Wunschthema einreichen

Falls es ein Thema gibt, zu dem du gerne eine spirituelle Sicht der Dinge hättest, dann kannst du hier dein Wunschthema einreichen. Bitte einfach die Kommentarfunktion benutzen um dein Wunschthema zu nennen und am besten noch ein paar Fragen hinzufügen, die dich in diesem Zusammenhang besonders interessieren.
(Zuvor bitte mit der Suchfunktion Spirituelle.info durchsuchen um sicherzugehen, dass es zu deinem Wunschthema nicht bereits einen Artikel gibt - Vielen Dank)


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 515) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

416. Susa schrieb am 08.1.2021:

Lieber Andreas,

mein Cortisolspiegel soll zu niedrig sein und ein korrespondierender anderer Wert auch. Ursache soll die Hypophyse sein. Ich leide seit Jahren unter Müdigkeit und Unkonzentriertheit. Aufgrund diverser klassischer Symptome dachte ich zunächst, dass ich eine Nebennierenschwäche hätte. Ich denke, dass ich jahrelang in Dauerstress gelebt und das als normal angesehen habe. Jetzt frage ich mich, warum ich mit der Hypophyse reagiere und was da spirituell blockiert ist bzw. was ich tun kann, um mich selbst zu heilen. Ich will kein Cortisol einnehmen und auch sonst keine Tabletten und ich habe auch keine Lust ins MRT zu gehen. Ich habe in diesem Zusammenhang auch nochmal gelesen, dass die Hypophyse auch durch Schwermetalle eingeschränkt sein kann.
Ist eigentlich die eingeschränkte Funktion der Hypophyse auch die Ursache dafür, wenn man nicht visualisieren oder keine Farben sehen kann?

Liebe Grüße,
Susa

417. Andreas schrieb am 08.1.2021:

Hallo Susa,
Die Hypophyse steuert ganz viele Funktionen und auch andere Drüsen im Körper. Sie ist eine Art Dirigent. Und was braucht ein Dirigent ? Ganz einfach - er braucht eine Vision vom großen Ganzen, was erschaffen werden soll.
So kannst du dich direkt fragen wie es bei dir mit deinen Lebensvisionen ausschaut ?
Gibt es Visionen, denen du folgst ? oder bist du eine Art Dirigent der einfach nur so tut, als würde er dirigieren ? der halt so ein bisschen mit dem Taktstock rum fuchtelt, wie ein wilder Gockel aufgeregt (Stressleben) herumläuft aber nicht wirklich das Orchester deiner inneren Organe und Drüsen leitet, weil ihm diese Vision etwas Großes erschaffen zu wollen fehlt ?
Müdigkeit
Ohne Vision der man folgt fehlt natürlich der Antrieb (die Folge ist Müdigkeit).
Unkonzentriertheit
Es gibt in deinem Unbewussten also etwas anderes was deine Aufmerksamkeit erhaschen will. Das kann viel sein, unbewusste Probleme die zuerst gelöst werden müssen, ja, bis hin zu Verboten erfolgreich zu sein, Verbote eigene Visionen zu haben usw, usw..
Es ist ja kein Zufall dass die Kirche ihre schwarzmagischen Verbote (zb bei der Taufe) ins Stirnchakra einpflanzt.
die eingeschränkte Funktion der Hypophyse auch die Ursache dafür, wenn man nicht visualisieren oder keine Farben sehen kann?
Nein, auch da sind Verbote oder früher gefällte Entscheidungen die Ursache. Arbeite also an dir, an deinen Verboten die noch in dir wirken und befreie dich daraus. Und ja, das ist natürlich eine große Aufgabe, weil in unserer Gesellschaft ist ja alles darauf programmiert (schon in der Schule) dass man sich klein macht und sich mit niederen Zielen zufrieden gibt.
Also wie gesagt, der Ausstieg aus Kirchenenergien und deren Löschung im dritten Auge kann ein erster Anfang sein, den muss fast jeder tun und dann aber individuell schauen was es zu befreien gilt. Der Zustand des dritten Auges ist auch die Summe deines Gesamtzustandes, weil es mit so vielem verbunden ist.


lg von Andreas

418. Daniel schrieb am 08.1.2021:

Hallo Andreas,
Könntest du etwas schreiben über die Eigenheiten von Linkshänder? Ob da dann auch die Yin und Yang Seiten des Körpers gedreht sind usw...

419. Andreas schrieb am 08.1.2021:

Hallo Daniel,
Bei Linkshändern wäre die Botschaft dass in ihm die weiblich kreative Seite (linke Seite) sozusagen die Oberhand hat (zumindest auf einer unbewussten Ebene).
Das ist natürlich immer dann erst mal von Nachteil wenn es um reine rationale Handlungen geht, die ja in unserer Gesellschaft vorherrschen.
Ob da dann auch die Yin und Yang Seiten des Körpers gedreht sind
Nein. Gewisse Eigenschaften ergeben sich direkt aus dem Körper, zb dass jeder Mensch sein Herz etwas mehr links als rechts hat. (Und das Herz ist ein YIN-Organ weil es ist ja keine reine (Druck-)Pumpe wie in der Schulmedizin immer behauptet wird, sondern es funktioniert dadurch dass das Blut angesaugt wird. Der Blutkreislauf wird durch eine Saugenergie in Bewegung gehalten..)

lg von Andreas

420. Finchen schrieb am 12.1.2021:

Lieber Andreas,
ich bin sehr ratlos und auch verzweifelt. Seit geraumer Zeit habe ich Probleme mit meiner Kopfhaut. Das äußert sich mit teilweise starkem Juckreiz und vor allem Schuppen. Die Schuppen werden immer mehr. Ich habe schon viele verschiedene Shampoos ausprobiert, bisher ohne Erfolg.
Hast Du eine Idee welche Botschaft mir meine Kopfhaut auf spiritueller Basis mitteilen möchte?
Vielen Dank im Voraus.
LG Finchen

421. Andreas schrieb am 12.1.2021:

Hallo Finchen,
Wenn man sich am Kopf kratzt, das ist körpersprachlich der Ausdruck dass man im Kopf über ein Problem nachdenkt. Man will dann unbewusst die Energie dieses Problems verändern damit es den Kopf verlassen kann. Darum bringt man seine Hände an den Kopf und kratzt sich. Man spürt unbewusst dass sich da etwas festgesetzt hat, was vielleicht sogar zu viel für den Kopf ist. Es geht also um ein (vielleicht unbewusstes) Problemthema welches dein Kopf loswerden möchte oder lösen möchte, aber nicht kann. Und weil diese Energie im Kopf feststeckt kann sie auch nicht über die normalen Wege, zb Urin, ausgeschieden werden, die vermehrte Kopfhautschuppung ist einfach nur dieser Versuch hier etwas nach außen zu schaffen.
So kannst du dich direkt fragen:
Welche Problemthemen wälzen sich da in meinem Kopf ?
Welche Themen sollte ich zb besser meinem Bauchgehirn überlassen ?
Übe es also mehr mit dem Bauch als mit dem Kopf zu denken.
Das zweite was du üben kannst wäre, die Energien aus dem Kopf durch deinen Körper bis in die Erde hinunter zu atmen (damit auch eventuelle Blockaden auf diesem Wege aufgelöst werden, oft Blockaden die oftmals bereits im Nacken oben sitzen).

lg von Andreas

422. Andreas schrieb am 15.1.2021:

Hallo Boubou,
ADHS und ADS sind typische "Karnkheiten" die von der Medizin erfunden wurden um Mittelchen wie das Ritalin verkaufen zu können - zu ADS findest du nun hier einen Artikel.

lg von Andreas

423. Lilie schrieb am 16.1.2021:

Hallo,

mich würde das Thema MCS (Multiple Chemical Sensitivity) interessieren, bei der man auf jegliche chemischen Stoffe, insbesondere Düfte, reagiert und zB keinerlei konventionelle Kosmetik, Waschmittel & Co verwenden kann, nur noch Bio Lebensmittel verträgt usw. Die meisten mit dieser Erkrankung können keinen Besuch empfangen, niemanden besuchen, der nicht duftstofffrei lebt und Partner müssen sich sofort zuhause duschen und umziehen, wenn sie von fremden Wohnungen, Azrtbesuchen usw zurück kommen.

Und mich würde interessieren, was man machen kann, wenn diese Erkrankung immer nur in Beziehungen richtig ausbricht, single hingegen deutlich weniger schlimm bis gar nicht auftritt.

Früher hatte ich deswegen nur schnupfen, irgendwann dann heftige Hautprobleme (Juckreiz) und mittlerweile reagiert alles mögliche mit, zB Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit, Nierenschmerzen, Juckreiz, Eiter (ohne gekratzt zu haben, einfach eitrige offene Haut, ohne zu wissen, wo sie herkommt). Danke!

Ps: Mcs erkrankte haben auch mit fast allen neuen Gegenständen oder Geräten die gekauft werden Probleme, weil sie "neu" riechen, also zB Schränke, Waschmaschinen, Kleidung, Schuhe usw. Es muss alles waschbar sein.

424. Gloria schrieb am 16.1.2021:

Hallo,
erstmal Danke für diese Möglichkeit und deine Arbeit.
Meine Frage ist: mein Sohn (27)erbricht sich jetzt seit Jahren immer mal wieder. Mal ist wochenlang Ruhe, dann bricht er gut 24h nonstop. Eventuell geht nach 3 Tagen das Spiel wieder los. Die Schulmedizin findet nichts.

425. Andreas schrieb am 18.1.2021:

Hallo Lilie,
Du findest nun hier einen Artikel über MCS.
Und mich würde interessieren, was man machen kann, wenn diese Erkrankung immer nur in Beziehungen richtig ausbricht
ja, das wäre ein Hinweis darauf dass die zugrundeliegenden Urereignisse etwas mit Partnerschaft zu tun haben.
Früher hatte ich deswegen nur schnupfen, irgendwann dann heftige..
ja, das sind die Steigerungsstufen der Seele, die dadurch erzwingen will dass man sich den Themen stellt (die ja zu einem großen Teil auch aus früheren Leben bereits mitgebracht sein können, also dadurch auch gleichzeitig Lebenslernaufgaben sind.)
Mcs erkrankte haben auch mit fast allen neuen Gegenständen oder Geräten die gekauft werden Probleme, weil sie "neu" riechen, also zB Schränke, Waschmaschinen, Kleidung, Schuhe usw. Es muss alles waschbar sein.
ja, auch das hat mit der "Rüstung" zu tun die man sich zugelegt hat (wie im Text beschrieben). Sie macht schwerfällig und unbeweglich und so kann man im übertragenen SInne nicht mehr angemessen auf Neues im Leben reagieren, sondern kippt halt um..

lg von Andreas

426. Andreas schrieb am 18.1.2021:

Hallo Gloria,
Er nimmt also etwas auf, aber seine Ablehnung dagegen ist so groß dass er es NICHT verdaut, sondern wieder ausspuckt. Finde also heraus was das ist.
Es kann vieles sein, zb eine Ablehnung, einen Ekel, eine Aversion gegenüber einem Menschen, einer Sache/Ding, einer Idee oder einer Emotion oder eben einer Situation.

Bei getrennt lebenden Eltern ist es oft dass ein Elternteil den anderen schlecht macht oder schlecht über ihn denkt - und er als Kind muss aber natürlich beide Elternteile lieben dürfen, weil sie sind ja seine Eltern. Kinder finden darum solche Situationen (unbewusst) oftmals als zum Kotzen.. es kann aber wie gesagt auch ganz vieles anderes sein.. Da musst du individuell schauen. Die Deutung ist jedenfalls einfach, weil selbst der Volksmund weiß dass man Dinge zum Kotzen finden kann !

lg von Andreas

ps, da dein Sohn ja bereits 27 ist, wäre es eigentlich seine eigene Aufgabe dies herauszufinden !

427. Sebastian schrieb am 20.1.2021:

Hi heute ist mein Namenstag. Was bedeutet dass genau aus spiritueller Sicht? Auch gern allgemein was zu Namenstagen. Vielen Dank :)

428. Andreas schrieb am 20.1.2021:

Hallo Sebastian,
ja das ist Teil der katholischen Strategie gewesen wie man Menschen bindet.
Das Muster der katholischen Kirche war ja ganz einfach:

Man nimmt jemand Totes der in seinem Leben großes Ansehen erworben hat, zb durch einen ehrlichen und edlen Lebenswandel - und mit dessen Namen wirbt man dann für die eigene Sache. Das bekannteste Beispiel mit dem sie es so gemacht haben war Jesus. (Jesus selbst hatte seinen Jüngern sogar regelrecht verboten eine Kirche zu gründen, trotzdem haben die Katholiken es getan oder er hat verboten seine Reden mitzuschreiben, trotzdem sind sie 50 Jahre später aufgeschrieben worden usw.) Aber auch mit allen anderen "Heiligen" der katholischen Kirche haben sie es so gemacht, und die sogenannten Namenstage waren einfach nur Teil dieser Werbestrategie. Das ist einfach nur eine weitere von vielen hinterhältigen Dingen die die Kirche erfunden hat..

lg von Andreas

429. Tini schrieb am 21.1.2021:

Hallo Andreas,

mich interessiert das Thema Verischerungen. Bereits als ich als Teenager Versicherungen (Haftpflicht, Berufunfähigkeit,..) abschließen musste, stieß das bei mir auf Widerstand. Wie denkst du über Versicherungen? Die KFZ Versicherung muss man ja haben, sonst darf man kein Auto anmelden... aber eine Berufunfähigkeitsversicherung würde doch nur suggerieren, dass ich Angst habe berufunfähig zu werden oder? Ich möchte schon so lange alle meine Versicherungen beenden. Oder z.b. eine Rechtschutzversicherung, falls mir einer ans Bein inkeln möchte... um sich 'vor andere zu schützen', alles Blödsinn oder? Oder da wäre auch doe Hausratsversicherung... usw.

Danke dir.
Grüße,
Tini

430. Andreas schrieb am 22.1.2021:

Hallo Tini,
ja, man kann in der Tat durch eine Versicherung das eigene Karma nicht überlisten. Deswegen aus einer höheres Sicht ist eine jede Versicherung einfach nur eine Selbstbelügung. Aber weil wir nun mal in einer Gesellschaft der Lüge leben sind Versicherungen an der Tagesordnung. Man macht sich etwas vor weil man dann sozusagen besser schläft, bzw eigentlich schläft nur derjenige innere Anteil der Angst hat besser - also genau derjenige innere Anteil der sich nicht verbunden und geborgen im Göttlichen fühlt. Es ist also das Geschäft mit der Angst..

lg von Andreas

431. Andreas schrieb am 30.1.2021:

Hallo,
alle Kommentare zum Stillen und Mutterschaft sind jetzt hierher verschoben.
lg von Andreas

432. Iris schrieb am 31.1.2021:

Lieber Andreas, mich beschäftigt schon lange eine Frage. Am ersten Lebenstag meines Sohnes wurde ein Foto von ihm gemacht, auf dem er richtig auffällig den Gesichtsausdruck meiner Uroma hat. Also nicht so wirklich die Ähnlichkeit, sondern ihre Mimik. Aber nur auf diesem einen Foto, auf keinem anderen ist das auch nur ansatzweise so. Bis er ca 3 oder 4 Jahre alt war, hat er auch öfter ihren Namen erwähnt, danach kaum mehr. Welche Art Verbindung meinst du liegt da vor? Danke für deine Gedanken!

433. Andreas schrieb am 31.1.2021:

Hallo Iris,
ja, vielleicht ist er ja ihre Wiedergeburt (falls sie schon tot war) - aber vielleicht sind das auch einfach nur Resonanzen, die ja innerhalb von Familien sehr häufig sind. Ich würde in solche Ähnlichkeiten nicht allzu viel hineininterpretieren, außer er hat als Kind erzählt dass er sie ist.

lg von Andreas

434. Peppi schrieb am 01.2.2021:

Lieber Andreas,
mein Wunschthema: PORTALTAGE. Und/ Oder Thema MOND.
Magst du etwas aus deiner Sicht darüber schreiben?
Das wäre grandios!

435. Andreas schrieb am 04.2.2021:

Hallo Peppi,
Über Portaltage findest du nun hier einen Artikel.

lg von Andreas

436. Dorian schrieb am 05.2.2021:

Hallo Andreas,
ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.
Ich bin vor kurzem 26 geworden und hab den Eindruck, das ich nicht mehr viel retten kann.
Mein ganzes Leben ist voll mit Ängsten, Hemmungen, Kontaktschwierigkeiten, etc (Keine Familie, keine Freunde, keine Perspektive, Hüfte & Rücken chronische schmerzen...)
Den Großteil meines Lebens (bestimmt jetzt 15Jahre+) sitze ich vorm Rechner und betreibe Realitätsflucht (hab ich mittlerweile erkannt).
Hab total viel verpasst in meiner Jugend, einfach weil sie mir alle zu dumm waren. andererseits hätte ich gerne mehr erlebt.
Ich komm nicht klar mit meiner Umgebung, zb dumme Oberflächliche gespäche, Drogenkonsum, jeder belügt sich selbst und jeden.
Dazu kommt noch, dass ich bisher nichts gescheites erreicht hab und auch keine motivation hab etwas auf die beine zu stellen. (man muss ich ja zwangsläufig mit abgefuckten menschen abgeben, die einen eh auf kurz oder lang verarschen)
Ich versuche es schon lang mit Meditation, beschäftige mich mit Träumen und treibe Sport... geht mir dann zuerst besser und später dann noch schlechter als vorher.
Jeder ist aus nem bestimmtem grund auf der welt. (deshalb käme selbstmord für mich nicht in frage, auch wenn sich das hier depressiv liest)
Muss ich soviel karma ausgleichen, dass ich weitere 50 Jahre nur scheisse fressen muss ?

Sry für mein rumgeheule, aber ich weiß absolut nicht mehr weiter, ziemlich frustrierend das leben
Keine Ahnung wo ich hingehöre. Ich tanze immer hin und her zwischen total Assi sein und ordentlicher "Spießer".
Villeicht hast du einen Ratschlag für mich ?

lg von Dorian

437. Andreas schrieb am 06.2.2021:

Hallo Dorian,
so schlechte Voraussetzungen hast du doch gar nicht, mit 26 schon angefangen zu meditieren, das zeigt doch dass du den Weg mit deinem EIGENEN Geist zu arbeiten bereits gefunden hast, du hast bereits erste Schritte gemacht. Viele wären froh in diesem Alter bereits mit dem meditieren angefangen zu haben, viele finden diese Möglichkeiten den eigenen Geist bewusst zu verändern, zu verbessern erst mit 40 oder 50, und ganz viele überhaupt nie.
..geht mir dann zuerst besser und später dann noch schlechter als vorher.
da gibts also einen Anteil der dann immer wieder die Oberhand gewinnt. Vielleicht sogar ein Anteil der dir gar nicht erlaubt Glückselig zu sein ?
Vielleicht kannst du diesen Anteil (oder das was ihn nährt) mit einer Familienaufstellung finden, weil offensichtlich ist es ein eher mächtiger Anteil, keiner der sich mal so auf die Schnelle in einer einfachen Meditation auflösen lässt.
Ich komm nicht klar mit meiner Umgebung, zb dumme oberflächliche Gespräche, Drogenkonsum, jeder belügt sich selbst und jeden.
Hätte sich deine Seele diese Umgebung, ja, diesen Planet ausgesucht wenn du bereits damit klar kämst ?

Sobald du die Wahrheit anerkennst, nämlich dass dies die optimale Übungsumgebung für dich ist, in diesem Spiel des Lebens perfekt(er) werden zu können, dann wirst du die Dinge lockerer sehen und in eine ganz andere geistige Einstellung hineinkommen können. Die wichtigste Fähigkeit um durch Üben weiter zu kommen hast du ja, weil sonst hättest du es gar nicht geschafft 15 Jahre vor dem Rechner zu verbringen, nämlich Hartnäckigkeit. Wenn du diese Fähigkeit der Hartnäckigkeit auf deine Meditationspraxis überträgst wird sich dein Leben früher oder später ganz und gar wandeln.
Muss ich soviel karma ausgleichen, dass ich weitere 50 Jahre nur scheisse fressen muss ?
50 Jahre sind ein kosmischer Furz, aber wahrscheinlich wird es nicht einmal so lange dauern..

lg von Andreas

438. Sonnenschein schrieb am 06.2.2021:

Gibt es ein Artikel zu anderen Liebes- und Lebensformen.... Ich würde mich über deine Gedanken und Umgang mit Polyamorie freuen. Vielen Dank!

439. Andreas schrieb am 06.2.2021:

Hallo,
Ja, der Glaube nur eine Person lieben zu dürfen ist eine enorme Liebesenergieeinschränkung. Noch einschränkender ist zb der Glaube man dürfe überhaupt nicht lieben. Polyamorie ist etwas was sich eigentlich natürlich ergibt sobald man alle Verbots-Glaubensmuster bezüglich dem Lieben in sich aufgelöst hat, mehr findest du zb hier.

lg von Andreas

440. Franzi schrieb am 13.2.2021:

Hallo Andreas, kannst du mal was zum Thema Wassereinlagerungen schreiben? Ich hatte in den Schwangerschaften immer sehr starke Wassereinlagerungen und auch jetzt immer wieder mal. Heute Morgen konnte ich meine Ringe kaum abnehmen und mein Finger war sogar blau. Das hatte ich noch nie. Ich freue mich auf deine Antwort, lieben Dank. Franzi

441. Xenia schrieb am 14.2.2021:

Hallo Andreas, kannst du über deine Erfahrungen zum Thema Neid schreiben?
Welche spirituellen Hintergründe hat Neid?
Wann empfinde ich Neid?
Wann sind andere Menschen auf mich neidisch?
Wie begegne ich Menschen, die neidisch auf mich sind? Liebe Grüße Xenia

442. Andreas schrieb am 15.2.2021:

Hallo Xenia,
Über Neid findest du nun hier einen Artikel.
lg von Andreas

443. Andreas schrieb am 16.2.2021:

Hallo Franzi,
Da kannst du dich direkt fragen welche Gefühle du in dir anstaust, mehr hier in diesem Artikel. Wenn es nur die Hände/Finger betrifft, dann sind es Gefühle bezüglich den Handlungen die du ausführst.

lg von Andreas

444. Ime schrieb am 16.2.2021:

Hallo lieber Andreas,
habe in der Suchfunktion nichts dergleichen gefunden;
Leide seit Monaten unter meiner Nase! Rechtes Nasenloch innen oben in der Haut eine empfindliche Verdickung, von aussen nicht sichtbar. Dachte erst es sei eine Eiterpickel ( neige nicht zu so etwas) aber leider beim Versuch des Ausdrückens hat sich nichts verändert!
Dann nächste das rechte Nasenloch und ich hatte das Gefühl das waren negative Bakterien, denn es brannte so unangenehm. Nun seit ein paar Wochen fängt das linke Nasenloch auch an zu brennen und es nässt!
Egal mit was ich es behandle (nehme auch MMS) es wird und wird nicht besser!
Danke für eine Antwort : Ime ( am 12.3. 64 Jahre alt)

445. Andreas schrieb am 16.2.2021:

Hallo Ime,
Die Nase ist sehr direkt mit dem Wurzelchakra verbunden und so geht es hier oft um ganz grundlegende Themen des eigenen Lebens, bis hin zu existenziellen Themen. Deswegen wäre die erste Frage die man zu solchen Nasenthemen stellen könnte:

lg von Andreas

446. Tatze schrieb am 19.2.2021:

Hallo lieber Andreas
Thema Handy playstation Konsolen....
Mein Sohn 7 hängt seit langer Zeit
Nur an Konsolen teilweise bis zu 8 Stunden am Tag Wie kann ich ihn helfen? Die kumpels spielen auch sehr viel und
Sprechen über Headset was hat das für eine
Bedeutung bei den Kindern? Ich habe ständig ein schlechtes Gewissen aber
Teils finde ich es auch ok mal zu zocken
Aber nicht so lang und wenn er nicht spielt
Denkt er die ganze daran
Ich hoffe sie haben ein paas Tipps
LG

447. Cam schrieb am 20.2.2021:

Hallo Andreas, ich habe schon häufig auf deinen Seiten gestöbert. Ich habe aber nichts über "Gefühl nicht genug Luft zu bekommen“ gefunden. Mich quält zusätzlich ein Husten, der aus einem Reiz aus dem Bereich der Stimmbänder kommt. Ich muss immer Schleim abhusten , der u.a. auch aus der Nase den Rachen runter läuft. Bei Anstrengung oder Aufregung wird das Ganze schlimmer und neuerdings habe ich dabei das Gefühl, nicht genug Luft zu bekommen. Freue mich über eine Rückmeldung!
LG Cam

448. Andreas schrieb am 20.2.2021:

Hallo Tatze,
ja, er lernt dabei ja anscheinend auch Kommunikation wenn es mit dem Headset geht.
Man kann solche Spiele meist auch in eine fremde Sprache einstellen, so lernt der Süchtige immerhin gleichzeitig zb auch noch Englisch (schneller als in der Schule), solche Sachen kannst du ja als Auflage machen und du kannst natürlich auch bestimmen dass es nicht länger als eine bestimmte Zeit pro Tag dauern darf. Grundsätzlich gilt natürlich: So lange die Seele des Betreffenden ihm keine Botschaft es zu stoppen gibt, hat er seinen Seelenplan noch nicht verlassen.

lg von Andreas

449. Andreas schrieb am 20.2.2021:

Hallo Cam,
Deine Botschaften können ähnlich wie bei Asthma oder Husten sein.
Frage dich, welches Thema dir da im Halse steckt und dir neuerdings sogar die Luft abzuschnüren droht ?
Oder welches uralte und evt längst verdrängte Thema/Ereignis aus der Kindheit da in diesen Momenten jeweils zuvor angetriggert wurde ?

lg von Andreas

450. Glueck schrieb am 28.2.2021:

Hallo, wie heißt nochmal der Artikel wo es um Energievampire geht, die Sonnenbrille oder Hut tragen? Und was hat es damit auf sich wenn man immer an den Fingern am Nagel rumspielt? Ich beobachte das selbe bei anderen Menschen die dann den Finger am Nagel einreiben oder an der Nagelhaut rumzupfen oder die Nagelhaut zurück ziehen also ganz komisch zu erklären ich hoffe man versteht wie das gemeint ist. Hat es was mit Nervösität zu tun? Und was bedeutet es wenn man immer Bestätigung von der Außenwelt braucht? Manchmal bin ich mir unsicher ob mein Gegenüber das Verstanden hat was ich gemeint habe und ich muss es dann nochmal genauso von der Person hören das ich "Sicherheit" habe nur leider bringe ich die Menschen dann irgendwie in Verwirrung und am Ende kommt dann nichts mehr klares raus also wie als würde ich so ein Chaos anrichten, also Angst unverstanden zu werden, und mit der Angst ziehe ich das dann an? Was kann man gegen Unsicherheit tun? Und was kann man gegen Unbewusstheit tun? Manchmal erwische ich mich wie ich total unbewusst gelaufen bin oder geschaut habe und es nicht wahrnehme wie ich gerade ausgesehen habe und hinterher denke: wie muss ich wohl gerade ausgeschaut haben,wie ein mechanischer Roboter gruselig, z.b jemand anzuschauen und dann hallo zu sagen, habe es selber nicht Mal mitgekriegt. Dann wird mir die Unbewusstheit bewusst wie kann man immer präsent sein oder geht das gar nicht ? Und was hat es damit auf sich wenn Frauen sich Unsicher bezüglich Ihres Aussehens sind? Das kam letztens so aus "Spaß" in einer Serie und ich Frage mich was ist da dann wenn manche Frauen sich nicht ungeschminkt aus dem Haus trauen ist das reine Gewohnheit? Angst das der Partner einen dann nicht so liebt? Das wäre doch Schwachsinn oder diese Unsicherheit Sie haben ja Mal was geschrieben mit dem niedrigen Selbstbewusstsein ist das echt so arg? Wie kann man solchen Menschen helfen? Ein Mann muss sich ja auch nicht rasieren oder was weiß ich was des bockt den ja nicht aber eine Frau schon wieso ist das so? Danke fürs lesen und liebe Grüße

451. Andreas schrieb am 01.3.2021:

Hallo,
Du meinst vermutlich diesen launigen Artikel über Sonnenbrillen.
immer an den Fingern am Nagel rumspielt?
Ja, körpersprachlich ist es ein Zeichen von Nervosität oder Unsicherheit wenn die Finger immer so in Bewegung sind. Vielleicht ist es speziell auch ein Hinweis auf ein Schutzthema, zb man fühlt sich ungeschützt, weil die Nägel sollen ja den Finger schützen.
Angst unverstanden zu werden, und mit der Angst ziehe ich das dann an?
ja, das ist eindeutig, da wird es wohl in deiner Vergangenheit etwas geben wo du nicht verstanden wurdest und wo du unbewusst Angst hast dass es sich wiederholt. Finde diese Ereignisse und bearbeite/befriede sie, damit du aus ihrem Bann heraus kommst - und dann kannst du dich (also deinen Glauben) umprogrammieren, so dass dein neuer Glaubenssatz lautet: Ich werde gleich auf Anhieb richtig verstanden.
Was du auch üben kannst, mehr Energie in deine Worte zu legen. Weil desto mehr Energie in den Worten liegt, desto besser und tiefer dringen sie in den anderen ein ! mehr hier.
Und was kann man gegen Unbewusstheit tun?
Das bedeutet dass es etwas in deinem Unbewussten gibt was wichtig wäre dass du es erlösen tust, weil es raubt dir ja Energie indem es dein Präsentsein verhindert. Finde also solche Themen mit denen dein Unterbewusstsein im Unfrieden ist und befriede sie, damit sich diese dann nicht mehr in den Vordergrund schieben.
wenn Frauen sich Unsicher bezüglich Ihres Aussehens sind?
ja, das sind Glaubenssätze, dass man als Frau schöne lange Haare haben müsse oder ähnliche, davon gibts tausende. Aber du kannst deinen Glauben verändern. Schneide dir zur Übung eine Glatze und verinnerliche den Glaubenssatz: "Mit Glatze sehe ich supergut aus" - und du wirst sehen, es funktioniert ! Ich plädiere immer die Dinge auszuprobieren, weil die eigene Erfahrung ist tausend mal mehr wert als wenn du es hier nur liest. Also, ran an dein Haarschneidegerät und los gehts !!!

lg von Andreas

452. Ildiko schrieb am 06.3.2021:

Hallo Andreas
Könntest du bitte ein Beitrag ( Video ) über Frozen Shoulder schreiben. Bedeutung Links und rechts.

Im Voraus besten Dank.

453. Andreas schrieb am 10.3.2021:

Hallo Ildiko,
Zu Schulterproblemen gibt es nun hier einen extra Artikel. Es geht also um Lasten die man trägt und speziell bei Frozen Shoulder sind dies Lasten die einen erstarren und unbeweglich machen. Das können dann zum Beispiel Glaubenssätze sein die dich so sehr einschränken dass du (deine Schulter) ganz steif und starr wirst. da kannst du dich direkt fragen, welche starr und unbeweglich machenden Glaubenssätze habe ich übernommen und trage sie als fremde Last auf meinen Schultern ?

lg von Andreas

454. Anandamayi schrieb am 11.3.2021:

Hallo Andreas,

Ich hab eine Frage zu Bluthochdruck im Kindesalter. Meine Enkelin ist 5 1/2 Jahre alt, und hat seit letzten Jahr, Bluthochdruck. Ja sie ist ein wenig stämmig, aber sehr agil, tobt gerne, spielt gerne draußen , bewegt sich sehr gern. Bei zu vielen, ja bemerkt sie selbst inzwischen, das ihr Herz so rast und starkes Herzklopfen bekommt. Aber auch in Ruhe ist er teils hoch.
Ich sags mal so, in manchen Situationen möchte sie "erwachsen" "Mutter" sein, übernimmt die Rolle davon. Ganz besonderes im Beisein Ihrer Mama. Momentan ist sie beim Osteopathen, der ihr ganz gut tut. Sie hat ach einen enormen Wachstumsschub gemacht. Da sie nun zu einen Kinderkardiologen zur Untersuchung war, der aber nichts feststellte, außer das ihr Blutdruck hoch ist, bin ich der Meinung, das es psychisch mitunter bedingt ist. Sie will schützen, sie braucht aber das Neue. Da ja im Moment kein Kindergarten auch nicht ist, fehlt ihr noch mehr. Ich hab den Eindruck, wenn sie bei zu Besuch ist, erholt sie sich. Doch kommt ein Elternteil ins Spiel, ist das Thema sehr groß.
Vielen Dank schon im voraus. Wäre über eine Antwort sehr erfreut.

455. Andreas schrieb am 11.3.2021:

Hallo Anandamayi,
ja, Bluthochdruck in Verbindung mit Herzklopfen, das könnte ein Wutthema in Verbindung mit Angst sein, mehr findest du hier.

lg von Andreas

456. Nanu schrieb am 12.3.2021:

Hallo. Andreas
Können Sie über das Thema handysucht/Konsolensucht
etwas erzählen speziell bei Kindern?

Liebe Grüße

457. Andreas schrieb am 14.3.2021:

Hallo Nanu,
Das ist einerseits eine Sucht, also eine Suche nach etwas, aber auch eine Flucht, also sehr vielschichtig. Die Hauptfrage für dich wäre aber natürlich was es dir spiegelt. Eventuell findest du hier und hier mehr.

lg von Andreas

458. Histrio schrieb am 15.3.2021:

Hallo Andreas,

kannst du etwas zur histrionischen Persönlichkeitsstörung schreiben?
Also dabei geht es um Menschen (häufig vor allem Frauen), die nach viel viel Aufmerksamkeit pochen und immer im Mittelpunkt glänzen wollen. Sie kleiden sich oft sehr aufreizend, der Aufmerksamkeit wegen. Aber was ist der tiefe Kern dieser Störung?

Vielen Dank :-)

459. Andreas schrieb am 15.3.2021:

Hallo,
ja, ein Muster von "Wissenschaftlern" auch in der Psychologie ist ja dass sie die Dinge von denen sie keine Ahnung haben in immer neue hochwissenschaftlich klingene Namen verpacken um so zu verschleiern dass sie eigentlich null Durchblick haben. Das ist auch hier so. Mehr findest du im neuen Artikel hier.

lg von Andreas

460. Carlo schrieb am 17.3.2021:

Hallo Andreas,

Könntest du etwas über Naivität schreiben?
Ich werde oft betrogen und verarscht, Privat und auf der Arbeit - wie kann ich mich vor solchen Menschen schützen?

Vielen Dank!

461. Andreas schrieb am 17.3.2021:

Hallo Carlo,
Finde heraus durch welche Selbstbelügungen du solche Betrügereien im Außen anziehst. Wo betrügst du dich selber ? (so dass dein Unterbewusstsein glaubt du wolltest das auch im Außen von anderen erleben ?)
Betrachte diese Vorfälle auch ganz genau, weil sie enthalten vermutlich noch weitere Botschaften für dich, weil es gibt nie Zufälle !
Mehr zu Naivität findest du nun hier.

lg von Andreas

462. Roland schrieb am 17.3.2021:

Lieber Andreas,

Ich leide stark unter Binge-Eating, jede Woche stopfe ich mir sinnlos Essen rein. Ich kann mich aber nicht übergeben. Ich versuche vernünftig zu sein, doch dann überkommt mich der Esstrieb und die Esserei geht los. Ich habe versucht das Thema zu erspüren, es kommt aber nichts.

Vielen Dank für deinen Input.

463. Andreas schrieb am 18.3.2021:

Hallo Roland,
Binge-Eating, das ist halt einerseits Essen als Ersatzbefriedigung von etwas was man sucht aber nicht findet. Offensichtlich gibt es da einen Mangel im Leben der sich jeweils immer mehr aufbaut und dann jeweils durch die Fressattacke entlädt/abgebaut wird bis sich der Mangeldruck wieder so stark aufgebaut hat dass es wieder stattfindet.

Und andrerseits kommen noch allerhand "störende" Essensprogramme hinzu, die es natürlich zu finden und aufzulösen gilt. Solche störenden Essprogramme können entstanden sein wenn man zb in der Kindheit Essen oder Süssigkeiten bekommen hat, zb
Das ist natürlich viel Arbeit alle komischen und negativ wirkenden Ess-Programmierungen zu finden und aufzulösen, aber wenn du weiterhin an ihnen festhältst wirst du kaum da raus kommen können, außer dein Unterbewusstsein schafft es alleine sich daraus zu befreien.

lg von Andreas

464. Carlo schrieb am 18.3.2021:

Vielen Dank Andreas, auch für den neuen Text.

Corona, 911 etc. glaube ich auch nicht - auf Abstand ist es für mich leichter eine Lüge zu erkennen. Bei mir geht es eher um diese privaten zwischenmenschlichen Manipulationen, Lügen und Intrigen, ich werde dann verarscht kann es aber nicht beweisen, wie als wenn man von einem Geschäftspartner betrogen wird, man weiß es innerlich, kann es aber nicht beweisen und der gegenüber streitet es ab - ich denke es läuft aber daraufhin, wie du geschrieben hast, das ich mich dann anscheinend selbst belüge, weil ich die Wahrheit ja eigentlich spüre - aber dann denke ich mir aus rationaler Sicht, ohne Beweis habe ich kein Recht Konsequenzen zu ziehen bzw. der Gegenüber wirft einem dann Verleumdung oder Beleidigung vor und man ist dann am Ende der Depp.

Evtl. habe ich auch ein Problem Menschen im Vorhinein besser einschätzen, wer ist gut und wer schlecht

Liebe Grüße

465. Andreas schrieb am 20.3.2021:

Hallo Carlo,
Solche Menschen sollte man einfach aus seinem Leben heraus programmieren. Zum Beispiel ein Cutting machen oder anderweitig auf der geistigen Ebene verursachen/bestimmen dass zb alles negative bei dieser Person bleibt oder von deinen äußersten Schutzschichten wie ein Spiegel zurückgespiegelt wird, noch lange bevor es dich erreicht, usw. Also auf der geistigen Ebene arbeiten um dein Leben so zu gestalten/verursachen wie du es haben willst. (Nur wenn das nicht klappt kommst du nicht umhin genauer zu schauen durch welche eigene Lügen oder Manipulationen du dies anziehst.)

lg von Andreas

466. Micha schrieb am 20.3.2021:

Hallo. zum thema einbruch finde ich auf deiner seite nur einbruch als thema im traum. was hat es zu bedeuten wenn die eigene wohnung aufgebrochen wird während ich kurz einkaufen war. Gestohlen wurde etwas geld und wenig schmuck. Der offen herumliegende laptop wurde z.b. liegengelassen. Viele grüsse

467. Andreas schrieb am 20.3.2021:

Hallo Micha,
ja, das wesentliche bei einem Einbruch ist ja der Diebstahl, das heißt es geht dir ein Gegenstand oder etwas abhanden/verloren. Darum schaue mal den Artikel über verlorene Gegenstände, weil das Wesentliche ist das selbe, etwas was du vorher hattest ist nun verschwunden. Siehe hier nun den neuen Artikel.

lg von Andreas

468. Marie schrieb am 21.3.2021:

Hallo Andreas, kannst du mal was über Nähe zulassen schreiben? Warum kann ich Nähe schlecht ertragen? Was war der Auslöser dafür? Wie kann ich das heilen? Liebe Grüße Marie

469. Luisa schrieb am 23.3.2021:

Hallo Andreas,

mich würde die weiße und schwarze Magie interessieren. Gibt es so etwas überhaupt? Oder ist das eher eine Art Übersetzung für positives und negatives affirmieren?

Lg und danke :-)

470. Andreas schrieb am 23.3.2021:

Hallo Marie,
Du findest nun hier einen Artikel über Nähe zulassen.

lg von Andreas

471. Andreas schrieb am 24.3.2021:

Hallo Luisa,
Da gibts unterschiedliche Definitionen, weil da gibts ja niemand der das festlegt. Man könnte zb sagen dass bei schwarzer Magie der Glaube beteiligt ist man müsse andere manipulieren um sein Ziel zu erreichen, und bei weiser Magie da genügt es sein Ziel zu visualisieren.

lg von Andreas

472. Lara schrieb am 25.3.2021:

Hallo Andreas
In letzter Zeit wollen so viele Menschen auswandern hat es einen Grund?
wollen die Leute von etwas weglaufen?

LG

473. Katara schrieb am 25.3.2021:

Hallo Andreas,

was bedeutet es, wenn man von anderen geschimpft wird, obwohl man eine Sache mit gutem Gewissen gemacht hat? Die Sicht des Schimpfenden ist mir klar, da werden seine eigenen Probleme angetriggert. Aber was bedeutet es aus Sicht des Opfers? (Bitte keine Erklärung im Sinne von Opferdasein/Minderwertigkeitsgefühle, diese würde in meinem Fall nicht passen)

Danke!
LG

474. Andreas schrieb am 25.3.2021:

Hallo Katara,
Da spiegelt die andere Person dir dann einen inneren Anteil der nicht damit einverstanden war, der vielleicht sogar denkt du hättest das gar nicht tun dürfen oder ähnliches. Also ein Anteil der sich auch übergangen fühlst usw.. Finde also diesen Anteil und anerkenne ehrlich dass es ihn in dir gibt. Immerhin ist es so mächtig dass er die schimpfende Person erschaffen konnte. Er ist also mit viel Energie aufgeladen, vielleicht zb mit Wut.

lg von Andreas

475. Andreas schrieb am 25.3.2021:

Hallo Lara,
ja, vor etwas wegzulaufen ist ein Muster, welches die Seele aber irgendwann nicht mehr erlaubt.

lg von Andreas

476. Laurita schrieb am 26.3.2021:

Hallo Andreas,
eine Frage zu Kommentar 475 - wenn ein passionierter Langstreckenläufer Knieprobleme bekommt, erst rechts, später auch links, die logischerweise auch durch Operationen nicht behoben werden konnten, bedeutet das ebenfalls, dass seine Seele ihm nicht länger erlaubt, vor etwas wegzulaufen?

Lieben Dank und Gruß,
Laurita

477. Andreas schrieb am 26.3.2021:

Hallo Laurita,
ja, wenn durch die Knieprobleme sein Laufen eingeschränkt ist. Generell sind Knieprobleme aber immer Themen wo es um neue Richtungen im Leben geht, mehr findest du hier.

lg von Andreas

478. Karo schrieb am 29.3.2021:

Hallo Andreas,

ich habe ein Doppelkinn und das obwohl ich nicht dick bin.

Mein letztes Date hatte sich sogar darüber lustig gemacht...
Nachdem ich nicht weiß, wie man an der Körperstelle abnehmen kann, frag ich mich nun, wie ich mir das denn ins Leben gezogen habe? :-D

Also Doppelkinn im Sinne von "fettwulst" zwischen Hals und Kinn.

Viele Grüße
und danke!

479. Andreas schrieb am 29.3.2021:

Hallo Karo,
körpersprachlich würde ich sagen, da bleiben im übertragenen Sinne Dinge, Themen, die man nicht schlucken kann stecken und werden dann durch das Doppelkinn sichtbar.

An sich ist das Kinn die Basis unserer Persönlichkeit. Wer Themen aufnimmt obwohl er sie nicht schlucken kann, geschweige denn sie verdauen kann gilt von seiner Persönlichkeit her als gutmütig.
Er ist auch ein bequemer Mensch (weil er sich ja nicht gegen das Thema wehrt, zb wenn andere es ihm "auftischen"). So kommt es anderen vor als sei er genussliebend..

lg von Andreas

480. Catrin schrieb am 01.4.2021:

Hallo ihr Lieben,

Meine Freundin hat die Diagnose Hashimoto bekommen. Dazu wünsche ich mir mal ein paar Infos aus spiritueller Sicht. Was hat es damit Aufsicht, wenn die Schilddrüse sich auflöst?

Bin über jeden Hinweis dankbar. :)

Herzliche Grüße
Catrin

481. Andreas schrieb am 01.4.2021:

Hallo Catrin, über Hashimoto findest du hier mehr - lg

482. Chris schrieb am 06.4.2021:

Hallo Andreas, was könnte die Ursache von einem undichten Dach sein? Meine Freundin wird von dieser Art Schaden verfolgt (Wohnung, Haus der Eltern). Vielen Dank für diese Informative Seite. Mfg, Chris.

483. Waage schrieb am 06.4.2021:

Hallo Andreas
Ich würd mich freuen über einige Horoskop Inhalte zu Waage. Ich habe mir eines machen lassen und es sind die Infos nicht mehr auffindbar. Ich weiß nur, dass ich Waage, Aszendent Schütze, Fische im Mond und Sonne im 10.ten Haus habe.
Damals mit ca. 20 war mir das nicht so wichtig, heute denke ich anders darüber. Vielen vielen Dank für deine Infos!

484. Anka schrieb am 07.4.2021:

Hallo Andreas
Ich bin auf der Suche nach einem Artikel über Existenzangst bewältigen. Ich hatte eine schwere Kindheit, ich habe mich sehr gut entwickelt und gut+freudig ins Leben etabliert. Bei mir angekommen. Wenn ich die Zukunft anschauen (Corona) spüre ich Ängste, Existenängste. Was wird aus mir, was ist wenn ich für mich nicht sorgen kann?
Mein Mann möchte früher in Pension gehen. Er hat auch Existenzangst.wird sich das ausgehen mit dem Geld? Was ist wenn was gröberes dazwischen kommt?
Wir beide wollen nicht abhängig von anderen Menschen sein, dass wir ums Geld betteln oder Dienstleistungen.
Wie soll man dieses Thema angehen? Ich danke Dir für Deine wertvolle Tipps immer.

485. Andreas schrieb am 07.4.2021:

Hallo Chris,

Dach = Kopf = Denken

undichtes Dach = Wasser dringt ein = Gefühle dringen in das Denken ein

Es gibt also Gefühle die so sehr verdrängt werden, dass sich eine so starke Gegenkraft entwickelt dass sogar das Wasser ins Dach eindringt. (Meist werden das Angstgefühle aus der Kindheit sein, da muss sie halt schauen was da an Unerlöstem ist.)

lg von Andreas

486. Andreas schrieb am 08.4.2021:

Hallo Anka,
Existenzangst ist etwas was von einer oder mehreren ganz anderen Ängsten genährt wird. Und diese gilt es zu finden und aufzulösen. Wie das Schälen einer Zwiebel landet man da praktisch immer in der Kindheit bei unerlösten Ängsten mit deren ursächlichen Ereignissen man in Frieden kommen muss.
Und ja, das ist natürlich eine wichtige Arbeit, weil entsprechend den Gefühlen die man unbewusst bezüglich der Zukunft hat, wird sie sich manifestieren.

lg von Andreas

487. Andreas schrieb am 08.4.2021:

Hallo Waage,
Du findest hier nun einen Artikel zu Waage Geborenen.
lg von Andreas

488. Chris schrieb am 10.4.2021:

Hallo Andreas,
vielen Dank. Ja mit dem Aufarbeiten ihrer Kindheit ist sie schon lange beschäftigt. Ihre Mutter war Schizophren und gewalttätig. Die Beziehung konnte aber schonmal geheilt werden trotz alle dem. Das mit dem Dachschaden hat sie mir nicht geglaubt :D.
Vielen Dank für deine Seite. Eine Spende sende ich dir.
Ich habe das Tantrabuch gefunden und finde das geschriebene echt gut. Unbewusst (als ich keine Ahnung von spiritualität hatte), habe ich versucht eine andere Freundin zu überzeugen sich damit zu beschäftigen. War aber nicht die Zeit dafür. Nun wäre es an der Zeit. Lg Chris

489. Leila schrieb am 14.4.2021:

Hallo Andreas
Ich habe eine Frage und zwar war ich als
Kind ständig krank ich hatte jeden Tag Bauchweh hatte ständig Fieber... Schon als
kleines Kind...
meine Mutter war immer
extrem fürsorglich hat mich immer zu Ärzten geschleppt und war immer der Meinung
Der Arzt wird das schon richten
natürlich habe ich die Ansicht später
Bei meinen erstgeborenen auch gehabt.
Nun jetzt sagt plötzlich mein Gefühl das
Ärzte irgendwie einen nicht gut tun
ist es wirklich so das viele Ärzte keine Ahnung haben was sie tun genauso
Mit Impfungen? Bei uns war es das normalste Impfungen zu bekommen...

Liebe Grüße

490. Andreas schrieb am 14.4.2021:

Hallo Leila,
ja, das ist die Unterdrückung des Weiblichen in unserer Gesellschaft: Man weigert sich selber einzufühlen und sucht dann jemand anderes der es für einen selbst erfühlen soll, was einem fehlt. Und aufgrund der Resonanzgesetze findet man dann natürlich nur solche Menschen die sich selber auch wiederum weigern einzufühlen (=Gerätemedizin) - ohne das Fühlen (weiblich Yin) kann man natürlich nie in einem dauerhaft gesunden Zustand sein.

lg von Andreas

491. Laura schrieb am 14.4.2021:

Hallo lieber Andreas,

Ich bekomme schon seit ich 11 bin ca phasenweise sehr schwer Luft. Mir liegt eine schwere Last auf der Brust/Hals die mir die Luft abschnürt. Ich beschäftige mich schon so lange damit und finde einfach nicht heraus was es ist und woher es kommt :( ich habe schon 100 mal versucht es anzunehmen, zu fragen, es "da sein zu lassen“ etc. Ich verstehe die Botschaft einfach nicht falls es eine ist.. körperlich bin ich gesund. Eventuell hat es was mit der Scheidung meiner Eltern zu tun oder damit dass ich meinen Eltern gefallen will und das mich einschränkt aber das schon etwas aus der Luft gegriffen.. Kannst du hierzu etwas sagen?

Liebe Grüße und alles gute
Laura 🌸

492. Andreas schrieb am 15.4.2021:

Hallo Laura,
ja, welcher dunkle schwere Schatten hat sich da mit 11 oder davor über dein Leben gelegt ?
Vielleicht ist es auch etwas Familiensystemisches. Gab es Familienmitglieder die an einer Luftabschnürung vielleicht sogar gestorben sind ?
Manchmal ist es auch gut wenn man sich bei einem Geistheiler in der Nähe Hilfe und Unterstützung holt.

lg von Andreas

493. Sonnenschein schrieb am 16.4.2021:

Lieber Andreas,
Hättest du mal Zeit etwas zu Beckenboden zu schreiben. Speziell bei Frauen, da es mit dem Alter beginnt zu schwächeln. Und ob Übungen da sinnvoll sind für eine sinnlich gut spürbare Sexualität? Vielen vielen Dank.

494. Andreas schrieb am 16.4.2021:

Hallo,
Der wesentlichste Muskel im Zusammenhang mit Beckenbodentraining ist der PC Muskel (Musculus pubococcygeus). Für Frauen ist im Tantra Ebook eine Übung beschrieben, siehe hier Frauenselbstbewusstsein die zweite Übung 2.

lg von Andreas

495. Finn schrieb am 16.4.2021:

Hallo Andreas.
Ich wäre an einem Artikel von dir über Zecken interessiert.
Danke für deine spitzen Beiträge!

496. Andreas schrieb am 17.4.2021:

Hallo Finn,
Ich hatte darüber in der Tat bisher nur in Kommentaren geschrieben, mehr jetzt hier.

lg von Andreas

497. Laura schrieb am 17.4.2021:

Lieber Andreas,
Danke für die schnelle Antwort! Meine Mama hat ab und zu ähnliche Symptome und sie wäre als Kleinkind mal fast ertrunken. Aber bei mir sind die "Symptome" viel ausgeprägter als bei ihr..
Kurz davor haben sich meine Eltern scheiden lassen.
Ich denke an einem der beiden Sachen wird es wohl liegen.. leider weiß ich nicht genau was ich hier tun kann. Hast du eine Idee?
Danke und herzliche Grüße ❤️
Laura

498. Andreas schrieb am 17.4.2021:

Hallo Laura,
ja, beides sind Trennungsthemen, beim Ertrinken wäre es die Trennung vom Leben sogar.
leider weiß ich nicht genau was ich hier tun kann
Es geht immer darum in einen inneren Frieden mit solchen Themen zu kommen. Um das zu starten kannst du zb für dich Affirmationen sprechen, zb
Ich bin im inneren Frieden damit dass meine Mutter einmal fast ertrunken ist.
Ich bin im inneren Frieden damit dass ich vielleicht einmal in einem früheren Leben ertrunken bin.
usw..

lg von Andreas

499. Welsen schrieb am 19.4.2021:

Hallo Andreas, sicherlich kennst du die Anastasie-Bücher von Wladimir Megre. Darin nehmen ja die generationsübergreifenden Familienlandsitze einen großen Stellenwert ein. Stehen sie nicht im Widerspruch zum Cutting von den Eltern?

500. Andreas schrieb am 19.4.2021:

Hallo,
Das was du durch ein Cutting von den Eltern erreichen möchtest ist meistens dass du aus der Kinderrolle raus kommst, damit du deine Eltern als das sehen kannst was sie wirklich sind, nämlich Menschen wie alle anderen..

lg von Andreas

501. Jasna schrieb am 27.4.2021:

Lieber Andreas
Mein Vater hat seit mehr als 5 jahren das Restless-Legg-Syndrom. Ich möchte ihm gern helfen, und ihn mit möglichen Themen konfrontieren um ihm zu helfen sich selber zu helfen.
Ich danke für deine Antwort, die sicher viel bewirken wird.
Lieber Gruss, Jasna

502. Andreas schrieb am 27.4.2021:

Hallo Jasna,
Zu den ruhelosen Beinen hab ich nun soeben hier einen Artikel online gestellt.
lg von Andreas

503. Yuki schrieb am 29.4.2021:

Hallo Andreas,
was hat eine Phimose bei einem Kleinkind für eine Bedeutung? Vor allem, wenn sein Vater bereits eine unerkannt Vorhautverengung hatte und es dann später im Jugendalter zur Vorhautentfernung kam. Was wird mir als Mutter gespiegelt? Ich vermute dass es dabei irgendwie um die Unterdrückung männlicher Anteile geht, sowohl beim Mann als auch bei mir? Danke für deine Zeit.

504. Anni schrieb am 29.4.2021:

Hallo Andreas, was könnte die Ursache sein, dass ein bald 5 Jähriges Kind plötzlich gelegentlich etwas einkotet, bevor es merkt dass es zur Toilette muss? Danke schon mal für deine Antwort.

505. Andreas schrieb am 29.4.2021:

Hallo Yuki,
bei einer Phimose ist in irgend einer Form das Männliche unterdrückt.
Da muss man schauen was für sexuelle Glaubenssätze herrschen, bzw warum der Betreffende sich eventuell nicht erlaubt seine sexuelle männliche Kraft frei zu leben. Welches zwischenmenschliche Denken/Muster/Verhalten schnürt sein Mannsein ab ? Das kann bei Kindern zb ein übermächtiger Vater der Fall sein. Oder halt eine übermächtige Unterdrückung des Männlichen oder der sexuellen Energie in der Familie.
Sobald der Junge sich sexuell befreit hat sollte die Phimose von alleine verschwinden, weil Haut bildet sich sowieso ständig neu. Dass Pädophile gerne an der Vorhaut von kleinen Jungs herumschnippeln ist natürlich nochmal ein ganz anderes Thema..

lg von Andreas

506. Andreas schrieb am 29.4.2021:

Hallo Anni,
Da ist zu wenig Energie/Fokus/Aufmerksamkeit im Bereich des Wurzelchakras und im Gegenpol, im Kopf dann vermutlich zu viel.
Generell ist auch dieses Verhalten dass Babys ständig in Windeln scheißen und deswegen neu gewickelt werden müssen ein Spiegel dieser überkopften Gesellschaft.

lg von Andreas

507. Anni schrieb am 30.4.2021:

Hallo Andreas, DANKE - ja, sie ist oft richtig im Spiel vertieft, das würde ja dazu passen dass zuviel Aufmerksamkeit im Kopf ist. Wie kann ich ihr helfen ihr Wurzelchakra zu stärken?

508. Andreas schrieb am 01.5.2021:

Hallo Anni,
Dann einfach mehr Spiele die körperlich orientiert sind, anstatt Kopfspiele.
lg von Andreas

509. Andreas schrieb am 01.5.2021:

Hallo Andreas,

Heute wollten wir das Bett unserer Tochter verkaufen. Der Gesprächsverlauf über das Kleinanzeigen Portal lief über meine Frau und vermutlich Interessentin und war schon merkwürdig. Diese wollte das Bett unbedingt, wollte aber nach der ersten Verhandlung nochmal verhandeln. Meine Frau ist bei dem Preis geblieben und wir haben einen neutralen Übergabeplatz vereinbart. Nachdem wir mittags versetzt wurden, haben sie uns dann abends nochmal kontaktiert. Ich war allein, die potentiellen Käufer zwei Männer.
Die beiden haben wiederholt versucht nachzuverhandeln. Da der Preis im Vorfeld ja schon fest verhandelt wurde, habe ich mich nicht darauf eingelassen und bin wieder gefahren.
Telefonisch wurde ich dann beschimpft und habe sogar Morddrohungen erhalten.
Was bedeutet das? Was bedeuten die Drohungen?
Wie kann ich es auflösen? Vg von Andreas

510. Andreas schrieb am 02.5.2021:

Hallo Andreas,
ja, da spielen vermutlich mehrere innere Programme mit. Die nüchternen Fakten sind, ihr habt also noch immer das Bett der Tochter. Das heißt es gibt noch innere Anteile die das Bett der Tochter nicht loslassen wollen ! - und dies wiederum können Anteile sein die die Tochter nicht loslassen wollen.. (ich geh jetzt einmal davon aus dass sie bereits außer Haus wohnt ??)
Das Bett zu verkaufen ist ja eine sehr handfeste symbolische Handlung, also da hat sich dieser unbewusste innere Anteil der an der Tochter festhalten möchte wohl plötzlich mächtig bedroht gefühlt, so sehr bedroht dass sogar "Drohungen erschaffen" wurden..

Vermutlich sind aber auch noch andere unbewusste Glaubenssätze im Spiel, zb der Glaube dass das Bett nicht mehr wertvoll ist (das wäre ja eine Botschaft wenn jemand weniger bezahlen möchte). Du kannst dich auch fragen durch welche Ängste habt ihr so zwielichtige Käufer angezogen ? usw..

lg von Andreas

511. Andreas schrieb am 03.5.2021:

Hallo Andreas, unsere Tochter ist im Kindergartenalter. Es war ein optisch tolles Motivbett, aber sie wollte nicht darin schlafen. Wir haben es lange probiert und auch im Zimer an unterschiedlichen Stellen aufgestellt. Nun hat sie ein anderes Bett und sie schläft problemlos darin.

Da wir das Motivbett nicht mehr benötigen, möchten wir es verkaufen.
Hat das Bett vielleicht eine negative Schwingung? Wir haben es selbst gebraucht gekauft.
Den Preis ist es auf jeden Fall wert.

Interessant ist, dass wir vielleicht durch gewisse Ängste zwielichte Käufer angezogen haben. Allerdings haben wir keinen Ahnung welche das sein könnten. Wie finden wir das raus?
Wie lösen wir die Situation energetisch mit den Leuten? In Gedanken haben wir sie bereits kontaktiert und für das Spiegeln unserer Anteile bedankt. Nun möchten wir diese gerne erkennen und lösen.
Danke für deine Anregungen. Vg Andreas

512. Andreas schrieb am 03.5.2021:

Hallo Andreas,
ja, demnach hat das Bett schon viele Probleme bereitet. Man könnte grad denken, das Universum will euch mit den Bett weichkochen :-) Vielleicht ist es sogar die Botschaft dass es in eurer eigenen Kindheit etwas gibt was ihr unbewusst auf das Bett des Kindes projiziert habt. Was immer du findest, mache innerlich einen Frieden mit dem Thema.
vielleicht durch gewisse Ängste zwielichte Käufer angezogen haben. Allerdings haben wir keinen Ahnung welche das sein könnten. Wie finden wir das raus?
indem du nach innen fühlst und es dir vielleicht sogar innerlich zeigen lässt ob und was da ist.

lg von Andreas

513. Familie schrieb am 05.5.2021:

Hallo, lieber Andreas,
Wir würden uns freuen, von dir einen Artikel über die Händigkeit zu lesen. Welche Menschen sind Rechts-, welche Linkshänder und warum?
Was ist die spirituelle Botschaft dahinter?
Und was ist, wenn beim Rechtshänder aber das linke Auge dominiert?
Wieso haben wir überhaupt zwei Hände, Füße, Nieren usw., aber z.B.nur 1 Herz - eher links, aber am "rechten"(warum "rechts" i.S.v. "richtig"?) Fleck?

So viele Fragen:) Ein Artikel darüber wäre toll, denn du bringst uns und gewiss ganz viele andere auf deiner Seite immer jede Menge Aha-Effekte.
Liebe Grüße von einer Familie

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen