Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

Kommentare zu:
Die Füße

Sie finden hier die Kommentare Nummer 275 bis 278 von insgesamt 384 Kommentaren zu dem Artikel Die Füße

275. Tina schrieb am 25.12.2021:

Lieber Andreas, gestürzt war ich nicht.
Ich knickte um da der Gehweg baulich verändert war. Kam dabei er in der Hocke auf und mein rechtes Knie war am Boden leicht aufgekommen.
Parallel erinnerte ich mich an eine vergangene berufliche Tätigkeit und war betrübt wie schnell die Zeit verging.
Zuvor hatte ich einen Beziehungskontakt der mich verunsicherte und überforderte.

276. Andreas schrieb am 26.12.2021:

Hallo Tina,
ja, in die Hocke gehen, auch das ist eine Tendenz sich zu erden, sich der Erde zu nähern was man unbewusst meist tut um Energien (also insbesondere Spannungen) loszuwerden. Bei dir waren das wohl einerseits Spannungen aus dem zuvorigen Kontakt und aber dass du dich da auch an diese vergangene berufliche Tätigkeit erinnert hast, das zeigt dir dass es da wohl auch noch unerlöste Spannungen in dir gibt, zb evt einem Nachtrauern usw. Deshalb ist es oft gut eine innere Varabschiedung, zb in Form eines Rituals von solchen abgeschlossenen Lebensphasen zu machen. Weil wie willst du im Leben nach vorne laufen wenn du gleichzeitig noch von altem nach hinten gezogen wirst ?

Von alten Arbeitsplätzen kann man sich genau so cutten wie von alten Wohnorten.
- sich für das Erlebte bedanken
- all das Zurückgelassene segnen
- sich innerlich verabschieden
- und die Verbindungen cutten

lg von Andreas

lg von Andreas

277. Luzie schrieb am 27.12.2021:

Hallo,ich habe eine Frage,könnten Sie bitte Erklärungen geben zu
Morbus Ledderhose?
Dies betrifft die Fußsohlen.
Vielen Dank.

278. Andreas schrieb am 28.12.2021:

Hallo Luzie,
Bei Morbus Ledderhose zeigt der Körper dir dass da etwas unter der Haut wächst, also da ist etwas unter deiner Haut gewachsen was du nicht heraus lässt. Da es etwas in der Fußsohle ist betrifft es ein Thema was mit Vorwärtskommen im Leben zu tun hat. Du willst das Thema (im übertragenen Sinne) unter deiner Haut verbergen, aber je größer es wächst, um so mehr behindert es dich im Vorwärtskommen in deinem Leben. Welches verdickte Denken ist es ? Welches Thema hat sich da so sehr in deinem Denken verdickt ?
Bei welchem Denken bist du nicht mehr im Fluß des Lebens ?

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die Füße.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte