Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 283 bis 298 von insgesamt 519 kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

283. Klara schrieb am 21.7.2020:

Hallo, Andreas, schreibst Du bitte zum Thema :Alkoholismus- als Wunschthema vielen Dank!
Er war in meiner Kindheit in meiner Familie sehr präsent.
Klara

284. Martin schrieb am 21.7.2020:

Hahn auf Kopf gesprungen

Hallo Andreas,
hallo Kathi,

mir ist im Alter von ca. 3,5 ‐ 4 Jahren ähnliches passiert.
Meine Brüder schoben mich im Go-Cart und ich steuerte auf den Hahn zu. Der sprang auf meinen Kopf und krallte mich an der rechten Wange. Die Vertiefung ist heute noch zu sehen, als hätte ich einen Schmiss (Ritual bei schlagenden Studentenverbindungen).

Augen etc. blieben heil.

Mein Vater wechselte 2x seinen Namen: ledig geboren, vom leibl. Vater angenommen, dieser im Kreig vermisst. Später wurde er von seiner leibl. Tante und Onkel adoptiert.

D.h. Wie erreiche ich all die Opfer, die mein Großvater möglicherweise im Krieg ums Leben gebracht hat???
In einer Familienaufstellung ist es doch nicht getan, oder?
Muss ich mir da jeden einzelne Seele herbeirufen???

Offensichtlich habe ich damit was zu tun, oder?

285. Andreas schrieb am 22.7.2020:

Hallo Klara,
Zum Alkoholismus findest du hier etwas. Du meinst aber vermutlich mehr aus der Sichtweise eines Kindes von Alkoholikern.
Was spiegeln da alkoholabhängige Eltern ?
Sie spiegeln auf jeden Fall ein schwaches Elternbild was du in dir trägst (aus früheren Leben stammend). Und so wäre eine erste Hauptfrage immer:
Wieso glaube ich dass Eltern / oder nur Vater oder nur Mutter so emotional schwach sind ? Weil dieser Glaube hat dich ja in eine Inkarnation bei solchen Eltern hineingezogen. und diese Ursachen sind aber natürlich total individuell. Da gilt es diejenigen eigenen früheren Leben zu betrachten wo dieser Glaube das Vater oder Mutter emotional so schwach ist, entstanden ist.

Die zweite wichtige Frage ist natürlich was du in dieser Inkarnation bei solchen Eltern lernen oder üben wolltest ? Das kann zb sein selbständiger zu sein, Kinder von Alkoholikern lernen ja früh ihr Leben selber zu managen.. oder es kann sein ein feineres Gespür für die Stimmungen anderer zu üben, weil Kinder von Alkoholkranken entwickeln dieses feine Gespür notgedrungen weil sie sich selber schützen müssen, usw. Auch diese Gründe warum du dieses oder jenes üben und erfahren wolltest liegen wieder in früheren Leben.

lg von Andreas

286. Andreas schrieb am 22.7.2020:

Hallo Martin,
ja, so ein Schmiss ist ja unter anderem auch ein Symbol dass man zum Mann geworden ist indem man einen Kampf durchlebt hat. Und einen Hanh kann man natürlich auch in diese Richtung als Symbol für den Übervater sehen, Herr von vielen Hühnern.. Insofern kann das durchaus eine Vater-Thema-Botschaft gewesen sein.
Du warst ja auch kurz vorher in Konfrontation mit den Hahn, so kann dies damals Ausdruck gewesen sein dass du in Konfrontation mit deinem Vaterbild damals warst (also vermutlich von ihm übernommen, weil er selbst seine Probleme damit hatte).
Wie erreiche ich all die Opfer, die mein Großvater möglicherweise im Krieg ums Leben gebracht hat???
In einer Familienaufstellung ist es doch nicht getan, oder?
Muss ich mir da jeden einzelne Seele herbeirufen???
Im Grunde geht es immer nur um Anerkennung dessen was ist.
Es genügt also eine innere Anerkennung dass es da viele gibt die ein Recht auf Zugehörigkeit zu deinem Familiensystem haben. In dem Moment wo sie nicht verdrängt werden braucht auch kein anderes Mitglied im System sie vertreten, und es kommt dann auch zu keinen Problemen.
Natürlich weiß man bei im Krieg Getöteten nicht die Namen oder wieviele es überhaupt waren. Da sollte man sich dann überlegen wieviele es etwa gewesen sein könnten (je nach Waffengattung) - und dann anerkennt man dass es sie gibt. Bei einer Familienaufstellung gehts ja letztlich auch um diese Anerkennung, bzw zb auch um das Ausräumen von Überheblichkeit usw, weil diese Toten nicht anzuerkennen ist ja eine Form von Überheblichkeit und auch der Lüge. Viele Kriegstteilnehmer haben danach total verdrängt was sie getan haben - und das ist aber wie eine Selbstbelügung (die dann im Familiensystem weiterexistiert, bis sie von anderen Mitgliedern aufgelöst wird und durch die Wahrheit ersetzt wird).

lg von Andreas

287. Kati schrieb am 22.7.2020:

Hallo, Martin, hallo Andreas, ja, das gibt mir auch schon zu denken. Ich habe da niemanden, den ich fragen kann,die Lügen sind mit ins Grab genommen von den Ahnen. Bei meiner Aufstellung 2019 zeigte sich eine Verwirrung für mich in Bezug auf meine Herkunft, also ob mein Vater auch mein tatsächlich leiblicher Vater ist. Das hat mich ca. 4 Wochen mega aufgewühlt und hat mich viel Kraft gekostet. Ja, aber habe ich jetzt Urthemen aufgedeckt? Bringe ich eine Lüge ans Tageslicht, die in Vorgenerationen geschah. Oder betrifft mich es selbst wirklich.Wie können wir das heilen?
LG Kati

288. Andreas schrieb am 23.7.2020:

Hallo Kati,
wenn du familiensystemisch nicht weiter kommst, dann bringe trotzdem alles andere was "Schieflage" hat in deinem Leben in Ordnung. Ein Muster welches so stark wirkt dass sogar das Becken schief ist, das hat auf jeden Fall noch andere Sichtbarkeiten, die man lösen kann. So programmierst du dann auch dich selber darauf um, dass alles gerade und in Ordnung sein soll..

lg von Andreas

289. Sandra schrieb am 24.7.2020:

Hallo Andreas,
vielen Dank für deine wundervolle Arbeit.
Meine Seele schreit quasi nach Heilung, viele Jahre lebe ich mit einer chronischen Darmentzündung und Depressionen.
Ich spüre schon sehr meine Energie/Aura und weiß, dass ich viel auflösen kann.

Aber immer wieder stoße ich auf das Thema Visualisierung. Ich kann einfach keine Bilder sehen. Auch Meditation bringt mich nicht weiter. Hast du einen Tipp für mich?

Herzliche Grüße
Sandra

290. Andreas schrieb am 24.7.2020:

Hallo Sandra,
Wenn es dir nicht gelingt etwas durch Visualisierung zu verbessern, dann arbeite ienfach stattdessen mit deinen Gefühlen. Das heißt, verbessere deine Gefühle. Es gibt ja Themen die in deinem Darm liegen und die noch nicht gut verdauen kannst, also welche sich entzünden. Und so kannst du statt einer Visualisierung die Gefühle im Bauch verbessern. Einfach jeden Tag im Bauch fühlen was da ist und das so lange bis sich die Gefühle deutlich verbessert haben. Dass du sich deinen Gefühlen zuwendest ist ja auch eine der Botschaften von einer Depression.

Um ein Gefühl zu verändern braucht man nicht wissen was die dahinterliegenden Themen sind. Ein Gefühl verändert sich automatisch wenn man es lang genug fühlt zumal du in dir dabei die Absicht setzt, dass sich dein Bauchgefühl in ein Gefühl des inneren Friedens im Bauch wandeln soll.

lg von Andreas

291. Maria schrieb am 25.7.2020:

Hallo Andreas
Was bedeuten die dreifachzahlen, mir begegnen sie so oft und weiss keine richtige Bedeutung. Besonders die 555 begegnet mich in letzter Zeit sehe oft

LG

292. Traumwelten schrieb am 25.7.2020:

Lieber Andreas, welch tieferen Sinn bzw. Lernaufgabe beeinhaltet folgendes Drama: Meine Schwester ist starke Raucherin und selbst ein sehr spiritueller Mensch. Sie leidet enorm unter dieser Sucht, zumal sie es nicht schafft aufzuhören. Sie stieg nun auf E-Zigaretten um ,hat sich aber wieder normale Zigaretten gekauft. Vergangenen Freitag(Gestern) kam sie von der Arbeit, kaum gegessen schnell noch eine geraucht und wollte Ihr Badfenster (Dachschräge) öffnen. Sie steigt dazu immer auf den Badewannenrand. Diesesmal ist ihr schwindelig geworden und knallt mit voller Wucht mit der rechten Körperseite auf die Badfliesen. Sie konnte nicht mehr aufstehen. Ich rief sofort den Notarzt. Diese kamen mussten aber dann die Feuerwehr noch bemühen, weil der Treppenaufgang zu schmal für eine Rettungsbahre war. Meine Schwester wurde dann mit der Drehleiter aus dem 3. Stock über das Wohnzimmerfenster nach unten gebracht. Diagnose: Komplizierte Schienbeinfraktur. Kommenden Montag wird sie operiert braucht eine Metallplatte und Nägel. Warum hatte sie so eine heftige Projektion? Was bedeutet eine Schienbeinfraktur? Herzlichen Dank schonmal für deine Bemühung.

293. Andreas schrieb am 25.7.2020:

Hallo Maria,
generell sind die Dreifachzahlen zb eine Betonung der Einfachzahl. Also die fünf, das wäre zb die Zahl der Extreme, wo es also auch um Ausgleich geht.

lg von Andreas

294. Andreas schrieb am 26.7.2020:

Hallo,
ja, ein Knochenbruch ist immer ein Hinweis auf eine Unnachgiebigkeit. Obwohl die Spannungen bei einem Thema so groß sind, dass man nachgeben müsste (damit eine Entspannung eintritt) beläßt man die Spannungen und so kommt es dann zu einem Knochenbruch, dann gibt der Knochen ersatzweise nach..

Schienbein ist ja weiter unten im Körper. Da geht es also um die Erdung, zb um das Abfließen von Energien nach unten zu den Füßen und in die Erde. Das ist ihr Lebensthema weil auch in der Wohnung gehen die Energien schlecht nach unten, wie man am notwendigen Feuerwehreinsatz sieht.
Zigaretten zu rauchen ist auch oft nur ein verzweifelter Versuch sich über den Teer in der Lunge ersatzweise zu erden.
Sie wohnt ja sowieso schon recht weit oben (unter dem Dach) aber der Unfall ist passiert in dem Moment wo sie noch höher wollte, im übertragenen Sinne noch weiter nach oben vor ihrem eigentlichen Lebensthema welches es zu bearbeiten gilt, da hat ihre Seele gesagt, mit dieser Flüchterei vor deinen Inkarnations-Lernaufgaben ist jetzt Schluß, jetzt übst du mal zwangsweise dich um deine Themen zu kümmern die energetisch unten (im Bereich des Schienbeis) abgespeichert sind. Jetzt kann sie nicht anders als ihre Aufmerksamkeit auf diesen Bereich (vor dem sie dauern geflüchtet ist) zu lenken. Auch wenn ihr das eigentliche Thema nicht bewusst ist, aber energetisch betrachtet fließt ihre Energie nun nach unten in den Schienbeinbereich..

lg von Andreas

295. Greta schrieb am 27.7.2020:

Hallo, Andreas, danke für diese Website hier.
Ich hatte vor einiger Zeit eine Fehlgeburt in der 12 Woche. Ist es eigentlich so, dass sich die Seele des ungeborenen Kindes dann in meinem Umfeld inkarniert, um trotzdem in meiner Nähe zu sein?
Bis 8 Monate danach hatte ich die Nähe richtig gespürt, dann nicht mehr. Zum geplanten Geburtstermin, also um diesen Zeitraum herum, produzierte mein Körper (und wohl auch ich) eine Woche lang Muttermilch. Ich war perplex.
Danke für Deine Gedanken dazu.
Greta

296. Traumwelten schrieb am 27.7.2020:

Hab vielen Dank für deine Sicht auf den Unfall.

Ich habe zusätzlich gechannelt und bekam noch die Info, dass es meiner Schwester an Selbstliebe mangelt(Rauchen= Selbstzerstörung)und sie sich in Demut vor der göttlichen Instanz üben soll.
Hängt im tieferen Sinne bestimmt auch mit mangelnder Erdung zusammen.
Und ich bekam noch den Hinweis für sie" Es gibt kein Weg zurück"! Was das auch immer heißen mag, vielleicht wird sie jetzt im Zuge der notwendigen Stillhaltung (ca. 6 Wochen) wieder in ihr Gleichgewicht sprich Erdung kommen und im idealsten Fall dann auch zum Rauchen aufhören können.

Nochmal ganz herzlichen Dank und viele Grüße aus München.

297. Andreas schrieb am 27.7.2020:

Hallo Greta,
das muss nicht zwangsläufig eine Inkarnation in der Nähe sein aber aufgrund der energetischen Resonanz ist die Wahrscheinlichkeit trotzdem gegeben dass du ihr sogar in real irgendwann begegnest, selbst wenn sie auf der anderen Seite der Erdkugel inkarniert..

lg von Andreas

298. Andreas schrieb am 27.7.2020:

Hallo, ja die mangelnde Selbstliebe ist bei einer Flucht energetisch nach oben immer die mangelnde Liebe zu etwas was unten ist, also das wovor man flüchtet. Und das hat die Seele nun gestoppt, durch den Sturz nach unten..

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen