Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 990 bis 1030 von insgesamt 1802 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

990. Dennis schrieb am 08.10.2022:

Hallo,

Hoffentlich ist meine Frage für die Leser interessant:

Was will uns der Japanische Staudenknöterich sagen?

Vielen Dank (auch an alle anderen hier) und schöne Grüße aus den Niederlanden!

991. Andreas schrieb am 08.10.2022:

Hallo Dennis,
ja, diese asiatischen Knötericharten zeigen uns wie schnell es möglich ist Verletzungen (der Erde, aber auch symbolisch andere Verletzungen) zu heilen, und zwar ganzheitlich zu heilen, weil der Knöterich überwuchert ja nicht nur die verletzte (leere) Stelle über der Erde, also die Aura, sondern er stabilisiert mit seinen Wurzeln auch die Erde, zb werden durch seine Wurzeln Hänge wieder stabil die ansonsten instabil sind. Er kann sogar durch geteerte Stellen wachsen, er hat also eine enorme grüne Yang Wachstumskraft in sich.

lg von Andreas

992. Dennis schrieb am 09.10.2022:

Zu Nr. 995

Hallo,

Die Antwort ist sehr treffend, zumindest nach meiner Interpretation:
Die Erde= Ich wohne in einer ehemaligen Bergbaumetropole
Wurzel und Heilung= Mein Wurzelchakra (Das ist doch das Problem bei Drogenkonsum, z.B. Cannabis, oder?)

Ich habe auf diesen Seiten schon viel Hilfe gefunden und auch den Mut und die Motivation gefunden mein Leben an zu passen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle!

Wenn ich noch einen Tip bekomme wie mein lossitzender Zahn 33 ins Bild passt werde ich keine Fragen mehr stellen;-)

Freundliche Grüsse,
Dennis

993. Andreas schrieb am 10.10.2022:

Hallo Dennis,
Dieser 33-Eckzahn kann etwas mit einem "sich durchsetzen" Thema zu tun haben. Aber grundsätzlich denke ich, kann ein Zahn nur anfangen zu wackeln wenn das umliegende Gewebe durch Übersäuerung geschädigt wurde. Das heißt, welcher Zorn macht dich (und die Umgebung des Zahnes) sauer ? Finde und befriede dieses Thema in dir. Schnellentsäuerung geht am besten mit Brottrunk, mehr hier.

lg von Andreas

994. Dennis schrieb am 10.10.2022:

Zu Nr. 997

Hallo Andreas,

Du hast Talent…

Der Zahnhalteapparat ist beschädigt (Parodontitis) und teilweise wegoperiert.
Ich weiss dass ich in mir Suchen muss, aber es kommen undeutliche Erinnerungen hoch.

Kaffee, Bier, Nikotin, THC, usw, nahm ich reichlich, Fleisch ist in den letzten 2 Jahren auf 0. Aber allgemein schlechte Ernährung mit Tendenz nach oben.

Ist die Kindheit noch interessant? 2 Narcisten, immer subtile Kritik aber keine Hilfe, keine Geschwister, Katholische Schule mit sadistischer Lehrerin,
Rebell auf der Schule und danach…

Oder falsche oder beeinflusste Berufswahl? Zumindest ist das ein Gedanke der im bewussten Denken oft auftaucht.

Eine kleine Hilfe und ich kann auflösen, darum noch diese Fragen.

Danke und liebe Grüsse,
Dennis


Sobald ich weiss wie bekommst du Crypto;-)

995. Dennis schrieb am 10.10.2022:

Und bei Geburt eine Zeit kein Herzschlag und/ oder Atmung, danach in so eine Glaskiste und ein paar Wochen in einer Klinik. Genaueres kann ich nicht sagen, meine Mutter (und Vater) mag ich nicht so und habe auch keinen Bedarf an Kontakt…

Dennis

996. Andreas schrieb am 11.10.2022:

Hallo Dennis,
ja, du siehst da ist in deiner Vergangenheit viel wo du schauen kannst ob da jeweils eine Vergebungsarbeit angebracht wäre (damit sich diese Wut- oder Sauersein Energie im Mundbereich auflösen kann).

Du hattest ja ursprünglich nach dem japanischen Knöterich gefragt, der ja diese unbändige grüne Wachstumsenergie in sich hat. Eigentlich haben diese unbändige Wachstumsenergie auch Kinder noch in sich, weil sie ja noch viel wachsen müssen. Du hast ja nun dieses Liegen im Glaskasten Bild als älteste Erfahrung in dir und was du vielleicht tun kannst wäre dass du diesen "Glaskasten" in einer inneren Arbeit also in deiner Vorstellung, durch diese unbändige grüne Kraft des japanischen Knöterichs ersetzen tust. (Also dies dir einfach ein paar Wochen lang täglich vorstellen). Interessanterweise gibt es auf der Wikipedia ein Bild wo ein Kind von einer solchen Pflanze umgeben ist, das drückt es durchaus gut aus dass diese grüne Wachstumsenergie gut zu Kindern passt..

lg von Andreas

ps: Kryptospendenmöglichkeiten, siehe hier

997. Dennis schrieb am 12.10.2022:

Zu Nr. 1000

Hallo Andreas,

Ich kann dir nicht genug danken… und der "Pandemie” auch nicht;-) Danke auch an alle(s) andere(n) was mich inspiriert und treibt.

Ja dass es das ein oder Andere zu vergeben gibt war schon recht klar aber was genau war unklar…
Damals habe ich alles verdrängt bzw in die Zukunft geschoben. Aber besser spät als nie;- )

Und das Foto auf der Wikipedia kenne ich, ist auch hier in NL aufgenommen wenn ich mich noch gut erinnere.

Viele Grüsse und bis bald,

Dennis



PS
Krypto Adresse von dir ist kein Problem aber ich und software schon haha

998. Johanna schrieb am 13.10.2022:

Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die Menschheit versteht, dass kein Coronavirus existiert? Es geht so auf die Nerven, wenn alle ihre Masken tragen und so überall herumlaufen!

Gruß.

999. Andreas schrieb am 13.10.2022:

Hallo Johanna,
Es gibt noch immer Menschen die glauben dass die Amerikaner vor 50 Jahren auf dem Mond waren, da wird es wohl in 50 Jahren auch noch immer Menschen mit Masken geben weil solange Menschen in sich Lügen pflegen so lange werden sie auch im Außen Lügen nicht erkennen können.

lg von Andreas

1000. Isla schrieb am 14.10.2022:

Lieber Andreas, in meiner Küche wachsen die Pflanzen nicht in die Höhe, sondern waagerecht. Auf dem Fensterbrett stehen ein Geldbaum, eine Orchidee und ein Flammendes Käthchen (alle 3 irgendwann Geschenke von Freunden gewesen). Diese scheinen förmlich die Nähe ihrer Nachbarn zu suchen und wachsen wie gesagt waagerecht aufeinander zu und ineinander hinein, sie umarmen sich förmlich. Die Orchidee und das Flammende Käthchen haben sogar schon versucht, per Luftwurzeln / Ausläufer im jeweils anderen Topf mit anzuwurzeln. Geblüht wird trotzdem fleißig, was mitunter recht lustig aussieht. Die Pflanzen scheinen sich wohl zu fühlen.
Auf spiritueller Ebene sehe ich das als eine Art Hinweis: schaut, wir sind zwar verschieden, aber wir halten zusammen! Würde genau zu meiner Situation in der Familie passen, wo es oft Streitigkeiten gibt wegen verschiedener Ansichten und Gewohnheiten. Aber wie entsteht so etwas ganz konkret? Was veranlasst die Pflanzen zu so einem Wachstum? Vielen Dank für deinen Input und all die Zeit, die du hier investierst!

1001. Echo schrieb am 15.10.2022:

Was möchte einem die Seele mitteilen, wenn man heftig niesen muss?
Und was bedeutet es, wenn man häufig furzen muss?

1002. Andreas schrieb am 15.10.2022:

Hallo Isla,
ja, es ist das Zusammenspiel der Energien die in der Küche wirken (und die dadurch die entsprechenden Pflanzen anziehen). Es ist ja nicht nur so dass Menschen total verschieden sind, auch jede Pflanze hat ihren eigenen Charakter, ja, sogar jedes Atom hat seinen eigenen Charakter. Wir nehmen das nur nicht wahr aber jede Pflanze hat ihr eigenes Wesen, sie sind zwar innerhalb ihrer Pflanzengattung ähnlich, aber trotzdem hat jede Pflanze auch ihr Individuelles, und so sucht sie sich einen Platz der zu ihrem Individuellen passt.

lg von Andreas

1003. Andreas schrieb am 15.10.2022:

Hallo,
Beim Niesen gibt es etwas in uns was sich in der Nase festgesetzt hat und was wir loswerden möchten weil es uns "reizt". Das kann ein selbstkritischer Gedanke sein bis hin zu allen möglichen Spannungen die wir über die Luft sozusagen aufgenommen haben, auch Spannungen im Zusammenhang mit anderen Menschen. Unter indischen Gurus ist ja die Lehre verbreitet dass man diese Spannungen in der Nase auflösen solle anstatt zu niesen weil man beim Niesen viel eigene Energie verlöre, aber praktisch betrachtet muss ich zugeben dass ich dann doch lieber niese und mich befreiter fühle..

Zum Furzen: Das sind Dinge die du nicht ausgesprochen hast und aber nun in dir gären und du sie dann anstatt auszusprechen hinausfurzen tust, mehr dazu hier.

lg von Andreas

1004. Hedwig schrieb am 16.10.2022:

Hallo Andreas, ich glaube mal bei dir gelesen zu haben, dass es keine Dinosaurier gab. Kannst du mehr darüber erzählen?

1005. Andreas schrieb am 17.10.2022:

Hallo Hedwig,
ja, im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich so viele früheren Dinosaurierfunde, bzw Knochen als Fälschungen herausgestellt, dass da der gesunde Menschenverstand mit etwas logischem Denken zu dem Schluss kommt, dass die gesamte archäologische Wissenschaft ein einziger verlogener Brei ist, wo nichts, aber auch gar nichts stimmt, sogar das Alter der Pyramiden ist erstunken und erlogen. Genauso auch bei menschlichen alten Knochenfunden.. Es ist eines der einfachsten und leicht zu durchschauendsten Geschäftsmodelle im wissenschaftlichen Bereich: Man "findet" einen alten Knochen und bekommt dann vom Staat Millionen dafür um ihn zu untersuchen..

lg von Andreas

1006. Ildiko schrieb am 17.10.2022:

Hallo Andreas

Könntest du bitte einen Beitrag über " Vitametik Behandlung " schreiben.
Im Voraus besten Dank.

1007. Andreas schrieb am 18.10.2022:

Hallo Ildiko,
Bei der Vitametik werden Impulse gegeben, die natürlich einen Einfluss auf das Energiesystem des Betreffenden haben und natürlich das kommt drauf an auf den Zustand des Energiesystems wie es mit diesem Impuls umgeht. Bei den einen mag es helfen, bei anderen nicht. Weil natürlich wenn der Betreffende innerlich noch nicht bereit ist zb seine Lebenslügen loszulassen, dann wird früher oder später seine Rückenschwingungen wieder in eine angespannte Form übergehen. Wenn zb bei einem Spannungsthema eine Vergebung notwendig ist, dann wird sich die entsprechenden Anspannungen wieder in ihm aufbauen sobald das unerlöste Thema erneut getriggert wird,
Wenn aber jemand (zb auf unbewussten Traumebenen) seine psychischen Ursachen behoben und aufgelöst hat, dann kann auch ein einziger Impuls genügen damit auch sein Energiesystem dauerhaft entspannter ist.
Früher war es ja oftmals üblich dass Kinder geschlagen wurden und aus einer höheren Sicht ist im Prinzip auch ein solcher zb Backenschlag der unbewusste Versuch der Eltern das Kind wieder in eine gute Schwingung zu bringen. (Das nur so als Beispiel um zu zeigen dass der Versuch Impulse zu setzen jetzt nichts aus der Neuzeit ist, man hat schon immer versucht durch Impulse Menschen wieder auf die richtige Bahn zu bringen..)

In der heutigen Zeit haben viele Menschen viel zu viel Energien ihres Energiesystems im Kopfbereich (oder oft auch im Schulterbereich) Dann können Fallimpulse gut sein um dem Körperbewusstsein zu zeigen: Auch du kannst deine Energie nach unten fallen lassen und also gut geerdet und dadurch heil sein. (In früheren Zeiten waren längst nicht so viele Menschen so kopflastig wie heute. Darum gabs in früheren Zeiten wohl nur das Aufhängen wo Fallimpulse gegeben wurden, zumindest soweit ich weiß.. bzw was mir grad noch einfällt, beim Reiten gibts ja auch solche kurzen Momente wo der Körper auf das Pferd sozusagen zurückfällt..)

lg von Andreas

1008. Lilie schrieb am 19.10.2022:

Hallo,was bedeutet eine Blutblase? Am Kopf,eher rechts oben. Ich hab sie schon seit einem halben Jahr. Ich kratze sie leider immer auf, dann blutet es extrem.

Und was bedeutet es, wenn man plötzlich auffällig oft mit dem Auto in starke Schlaglöcher fährt und sie dauernd zu spät bemerkt und stark abbremst, um Schlimmeres zu verhindern?

1009. Andreas schrieb am 19.10.2022:

Hallo Lilie,
ja, möglicherweise ist beides Ausdruck der selben Ursache:
Schlaglöcher zeigen dir an dass du dir deinen Lebensweg nicht sauber und eben genug erdenkst. Das heißt du hast Muster in dir die dir zb einen harmonischen und ebenen Weg also ein harmonisches Leben, einen guten Lebensweg nicht erlauben. So gilt es für dich herauszufinden welche Glaubenssätze dies sind ?
Welche Glaubenssätze und Muster bewirken dass du immer wieder in Schlaglöcher fährst ?, dass du gegen Hindernisse knallst so dass du sogar eine blutige Blase am Kopf hast ? usw - finde also die Ursachen wo solche Glaubenssätze in dir entstanden sind und befriede diese ursächlichen Ereignisse und programmiere dich dann um.

Und beachte auch die zweite Ebene, nämlich: Warum glaubt ein Teil in dir du bräuchtest es durchgeschüttelt zu werden, du bräuchtest diese unsichtbaren Schläge auch gegen den Kopf so dass diese Blutblase entstand. Welches Denken in dir müsste so heftig durchgerüttelt werden damit es/du umdenkst ?

Inwiefern bist du zu viel im Kopf anstatt dass du dein Bewusstsein nach unten in deinen Körper fallen lässt ? Die Schlaglöcher wollen dir ja helfen damit du/dein Bewusstsein aus dem Kopfdenken besser nach unten "fallen" kannst.

lg von Andreas

1010. zeze schrieb am 20.10.2022:

Lieber Andreas,

heute auf dem Weg zu einem Treffen mit einer Freundin (wir wollten zusammen ins Museum) bin ich auf der Straße ausgerutscht. Es war ganz interessant. Mein linkes Bein rutschte aus, ich ging automatisch in die Hocke und stand irgendwie so, als ob ich gleich ein Rennen starten würde.
Mein linkes Knie berührte aber die Straße mit einem leichten Aufprall, es schmerzte kurz, aber als ich aufstand, musste ich vor mich hinlachen, es war witzig aber irgendwie tat mir mein Knie auch leicht weh.
Es war so ästhetisch, dass es gar nicht wie ein Fallen oder Ausrutschen aussah.

1011. Andreas schrieb am 20.10.2022:

Hallo,
ja, dann war kein Sturz notwendig. Um die Energien zu erden hat demnach eine Berührung des Knies gereicht. Grundsätzlich fühlt man sich immer befreit nach einer solchen Erdung weil man es (unbewusst) ja meist schon lange anders versucht hat, aber nicht geschafft hatte. Darum ist es normal dass man dann fröhlich ist..

lg von Andreas

1012. Fantasiename schrieb am 21.10.2022:

Hallo Andreas
Würdest du mal einen spirituellen Beitrag über Namen verfassen und auch die Frage aufgreifen, wieso recht viele Eltern ihren Kindern zwei Vornamen geben? Vielen lieben Dank

1013. Andreas schrieb am 21.10.2022:

Hallo,
wieso recht viele Eltern ihren Kindern zwei Vornamen geben?
Ich denke das ist meist das Ego der Eltern welches hier die eigenen Projektionen in Form des Namens auf und in das Kind hinein projizieren will. Es ist also letztlich ein Ausdruck unserer egomanen Gesellschaft. Manchmal ist es auch familiensystemisch dass man den Namen von verstorbenen Familienmitgliedern gibt weil man unbewusst fühlt dass da etwas im Familiensystem geheilt werden müsste.

Ich denke die natürliche Form der Namensgebung wäre dass die Mutter (vielleicht in seltenen Fällen auch der Vater) während der Schwangerschaft vom Kind dessen Namen mitgeteilt bekommt (zb in einem Traum), oder eben dass die Eltern das Kind geistig fragen wie es heißt oder heißen möchte, weil natürlich hatte das Kind ja auch im letzten Leben bereits einen Namen und ich sehe jetzt keinen Grund warum man in jedem Leben einen neuen Namen bräuchte..

lg von Andreas

1014. Diana schrieb am 21.10.2022:

Lieber Andreas,
ich habe immer wieder Erkrankungen und OPs. Aktuell Netzhaut Ablösung - was bedeutet das? und fürchte mich was ist das nächste! Was muss ich daraus lernen? Ich bin ein offener und positiver mensch.ich glaube nicht daß ich mir so was mühseliges erschaffe... Ich arbeite an vielen Themen und es wird nicht besser. Woran kann das liegen? Was kann ich machen um ein gesundes Leben zu führen ohne Erkrankungen und Schmerzen? Ich habe so eine Abneigung gegen Spitäler, Medikamente und abhängig sein. Ich versuche diesen Anteil zu integrieren aber ich weiß nicht wie- hast du eine Idee?

Vielen Dank für deine Hilfe. LG

1015. zeze schrieb am 21.10.2022:

Das was du sagst, ist ganz interessant, denn ich habe seit Anfang des Jahres auf der linken Seite im Bein heftige Ischiasschmerzen. Nach dem Sturz war der Schmerz im Ischias einfach weg.
Vielen lieben Dank!

1016. Andreas schrieb am 21.10.2022:

Hallo Diana,
ich habe immer wieder Erkrankungen und OPs
Da siehst du dass etwas ganz grundlegendes nicht stimmt. Also gehts vielleicht für dich darum zuerst mal ganz grundlegend eine positive Kraft, Ordnung und Struktur in deinem Leben aufzubauen. So kannst du zb einfach mal jeden Tag eine Stunde lang meditieren, weil von alleine wird sich eine solche positive Kraft nicht aufbauen, da musst du etwas dafür tun.

lg von Andreas

1017. Andreas schrieb am 22.10.2022:

Hallo zeze,
ja, bei Nerventhemen (Ischias liegt ja oft eine nervliche Belastung wegen Wurzelchakrathemen zugrunde) ist eine Erdung oft eine gute Sache.

lg von Andreas

1018. Simona schrieb am 22.10.2022:

Zu 1017.: In meinem Fall war das tatsächlich so! Als ich schwanger war, bin ich eines Morgens mit dem intensiven Gedanken aufgewacht, wie unser Kind heißen soll. Ein Jungenname - obwohl wir zu dem Zeitpunkt glaubten, ein Mädchen zu erwarten. Es war dann tatsächlich ein Junge, und er liebt heute seinen Namen. ;) LG

1019. Lulu schrieb am 23.10.2022:

Hallo Andreas,
ich habe immer wieder mal einen scharfen Geschmack im Moment, wie nach dem Zähneputzen. Allerdings bleibt der Geschmack erhalten und der ganze Mund brennt (besser kann ich es nicht beschreiben), egal was ich esse oder trinke. Hast du eine Idee was das bedeuten könnte? Danke und liebe Gruß Lulu

1020. Andreas schrieb am 23.10.2022:

Hallo Lulu,
So ein Mundbrennen kann auch eine Nebenwirkung von Medikamenten sein.
Es zeigt dir dass es ein "brennendes" Thema in deinem Mund gibt welches vermutlich auch unausgesprochen ist. So kannst du dich fragen welches Thema sich da in deinem Mundbereich abgesetzt hat und erlöst werden möchte ?

lg von Andreas

1021. Johanna schrieb am 24.10.2022:

Hallo mal wieder lieber Andreas,

Heute hätte ich mal eine wichtige Frage für dich, die von Tieren handelt. Ich hoffe, dass du dich auch da auskennst.

Also, wie folgt: Ich habe zwei Katzen, doch mit einer von ihnen(Kätzin, Europäisch Kurzhaar, 2 Jahre), habe ich momentan ein sehr großes Problem.

Bereits schon seit Monaten habe ich mit meiner Familie bemerken müssen, dass sie mir andauernd aufs Bett kackt und pisst und auch ins Bad(neben dem Katzenklo, im anderen Zimmer steht noch ein zweites) und an anderen Orten und es regt mich total auf!

Ich würde gerne mal wissen, warum sie das macht und auch gerne erfahren, wie sie wieder stubenrein werden kann. Ich und meine Familie sind total wütend auf sie und wir müssen andauernd wieder die stinkende Wäsche waschen und den Boden wischen.

Sogar jedes Katzenkissen von ihr pisst sie voll und wir wissen uns aus dieser Situation einfach keinen Ausweg mehr, weswegen wir sie nun von ihrer stubenreinen Schwester trennen und in einen fast komplett leeren Raum nebenan einsperren mussten, wo sie nur ein eigenes Katzenklo(dort zum Bad kommt sie hin), Futter, Wasser und eben auch ihr Körbchen hat, was sie jedoch vor ein paar Minuten schon wieder vollgepisst hat(es ist zum ausrasten!).

Auf mein Bett und ihr Körbchen wird immer nur gepullert und auf den Boden von verschiedenen Räumen(das Bad ist am meisten betroffen) und Bettdecken, kackt sie immer.

Hast du vielleicht eine Ahnung, was dieses Verhalten von meiner Katze Hermine für eine Bedeutung aus spiritueller Sicht haben könnte und was man unternehmen könnte, damit sie endlich wieder ihr Katzenklo benutzt und wieder zu ihrer Schwester zurück kann, die jeden Abend nach ihr ruft?

Ich würde mich sehr freuen, wenn du für mich und meine Familie eine Antwort parat hättest. Wir lesen uns sicher schon bald mal wieder.

Liebe Grüße:
Johanna und Familie.

1022. Andreas schrieb am 24.10.2022:

Hallo Johanna,
Finde einfach heraus warum sie so sauer ist. Sie macht das ja aus Protest gegen etwas was ihr ihr angetan habt. Vielleicht fühlt sie sich wegen etwas zurück gesetzt ? Hast du vielleicht eine andere Katze bevorzugt oder gar einen Mensch anstatt ihr vorgezogen ?

lg von Andreas

1023. Skeptiker schrieb am 25.10.2022:

Um nochmal zu dem Thema Dinosaurier zurückzukommen: Ich habe mich auch schon gefragt, wie man das Alter der angeblich Millionen Jahre alten Knochen so exakt bestimmen will. Dass allerdings sämtliche Skelette und Fossilien gefälscht sein sollen, halte ich dennoch nach wie vor für starken Tobak! Allein der Aufwand der betrieben werden müsste, um die ganzen riesigen, zentnerschweren Knochen herzustellen, sie dann auch noch zu verbuddeln und darauf zu warten, dass sie ein Forscher "zufällig" findet und ausgräbt - nee sorry, dass erscheint mir doch arg an den Haaren herbeigezogen! Wie gesagt, da scheint die Sache mit dem gefaketen "Ötzi" eher glaubhaft.

Es gibt aber dennoch Indizien, die dafür sprechen, dass Dinosaurier zwar gelebt haben, aber nicht zu der Zeit wie es offiziell heißt. Es handelt sich hierbei um die sog. Ica-Steine, die 1961 in einer Höhle in Peru gefunden wurden. Diese zeigen unter anderem Darstellungen sowohl von Dinosauriern als auch von Menschen. Die Steine wurden wohl auch von Wissenschaftlern auf ihre Echtheit überprüft und man kam zu dem Ergebnis, dass die Schicht, die die Steine überzog etwa 10.000 Jahre alt sei. Sollten die dargestellten Motive also tatsächlich authentisch sein, würde dies ja bedeuten, dass Mensch und Dinosaurier zeitgleich existiert hätten! Dies wiederum würde heißen, dass Dinosaurier entweder erst sehr viel später ausgestorben sind als allgemein angenommen (offiziell vor 65 Millionen Jahren) oder dass die Spezies Mensch bereits sehr viel früher auf diesem Planeten gelebt hat. Tja, was soll man nun glauben? Sind die besagten Ica-Steine tatsächlich echt oder nicht? Obwohl es einige Videos auf Youtube zu dem Thema gibt und auf einigen Internetseiten ausführlicher darüber berichtet wird, hört man davon normalerweise fast nichts! In der Regel werden diese Steine in der Wissenschaft gar nicht erwähnt und falls doch dann einfach als Fälschungen abgetan - obwohl sie , wie bereits erwähnt 1966 von Wissenschaftlern der Technischen National-Universität von Peru auf Echtheit überprüft worden sind.

1024. Johanna schrieb am 25.10.2022:

Antwort an Andreas, 1026:

Naja, meine Langhaarkatze Armani ist die mit der ich mich am meisten beschäftige, doch Hermine hat meinen 9-jährigen Bruder Anton lieb gewonnen(gehört quasi halb ihm), doch dieser sitzt nur noch an der Technik, seitdem Hermine nicht mehr die kleine süße Babykatze für Anton ist, die sie einmal war.

Kann es vielleicht auch daran liegen, dass sie nicht mehr stubenrein ist? Ist sie wütend und traurig wegen meinem Bruder, der ihr nicht mehr die Liebe zukommen lässt, die sie so sehr vermisst? Will sie uns und vor allem Anton etwa damit zeigen, dass sie wieder geliebt werden will von ihm? Das sie die ist, die wieder die Nummer 1 sein möchte und nicht die Technik?

Ich glaube, sie möchte darauf aufmerksam machen, doch Anton ignoriert die Signale völlig! Ich werde noch heute mit ihm darüber reden, damit er sich wieder viel mehr mit der süßen Hermine beschäftigt. Hoffentlich wird es dann Wirkung zeigen und Hermine wird wieder stubenrein!

Wenn du noch etwas dazu zu sagen hast, dann mach es bitte. Ich danke dir jedenfalls.

Liebe Grüße.

1025. Andreas schrieb am 25.10.2022:

Hallo,
Die Steine von Ica zeigen ein Tier mit gezacktem Rücken welches offensichtlich ausgestorben ist. Das selbe Tier ist auch an indischen Tempeln in Steinform zu sehen. Aber ein Dinosaurier ist es nicht, dazu ist es zu klein.
zu verbuddeln und darauf zu warten, dass sie ein Forscher "zufällig" findet und ausgräbt
Du hast noch nicht verstanden wie das System funktioniert. Natürlich gräbt derjenige der sie verbuddelt sie SELBER aus, weil ansonsten würde er ja auch gar nicht die Forschungsgelder (bzw in früheren Zeiten die Gelder seiner Sponsoren) bekommen um die "Funde" zu erforschen. Jeder Insider weiß das, dass heutzutage in der "Wissenschaft" die Hälfte der Forschungszeit darauf verwendet wird zu erforschen wie man an neue Forschungsgelder kommen kann. Und das ist nicht nur in der Archäologie so, das ist überall so, Medizin, Biologie, selbst in der Physik. Oder beispielsweise in der Bundeswehr, jetzt im Zusammenhang mit dem Ukrainekonflikt und dem Versagen der Panzerhorbize 2000 wurde zb bekannt dass sich da im Vorfeld der Entwicklung dieser Waffe Rüstungsfirmen eine ganze Milliarde DM an Forschungsgeldern unter den Nagel gerissen hatten - ich kann nur empfehlen sich mit wengistens einem einzigen solchen Fall intensiv zu beschäftigen, weil wenn du einmal verstanden hast wie dieses Lügen und Betrügen funktioniert dann kannst du alle erkennen, und auch erkennen warum es zu dem System gehört dass nur solche Professoren in verantwortliche Positionen gehievt werden die da mitmachen.

lg von Andreas

1026. Andreas schrieb am 25.10.2022:

Hallo Johanna,
ja, da kannst du deinen Bruder mal intensiv befragen was da passiert ist bevor es angefangen hat, weil das hat sicherlich eine konkrete Ursache !

lg von Andreas

1027. Johanna schrieb am 26.10.2022:

Hallo,

Ist es gut, für immer ein Kind sein zu wollen? Denn es gibt ja viele, die das wollen und sich nicht dazu überreden lassen, die Kindheit aufzugeben und loszulassen. Wie ist die spirituelle Sicht dazu?

Lg.

1028. Liliana schrieb am 26.10.2022:

Lieber Andreas, danke für diese tollen Seiten! Sehr vieles davon kann ich in meiner Umgebung sehen und nachvollziehen. Nur eine Frage beschäftigt mich: Wie ist es möglich, dass mein Mann (46), der sich sehr ungesund ernährt (viel Junkfood, Softdrinks, Unmengen Süßes), sich kaum bewegt, deutlich übergewichtig ist, der wegen sehr starkem Schnarchen kaum erholsam schlafen kann und der seit vielen Jahren heftigen und unverzeihlichen Groll gegen seinen Chef und ein paar Kollegen hegt, trotzdem immer noch bei bester Gesundheit ist? Ich habe Angst, dass sich das irgendwann mal sehr plötzlich ändern wird. Ist es nicht eigentlich so, dass die Seele langsam die Zeichen "steigert", damit der Mensch die Chance hat, darüber nachzudenken und vielleicht etwas zu ändern? Vielen Dank im voraus für etwas Input... LG

1029. Andreas schrieb am 27.10.2022:

Hallo Johanna,
ja, das hat viel mit dem erfolgreichen Durchlaufen der Pubertät zu tun, mehr dazu findest du hier.

lg von Andreas

1030. Andreas schrieb am 27.10.2022:

Hallo Liliana,
Die Seele muss mit ihren Krankheits- und Lernbotschaften immer abwarten bis der entsprechende Mensch weit genug entwickelt ist um aus den Krankheiten etwas lernen zu können, weil ansonsten ergibt eine Botschaft ja keinen Sinn wenn der Betreffende noch gar nichts damit anfangen kann.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte