Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59

Kommentare zu:
Die Füße

Sie finden hier die Kommentare Nummer 195 bis 203 von insgesamt 306 Kommentaren zu dem Artikel Die Füße

195. Gabriela schrieb am 15.2.2020:

Hallo Andreas,
danke für deine Zeit und Ratschläge!
Meine Fersen sind höchstwahrscheinlich entzündet.
Es schmerzt die untere, Innenseite bei beide Fersen, ein bisschen mehr links.
Ich spiele sehr gerne Tennis, ich bin aber zurzeit sehr ausgebremst durch diese Schmerzen..
Jetzt geht aber richtig los (Meisterschaft, Tenniscamp),wie kann ich weitermachen?
Ich bin für jede Idee dankbar...
MfG, Gabriela

196. Andreas schrieb am 16.2.2020:

Hallo Gabriela,
bist du schon die Fragen zu der Ferse durchgegangen ?

Ich weiß nicht wie tief du im Tennis drin bist - auf jeden Fall beim Tennis da ist man ja mit seinem Fokus immer mehr beim Gegner als bei sich selber, weil man ja auf jede seiner Bewegungen reagieren muss.
Und die Entsprechung zum Fuß wäre:
Man ist mehr auf den vorderen Teil des Fußes fixiert, lebt sozusagen mehr auf dem Ballen, als auf der Ferse, damit man schnell reagieren kann.

==> jedenfalls gibt dein Körper dir ja nun die Botschaft, dass deine Ferse schmerzt.
Das könnte also eine Botschaft sein, dich nicht so sehr auf andere (wie Gegner im Tennis), sondern mehr auf dich, dein Eigenes (=deine Fersenstandfestigkeit) zu fokusieren. Dass es schmerzt, zeigt dir, dass es um ein Thema geht, was dich im übertragenen Sinne schmerzt, vielleicht unbewusst sogar wütend macht, - wobei wir da evt wieder beim Tennis wären, vielleicht spielst du nur Tennis um dich von diesem Thema abzulenken ? zu flüchten ? und vielleicht erlaubt dir deine Seele diese Flucht vor dem Thema nicht mehr ?

Zum Beispiel, man kann Tennis (oder auch fast jede andere Sportart) wunderbar benutzen um das Muster ein liebes Mädchen sein verdeckt weiterhin auszuleben wenn man zb eine unbewusste Riesenwut auf den Vater hat. Man kann so weiterhin das liebe Mädchen gegenüber dem Vater spielen, weil man ersatzweise für den Vater ja den Gegner schlägt..

lg von Andreas

197. Gabriela schrieb am 19.2.2020:

Hallo Andreas,
einfach danke!

Ja, Verträngung und Wut sind schon dabei..Wut dass ich zu wenig zu mir und meine Grenzen stehe...
Deswegen spiele ich Tennis, da vergesse ich alle Konflikte und blöde Situationen wo ich mich durchsetzen sollte...
Ich brauche das, es ist mein Zuflucht, Therapie und Spaß zugleich..und jetzt muss ich manchmal Pause machen..Tja..
Danke dir, ich werde schauen wie ich seelisch das lösen kann..

Ganz liebe Grüße, Gabriela

198. Sarah schrieb am 19.2.2020:

Hallo Andreas, vielen Dank erstmal für deine Texte und Informationen!Danke!
Ich hab seit ein paar Tagen fast schon mehr als 3 WOchen ziemliche SChmerzen im Seitenhelferband neben der linken Ferse. ICh weiss nicht mehr genau, ob ich umgeknickt bin oder ob das einfach so kam. Ich hatte als Jugendliche mal eine Achillessehenenentzündung. Ich bin bisher nicht zum Arzt, weil ich da nun selbst hingucken wollte, was los ist. Der Arzttermin kommt noch, doch da ich mir sicher bin, dass alles im feinstofflichen beginnt bin ich nun am schauen, was es damit auf sich hat... vielleicht hättest du einen Impuls...ich weiss, natürlich dass die linke Seite für die weibliche Energie. Herzlichen Gruss und danke! Sarah

199. Andreas schrieb am 19.2.2020:

Hallo Sarah,
Ich finde mit Google nichts dazu was genau das Seitenhelferband ist, aber vermutlich wird es ein Fersenthema sein, also zum Beispiel geht es um dein festes Verwurzelt sein in der weiblichen Kraft, um deine Standfestigkeit darin usw, und wenn es schmerzt dann ist ja oft eine Wutenergie beteiligt, mehr siehe Ferse.

lg von Andreas

200. Ruth schrieb am 21.2.2020:

Hallo Andreas
Ich stelle immer wieder fest, dass es Menschen gibt, die ihre Füsse ablehnen, ihnen keinen Wert geben, in dem Sinne, ja die sind halt einfach da, und demzufolge ist auch eine Fusspflege machen lassen unnötig.
Was sind deine Gedanken dazu.
Danke und liebe Grüsse
Ruth

201. Andreas schrieb am 22.2.2020:

Hallo Ruth,
ja, die beste Pflege für die Füße ist es ihnen Energie zu geben, also zb bis in die Füße hinunter atmen. Das ist tausend mal wertvoller für die Füße als eine Fußpflege :-)

lg von Andreas

202. Sarah schrieb am 22.2.2020:

Lieber Andreas,
vielen vielen Dank für deine Antwort!
Es heisst Halteband der Beugersehne -Retinaculum musculorum flexorum nicht Helfernband...:)
Ich hab mich die letzten Jahre intensiv mit Selbstheilung und Energiearbeit beschäftigt, aber an das Thema komme ich aktuell nicht ran. Das ist schon komisch. Ich lese deinen Artikel nochmal durch. Wut ist ja an für sich nichts schlechtes. Kannst du zur Wutenergie noch was sagen... lg und danke!

203. Andreas schrieb am 22.2.2020:

Hallo Sarah,
ja, Wut hat immer eine Ursache, etwas ist nicht in Ordnung.

Dieses Halteband des Fußes muss ja offensichtlich einiges im Fuß zusammenhalten. Wenn es weh tut, dann wäre die Botschaft, was gibt es in deinem Fuss, also zb im Bezug auf dein Vorwärtskommen, was dir Mühe mach es zusammenzuhalten ?

Wo versuchst du Dinge zusammenzuhalten, die gar nicht mehr zusammen wollen oder gar nicht mehr zusammenpassen ?

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die Füße.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte