Wunschthema einreichen

Falls es ein Thema gibt, zu dem du gerne eine spirituelle Sicht der Dinge hättest, dann kannst du hier dein Wunschthema einreichen. Bitte einfach die Kommentarfunktion benutzen um dein Wunschthema zu nennen und am besten noch ein paar Fragen hinzufügen, die dich in diesem Zusammenhang besonders interessieren.
(Zuvor bitte mit der Suchfunktion Spirituelle.info durchsuchen um sicherzugehen, dass es zu deinem Wunschthema nicht bereits einen Artikel gibt - Vielen Dank)


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 658) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

559. Andreas schrieb am 23.6.2021:

Hallo Amalia,
Ich hab nun hier einen Artikel online gestellt zum Thema Yin - Weibliche Energien.
lg von Andreas


560. Andreas schrieb am 23.6.2021:

Chronisches Erschöpfungssyndrom

Hallo Tanja,
Das chronische Erschöpfungssyndrom zeigt dir dass ein Prozess in dir läuft der viel Energie verbraucht, so viel Energie dass für etwas anderes kaum noch Energie übrig ist und man sich deswegen müde und energielos fühlt.
Da musst du also genauer schauen was das für ein energieverbrauchender Prozess ist, weil das kann vieles sein. Die häufigsten Möglichkeiten sind:
lg von Andreas

561. Alfamero schrieb am 24.6.2021:

Hallo Andreas,
Viele Kinder sind fasziniert von Dinosauriern, warum? Gab es diese Lebewesen, warum und warum nun nicht mehr? (aus deiner Sicht der Dinge)

562. Andreas schrieb am 25.6.2021:

Hallo Alfamero,
Kinder sind fasziniert weil ihnen diese Dinosaurier Geschichte wie ein Märchen eingeredet wird. Fakt hingegen ist dass 90% aller gefundenen Dinosaurierknochen im nachhinein mittlerweile als Fälschungen entlarft sind, und die restlichen 10% sind meiner Meinung auch nur deshalb noch nicht entlarvt weil sie noch nicht von seriösen Wissenschaftlern untersucht sind. Ich denke nicht dass es echte Dinosaurierknochen gibt. Wir kennen alle die Geschichte vom Ötzi, wo ein alter mumifizierter Indianer dem Reinhold Messner auf seinen Wanderweg gelegt wurde (weil mit einem pressewirksamen Fund mehr Forschungsgelder fließen) und wir müssen aber begreifen dass dies kein Einzelfall war, sondern dass fast die gesamte Archäologie ein einziger verlogener Sauhaufen ist (und schon immer war) wo sich jeder Lügner auf andere Lügner und Betrüger beruft, im wissenschaftlichen Kontext zitieren genannt. Schau alleine die ägyptische Archäologie an, da belügen sie dich sogar über das Alter der Pyramiden, usw, usw..

lg von Andreas

563. so lese ich und frage mich schrieb am 25.6.2021:

Immer wieder lese ich, dass für das Kinderhospiz in unserer Stadt gespendet wurde. Und ich frage mich, was ich von Hospizen, vor allem Kinderhospizen, halten soll. Kannst du mir einen Gedankenanstoß geben, Andreas? Warum gehe ich überhaupt damit in Resonanz, ich habe bewusst keinerlei Bezugspunkte?

Verplempere ich mit solchen Sachen meine Energie? Das würde natürlich noch viele weitere Themen betreffen, die mir eigentlich egal sein könnten.

Danke & lg

564. Andreas schrieb am 26.6.2021:

Hallo,
ja, vielleicht hast du ja mal selber deine letzten Tage in einem Hospiz verbracht und als intensive Zeit erlebt so dass es in dir haften blieb und dich deswegen noch immer anzieht. Da musst du selber in dich rein fühlen was es genau ist..

lg von Andreas

565. Isis schrieb am 26.6.2021:

Die dunkle Seite

Hallo Andreas,
ich würde gerne mal eine Übersicht anlegen, was alles auf dieser Welt von der "Gegenseite" / der "dunklen Seite" / [wie auch immer man es nennen mag] geschaffen wurde, um die Seelen von ihren Lernaufgaben abzuhalten. Für mich ergeben sich da 2 Kategorien:

  1. äußere Ablenkung vom eigentlichen Sinn des Lebens: z. B. durch sämtliche Unterhaltungsindustrie, Film + TV, Nachtclubs, Statussymbole, Fußball-Großereignisse, (Selbst-)Darstellung in den sozialen Medien, Zocken von Computerspielen, Propagieren wie cool es doch ist mit möglichst vielen Leuten möglichst oft Sex zu haben, jugendlicher "Partydrang", Arbeit prinzipiell als notwendiges Übel darstellen so dass praktisch immer Frust entsteht anstatt Freude am Schaffen, usw usw
  2. systematische Degeneration des menschlichen Körpers, damit die Lebenszeit nicht ausreicht, um alle Aufgaben dieser Inkarnation zu Ende zu führen: Nikotin, Alkohol, Drogen, ungesundes Essen (für das auch noch massiv geworben wird), Förderung von Bequemlichkeit, damit der Körper abschlafft, Propagierung von intensiv gebräunter Haut als Schönheitsideal (damit mehr Hautkrebs entsteht?), unnötiges chemisches Zeug (Kosmetika usw.), Kleidung aus Kunstfasern (setzen die unsere Schwingung herab?), gesellschaftlicher Druck bzgl. Nachtleben mit der Folge, dass wir zu wenig schlafen, Strahlungen aller Art, giftige Partikel in Putzmitteln, die sich im Lauf der Jahre dann in der Wohnung anreichern, der Glaube, Krankheiten einfach mit Medikamenten in Schach halten zu können, usw


Ich versuche dem gegenzusteuern durch:

  1. weitestgehenden Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben mit seinen Zwängen, ich sehe nicht mehr fern (widert mich inzwischen an), mir ist die Lust auf Sex vergangen, ich erfreue mich bewusst und aktiv an meiner beruflichen Tätigkeit
  2. vegane Ernährung (ohne "Ersatzprodukte", die wieder nur voller Zusatzstoffe sind; sogar meine Pflanzenmilch stelle ich selbst her), kein Alkohol / Nikotin / Drogen, wenig Zucker, keine künstlichen Kosmetika (Hautpflege mit reinem Jojobaöl, Haare wasche ich mit Roggenmehl und das pflegt viel besser als Shampoos), Kleidung aus Naturfasern, genügend Bewegung, genügend Schlaf, viel Zeit in der Natur

Also so viel wird uns als toll und positiv verkauft, obwohl die tiefere Absicht dahinter negativ ist. Bestes Beispiel ist doch zur Zeit: überall wird nur noch die Impfung propagiert, die ja augenscheinlich nur zu unserem Besten sein soll, aber wohl (meiner Meinung nach) eher das Ziel dahintersteckt, unsere Gesundheit zu ruinieren oder gar langfristig das menschliche Erbgut zu degenerieren.

Und da gibt es sicherlich noch mehr.... was ich gerne lernen würde zu erkennen und gegenzusteuern. Gibt es noch mehr Dinge in diesem Zusammenhang?
Ich danke dir von Herzen! LG

566. Andreas schrieb am 26.6.2021:

Hallo Iris,
Hier auf diesem Planet gibt es leider kaum noch etwas wo die dunkle Seite nicht ihre Finger mit im Spiel hat. Manches kontrollieren sie zu 100% anderes nur teilweise.
..sehe nicht mehr fern (widert mich inzwischen an)
ja, das ist es auf den Punkt gebracht, so geht es vielen Menschen.
Es scheint als wären wir mitten in einem Prozess wo die Menschen entweder in die eine Richtung oder in die andere Richtung gezogen werden. Da ist für die einen (die die blaue Pille geschluckt haben) der Abwärtsstrudel und für die anderen der Aufstieg in eine höhere Ebene. Schon aus der Stimmlage in der im Mainstream die Menschen sprechen kann man das Verlogene spüren und ja, wenn man sich da in die Stimmen zb von Nachrichtensprecher einfühlt, das fühlt sich sowas von widerlich an, es kommt einem da fast das Kotzen. Dass man davon auf Distanz geht ist ein ganz natürliches Verhalten - und genau das ist ja auch die Botschaft seit über einem Jahr nun: Man soll auf Distanz gehen. Es ist normal dass nicht alle Seelen gleich weit entwickelt sind und so ist es auch normal dass nicht alle in die nächste Ebene versetzt werden..

Es ist ein normaler Vorgang dass wir uns von dem Distanzieren was wir nicht (mehr) wollen. Dieses Distanzieren vom Alten erschafft in uns einen neuen freien Raum.

lg von Andreas

567. Martin schrieb am 29.6.2021:

Zu Iris

Wenn ich deinen Text lese, lese ich viele Verurteilungen ...

Es gibt halt Menschen, die das alles was du verurteilst und verteufelst zur Entwicklung brauchen.

Du benutzt auch gewisse Einrichtungen, Infrastruktur wie Abwassersysteme, Strom etc., was andere Wesen vielleicht schrecklich finden, aber sie respektieren das, weil sie wissen, dass du/ wir das zu deiner/ unserer Entwicklung brauchst/brauchen.

Vielleicht prüfst du mal deine spirituelle Einstellung/Ego. Wenn du die Sachen so störend empfindest könntest du evtl. die Resonanzen in dir erspüren und ggf. auflösen.

Z.B. Tempel in Bangalore direkt an einer viel befahrenen Kreuzung ein einziges Gehupe, Motorengeräusche etc.
Erst hab ich mich über die Unruhe geärgert, weil ich nicht meditieren konnte. Dann aber ist mir klar geworden nur im größten Lärm und Getöse ist man ein wahrer Meister, wenn man trotzdem bei sich bleibt und alles andere s e i n lässt. Dann hat es auch mit der Meditation geklappt.🙂

Ich hab ca. 4 Jahre in der Nähe eines Bordells und Strassenstrich gewohnt. Es war halt so und ich hatte trotzdem meine (innere) Ruhe, weil ich damit im Frieden war. - Alles hat seine Daseinsberechtigung. Irgendjemand braucht es für ihre/seine Entwicklung.

Also rein ins Leben und nicht am Beckenrand rumstehen ! 🙂

568. Milly schrieb am 30.6.2021:

Lieber Martin,
vielen Dank für Deine Worte. Genau so sehe und lebe ich mein leben auch. Ich nehme wahr, dass gerade die Menschen, die sich als aufgewacht, erleuchtet und hoch spirituell halten, die größten Dogmen leben und anders lebende und wirkende Menschen beurteilen und oft sogar verurteilen. Das hat für mich so gar nichts mit Spiritualität zu tun.

569. Krisi schrieb am 01.7.2021:

Hallo Andreas

würdest du mal ein ein Artikel schreiben
für das Sternzeichen Steinbock?

Liebe Liebe Grüße

570. Iris schrieb am 01.7.2021:

Lieber Martin, liebe Milly,
danke für eure Gedanken. Ich verurteile nicht die Menschen in den Fallstricken, ich verurteile den Fallensteller. Und nein, in diesem von ihm erzeugten Strom will ich nicht mehr mitschwimmen, da bleibe ich lieber am Beckenrand. Liebe Grüße.

571. Andreas schrieb am 03.7.2021:

Hallo Krisi,
Du findest die erste Version des Steinbockartikels nun hier online.

lg von Andreas

572. Ann schrieb am 16.7.2021:

Hallo Andreas.
Ich wäre dir dankbar, wenn du etwas über die spirituelle Bedeutung eines Nabelbruchs (bei einer frischgebackenen Mama) und dessen Heilungschancen schreiben würdest.
Einen schönen Abend,
Ann

573. Schala schrieb am 17.7.2021:

Hallo lieber Andreas
Ich habe schon als Kind geistwesen gespürt
und hatte immer Angst davor bis jetzt immer
noch ich frage mich woher diese Angst kommt..??
und wie ich sie auflösen kann.. denn in meinen
Träumen kommen böse geistwesen öfters vor und machen mir immer so angst das ich mich nicht weiter entwickeln kann hast du da vielleicht einen tipp? Oder Anregungen?

Liebe Liebe Güße

574. Andreas schrieb am 17.7.2021:

Hallo Schala,
Genau so wie echte Menschen die einem begegnen einem selbst immer etwas spiegeln, so sind auch Geistwesen im Traum Spiegelbilder der eigenen Themen. Darum sollte man auch solche Träume bearbeiten, ähnlich wie zb hier beschrieben.

lg von Andreas

575. Vanessa schrieb am 17.7.2021:

Hallo Andreas,

ich würde gerne die spirituelle Bedeutung von Pigmentflecken im Gesicht verstehen.
Ich leide seit 10 Jahren darunter (bin jetzt 36) und habe das Gefühl, dass sie wandern und nicht gleichbleibend bleiben.
Hast du eine Idee dazu?

Lieben Dank,
Vanessa

576. Sani schrieb am 18.7.2021:

Hallo Andreas,
Mich würde deine Sicht über Braco, den spirituellen Heiler interessieren.der Heiler mit heilenden Blick. Ab heute startet ein live stream mit ihm, vielleicht ist es für dich oder andere Leser auch interessant. Vielen Dank, lg sani

577. Andreas schrieb am 18.7.2021:

Pigmentflecken

Hallo Vanessa,
Wie fast alles was die Haut betrifft hat es mit Zwischenmenschlichem zu tun. Solche Pigmentflecken haben etwas mit dem Schutz vor Eintrahlungen zu tun, also den Mustern wie und ob wir uns geschützt fühlen. Bei Frauen ist das oft das Thema "sich vor Schwangerschaft schützen" und damit auch der Hormonhauhalt. Willst du solche Pigmentflecken verändern dann verändere also dein dich geschützt fühlen von Grund auf. Erschaffe ein anderes Denken und eine starke Aura, so dass diese dich schützt und nehme die göttlichen Energien die auf dich einstrahlen direkter auf so dass nicht irgendwelche Pigmentzellen dies für dich ersatzweise tun müssen.

lg von Andreas

578. Andreas schrieb am 19.7.2021:

Hallo Sani,
Über Augendarshan hab ich hier mehr geschrieben.

lg von Andreas

579. Andreas schrieb am 19.7.2021:

Hallo Ann,
Du findest nun hier einen Artikel über Nabelbrüche online.

lg von Andreas

580. Elmo666 schrieb am 21.7.2021:

Hallo Andreas,
ich lese schon seit geraumer Zeit Deine Seite und jetzt dachte ich mir, dass ich das "Wunschthema" auch einmal nutzen könnte :-)
Mir hat am WE jemand auf den Fuß (ich war barfuß) getreten..... Als wäre das nicht schon schlimm genug, hatte diejenige wohl eine Glasscherbe unter ihrem Schuh und hat mir damit den rechten, zweiten Zeh (direkt neben dem Großen Zeh)rechts neben dem Nagel "aufgeschlitzt"
Kannst Du mir sagen, worüber ich anscheinend wohl mal nachdenken soll?! :-)

Vielen Dank schonmal und ganz, ganz liebe Grüße!

581. Andreas schrieb am 21.7.2021:

Hallo Elmo,
Eventuell ergeben sich aus den weiteres Details der Situation weitere Botschaften, aber die direkteste Botschaft wäre dass deine Füße in der Situation zu ungeschützt waren und dass du mehr auf deine Füße achten solltest. Also warum bringst du dich in eine Sitauation wo dir beschuhte Trampel auf deine Füße trampeln können ? Es geht also um den Schutz deiner Füße. Und eine Botschaft wäre, mehr Energie (und Aufmerksamkeit) in deine Füße fließen zu lassen, weil ein Fuß der energievoll ist, der erschafft sich automatisch eine schützende Auraschutzschicht die genau solche Vorfälle verhindern wird. Das heißt die Botschaft wäre zb mehr Energie in die Füße hinunter zu atmen oder andere erdende Meditationen zu machen.

Fragen können zb sein:
Wer trampelt mir im übertragenen Sinne auf meinen Füßen herum ?
oder inwiefern bettle ich regelrecht darum dass man mir auf meinen Füßen herumtrampelt ? (Selbst wenn man Schuhe anhat kommt es außerst selten vor dass einem jemand auf die Schuhe tritt - und dann ausgerechnet wenn du grad keine anhast passiert dir dies - daran siehst du dass du dies wohl regelrecht angezogen hast..)

Konkret steht der zweite Zeh für die Richtung im Leben der man folgt. Das heißt die Botschaft kann ganz direkt sein, dass es einen inneren Anteil in dir gibt der diese Richtung der du im Leben folgst "aufschlitzen" will, also irgend wie öffnen will.
Oder ein Anteil der dir zeigen will dass diese Richtung dich "aufgeschlitzt", dich "bluten" lässt, also dich Energie kostet.

lg von Andreas

582. Heiko schrieb am 21.7.2021:

Hallo, Was hat es mit dem Epstein-Barr Virus auf sich? Was sind die wahren Ursachen und wie wird man wieder völlig gesund?
Danke und liebe Grüße:-)

583. Andreas schrieb am 22.7.2021:

Hallo Heiko,
Auch beim Epstein Barr Virus ist es nicht anders als bei anderen Viren. Es ist erfunden worden und wie immer bei Viren tut man dann so als sei es die Ursache von irgendwelchen schon lange bekannten Krankheiten. Die Schulmedizin liebt diese Vorgehensweise, weil so können sie vertuschen dass sie bei praktisch keiner einzigen Krankheit die wahre Ursache kennen. Schaue also stattdessen was für Krankheiten du hast, zb Pfeiffersches Drüsenfieber ist oft wenn Emotionen wie Wut solange unterdrückt wurden dass sie die Führung übernehmen, dass sie sich in Lymphknoten "verdicken" usw..

lg von Andreas

584. Lala schrieb am 23.7.2021:

Hallo Andreas
Ich sehe ständig vor meinen Augen irgendwelche kleine Lichtpunkte/Kreise mal dunkel mal hell ich sehe die Punkte in den Gesichtern von Menschen im Freien...
manchmal bin ich genervt von..
Wissen sie was das sein könnte..?

Liebe Grüße

585. Andreas schrieb am 25.7.2021:

Hallo Lala,
Du könntest mal ausprobieren ob du dies beeinflussen kannst wenn du in diene Augen bewusst friedliche Energie atmest. Also ob es dann immer noch ist ?

lg von Andreas

586. Katinka92 schrieb am 26.7.2021:

Hallo Andreas,

möchtest du bitte etwas zum Thema Motivationslosigkeit bzw. fehlenden Antrieb schreiben?

Befinde mich in einer absoluten Sinnkrise, wie eine Depression. Und das eig schon mein ganzes Leben, kenn das gar nicht wirklich anders. Ich nehme mir immer so viele Dinge vor und mach mir auch Pläne und To-Do Listen und am Ende vom Tag/Woche/Monat/Jahr /(Leben) hab ich dann doch nichts getan.

Z.b. möchte ich so gerne wieder regelmäßig Sport treiben. Es gab eine Zeit (2014 - 2015) in meinem Leben da war ich regelmäßig boxen, reiten und joggen, habe dadurch 10 kg Gewicht verloren, ich sah frisch und gut aus. Ich war aktiv, auf Unternehmungen und hab die Dinge einfach durchgezogen. Als ich dann 2016 die Pille abgesetzt hatte wurde ich sehr krank und konnte nicht mehr zum Sport. Hatte ständig Fieber und geschwollene Lymphknoten, Halsweh bzw. Druck im Hals, extreme Schwäche so dass sogar normales gehen oder sitzen hoch anstrengend war. Zu der Zeit hatte ich auch (mal wieder) mit schlimmen Mobbing am Arbeitsplatz zu tun.

Und aus diesem unglaublich runter ziehenden und kränkelnden Gefühl bin ich nie wirklich mehr raus gekommen :-( ich empfinde das ganze Leben als Anstrengung, selbst so banale Dinge wie Einkaufen im Supermarkt, oder eine Freundin treffen... ich kann es nicht, nur unter größtem Druck und Anstrengung und danach bin ich wieder ewig schlapp und liege nur rum. Oder z.b. nehm ich mir oft vor ein Buch zu lesen, habe so viele tolle Bücher daheim... aber ich schaff es nicht. Ich mein es kann doch nicht so schwer sein, sich hinzusetzen und ein Buch zu lesen. Wieso fällt mir das denn so schwer? :-(

Wenn ich an die Dinge denke, die ich mir vorgenommen habe, dann bekomm ich teilweise sogar suizidale Gedanken und Zusammenbrüche. Ich kann nicht mehr, ich weiß nicht wie ich so weiter machen kann, bzw wie ich da jemals wieder raus komme :-(

War auch bei zick Ärzten, Heilpraktikern, bei der Hypnose, Familienstellen, Energieheilerin usw... und gefühlt hilft alles kurz ein bisschen, aber die tiefe Depression und Sinnlosigkeit bleibt. Null Motivation, null Antrieb... nicht mal zum selber kochen hab ich die Kraft. Manchmal fällt mir auch auf, dass ich fast gar nicht mehr atme. In einer Hypnose musste ich neulich zurückgeholt werden, da ich sehr lange nicht geatmet hatte und die Hypnotiseurin bammel bekommen hatte.

Ich empfinde an nichts mehr Freude. Ich möchte niemanden treffen, nichts tun, und hass mich mittlerweile auch selber dafür.
Habe einen Job, der mir unter größter Anstrengung mehr oder weniger gelingt, ich funktioniere halt iwie. Und kaum zuhause angekommen reicht die Kraft nur noch für rumflaggen.

lg, Katinka

587. Andreas schrieb am 26.7.2021:

Hallo Katinka,
nehme mir immer so viele Dinge vor
ja, das ist die Ursache von Depression - mehr darüber findest du hier
Je mehr man sich vornimmt um so höher wird die Wahrscheinlichkeit dass sich diese Ziele gegenseitig blockieren. Und diese Blockierung ist dann genau das was du scheibst und erlebst: Egal was du tun willst, es gibt immer einen älteren Anteil in dir der noch aus einer älteren Absicht stammt und selber noch nicht erfüllt wurde und darum gegen den neuen Plan/Absicht handelt, selbst wenn es nur der Wunsch ist in den Supermarkt zu gehen.
mach mir auch Pläne und To-Do Listen und am Ende vom Tag/Woche/Monat/Jahr /(Leben) hab ich dann doch nichts getan
ja, das ist an sich normal dass man nicht alles umsetzt was man sich irgendwann einmal als Absicht oder Ziel setzt. Aber zum Problem wird es nur bei denjenigen Menschen die diese alten Ziele dann (auch im Unbewussten) nicht loslassen.
Darum ist das was du lernen und üben und trainieren und praktizieren musst das Loslassen.
Das Loslassen ist die einzigste Möglichkeit wie man aus gegensätzlichen, sich blockierenden Absichten rauskommen kann - ansonsten werden dich diese Anteile lahm legen, genau so wie du es erlebst, und zwar genau so lange bis du dann doch noch mindestens einen davon loslässt.

Da du ja so gut im Pläne machen bist kannst du dir einen Loslass-Trainingsplan erstellen, weil ohne Training wirst du kaum aus der Gier nach immer neuen Zielen und Wünschen heraus kommen.

lg von Andreas

588. Katinka92 schrieb am 27.7.2021:

Herzlichen Dank lieber Andreas!

Habe die verlinkten Seiten überflogen und ja, da ist absolut was dran. Hab mir schon so vieles vorgenommen und es erdrückt mich förmlich.
Werde mir am Wochenende alles in Ruhe durchlesen und mit dem Arbeitsblatt für widersprüchliche Wünsche arbeiten!! DANKE <3

Bin heute bei Tag 2 meiner Nierenreinigung, das habe ich mir auch schon so ewig vorgenommen... und jetzt mach ich es !!
Die Nierenreinigung von Andreas Moritz und dann im Anschluss die Leberreinigung. In der Zeit ernährt mn sich ja vegan und clean,
das hatte ich auch schon so lange vor wieder zu machen. Und ich denke das ist auch eine gute Möglichkeit LOSZULASSEN. <3

Danke danke danke!
Überweisung ist auf dem Weg.

Viele Grüße
Katinka

589. Andreas schrieb am 28.7.2021:

Hallo Katinka,
vielen Dank.
Das Loslassen kann man auf zwei Arten sehen:
  1. Zu allem was ich sonst so mache, mache ich jetzt auch noch das Loslassen. -> dann ist es eigentlich gar kein Loslassen, sondern es ist sogar im Gegenteil, ein noch etwas hinzufügen.
    Der Geist wird voller statt leerer.
  2. Beim echten Loslassen macht man das Loslassen nicht zusätzlich, sondern man lässt all das andere los - und man hat dann also NICHT den Mindset dass man jetzt das Loslassen auch noch macht, sondern man lässt einfach alles los was nicht loslassen ist -> das ist dann schon das Loslassen.

lg von Andreas

590. Krisi schrieb am 06.8.2021:

Hallo Lieber Andreas
mein Kind ist jetzt schon 8 Jahre alt
und hat immer noch sehr starke trennungsanngst mit 2 Jahren ist er in
Die Kita gegangen ab dann gab es wirklich
jeden Morgen geweine und Geschrei das hat nie aufgehört nach 3 Jahren war es immer noch so aber es besserte sich etwas. Jetzt
in der Schule ist es wieder sehr schlimm
mir blutet das Herz wenn er weint
Wieso ist diese Angst immer noch da???
was will mir mein Kind zeigen?
Ich denke Villeicht liegt es auch an mir
Ich wollte als Kind auch nie in einer Einrichtung sein und war und bin sehr sensibel... Ich weiss aber trotzdem nicht was mein Kind mir sagen möchte?? Und er schläft immer noch im familenbett denn alleine schlafen kann er auch nicht weil er nicht alleine sein möchte wie kann man mein kind und mir helfen?

Danke für ihre antwort

591. tascha schrieb am 06.8.2021:

Hallo Andreas
was hat es für eine spirituelle Bedeutung
wenn man zwanghaft Sachen klaut Zb.... im Laden... Oder sogar bei Freunden
was für ein Problem hat dieser Mensch?
ist es Neid? Missgunst? Oder was anderes?
und was wird befriedigt??

Liebe Grüße

592. Andreas schrieb am 07.8.2021:

Hallo Krisi,
ja, da spiegelt er dir wohl etwas eigenes Unerlöstes.
Inwiefern gab es in deiner allerfrühesten Kindheit eine erzwungene Getrenntheit von den Eltern ? (zb Krankenhausaufenthalt ?) Was immer du bei dir für Ursachen findest, befriede sie, damit diese Feld zumindest von deiner Seite her bereinigt ist.

Das zweite ist: Ob man sich von den Eltern beschützt und sicher fühlt, das sollte an sich nicht von deren räumlicher Anwesenheit abhängen. Sondern im Gegenteil, dieses Gefühl sollte man überall mithin nehmen wohin man geht, wo man ist.
Und da es sich hierbei aber um ein Gefühl handelt kann man es nicht mit Worten erzeugen ! das heißt es geht hierbei für dich darum ein solches Kraftfeld aufzubauen wo dieses Kind sich sicher fühlt. Du kannst das tun indem du jeden Tag 10 Minuten lang eine Meditation machst in der du dir vorstellst dass eine solche segnende Schutzenergie um deinen Sohn existiert, egal wo er ist. Die Vorstellung für diese Meditation bei der der Sohn nicht anwesend sein soll wäre also: Ich lasse einen Segensschutz durch mich zu meinem Sohn fließen, so dass er sich sicher fühlt, egal wo er ist.

lg von Andreas

593. Andreas schrieb am 07.8.2021:

Hallo,
ja, das kann viele Ursachen haben. Da muss man individuell schauen weil der Mensch kann von vielen inneren Anteilen in seinem Tun getrieben werden, zb von der Gier usw..
Auf jeden Fall sind immer Glaubenssätze vorhanden die einen zu einem solchen Opfer machen, oft glaubt der Betreffende sogar es ginge nicht anders, und entsprechend seinem Glauben ist es dann für ihn so. Es fehlt die Anbindung ans höchste Göttliche, und daraus resultierend fehlt dann Vertrauen ins Leben usw..
Dadurch dass diese Person dann ja Menschen anzieht die sie selber auch bestehlen kann sie erkennen zu was es führt. Vielleicht wird sie sogar eingesperrt, was ja ein Diebstahl von Lebenszeit wäre, das Karmagesetz führt immer in den Ausgleich zurück.

lg von Andreas

594. Katara schrieb am 14.8.2021:

Hallo Andreas,

ich mag bunte, farbenfroh gestrichene Häuser. Nun ist es so, dass ich sehr oft graue Häuser sehe, wobei ich inzwischen eine große Abneigung dagegen entwickelt habe. Ich kann es nicht fassen, dass Menschen ihre Häuser freiwillig in dieser Farbe streichen, viele Häuser haben auch noch ein recht dunkles Grau (dunkel scheint immer beliebter zu werden). Da bauen sie sich von der Form her schöne neue Häuser (nicht nur diese eckigen Würfel, wie sie derzeit in Mode sind), verschandeln dann aber alles in einem unansehlichen Grau, damit am Ende ein hässlicher trister Bau übrig bleibt.

Was bringt Menschen dazu, dass sie ihr Haus in dieser Farbe streichen?

Und was soll mir das sagen?

Danke!
LG

595. Andreas schrieb am 14.8.2021:

Hallo Katara,
ja, die primäre Botschaft solcher Farben ist ja dass die farbigen Anteile fehlen, also die Freudeanteile fehlen. An sich ist die Freude ja etwas was automatisch da ist wenn es nicht explizit etwas gibt was Freude verhindert. Das heißt dieser Mensch wird immer in irgend einer Form unter einem Freudeverbot stehen. Das können ganz banale Freudeverbote sein, zb aus der Kindheit oder aus der Religion usw, oder Schuldgefühle, oder es kann aber auch unbewusste Solidarität mit einem Vorfahren sein der ein schweres Schicksal hatte und man sich darum so einer Art selbstauferlegtem Freudeverbot unterwirft. Das ist letztlich ähnlich wie bei Menschen die schwarze Autos fahren. Der Unterschied zwischen schwarzen Häusern und schwarzen Autos ist lediglich dass bei Autos sozusagen gesellschftlich die Farbe schwarz erlaubt ist, während um ein Haus schwarz zu streichen, da müsste der Betreffende aus dem gesellschaftlichen morphogenetischen Feld ausbrechen, also extra eine energetische Leistung erbringen, was er meist nicht schafft und sich auch nicht traut.

Und ja - dieses Freudelose spiegelt uns auch wieder die Unterdrückung des Weiblichen in unserer Gesellschaft, weil Freudeenergie entsteht im zweiten Chakra (=Yin).

lg von Andreas

596. Liebe schrieb am 14.8.2021:

Hallo Andreas,

Kennst du die eigentliche Bedeutung der schwarzen Madonna? Dieses Bild verfolgt mich seit einiger Zeit.

Vielen Dank und viele Grüße

597. Andreas schrieb am 15.8.2021:

Hallo,
ja, die Kirche ist und war schon immer sehr durchdrungen von satanischen Einflüssen und so war das vermutlich die Idee eines dieser Satansanbeter dass man den Gläubigen eine schwarz Madonna zur Anbetung vorwirft, die man zuvor vielleicht mit speziellen Energien aufgeladen hat, so dass jedes kirchliche Gebet energetisch zu Gunsten dieser satanischen Kreise gewirkt hat.
Jesus hat schon gewusst warum er gelehrt hat dass man solche Statuen und Götzenbilder gerade NICHT anbeten solle. Trotzdem haben es viele Gläubige im Laufe der Jahrhunderte getan, und du in einem früheren Leben vielleicht auch, so dass du jetzt der Nachhall dieser Anbetungen von damals erlebst.

lg von Andreas

598. Nanu? schrieb am 16.8.2021:

Hallo Andreas.
Weisst du vielleicht, was da am Nachthimmel los ist, wenn da etwas lange Zeit auf der Stelle steht und blinkt...und mich um den Schlaf bringt.
Besten Dank!!

599. Andreas schrieb am 16.8.2021:

Hallo,
Wann immer etwas dich um den Schlaf bringt, hast du zu wenig Entspannung, zu wenig Ruhe und zu wenig Frieden in dir. Finde also heraus was da wirklich IN dir so unruhig blinkt wie das was du im Außen am Nachthimmel siehst.

lg von Andreas

600. Karo schrieb am 16.8.2021:

Hallo Andreas,
eine Frage zu Schilddrüsenüberfunktion UND zu hoher Eisenwert. (Bitte entschuldige, ich hoffe, das ist nicht zuviel auf einmal)

Vor kurzem ergab sich bei mir die "Diagnose" Schilddrüsenüberfunktion + Morbus Basedow. Der Arzt, den ich (leider nicht gut gewählt von mir) dazu konsultiert habe, war fast freudig ob der nicht so guten Blutwerte und hat mir ein sehr heftiges Medikament verschrieben. Ich gehe dort nicht mehr hin.

Ich habe noch nie schwere Medikamente genommen und der Weg über Pharmaindustrie ist für mich nicht passend.

Ich nehme Selen, Vitamin D.
Meine Hitzewallungen sind filmreif, Haarausfall und Nervosität ist unangenehm.

Zudem habe ich einen hohen Eisenwert.

Kann so eine Schilddrüsenüberfunktion durch eine seelische Erschütterung entstehen? Mein Vater hat sich letzten September das Leben genommen... Ich habe es immer noch nicht realisiert. Fühle mich seit September wie in Trance. Aber ich funktioniere.

Kann der hohe Eisenwert irgendwie anders betrachtet werden?
Die Frage: was kann ich in natürlicher Weise tun, um diese nicht so guten Blutwerte wieder zu normalisieren?
DANKE

601. Liebe schrieb am 16.8.2021:

Hallo Andreas,

wow, so habe ich es noch nie gesehen.

Die Bilder spielen auch in diesem Leben noch eine große Rolle, ich bin christlich orthodox getauft, die Orthodoxen arbeiten viel mehr mit Bildern als die Protestanten und Katholiken, die orthodoxen Kirchen sind voll von goldenenen Ikonen, es ist auch üblich, dass man die Ikonen in der orthodoxen Kirche küsst. Die Hindus sind auch ganz vorn dabei mit den Bildern, dann schneiden zumindest in meiner Wahrnehmung die Moslems in dem Thema noch am besten ab, die sind hier zumindest in meinem Bekanntenkreis sehr streng.

Jetzt habe ich mir ein Schlüsselanhänger von der schwarzen Madonna an Mariä Himmelfahrt (15.08.) gekauft, schmeißt man sowas dann weg? Den Teufel will ich eigentlich nicht dienen.

Vielen Dank und liebe Grüße

Spende kommt bis morgen Abend!

602. ladybug schrieb am 17.8.2021:

Liebe Liebe, auf YouTube findest Du ein Video von Frank Stoner bezüglich der Schwarzen Madonna - ein Bericht der auf Erfahrung beruht und daher wirklich etwas dazu sagen kann: “Das Geheimnis der Schwarzen Madonna“.

Schau doch auch mal in Deinem regionalen Umfeld, wo es da noch Schwarze Madonnen gibt und in welchem Umfeld.

Das was Andreas darüber gesagt hat, entspricht eher den kathöllischen Glaubensätzen, wo nur “weiß“ und hell mit gut assoziiert wird und die transformierende Kraft, das Dunkle, nicht rational kontrollierbare, verteufelt wurde. Ja genau, “weibliche“ Energie, dunkles Yin, darum geht es da auch, hui buh!

Meiner derzeitigen Erkenntnis nach hat die Schwarze Madonna mit Erdkräften und/oder dem Dunkelmond zu tun, die weißen oder weiß-blauen mit dem hellen Mond -

und/oder mit früherem kulturellen Einfluss aus Nordafrika - Nubien, Äthiopien, Ägypten.

Auf solche Plätze wurden Ikonen, Kapellen oder Kirchen zwar übergestülpt, andererseits sind sie noch Hinweise auf das alte Wissen.
Sprich doch mal mit ihr ... hihi

Danke.

603. Manala schrieb am 17.8.2021:

Hallo Andreas
Ich würde gerne deine Meinung zu Ohrlöchern bzw. dem Tragen von Ohrringen erfahren. LG Manala

604. Andreas schrieb am 17.8.2021:

Hallo Manala,
Einen Ohrenschmuck zu tragen ist halt der Versuch sich schöner oder wichtiger oder eindrucksvoller erscheinen zu lassen, also sprich der Versuch seinen Status zu erhöhen.
Allerdings funktioniert das nur gegenüber Menschen die auf Äußerlichkeiten fokusiert sind. Bei Menschen die das tiefere Innere sehen, da funktionieren solche Arten der Täuschung nicht, wenn du bei so jemand mehr Eindruck hinterlassen möchtest, da kommst du nicht umhin deine Ausstrahlung zu verbessern indem du deine unfriedlichen Themen in dir befriedest. Zumindest unbewusst kann das jeder wahrnehmen.

lg von Andreas

605. Andreas schrieb am 17.8.2021:

Hallo Karo,
Über Eisenmangel findest du hier mehr, und über die Schilddrüse hier.
Kann so eine Schilddrüsenüberfunktion durch eine seelische Erschütterung entstehen? Mein Vater hat sich letzten September das Leben genommen.
Ich würde sagen, das war dann halt der letzte emotionale Tropfen der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Weil, bis es zu einem Selbstmord in einer Familie kommt, da muss immer schon lange Zeit zuvor einiges im Familiensystem nicht in Ordnung gewesen sein. Bei einem Selbstmord empfehle ich darum immer mit einer Familienaufstellung zu schauen was da wirkt, weil das betrifft systemisch immer auch andere Familienmitglieder.

lg von Andreas

606. Andreas schrieb am 17.8.2021:

Hallo,
Schlüsselanhänger von der schwarzen Madonna an Mariä Himmelfahrt (15.08.) gekauft, schmeißt man sowas dann weg?
Wenn du ihn wegschmeißt weil ich es gesagt habe würde es dir sowieso nichts nützen, weil es muss aus dir selber kommen.
Jesus jedenfalls hat bestimmt niemals gelehrt dass andere Menschen seine eigene Mutter anbeten sollen. Das sind alles Irrlehren und Lügen der davon profitierenden Kirchen. Ja, Jesus hat ja sogar gelehrt dass sie gerade keine solche Kirchen in seinem Namen gründen sollen usw.

lg von Andreas

607. Samuel schrieb am 18.8.2021:

Hallo Andreas,
Ich wollte wissen wie man Schizophrenie und Posttraumatische Belastungsstörung differenzieren kann. Vielen dank
Lg samuel

608. Andreas schrieb am 18.8.2021:

Hallo Samuel,
Eine posttraumatische Belastungsstörung ist nichts anderes als dass man ein Erlebnis noch nicht ausreichend innerlich verarbeitet hat, also sprich dass man innerlich noch keinen Frieden mit etwas gefunden hat und es dich deswegen eben noch belastet.
Bei Schizophrenie hingegen geht es um zwei unterschiedliche innerer Anteile (oder Wünsche, Absichten, Ziele) die sich gegenseitig ausschließen, also unvereinbar sind, und dadurch eine innere Spaltung verursachen.

lg von Andreas

609. Liebe schrieb am 18.8.2021:

Hallo Andreas,
hallo ladybug,

vielen Dank für beide Ansichten.

Ich schmeiße den Anhänger weg, weil ich es will - ich habe einiges gelesen und geschaut und für meine Wahrheit passt es nicht. Ich hatte bei der schwarzen Madonna ein ambivalentes Gefühl und ich suche auch nicht die schwarze Madonna, sondern eine klarere Beziehung zu Gott und die kriegt man leider nicht durch Schlüsselanhängerkauferei.

Liebe Grüße

610. Salma schrieb am 18.8.2021:

Lieber Andreas. Ich hoffe, ich habe es nicht übersehen, falls es das Thema schon geben sollte. Mich interessiert die spirituelle Sicht zum Thema Gender. Was ist der Grund, warum manche Menschen ihr, ich nenne es mal, natürliches Geschlecht ablehnen und lieber das andere sein wollen?

Liebe Grüße
Salma

611. Andreas schrieb am 19.8.2021:

Hallo Salma,
Wie bei allem was man ablehnt sind es negative Erfahrungen und dann daraus resultierend Entscheidungen das nicht mehr erleben zu wollen. So entstehen solche innere Anteile die dann sogar das eigene Geschlecht ablehnen. (Das wäre natürlich an sich noch kein Problem, das Problem entsteht ja dadurch wenn es auch noch andere innere Anteile gibt die dieses eigene Geschlecht eben doch sein wollen um daraus etwas zu lernen, bzw um konkret mit dem negativen was man innerlich noch nicht befriedet hat, in einen Frieden kommen zu können.)
Es handelt sich also immer um einen inneren Konflikt zwischen gegensätzlichen inneren Anteilen.

lg von Andreas

612. Manala schrieb am 19.8.2021:

Ja danke, Andreas, und meinst du Ohrlöcher beeinflussen Chakra, Meridiane, Aura, also so etwas in der Hinsicht? Ich würde schon gerne wieder öfter Mal Ohrringe tragen, aber irgendwie geht es mir nicht aus dem Kopf, ob dieser unnatürliche "Eingriff" in den Körper ihn beeinträchtigen/schädigen könnte hmmm...

613. Andreas schrieb am 20.8.2021:

Hallo Manala,
ja, in der Tat haben solche Löcher einen Einfluss aufs Energiesystem im Bereich der Ohren, zumal da ja wichtige Akupunkturpunkte sitzen.
Wenn man da eine Schwäche hat (zb in der Aura im Bereich der Ohren), dann kann man das durchaus gezielt durch das Tragen von ausgewählten Heilsteinen als Ohranhänger harmonisieren. Aber der edlere Weg ist natürlich trotzdem das direkte Arbeiten und Auflösen der Themen die sich da Festgesetzt haben, was zb negativ Gehörtes sein kann, welches man noch nicht losgelassen hat. Ohrhänger hängen ja immer nach unten, auch das ist die Botschaft: Ich habe da etwas was nach unten will, also losgelassen nach unten fließen/fallen will..

lg von Andreas

614. Nannu schrieb am 25.8.2021:

Hallo Andreas was halten Sie von
Geistheiler die Geld verlangen?

Wenn man Menschen helfen kann bzw. eine gäbe hat
sollte man es nicht umsonst tun?
Liebe Grüße

615. Andreas schrieb am 25.8.2021:

Hallo,
Das hängt (wie so vieles andere auch) von den Glaubenssätzen des Betreffenden ab. Wenn er zb bewusst oder unbewusst glaubt dass er seine Gabe verliert wenn er Geld dafür verlangt, dann wird es für ihn auch so sein. Mehr darüber siehe hier.

lg von Andreas

616. Nina schrieb am 26.8.2021:

Hallo Andreas ich habe seit Tagen ständig ohren Jucken (ihnen)
Meistens am Rechten Ohr was könnte das bedeuten?

Und ich habe heute leider eine Schnecke zertrümmert bei
einen Spaziergang hatte das eine Bedeutung für mich?

Vielen lieben Dank für ihre Antwort

617. Lola schrieb am 27.8.2021:

Hallo Andrea
Ich habe schon öfter gelesen das geimpfte Menschen
Bei ungeimpften Menschen Nebenwirkungen
verursachen weil die Menschen irgendetwas ausdünsten
was meinen sie ?? wenn man zb. eine hohe Schwingung
hat würde man überhaupt was spüren?
mein Mann hat sich vor 2 Tagen impfen lassen
da ich seit einer Woche erkältet bin mit den Kindern
kann ich das gerade nicht einschätzen mit der Ausdünstung …

Liebe Liebe Grüße

618. Andreas schrieb am 27.8.2021:

Hallo Nina,
ja, da wäre die erste Frage ob du etwas gehört hast mit dem du so sehr im UNfrieden bist dass es dich jetzt sogar in den Ohren juckt ?
Darum forsche nach solchen emotionalen Themen die du in der letzten Zeit vor dem Ohrenjucken, sozusagen mit den Ohren aufgenommen hast, aber innerlich nicht angenommen hast, so dass dieses Thema sozusagen im Ohr stecken geblieben ist. (Wenn du etwas gefunden hast, dann befriede natürlich auch alles was damit aus deiner Kindheit indirekt verbunden ist.)

Dass du den Schutzpanzer einer Schnecke zertreten hast zeigt dir dass es in dir einen Anteil gibt, der eine Schutzpanzerschicht die du selber hast auflösen möchte.

lg von Andreas

619. Andreas schrieb am 27.8.2021:

Hallo Lola,
Das ist normal dass Menschen das was sie in sich rein tun irgendwann auch wieder von sich geben. Da ja niemand mit Sicherheit sagen kann was in den Impfungen wirklich drin ist, kann das auch niemand einschätzen wie es wirkt.
ABER:
du kannst ja beobachten was geschieht und wie es auf euer Schicksal wirkt.

lg von Andreas

620. Ingo schrieb am 29.8.2021:

Hi Andreas. Ich leide an Schuppenflechte an den Fingernägeln und Fußnägeln (da sogar so extrem, das es schon nach oben wächst)
Woran kann das liegen? Hab jahre gedacht, das sei ein Pilz - nun hat man eine probe ins Labor gebracht und herausgefunden, dass es die flechte ist.

lg vom Ingo

621. Andreas schrieb am 29.8.2021:

Hallo Ingo,
Über Schuppenflechte findest du hier mehr. Die erste Frage wäre da nach traumatischen Trennungen in der Kind-Baby Phase und im Zusammenhang mit den Nägeln gilt es insbesondere dann Schutzprogramme anzuschauen die du dir deswegen zugelegt hast, evt auch Masken die du dir wegen solchen Trennungen zugelegt hast.

lg von Andreas

622. MinMax schrieb am 30.8.2021:

Hallo Andreas
Woran könnte es liegen, dass ich zeitweise von klassischer oder "Heil"musik schlechte Laune bekomme...? Eigentlich möchte ich diese schon gerne hören... Wie finde ich einen Zugang...?
Lieben Dank!

623. Andreas schrieb am 31.8.2021:

Hallo,
das kann ja sein dass sie dich an etwas Negatives erinnert, also dass durch diese Musik etwas Unerlöstes in dir jeweils angetriggert wird. Was könnte das sein ?

Oder dass durch die Entspannung jedes Mal etwas verdrängtes Unbewusstes in dir hochkommt was dir dann diese schlechte Laune macht.

Da musst du dich mal einfühlen was es konkret bei dir ist.

lg von Andreas

624. Nanu schrieb am 02.9.2021:

Hallo Andreas
Ich habe selten Erkältungen jetzt hat es mich erwischt schon seit 3 Wochen
und jetzt habe ich eine Kieferhöhlenentzündung
was will mir mein Körper sagen ?


Liebe Grüße

625. Andreas schrieb am 03.9.2021:

Hallo Nanu,
Eine Entzündung ist ja immer ein Wutthema und da die Kieferhöhlen zum Oberkiefer gehören kann es sich tendenziell eher um ein Yang Thema handeln, zb ein Vaterthema (weil Oberkiefer = Vaterthema, Unterkiefer = Mutterthema). Für eine Kieferhöhlenentzündung gilt im Prinzip das selbe wie bei Sinusitis.

lg von Andreas

626. Katara schrieb am 05.9.2021:

Lieber Andreas,

gestern ist mir unabsichtlich eine Münze aufs Nasenbein geworfen worden. Es war mit solchem Schwung, dass die Stelle leicht geblutet hat und ich sie bei Berührung auch heute noch spüre. Was kann dieser Vorfall bedeuten?

Unabhängig davon juckt meine Nase oft, worauf will sie mich aufmerksam machen? Ich habe mich schon vielmals gefragt, bekomme leider keine Antwort. Wofür steht die Nase überhaupt? Dass ich zB. meine Nase in fremde Angelegenheiten stecke, trifft bei mir nicht zu.

Vielen Dank!

627. Leila schrieb am 06.9.2021:

Hallo Andreas
Ich habe eine Frage und zwar habe ich ein Problem
Mit Insekten und spinnen Tiere ich eckel mich davor
Wenn ich zb in der Natur bin und ich liebe es in Wald zu sein aber wenn
Zb was sammel aus den Wald und ich merke da krabbelt was rum muss ich es direkt wieder entsorgen weil ich mich dann so eckel und keine krabbel Viecher bei mir haben möchte was für ein Problem habe ich denn mit Insekten….

Vielen dank für die Antwort und liebe Grüße

628. Andreas schrieb am 06.9.2021:

Hallo Katara,
Die Nase hat eine sehr direkte Verbindung zum Wurzelchakra, deshalb sind das oft Wurzelchakrathemen bei der Nase:
Ein Wurzelchakrathema ist natürlich wie du erwähnst dass man bei sich selber bleibt also seine Nase nicht in Fremdes einmischt was einen nichts angeht, sondern stattdessen in sich ruht und sich um das Eigene kümmert, zb auch um den eigenen Besitz und zb um die eigenen finanziellen Lebensgrundlagen usw.. Die direkte Frage für dich wäre evt: Warum tut es dir weh wenn dir jemand Geld zuwirft ??? Was steckt da dahinter ? Was triggert es ?

lg von Andreas

629. Andreas schrieb am 06.9.2021:

Hallo Leila,
Das sind immer Projektionen eigener Ängste auf etwas an sich harmloses wie zb eine kleine Spinne. Dadurch dass dein Bewusstsein deine (großen) Ängste auf etwas Kleines, an sich Harmloses projiziert will es dir helfen dich mit der (ganz großen) Angst auseinanderzusetzen. (Wie das funktioniert, siehe hier am Beispiel von Spinnen.) Finde also heraus welche Ängste oder Erlebnisse Insekten bei dir triggern.

Erst wenn keine solchen Projektionen mehr da sind kann man das Insekt in seinem wahren Sein wahrnehmen und zb auch sehr leicht mit Insekten kommunizieren, man braucht dem Insekt zb nur ganz klar den Gedanken senden: "Klettere auf meine Hand und ich trage dich dann hinaus." Weil der Mensch ja eine sehr starke mentale Gedankenkraft hat, wird das Insekt diese Botschaft fast immer verstehen können (viel leichter als umgekehrt).

lg von Andreas

630. Leila schrieb am 09.9.2021:

Hallo Andreas
heute war mein Kind in der Schule( 2 klasse)
Er ging mit sein Freund zur Rutsche sein Freund wollte rutschen
und ein anderer Klassenkamerad hat ihn runter gezogen und am Rücken gehauen ich weiß nicht aus Spaß oder nicht
Mein Kind wollte sein Freund helfen und hat den Jungen weg gedrängt
dann hat das Kind mein Kind eine Ohrfeige gegeben und rumgebrüllt
das er ja zuerst geschlagen wurde obwohl ich das nicht gesehen habe…

Was solll diese Ohrfeige mein Kind sagen?
und wieso verhalten sich kleine Kinder so aggressiv?

Liebe Grüße

631. Andreas schrieb am 09.9.2021:

Hallo Leila,
ja, einerseits haben sie Aggressionen zb aus dem Elternhaus übernommen und leben sie dann in der Schule aus. Beim Rutschen gehts ja gerade darum die Energien von oben nach unten rutschen zu lassen, also zu lernen wie man übernommene Energien nach unten rutschen lassen kann und an die Erde abgeben, weil am Ende der Rutsche landet man immer auf der Erde.
Was soll diese Ohrfeige meinem Kind sagen?
Ohrfeige = Berührung am Kopf = der Hinweis da ist eine negative Energie am/im Kopf die durch Berührung abgeleitet werden möchte
wieso verhalten sich kleine Kinder so aggressiv?
Weil sie noch nicht gelernt haben ihre Aggressionen zu verbergen. An sich haben die Erwachsenen in unserer Gesellschaft ganz genau dieselben Aggressionen in sich..

lg von Andreas

632. Susanne schrieb am 10.9.2021:

Lieber Andreas,
ich leide sehr unter meinem "knubbeln" an den Fingern, genauer um den Bereich um die Fingernägel. Jedes Fitzelchen dass ich da finde welches irgendwie nicht glatt ist wird von mir abgerissen oder abgekaut. Das ist eine richtige Sucht, abends vor dem Fernseher, wenn ich mit jemandem spreche, während ich auf dem Beifahrersitz im Auto sitze. Ich pule ständig da rum, manchmal bis es blutet.
Hast Du eine Idee was da los ist in meinem Inneren?

LG Susanne

633. Andreas schrieb am 10.9.2021:

Hallo Susanne,
Grundsätzlich stehen die Finger für die Details der Handlungen die du in deinem Leben ausführst. So kannst du dich fragen: Mit welchen Handlungen in meinem Leben bin ich im Unfrieden ? (oder welche alte Handlung wühlt mich da immer noch auf ?)
Es sind sozusagen die Gewissensbisse wegen derer du auf deinen Handlungen/Fingern herumkaust. Jedes Kauen ist ein (verdrängter) Gewissensbiss.

lg von Andreas

634. Matrix??? schrieb am 10.9.2021:

Hallo Andreas.

Die Matrix Filme habe ich nicht gesehen, daher die Frage an dich:

kannst du mir und allen anderen helfen zu verstehen, inwieweit sie Relevanz im Bezug auf unser Leben haben, nun kommt der vierte Teil raus und sicherlich wird das aktuelle und künftige Geschehen dargestellt, oder? Ich habe gar keine Ahnung davon, möchte die Filme auch nicht sehen, aber sicherlich sind sie doch irgendwie aufschlussreich? Das wäre jedenfalls mein Wunschthem, danke

635. Andreas schrieb am 11.9.2021:

Hallo,
ja, das ist recht einfach zu verstehen warum so viel von der echten oder geplanten politischen Realität in solche Filme gepackt werden kann: Das liegt einfach daran dass diejenigen die in Hollywood das Sagen haben und diejenigen die die USA regieren in den gleichen "Clubs" Mitglied sind, zb Bohemian Club und andere. Darum werden die USA auch sehr gerne von Hollywoodgrößen regiert, Reagen, Schwarzenegger, usw.. Sie haben ja Hollywood gerade zu diesem Zweck der visuell magischen Kontrolle vieler Menschen erschaffen.. Und da die Menschen das nicht wissen und glauben das seien zwei getrennte Welten die nichts miteinander zu tun hätten, deswegen kann man ihnen auch gefahrlos im Film die Wahrheit zeigen, was tatsächlich abläuft. Zb in einem der Matrix Filme war sogar das Datum von 911 zu sehen (wenngleich auch nur weniger als eine Sekunde, aber wer die Filme am Computer anschaut kann sie ja anhalten und dann kann er lesen dass der Ausweis des Protagonisten am 11.9.2001 abläuft, genau so wie dann Jahre später tatsächlich an diesem Tag die alte Welt "abgelaufen" ist)..

lg von Andreas

636. heiko schrieb am 15.9.2021:

Welchen spirituellen Hintergrund hat die Krankheit namens Ringröteln?
Das wäre mal interessant zu wissen.

637. Lilie schrieb am 16.9.2021:

Was bedeutet es, wenn man plötzlich auffällig oft versehentlich Gegenstände kaputt macht (vor allem runterwerfen oder Topf auf der Herdplatte ohne Wasser vergessen bis er kaputt ist usw.)?

638. Andreas schrieb am 17.9.2021:

Hallo Lilie,
Es zeigt dir dass etwas in dir nicht geerdet ist.
Auch das fehlende Flüssige im Topf zeigt dir dass die Verbindung zum Weiblichen (Mutter Erde) fehlt. So kannst du dich also fragen warum du zur Zeit nicht in dir ruhst ?

lg von Andreas

639. Martin schrieb am 20.9.2021:

Energetischer Erfolg

Lieber Andreas,

erlaube mir bitte eine Erfahrung zu teilen:

Vorm Urlaub hab ich den Wasserzulauf zur Waschmaschine abgedreht. Dabei hatte ich wohl den Gedanken/Absicht innerlich formuliert: Dass ihn keiner mehr öffnen kann.
Dann bin ich in Eile weg und hab die energetische Programmierung vergessen.

Heute früh morgens runter erste Ladung Wäsche rein. Dann wollte ich das Ventil aufdrehen. Es bewegte sich nicht, kein Wasser. Etwas genervt drehte ich rum. Nix rührte sich oder nur minimalst. Ich holte Zange, es bewegte sich kaum. Etwas Wasser ging durch, aber zum Waschen viel zu wenig.

Dann hier gesucht, ob ich was finde: Irgendwo stand mit Wasserhahn reden und vorstellen, dass er nicht mehr tropft. Das hab ich als Impuls genommen.

So, ich beruhigte mich, fühlte mich ein, fragte was das Problem ist. Da kam die energetische Programmierung ins Bewusstsein. Diese also gelöscht, mir vorgestellt, dass es wieder fließt. Ich habe mir vorgestellt, dass sich der Kalk löst, das Ventil sich anheben lässt/öffnet.

Dann wieder runter zur Waschmaschine, den Hahn liebevoll mit Händen umfasst und in liebevollen Atem eingehüllt. Goldenes Licht reingeschickt. Kurz gewartet. Dann Waschmaschine angestellt ... Das Wasser lief wieder...🙂🙃

Fazit: Immer aufpassen, was man bei solchen Tätigkeiten denkt.


Danke 💚💙💜

640. Andreas schrieb am 20.9.2021:

Hallo Heiko,
Ringelröteln sind so eine Art Reinwaschen von alten Trauermustern die das Kind in sich angesammelt hat. Das können eigene sein, aber auch sensibel über die Umwelt aufgenommene. Das Kind muss sich davon befreien damit es eigenständiger werden kann. Mehr dazu nun auch hier.

lg von Andreas

641. Bertrand schrieb am 21.9.2021:

Lieber Andreas,

würdest du bitte einmal näher beleuchten, welchen spirituellen Grund es hat, je nach dem wie man wohnt:
-ob Haus oder Wohnung
-wenn Wohnung: Erdgeschoss - mittendrin - Dachgeschoss

Außerdem würde mich interessieren, warum viele Menschen gern die Fenster geschlossen halten, hingegen ich auch im Winter tags und nachts frische Luft in meinen Räumen brauche. Auch wenn ich irgendwo zu Besuch bin, halte ich es drinnen nicht lange aus; erst recht nicht, wenn die Fenster ungeöffnet sind (das hat mich bereits in der Schule genervt gehabt).

Danke für deine Arbeit !
Bertrand

642. Andreas schrieb am 22.9.2021:

Hallo Bertrand,
wie man wohnt:
-ob Haus oder Wohnung
Das hat meist karmische Gründe ob man ein eigenes Haus besitzt.
Angenommen du hast in einem früheren Leben in Kriegen mitgeholfen fremden Besitz zu zerstören, dann wirst du in diesem Leben auch eher kein eigenes Haus besitzen. Das ist jetzt nur ein Beispiel, natürlich gibts auch noch viele anderen möglichen Gründe, aber es ist natürlich kein Zufall dass gerade die Deutschen weniger eigene Häuser besitzen als alle anderen Völker..

Erdgeschoss - mittendrin - Dachgeschoss
diese Vorlieben kann man am besten am Sternzeichen sehen.
Erdzeichen wie Stiere lieben es ganz unten zu wohnen, Luftzeichen eher oben und Krebse zb findest du oft in der Mitte.

Außerdem würde mich interessieren, warum viele Menschen gern die Fenster geschlossen halten, hingegen ich auch im Winter tags und nachts frische Luft in meinen Räumen brauche.
Luftzeichen - Menschen lieben den Kontakt zur Luft und ihrer Energie. Vermutlich bist du demnach ein Luftzeichen.

Grundsätzlich ist frische Luft von Außen energiereicher weil sie ja als Wind durch Bäume und Sträucher hindurchgeweht wurde und dabei zb die energetische Verwirbelung durch die Blätter erlebt hat usw..

lg von Andreas

643. Mara schrieb am 25.9.2021:

Warum reiben sich Katzen am Menschen? Welcher Energieaustausch findet da statt? Und warum mögen die einen das mehr und die anderen weniger? Danke für deine Gedanken! LG

644. Andreas schrieb am 26.9.2021:

Hallo Mara,
ja, sie haben eben weniger Berührungsverbote in sich als Menschen.. (auch weniger Ängste)

lg von Andreas

645. Lili schrieb am 27.9.2021:

Lieber Andreas,
Ich hatte vor einiger Zeit die Gürtelrose hauptsächlich am Rücken.Das war eine heftige Erfahrung.Meine Freundin im Gesicht Stirnbereich.Ohne Worte 😱.
Vielen Dank,wenn Du Dich diesem Thema widmen könntest.
Es grüßt sehr Lilli

646. Andreas schrieb am 27.9.2021:

Hallo Lili,
du findest jetzt hier mehr über die Gürtelrose.
lg von Andreas

647. Xtine schrieb am 29.9.2021:

Hallo lieber Andreas,
den Artikel und das Video zur spirituellen Botschaft von Stürzen fand sehr interessant!
Seit ca. zwei Monat stoße ich mich ständig, am Anfang habe ich es gar nicht mal bemerkt, oder vielleicht verdrängt... Kann mich nicht erinnern wo und wann das war! Habe plötzlich mehrere blaue Flecken an meinem Körper, Hüfte, Beine entdeckt - und letzte Woche hatte ich einen Abdruck an der rechten Seite des Gesäßes, als wäre ich gegen ein schmales Rohr mit einem größeren Ring gestoßen....( dazu muss ich sagen, dass ich einen Kücheneinzug und eine kleine Baustelle in meiner Küche habe und die neuen und alten Schränke zum Teil wie Hindernisse in der Küche rumstehen, wo ich mich, um an eine Steckdose zu kommen, z.T. durchquetschen muss.)
Gestern habe ich mir die rechten Zehen an einer Leiste, die im Weg auf dem Boden lag, kräftig gestoßen. Es scheint nicht mehr aufhören zu wollen.
Nun beschäftigt mich das Thema sehr und ich würde gerne die spirituelle Bedeutung diese Phänomens erfahren. Was will mir das sagen?

Vielleicht interessiert es auch andere Menschen- oder es gibt schon ein Artikel/Video dazu?
Im Netz bin ich nicht fündig geworden.

Daher würde ich mich riesig über Dein Feedback dazu freuen!

Liebe Grüße
und
NAMASTE


---
noch ein kurzer Nachtrag zu Thema: gegen etwas stoßen,
ich bin letzten Monat im Treppenhaus gestolpert und habe mich gegen die Flurwand mit der Hand abgefangen, dabei die Haut meines linken kleinen Fingers stark aufgeschürft... und zwei Tage später bin ich bei einer Kehrtwende gegen eine Säule innerhalb eines Hoteleingangs geknallt und habe mir über der linken Augenbraue die Haut aufgeschürft mit Beule - zum Glück war die Brille noch heil... (was mir auffällt linke Seite - weiblich rechte Seite - männlich)

648. Andreas schrieb am 30.9.2021:

Hallo,
ja, du bist also unaufmerksam gegenüber dem eigenen Körper.
Das heißt, es gibt etwas was dich zumindest unbewusst ablenkt, was deine Aufmerksamkeit mehr fesselt, und dies obliegt aber deiner eigenen Verantwortung worauf du deinen Fokus lenkst.
Es obliegt auch deiner alleinigen Verantwortung darüber zu entscheiden was du loslässt oder was nicht, weil wenn wir Dinge nicht loslassen dann wird es irgendwann zuviel und unsere Aufmerksamkeit genügt dann noch nicht einmal mehr für unseren eigenen Körper ! An dem Punkt bist du offensichtlich.

Die blauen Flecken / Prellungen symbolisieren also unter die Haut verdrängte Emotionen, die eigentlich deine Aufmerksamkeit benötigen würden.

lg von Andreas

649. Xtine schrieb am 01.10.2021:

Lieber Andreas,
vielen Dank für die schnelle Antwort! Ja, das wird wohl so sein wie Du sagst...
nur wenn es unbewusst passiert - ich frage mich nur, woran halte ich fest?
Ich versuche seit zwei Monaten jeden Tag zu meditieren und bin jetzt dabei,
mehr auf mein Herz zu hören als den Verstand regieren zu lassen.
Vielleicht bekomme ich bald konkretere Antworten für mich, die meine verdrängten Emotionen befreien.

Liebe Herzensgrüße

650. Andreas schrieb am 02.10.2021:

Hallo,
du kannst dich in der Meditation diesen blauen Stellen zuwenden und da Energie hineinatmen, bis sich diese Stellen wie "aufgepumpt" anfühlen. Diese Energie wird deinem Unterbewusstsein helfen die hier gespeicherten Emotionen zu verarbeiten.

lg von Andreas

651. Hedwig schrieb am 05.10.2021:

Lieber Andreas, kannst du etwas über Atemnot schreiben? Insbesondere interessiert mich das permanente Gefühl, nicht richtig atmen zu können (im Gegensatz zur akuten Luftnot). Vg Hedwig

652. Nula schrieb am 05.10.2021:

Hallo Andreas

Mein Kind leidet öfters an madenwürmer
am po mit extremen Jucken ….
was will der Körper sagen?
und was kann man dagegen tun ?

Liebe Grüße

653. Andreas schrieb am 06.10.2021:

Hallo Nula,
Solche Würmer können anzeigen dass sie das Gefühl hat dass ihre Umgebung sie ausnutzt, also dass andere sie wie Parasiten benutzen, so dass sie gar nicht ihr eigenes leben kann. Andere Menschen leben von ihr beziehungsweise ihrer Energie (so wie die Würmer von ihr leben).
Das heißt das erste was du tun kannst ist darauf achten dass sie nicht von anderen zum energetischen Mülleinmer gemacht wird. Wo laden andere (unsichtbar) ihre Probleme bei ihr ab ?
und ja, eine andere Ebene wäre dann natürlich dass sie dieses Muster aus früheren Leben bereits mitgebracht hat (sich anzapfen zu lassen, nicht NEIN sagen können usw) und dass es wohl eine Lernaufgaben für dieses Leben ist.

Falls sie bereits in die Pubertät kommt, dann wären Cuttings zumindest von den Eltern angesagt. Bei Kleinkindern kannst du das Ablegen solcher sich ausnutzen lassen Muster mit Bachblüten unterstützen. Du kannst aber auch eine Familienaufstellung machen und schauen ob es systemische Einflüsse gibt die ihr ihre Würde wegnehmen und verhindern dass sie zu sich selbst stehen kann.

lg von Andreas

654. Andreas schrieb am 07.10.2021:

Hallo Hedwig,
Über Atemnot habe ich nun hier diesen Artikel erweitert.
lg von Andreas

655. ladybug schrieb am 11.10.2021:

Hallo Andreas, mich würde interessieren, was Du schon zum Thema “Übertragung“ heraus finden konntest, also wie sich Übertragungsgefühle erkennen und benennen lassen, sowie den Umgang damit, sowohl in Bezug auf sich selbst als auch im Umgang mit anderen - hast Du dazu schon was geschrieben und wie denkst Du heute darüber?

Dankbare Grüße für Dein Sein.

656. Andreas schrieb am 11.10.2021:

Hallo,
wie sich Übertragungsgefühle erkennen und benennen lassen
ja, dazu schaue einfach ob es im Außen Personen gibt (oder gab) die das selbe Gefühl haben wie du selbst.

Uns wird ja immer eingeredet wir würden alle dieselbe Sprache sprechen (zb deutsch). Aber auch das ist eine Lüge, weil jeder einzelne Mensch hat seinen eigenen Wortschatz, also eigentlich seine eigene Sprache. Damit nun aber Kommunikation trotzdem funktioniert benutzt man (automatisch) das Muster dass man zumindest ansatzweise in das selbe Gefühl und in die selbe (vor allem energetische) Körperhaltung und Geisteshaltung geht wie die Person die man verstehen will. Das ist zb an körpersprachlichen Mikrobewegungen sichtbar, also man geht nicht total in die Haltung des anderen, aber eben ansatzweise, ein ganz kleines bisschen genügt schon um ihn besser verstehen zu können. Am besten kann man einen Menschen eben verstehen wenn man sich "in ihn hinein versetzt". (und ja - das betrifft auch rein geistige Kommunikationen, also ohne Worte, usw..)
Wenn du also dauerhaft fremdübernommene Gefühle erkennen willst, dann werde dir solcher Prozesse bewusst, um erkennen zu können wo du solche übernommenen Gefühle nicht wieder abgelegt hast, sondern sie dir dauerhaft zu eigen gemacht hast.

lg von Andreas

657. Johannes schrieb am 14.10.2021:

Lieber Andreas,
könntest du bitte mal einen Übersichtsartikel zu Weltzeitaltern (Epochen) schreiben?
Seit den 1960ern deutet sich z.B. das Wassermannzeitalter an. Laut meiner Recherche wird das aktuelle Fische-Zeitalter aber erst um das Jahr 2200 vom Age of Aquarius abgelöst.
Aktuell sind ja bereits Umbrüche zu sehen und das Alte beginnt defizient zu werden! (Männlichkeitswahn)
Wenn die 2200 stimmt, dann sind das ja noch 179 Jahre, in der das alte Denken wirkt.
Was bedeutet das für meine aktuelle Inkarnation?
Vielen Dank schonmal im voraus!
Johannes

658. Andreas schrieb am 14.10.2021:

Hallo Johannes,
ja, sogar das ist Teil des Männlichkeitswahns dass man denkt es würde einen Zeitpunkt X geben ab dem das Wassermannzeitalter da ist. Schau dir das Yin-Yang Symbol an, die Übergänge sind immer fließend, und ja ein solcher Übergang dauert hunderte von Jahren und selbst wenn das Wassermannzeitalter dann in tausend Jahren auf seinem Höhepunkt ist, selbst dann wird es wohl noch immer Spuren der vorherigen Zeitalter geben, so wie wir heute ja auch noch Spuren der vergangenen Epochen haben. So stammten ja die ganzen Logen-Geheimregierungen mit ihren Anbetungspraktiken des Gehörnten aus der Stier und Widderepoche und konnten sich im Verborgenen das gesamte Fischezeitalter hindurch halten. Erst jetzt mit dem Beginn des Wassermannzeitalters und der damit verbundenen freien Information fliegen diese Geheimbünde auf. Sie können jetzt gar nicht mehr anders als offen aufzutreten und tun dies ja auch bereits zb in Form von Schwab und Weltforum usw.

Es gibt also diesen Zeitpunkt X nicht. Wir glauben ja zb es gäbe einen Todeszeitpunkt, aber selbst dies stimmt nicht weil auch der Tod ist ein langer Prozess, der eigentlich schon Jahre vor dem was wir als Tod bezeichnen startet. Und auch danach laufen Prozesse ab, hier zb beschrieben. Die Wahrheit ist einfach dass es überhaupt nichts gibt was sich fixierend auf einen Zeitpunkt festlegen lässt, alles hat einen Vor- und einen Nachlauf den wir nur deshalb ausklammern weil wir uns weigern das Geistige dieser Prozesse zu beachten - und dieses Geistige ist aber das eigentlich viel Wesentlichere !

lg von Andreas


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen