Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 28 bis 30 von insgesamt 1671 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

28. Andreas schrieb am 22.7.2019:

Hallo,

Zitat:

..ich habe an allen Ecken und Enden etwas aufzuarbeiten bzw. aufzulösen. Ich weiß nicht wo ich zuerst beginnen soll.


Zu diesem Thema, wenn man nicht weiß wo man beginnen soll, ist nun ein Video online, siehe hier.

lg von Andreas

29. Andreas schrieb am 22.7.2019:

Hallo Lilie,
Das sind meist fremdübernommene Ängste die hinter solchem Verhaltensmustern stecken, zum hypochondrischen Verhaltensmuster ist jetzt hier ein Artikel online.

lg von Andreas

30. Andreas schrieb am 22.7.2019:

Hallo Sternschnuppe,
ja, das sind alles Menschen die sich nicht von den Eltern abgelöst haben, siehe Thema Cutting. So verbleiben sie im Feld ihrer Eltern und können sich auch nicht über ihre Eltern hinaus entwickeln. Dass keine Ablösungen gemacht werden hat in der Tat auch viel mit den Religionen zu tun, welche ja darauf ausgerichtet sind, die Menschen klein und dumm zu halten. Das geht halt am besten wenn sie besonders die dümmlichen Glaubenssätze ihrer Eltern beibehalten. Nur so ist der Fortbestand der Religion gesichert, egal ob Islam, Christentum oder Hinduismus, wenn jeweils die Kinder denselben Käse wie die Eltern glauben.

>..ist mein verhältnis zur familie eisig und voller vorwürfe ihrerseits.
ja, dann ist die Ablösung noch nicht ganz fertig, dann gibt es noch weitere Verbindungen die zu cutten sind.
Bei einem gelungenen Cutting können ja keine negativen Energien mehr fließen, weil ALLE Verbindung gecuttet sind.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte