Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

Kommentare zu:
Die 7 Unfallfragen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 126 bis 131 von insgesamt 423 Kommentaren zu dem Artikel Die 7 Unfallfragen

126. Maria schrieb am 07.8.2019:

Hallo Andreas
Sehr spannende Webseite..
Hatte kürzlich einen sehr speziellen Unfall. Meine ganze Familie war um den Pool. Die ältere Tochter schon im Wasser. Meine jüngereTochter wollte mich mit Wasser anspritzen. Ich habe keine Ahnung mehr was ich dabei gedacht habe... einfach möglichst schnell in den Pool. Habe nicht gesehen, dass eine schwarze Schnur vom Sonnensegel gespannt war. Bin direkt unter der Nase in diese Schnur gesprungen. Von dieser Schnur schlug mein Kopf schnell nach hinten. Habe jetzt Schmerzen direkt zwischen Halswirbel und Brustwirbel. Wollte mich da mein Körper ein wenig bremsen?
Danke für deine Interpretation.
Lg Maria

127. Darthvader schrieb am 07.8.2019:

Hallo zusammen,

Meine Familie und ich befinden uns seit einer Woche in Mallorca im Urlaub.
Gestern befand sich meine Tochter 18 und mein Sohn 9 in Ihrem Zimmer. Ich kühlte mich im Schlafzimmer unter der Klimaanlage etwas ab und entspannte.
Meine Frau war im Bad.
Auf einmal gab es einen ohrenbetäubenden Knall und mein Sohn schrie Mama nein !!!!!!!
Ich sprang instinktiv wie eine Kanonenkugel vom Bett und rannte ins Wohnzimmer!
Dort sah ich das überall Glas und Blut war. Meine Frau zog unseren Sohn in die Küche. Ich lief barfuß über das Glas und holte Handtücher vom Balkon um die Wunden abzubinden.
Ich verletzte mich komischerweise nicht dabei ? Mein Sohn hatte 7 tiefe Schnittwunden die geklammert und genäht werden mussten.
Gott sei Dank ! Es wurde keine Schlagader getroffen.
Ihm geht es den Umständen entsprechend gut und wird außer ein paar Narben keine bleibenden Schäden davon tragen.
Aber es ist hart und tut und allen sehr sehr weh.
Jetzt liegt er da der kleine zierliche Knopf der sonst so voller Energie ist und schaut fern bei 33 Grad.
Ich habe mir durch den Sprung vom Bett einen Muskelteilabriss zugezogen und kann kaum gehen.

Was will uns das Schicksal damit sagen ?

Lg

128. Andreas schrieb am 07.8.2019:

Hallo Maria,
Du wolltest in den Pool (Wasser = Gefühle). Das heißt es gab in dem Moment einen Anteil in dir der in deine Gefühlswelt hineinspringen wollte.
Dies wurde aber von einer schwarzen Schnur verhindert.
Darum muss man zunächst mal betrachten, was eine schwarze Schnur symbolisieren könnte:
→ Schnur = Verbindung (zu einem Menschen)
→ schwarz = dunkle Verbindung, nicht lichtvoll
→ Schnur stand dunter Spannung = es geht also um eine Verbindung die spannungsgeladen ist.
→ Schnur blockiert dich unter der Nase = diese Verbindung stinkt dir eventuell sogar, sie scheint jedenfalls dir sehr nahegehend (mindestens unbewusst) - und sie blockiert dich eben in deine Gefühlskraft zu kommen.
► Ob es so eine Verbindung in deinem Leben gibt, das wäre die erste Frage die du dir stellen solltest um das Thema zu finden an dem es zu arbeiten gilt.

Energetisch betrachtet sitzt die Blockade, die dich daran hindert in deine Gefühlsenergien zu kommen demnach zwischen dem Brust-und Halswirbel. (Wenn du also ein Thema findest so wird es vermutlich genau da sitzen).

lg von Andreas

129. Andreas schrieb am 07.8.2019:

Hallo Darthvader,
was genau ist denn da passiert gewesen ?

ohrenbetäubender Knall = da hinter könnte eine Botschaft sein, dass sich zu viel Spannungen aufgebaut haben, die sich dann in dem Unfall entladen haben. Dies ist jedenfalls ja auch genau eine Botschaft deines Muskelteilabrisses, das passiert ja nur wenn die Spannungen die auf dem Muskel wirken zu hoch sind. Das heißt eine erste Frage die du dir stellen kannst wäre:
Wo in meinem Leben sind zu hohe (unbewusste) Spannungen ? (Leben, Beruf, Beziehung oder evt auch konkret in dem Mallorca Urlaub, dass da zb einfach zu viele Vorstellungen waren was man an Aktivitäten tun müsse oder irgend eine Spannungsüberforderung (?)
Das Ergebnis ist nun jedenfalls dass die beiden Männer ruhiggestellt sind - vielleicht hättest du dir dies ohne Unfall nicht erlaubt ?

lg von Andreas

130. Darthvader schrieb am 08.8.2019:

Ich habe vergessen zu erwähnen das mein Sohn im vollen Lauf durch die Glasscheibe von der Terassentür gelaufen ist.
Er hat nicht gesehen das die Tür zu war.

131. Darthvader schrieb am 08.8.2019:

Hallo Andreas,

Danke für die Antwort.
Wir wollten eigentlich nur einen ruhigen Strandurlaub verbringen.
Spannungen im Vorfeld gab es allerdings genug. Meine Frau hatte vor 3 Monaten eine Affäre.
Unsere Kinder haben den Streit natürlich irgendwie mitbekommen.
Unser Sohn wechselt demnächst von der Grundschule aufs Gymnasium.
Das sind natürlich schon einschneidende Veränderungen.
Aber muss sich so etwas durch so schwere Verletzungen äußern ?

Viele Grüße


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die 7 Unfallfragen.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen