Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109

Kommentare zu:
Gelenkerkrankungen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 203 bis 205 von insgesamt 407 Kommentaren zu dem Artikel Gelenkerkrankungen

203. Meggi schrieb am 09.1.2018:

Hallo Andreas,

so beeindruckt war ich schon lange nicht mehr!
Seit Jahren bearbeitest Du diese vielen Fragen und hast eine umfangreiche Kenntnis über die seelischen Auswirkungen.
Da gratuliere ich Dir von Herzen!
In jedem Fall werde ich mir einmal die Zeit nehmen, Deine Homepage komplett zu studieren.
Nun, wie bin ich auf Deine Seite gestoßen?

Seit einiger Zeit verändert sich mein Leben komplett und ich habe während meiner 60 Lebensjahre viel über die Seele, das Universum und das Dritte Auge lernen dürfen.

Das die Seele sich über den Körper äußert ist mir sicherlich nicht neu - jedoch habe ich Probleme, die jeweiligen Zeichen zu diagnostizieren.

Derzeit scheine ich ein echtes Problem zu haben, dass ich selbst mit meinen Gesundungs- und Heilungs-Suggestionen nicht in den Griff bekomme.

Bei dem Versuch, im November 2017 Joga einzuüben, drückte ich mein rechtes Bein etwas nach. Es schmerzte und ich hörte sofort auf. Anschließend konnte ich auch mehrere Tage noch gut mit meinen Hunden spazieren gehen.
Plötzlich, an einem Tag wollte ich meine Schuhe anziehen und da knackte es gewaltig in meinem rechten Knie. Es schmerzte nicht nur zu der Zeit höllisch - sondern auch jetzt noch.
Wenn ich das Knie abtaste scheinen alle Knochen am rechten Platz zu sein.
Aber ich vermute, dass das Innenband gerissen ist - noch heute schmerzt es an der Stelle stechend.
Die Familie meiner Mutter - und auch sie haben mir stets von Knieproblemen berichtet.
Mein persönlicher Umbruch in 2017 war extrem gravierend und es liegt eine anstrengende - aber fruchtbare Zeit hinter mir.
Das alles habe ich in meinem Buch niedergeschrieben...und jetzt das:
Ich kann kaum laufen - das Knie nicht belasten - es schmerzt und will einfach nicht heilen.
Was kann ich tun?
Krücken und Bandage habe ich mir schon gekauft - Aber Hausputz und Hundelauf kann ich nicht einstellen...da muss ich laufen und belasten...
Hast Du einen Tipp für mich???

Vielen Dank
p.s. Im Dez. hatte ich mich sogar zu einem Webinar bein einem bekannten Menschen angemeldet, um die Seele zu befreien...aber die Knieschmerzen sind noch immer da...

Vielen Dank für Deine Antwort.
Liebe Grüße
Meggi

204. Andreas schrieb am 10.1.2018:

Hallo Meggi,
Ein Ansatz um innere Anteile zu finden, die eine Veränderung wollen, ist es sich eine Liste zu erstellen mit allem, was man aufgrund des Problems nicht mehr tun kann und dann innerlich schauen, was da jeweils dahinter stehen könnte.
Du erwähnst ja Hunde. Bei Hunden ist es in der Tat oft so, dass solche inneren Anteile (aus Solidarität zu den Hunden) tief verdrängt werden. Man erlaubt sich das gar nicht bewusst werden zu lassen, was man durch die Hunde versäumt weil es käme einem sonst wie Verrat vor:

So ist ein Punkt, dass der Mensch immer Mitglied des Hunderudels ist, was eine starke energetische Bindung ist - welche aber gerade wegen ihrer Stärke andere Bindungen verhindern/erschweren kann. (Singleportale sind nicht zufällig voll mit Frauen, die Hunde haben und keinen Lebenspartner finden, das spiegelt dies). Es kann also ein innerer Anteil sein, der aus dieser Rudelenergie ausbrechen will und anderes erleben.

Ein zweites Thema was Hundebesitzer praktisch immer haben, ist, dass der Hund den Mensch immer wieder ablenkt, zu sich selber zu kommen. Auch auf einem Spaziergang kann der/die Hundebesitzerin kaum eigene Gedanken schweifen lassen, weil ein Fokus ist immer darauf, was macht der Hund gerade ? kommt ein anderer Hund entgegen ? wo rennt er hin ? usw - das heißt innere Anteile die mal eine Stunde lang während dem Spaziergang nur sich mit dir selber beschäftigen wollen, sind kaum auslebbar, sind also unterdrückt - auch dass es beim Yoga begonnen hat, kann ein Hinweis sein, dass es in dir Anteile gibt, die dir dieses zu dir selber kommen NICHT erlauben, ja dich sogar regelrecht dafür bestrafen, dass du es mit dem Yoga versucht hast !

lg von Andreas

205. Meggi schrieb am 11.1.2018:

Hallo Andreas,

vielen, vielen Dank für Deine Antwort!
Die Idee mit der Liste ist großartig und ich werde sie umsetzen - vor allem weil ich hin und wieder schon einmal gedacht habe, dass ich so gerne viel reisen und unternehmen würde - es aber aus diversen Gründen nicht kann.

Meine Familie hat mich in letzter Zeit ebenso stark beansprucht, wie meine existenzielle Sorge...
Und die Sache mit meinen Hunden könnte auch stimmen:
So sehr ich sie liebe, spüre ich hin und wieder Belastung, indem ich nicht tun kann, wie ich möchte...früher hatte ich große Hunde - jetzt nur zwei kleine... und tatsächlich beruht die Wahl, zwei kleine Hunde den großen vorzuziehen, auf der Überlegung, dass die kleinen besser zu halten sind...

Mit der Ablenkung, die mich nicht zu mir kommen lässt, scheinst Du recht zu haben - neulich "klingelten" mir die Ohren und ich konnte weder am PC arbeiten, noch den Fernseher anmachen...

Daher ist Deine Idee brillant, einmal aufzuschreiben, was ich alles nicht mehr tun kann - und warum - vielleicht bekomme ich darüber noch weitere Informationen.
Ich danke Dir sehr und wünsche Dir von Herzen allen Erfolg, wie Du ihn Dir wünschst...
Liebe Grüße
Meggi


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Gelenkerkrankungen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte