Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 1158 bis 1187 von insgesamt 1802 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

1158. Johanna schrieb am 26.2.2023:

Guten Tag, lieber Andreas,

Mich würde mal interessieren, was du so über das Thema ''Freilerner'', Zuhause lernen ohne Schule denkst. Vielleicht kannst du darüber ja auch mal einen Artikel schreiben oder aber mir auch einfach so darauf antworten.

Liebe Grüße.

1159. Andreas schrieb am 26.2.2023:

Hallo Johanna,
Es gibt bereits einen Artikel über das Lernen hier.
Grundsätzlich denke ich dass sich im Bezug auf Formen des Lernens in den nächsten Jahren viel verändern wird weil dass die noch existierenden Schulen in keinster Weise zu einer modernen Welt mehr passen das ist offensichtlich. Im Moment ist es halt noch so dass Eltern komische Umwege gehen müssen um ihr Kind aus den Fängen der Schulen zu entreißen, bishin dass sie sich aus Deutschland abmelden müssen. Das hat aber eben auch viel mit dem Karma zu tun welches das Kind mit in dieses Leben bringt. Weil was ein Mensch in seiner Kindheit erleiden muss dessen Ursachen sind praktisch immer in früheren Leben gesetzt.

Der natürliche Weg ist es jedenfalls dass ein Kind von alleine von dem angezogen wird was es lernen möchte und von demjenigen von dem es etwas lernen möchte. Aber wie gesagt ob das stattfindet hat ganz viel mit seinem Karma zu tun weil echtes Wissen ist eine enorme Macht und die muss man sich sozusagen durch gute Führung erst mal verdienen.. Wer aber hingegen in früheren Leben viel gelogen hat oder viel in Lügen verstrickt war usw, der wird in diesem Leben automatisch den gelogenen Schulunterrichtsstoff serviert bekommen ohne dass er erkennen kann dass es gelogen ist.

lg von Andreas

1160. Susanne schrieb am 27.2.2023:

Hallo Andreas,
mich würde das Thema Impotenz und seine Auswirkungen interessieren.

Ich befinde mich in einer langjährigen Ehe, wir haben mehrere Kinder und mein Mann verweigert sich nun schon seit Jahren der Sexualität, bzw. "inszeniert" Streitereien, um sie zu vermeiden. Er hat sich früher schon immer unter Druck gesetzt, damit er eine Erektion wenigstens kurz halten kann. Ich habe das lange lange Zeit ignoriert, um keinen Druck zu machen, doch es ändert sich auf diese Weise auch nichts. Ich fühle mich damit abgelehnt und bin frustriert, mir fehlt die Hingabe aneinander, auch mit Zeigen von Schwäche. Ich habe auch das Gefühl, dass ständig Streitereien um Kleinkram inszeniert werden, um Nähe zu vermeiden. Das reizt mich und ich finde es extrem schwierig, nicht drauf einzusteigen.
Nun möchte ich mir nach Jahrzehnten beruflicher Familien-Pause eine Existenz in einem alternativmedizinischen Beruf aufbauen und werde in jedem Detail darin von ihm bekämpft. Es ist, als könne er es nicht ertragen, dass ich das mache und ein Feld gefunden habe, das mich sehr glücklich macht. Er selbst wechselt alle paar Jahre seine Jobs, ist darin auch teils erfolgreich, teils wird er gekündigt. Es baut sich nur nichts Dauerhaftes auf und er findet keine innere Ruhe.

Ich fühle mich für den Aufbau meiner Selbständigkeit gelähmt in dieser Situation. Es ist, als würde ich ihm weh tun, wenn ich mir nun etwas aufbaue, was ich ja nicht will (ihm wehtun), was aber ja auch Quatsch ist. Ich meine, dieses Problem privat erst lösen zu müssen, bevor ich für andere Menschen da sein kann. Abgesehen davon fehlt mir die sexuelle Energie. Es ist, als wäre das eine wichtige Triebfeder und ein Gefühl, dass sich männliche und weibliche Energien gegenseitig unterstützen.

Wo ist der Ansatzpunkt für mich?

1161. Andreas schrieb am 27.2.2023:

Hallo Susanne,
Über Impotenz findest du hier einen Artikel. Da ist das beschrieben was du bei deinem Mann live erlebst, nämlich:
Er hat so viele Spannungen in sich dass es zu einem entspannten Sex gar nicht mehr kommen kann, im Gegenteil, sein Umgang mit seinen Spannungen besteht darin ständig eine Streitenergie aufzubauen und die verhindert nicht nur sexuelle Harmonie sondern auch dass er überhaupt etwas Stabiles in seinem Leben erschaffen kann.
Anscheinend ist die Angst enorm vor der Entspannung in der er seine Lebenslügen wahrnehmen könnte oder gar müsste.

lg von Andreas

1162. Claire schrieb am 27.2.2023:

Hallo,Andreas
Du hast mal in einem anderen Beitrag geschrieben,dass Deutsch- Land so begehrt ist als Zuwanderungs-Land,weil hier ein so besonderer Geist webt.Und dass wir dies lernen sollten,zu spüren.
Das uns dies niemand nehmen kann.
Hat mich beeindruckt.
Aber warum dann das Kollektivkarma des sog.Schul/Bildungswesens.
Bringt dann die Lügenausbildung an den Schulen doch was? Spüren die Zuwanderer dann das Lügensystem und sollen ihr eigenes erkennen?
Mir erscheint auch das Ursache/Wirkung- Prinzip als ein ewiger Teufelskreis.In welchem Moment kann den dieser unterbrochen werden durch Vergebung , Annahme oder Erkenntnis
Zwischen den Inkarnationen?
Bringe bitte mal Licht ins Dunkle.
Danke:-)
Claire

1163. Andreas schrieb am 27.2.2023:

Hallo Claire,
ja die Architektur dieses Hotels ist durch und durch scheußlich, das spürt man regelrecht dass diese Architekten und Bauherren keine Ahnung und keinen Zugang zu weiblich kreativer Energie hatten und so ist es kein Wunder wenn das Wasser keine Lust mehr hatte da drinnen zu verbleiben..

lg von Andreas

1164. Susanne schrieb am 28.2.2023:

Lieber Andreas,

von Herzen Danke für Deine Antwort von heute morgen und überhaupt für diese Plattform hier... Ich war wirklich etwas überrascht über die Sichtweise auf mein / unser Problem und habe das Gefühl, als sei ein blinder Fleck erhellt worden. Ich kann meine Ansatzpunkte und die an mich gestellte Arbeit herauslesen und werde sie umsetzen :-)

Danke für das helle Licht.
Susanne

1165. Gerda schrieb am 28.2.2023:

Hallo Andreas, meine Frauenärztin hat bei mir eine Schleimhautveränderung im Genitalbereich festgestellt ":Lichen". Kannst Du mir darüber etwas sagen, weil ich absolut nicht weiß, wie ich das Thema angehen kann? Danke Dir sehr.
Liebe Grüße Gerda

1166. Andreas schrieb am 28.2.2023:

Hallo Claire,
Das Gelogene, das ist auf einer anderen Ebene, weil das ist direktes Karma. An sich ist ja bereits der Glaube man müsse Kinder zwangsunterrichten eine ganz und gar manipulative Lebenseinstellung und damit eine Lebenslüge - und natürlich, wer seine Kinder also zwingt in eine Schule zu gehen wo sie nicht freiwillig hingehen, der erschafft dadurch eine Energie die ihn dann in seinem nächsten Leben dann selber auch wieder in eine Schule zwingen will, mehr jetzt hier.

In solchen Schulen kann gar nichts anderes als Gelogenes vorherrschen weil das Prinzip dass man glaubt andere zum Lernen zwingen zu müssen das ist an sich schon eine Selbstbelügung zu glauben das sei in irgend einer Art und Weise göttlich. Das ist einfach nur eine verlogene Manipulation.

lg von Andreas

1167. Andreas schrieb am 28.2.2023:

Hallo Gerda,
Zu Lichen Sclerosus findest du hier mehr.
lg von Andreas

1168. Leni schrieb am 01.3.2023:

Hallo Andreas ,

Ich bin zweifache Taufpatin , damals habe ich diesen Schwur nicht als solchen gesehen .

Ich möchte diese Verbindungen auflösen , ich bin schon vor ein paar Jahren von der Kirche ausgetreten .

Eine Mama von meinem Patenkind hält diese Verbindung aufrecht weil sie sehr gläubig ist , was sie unter Familie verstehen ist für mich schon lange anstrengend und nervig geworden . Mit der anderen Mama bin ich aufgewachsen und wir waren damals auf einer Wellenlänge , ich habe mich um 180 grad geändert. Ich möchte für mich ein friedliches Leben ohne Schwüre und Forderungen . Wie kann ich es cutten und den Kindern schonend beibringen ??

Lg Leni

1169. Delia schrieb am 01.3.2023:

Hallo Andreas,
Was denkst du über Nahrungsergänzungsmittel, vor allem Vitamin D? Können wir damit unser Immunsystem unterstützen?

1170. Andreas schrieb am 01.3.2023:

Hallo Leni,
Man muss da anscheinend beim Pfarramt darum bitten dass man aus einer Taufpatenschaft entlassen wird. Die werden dich da aber sicher gerne entlassen und dir dies schriftlich geben, weil deine Hauptaufgabe als Patin ist ja für die religiöse Erziehung des Kindes zu sorgen, also zb dafür zu sorgen dass das Kind brav in die Kirche geht, sich an die Regeln der Kirche hält, kirchlich keusch bleibt usw. Da werden sie dich als Ausgetretene kaum als Vorbild für das Kind haben wollen..

So lange du aber noch Patin bist hast du ja die Verantwortung für die religiöse Bildung des Kindes. Das zwingt dich ja regelrecht zb dem Kind jeden Tag den Hinweis auf ein Youtubevideo über die Verbrechen der Kirche zu mailen. Solche Verbrechen gabs ja genug in den letzten tausend Jahren und in den christlichen Schulen werden die ja leider auch im Unterricht totgeschwiegen, um so wichtiger deiner Verpflichtung nachzukommen..

lg von Andreas

1171. Andreas schrieb am 01.3.2023:

Hallo Delia,
Mehr dazu siehe hier in Kommentar 11.
lg von Andreas

1172. Blueline schrieb am 02.3.2023:

Hallo, ich frage mich, was es mit Techno, Hardstyle, Goa und solchen Musikrichtungen auf sich hat und warum manche Menschen sich dazu hingezogen fühlen bzw. nur diese Musik mögen.
Ich gehöre zum Gegenteil und bekomme besonders bei Hardstyle immer Beklemmungs Gefühle, ein Gefühl von negativer Energie, als ob ich kämpfen oder mich schützen müsste. Warum ist das so?

Was sagen generell Musikvorlieben aus (Klassik, Hiphop, Rnb, Schlager und so weiter)?
Vielleicht gibt es dazu ja mal einen Artikel.

Und hat es eine Bedeutung, wenn in einer Beziehung der eine Hardstyle, Rave usw. mag und der andere es nicht ertragen kann?

1173. Ali schrieb am 03.3.2023:

Hallo Andreas,
mein Sohn leidet unter Dyslexie.
Er versteht die Wörter nicht oder besser gesagt versteht er den Zusammenhang in jedem Satz nicht.
Was können wir tun?

1174. Andreas schrieb am 03.3.2023:

Hallo Ali,
Dann gibt es einen inneren Anteil in ihm der es nicht verstehen will. Ich hab jetzt unter den Artikel über Legasthenie noch einen Abschnitt über Dyslexie eingefügt, siehe hier.
lg von Andreas

1175. Marlen schrieb am 05.3.2023:

Hallöchen Andreas ,

naaaa wie gehts dir ??
Duuuu stell dir vor bei uns war jetzt was los …
Vorgestern hat Maxima ( 1 Jahr ) als ich Duschen war den länglichen Stopsel von oben auf den Kopf bekommen als ich mein Handtuch von der Duschwand genommen habe ( ist anscheinend drauf gelegen )

Dann einen Tag drauf hat Hannah sich den rechten Fuß unter der schweren holzrutsche beim umbauen so eingezwickt das sichtbar der Nagel ( schon wieder ) verabschiedet .

Und heute bei mm einkaufen im Bio laden ist der Einkaufswagen zusammen mit den Kindern drin nach links umgefallen .

Da war Hannah zwar der " Grund " weil sie sich etwas ungünstig bewegt hat , aaaaaaber das sind doch wrklich komische ursache- Wirkung Geschichten .
Ich hatte gestern einen gefühlten Nervenzusammenbruch :-) , alles ausgeheult und die Wut richtig gespürt und heute ging es mir soooooooo fsntastisch , die Kinder haben waren super ausgeglichen und dann solche Botschaften .
Gut ich gebe zu als ich meinen heulanfall hatte , war ich in Gedanken wieder mal richtig auf Opfermodus und wollte einfach nur meine Ruhe !!!
Hängt das mit meinen Ausrastern zusammen ??
Meine Beziehung am WE läuft wirklich entspannt dank deiner Urlaubsphilosophie …
Und der Mams Alltag ist lustiger den je , aber meine Handgelenke tun jetzt beide schon echt richtig doll weh . Irgendwie Dreh ich mich vlt ihm Kreis ? Rede ich mir eine Besserung ein ?
Nein ich sehe es doch das die Erfolge Wahnsinn sind , mit ein " bisschen " Umdenken .

Was denkst du lieber Andreas
Liebe Grüße Marlen

1176. Andreas schrieb am 04.3.2023:

Hallo Blueline,
Du findest nun mehr zu Musikvorlieben im neuesten Artikel hier.
der eine Hardstyle, Rave usw. mag und der andere es nicht ertragen kann?
Ja, was für Partner man anzieht das ist Summe aller Entscheidungen und gesetzten Ursachen aus früheren Leben im Bezug auf Partnerschaft, also ein höchst komplexes Geschehen. Das kann der Verstand alleine nicht begreifen. Aber du kannst dich einfühlen was du da zu entwickeln hast, weil einen Sinn muss es ja haben.

lg von Andreas

1177. Andreas schrieb am 05.3.2023:

Hallo Marlen,
ja, es hört sich an als wäre zu wenig stabile Energie vorhanden wenn sogar der Einkaufswagen umkippt. Die Kraft für eine stabile Energie kommt aus der inneren Ruhe und so wäre es eine Botschaft noch mehr innere Ruhe und inneren Frieden in dir zu erschaffen.

lg von Andreas

1178. Liz schrieb am 06.3.2023:

Ich möchte etwas mitteilen. Momentan habe ich das Gefühl dass alles irgendwie unecht ist. Vor allem auf arbeit spüre ich das sehr. Ich habe noch 3 wochen vor mir, gekündigt habe ich schon und weiß noch nicht wie es dann bei mir weitergeht, nur nicht mehr in diesem job. es nervt einfach nur noch und nimmt mir energie. ich habe angst vor dem was dann kommt, aber denke, es wird schon weitergehen und besser gehen.
Nur dieses merkwürdige gefühl dass alles illusion ist. wirklich alles. das ist nicht weiter schlimm aber auch nicht immer erbaulich. Geht es anderen auch so? vielleicht werde ich auch verrückt.
Es geht eben so in die Richtung dass ich mich nicht wirklich über etwas aufregen/ ärgern/ängstigen muss, denn es ist soweiso nicht echt. aber diese Gefühle habe ich natürlich trotzdem in massen und leide darunter. ich denke dass ich nicht genau weiß was ich mit mir anfangen darf. mein beruf langweilt mich sehr. ansonsten denke ich es macht sinn zu helfen und zu unterstützen wenn ich spüre dass das richtig ist. nicht ungefragt etc.
dann frage ich mich ob dieses ganze plandemie/ börsencrash/metaversum/nwo auch nur eine illusion ist. ist das wirklich alles so oder ist auch das nur einbildung? Bei wem darf ich mich darüber beschweren? in was für einer welt leben wir eigentlich? was ist echt? ich spüre wie alles in bewegung ist bevor es sich manifestiert und daher denke ich, wozu eigentlich, was bringt mir das alles? Danke Andreas für deine Weisheiten.

1179. Andreas schrieb am 07.3.2023:

Hallo Liz,
ja, vielleicht spürst du dass diese Firma sich in nichts auflösen wird. Grundsätzlich ist es (die ganzen nächsten Jahre) wichtig sich gut zu erden, weil nur dann kann man die Luftenergien gut für sich nutzen. Ansonsten wird man vom Wind hin und her geweht.

lg von Andreas

1180. Leni schrieb am 09.3.2023:

Hallo Andreas,

Danke für deine Antwort . Ich verstehe den letzten Teil ganz und gar nicht . You Tube Video ?
Welche Verpflichtungen meinst du??
Die Kinder sind 10 und 11 Jahre alt . Du meinst Aufkärungsarbeit ?

Lg Leni

1181. Amy schrieb am 09.3.2023:

Hallo Andreas.

Mal eine Frage bezüglich des Geldes.... Ich würde gerne Geld anlegen und mir fehlt dafür noch eine kleine Summe. Ich habe nun meinem Freund vorgeschlagen, dass er mir das Geld borgt( natürlich vertraglich abgesichert, so machen es die Deutschen eben 😵) und ich würde ihm jeden Monat zurück bezahlen. Erst meinte er ok, nun kam er mir aber, dass er davon ja nichts hat, weil er ja keine Zinsen davon erhält. Wtf. Und auch so fällt mir jetzt total auf, dass er echt ein hässlich Geiziger ist. Also kein Geber und ich merke ja auch, wenn jmd von Herzen gibt und wann nicht. Ich bin gar nicht so. Einem engen Menschen würde ich immer aushelfen. Und jetzt bin ich enttäuscht und zweifel bisschen an der Beziehung. Was ist deine Meinung dazu?

1182. Andreas schrieb am 10.3.2023:

Hallo Leni,
Das mit den Taufpaten ist so ein Konzept was in der Kirche verwendet wird damit da jemand ist der aufpasst dass das Kind schön brav kirchlich erzogen wird, weil ganz oft kann die Kirche sich nicht auf die Eltern alleine verlassen dass aus dem Kind ein guter braver nicht selbst denkender Katholik wird. Deswegen wurden Taufpaten erfunden. In der Mafia wird übrigens das selbe Konzept verwendet, in manchen Logen und Sekten auch.. Das gibt die Kirche übrigens sogar zu, dass die Taufpaten diese Verpflichtung haben.

lg von Andreas

1183. Andreas schrieb am 10.3.2023:

Hallo Amy,
Das Ziel des Menschen sollte immer ein Frei sein sein. Schulden zu machen ist niemals gut, völlig egal bei wem, weil Schulden führen immer zu Schuldgefühlen, mehr siehe zb hier.

Darum überlege dir warum du Schulden machen willst, also welches schuldig sein da in dir steckt dass du es anziehen willst, schließlich könntest du dir auch kreieren dass dir das Geld geschenkt wird oder es anderweitig zu dir kommt.

lg von Andreas

1184. Götze schrieb am 10.3.2023:

Hi Andreas.

Kannst du was zu KI sagen? Muss man vor dieser Entwicklung Angst haben?
Im KunstMuseum gibt es momentan eine Ausstellung darüber und mir gefällt gar nicht, was ich da sehe....

1185. Andreas schrieb am 11.3.2023:

Hallo Götze,
Du als Mensch kannst dich zu jeder Zeit mit allem, selbst mit einer Schnecke auf den Plejaden verbinden kannst also den unendlichen Zugang zu allem in Universum herstellen, das kann eine KI noch lange nicht. Du kannst den Mensch und sogar das gesamte Universum als einen Supercomputer betrachten. im Grunde ist die KI dagegen ein armseeliges Würstchen.

lg von Andreas

1186. Emotionen schrieb am 11.3.2023:

Hallo Andreas,

ich habe zwei Fragen.
Einerseits fällt es mir auf, dass ich eine sehr große Nase habe, aber ein kleines feministisches Gesicht. Gibt es eine spirituelle Erklärung dafür, vorallem die große Nase finde ich überdurchschnittlich groß.
Und ich habe am rechten Fuß beim großen Zeh eine eingewachsene Zehennagel, ich weiß, dass bei körperlichen Schmerzen auch die Seele berücksichtigt werden muss, also was sollte ich tun?

1187. Andreas schrieb am 11.3.2023:

Hallo Emotionen,
Eine große Nase zeigt an dass deine Urinstinkte gut ausgebildet sind (weil Riechen ist der älteste Ur-Lebensinstinkt).

Zum eingewachsenen Zehennagel findest du nun hier einen neuen Artikel.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte