Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

Kommentare zu:
Die 7 Unfallfragen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 218 bis 219 von insgesamt 423 Kommentaren zu dem Artikel Die 7 Unfallfragen

218. Bernhard schrieb am 23.11.2019:

Hallo Andreas,

habe hier die Kommentare beobachtet und würde auch um deine geschätzte Meinung bitten. Ob Zufall oder nicht, ob Schicksal oder nicht - ich weiß es nicht. Fakt ist, dass ich seit gut 3 Monaten von meiner Freundin getrennt bin und mich die Situation schon oft zum nachdenken gebracht hat und ich Sie sehr vermisse. Dann letztes WE war eine Firmenveranstaltung (Fußballturnier) hier habe ich zuerst abgesagt, da ich keine Lust hatte. Dann dachte ich mir, ach komm geh doch mit, dann hast wieder mal ein schönes WE und musst nicht immer an deine Ex denken. Dann beim Turnier, auf einmal beim zweiten Match ohne große Anstrengung schnalz die linke Achillessehne gerissen. Davor war so gut wie kein Kontakt zur Ex da bzw wenn dann, dann sehr abgeblockt. Jetzt hat Sie ein paar mal geschrieben wie es mir geht etc. Bilde ich mir die Sachen da ein, musste dies passieren, dass wir wieder mehr zueinander finden? Was ist deine Deutung darauf? Danke und liebe Grüße Bernhard

219. Andreas schrieb am 23.11.2019:

Hallo Bernhard,
musste dies passieren, dass wir wieder mehr zueinander finden?
das hängt von deinen Glaubenssätzen ab, die du in dir trägst. Wenn du unbewusst glaubst, dass sich Frauen dir (nur) zuwenden, wenn du verletzt bist, dann darfst du dich nicht wundern wenn es dann so geschieht. Es gibt sehr viele Menschen die Krankheiten benutzen um andere Menschen an sich zu binden. Das ist weit verbreitet..

ohne große Anstrengung schnalz die linke Achillessehne gerissen
die Achillessehne ist die stärkste Sehne die der Mensch überhaupt hat - damit sie reißen kann, da muss enorm viel Spannung vorhanden sein !
Und woher die Spannung kam, das ist offensichtlich die Trennung - und eine Botschaft in diesem Zusammenhang wäre dann: Dass deine Seele es dir nicht mehr erlaubt dich vor der Bearbeitung dieser Spannungen in dir zu flüchten, weil das hast du jetzt gesehen was diese Spannung mit deinem Körper macht, wenn du dich ihn nicht zuwendest und sie auflöst.
Wie löst man Spannungen auf ? Indem man Frieden findet mit dem was diese Spannungen verursacht. Nun ist es aber natürlich so, dass es da nicht nur um die Trennung von der Freundin geht, weil dass diese Spannungen sogar eine Achillessehne reißen lassen können, das zeigt dir auf, dass da noch andere Themen dahinter stecken. Offensichtlich ist mit der Freundin da ganz viel viel anderes zusammengebrochen was dir Halt gegeben hat. Das heißt du hast da vermutlich noch eine Menge in diese Beziehung hineinprojiziert was eigentlich gar nicht zu einer gesunden Beziehung passt, also zb Dinge von der Beziehung abhängig gemacht, die du eigentlich in dir suchen und entwickeln müsstest. Das kann zb bei so Themen wie Freundin als Prestigeobjekt um eigenen Status zu erhöhen, anfangen usw, also kurzum dass die Spannungen so hoch sind zeigt dass da ziemlich viel auf oder in die Partnerschaft projiziert wurde, bzw du vieles von der Partnerschaft abhängig gemacht hattest was eigentlich deine eigene innere Entwicklungsaufgabe wäre. Ein Mann sollte auch ohne Frau frei und aufrecht laufen können und nicht durch sein Leben herumhumpeln müssen. Wie gesagt das fängt schon bei Prestigethemen an, dass man glaubt man sei nur ein Mann wenn man eine Frau hat (=von Vorfahren weitergereichter Glaube) usw - dadurch muss eine Partnerschaft dann irgendwann so viele Fremdenergien aushalten dass sie selber auch in die Brüche geht. Darüber gilt es nachzudenken, um solche Muster aufzuspüren und aufzulösen, weil diese sind es die dich abhängig von der Partnerschaft machen und gleichzeitig auch die Partnerschaft belasten. Diese aufzulösen, das fordert die Seele (anstatt Fußball zu spielen). Das hat sie dir nun überdeutlich gezeigt indem sie die Sehne ohne äußere Anstrengung hat reißen lassen..

lg von Andreas

ps: An sich wäre das Muster "Ich geh mich jetzt amüsieren" ja vollkommen in Ordnung gewesen, aber nur wenn du diese Freude bereits in dir entwickelt hast.
Wenn du also diese Trauer, Leid und Jammer Energie in dir in Freude umgewandelt hättest, bevor du zum Fussballturnier gegangen wärst, dann wär nix passiert, weil dann hätte in dir nicht der Konflickt weiterhin getobt (der dann ja letztlich die Sehne zerrißen hat).
Die gute Vorgehensweise wäre also zuerst in dich gehen in dir den Frieden finden - und dann funktioniert auch das Muster "Ich geh mich jetzt amüsieren".


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die 7 Unfallfragen.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen