Wunschthema einreichen

Falls es ein Thema gibt, zu dem du gerne eine spirituelle Sicht der Dinge hättest, dann kannst du hier dein Wunschthema einreichen. Bitte einfach die Kommentarfunktion benutzen um dein Wunschthema zu nennen und am besten noch ein paar Fragen hinzufügen, die dich in diesem Zusammenhang besonders interessieren.
(Zuvor bitte mit der Suchfunktion Spirituelle.info durchsuchen um sicherzugehen, dass es zu deinem Wunschthema nicht bereits einen Artikel gibt - Vielen Dank)


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 743) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91

644. Andreas schrieb am 26.9.2021:

Hallo Mara,
ja, sie haben eben weniger Berührungsverbote in sich als Menschen.. (auch weniger Ängste)

lg von Andreas

645. Lili schrieb am 27.9.2021:

Lieber Andreas,
Ich hatte vor einiger Zeit die Gürtelrose hauptsächlich am Rücken.Das war eine heftige Erfahrung.Meine Freundin im Gesicht Stirnbereich.Ohne Worte 😱.
Vielen Dank,wenn Du Dich diesem Thema widmen könntest.
Es grüßt sehr Lilli

646. Andreas schrieb am 27.9.2021:

Hallo Lili,
du findest jetzt hier mehr über die Gürtelrose.
lg von Andreas

647. Xtine schrieb am 29.9.2021:

Hallo lieber Andreas,
den Artikel und das Video zur spirituellen Botschaft von Stürzen fand sehr interessant!
Seit ca. zwei Monat stoße ich mich ständig, am Anfang habe ich es gar nicht mal bemerkt, oder vielleicht verdrängt... Kann mich nicht erinnern wo und wann das war! Habe plötzlich mehrere blaue Flecken an meinem Körper, Hüfte, Beine entdeckt - und letzte Woche hatte ich einen Abdruck an der rechten Seite des Gesäßes, als wäre ich gegen ein schmales Rohr mit einem größeren Ring gestoßen....( dazu muss ich sagen, dass ich einen Kücheneinzug und eine kleine Baustelle in meiner Küche habe und die neuen und alten Schränke zum Teil wie Hindernisse in der Küche rumstehen, wo ich mich, um an eine Steckdose zu kommen, z.T. durchquetschen muss.)
Gestern habe ich mir die rechten Zehen an einer Leiste, die im Weg auf dem Boden lag, kräftig gestoßen. Es scheint nicht mehr aufhören zu wollen.
Nun beschäftigt mich das Thema sehr und ich würde gerne die spirituelle Bedeutung diese Phänomens erfahren. Was will mir das sagen?

Vielleicht interessiert es auch andere Menschen- oder es gibt schon ein Artikel/Video dazu?
Im Netz bin ich nicht fündig geworden.

Daher würde ich mich riesig über Dein Feedback dazu freuen!

Liebe Grüße
und
NAMASTE


---
noch ein kurzer Nachtrag zu Thema: gegen etwas stoßen,
ich bin letzten Monat im Treppenhaus gestolpert und habe mich gegen die Flurwand mit der Hand abgefangen, dabei die Haut meines linken kleinen Fingers stark aufgeschürft... und zwei Tage später bin ich bei einer Kehrtwende gegen eine Säule innerhalb eines Hoteleingangs geknallt und habe mir über der linken Augenbraue die Haut aufgeschürft mit Beule - zum Glück war die Brille noch heil... (was mir auffällt linke Seite - weiblich rechte Seite - männlich)

648. Andreas schrieb am 30.9.2021:

Hallo,
ja, du bist also unaufmerksam gegenüber dem eigenen Körper.
Das heißt, es gibt etwas was dich zumindest unbewusst ablenkt, was deine Aufmerksamkeit mehr fesselt, und dies obliegt aber deiner eigenen Verantwortung worauf du deinen Fokus lenkst.
Es obliegt auch deiner alleinigen Verantwortung darüber zu entscheiden was du loslässt oder was nicht, weil wenn wir Dinge nicht loslassen dann wird es irgendwann zuviel und unsere Aufmerksamkeit genügt dann noch nicht einmal mehr für unseren eigenen Körper ! An dem Punkt bist du offensichtlich.

Die blauen Flecken / Prellungen symbolisieren also unter die Haut verdrängte Emotionen, die eigentlich deine Aufmerksamkeit benötigen würden.

lg von Andreas

649. Xtine schrieb am 01.10.2021:

Lieber Andreas,
vielen Dank für die schnelle Antwort! Ja, das wird wohl so sein wie Du sagst...
nur wenn es unbewusst passiert - ich frage mich nur, woran halte ich fest?
Ich versuche seit zwei Monaten jeden Tag zu meditieren und bin jetzt dabei,
mehr auf mein Herz zu hören als den Verstand regieren zu lassen.
Vielleicht bekomme ich bald konkretere Antworten für mich, die meine verdrängten Emotionen befreien.

Liebe Herzensgrüße

650. Andreas schrieb am 02.10.2021:

Hallo,
du kannst dich in der Meditation diesen blauen Stellen zuwenden und da Energie hineinatmen, bis sich diese Stellen wie "aufgepumpt" anfühlen. Diese Energie wird deinem Unterbewusstsein helfen die hier gespeicherten Emotionen zu verarbeiten.

lg von Andreas

651. Hedwig schrieb am 05.10.2021:

Lieber Andreas, kannst du etwas über Atemnot schreiben? Insbesondere interessiert mich das permanente Gefühl, nicht richtig atmen zu können (im Gegensatz zur akuten Luftnot). Vg Hedwig

652. Nula schrieb am 05.10.2021:

Hallo Andreas

Mein Kind leidet öfters an madenwürmer
am po mit extremen Jucken ….
was will der Körper sagen?
und was kann man dagegen tun ?

Liebe Grüße

653. Andreas schrieb am 06.10.2021:

Hallo Nula,
Solche Würmer können anzeigen dass sie das Gefühl hat dass ihre Umgebung sie ausnutzt, also dass andere sie wie Parasiten benutzen, so dass sie gar nicht ihr eigenes leben kann. Andere Menschen leben von ihr beziehungsweise ihrer Energie (so wie die Würmer von ihr leben).
Das heißt das erste was du tun kannst ist darauf achten dass sie nicht von anderen zum energetischen Mülleinmer gemacht wird. Wo laden andere (unsichtbar) ihre Probleme bei ihr ab ?
und ja, eine andere Ebene wäre dann natürlich dass sie dieses Muster aus früheren Leben bereits mitgebracht hat (sich anzapfen zu lassen, nicht NEIN sagen können usw) und dass es wohl eine Lernaufgaben für dieses Leben ist.

Falls sie bereits in die Pubertät kommt, dann wären Cuttings zumindest von den Eltern angesagt. Bei Kleinkindern kannst du das Ablegen solcher sich ausnutzen lassen Muster mit Bachblüten unterstützen. Du kannst aber auch eine Familienaufstellung machen und schauen ob es systemische Einflüsse gibt die ihr ihre Würde wegnehmen und verhindern dass sie zu sich selbst stehen kann.

lg von Andreas

654. Andreas schrieb am 07.10.2021:

Hallo Hedwig,
Über Atemnot habe ich nun hier diesen Artikel erweitert.
lg von Andreas

655. ladybug schrieb am 11.10.2021:

Hallo Andreas, mich würde interessieren, was Du schon zum Thema “Übertragung“ heraus finden konntest, also wie sich Übertragungsgefühle erkennen und benennen lassen, sowie den Umgang damit, sowohl in Bezug auf sich selbst als auch im Umgang mit anderen - hast Du dazu schon was geschrieben und wie denkst Du heute darüber?

Dankbare Grüße für Dein Sein.

656. Andreas schrieb am 11.10.2021:

Hallo,
wie sich Übertragungsgefühle erkennen und benennen lassen
ja, dazu schaue einfach ob es im Außen Personen gibt (oder gab) die das selbe Gefühl haben wie du selbst.

Uns wird ja immer eingeredet wir würden alle dieselbe Sprache sprechen (zb deutsch). Aber auch das ist eine Lüge, weil jeder einzelne Mensch hat seinen eigenen Wortschatz, also eigentlich seine eigene Sprache. Damit nun aber Kommunikation trotzdem funktioniert benutzt man (automatisch) das Muster dass man zumindest ansatzweise in das selbe Gefühl und in die selbe (vor allem energetische) Körperhaltung und Geisteshaltung geht wie die Person die man verstehen will. Das ist zb an körpersprachlichen Mikrobewegungen sichtbar, also man geht nicht total in die Haltung des anderen, aber eben ansatzweise, ein ganz kleines bisschen genügt schon um ihn besser verstehen zu können. Am besten kann man einen Menschen eben verstehen wenn man sich "in ihn hinein versetzt". (und ja - das betrifft auch rein geistige Kommunikationen, also ohne Worte, usw..)
Wenn du also dauerhaft fremdübernommene Gefühle erkennen willst, dann werde dir solcher Prozesse bewusst, um erkennen zu können wo du solche übernommenen Gefühle nicht wieder abgelegt hast, sondern sie dir dauerhaft zu eigen gemacht hast.

lg von Andreas

657. Johannes schrieb am 14.10.2021:

Lieber Andreas,
könntest du bitte mal einen Übersichtsartikel zu Weltzeitaltern (Epochen) schreiben?
Seit den 1960ern deutet sich z.B. das Wassermannzeitalter an. Laut meiner Recherche wird das aktuelle Fische-Zeitalter aber erst um das Jahr 2200 vom Age of Aquarius abgelöst.
Aktuell sind ja bereits Umbrüche zu sehen und das Alte beginnt defizient zu werden! (Männlichkeitswahn)
Wenn die 2200 stimmt, dann sind das ja noch 179 Jahre, in der das alte Denken wirkt.
Was bedeutet das für meine aktuelle Inkarnation?
Vielen Dank schonmal im voraus!
Johannes

658. Andreas schrieb am 14.10.2021:

Hallo Johannes,
ja, sogar das ist Teil des Männlichkeitswahns dass man denkt es würde einen Zeitpunkt X geben ab dem das Wassermannzeitalter da ist. Schau dir das Yin-Yang Symbol an, die Übergänge sind immer fließend, und ja ein solcher Übergang dauert hunderte von Jahren und selbst wenn das Wassermannzeitalter dann in tausend Jahren auf seinem Höhepunkt ist, selbst dann wird es wohl noch immer Spuren der vorherigen Zeitalter geben, so wie wir heute ja auch noch Spuren der vergangenen Epochen haben. So stammten ja die ganzen Logen-Geheimregierungen mit ihren Anbetungspraktiken des Gehörnten aus der Stier und Widderepoche und konnten sich im Verborgenen das gesamte Fischezeitalter hindurch halten. Erst jetzt mit dem Beginn des Wassermannzeitalters und der damit verbundenen freien Information fliegen diese Geheimbünde auf. Sie können jetzt gar nicht mehr anders als offen aufzutreten und tun dies ja auch bereits zb in Form von Schwab und Weltforum usw.

Es gibt also diesen Zeitpunkt X nicht. Wir glauben ja zb es gäbe einen Todeszeitpunkt, aber selbst dies stimmt nicht weil auch der Tod ist ein langer Prozess, der eigentlich schon Jahre vor dem was wir als Tod bezeichnen startet. Und auch danach laufen Prozesse ab, hier zb beschrieben. Die Wahrheit ist einfach dass es überhaupt nichts gibt was sich fixierend auf einen Zeitpunkt festlegen lässt, alles hat einen Vor- und einen Nachlauf den wir nur deshalb ausklammern weil wir uns weigern das Geistige dieser Prozesse zu beachten - und dieses Geistige ist aber das eigentlich viel Wesentlichere !

lg von Andreas

659. Skeptiker schrieb am 24.10.2021:

Die Aussage, dass 90% aller gefundenen Dinosaurierknochen gefälscht sein sollen ist schon ziemlich krass! Gibt es dafür Belege?? Wer soll denn die ganzen Skelette und Fossilien gefälscht haben und zu welchem Zweck? Es ist schon schwer, vorzustellen, dass Menschen einen Riesenaufwand betreiben, um Riesenknochen zu fälschen und diese dann zu vergraben, damit sie dann von Forschern "zufällig" entdeckt werden. Da ist das mit der angeblichen "Ötzi"-Leiche schon eher glaubhaft. Einen toten menschlichen Körper, der nur noch aus Haut und Knochen besteht, irgendwo heimlich zu verstecken, um darauf zu warten, dass ihn jemand findet, ist jedenfalls wesentlich einfacher als mit riesigen zentnerschweren Knochen (ob sie nun echt sind oder nicht)! Würde sich der immense Aufwand, der dafür betrieben werden müsste, überhaupt lohnen und wozu?? Andererseits ist es kein Geheimnis, dass viele Skelette, die im Museum stehen, keine Originale sind. Meistens sind das so genannte Abgüsse, aber auch die müssen ja irgendwo herkommen. In der Regel existiert zu einem Abguss schließlich auch ein Original. Außerdem beweist ein "gefälschter" Knochen nicht, dass es dazu keine Originale gibt, auf denen die "Fälschung" basiert.
Warum soll es also keine echten Dinosaurierknochen geben? Warum sollen Dinosaurier nicht wirklich gelebt haben? Etwa, weil sie so riesengroß waren?? Wale z. B. sind ja auch riesig groß und existieren! Elefanten haben riesige, tonnenschwere Körper und sind dennoch unbestreitbar lebende atmende Wesen! Ebenso die Mammuts, von denen man auch heute noch zahlreiche Leichname im Eis Sibiriens findet. Es wird ja wohl niemand ernsthaft behaupten wollen, es hätte keine Mammuts gegeben??? Woher sollen denn sonst die ganzen noch vollständig erhaltenen Körper und Stoßzähne kommen?? Dass die Evolutionstheorie überholt ist, widerlegt ja nicht automatisch die Existenz prähistorischer Tierarten. Man geht ja inzwischen auch davon aus, dass der so genannte Neandertaler und der Homo sapiens zeitgleich existiert haben.
Wenn das wiederum alles nur erfunden wäre, der Neandertaler nie mit dem Speer auf Mammutjagd ging und es nie Höhlenmenschen gegeben hat, dann müssten ja auch die ganzen Höhlenmalereien gefälscht sein...
Die Theorie, dass Kinder deshalb so von Dinosauriern fasziniert seien, weil es ihnen wie ein Märchen eingetrichtert würde, halte ich für ein bisschen einfach gedacht. Da gibt es aus psychologischer Sicht durchaus schlüssigere Erklärungen. Z. B. ist es wohl die Riesenhaftigkeit, die vor allem Jungs beeindruckt, sowie die Stärke und Aggressivität, für die diese Kreaturen symbolisch stehen. Wenn man sich Darstellungen ansieht, auf denen blutdurstige Raubsaurier ihre Zähne und Klauen in ihre Opfer schlagen, so mutet dies keinesfalls wie ein schönes Kindermärchen an. Aber genau diese Brutalität scheint den jungen Sprösslingen zu imponieren! Apropos Märchen - da kämen wir nun zum nächsten Punkt. Es scheint bis heute keinen Beweis für die Existenz von Drachen, Einhörnern, Zwergen, Feen, Elfen etc. zu geben! Dennoch sind auch heute noch viele Menschen, vor allem im spirituellen Milieu, felsenfest von deren Existenz überzeugt. Wenn es nun Drachen, Nixen, Nymphen, Trolle, Riesen, Ufos, hochintelligente Außerirdische usw. wirklich geben sollte - warum denn dann nicht auch Dinosaurier??
Ist es eigentlich Zufall, dass Drachen in ihrem Aussehen häufig an Dinosaurier erinnern? Haben Drachen und Dinosaurier am Ende doch etwas miteinander zu tun? Warum glaubt die moderne Wissenschaft an Dinosaurier, aber nicht an Drachen? Manche meinen ja, der Drachenmythos käme von den Dinosauriern. Das erscheint mir aber höchst unwahrscheinlich, da man von Dinosauriern im Mittelalter sicher nichts wusste! Plausibler scheint mir, dass es Drachen wohl wirklich einmal gegeben hat. Auf alten Bildern, z. B. Kirchengemälden finden sich häufig Darstellungen von Drachen. Auch Einhörner sieht man dort nicht selten. Heute meint man ja, der Glaube an Einhörner käme von den angespülten Stoßzähnen toter Narwale. Dann müssten die Leute damals aber eine ziemlich blühende Fantasie gehabt haben! Ist denn die Tatsache, dass man sich ein pferdeartiges Wesen mit einem langen gedrehten Horn vorstellen kann, nicht schon ein klares Indiz dafür, dass es so etwas wirklich geben kann? Das Ganze wird noch dadurch gestützt, dass es heißt, man hätte vor ein paar Jahren Einhornschädel in Sibirien gefunden. Zwar haben diese nicht so schöne gewundene Hörner, dennoch könnte dies ein Hinweis sein, dass an der Sache mit den Einhörner doch was Wahres dran ist. Jedenfalls ist es doch eher unwahrscheinlich, dass ein paar angeschwemmte Narwalzähne die Fantasie der Leute derart beflügelt hätte, dass daraus Einhörner wurden!
Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Es gibt auch die Theorie, Dinosaurier und Menschen hätten zeitgleich existiert. Sie wird unter anderem durch die so genannten Ica-Steine gestützt. Diese Steine sollen in einer Höhle nahe der peruanischen Stadt Ica gefunden worden sein und zeigen unter anderem Darstellungen von Menschen und Dinosauriern. Diese wiederum werden aber von modernen Wissenschaftlern meist für Fälschungen gehalten.
Was soll man nun glauben? Gibt es überhaupt eine absolute Wahrheit?? Das ist die Frage...

660. Andreas schrieb am 24.10.2021:

Hallo,
Wenn du dich noch nie unvoreingenommen mit diesem Thema beschäftigt hast ist es natürlich kein Wunder wenn du an die Dinogeschichten aus den Märchenstunden glaubst. Mittlerweile ist aber sogar die "Fabrik" in China bekannt wo auch du dir Dinoknochen bestellen könntest. Allerdings bist du ja nicht in einer dieser Verbindungen drin, wo sie sich dann gegenseitig die gefälschten Knochen als echt anerkennen. Das heißt deine Dinoknochen würden schon von Anfang an nicht anerkannt. Glaubst du etwa es ginge in der Archäologie anders zu als in der Medizin ??? Verlogene (und geldgeile) Saubanden, woimmer man (genauer) hinschaut..

Ganz nebenbei bemerkt, noch nie wurde soviel gebaut, so viel Erde bewegt wie in den letzten Jahren - da müsste es statisch betrachtet heute jedes Jahr tausend mal mehr Funde als alle füheren Dinoknochenfunde zusammen geben ! Schon alleine das ist der Beweis dass die alle nicht echt waren..
Höhlenmalereien gefälscht sein
auch bei den Höhlenmalereien sind in der Tat schon viele als gefälscht erkannt worden. Allerdings gibt es da wohl auch echte, und auf die möchte ich hier mal genauer eingehen weil das sehr gut in unser aktuelles Zeitgeschehen passt: Eine Hochkultur die nicht auf die Entwicklung zum Göttlichen ausgerichtet ist wird immer irgendwann zusammenbrechen, und das hat es auf der Erde auch schon mehrmals gegeben. Aber natürlich gibt es dann auch immer Überlebende, und wer ist das immer ? Ganz einfach, überleben werden immer diejenigen die die Naturgesetzmäßigkeiten kennen und darum auch das Geschehen während solcher "Weltuntergänge" verstehen können und sich gerade in solchen Zeiten gut zurechtfinden und durchschlagen können. Und eines der wichtigsten Naturgesetze ist nun mal dass immer genau das geschieht was man sich geistig visualisiert und erschafft. Und wenn also nun nach einem solchen Zusammenbruch durch Naturkatastrophen alle Häuser und Wohnungen zerstört sind und keine Supermärkte mehr funktionieren und der Kampf ums nackte Überleben stattfindet, da meditiert dann niemand mehr dass ein Lambo in seiner Garage steht weil das keinen Sinn mehr ergibt wenn es keine intakten Straßen mehr gibt - was macht man dann ? Ganz einfach man visualisiert eine erfolgreiche Jagd - und genau zu diesem Zweck wurden die meisten (echten) Höhlenmalereien erstellt. Sie sollten der erfolgreichen Jagd dienen, also dass man sich darauf programmiert. (Das waren also keine "Neandertaler" oder ähnliches, das waren Überlebende von ehemaligen Hochkulturen die über die Kraft der Gedanken bescheid wussten.)

lg von Andreas

661. Farbenfreude schrieb am 26.10.2021:

Hallo Andreas,
welche Bedeutung hat Synästhesie?
Ich selbst sehe Buchstaben, Wörter und Zahlen gedanklich in einer stets gleichbleibenden Farbe.

662. Andreas schrieb am 26.10.2021:

Hallo,
ja, das ist an sich nichts besonderes dass man mit bestimmten Dingen andere Sachen, Farben, Gerüche usw verbindet. Das ist die Fähigkeit des eigenen Geistes quer zu denken (eine Yin Fähigkeit). Das ist auf diesem Planeten nur deswegen ungewöhnlich weil das im hiesigen morphogenetischen Feld fast nicht verankert ist dass man Zahlen mit Farben verbindet. Ich denke die meisten die dies tun hatten frühere Leben auf einem Planet wo dies normal war, so zu denken.

lg von Andreas

663. Lilie schrieb am 31.10.2021:

Hallo Andreas,
ich habe vor wenigen Tagen einen Erstickungsanfall vom Essen durch meine Achalasie (Speiseröhrenfehlfunktion) erlitten und habe es fast nicht mehr geschafft, Luft zu holen. Ich hatte Todesangst und wäre es nicht doch noch plötzlich rausgekommen, wäre ich vermutlich wirklich erstickt bzw. eigentlich eher am Trinkwasser + Essen in der Lunge ertrunken. Erst blieb Essen stecken, ich wollte es mit Wasser nachschieben, dann drückte die volle Speiseröhre die Luftröhre ab und der Würgereflex wollte nicht funktionieren. Nach panischem Herumlaufen und Versuchen, den Notarzt zu rufen, kam alles wieder raus - durch Nase, Mund und ein Teil füllte die Lunge sehr voll (fühlte sich an wie im Schwimmbad wenn man versehentlich nur Wasser einatmet, aber viel voller und ich bekam dadurch keine Luft mehr). Es war eine unfassbare Enge in der Lunge, beim Atmen kam nur noch ein Röcheln raus. Als ich gerade die Nachbarn alarmieren wollte, bekam ich wohl irgendeinen Hustenanfall und es war fast alles wieder draußen, ich weiß allerdings nicht mehr wie, weil ich da einen Filmriss habe.
Ich stand sehr unter Schock und frage mich seitdem, warum meine Seele sowas gemacht hat. Mein Gedanke während dem Erlebnis war die ganze Zeit "Ich will noch nicht sterben!".
Warum macht eine Seele sowas? Und was sagt mir das? Die Tage danach haben mich zweimal fast Autos auf der Autobahn angefahren und mich von der Spur abgedrängt. Einer von rechts, einer von hinten. Ich habe seitdem irgendwie dauernd Angst, dass meine Seele nochmal so ein "knapp vorm Tod"-Erlebnis auslösen möchte...

Die Achalasie begleitet mich jetzt auch schon über zwei Jahre und wird eigentlich stetig schlimmer, egal welche alternative Behandlung ich mache. Normales Essen ist nicht mehr möglich, unterwegs schon gar nicht. Fast alles bleibt stecken. Der Auslöser für den Erstickungsanfall war eine Toastscheibe mit einem veganen Wurstersatz. Ich weiß nicht, ob das relevant ist.

Mein Leben steckt gerade in vielen Dingen fest, doch trotz aller Bemühungen lassen die Möglichkeiten zur Änderung auf sich warten. Ich bin unzufrieden und habe dadurch häufiger depressive Gefühle. Das hatte ich aber schon öfter und trotzdem noch nie sowas erlebt.
Zeitgleich trat plötzlich oberflächlich Schimmel in der Wohnung auf, obwohl es hier noch nie geschimmelt hat. Der kam so rasant, dass innerhalb von 2 Wochen die Wand pelzig war. Was bedeutet Schimmel an der Wand?

Ich bin mir sicher, dass das Erlebnis bedeutet, dass ich dringend etwas in meinem Leben verändern sollte, aber alles, was ich gerne ändern würde, klappt eben aktuell wegen äußerer Umstände nicht. Und ich bin momentan sehr überarbeitet und bräuchte eigentlich dringend mal Pause / Urlaub.

664. Andreas schrieb am 31.10.2021:

Hallo Lilie,
Bei Achalasie da gehts um das Annehmen der Nahrung, also das zulassen dass Nahrung in deinen Magen gelangt. Warum ist also dieses Zulassen des Nährenden bei dir gestört ? Gibt es Ereignisse aus der Kindheit wo du zb nährende Emotionen nicht angenommen hast ? Welche Erlebnisse haben dies verursacht dass du (deine Speiseröhre) dich dem Nährenden verschließt ? Da musst du schauen was das individuell bei dir für Ereignisse waren wo du dich entschlossen hast dass es besser für dich wäre dich zu verschließen., bzw was du da wirklich nicht annehmen willst.
Eventuell gibt es Ereignisse aus früheren Leben, die findest du mit einer Rückführung. Du kannst auch mit einer Familienaufstellung schauen (da würde man dann zb die untere Speiseröhre bzw den Speiseröhrenschließmuskel und die Nahrung aufstellen, oder auch allgemein schauen warum du dich nicht nähren darfst). Du kannst auch mal eine innere Reise in den Speiseröhrenschließmuskel machen und schauen was da für Bilder/Ereignisse in ihm gespeichert sind, sozusagen in ihm stecken.

lg von Andreas

665. Bianca schrieb am 04.11.2021:

Hallo Andreas,
du schreibst häufig über die neue Zeit. Was ist die neue Zeit? Wann fängt sie an? Wer ist dabei? Was sind die Berufe der neuen Zeit? Wie leben wir dann? Was passiert mit denen, die nicht soweit sind? Führt uns Corona in die neue Zeit?
Wäre schön, wenn du dein Wissen in einem Artikel teilst. Viele Grüße Bianca

666. Andreas schrieb am 04.11.2021:

Hallo Bianca,
die neue Zeit zeichnet sich dadurch aus dass sich jeder seine eigene Bubble erschafft und genau darum kann man da nichts allgemeingültiges schreiben außer: DU erschaffst dir deine Zukunft und deine Bubble selber.

lg von Andreas

667. Liz schrieb am 06.11.2021:

Hallo Andreas, kannst du bitte etwas sagen zum Thema scheideninfektionen, va bakterielle vaginose ?
Das kommt ja durch ein ungleichgewicht zustande und was kann man tun um es zu heilen?
Das würde mich mal interessieren. Danke!

668. Magdalena schrieb am 06.11.2021:

Guten Morgen,
letzten Mittwoch bin ich in einer Heilpraktikerpraxis eine sehr steile Holztreppe hinunter gestürzt..ausgerutscht,da nur Socken an..die Schuhe sollten wir am Fuß der Treppe abstellen. Ich habe ein befreundetes Paar auf deren Wunsch zu einer Familienaufstellung begleitet. Nach der Aufstellung waren alle Beteiligte ziemlich aufgewühlt..wie das nach solchen Aufstellungen oft der Fall ist. Ich war die erste, die zur Treppe ging, ich habe mich sogar am Geländer festgehalten, bin trotzdem gefallen und habe mir ein sehr großes Hämatom auf der linken Seite des Gesäßes, Schürfungen am linken Arm und im Nachhinein auch Verspannungen im Nacken zugezogen.( Ich bin sogar am nächsten Tag zum Arzt gegangen, weil mir das riesige Hämatom doch Sorgen machte. )Gott sei Dank ist nichts Schlimmeres passiert. Die Heilpraktikerin blieb oben in der erstem Etage und kam nicht zu mir, um sich nach meinem Befinden zu erkundigen. Sie rief lediglich von oben herunter, ob alles ok sei….ich war so im Schock, dass ich mich erst einmal berappeln und sortieren musste. Kurz bevor ich dann die Praxis verließ, meinte sie noch von oben, dass ich mir ja mal überlegen könne, was mir der Sturz jetzt sagen will.
Natürlich kann man alles deuten..in dem ersten Moment wäre mir jedoch wichtiger gewesen, dass sie sich nach mir erkundigt und zu mir runter kommt und nicht in meinem Rücken stehend eine Analyse des Sturzes vorschlägt.
Mich hat ihr Verhalten verwundert und ich wollte dann einen Tag später von ihr per Mail die Daten ihrer Berufshaftpflichtversicherung,um den Unfall dort zu melden. Nach meiner Meinung war die Treppe von ihr absolut nicht rutschsicher gemacht und sie hätte uns auch explizit vor dem Runtergehen der Treppe nochmals auf erhöhte Vorsicht hinweisen müssen…insbesondere weil sie wissen müsste,dass Klienten nach einer Aufstellung von den ganzen Eindrücken und den Schwingungen dort sehr aufgewühlt sind. Sie selbst hat uns zuvor berichtet, dass sie bereits mehr als 1000 Aufstellungen durchgeführt habe.

Leider stellt sich der anschließende Email-Schriftwechsel mit ihr mehr als unbefriedigend dar. Und natürlich folgte auch der Satz:“bisher ist noch niemand auf dieser Treppe gestürzt“.

Ok..Aber dann war ich eben die erste und um das in Zukunft zu verhindern, zu verhindern, dass keiner ihrer Klienten stürzt und sich eventuell schwer verletzt,war eigentlich meine Intention, hier nochmals Kontakt zu ihr aufzunehmen.

So weit so gut.
Mich interessiert jetzt Ihre Meinung zu diesem Ereignis und ich danke Ihnen schon im Voraus für eine Einschäzung.

669. Andreas schrieb am 06.11.2021:

Hallo Magdalena,
ja, solche glatten Stein- oder Holztreppen sind sehr rutschig wenn man sie strümpfig geht. Deswegen sollte jeder der verantwortlich handelt diese mit Antirutsch Belägen bekleben, da gibt es doch spezielle in Baumärkten, auch Treppenstufen Teppichaufkleber usw.

Zu der Bedeutung eines Sturzes findest du hier mehr. Speziell bei dir war es ja im Zusammenhang mit dem Helfen anderer. Da kann zb ganz konkret die Botschaft enthalten sein dass du dich zuerst um dich selber um dein eigenes Leben und Wohlergehen kümmern solltest: Ein Hämatom ist ein Hinweis auf gestaute Emotionen im Zusammenhang mit Druck, zb unter dem man steht oder den man erlebt hat.

Vielleicht zeigt dir dies auch dass diese Problem-Energien derer, denen du helfen wolltest eine Nummer zu groß für dich sind, du warst dieser Belastung nicht gewachsen, bist kurz darauf sogar gestürzt. Das heißt es kann auch um Ehrlichkeit gehen, dir selber gegenüber, nämlich in dem Fall dass du dir eingestehst dass du diese Last nicht tragen kannst der du da zugestimmt hast zu helfen. Gerade in Zeiten wie diesen wird das oft sichtbar welche gigantischen Lasten Menschen erschaffen und angehäuft haben und das ist ja auch einer der Gründe warum man es jetzt schon im zweiten Jahr üben soll seine Kontakte zu minimieren um gerade frei zu werden von fremd übernommenem. Und die Frage die sich daraus ergibt lautet: Wo ubernimmst du sonst noch fremde Lasten die eigentlich zu viel für dich sind ? Dies kann man nur erkennen wenn man sich einFÜHLT, weil rein äußerlich schaut das ja nicht nach viel aus wenn du zb jemanden einfach nur begleitest, aber den wahren Berg kann man nur erfühlen weil das ist unsichtbar.
Mach dir klar dass wenn du dich vorher eingefühlt hättest, dann hättest du gespürt dass es nicht stimmig ist die beiden zu begleiten, zumindest nicht für dein Wohlergehen - also wo fühlst du dich sonst noch überall nicht ein und erkennst nicht was da für Berge geschultert werden ?
Weil, wer zuviel Last trägt der stürzt sehr leicht !

lg von Andreas

670. Andreas schrieb am 06.11.2021:

Hallo Liz,
Im Gegensatz zum Scheidenpilz ist es bei einer bakteriellen Vaginose je eher ein entzündlicher Vorgang. Die Ursache, ein nicht im Gleichgewicht sein (zb oft wegen einer verdrängten Wut) ist dieselbe, aber bei der bakteriellen Vaginose ist die Wut akuter und aktueller während sie beim Scheidenpilz mehr "erkaltet" ist (aber trotzdem auch da getriggert und dadurch aktiver sein kann). Es geht also tendenziell immer um eine Wut die sich innerlich entzündet und die man finden und auflösen sollte.

lg von Andreas

671. malou schrieb am 06.11.2021:

Hallo Andreas
Ich bin ganz frisch witwe und habe seither immer mal wieder eine Stimme im Kopf die mir sagt ich werde auch nicht mehr lang leben ich frage mich was genau das für eine Stimme ist und wie komme ich wirklich mit meiner inneren Stimme in Kontakt?
Lg

672. marco schrieb am 07.11.2021:

Hallo Andreas,

kannst du bitte mal etwas über die spirituelle Ursache Arteriosklerose schreiben? Den dies betrifft mich selbst und ich soll Medikamente einnehmen. Bei einer Herzkathederuntersuchung haben die Ablagerungen gesehen. Ich glaube das mit den Ablagerungen nicht.
Für mich klingt das nicht logisch. Es wäre toll wenn du dazu was schreiben würdest. Ich habe schon mal Geld gespendet weil ich deine Arbeit schätze. Und das werde ich gerne wieder tun. Danke vorab.

673. Martin schrieb am 07.11.2021:

Zu Magdalena

Mir fallen da einige Fragen ein, die du dir vielleicht beantworten kannst.

Zunächst fällt mir auf, dass verschiedene Ebenen angesprochen werden:

Vorher:

Warst du innerlich wirklich bereit dazu, daran teilzunehmen?

Oder wolltest du ihnen einen GeFallen tun?

Wem wolltest du geFALLen ?

Hast du dich selbst geachtet (Selbstachtung) ?

Während der Aufstellung:
Welchen (weiblichen/mütterlichen) Anteil hast du ignoriert oder wurde nicht angesprochen/ thematisiert ?


Nachher:

So wie du es schreibst ...
der Aufstellung waren alle Beteiligte ziemlich aufgewühlt..
klingt es so, als ob ihr euch danach nicht aus den Rollen entlassen habt und euch
nicht wieder geerdet und in euer eigenes System /Körper verankert habt ?

Man kann das durch Dehnungen/Gymnastik erreichen oder Andreas Fussatmung, etwas trinken oder etwas essen (z.B. ein paar Kekse oder Obst).

Das Thema Sturz hat Andreas ja schon ausführlich separat beschrieben.


Zur Haftungsfragen: Dir passiert was und du schiebst die Verantwortung auf eine andere Person ab ? - Wirklich 🤔🤔

Ich meine, wenn dich jemand geschubst hätte oder die Treppe vereist, Geländer gelockert gewesen wäre. Ja, da könntest du nach der Verantwortung und der Haftpflichtversicherung der Heilpraktikerin fragen.

Dann weiter:

Wer hat die Verantwortung für deinen Körper ?

Hämoatom Linke Seite spricht für weibliche/mütterliche Seite

Heilpraktikerin könnte auch für "bemuttern" stehen. Gibt es da einen Aspekt den du dir ansehen solltest: nicht bemuttert werden ?

Dann: Sie ruft von oben herab ... Schau dir die Situation von einer übergeordneten Sichtweise an.

Warum kam sie nicht herunter ?
Was hat sie blockiert ?

Frag sie mal ganz versöhnlich was sie blockiert hat, zu dir zu kommen?


Wo kommst du nicht (her)runter?

Wo bist du nicht geerdet?


Vielleicht helfen dir diese Fragen um einen klareren Blick /Bewusstsein zu diesem Aspekt zu bekommen.

Ich wünsche gute Besserung

674. Andreas schrieb am 07.11.2021:

Hallo Malou,
diese Stimme ist ein innerer Anteil von dir und zeigt dir was dieser Anteil glaubt, nämlich dass du bald stirbst.
Ob es so kommt hängt davon ab, wie mächtig dieser innere Anteil ist, und/oder ob du ihn veränderst.

lg von Andreas

675. Andreas schrieb am 07.11.2021:

Hallo Marco,
Ich hab grad gesehen, über Arteriosklerose gibt es noch keinen Artikel, aber dafür zb über Schlaganfall was ja die Folge einer Arterienverkalkung in ihrer Extremform wäre.im Grunde gehts ja bei den Arterien einfach darum dass das Blut gut in ihnen fließen kann und es keine Ablagerungen gibt wodurch die Arterien dann zu eng werden. Die direkte Entsprechung zum Blutfluß in den Arterien wäre der Energiestrom des Lebens in dir, Prana, Chi, deine Emotionen, lässt du sie durch dich fließen, oder gibt es Emotionen gegen deren Fließen du dich so sehr sträubst dass sie nicht mitfließen dürfen, dass sie sich also absetzen, in dem Fall an den Arterienwänden ? Wie schaut es zb mit dem Freudefluss in dir aus ?
Ablagerungen in den Arterien verhärten diese auch und sie werden dann weniger biegsam usw, das heißt es gilt auch zu schauen wo Emotionen nicht mehr gut fließen können weil man eine verhärtete geistige Haltung einnimmt. Die Verhärtung ist im Prinzip das Gegenteil von der Freude.

Vielen Dank von Andreas

676. Lisa schrieb am 08.11.2021:

Hallo Andreas,

Ich habe zwei Söhne (18 und 20) . Sie sehen nicht nur ganz unterschiedlich aus, sie sind auch von ihren Charakterzügen, Einstellungen, Motivationen… so unterschiedlich das ist irre.
Der jüngere ist groß, macht muskeltraining.. der "kleine "starke Bruder . Unser großer ist das Gegenteil. Aber jeder auf seine Art wunderbar. Beide mit gleichen "Voraussetzungen " ja aufgewachsen.
Wie kann man denn erklären das bei gleichen Eltern so unterschiedliche "Nachkommen ". Ist das auch für etwas tieferes ganz wichtig um voneinander zu lernen? Ist das alles so gewollt? Ich würde mich riesig freuen deine Gedanken dazu zu lesen.
Lg.

677. Andreas schrieb am 08.11.2021:

Hallo Lisa,
Jeder Mensch hat tausende von Vorleben wo sich ihr Sein geprägt hat, darum gibt es keine zwei Menschen die denselben Charakter haben können. Jeder ist individuell, genau so wie es auch keine zwei gleichen Schneeflocken gibt..

lg von Andreas

678. Malou schrieb am 08.11.2021:

Ich danke dir für die schnelle Antwort ich bin durch den Tod meines Mannes sehr durcheinander und ja ich habe eigentlich nicht vor bald zu Sterben. Kannst du mir sagen wie ich diesen Anteil ändern kann bzw. heraus finden kann was er braucht? Danke im Voraus

679. marco schrieb am 09.11.2021:

Zu 675 Marco Arteriosklerose:

Herzlichen Dank lieber Andreas.
Ja, die Freude fehlt mir. Früher habe ich oft gelacht.
Heute nur noch sehr selten. Irgendwie tue ich mir
oft sehr schwer mit der Freude. Ich hoffe, dass ich
dies hinbekommen werde. Aber es ist nicht so leicht...
Denkst du die Freude kann es wieder rückgängig machen?
Sind es wirklich Ablagerungen oder stellet sich die Vene enger? Oder sind es Entzündungen in den Venen?

680. Andreas schrieb am 09.11.2021:

Hallo Malou,
ja, da musst du dich in dich einfühlen was das für ein Anteil ist. Oft gibt es ja bei Ehen das Muster dass der eine dem anderen nachfolgen will, also wenn der eine stirbt dann stirbt deswegen bald darauf auch der andere. Das ist weil es einen Anteil gibt der glaubt nicht alleine ohne den anderen leben zu können. Das kommt oft vor, die treffen sich dann auch im nächsten Leben immer recht schnell wieder.
Um von solchen Bindungen frei zu werden kann man zb ein Cutting machen.

lg von Andreas

681. Andreas schrieb am 09.11.2021:

Hallo Marco,
Ablagerungen oder stellet sich die Vene enger?
Wenn Ablagerungen da sind, dann wird die Vene unflexibler, das heißt die kann sich nicht mehr gut dehnen, kann sich nicht mehr gut anpassen wenn sie zb weiter werden müsste weil grad mehr durchfließen möchte usw. Auch Wut, also Entzündung macht eng, Wut führt immer in eine enge geistige Haltung, unflexibel. Wenn eine Freude Grundschwingung im Leben vorherrscht dann ist man auch geistig viel flexibler und biegsamer. Das sieht man körpersprachlich am besten wenn sich jemand vor Lachen biegt.
Löse also all jene Freudegrundschwingungsblockaden auf die du in deine Arterien hineinverdrängt hast.

lg von Andreas

682. Eliot schrieb am 11.11.2021:

Hallo Andreas
Ein Bekannter muss in Haft. Ein Dutzend Kleinigkeiten haben dazu geführt, dass er nun verurteilt wurde. Was steckt spirituell dahinter?
Danke! LG!

683. Andreas schrieb am 11.11.2021:

Hallo Eliot,
ja, um die höhere Botschaft zu erkennen, einfach die konkreten Vorwürfe im Urteil aus einer höheren Sicht deuten.
Grundsätzlich ist eine Inhaftierung immer eine Einschränkung und ein erzwungenes Loslassen von vielem. Wo hat er sich also nicht freiwillig eingeschränkt ? Was hat er nicht freiwillig losgelassen ? (Innere Anteile die etwas loslassen wollen sind meist Seelenanteile und Seelenanteile sind enorm mächtig, die können auch eine Verurteilung bewirken..)

lg von Andreas

684. Ingrid schrieb am 14.11.2021:

Hallo Andreas,

meine Herzmitralklappe schließt nicht richtig. Dadurch habe ich schon seit vielen Jahren Herzrhythmusstörungen, die jetzt aber seit diesem Jahr schlimmer geworden sind. Lt. Arzt ist es angeboren und die Klappe wird mit zunehmendem Alter eben schlaffer. Das könnte mit einer OP (Straffung der Klappe) behoben werden.
Gibt es aus deiner Sicht eine Möglichkeit, dass ich selbst auf darauf einwirken kann, bevor ich mich zu einer OP entschließe?
Und warum habe ich mir für diese Inkarnation diese Krankheit ausgesucht bzw. was soll ich dadurch bearbeiten?
Herzlichen Dank im voraus und liebe Grüße
Ingrid.

685. Andreas schrieb am 14.11.2021:

Hallo Ingrid,
Auch die Körperzellen einer Herzklappe erneuern sich ständig, deswegen ist das gar nicht nachvollziehbar wieso es normal sein soll, dass Herzklappen mit zunehmendem Alter schlapper werden sollten. Du findest hier mehr über Herzrhythmusstörungen.

lg von Andreas

686. Ingrid schrieb am 15.11.2021:

Hallo Andreas,

danke für Deine Antwort! Kannst Du vielleicht noch etwas zu meiner 2. Frage sagen? Das Ganze ist ja angeboren - aber warum habe ich mir das ausgesucht und mich nicht entschieden, mit gesundem Herzen auf die Welt zu kommen?

Danke im voraus!

687. Andreas schrieb am 16.11.2021:

Hallo Ingrid,
ja, du hast diese Ängste die den Rhythmus des Herzens stören in der Tat dann bereits aus einem früheren Leben mitgebracht. Und wenn sich dann in diesem Leben noch zusätzliche Ängste im Herzen festsetzen, dann wird das Ganze natürlich irgendwann verschärft.
Im Volksmund gibt es Wortphrasen wie zb: "Sein Herz zitterte vor Angst". Das zeigt dass der Volksmund das schon immer wusste dass der Herzrhythmus durch Ängste gestört sein kann, da braucht man im Prinzip keine Herzfrequenzmessgeräte der Schulmedizin um das zu wissen..

lg von Andreas

688. Wildfang schrieb am 21.11.2021:

Hallo Andreas,

Warum heißt der Black-Friday eigentlich BLACK Friday? Hat das was mit böser schwarzer Macht zu tun? Die Leute in den Konsum zu drängen, Rabatte usw?

Lg

689. Andreas schrieb am 22.11.2021:

Hallo,
ja, das Satanische wird immer sichtbarer (aber natürlich nur für diejenigen die noch in ihrer fühlenden Kraft sind).

lg von Andreas

690. Blueline schrieb am 23.11.2021:

Hallo,
was bedeutet übermäßiger vaginaler Ausfluss? So dass man (frau) täglich sehr viele Slipeinlagen benötigt, ohne dass eine Infektion vorliegt?

691. Andreas schrieb am 24.11.2021:

Hallo,
ja, dein Körper zeigt dir was er von dir erwartet/will, nämlich dass du das Leben freier fließen lässt.

Was wäre das extreme Gegenteil von diesem vaginalen Ausfluss so wie du ihn erlebst ?
Ganz einfach: Das wäre ein verkrampftes, alles kontrollieren wollendes Festhalten.
Und so kannst du dich direkt fragen wo oder inwiefern du ein solches kontrollieren wollendes Bewusstsein hast, zb im Bezug auf einen Partner. Dein Körper zeigt dir dass es für dich Zeit wird alles in deinem Leben einfach fließen zu lassen, alles zu nehmen wann es kommt usw..
Wenn du also nun Themen findest wo du eine solche Kontrollieren/Bestimmen wollende Einstellung hast anstatt einfach alles geschehen und genießen zu lassen, wenn du also nun solche Themen findest genügt es aber nicht diese einfach umzuprogrammieren, also da alles lockerer zu sehen, sondern du musst auch schauen was für evt traumatische Erlebnisse zb aus der Kindheit dahinter stecken und diese befrieden. (Weil das Verkrampfte kommt aus dem unfriedlichen Alten in dir)

Du fragst dich vielleicht wieso dein Körper dir dann nicht etwas Verkrampftes spiegelt. Das hat mit dem Yin-Yang Gesetz zu tun dass das verkrampft blockierte irgendwann ins Gegenteil kippt und dann unkontrolliert ins Fließen kommt. Das kennt man zb auch von Tränen, die man zurückhalten will. Irgendwann brechen sie dann erst recht durch und fließen in großer Menge unkontrolliert.

lg von Andreas

692. Vanessa schrieb am 24.11.2021:

Hallo Andreas,

ich würde dich gerne zu meiner Arbeit etwas befragen, welches mich seit einigen Monaten beschäftigt.
Vor über 7 Jahren gab es eine Kollegin welche mich psychisch fertig gemacht hat - sie hat mich gemobbt, aus dem Team versucht auszuschließen, hat mich beleidigt und sogar meine Unterlagen gefälscht und auch meinen Arbeits-PC manipuliert, damit ich Ärger mit meinen Vorgesetzten bekomme. Das Ganze ging fast ein Jahr, bis ich den Mut hatte mich an meine Vorgesetzte zu wenden. Die Kollegin bekam dann irgendwann eine Abmahnung und wurde in ein anderes Amt (und Gebäude) versetzt.

Nun ist für unseren Bereich die Teamleiterstelle ausgeschrieben und genau die Kollegin hat sich darauf beworben. Heute habe ich erfahren das sie intern und extern die einzige Bewerberin ist und die Stelle wohl auch bekommt, obwohl ich mich schon an unseren Chef und Personalrat gewandt hatte. Sie wiesen daraufhin das die Abmahnungen verjährt sind und ihnen deshalb die Hände gebunden sind um ihre Bewerbung abzulehnen.

Ich bin voller Angst das sich all das nun wiederholt, sobald sie (auch noch) meine Vorgesetzte ist. Ich habe Sorge das sie mir mein Leben auf Arbeit quasi zur Hölle machen wird.
Was denkst du darüber? Wieso habe ich das erneut wieder in mein Leben gezogen und was könnte ich dagegen tun?

Viele Grüße
Vanessa

693. Andreas schrieb am 25.11.2021:

Hallo Vanessa,
ja, da könntest du zb mal schauen ob auf der geistigen Ebene das Cutting noch wirkt oder ob noch andere Verbindungen zu deinem Bereich getrennt werden müssen, weil alles geschieht natürlich entsprechend dem Geistigen.
Falls es dann trotzdem tatsächlich geschehen sollte, dann müsstest du natürlich schauen was es für eine Botschaft ist usw..

lg von Andreas

694. Juliane schrieb am 25.11.2021:

Lieber Andreas,

ich bin leider noch nicht verheiratet, obwohl ich mir das sehnlichst wünsche und schon in der Mitte der Dreißiger angekommen bin. In meiner langjährigen Beziehung warte ich ehrlich gesagt schon eine ganze Weile auf den Antrag, der scheinbar nicht kommt - denn zu jedem (in meinen Augen) passenden Anlass warte ich hoffnungsvoll auf den Ring und werde jedes Mal enttäuscht.
Nun kommen langsam Selbstzweifel auf. Ich frage mich warum nicht um meine Hand angehalten wird, obwohl es einer meiner größten Wünsche ist. Es schmerzt zudem ständig zu Hochzeiten eingeladen zu werden und dazu auch noch oft die Trauzeugin zu sein, obwohl man sich wünscht an Stelle der Braut stehen zu dürfen.
Hast du eine Idee woran es liegen könnte das mir dieser Wunsch verwehrt bleibt?

LG!

695. Andreas schrieb am 25.11.2021:

Hallo Juliane,
ja, demnach gibt es einen inneren Anteil dem anderes wichiger ist. So könntest du dich also der Frage zuwenden: WAS könnte das sein ?

lg von Andreas

696. Nanu schrieb am 25.11.2021:

Hallo Andreas
Mein Kind hat ständig Parasiten (Würmer am po)
was hat das zu bedeuten ? Und wie kann mein Kind (8 Jahre)
Es schaffen sie endlich komplett los zu werden ?
zusätzlich die Pickel am po


Vielen Dank für die Antwort liebe grüße

697. Andreas schrieb am 26.11.2021:

Hallo Nanu,
Kinder mit Würmern (Taeniasis) sind meist Kinder die sich fremde Denkweisen (zb von den Eltern) aufdrängen lassen. Dadurch entsteht dann in ihnen selbst ein fremdes Leben (Würmer) die das aufzeigen dass sich das fremde Gedankengut in ihnen festgesetzt hat.
Für das Kind geht es dann also darum aus solchen Mustern auszusteigen das liebe Kind zu spielen indem es die Denkweisen und Ansichten der Eltern übernimmt und stattdessen seine eigenen zu leben.

lg von Andreas

698. 111 schrieb am 30.11.2021:

Hallo Andreas,
EIn Artikel über Platzangst wäre toll. Die unlogische Angst zu ersticken oder hilflos ausgeliefert zu sein

699. Andreas schrieb am 30.11.2021:

Hallo,
ja, bei Platzangst ist es denke ich am besten wenn du individuell schaust was bei dir diese Ängste verursacht hat. Also alle Ereignisse und Erlebnisse finden wo du in einem solchen Zusammenhang etwas Dramatisches erlebt hast und dann halt alles befrieden in dir, also deinen Frieden mit dem damaligen finden, zb auch anschauen und verstehen warum du dir dies damals als Erfahrung kreiert hast usw. (Und ja, das können schon auch Erlebnisse sein aus früheren Leben..)

lg von Andreas

700. Traumwelten schrieb am 01.12.2021:

Hallo,
jetzt soll definitiv eine Corona-Impflicht für alle in Deutschland kommen. Spätestens im Feb. oder März 2022 wird das Gesetz greifen. Was ist das für eine Wahnsinn?? Wo steuern wir in diesem Land hin? Ein Normalo kann sich aus diesen Regierungszwängen gar nicht mehr retten. Die Ungeimpften werden geächtet und sind lt. Politik schuld an diesem Dilemma. Das größte Verbrechen wird gerade an unseren Kindern verübt. Impfzwang ab 5 Jahre, kein Kind darf mehr ungeimpft zum Sport oder andere Einrichtungen.
Was kannst du lieber Andreas aus spiritueller Sicht zu dieser dramatischen Entwicklung in Deutschland sagen. Und vorallen Dingen, was kannst du den Betroffenen, also den Ungeimpften mitteilen, bzw. wie sie sich schützen können?

701. Andreas schrieb am 02.12.2021:

Hallo,
viel dazu findest du hier.
lg von Andreas

702. Johannes schrieb am 04.12.2021:

Hallo Andreas,

was sagst du zum aktuellen Penny-Werbefilm "Der Wunsch"?
Er wurde millionenfach gesehen und bekommt fast nur positives Feedback.

Liebe Grüße

Johannes

703. Andreas schrieb am 04.12.2021:

Hallo Johannes,
ja, viele Menschen die im Negativen verankert sind, die sind über solche negativen Botschaften leicht manipulierbar und dafür empfänglich. (Anziehungsgesetz..) Die Werbeindustrie weiß das natürlich.

Der Höhepunkt des Wunsches ist ja dass sein Herz gebrochen werden soll. Generell wird nächstes Jahr sehr vielen Menschen "das Herz gebrochen", wenngleich nicht wegen dem Wunsch, sondern wohl eher wegen den Nebenwirkungen der Impfung werden viele Menschen Herzprobleme bekommen. Ich werde dazu in einer Woche mehr schreiben im Wintersonnwendhoroskop.

lg von Andreas

704. Herbert schrieb am 11.12.2021:

Hallo Andreas,

bei mir hat es sich so entwickelt, dass Sex mit Kondom sich so falsch anfühlte, dass ich lieber auf Sex verzichte, als mit Kondom "Sex" zu haben, der ja keiner ist. Ich habe auch Deine Artikel zur freien Liebe gelesen, wo ich mich zu Hause fühle.

Da ich jedoch keine Kinder unbeabsichtigt zeugen möchte, habe ich überlegt, ob eine Sterilisation vielleicht doch ein Weg wäre. Ursprünglich hatte ich Angst, damit aber auch männliche Energie zu verlieren. Jetzt sehe ich es irgendwie doch neutraler. Wie stehst Du zur Vasektomie, hast Du hier aus spirituell-energetischer Sicht irgendwelche großen Bedenken und/oder ggf. andere Ratschläge?

LG
Herbert

705. Andreas schrieb am 12.12.2021:

Hallo Herbert,
Das ist ein viel größerer Eingriff in dein Energiesystem als beispielsweise das Einsetzen einer Spirale, welche leicht wieder entfernt werden kann. Ich würde darum immer das letztere bevorzugen.
Grundsätzlich ist es aber deine Entwicklungsaufgabe zu einem Mann zu werden welcher immer mehr die Kontrolle über sein Sein und damit auch über die Verteilung seines Samens hat, also sprich, Orgasmus ohne Samenverlust zu erlernen. Ich weiß das ist alles sehr theoretisch, aber im Idealfall entscheidet der Mensch eben durch seine bewussten Gedanken ob er ein Kind bekommt oder nicht.

lg von Andreas

706. Steffi schrieb am 13.12.2021:

Hallo Andreas, ich habe num schon öfter vom Q-Plan gehört, weiß aber nicht genau was das bedeutet. Kannst du einen Artikel darüber schreiben? Danke und liebe Grüße Steffi

707. Andreas schrieb am 13.12.2021:

Hallo Steffi,
ja, das ist ein Plan der von QAnon verbreitet wurde, den Donald Trump angeblich umsetzen wollte, aber nicht umgesetzt hat. Vermutlich war der Plan nur ein weiterer Versuch die Menschen zu verarschen bzw man sieht an dem was Trump nicht erreicht hat, dass dieses schlechte Karma der Menschheit so massiv und unüberwindlich ist, dass auch ein US Präsident nichts dagegen tun kann.
Darum gilt: Jeder muss für sich selber an sich arbeiten, damit sich das gesamte Feld positiv verändert.

lg von Andreas

708. Claudia schrieb am 15.12.2021:

Hallo Andreas,ich wusste nicht genau wohin mit meiner Frage. Daher hier.
Ich bestelle recht häufig im Internet. Bisher kam immer alles an. Mit den Zahlungen ging nie etwas schief. Wenn ich etwas zurückgeschickt hatte, wurde mir mein Geld umgehend nach Erhalt der Ware wieder gutgeschrieben. Jetzt hab ich aktuell eine Bestellung laufen, die defekt ankam. Ich hab sie zurückgeschickt und der Händler wollte mir das Geld erstatten. Ist bis jetzt nicht passiert.( fast 4 Wochen her ) Bei dem gleichen Händler habe ich noch etwas bestellt,das bei mir gar nicht erst ankam. Ein großes Postunternehmen hatte es verbummelt. Unauffindbar quasi. Er schickt den Artikel jetzt nochmal los. Mir fehlt das Geld des ersten Artikels, ca 1700 Euro, sowie die Ware aus der anderen Bestellung. Will ich den Artikel womöglich gar nicht?
Warum laufe=telefoniere ich meinem Geld hinterher?
Was sagt mir das?
Hast du eine Eingebung für mich?
Liebe Grüße Claudia

709. Andreas schrieb am 15.12.2021:

Hallo Claudia,
ja, da gibt es offensichtlich einen inneren Anteil oder eine Blockade die da sehr störend wirkt. Da musst du schon ganz individuell schauen was das bei dir ist, was da auf der geistigen Ebene blockiert.

lg von Andreas

710. Ildiko schrieb am 16.12.2021:

Hallo Andreas
ich brauche mal wieder Deine Hilfe. Was möchte mir folgender Vorgang um mich herum mitteilen?
Am 23. letzten Monats brannte an der Wohnzimmer Wand ( rechte Seite ) eine ( von drei ) Glühbirne am Strahler aus, kein Problem habe sie ausgewechselt, jetzt diesen Monat am 5. brannte die zweite Glühbirne aus, naja man denkt es hängt vielleicht an der Stromleistung..von wegen. Gestern erfuhr ich das, daß linke Brems Rücklicht an meinem Auto defekt sei, das mir wiederum am Cockpit diesmal nicht angezeigt wurde.
In so kurzer Zeit .. da wurde ich hellhörig, denn all das ist ja kein Zufall.

Für mich ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende entgegen und durch meine Tagebucheinträge, stelle ich fest das ich mit allem um mich herum im Frieden bin, durfte durch entgegengebrachte Situationen und Erkenntnisse "durch die Anziehung“ und "erkenne was ist“ viel für mich dazulernen und umsetzten.

Liebe Grüße,
und im Voraus Besten Dank. Ildiko

711. Andreas schrieb am 18.12.2021:

Hallo Ildiko,

Elektrische Geräte, auch Lampen gehen meist kaputt weil sie zu viel Spannung abbekommen haben. Und die zweite Botschaft einer Lampe die nicht mehr geht ist, dass es einen Anteil gibt der etwas nicht mehr bestrahlen, also innerlich beleuchten, also betrachten will.
Rücklicht = Hinten = Vergangenheit
Bremslicht = etwas was dich bremst
So kannst du dich also direkt fragen:
Was habe ich keine Lust mehr zu betrachten (=habe ich verdrängt) aus meiner Vergangenheit was mich noch heute bremst, vielleicht sogar ausbremst in meinem Leben ?
Vielleicht etwas aus der Kindheit, aus der Pubertät. Vielleicht findest du weitere Hinweise wenn du betrachtest was diese Strahler eigentlich anstrahlen ?

lg von Andreas

712. Krisi schrieb am 19.12.2021:

Hallo Andreas
Ich habe innerhalb einen Monat 9kg zugenommen
vorallen an den Beinen die sind dick geschwollen
tun weh sind schwer manchmal werden bestimmte Stellen ganz heiß was könnte mir mein Körper damit sagen wollen ?? was kann ich tun?
es macht mir schon langsam Angst

Danke fürs deine Antwort 🙏🏻

713. Andreas schrieb am 20.12.2021:

Hallo Krisi,
Bei einer Schwellung sind immer gestaute Emotionen vorhanden. Vielleicht ist die Hitze die du in den Beinen verspürst eine Energie, ein Anteil von dir der in eine andere Richtung im Leben gehen will, aber von dir nicht ausgelebt, also eben nicht gegangen wird. Vielleicht fühlst du dich sogar emotional verpflichtet und glaubst deswegen keine neue Richtung im Leben einschlagen zu dürfen.
Schaue also was für Emotionen sich da in deinem Leben anstauen. Dein Körper zeigt dir dass dies nicht gut ist..

lg von Andreas

714. Julia schrieb am 28.12.2021:

Lieber Andreas,

welche spirituelle Ursache haben Wadenkrämpfe? Ich habe immer nur in der rechten Wade diese Krämpfe.

LG, Julia

715. Andreas schrieb am 28.12.2021:

Hallo Julia,
ja, finde die Verkrampfung die da dein Sein beherrscht. Du findest zu Wadenkrämpfen jetzt hier einen Artikel.

lg von Andreas

716. Acht-ung Acht-geben Acht-samkeit schrieb am 31.12.2021:

Hallo Andreas,
ich würde gern die spirituelle Dimension der Zahl 8 sowie im Speziellen der liegenden Acht verstehen wollen und danke dir sehr für deinen Beitrag.

717. Andreas schrieb am 01.1.2022:

Hallo,
ja, die Acht besteht ja aus zwei Kreisen die nebeneinander liegen.
Ein Kreis symbolisiert immer einen Lebensbereich. Jeder (auch jedes Lebewesen bis hin zur Zelle) hat einen solchen Lebenbereich der sozusagen sein Eigentum ist, sein Kreis ist. So gehts bei der Acht um zwei Lebenbereiche von zwei Individuen.

Bei der Zahl 2 gehts ja auch um zwei Menschen, also zb Partnerschaft, aber bei der Acht gehts um etwas höheres als nur die beiden. Bei der 2 da gehts erst mal nur um das Rohe aufeinandertreffen zweier Einheiten, bei der 8 da gehts also wie sich ihre Lebensbereiche zueinander verhalten, also ob sie sich gegenseitig eindellen, überschneiden und man muss ja sozusagen Acht darauf geben dass jeder seinen Kreis hat der unverletzt vom anderen ist usw. Es geht also zb um die Achtsamkeit, um eine höhere Ebene als wie bei der Zahl 2. das zeigt sich auch mathemathisch: 8=2x2x2, also eine höhere Potenz als die reine 2.

Mehr zur liegenden Acht findest du hier.

lg von Andreas

718. Boubou schrieb am 02.1.2022:

Hallo Andreas,
heute habe ich den leeren Wäschekorb unters Waschbecken gestellt weil er mir gerade im Weg war. Dabei stieß er an das untere Siphon-Rohr. Plötzlich war es unten drum nass, ich wusste erst nicht warum, entdeckte dann, als ich den Wasserhahn aufdrehte, dass das Wasser unten durchschoss. Ich hatte ein Loch im Siphon, und bei näherer Betrachtung ist der ganze untere Teil des Rohres morsch und durchgerostet! War mir aber noch nie aufgefallen! Vielleicht wurde einmal aggressives Reinigungsmittel reingekippt, aber ich erinnere mich an nichts. Das Teil wird ausgewechselt. Aber was soll mir das marode Abflussrohr aus spiritueller Sicht sagen? LG von Boubou

719. Andreas schrieb am 03.1.2022:

Hallo Boubou,
ja, das alte verbrauchte Wasser braucht ein neues Abflussrohr - das heißt deine alten verbrauchten Gefühle (die du wie das Wasser nicht mehr brauchst) benötigen eine neue Möglichkeit wie sie abfließen können. Das heißt, du könntest dir überlegen wie du alte Gefühle besser loswerden könntest.

lg von Andreas

720. Lilie schrieb am 09.1.2022:

Hallo,
egal wo ich wohne, immer treten ähnliche Probleme auf: es schimmelt und das Wasser ist schlecht (Legionellen und Metallbelastung). Der Schimmel kommt völlig unabhängig vom Lüften und sogar bei eigentlich korrekter Raumfeuchtigkeit. Zusätzlich treten in den Wohnungen immer Staubläuse (ernähren sich von Schimmel) auf, die ich nie losbekomme, egal wie trocken, sauber o.ä. die Wohnung ist.
Was bedeutet das? Nun schon in drei Wohnungen und die vierte die mir angeboten wird, schimmelt schon von vornherein. Der Schimmel macht mich immer sehr schnell krank (Juckreiz am Kopf und überschüssiges Kopfhautfett).
Warum verfolgt mich Schimmel und schlechtes Wasser so sehr im Leben?

721. Andreas schrieb am 11.1.2022:

Hallo Lilie,
ja, das ist die Resonanz zu einem Thema welches in dir "schimmelt". Sobald du das in dir gelöst hast, dann wirst du automatisch auch schimmelfreie Wohnungen haben.
Das Gegenteil von Schimmelenergie wäre eine klare reine geistige Energie, die du vielleicht am besten durch regelmäßige Meditation aufbauen kannst. So veränderst du die Energien in dir und und deiner Umgebung.

lg von Andreas

722. Mik schrieb am 13.1.2022:

Hi Andreas
Ich bin heute volle Kanne in die Sch.... gelatscht. Ich hatte keinen besonderen Gedanken dabei, sondern hab einfach meine Einkäufe ins Auto geräumt und alles war okay. Das Ding aber war, dass es mir wegen des Geruchs echt fast hochgekommen ist, sowas habe ich noch nicht erlebt. Es ist mir ein bisschen peinlich das hier zu schreiben.:-) Aber: kann man das spirituell interpretieren?? Ich stehe auf dem Schlauch. Naja, besser da als wo ich heute schon mal stand..haha.. Was ist an dem Spruch dran, dass es Glück bringt??
Sch..öne Grüße!! Mik

723. Andreas schrieb am 13.1.2022:

Hallo Mik,
Um das zu deuten kannst du den letzten Gedanken betrachten den du kurz zuvor (oder evt schon den ganzen Tag) hattest. Weil dein Unterbewusstsein hat es ja organisiert, also betrachte was da für Gedanken in deinem Unterbewusstsein waren.
Scheiße ist etwas Losgelassenes, etwas von dem man sich getrennt hat weil man es nicht mehr braucht - so kannst du dich zb fragen: Was will mein Unterbewusstsein dass ich loslasse um glücklicher zu sein ?

lg von Andreas

724. Katara schrieb am 13.1.2022:

Lieber Andreas,

was bedeutet es, wenn mein Bett ständig quietscht? Am Lattenrost liegt es nicht, eher am Grundgestell (das Bett ist aus Holz). Wir haben es vor ca. einem Jahr sogar schon einmal komplett auseinandergebaut und ordentlich wieder zusammengeschraubt. Es war zwar eine kleine Besserung, trotzdem quietscht es weiterhin bei fast jeder Bewegung oder Drehung. Ich komme nicht dahinter, was es mir sagen will.
Vielen Dank!

LG Katara

725. Andreas schrieb am 14.1.2022:

Hallo Katara,
Es sind innere Anteile die sich melden (quitschen) sobald du dich entspannen tust (=Bett).

Ansonsten spiegelt es natürlich auch die Unfähigkeit unserer Gesellschaft gute Betten zu bauen wieder (ist ja Thema Entspannung, also kein Wunder dass so viele minderwertige Betten gebaut werden). Wer heute ein Bett kauft muss wohl fast immer erst mal was tun damit es verbessert wird, zb es von den Hausschwingungen entkoppeln indem man etwas weiches dämmendes unter den Füßen anbringt, es mit Brettern verstärken, und zb mit Öl oder Bienenwachs alle Schraubenlöcher behandeln damit es nicht quitscht.

lg von Andreas

726. Liz schrieb am 14.1.2022:

Hallo Andreas und alle Mitleser,
Ein Gedanke kam mir gerade. Ich bemerke mehr und mehr, dass wir uns alle im grunde egal sind. Die so genannte liebe ist meistens eine erwartungshaltung. Wenn man sich nicht entsprechend verhält, dann keine liebe. Bei eltern, in beziehungen etc. Eine harte erkenntnis die ich schon lange versucht habe zu ignorieren. Und die mich oft so traurig macht. Keiner liebt mich wirklich. Keiner hat echtes interesse. Ausser man ist gut drauf und kann das teilen. Bei schlechter laune, also einem anderen teil von mir, will keiner was mit mir zu tun haben. Hm, was soll es denn da noch jemandem hinterher zu rennen. Was für ein merkwürdiges bild dass viele von uns haben von der liebe. Und wie schmerzhaft es loszulassen. Eine folgenreiche illusion. Eine lüge. Es gibt fast nur abhängigkeiten zu anderen und erwartungen. Echte liebe, sagen die buddhisten, haben wir nur uns selbst ggü.
Ich bin erstaunt dass diese erkenntnis so stark ist und habe noch nicht ganz erfasst was dies für meine zukünftigen kontakte bedeutet, ausser dass man sich ohne weiteres jegliche verurteilungen von anderen menschen ersparen kann. Danke.

727. Andreas schrieb am 14.1.2022:

Hallo Liz,
ja, eine Gesellschaft die das Geistige verneint kann natürlich auch keine korrekte Definition von Liebe haben:

Liebe ist einfach nur die Energie die man aus dem Herzen ausstrahlt wenn das Herzchakra rein, also befreit von negativen Energien ist.

Wie sich andere Menschen zu dir verhalten hat eigentlich gar nichts mit Liebe zu tun, weil ihr Verhalten ist ja die Summe auch ganz vieler anderer Energien, nicht nur aus dem Herzen heraus.

lg von Andreas

728. Johannes schrieb am 14.1.2022:

Hallo Andreas,
bitte schreibe mal einen Artikel zum Thema Frühgeburt.
Was bedeutet das für das Kind und für die Eltern?
Vor allem gemäß dem Gesetz des Anfangs die Bedeutung für das Leben?
Vielen Dank und Grüße
Johannes

729. Andreas schrieb am 15.1.2022:

Hallo Johannes,
du findest nun hier einen Artikel über das Frühgeburten Thema.

lg von Andreas

730. Giuliana schrieb am 17.1.2022:

Hallo Andreas!

Vielleicht kannst du mir bei folgendem Anliegen weiterhelfen.
Ich frage mich weshalb mein Partner mir nicht mehr "Ich liebe dich“ sagt. Zu Beginn unserer Beziehung sagte er es ständig und auch meinen Empfinden nach zu früh - es hat mich fast eingeengt. Mittlerweile wünsche ich mir das er es wieder so oft sagt und es kommt soooo selten. Denkst du es ist plumpes "nicht-mehr-lieben“ oder könnte ein Selbstliebe-Thema meinerseits dahinterstecken? Ich merke einfach wie sehr es mich beschäftigt und verunsichert das er es nicht mehr sagt, obwohl sonst alles super läuft in der Beziehung.
Obwohl der ausbleibende Heiratsantrag mich ebenfalls etwas traurig stimmt.

Viele Grüße und danke für deine wertvollen Beiträge.
Giuliana

731. Andreas schrieb am 18.1.2022:

Hallo Giuliana,
ja, das ist die gesellschftliche Programmierung (aus Hollywoodfilmen) dass man es sagen muss wenn man den anderen noch gar nicht wirklich gut kennt. (Auch das ist ein Punkt wie Hollywood Menschen zum Lügen verführt.)
Das was der Mensch mit Worten ausdrückt ist ohnehin nur ein Bruchteil seines Seins, darum ist es immer schlauer wenn du nicht aus seine Worte hörst, sondern auf seine Körpersprache. Weil mit der Körpersprache drückt ein Mensch viel mehr seine Wahrheiten aus.
Denkst du es ist plumpes "nicht-mehr-lieben“
Dieses Denken in schwarz und weis ist an sich zu plump: Ein Mensch hat viele innere Anteile, manche lieben dich, andere wollen vielleicht alleine sein usw.
Lass darum dieses plumpe Hollywood Liebesbild los, es entspricht nicht der Wahrheit. Menschen sind so viel vielschichtiger.
Heiratsantrag
auch das ist die Programmierung der Oberen, die gerne über dich bestimmen würden, in dem Fall wen du lieben darfst. Die Wahrheit ist, du kannst und darfst es selber entscheiden wem du dein Herz öffnest. Du brauchst dazu keine Hochzeit.

lg von Andreas

732. Farbenfreude schrieb am 21.1.2022:

Hallo lieber Andreas,
danke für deine inspirierenden Lebensgedanken hier auf diesem Kanal.
Welche Sicht hast du zum Thema Schlafwandeln?
Liebe Grüße

733. Liana schrieb am 21.1.2022:

Hallo Andreas,
ich würde dich gerne fragen ob es eine Bedeutung für mich hat, dass meine Schwiegermutter in spe mich nicht kennenlernen möchte. Auch nach all den Jahren lehnt sie es - als Einzige der ganzen Familie - ab, mich kennenzulernen. Ich vermute das dies an meiner anderen Herkunft/Nationalität liegt. Trage ich einen Teil dazu bei das sie mich so ablehnt? Ich würde das schon gerne ändern.
LG!

734. Andreas schrieb am 22.1.2022:

Hallo,
Beim Schlafwandeln da sind innere Anteile aktiv die eigentlich nachts zur Ruhe kommen sollten. Was das im Einzelfall für Anteile sind die da sozusagen nicht abschalten können, das sollte man individuell schauen.
Wenn jemand markante Bewegungen im Bett während dem Schlaf macht ist es im Prinzip das selbe wie Schlafwandeln nur eben in einer abgeschwächten Form.

lg von Andreas

735. Andreas schrieb am 22.1.2022:

Hallo Liana,
Du könntest mal in deinen früheren Leben (zb mithilfe einer Rückführung) schauen was da zwischen euch vorgefallen ist und ob da sozusagen noch etwas Ungelöstes zwischen euch steht.

Ansonsten kann es aber natürlich auch einfach nur Eifersucht sein, wenn die Mutter den Sohn nicht an eine andere Frau abgeben möchte.. (Die Nationalität ist dann vielleicht nur die bequeme Ausrede damit sie die Eifersucht nicht zugeben muss..). In dem Fall wäre es ein Hinweis dass der Sohn sich nicht ausreichend von der Mutter abgecuttet hat und die Mutter noch immer glaubt ihn zu besitzen. Du wärst dann im Prinzip in ein Spiel verwickelt wo zwei Frauen um einen Mann streiten..

lg von Andreas

736. Rosa schrieb am 22.1.2022:

Hallo Andreas, kannst du mir vielleicht erklären was in einem Menschen vorgeht der einen anderen Menschen ignoriert? Warum ignorieren wir Andere statt mit ihnen zu sprechen, auf sie zuzugehen und Lösungen zu finden? Was steckt hinter Ignoranz? Liebe Grüße und vielen Dank für deine schöne Arbeit hier. Rosa

737. Andreas schrieb am 23.1.2022:

Hallo Rosa,
Was steckt hinter Ignoranz?
Das kann vieles sein, zb:
Jemanden ignorieren kann eine Form der Bestrafung sein. Das wird gerne auch in der Kindeserziehung eingesetzt (ist immerhin humaner als Schläge usw..)
Es kann aber auch einfach sein dass der Betreffende etwas wichtigeres im Kopf hat und seine Aufmerksamkeit ist woanders.
Oder man kann jemand ignorieren weil man sich mit ihm oder dessen Themen nicht auseinandersetzen will.
Oder man erachtet ihn nicht wertvoll genug dass man sich ihm zuwendet.
Also kurz: Du musst die Yin-Fähigkeit des Einfühlens verwenden um es im Einzelfall abzuschätzen was es ist.

lg von Andreas

738. Kara schrieb am 24.1.2022:

Vorhautverengung (Phimose)
Lieber Andreas, unser Elfjähriger hat eine Vorhautverengung. Was hattest du bedeuten? Danke und Grüße von Kara

739. Andreas schrieb am 24.1.2022:

Hallo Kara,
Zu Phimose siehe Kommentar 505 hier.
lg von Andreas

740. Tipheret schrieb am 27.1.2022:

Lieber Andreas, erstmal vielen Dank für deine so hilfreiche Infothek!
Ich hätte eine Frage zu Liposomen! Welche seelische Entsprechung haben Liposome?
Herzlichen Dank im Voraus für deine Antwort.
Lichtvolle Grüße von Tipheret.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen