Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 1128 bis 1145 von insgesamt 1755 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

1128. Andreas schrieb am 09.2.2023:

Hallo Janine,
ich hab soeben hier einen extra Artikel über Hämatome geschrieben. Im Eileiter gehts um störende Gefühlsspeicherungen im Bezug auf das Entwickeln neuer Ideen usw, also zb was blockiert ihre Kreativität ? Gibt es Gefühlsspeicherungen aus eventuell sogar Traumatischem was noch heute ihre Kreativität (also zb das Entwickeln neuer Pläne und Ideen) behindert ?

lg von Andreas

1129. Andreas schrieb am 10.2.2023:

Hallo Liviala,
..warum es so so viel Ungerechtigkeit auf der Erde gibt?
Das kommt dir nur so vor als sei es ungerecht, aber sobald du dir anschaust was zb diese Menschen ohne Dach über dem Kopf in früheren Leben gemacht haben und wie sie es verursacht haben, dann wirst du erkennen dass es gar nicht ungerecht ist.
Schau dir zb an wieviele Menschen es zur Zeit in Deutschland gibt die es ok finden diesen Krieg in der Ukraine zu führen, die es ok finden wenn mit unseren Steuergeldern dieser Krieg finanziert wird usw, das sind anscheinend etwa 70% aller Deutschen - kannst du erkennen dass es nur gerecht ist wenn die dann in einem späteren Leben selber kein Dach über ihrem Kopf haben weil sie durch ihre Stimmabgabe bei den Wahlen Kriegstreiber gewählt haben welche dann die Zerstörung auch von Häusern in Kriegsgebieten finanziert haben. Darum, schau dir die Vergangenheit solcher leidenden Menschen genauer an weil ob etwas gerecht ist oder nicht das kannst du nur beurteilen wenn du die Vergangenheit beachtest.

Oder schau dir all diejenigen an die noch vor zwei Jahren alle anderen zwangsimpfen lassen wollten - jetzt sind ganz viele von denen ständig krank. Das Karmagesetz führt immer zu Gerechtigkeit.

lg von Andreas

1130. Tommy schrieb am 10.2.2023:

Hat es eine Bedeutung/Auswirkung, ob die Kinder den Nachnamen a) der Mutter führen, b) den des Vaters bekommen haben oder c) den gemeinsamen von beiden Elternteilen, also wenn diese denselben Nachnamen haben wg.verheiratet ?
Danke, Andreas, das ist mein Wunschthema

1131. Gia schrieb am 10.2.2023:

Hola Andreas.

Ich wohne schon seit 14Jahren in meiner Wohnung und seit ich bewusster geworden bin, fällt mir auch immer mehr auf, dass jedes Mal wenn ich vor dem Haus kehre und sauber mache, am nächsten Tag wieder Müll rumliegt. Das ist schon echt so krass, dass die assi Leute wirklich ihren Shit immer genau vor unserem Haus runter werfen( von Maske bis Chipstüte...) Das stört mich extrem und lässt mich inzwischen dort echt weniger gerne leben. Ich mag es ordentlich und muss mich wirklich jeden Tag ärgern, dass wieder Zeug auf dem Boden liegt.
Wie gehe ich vor? Ignoriere ich den Müll und mach ihn auch nur dann weg wenn ich Kehrwoche habe, oder mach ich ihn jedes Mal weg und versuche nicht wütend zu werden. Aber das glaub ich, wird schwer werden🙄.
Liebste Grüße

1132. Cihan schrieb am 11.2.2023:

Hallo, ich habe mir dein News angeschaut und fand dies:

"Zeitbotschaft
Was ist eigentlich die Botschaft wenn die Medien so voll sind von Energie-Krise-Themen ? Was ist die Botschaft wenn dauernd von"

Und so weiter...
Wie kann man denn immer unabhängiger werden und trotztem in Fülle leben? Wie soll so ein Mindset aussehen?

1133. Andreas schrieb am 11.2.2023:

Hallo Tommy,
Das Traditionelle ist ja dass der Einfluss der Mutter enorm ist weil sie das Kind 9 Monaten lang im Bauch trug und damit der Vater dann sich nicht so ganz minderwertig fühlen muss darf er seinen Nachnamen zusteuern und so tun als hätte er auch was geleistet :-) was er ja hoffentlich auch tut indem er einen guten Rahmen für das Kind schafft.

Das Natürlichste wäre vermutlich dass das Kind den Namen beider Eltern trägt, nur das führt nach einigen Generationen zu unglaublich langen Namenskombinationen. Der natürliche Umgang mit langen Namen wiederum sind dann Abkürzungen.
Wenn man vom biologischen ausgeht: Same vom Mann trifft auf Ei von Frau ergibt sich dass man den Namen des Mannes zuerst nennt, also:
[Nachname des Vaters] - [Nachname der Mutter]
Allerdings könnte man es auch umgekehrt sehen, dass das Ei zuerst da ist.

Die natürlichste Form wäre eventuell dass man den Nachnamen des bekannteren Elternteiles wählt, also Kind von [dem in der Öffentlichkeit bekannterem Elternteil], so war es wohl in alten Zeiten. Das wär dann in der heutigen Zeit dass man dem Kind den Nachnamen von demjenigen gibt welcher mehr Follower auf Facebook und Instagram hat.

lg von Andreas

1134. Andreas schrieb am 12.2.2023:

Hallo Gia,
Du siehst (und lernst) dass du nicht bestimmen und kontrollieren kannst wie die Schweine sich verhalten und so ergeben sich daraus hauptsächlich zwei Fragen:
Ist es überhaupt deine Lebensbestimmung da sauber zu machen ?
Oder soll das Ganze dir vielleicht die Botschaft geben dass du dich um ein eigenes Haus, einen eigenen Bereich bemühen solltest wo du dann selber bestimmen kannst (zb welches Schwein da überhaupt herein darf usw..) ?
Also sprich: Macht es dich vielleicht gerade deswegen so sauer weil es dich erinnert dass deine Lebensaufgabe wäre selber einen sauberen Bereich unter deiner Kontrolle (also in deinem Besitz) zu erschaffen ?
Und natürlich eine weitere Frage ist immer was aus deiner Kindheit wird da getriggert ?

lg von Andreas

1135. Cooki schrieb am 12.2.2023:

Halli hallo Andreas ,

Danke vielmals für deine Arbeit , Sie ist sooooooo wertvoll und macht mich sehr glücklich !!

Ich habe eine Frage bezüglich Ernährung und Müll.

Was kann man in der heutigen Zeit essen , kochen und einkaufen um wirklich umweltbewusst zu handeln und leben , Vegan - Na klaro , was aber einkaufen wenn es so viele Ersatzprodukte in Plastik gibt , manchmal kaufe ich sie weil sie mir schmecken ( manche Sachen ) . Tief in mir WILL ich eine andere Lösung die mich und die Welt zufriedener werden lässt . Weniger ist mehr ?? Wie kaufst du ein ;-)???

Ich habe alle deine Artikel über Ernährung gelesen , auch die Kommentare dazu , ein paar Tipps oder vlt einen Artikel würde ich feiern ✨✨.

Danke liebster Andreas einen schönen Sonntag !!

P.s. Heute gibts Dinkel Nudeln mit mit Schwammerl Zucchini Soße und Chinakohl Salat . ( Ha Ha mal ein ganz anderer Kommentar)

1136. Andreas schrieb am 12.2.2023:

Hallo Cihan,
Im Grunde kommt die Fülle von alleine wen du alle Glaubenssätze in dir auflöst die dich in einen Mangel und in Unfreiheit pressen. Finde sie und löse sie auf so dass die Fülle dieser Welt zu dir kommen kann.

lg von Andreas

1137. Tommy schrieb am 12.2.2023:

Sehr schön geschrieben, danke dass du das Wunschthema Nachnamen direkt aufgegriffen hast. Noch eine Frage, weil du fb u.insta erwähnst und du verlinkst teilw.zu amazon, weshalb unterstützt du diese Plattformen?

1138. Andreas schrieb am 13.2.2023:

Hallo Tommy,
Der herkömmliche Buchhandel hat sich jahrzehntelang auf übelste Art und Weise an den öffentlichen Meinungsmanipulation beteiligt, da ist Amazon sehr viel angenehmer weil hier jeder frei seine Meinung zu einem Buch schreiben darf, ich hab das hier in Kommentar 10 angesprochen.

lg von Andreas

1139. Andreas schrieb am 14.2.2023:

Hallo Cooki,
Ich hab nun hier einen Artikel dazu geschrieben. Du hast vermutlich mehr Konkretes erhofft, aber natürlich, jeder Mensch hat ein anderen Zustand seines Energiesystems und darum kann es auch keine Ernährungsvariante geben die gleichermaßen für alle gut ist. Letztlich ist das die Aufgabe von jedem einzelnen für sich das Beste zu finden und für sich gut zu sorgen.

lg von Andreas

1140. Stefan schrieb am 14.2.2023:

Was ist die spirituelle Bedeutung von Ohrwürmern (Liedern)? Und welche Bedeutung hat es, wenn einen der erste Ohrwurm zu einem zweiten Ohrwurm führt, der anscheinend viel bedeutender ist?

1141. Andreas schrieb am 15.2.2023:

Hallo Stefan,
Solche Lieder harmonisieren besonders stark die beiden Gehirnhälften und helfen uns dadurch in einen inneren Einklang zu kommen den wir ansonsten viel schwerer erreichen oder vielleicht sogar gar nicht.

lg von Andreas

1142. Ella schrieb am 15.2.2023:

Hallo Andreas,

kannst du mir deine Meinung zu den Black Wholes schildern?
Ich lese gerade Bücher von Hawking. Ein Genius, durch und durch. Aber woher hatte er denn all dieses Wissen? Und warum gibt es nur wenige solcher brillianten Menschen( Einstein, Galileo...)

1143. Andreas schrieb am 15.2.2023:

Schwarze Löcher

Hallo Ella,
Aus einer höheren Sicht betrachtet gibt es keine Krankheiten weil alles ja eigentlich nur Prozesse sind um den Mensch auf ein höheres Level zu bringen. Wenn der Mensch einen erkrankten Bereich hat, dann ist in diesem Bereich das Energieniveau (ganzheitlich betrachtet) immer viel niedriger als drumrum, das heißt wir haben an dieser Stelle ein Energieloch, einen Bereich der von der Umgebung Energie absaugt (und wegen diesem Absaugen auch umgebende Bereiche erfassen kann). Das ist im Prinzip das was man in der Astronomie ein Black Hole oder schwarzes Loch bezeichnet weil wir müssen endlich begreifen dass alles auch im Universum Wesenheiten sind, lebendig ist und sich ständig näher und näher zum Göttlichen entwickeln möchte.
Im Grunde sind schwarze Löcher also Krankheitsbereiche des Universums, aber weil dies eine Dimension ist die wir kaum begreifen oder erfassen können werden sie nicht Krankheitsherde genannt, sondern eben schwarze Löcher.

Ansonsten man darf bei diesem Thema nicht vergessen dass praktisch alle Observatorien auf der ganzen Welt finanziell direkt oder indirekt auch von NASA Aufträgen abhängig sind und darum letztlich von der NASA kontrolliert werden. Darum haben wir in der Astronomie genau das selbe Problem wie in der Medizin, nämlich dass mehr Lügen als Wahrheit verbreitet werden weil die NASA ist ja nun wahrlich die Lügenorganisation schlechthin..

lg von Andreas

1144. P.S. schrieb am 16.2.2023:

Was bedeutet es einen kleinen Peni* zu haben? Hatte nie ein Problem damit aber interessieren tue ich mich schon.

1145. Andreas schrieb am 16.2.2023:

Hallo P.E,
Das spiegelt dir vermutlich irgendwelche inneren Anteile die dich als Klein oder kleinen Mann sehen, vielleicht auch Glaubensmuster die dir sogar verbieten in irgend einer Form groß oder ein großer Mann sein zu dürfen. Ich denke dass das immer Anteile sein werden die in einem früheren Leben entstanden sind. Und je nachdem ob es dich in diesem Leben belastet entsteht dann die Botschaft solche Glaubenssätze zu verändern, bzw erst einmal zu finden.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte