Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Kommentare zu:
Wunschthema einreichen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 870 bis 879 von insgesamt 1800 Kommentaren zu dem Artikel Wunschthema einreichen

870. fred feuerstein schrieb am 08.6.2022:

Hallo Andreas,

mich beschäftigt meine ,,lieblingsrose". Die ist zur Zeit sehr stark mit echtem Mehltau befallen. Einer Pilzkrankheit. Diese soweit ich recherchiert habe oberflächlich auf dem Wirt sitzt und nur Saugrüssel in den Wirt ,,bohrt"
Da dies für mich sinnbilder bzw. Botschaften zum wachsen sind würde mich Dein Eindruck freuen.
Eine Chemiekeule aus Gift möchte ich auch nicht mehr (wie früher) verwenden. Mein Impuls ist es mit Natron zu behandeln. Und vor allem die Ursache bzw. den Auslöser zu finden. Ich erwarte daß dann auch der Pilz sich zurück bildet / verschwindet...
(auslöser = Botschaft f. mich!)
Ach ja und auffällig ist, das überwiegend der Beginn des befalls die Blüten oder Blütenknospen sind. Sprich auch hier von aussen nach innen bzw. vom anziehenden, sichtbaren zu den Wurzeln.

Danke & Gruß

871. Siri schrieb am 08.6.2022:

Hallo Andreas! Was ist der tiefere Hintergrund, wenn Menschen gerne Horrorfilme schauen? Aggressionen abreagieren? Oder die Spannung darin, wenn das eigene Leben zu langweilig ist? Ich verstehe insbesondere nicht, wie nach außen sehr friedliche Menschen Freude an Gewaltverherrlichung haben können, selbst wenn die Begründung nur ist, dass das halt "filmisch gut gemacht ist".
Danke für dein Wirken und für dein Sein!

872. Andreas schrieb am 09.6.2022:

Hallo Siri,
Wenn sie sich von Horrorfilmen angezogen fühlen, dann wird das meist den Grund haben dass sie in ihrem eigenen Familiensystem bezüglich der eigenen Vorfahren irgend welche Horrorgeschichten drin haben und sie eben unbewusste Anteile in sich tragen die sich diesem Horror zuwenden möchten, ihn aufarbeiten möchten, es aber nicht bewusst tun können weil der familiensytemische Horror eben nicht bewusst ist, also verdrängt wurde, vielleicht sind es Vorfälle über die nie gesprochen wurde. Trotzdem sind diese ja im System vorhanden und werden unbewusst wahrgenommen dass da was ist.

lg von Andreas

873. Andreas schrieb am 09.6.2022:

Hallo,
Lieblingsrose
Das Problem mit Rosen ist eigentlich das selbe wie bei vielen anderen Pflanzen und Bäumen auch. Allerdings wird es bei der Rose besonders gut sichtbar weil sie eine energetisch höchst markante Pflanze ist. Nämlich sie brauchen einfach einen guten, für sie passenden Platz ! An einem Platz der energetisch nicht wirklich optimal für eine Rose ist, wird diese immer energetisch schwach sein, und dadurch also anfällig für allerlei Krankheiten. Eine Rose hingegen die an einem energetisch für sie guten Platz wächst, die wird immer gesund sein, die wird nie etwas haben, sicher kennst du auch solche Rosen.
..die Ursache bzw. den Auslöser zu finden
Die Ursache ist dass der Mensch sich einmischt in Dinge die die Natur viel besser weiß, nämlich in der Natur würde eine Rose gar nicht auf die Idee kommen an einem unpassenden Ort zu wachsen. Es ist der Mensch der mit seiner Einmischung bewirkt dass Rosen an falschen oder schlechten Stellen wachsen müssen. Und seine Strafe ist dann dass er sie ständig pflegen muss:

Rose = Herz = Sternzeichen Löwe Themen

Es geht also um das Thema Herrschen (Löwe)
Der großzügige Herrscher belässt seinen Untertanen die Freiheit selber für sich das Beste zu finden (so wie die Natur selber am besten weiß welche Pflanze an dieser Stelle am besten wachsen kann, usw).
Das Herrscherprinzip auf eine negative Art ausgelebt wäre wenn man glaubt alles kontrollieren, alles bestimmen, alles erzwingen zu müssen, also Narzissmus usw.. Da fehlt dann die Herzensgroßzügigkeit.

Auch im Großen wird uns dies gespiegelt, zb dass wir Politiker in den falschen Posten haben, also Minister die von nichts eine Ahnung haben, denen jegliche Fachkompetenz fehlt, denen lieblos in Verhandlungen Jobs zugeworfen wurden, so wie man einem Hund einen Knochen hinwirft. Kann ein Mensch im falschen Beruf gut erblühen ? Nein. Und genau so ist es auch mit den Rosen. Wenn sie an dieser Stelle zu wenig Kraft hat sich gegen den Mehltau zu wehren, dann lass sie vergehen und die Natur wird von alleine wissen welche Pflanze an dieser Stelle besser gedeihen kann, und also besser die da vorhandene Energie nutzen und transformieren kann und du wirst dann dort automatisch diejenige Pflanze sehen die mit der da vorhandenen Energie viel mehr erstrahlen kann als es eben eine Rose da kann.

lg von Andreas

874. Blueline schrieb am 09.6.2022:

Was hat es mit ungeplanten Kindern auf sich? Viele von ihnen haben Minderwertigkeitsgefühle, Gefühl von Leere, fehlender Daseinsberechtigung usw. Warum suchen es sich Seelen aus, unerwünscht geboren zu werden?

875. Hilfe21 schrieb am 09.6.2022:

Hallo Andreas,

ich hätte mir gern ein Artikel über Blumen gewünscht.
Was die unterschiedlichen Blumen bedeuten und wie sie auf Menschen&Umfeld wirken.

Danke

876. Marry schrieb am 10.6.2022:

Hallo Andreas,

die 16 jährige Tochter einer Freundin schläft manchmal nachts mit ihrer Mama, also meiner Freundin, gemeinsam im selben Bett. Ich selber empfinde das als merkwürdig ja fast schon abartig und könnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass ich in dem Alter noch mit meiner Mama im selben Bett geschlafen hätte... die zwei wohnen zu zweit in der Wohnung ohne Vater/Ehemann. Mir kommt das so vor, als würde die Mutter ihr Kind dazu benutzen ihr Nähe und Liebe zu geben, weil sie keinen Mann/Freund hat. Bzw jetzt seit paar Monaten hat sie einen Mann, und wenn er dann mal übernacht da ist darf die Tochter nicht gemeinsam im Bett schlafen, so als würde sie ihre innere Leere mit dem Kind füllen wenn kein Mann da ist?! mich würde deine Sicht dazu interessieren :-)

lg, Marry

877. Andreas schrieb am 10.6.2022:

Hallo,
Warum suchen es sich Seelen aus, unerwünscht geboren zu werden?
Das Unerwünschte basiert dann immer auf einem karmischen Anteil der in seiner Wirkung so stark ist, dass er sich der Kontrolle (auch der Seele) entzieht.

Allerdings muss man auch sagen dass es grundsätzlich keine unerwünschten Kinder geben kann, weil ein Kind kann sich nur bilden wenn in der Mutter (zumindest unbewusste) Anteile vorhanden sind die das Kind wollen. Dass es immer auch Anteile gibt die das Kind nicht wollen, zb Anteile die Angst haben, das ist normal. Gerade wer jung ist, so 20 oder 30, der wird sich zb logischerweise oft noch nicht reif für eine Elternschaft fühlen usw.

lg von Andreas

878. Andreas schrieb am 10.6.2022:

Hallo,
..ein Artikel über Blumen gewünscht. Was die unterschiedlichen Blumen bedeuten und wie sie auf Menschen&Umfeld wirken.
Also kurzum, ich müsste dann ein Kräuterheilbuch schreiben, ich machs mir einfacher :-) ich geb dir eine Anleitung wie du selber einen noch besseren Kontakt zu Blumen bekommst:

Dazu überlege dir zunächst wie du über Blumen denkst. (Du denkst vielleicht, die armen Blumen, die können nicht laufen, die können nicht autofahren, die können noch nicht einmal in ein Handy tippen usw, also kurzum du fühlst dich weit überlegen gegenüber einer Blume, du bist ja als Mensch die Krone der Schöpfung.)

Und nun überlege dir wie eine Blume über Menschen denkt. (Die Blume hat großes Mitleid mit den Menschen weil der Mensch kann alle diese feinstofflichen Energien gar nicht wahrnehmen von denen sie in einer unglaublichen vibrierenden Vielfalt umgeben ist, bis hin zu Pflanzendevas usw, der Mensch kann sich grad mal mit Müh und Not zb mit Wünschelruten einen groben Überblick verschaffen über die Energien die in einer Wiese herrschen, zu mehr reicht seine Wahrnehmung kaum aus. Aus Sicht der Blume ist der Mensch darum ein bemitleidenswerter Krüppel, mehr nicht. Er braucht sogar extra Handys um mit anderen zu kommunizieren, eine Pflanze ist direkt eingebunden in ein feinstoffliches Energie-Kommunikationsnetz, sie braucht dazu keine extra Geräte, wie armselig ist der Mensch doch dran, so denkt die Blume und fühlt sich als viel höher und weiter entwickelt.. Eine Blume weiß dass sie die Krone der Schöpfung ist und sie weiß dass Gott natürlich kein Mann mit Bart, sondern ein Blumengott ist)


lg von Andreas

879. Andreas schrieb am 10.6.2022:

Hallo Marry,
so als würde sie ihre innere Leere mit dem Kind füllen wenn kein Mann da ist?!
ja, so ist das.
Das ist aber nicht selten, dieses Muster findest du an allen Ecken und Enden in unserer Gesellschaft, sogar auch dass Hunde als Partnerersatz dienen. In deinem Beispiel wird es halt besonders deutlich sichtbar. Kannst es ja weiter beobachten, zb ob die Tochter jetzt eine (natürlich unbewusste) Protesthandlung begeht, weil sie wird sich ja jetzt eventuell zurückgesetzt fühlen.
wenn er dann mal übernacht da ist darf die Tochter nicht gemeinsam im Bett schlafen
ja, weil die Mutter sich wohl ansonsten Themen wie Eifersucht stellen müsste wenn sie die Tochter trotzdem mit ins Bett lässt :-)

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Wunschthema einreichen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte