Die Bedeutung der Zehen

Allgemein kann man sagen, so wie die Finger für die Einzelheiten des Alltags stehen, so stehen die Zehen für die Einzelheiten deiner Zukunft, also zum Beispiel wie du über deine Zukunft denkst usw. Die Zehen deiner Füße stehen immer nach vorne, also in deine Zukunft weisend, deine Finger hingegen kannst du flexibel einsetzen. So gibt es zwar zu dem Zeh eine Entsprechung im Bezug auf den jeweiligen Finger, aber der Zeh ist immer im Bezug auf Zukunftsangelegenheiten zu deuten.

Nehmen wir gleich mal ein praktisches Beispiel: Jemand hat Fußnagelpilz an einem Zeh. Bei Pilzerkrankungen geht es ja meist um eine Wut und so wäre ein Pilzproblem an einer Zehe ein Hinweis auf den speziellen Aspekt der Wut welcher etwas mit der Zukunft zu tun hat, der Einfluss der Wut auf die Zukunft, zb wenn man es wegen der inneren Wut nicht schafft eine gute Beziehung anzuziehen. Man hat sich vielleicht einen Schutzpanzer zugelegt (entspricht Zehennagel) und ist nun unbewusst wütend weil man wegen dem Schutzpanzer keine guten Kontakte zu Mitmenschen haben kann und so gibt es einen Teil im Mensch der den Schutzpanzer (Zehennagel) auflösen möchte (=Pilzbefall des Nagels).

Hier also nun eine kleine Liste was für Themen den einzelnen Zehen zugeordnet werden können:

Die Zehen sind sozusagen wie kleine Strahler die Details deines Lebensweges beleuchten. Eine gute Affirmation für die eigenen Zehen wäre zum Beispiel:
"Ich habe schöne Zehen und schöne Zehennägel und meine Zehen beleuchten den Weg meiner Füße."

Es gibt übrigens ein Kartenset zu den Füßen, wo man sich all jene Karten heraussuchen kann, die zu den eigenen Fuß- und Zehenformen passen - so kann man viel über sich bezüglich der eigenen Füße herausfinden, siehe hier.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. Ajanta schrieb am 04.10.2019:

Vor einigen Wochen tat mir auf der rechten Seite beim Laufen auf einmal mein vierter Zeh weh. Es wurde immer schlimmer und schließlich hatte ich eine Art Entzündung im Zehengelenk und humpelte einige Tage. Es tat vor allen Dinge beim Auftreten und Abrollen weh. Irgendwie ist der Zeh wieder von alleine geheilt. Interessanterweise ist das der Zeh, der bei meiner Großmutter vor ca. 2 Jahren amputiert werden musste. Sie hatte sich im Schwimmbad mit irgendwas infiziert was sich weiter verbreitet hätte, wäre der Zeh nicht amputiert worden. Meine Oma ist mir sehr wichtig und ich hatte vor einige Wochen plötzlich nachts starke Verlustängste.
Momentan ist sie im Krankenhaus, mit gebrochenem Sprunggelenk, Gürtelrose und ich hab das Gefühl sie will sich so langsam verabschieden. Sie weiß nicht mehr wieso sie die Treppe herunter gelaufen ist und was sie tun wollte, sie stürzte, ihr Fuß gelang unter das Geländer und beim Rausziehen hat sie das Gelenk wohl gebrochen. Ich habe Angst, was es für Veränderungen mit sich bringt, wenn sie nicht mehr da ist, sie ist Symbol meiner Familie. Wenn sie nicht mehr da ist, bricht der für mich wichtigste Teil meiner Familie weg, sie war mein größter Halt. Zu meinem Stiefvater, leiblichen Vater und Halbgeschwister habe ich leider keinen Draht und meine Mutter kommt selbst im Leben nicht klar.

Und ich bin traurig, wenn ich spüre, dass es meiner Oma nicht gut geht :-(
Ich weiß ich bringe da einige Aspekte zusammen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass das alles irgendwie zusammen hängt. Frage ist, was dies alles zu bedeuten hat , welche Aufgabe sich mir stellt und vor allem , wie ich sie lösen kann.
 

 
2. Andreas schrieb am 04.10.2019:

Hallo Ajanta,

Zitat:

Ich habe Angst, was es für Veränderungen mit sich bringt, wenn sie nicht mehr da ist...

..sie war mein größter Halt


ja, genau diese Art von Angstthemen belasten den vierten Zeh (siehe Artikel oben).

Bei einer solchen Angst siehst du dass da ganz viel Vertrauen in die Zukunft fehlt. Wenn du Vertrauen hättest dass sich deine Zukunft trotzdem gut weiterentwickelt, dann wäre diese Angst nicht da.
So ist das Ganze für dich eine Aufforderung all jene Ereignisse und Themen aufzuarbeiten wo sich in deiner Vergangenheit, also hauptsächlich in der Kindheit erstens solche Ängste ihren Ursprung haben könnten und wo also dein Vertrauen in das Leben verloren gegangen ist.


Zitat:

..sie war mein größter Halt


Wenn man sich an anderen Menschen halten muss, das ist immer eine Illusion dass das lange gut geht, weil die Seele will natürlich dass du aus dir selber heraus zur Quelle deiner Kraft wirst.

lg von Andreas
 

 
3. Susa schrieb am 01.11.2019:

Lieber Andreas,

wie ist das einzuordnen, wenn man als kleines Mädchen diese typischen schwarzen Lackschuhe angezogen bekommen hat, die hart und unbequem waren und die mit Sichheit den Füßen geschadet haben. Wie kann man da unterscheiden, woher welche Zehenstellung herrührt? Kann man selbst etwas korrigieren? Ich war beim Orthopäden wegen eines leichten Ansatzes von Knochenverdickung am linken großen Zeh. Der Orthopäde kam - wie erwartet - mit dem schulmedizinischen Totschlagargument Arthrose und "Vererbung". Das ist für mich nicht akzeptabel. Ich dachte an Übersäuerung, weil ich insgesamt übersäuert bin und ich dort manchmal auch Stiche verspüre. Wie kann man das rückgängig machen?
Dieses Wertschätzen seiner Füße bzw. Zehen finde ich gut.
Hast Du so etwas auch für den kompletten Körper?

LG
Susa
 

 
4. Andreas schrieb am 01.11.2019:

Hallo Susa,

Zitat:

Knochenverdickung am linken großen Zeh


Links = weiblich = Yin Thema
Wie oben beschrieben steht der große Zeh dafür wie man den eigenen Raum einnimmt (links also im Bezug aug Yin Themen)
Dass der Knochen sich verdickt gibt dir die Botschaft dass du selber dich hier mehr "verdicken" sollst, anstatt dies auf den Zeh zu verschieben. Yin ist zb Kreativität. So fragst du zb:

> Dieses Wertschätzen seiner Füße bzw. Zehen finde ich gut.
> Hast Du so etwas auch für den kompletten Körper?


Die Botschaft die dir dein verdickter großer linker Zeh hier gibt wäre, dass es deine Aufgabe wäre dir selber zutrauen dies in einem kreativen Akt zu erschaffen.


Zitat:

Ich dachte an Übersäuerung, weil ich insgesamt übersäuert bin und ich dort manchmal auch Stiche verspüre. Wie kann man das rückgängig machen?


ganz einfach indem du dein inneres Sauer sein umwandeltst.

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Spendenmöglichkeiten für diese Webseite, siehe hier.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen