Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110

Kommentare zu:
Gelenkerkrankungen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 24 bis 25 von insgesamt 415 Kommentaren zu dem Artikel Gelenkerkrankungen

24. petra schrieb am 22.12.2014:

Hallo Andreas,
das ist ja großartig was ich hier lesen darf! ich komme noch mal auf das Thema Schwellung im Knie zurück, denn das habe ich nicht ganz verstanden. ich habe auch eine Schwellung in meinem rechten Knie - hier hatte ich vor 18 Jahren eine Bänderriss und Miniskusschaden - wurde athroskopiert.

ich habe den ersten Grad im Reiki gemacht und herausgefunden, dass ich meine Leichtigkeit und Fröhlichkeit mehr leben möchte. habe aber einen Mann, der mir als kontrollierendes, perfektes, sehr sachliches Spiegelbild immer wieder meinen Weg schwer macht. Also ich sehr viel Kraft brauche ich selber zu sein, bzw. mich dahin weiter zu entwickeln. nun habe ich immer wenn ich länger stehe eine Schwellung in meinem Knie und diese geht seit einer Woche nicht mehr weg. Sonst bekam ich das nur wenn ich zu dick war (z.B. Schwangerschaft). aber ich habe dieses Jahr 14 kg abgenommen und fühle mich diesbezüglich sehr wohl. ich freue mich sehr, wenn Du mir noch einen Blickpunkt schicken kannst!
Frohe Weihnachten schon mal! Lg Petra

25. Andreas schrieb am 23.12.2014:

Hallo,
ja - die Schwellung vom Stehen kann zum Beispiel ein Hinweis auf einen inneren Widerstand sein, der sich in dir aufbaut, wenn du innehältst (=stehen). Also möglicherweise ein klassischer Hinweis, dass es da etwas gibt, was du nicht anschauen möchtest, es aber müsstest, wenn du nach innen gehst, statt dich im Außen fortzubewegen.
Natürlich ist in einem solchen Fall auch immer wichtig zu schauen, welches Thema das Ganze vor einer Woche ausgelöst (getriggert) hat. Aus der Ferne, ohne dein Leben zu kennen, kann ich natürlich nur allgemeines sagen. Auch ob du die Ursache des Bänderrisses vor 18 Jahren inzwischen aufgelöst hast, weiß ich nicht. Es war jedenfalls die erste große Botschaft zu deinem Kniethema. Ein Bänderriss kann nur geschehen, wenn das Leben in zwei verschiedene Richtungen an einem zieht.
Besonders gut sichtbar werden solche Energien in sogenannten Familienaufstellungen nach Hellinger. Wenn beispielsweise die unbewusste Solidarität mit einem toten Geschwister jemanden ins Jenseits zieht und natürlich die Person auch Aspekte in sich trägt das Leben leicht und locker geniesen zu wollen, das sind heftig gegensätzliche Kräfte (Wünsche), die schnell mal ein Band reisen lassen können.


lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Gelenkerkrankungen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte