Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Kommentare zu:
Die 7 Unfallfragen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 379 bis 386 von insgesamt 521 Kommentaren zu dem Artikel Die 7 Unfallfragen

379. Carsten schrieb am 12.6.2021:

Hallo Andreas,

ich habe folgendes Problem, habe seit 2 Wochen Probleme mit meinen Handgelenken. Habe das linke wohl im Schlaf regelmäßig überdehnt.

Das Problem ist, dass ich seit 1 Monat auf mein Prüfungsergebnis warte. Habe ein halbes Jahr vorher angefangen zu lernen. Werde wohl noch einen Monat warten müssen. Das Problem ist, dass mir unklar für was ich Beispielsweiße eine Sprache lernen sollte, also meinen Hobbys nachgehen sollte. Habe mein Leben bei durchfall durch die Prüfung als vorbei erklärt.

Mir ist unklar was ich in meiner Freizeit tun soll. Würde mir nur sehr ungern ein Handgelenk brechen.

Was soll ich also tun, wenn ich es eh vergessen kann etwas in meiner Freizeit zu tun?

Mit freundlichem Gruß

380. Andreas schrieb am 12.6.2021:

Hallo Carsten,
..Handgelenken. Habe das linke wohl im Schlaf regelmäßig überdehnt
ja, bei Handgelenken gehts in der Tat um deine Handlungen, wie du zu deinen Handlungen stehst, wie du über sie denkst und ob du sie dir überhaupt erlaubst usw..
Also konkret kannst du dich fragen welche Glaubenssätze dir deine Handlungen einschränken ?, zb so sehr einschränken dass du das Gefühl hast dass du eine Handlung überdehnt hast ?
Welche Handlungsverbote zb aus deiner Kindheit stecken noch in dir ?
Welche Handlungen hat dein Vater dir verboten ?
Mit welchen Handlungen (insbesondere aus deiner Kindheit) bist du noch im Unfrieden ?
So kannst du dir eine Liste erstellen in die du alles einträgst was dir einfällt, und dann mache mit allem gefundenen eine innere Friedensarbeit, so dass Friede in dir bezüglich diesen Themen herrscht, und natürlich wird sich dieser Freide dann auch nachts im Schlaf auf den Bereich des Handgelenks übertragen und du wirst keine nächtliche Überdehnung mehr erleben.
Prüfungen sind immer Vaterthemen, darum betrachte besonders Glaubenssätze die direkt oder indirekt vom Vater stammen und die deine Handlungen so einschränken dass du mit deinen Handlungen an deine Grenzen stößt (und dadurch überdehnst).

lg von Andreas

381. Carsten schrieb am 13.6.2021:

Hallo Andreas,

Was meinst du genau mit überdehnt? --> übertrieben???

wie mache ich eine innere Friedensarbeit?

Wie mache ich Glaubenssätze sichtbar und wie entferne ich sie?

Mit freundlichem Gruß

382. Carsten schrieb am 13.6.2021:

Hallo Andreas,

hier noch ein kleiner Nachtrag.

Was bedeuten Kieferschmerzen?

Ich habe mir dieses Handlungsverbot selbst gesetzt.
Ich dachte, dass ich erst nach einem positiven Prüfungsergebnis wirklich frei wäre.
Ich möchte unbedingt von Zuhause weg.

Was halten Sie von dem Theam Rache?

Mit freundlichem Gruß

383. Sina schrieb am 14.6.2021:

Hallo, ich war heute mit meinen beiden Töchtern zu meinem Vater unterwegs, den ich regelmäßig besuche. Er lebt seit dem Tod meiner Mutter alleine; die Besuche von mir und meinen Kindern ein Mal pro Woche sind außer den Damen, die ihm das Mittagessen bringen, die einzigen. Ich bin vor dem Rechtsabbiegen stehengeblieben, um mich zu vergewissern, dass von links kein Auto kommt. Da fuhr mir hinten ein Motorradfahrer auf, der auch nach links gesehen hatte und anscheinend meinte, ich würde losfahren. Meine Stoßstange hinten wurde beschädigt, die jüngere Tochter reagierte panisch. Wie kann ich den Vorfall deuten? War eigentlich entspannt unterwegs, worüber wir geredet haben weiß ich nicht mehr. Vormittags hatte ich noch einen Zwischenfall mit einem Reh, wobei ich langsamer als sonst unterwegs war, auf eine innere Stimme hörend und so das Reh genug Zeit hatte die Straße ohne Zwischenfall zu queren. Und seit einigen Tagen fällt ab und zu die Anzeige des linken vorderen Reifendruckes aus. Danke im Voraus. Mit freundlichen Grüßen, Sina

384. Andreas schrieb am 14.6.2021:

Hallo Carsten,
Was meinst du genau mit überdehnt?
Wenn du zb unbewusst glaubst etwas nicht tun zu dürfen - und du tust oder musstest es trotzdem tun, dann hast du deine inneren Glaubensgrenzen überdehnt.
wie mache ich eine innere Friedensarbeit?
Die einfachste innere Friedensarbeit ist eine Vergebung. Und ja, desto öfter du es praktizierst, desto besser wirst du darin.
Wie mache ich Glaubenssätze sichtbar und wie entferne ich sie?
Indem du dir innerlich anschaust was du glaubst (bezüglich einem Thema) - und dir dann neue Glaubenssätze überlegst die diesbezüglich besser sind und dir dann diese neuen Glaubenssätze einprogrammierst, zb indem du sie oft denkst oder sprichst.
Was bedeuten Kieferschmerzen?
Im Kiefer kann sich Wut ansammeln die man nicht zerkaut hat, nicht geschluckt hat, geschweige denn verdaut hat. Welche solche Wut bereit dir diese Kieferschmerzen ?
Ich dachte, dass ich erst nach einem positiven Prüfungsergebnis wirklich frei wäre.
ja, durch diesen Glauben hast du dich in eine Abhängigkeit von dem Prüfungsergebnis gebracht.
Ich möchte unbedingt von Zuhause weg.
Dein Unterbewusstsein kann dir dabei nur helfen wenn du ihm sagst wo hin du willst.
Wenn du ihm sagst dass du weg willst nützt dir dies gar nichts, weil solange dein Unterbewusstsein nicht weiß wohin es dich führen soll kann es dir keinen Weg erarbeiten.

Das ist genau das selbe wie wenn du in eine Autonavigation eingeben willst "Ich will von zuhause weg" - das geht gar nicht, weil DU musst ein Ziel angeben - und für dieses Ziel in deinem Leben bist du selbst verantwortlich.
Thema Rache?
Der Mensch kann alles erreichen was er sich vornimmt - wie blöd muss man da sein um seine Kraft und Zeit mit Rache zu verplembern ??? (Nur wer die sich die Fähigkeit der Vergebung nicht erarbeitet hat muss das tun.)


lg von Andreas

385. Andreas schrieb am 14.6.2021:

Hallo Sina,
Der Motorradfahrer symbolisiert da vermutlich einen inneren Anteil der glaubt du müsstest "losfahren" bzw im Leben durchstarten. Da es auf dem Weg zum Vater (=ein Symbol deiner Vergangenheit) geschah kann es ein Hinweis sein die Vergangenheit loszulassen um durchzustarten. Die panische Tochter spiegelt dir einen inneren Anteil der offensichtlich eine Angst in diesem Zusammenhang (des Durchstartens im Leben) hat.
Anzeige des linken vorderen Reifendruckes
Die Anzeige des linken Reifendrucks kann in dem Fall die Wahrnehmung deiner weiblichen Zukunftswünsche sein, die du evt ausblendest ?

lg von Andreas

386. Martin schrieb am 15.6.2021:

Zu Carsten:

A) "Mir ist unklar was ich in meiner Freizeit tun soll."

Du kannst deine Seele/höheres Selbst bitten, dir zu zeigen, in welche Richtung es gehen soll. Dann achte auf Kleinigkeiten, wie z.B. Überschrift eines Plakats, Werbeslogan vom Radio/TV/Internetseite, Tier das dir über den Weg läuft, Lied, das du irgendwo hörst, etc.

Der Jahrmarkt des Lebens ist voller Möglichkeiten, du brauchst dir nur ein paar anzuschauen bzw. ausprobieren. - Probier einfach was aus, wenn du es nicht magst probiere was anderes.

B) Sprache lernen:
Dabei lernt man wie schwierig es sein kann, seine Gedanken auszudrücken, Bedeutung von Geduld mit sich selber und anderen, Sichtweise von anderen Völkern.

Versuche deinen Horizont so weit wie möglich zu erweitern.

(Ich musste früher Latein lernen, was mich viel Zeit gekostet hat. Später war ich froh, weil ich Französisch lernen musste und ich mir vieles vom Latein ableiten konnte. Das wiederum hat mir viel Zeit gespart. Später für Spanisch ebenfalls :-))



C) Rache ./. Vergebung:
Rache bindet dich an die andere Person. Du bist in deinem verletzten Stolz/Ego gefangen. Wie lange willst du in diesen Gefühlen gefangen bleiben und an die Person gebunden ?

Mir hat folgendes geholfen:

Zu sehen/fühlen, warum die Person so gehandelt hat (schwierige/armselige Kindheit, Kontrollwahn aufgrund von innerer Verunsicherung, etc.). Schau hinter die Fassade.
Da konnte ich Verständnis und Mitgefühl entwickeln.

UND

Wenn du bereit bist deinen Anteil zu sehen und Verantwortung für deinen Anteil zu übernehmen. Das bedingt auf der seelischen Ebene um Vergebung bitten und selbst zu vergeben.

Manchmal dauert das einige Zeit, weil Wut und Hass gefühlt und erlöst werden wollen.


Außerdem: Jeder von uns macht Fehler.


Das alles bedeutet wahres Erwachen (≈ erwachsen werden).

Liebe Grüße

Martin


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die 7 Unfallfragen.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen