Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 919 bis 941 von insgesamt 1128 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

919. Pola schrieb am 01.8.2022:

Hallo,Andreas,ich bin in den 60 ern geboren und als Kind wurde ich oft mit dem Teppichklopfer verhauen von der Mutter,nicht Vater.
Was hat ein Teppichklopfer mit dem Hintern zutun und wieso kreieren wir(garantiert noch mehr dieser Jahrzehnte 60/70) das.
Als ich erwachsen war,hab ich dieses Teil;den TK, symbolisch wutig zertreten und verbrannt und nie mehr in mein Dasein gelassen.
Dankesehr schreibt
Pola

920. Andreas schrieb am 01.8.2022:

Hallo Pola,
ja, das war eine Zeit da hat man vieles (auch in der Erziehung) mit Gewalt gelöst. Heute schlägt man Teppiche nicht mehr, heute saugt man sie.
Hintern = Wurzelchakra (es ist also der unbewusste Versuch das Wurzelchakra zu aktivieren)

Hast du dem Teppichklopfer vergeben ?
Hast du dir vergeben dass du in die Teppichklopferzeit hineininkarniert bist ?

lg von Andreas

921. Leidy schrieb am 03.8.2022:

Hi Andreas

Das was ich da schreibe passt vielleicht nicht zum Thema.
Ich habe einen Freund Zeit 1,5 Jahren. Wir haben es gut wenn es um alltägliche Dinge geht. Im moment ist er arbeitslos seit 1 Jahr und bewirbt sich fleissig, hat aber bis jetzt nur Absagen. Ich habe ihn probiert paar Tipps geben wie: an sich selber glauben, positiv denken und sich Schönes und gutes im Job vorstellen, das er an sich arbeitet mit freude und sich als wertvoller mensch und Mitarbeiter sieht, da er irgendwie durch die Entlassung vor einem Jahr, sein Selbstbewusstsein verloren hat, jetzt hat er auch noch probleme mit den Schilddrüsen und sein Testo wert ist sehr niedrig. Es geht ihm irgendwie nicht so gut, trotzdem möchte er es allen recht machen und bemüht sich sehr. Wir haben in der letzten Zeit oft Streit, weil wenn er eine absage bekommt möchte er wissen wieso das positiv denken nicht funktioniert (da er selber sagt, er sei ein Pessimist) aber dem esoterischen vibe eine chance geben möchte. Trotzdem möchte er von mir alles über esoterische Themen erfahren nur um mir zu sagen das es keine belege dafür gibt und keine logik, dahinter- er behauptet dann ich gebe ihn keine Antwort obwohl ich ihn schon sehr viel erklärt habe über, seelenvertrag, Schicksal, Energie und anderes, es gibt so viele themen- er ist ein Stier :-) im Sternzeichen m- ich eine Waage:-)
Trotzdem kriegen wir uns in die Haaren. Ich sagte ihm er solle mich mit dem in ruhe lassen weil das thema kann man nicht einfach in 30 min erklären- doch er bohrt weiter. Es ist streng und mein Herz rast. Macht mich traurig, ich möchte das er mich versteht und nicht alles nur schwarz sieht, er beton auch negative worte stark, darüber habe ich auch mit ihm gesprochen ohne erfolg:-/

Ich habe schon gesagt er ist noch nicht offen dafür- ist ok für mich, er macht aber druck

Was kann ich machen? Ich fühle mich schlecht immer wenn wir darüber reden, es fühlt sich an als greift er mich an.

Lieben Gruss

922. Andreas schrieb am 03.8.2022:

Hallo,
Daran dass seine Bewerbungen trotz deiner Tipps nicht funktioniert haben, daran siehst du dass du die Baustelle unterschätzt hast, da musst du schon auch ehrlich zu dir selber sein. Und dann kannst du dir überlegen und dich einfühlen was da getan werden kann oder muss. Vielleicht genügt es ja das Ziel (einen Job zu haben) mit mehr Energie aufzuladen, da gibts so viele Möglichkeiten. Innerhalb einer sexuellen Beziehung bietet sich immer das Zielaufladen direkt mit sexueller Energie an: Das heißt, zb während dem Sex ein paar hundert mal den oder die Zielsätze aussprechen, also in dem Fall zb "Meine Bewerbung ist erfolgreich. Ich habe einen Job."
Oder vielleicht muss auch erst anderes Traumatisches in ihm aufgelöst werden, das musst du erfühlen. Wenn du dich da nicht tief einlässt wird diese Beziehung kaum dauerhaft erfolgreich sein können weil offensichtlich braucht er ja Anleitung.

lg von Andreas

923. Iris aus Land Brandenburg schrieb am 03.8.2022:

Guten Tag Andreas,
ein Mann, 70 Jahre, hat seit ca 12 Jahren eine Penisverkrümmung (IPP). Schmerzhaft.

Ich löse gerne auf der geistigen Ebene den materiellen Schiefstand.
Die Erkrankung begann in einer Beziehung zu einer 10 Jahre jüngeren Frau. Dann trennte sich die Frau wegen dieser Krankheit.
Ich suchte über google zum Thema Penis in Deiner Homepage. 3 Themen, aber nichts, was dies beschreibt.
Es liegt auch ein Vaterthema vor. Der Vater ist 92Jahre, nicht zu Liebe fähig.

Ich gab erst Mal Tipps, *welchen Nutzen hat das. *Unbewußt trennen wollen von der Frau.

Was meinst Du dazu ?
Herzlichen Dank für Deine Anregungen, die uns hier zur Verfügung stehen.
Ich wünsche Dir alles Gute

924. Andreas schrieb am 03.8.2022:

Hallo Iris,
Das wird meistens der Ausdruck sein von einer "verbogenen" Männlichkeit. So kann man sich fragen:
Wo oder inwiefern verbiege ich mich bzw meine Männlichkeit, meine männliche Seite ?
Wie ist dies in der Kindheit entstanden ? Inwiefern musste ich mich als männlicher Junge verbiegen, zb um der Mutter zu gefallen ?
Also eben grundsätzlich schauen wo sind Muster welche die Männlichkeit verbiegen und wie dieser Glaube kein gradliniger Mann sein zu dürfen entstanden sind.

Eine andere Botschaft kann das nach oben Gerichtete sein, nämlich dass es einen inneren Anteil, zb die Seele gibt welcher die eigene Sexualität und Männlichkeit auf eine höhere Stufe nach oben transformieren will.


lg von Andreas

925. Denise schrieb am 04.8.2022:

Hallo Andreas, mein Exmann und ich sind seit 2013 getrennt. Wir haben einen Sohn. Er ist jetzt 17 Jahre alt geworden. Letztes Jahr im Februar wollte er einen Tapetenwechsel und zog zum Papa. Alles im Guten. Kein Streit, gar nichts. Er wollte nur eine Veränderung. Ich stimmte zu und ließ ihn gehen. 2x in der Woche kommt er nach der Berufsschule zu uns. Etwas quatschen und Mittag essen. Letztes Jahr im September hat er sich mir anvertraut und sagte, dass Papa keine Zeit für ihn hat und nur freie Medien schaut und Coronaberichte usw. Mein Herz brach fast. Nach der Schule ist er alleine, da sein Vater bis abends arbeitet. Und dann verbringt er kaum Zeit mit ihm. Das war früher anders, als wir noch zusammen waren. Jetzt, Monate später meint mein Sohn, dass es alles gar nicht so schlimm ist. Eher chillig. Papa lässt ihn in Ruhe. Das findet er gut. Hat er sich jetzt damit abgefunden? Er braucht auch nix machen bei ihm. Papa trägt ihm den Hintern nach. Ich könnte so weinen. Ich hatte ihn gut auf das Leben vorbereitet. Er hat sein Zimmer selbst in Ordnung gehalten. Aufgeräumt, Wäsche gewaschen. Und auch mal den Müll runtergebracht. Warum auch nicht? Bei ihm muss er nix machen. Ich bin in Sorge um mein Sohn. Wo soll das enden? Er will sogar nächstes Jahr studieren, Hauptsache nicht arbeiten und nachmittags schön am PC zocken. Ich versuche damit in Frieden zu kommen, aber mein Mutterherz schreit und weint. Ich freue mich jedes Mal wenn mein Sohn zu Besuch kommt, aber wenn er weg ist , bin ich traurig. Wir lachen viel wenn et bei uns ist. Er genießt es bei uns. Und dann geht er und mein Herz weint. Was ist das für ein Gefühl? Ein Cutting habe ich schon gemacht. Zuviel Liebe fühlen gibt es ja wohl nicht. Es tut mir alles so leid für ihn.
Was sagst du dazu Andreas?
Liebe Grüße
Denise

926. Andreas schrieb am 05.8.2022:

Hallo Denise,
Offensichtlich hat der Sohn gespürt dass ihm die Energie des Vaters fehlte. Mach dir bewusst dass der Vater nicht viel Zeit mit ihm verbringen muss damit der Sohn die Verbindung zur Vaterenergie bekommt, das ist davon unabhängig.

Was du tun kannst ist es ihm eine segnende Energie zu senden, die seine Entwicklung zu seinem Besten segnet und in eine geistige Haltung zu gehen dass sein höheres Selbst das selbst weiß was für ihn am besten ist.

lg von Andreas

927. Michelle schrieb am 05.8.2022:

Lieber Andreas,
Frage... kann eine Essstörung durch das PCO-Syndrom (polyzystisches ovarsyndrom) ausgelöst werden bzw. hängen diese zsm?
Seit meiner Kindheit habe ich gr Probleme mit meinem Körper und dem Essen.. (Magersucht, Bulimie,..)
meine Periode hatte ich anfangs sehr selten dann ab 16 LJ regelmäßig.. aber Essstörung habe ich seit 14 LJ ...seit 17 LJ Bulimie..und seitherher immer schmerzen und rießigen Blähbauch - speziell bei Periode.. Verdauungstörungen,..etc
was kann ich da noch auflösen..wo setz ich an? ich arbeite schon seit ich 18 bin am Aufarbeiten meiner Themen..... aber dass Thema mit meinem Körper und dem Essen mag sich einfach so schwer transformieren...
Liebe Gr Michelle

928. Julia schrieb am 06.8.2022:

Hallo!

Welche Bedeutung hat der Wohnort für uns an dem wir geboren werden?
Und ist es ratsam ein Leben lang dort zu bleiben oder ist auswandern unser aller Lebensziel? Wieso wandern so viele Menschen aus und wechseln nicht nur die Stadt, sondern oftmals das Land?
Denkst du das wir mit einer Lebensaufgabe an einem bestimmten Ort geboren werden und diesen erst verlassen können/ sollen wenn diese erfüllt wurde?

Herzlichst, Julia

929. Andreas schrieb am 06.8.2022:

Hallo Julia,
Du hast verschiedene Energiekörper die natürlich viele Schwingungen aussenden. Du bist dadurch ein Schwingungswesen und dadurch auch zwangsläufig den Resonanzen dieser Schwingungen unterzogen. So zieht es dich aufgrund deiner Resonanzen zu diesem oder jenem Wohnort - und ja solche Resonanzen können so stark sein dass sie zuerst aufgelöst sein müssen bevor man den Wohnort wechseln kann. Dann ist es sozusagen die Bestimmung des Menschen zuerst etwas erlösen zu müssen. Das ist aber unterschiedlich, also nicht bei jedem so.

lg von Andreas

930. Andreas schrieb am 06.8.2022:

Hallo Michelle,
kann eine Essstörung durch das PCO-Syndrom (polyzystisches ovarsyndrom) ausgelöst werden bzw. hängen diese zusammen ?
ja das kann schon sein weil natürlich bist du als Mensch eine Einheit all der verschiedenen Anteile in dir, aber dazu solltest du erst einmal herausfinden was bei dir die Ursache für das PCO Syndrom ist.
immer Schmerzen und riesigen Blähbauch
Da gibt es demnach ein Thema/Ereignis was dir nicht gelingt loszulassen und was sich stattdessen aufbläht und dich schmerzt. Offensichtlich etwas was da immer wieder getriggert wird und aktiv wird und von dir noch immer nicht erlöst oder verarbeitet/verdaut ist.

Zur Bulimie siehe auch hier.

lg von Andreas

931. Andreas schrieb am 08.8.2022:

Hallo Matthias,
In der Fußsohle wäre eine Dornwarze ein Symbol für eine Barriere die du dir gegenüber der Erde, also zb gegenüber einer Realität in deinem Leben zugelegt hast. Mehr über Dornwarzen findest du hier.
Ein eingewachsener Zehennagel im großen Zeh zeigt dir dass es ein verkrampftes Muster in dir gibt bezüglich Situationen wo du einen neuen Raum mit deiner Energie einnimmst, bzw ausfüllst. Also zb wie du dich präsentierst oder wie du dich gibst. Da existieren irgendwelche Spannungen in dir die dann sozusagen im verbogenen Zehennagel sichtbar werden.

lg von Andreas

932. Framilia schrieb am 09.8.2022:

Hallo Andreas
meine Tante hatte sich vor einigen Wochen erst den linken 4. Zeh gebrochen und nun ist sie gestürzt und hat am rechten Auge einen Augenhöhlenbruch, was könnte das Thema dahinter sein? Liebe Grüsse

933. Andreas schrieb am 10.8.2022:

Hallo,
Bei Knochenbrüchen gehts immer um heftig unnachgiebige innere Anteile, man bricht sich sozusagen lieber die Knochen als dass man loslässt. Das Thema kann etwas mit Partnerschaft (4.Zeh) zu tun haben und mit etwas was sie gesehen hat. Etwas was sie sehen musste hat da in ihrer Augenhöhle wohl einen ziemlichen Impakt verursacht. Wie gesagt vermutlich ein Thema wo sie viel zu unachgiebig denkt.

lg von Andreas

934. Johannes schrieb am 12.8.2022:

Lieber Andreas,
ein aktuelles Thema scheint mir das Social-Credit-System zu sein, welches über die Corona-Warn-App nun durch die Hintertür etabliert werden soll.
Die App steht nur auf grün, wenn man frisch geimpft ist. So der Plan. Wie leicht sowas ausgeweitet und gegen die Menschen verwendet werden kann sieht man schon jetzt in China.
Nun sind wir bestimmt nicht mit den Chinesen komplett vergleichbar, aber auch hier scheinen einige so ein System gutzuheißen.
Wie siehst du dieses Thema? Würde ein solches System in die neue Zeit passen?
Ich habe jedenfalls nicht vor, mir diese App zu installieren und werde dann lieber solchen Veranstaltungen fernbleiben.
Liebe Grüße von Johannes

935. Michelle schrieb am 13.8.2022:

Lieber Andreas,
vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe bereits mit deiner Seite über Bulimie und anderen spirituelle Kanälen, Bücher etc ... vieles auflösen können. Aber zum Thema PCO Syndrom und hormonelle Störungen bin ich noch nicht fündig geworden. Es stimmt schon, dass es viel gab, was ich an meiner Mutter zum kotzen fand, aber umso mehr, wofür ich dankbar sein darf... sie war, wie die meisten Frauen in unserer Geschichte, auf sich selbst gestellt, hat ihr Leben für ihre Kinder geopfert... was ich auf gar keinen Fall wiederholen möchte..! Ich möchte für mich Leben. Das Thema geht denke ich tiefer/weiter... In Richtung Weiblichkeit/ Männlichkeit
Mein älterer Bruder hatte als Kind/teenager zb zu viel weibliche hormone, das er sogar bei einem einem schlanken körper, leichte brüste und jetzt mit 30 hat er zb nicht wirklich einen Bart und ich hab seit ich ein junges mädchen bin eine starke körperbehaarung... wie komme ich also in hormonelle Balance?
lg michelle

936. Andreas schrieb am 12.8.2022:

Hallo Johannes,
ja, wundern würds nicht nicht wenn viele das gutheißen, weil dann brauchen sie nicht mehr selber entscheiden was sie tun sollen. So wie ein Schwein das im Stall gefüttert wird, da braucht man dann keine Eigenverantwortung mehr wenn der Staat über eine App entscheidet was man darf oder nicht.
Mal sehen ob die das wirklich schaffen das zu etablieren oder ob der Staat vorher bereits zusammenbricht..

lg von Andreas

937. Andreas schrieb am 13.8.2022:

Hallo Michelle,
Dieses weiblich/männlich vertauschte hört sich schon sehr speziell an. Ich vermute da musst du frühere Leben anschauen um das zu ergründen wie das entstanden ist. und dann halt auch alle Glaubensanteile aus dem in früheren Leben gefundenen auflösen. Vielleicht ist da zb ein Glaube zurückgeblieben selbst auch der Mann sein zu müssen, weshalb du dann auch eine solche Mutter angezogen hast. Finde also alles was da aus früheren Leben deine weibliche Energie durcheinander gebracht hat und erlöse es.

lg von Andreas

938. Jule schrieb am 15.8.2022:

Hallo!

Ich suche eine Erklärung für meine/unsere durchgehende Müdigkeit bzw. Antriebslosigkeit. Mein Partner ist auch immer so kaputt von der Arbeit / Vereinssport und wir haben beide Schwierigkeiten früh so zeitig aufstehen zu müssen wegen der Arbeit. Mir tut teilweise der ganze Körper weh wenn ich wach werde und selbst nach 10 Stunden Schlaf fühle ich mich wie die Nacht durchgemacht.
Ich habe schon alles versucht - denke manchmal in der Wohnung ist etwas energieraubendes. Habe mich schon am räuchern und Ablöseritualen versucht, aber es stellt sich keine Besserung ein.
Nun will ich die Handys aus dem Schlafzimmer verdammen, die uns blöderweise als Wecker dienen. Könnte es nur daran liegen?

Herzlichst
Jule

939. Renate schrieb am 15.8.2022:

Hallo Andreas
Auf Telegramm geht einiges rum z.B. Horoskope sind in der DERZEITIGEN Form - QUATSCH. Wie sollen denn Konstellationen, Daten usw. stimmen, wen wir nicht einmal genau wissen in welchem Jahr wir tatsächlich leben oder uns befinden. Wenn Berechnungen wirklich stimmen sollen, müsste man nicht die genauen Geburtsjahre und Monate kennen??. Wann und Warum wurden die 12 Monate eingeführt? Was hat man mit all den 1000 Jahren vor unserer sogenannten Zeitrechnung gemacht? Was ist denn mit dem 13 Zeichen ? usw usw usw.
Für mich ist Astrologie ein Weg zu mir selbst.
Wenn es aber stimmt das die Zeitrechnung nicht stimmt dann weiß ich nicht ob ich immer noch Skorpion bin.
Ich weiß Wahrheit und Lüge liegen nah beieinander. Aber ob man dem Mainstream oder Telegramm glaubt ist alles unterwandert. Bin gespannt was Du dazu sagst bis jetzt habe ich schon viel bei Dir gelernt. Danke 😊

940. Andreas schrieb am 15.8.2022:

Hallo Jule,
ja, das ist schon wichtig dass man als Schlafplatz einen Raum der energetischen Ruhe schafft, und dazu gehört auch so wenig Elektronik wie irgend möglich. Aber auch andere Faktoren der Raumgestaltung.
Aber natürlich der allerwesentlichste Faktor ist der Zustand der Psyche. Früher hat das noch jeder gewusst dass ein gutes Gewissen das beste Ruhekissen ist..

lg von Andreas

941. Andreas schrieb am 15.8.2022:

Hallo Renate,
Du findest einen ausführlichen Artikel von mir darüber hier.
Ob es eine sogenannte Geschichtsfälschung gab oder nicht, das ist diesbezüglich übrigens egal, weil die Erde hat sich auf jeden Fall wohl um die Sonne gedreht, Jahr für Jahr..

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte