Wunschthema einreichen

Falls es ein Thema gibt, zu dem du gerne eine spirituelle Sicht der Dinge hättest, dann kannst du hier dein Wunschthema einreichen. Bitte einfach die Kommentarfunktion benutzen um dein Wunschthema zu nennen und am besten noch ein paar Fragen hinzufügen, die dich in diesem Zusammenhang besonders interessieren.
(Zuvor bitte mit der Suchfunktion Spirituelle.info durchsuchen um sicherzugehen, dass es zu deinem Wunschthema nicht bereits einen Artikel gibt - Vielen Dank)


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 589) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78

490. Andreas schrieb am 14.4.2021:

Hallo Leila,
ja, das ist die Unterdrückung des Weiblichen in unserer Gesellschaft: Man weigert sich selber einzufühlen und sucht dann jemand anderes der es für einen selbst erfühlen soll, was einem fehlt. Und aufgrund der Resonanzgesetze findet man dann natürlich nur solche Menschen die sich selber auch wiederum weigern einzufühlen (=Gerätemedizin) - ohne das Fühlen (weiblich Yin) kann man natürlich nie in einem dauerhaft gesunden Zustand sein.

lg von Andreas

491. Laura schrieb am 14.4.2021:

Hallo lieber Andreas,

Ich bekomme schon seit ich 11 bin ca phasenweise sehr schwer Luft. Mir liegt eine schwere Last auf der Brust/Hals die mir die Luft abschnürt. Ich beschäftige mich schon so lange damit und finde einfach nicht heraus was es ist und woher es kommt :( ich habe schon 100 mal versucht es anzunehmen, zu fragen, es "da sein zu lassen“ etc. Ich verstehe die Botschaft einfach nicht falls es eine ist.. körperlich bin ich gesund. Eventuell hat es was mit der Scheidung meiner Eltern zu tun oder damit dass ich meinen Eltern gefallen will und das mich einschränkt aber das schon etwas aus der Luft gegriffen.. Kannst du hierzu etwas sagen?

Liebe Grüße und alles gute
Laura 🌸

492. Andreas schrieb am 15.4.2021:

Hallo Laura,
ja, welcher dunkle schwere Schatten hat sich da mit 11 oder davor über dein Leben gelegt ?
Vielleicht ist es auch etwas Familiensystemisches. Gab es Familienmitglieder die an einer Luftabschnürung vielleicht sogar gestorben sind ?
Manchmal ist es auch gut wenn man sich bei einem Geistheiler in der Nähe Hilfe und Unterstützung holt.

lg von Andreas

493. Sonnenschein schrieb am 16.4.2021:

Lieber Andreas,
Hättest du mal Zeit etwas zu Beckenboden zu schreiben. Speziell bei Frauen, da es mit dem Alter beginnt zu schwächeln. Und ob Übungen da sinnvoll sind für eine sinnlich gut spürbare Sexualität? Vielen vielen Dank.

494. Andreas schrieb am 16.4.2021:

Hallo,
Der wesentlichste Muskel im Zusammenhang mit Beckenbodentraining ist der PC Muskel (Musculus pubococcygeus). Für Frauen ist im Tantra Ebook eine Übung beschrieben, siehe hier Frauenselbstbewusstsein die zweite Übung 2.

lg von Andreas

495. Finn schrieb am 16.4.2021:

Hallo Andreas.
Ich wäre an einem Artikel von dir über Zecken interessiert.
Danke für deine spitzen Beiträge!

496. Andreas schrieb am 17.4.2021:

Hallo Finn,
Ich hatte darüber in der Tat bisher nur in Kommentaren geschrieben, mehr jetzt hier.

lg von Andreas

497. Laura schrieb am 17.4.2021:

Lieber Andreas,
Danke für die schnelle Antwort! Meine Mama hat ab und zu ähnliche Symptome und sie wäre als Kleinkind mal fast ertrunken. Aber bei mir sind die "Symptome" viel ausgeprägter als bei ihr..
Kurz davor haben sich meine Eltern scheiden lassen.
Ich denke an einem der beiden Sachen wird es wohl liegen.. leider weiß ich nicht genau was ich hier tun kann. Hast du eine Idee?
Danke und herzliche Grüße ❤️
Laura

498. Andreas schrieb am 17.4.2021:

Hallo Laura,
ja, beides sind Trennungsthemen, beim Ertrinken wäre es die Trennung vom Leben sogar.
leider weiß ich nicht genau was ich hier tun kann
Es geht immer darum in einen inneren Frieden mit solchen Themen zu kommen. Um das zu starten kannst du zb für dich Affirmationen sprechen, zb
Ich bin im inneren Frieden damit dass meine Mutter einmal fast ertrunken ist.
Ich bin im inneren Frieden damit dass ich vielleicht einmal in einem früheren Leben ertrunken bin.
usw..

lg von Andreas

499. Welsen schrieb am 19.4.2021:

Hallo Andreas, sicherlich kennst du die Anastasie-Bücher von Wladimir Megre. Darin nehmen ja die generationsübergreifenden Familienlandsitze einen großen Stellenwert ein. Stehen sie nicht im Widerspruch zum Cutting von den Eltern?

500. Andreas schrieb am 19.4.2021:

Hallo,
Das was du durch ein Cutting von den Eltern erreichen möchtest ist meistens dass du aus der Kinderrolle raus kommst, damit du deine Eltern als das sehen kannst was sie wirklich sind, nämlich Menschen wie alle anderen..

lg von Andreas

501. Jasna schrieb am 27.4.2021:

Lieber Andreas
Mein Vater hat seit mehr als 5 jahren das Restless-Legg-Syndrom. Ich möchte ihm gern helfen, und ihn mit möglichen Themen konfrontieren um ihm zu helfen sich selber zu helfen.
Ich danke für deine Antwort, die sicher viel bewirken wird.
Lieber Gruss, Jasna

502. Andreas schrieb am 27.4.2021:

Hallo Jasna,
Zu den ruhelosen Beinen hab ich nun soeben hier einen Artikel online gestellt.
lg von Andreas

503. Yuki schrieb am 29.4.2021:

Hallo Andreas,
was hat eine Phimose bei einem Kleinkind für eine Bedeutung? Vor allem, wenn sein Vater bereits eine unerkannt Vorhautverengung hatte und es dann später im Jugendalter zur Vorhautentfernung kam. Was wird mir als Mutter gespiegelt? Ich vermute dass es dabei irgendwie um die Unterdrückung männlicher Anteile geht, sowohl beim Mann als auch bei mir? Danke für deine Zeit.

504. Anni schrieb am 29.4.2021:

Hallo Andreas, was könnte die Ursache sein, dass ein bald 5 Jähriges Kind plötzlich gelegentlich etwas einkotet, bevor es merkt dass es zur Toilette muss? Danke schon mal für deine Antwort.

505. Andreas schrieb am 29.4.2021:

Hallo Yuki,
bei einer Phimose ist in irgend einer Form das Männliche unterdrückt.
Da muss man schauen was für sexuelle Glaubenssätze herrschen, bzw warum der Betreffende sich eventuell nicht erlaubt seine sexuelle männliche Kraft frei zu leben. Welches zwischenmenschliche Denken/Muster/Verhalten schnürt sein Mannsein ab ? Das kann bei Kindern zb ein übermächtiger Vater der Fall sein. Oder halt eine übermächtige Unterdrückung des Männlichen oder der sexuellen Energie in der Familie.
Sobald der Junge sich sexuell befreit hat sollte die Phimose von alleine verschwinden, weil Haut bildet sich sowieso ständig neu. Dass Pädophile gerne an der Vorhaut von kleinen Jungs herumschnippeln ist natürlich nochmal ein ganz anderes Thema..

lg von Andreas

506. Andreas schrieb am 29.4.2021:

Hallo Anni,
Da ist zu wenig Energie/Fokus/Aufmerksamkeit im Bereich des Wurzelchakras und im Gegenpol, im Kopf dann vermutlich zu viel.
Generell ist auch dieses Verhalten dass Babys ständig in Windeln scheißen und deswegen neu gewickelt werden müssen ein Spiegel dieser überkopften Gesellschaft.

lg von Andreas

507. Anni schrieb am 30.4.2021:

Hallo Andreas, DANKE - ja, sie ist oft richtig im Spiel vertieft, das würde ja dazu passen dass zuviel Aufmerksamkeit im Kopf ist. Wie kann ich ihr helfen ihr Wurzelchakra zu stärken?

508. Andreas schrieb am 01.5.2021:

Hallo Anni,
Dann einfach mehr Spiele die körperlich orientiert sind, anstatt Kopfspiele.
lg von Andreas

509. Andreas schrieb am 01.5.2021:

Hallo Andreas,

Heute wollten wir das Bett unserer Tochter verkaufen. Der Gesprächsverlauf über das Kleinanzeigen Portal lief über meine Frau und vermutlich Interessentin und war schon merkwürdig. Diese wollte das Bett unbedingt, wollte aber nach der ersten Verhandlung nochmal verhandeln. Meine Frau ist bei dem Preis geblieben und wir haben einen neutralen Übergabeplatz vereinbart. Nachdem wir mittags versetzt wurden, haben sie uns dann abends nochmal kontaktiert. Ich war allein, die potentiellen Käufer zwei Männer.
Die beiden haben wiederholt versucht nachzuverhandeln. Da der Preis im Vorfeld ja schon fest verhandelt wurde, habe ich mich nicht darauf eingelassen und bin wieder gefahren.
Telefonisch wurde ich dann beschimpft und habe sogar Morddrohungen erhalten.
Was bedeutet das? Was bedeuten die Drohungen?
Wie kann ich es auflösen? Vg von Andreas

510. Andreas schrieb am 02.5.2021:

Hallo Andreas,
ja, da spielen vermutlich mehrere innere Programme mit. Die nüchternen Fakten sind, ihr habt also noch immer das Bett der Tochter. Das heißt es gibt noch innere Anteile die das Bett der Tochter nicht loslassen wollen ! - und dies wiederum können Anteile sein die die Tochter nicht loslassen wollen.. (ich geh jetzt einmal davon aus dass sie bereits außer Haus wohnt ??)
Das Bett zu verkaufen ist ja eine sehr handfeste symbolische Handlung, also da hat sich dieser unbewusste innere Anteil der an der Tochter festhalten möchte wohl plötzlich mächtig bedroht gefühlt, so sehr bedroht dass sogar "Drohungen erschaffen" wurden..

Vermutlich sind aber auch noch andere unbewusste Glaubenssätze im Spiel, zb der Glaube dass das Bett nicht mehr wertvoll ist (das wäre ja eine Botschaft wenn jemand weniger bezahlen möchte). Du kannst dich auch fragen durch welche Ängste habt ihr so zwielichtige Käufer angezogen ? usw..

lg von Andreas

511. Andreas schrieb am 03.5.2021:

Hallo Andreas, unsere Tochter ist im Kindergartenalter. Es war ein optisch tolles Motivbett, aber sie wollte nicht darin schlafen. Wir haben es lange probiert und auch im Zimer an unterschiedlichen Stellen aufgestellt. Nun hat sie ein anderes Bett und sie schläft problemlos darin.

Da wir das Motivbett nicht mehr benötigen, möchten wir es verkaufen.
Hat das Bett vielleicht eine negative Schwingung? Wir haben es selbst gebraucht gekauft.
Den Preis ist es auf jeden Fall wert.

Interessant ist, dass wir vielleicht durch gewisse Ängste zwielichte Käufer angezogen haben. Allerdings haben wir keinen Ahnung welche das sein könnten. Wie finden wir das raus?
Wie lösen wir die Situation energetisch mit den Leuten? In Gedanken haben wir sie bereits kontaktiert und für das Spiegeln unserer Anteile bedankt. Nun möchten wir diese gerne erkennen und lösen.
Danke für deine Anregungen. Vg Andreas

512. Andreas schrieb am 03.5.2021:

Hallo Andreas,
ja, demnach hat das Bett schon viele Probleme bereitet. Man könnte grad denken, das Universum will euch mit den Bett weichkochen :-) Vielleicht ist es sogar die Botschaft dass es in eurer eigenen Kindheit etwas gibt was ihr unbewusst auf das Bett des Kindes projiziert habt. Was immer du findest, mache innerlich einen Frieden mit dem Thema.
vielleicht durch gewisse Ängste zwielichte Käufer angezogen haben. Allerdings haben wir keinen Ahnung welche das sein könnten. Wie finden wir das raus?
indem du nach innen fühlst und es dir vielleicht sogar innerlich zeigen lässt ob und was da ist.

lg von Andreas

513. Familie schrieb am 05.5.2021:

Hallo, lieber Andreas,
Wir würden uns freuen, von dir einen Artikel über die Händigkeit zu lesen. Welche Menschen sind Rechts-, welche Linkshänder und warum?
Was ist die spirituelle Botschaft dahinter?
Und was ist, wenn beim Rechtshänder aber das linke Auge dominiert?
Wieso haben wir überhaupt zwei Hände, Füße, Nieren usw., aber z.B.nur 1 Herz - eher links, aber am "rechten"(warum "rechts" i.S.v. "richtig"?) Fleck?

So viele Fragen:) Ein Artikel darüber wäre toll, denn du bringst uns und gewiss ganz viele andere auf deiner Seite immer jede Menge Aha-Effekte.
Liebe Grüße von einer Familie

514. Nuna schrieb am 07.5.2021:

Hallo Andreas

Was halten Sie von nahrungsergänzungsmittel...?
vorallen zur Zeit mit vitamin d3( überall Werbung)
was man ja direkt nach der Geburt bekommt
will die pharma Industrie nur geld
Oder hat es wirklich ein Nutzen auf die Gesundheit?

Liebe Grüße

515. Andreas schrieb am 07.5.2021:

Hallo Nuna,
Bei Vitamin D (auch D3) ist sich die Wissenschaft sogar einig dass man sich dazu nur in die Sonne legen braucht damit der Körper es bildet. Das ergibt keinen Sinn das als Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen, da gibt es wesentlich bessere..

lg von Andreas

516. Soleo schrieb am 12.5.2021:

Hallo Andreas,
schön, dass wir hier sogar unsere Wunschthemen einreichen können.
Gerade wurde ja in Frankreich die Verwendung der schriftlichen Gendersprache an den Schulen verboten. Was sagt du dazu bzw. allgemein zum Gendern?
Bin gespannt - liebe Grüße

517. Andreas schrieb am 13.5.2021:

Hallo Soleo,
An den Schulen da wird sowieso so viel Unsinn gelehrt, da kommt es auf die Gendersprache auch nicht mehr drauf an.
Grundsätzlich ist der Genderwahnsinn ein Thema der Logenelite: Sie haben sich selbst durch ihre Rituale an denen sie teilgenommen haben aus ihrem Yin-Yang Gleichgewicht heraus programmiert. Deswegen sind so viele aus den höheren Logengraden homosexuell, pädophil, nicht mehr kinderzeugungsfähig usw.. Sie versuchen sich diesen Zustand in dem sie durch ihre Rituale regelrecht gefangen sind durch die Gendersprache sozusagen schönzureden..

lg von Andreas

518. Tatze schrieb am 17.5.2021:

Hallo Andreas
Ich habe jetzt öfters mal gelesen
Das der pcr test mit nano Roboter versehen
sein soll und das die medizinische Masken
irgendein scheiß drinnen sein soll?? Damit
man krank wird und uns steuern kann
was sagen die dazu? Das würde mich interessieren

Liebe Liebe Grüße

519. Andreas schrieb am 18.5.2021:

Hallo Tatze,
Egal ob das stimmt oder nicht, diese Masken sind auf jeden Fall gesundheitsschädlich weil ja bei jedem Atemzug Mikrofasern aus der Maske herausgerissen werden und in der Lunge landen. Durch den Atemstrom entstehen ja mächtige Verwirbelungen in den Löchern durch welche die Luft strömt, und da gehen immer wieder kleinste Mikrofaserteilchen aus der Maske in die Atemluft.
Ganz nebenbei bemerkt, wenn es dieses Virus tatsächlich geben würde, dann würden diese Viren ja nicht nur durch diese Löcher hindurch gehen (weil sie ja angeblich tausend mal kleiner sind), sondern diese Viren und Wassertröpfchen würden sich durch diese Verwirbelung sogar noch tausendmal besser in die Luft hinein vermischen, so dass diese Viren dann so gut mit der Luft vermischt sind dass sie sich tagelang in der Luft halten könnten und dadurch erst recht alle anderen anstecken könnten. Durch das Maskentragen im Supermarkt wird dann also sicher gestellt dass sich alle anstecken, aber nicht nur das, der Wind kann solche fein verteilten Viren dadurch in der Luft dann über tausende Kilometer weit verbreiten. Wenn es dieses Virus also tatsächlich geben würde, dann dürfte man auf gar keinen Fall Masken tragen !!!
Ich persönlich vermute dass mit dem PCR Test die Gene der betreffenden Person ermittelt werden und dieses Wissen wird dann verkauft..

lg von Andreas

520. Andreas schrieb am 20.5.2021:

Hallo,
Welche Menschen sind Rechts-, welche Linkshänder und warum?
Hierzu gibt es nun hier einen Artikel.
lg von Andreas

521. Laura schrieb am 20.5.2021:

Hallo Andreas,

mich würde das Fasten interessieren, und warum man beim Fasten unschöne Symptome bekommt wie Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Halsschmerzen (Schilddrüse?, usw.

Danke <3

522. Andreas schrieb am 20.5.2021:

Hallo Laura,
Da wird offensichtlich bei dir etwas durch das Fasten getriggert, eine Vergangenheit die sehr unfriedlich in dir schlummert..

lg voon Andreas

523. Matrix schrieb am 27.5.2021:

Hallo Andreas,

ich habe den Film Matrix geguckt, meinst du, dass wir in einer Matrix leben und vlt. sogar ähnlich wie in einem Computerspiel von anderen "gespielt“ werden (wie bspw. Schachfiguren)? Wenn ja, macht das Leben dann ohne Macht über unser eigenes Leben überhaupt einen Sinn? Das kommt mir dann alles total sinnlos vor, wenn einer Matrix leben würden.

Lieben Dank und Grüße

524. Andreas schrieb am 28.5.2021:

Hallo,
ja, auf jeden Fall leben die allermeisten voll verstrickt in diese Matrix. Das ist ja die Aufgabe der Mainstreammedien diese Menschen zu steuern. Nur wer aufwacht kann anfangen sein Leben selbst zu steuern mithilfe die Kraft seiner Gedanken. In dem Matrix Film ist ja sogar verschlüsselt das Datum von der 911 World Trade Center Sprengung enthalten, es wird für eine Sekunde auf einem Ausweis das Datum gezeigt. Oder die Geschichte mit der blauen und roten Pille, wer zb sich zur Zeit impfen lässt, das ist wie ein sich für die blaue Pille entscheiden.. usw..

lg von Andreas

525. Julia schrieb am 07.6.2021:

Lieber Andreas,

was ist die spirituelle Ursache für Dehnungsstreifen an den Beinen? Und können sie wieder verschwinden?

LG, Julia

526. Andreas schrieb am 07.6.2021:

Hallo Julia,
Dehnungsstreifen zeigen dir dass es da einen Anteil gibt der sich überdehnt fühlt und natürlich können die auch wieder verschwinden wenn sich dieser innere Anteil verändert. An den Beinen zeigt dir dass es etwas mit den Thema, sich fortbewegen zu tun hat, im erweiterten Sinne mit: sich weiter entwickeln, sich vorwärts bewegen im Leben. Du findest nun im Bindegewebeartikel einen Abschnitt über Dehnungsstreifen.

lg von Andreas

527. Goose schrieb am 09.6.2021:

Hey Andreas,
Zu Gänsehaut finde ich nichts, daher wage ich es mal, hier ein Wunschthema einzureichen.
Ich hatte das, was ich im folgenden beschreibe vor circa 1-1,5 Jahren schon einmal: seit etwa einer Woche bekomme ich über den Tag verteilt in unregelmäßigen Abständen sehr plötzlich Gänsehaut. Diese aber nur am rechten Oberschenkel und dort nur fleckenhaft. Es gibt von außen keinen Auslöser (also weder stimulierende Berührung, Musik, Kälte...). Es ist sehr unangenehm, die Haut zieht sich dann an diesen Stellen extrem zusammen und es kribbelt, aber eher in Richtung leichter Schmerz. Das kommt super plötzlich, auch während dem Gehen zb und verschwindet nach circa 20-40 Sekunden wieder. Meist verschwinden die Gänsehaut-Flecken schneller, wenn ich mit der Hand darüber Streiche. Heute war es sehr oft und sehr nervig, daher habe ich gegoogelt und nichts dazu gefunden. Nur einen thread, in dem sich zeigt, dass ich mit dem Symptom nicht alleine bin - es gibt nur keine Antwort darauf, was diese plötzlichen und fleckenhaften unangenehmen Gänsehaut-Stellen auslöst. In dem Thread sind auch Fotos von anderen, so ähnlich ist es bei mir auch, bloß dass die Flecken größer sind.

Meine Situation: Ende 20, weibl, in glücklicher Beziehung Seit 9 Jahren, im Herbst ein Studium angefangen was mit Arbeit nebeneinander anstrengend ist, davor noch nichts außer Abi abgeschlossen, 4 Jahre Behandlung wegen Depression & PTBS, seit 5 Jahren versuche ich immer wieder 10KG abzunehmen, die ich im Sommer 2016 schnell zugelegt habe und Anfang diesen Jahres schien es endlich zu klappen - bis ich aus unbekannten Gründen das Gegenteil gemacht habe und nochmal 10Kg zusätzlich zugenommen habe. Dh jetzt wiege ich 20Kg mehr als mein normal/Wohlfühlgewicht und hoffe, dass dieser Sommer kalt wird, damit ich möglichst nicht in Kleidern/Röcken mit freien Beinen raus muss (Hosen sehen an mir gruselig aus, da ich eine extrem breite Hüfte und Oberschenkel habe). Eigentlich kreativer Mensch, seit einigen Jahren gehe ich dem immer weniger nach, Stresse mich damit, endlich etwas "fertig" zu machen und mehr Geld verdienen zu können, um nicht mehr von den Eltern und Minijobs (in denen ich sinnlose Arbeit tue) abhängig zu sein. Job aktuell ist auf jeden Fall für was Gutes, zahlt aber nur wenig 370€n/M - hat mit dem dualen Studium zu tun.
Langfristig will ich meine eigene Chefin sein, gründen, was auch immer. Sinnvolles tun und endlich wieder Zeit dafür finden, mich gesund zu ernähren, kreativ zu sein und fit zu werden (Muskeln aufzubauen).
Danke für deine Seite hier, die für mich wie ein Ratgeber ist, wenn ich nicht weiterkomme.
Liebe Grüße,
Goose (Name aufgrund der Gänsehaut gewählt)

528. Andreas schrieb am 09.6.2021:

Hallo,
Gänsehaut entsteht wenn die Haut kalt wird, friert - und dies ist auch immer dann der Fall wenn besonders viel Energie vom Körperbewusstsein in die Aura des Menschen fließt. Dann wird die Haut an dieser Stelle kalt und so kann dann da sogar Gänsehaut entstehen, mehr nun hier. (Und ja, die Wissenschaft kann das auch gar nicht wissen wie Gänsehaut entsteht weil an den Universitäten darf ja die Aura des Menschen und deren Wirkung nicht erforscht werden.)

Den Oberschenkeln ist das Thema "in großen Schritten denken" zugeordnet, sein Leben auf höhere, zb ethisch moralische Ziele ausrichten usw.. Nicht in den kleingeistigen Zielen und Denken der breiten Masse verbleiben. Erweitere also dein Bewusstsein in diese Richtung und deine Übergewichtsblockade in den Oberschenkeln wird sich auflösen. Vielleicht ist diese Gänsehaut an diesen Stellen ja bereits der Hinweis dass da unbewusst bereits eine Entwicklung stattfindet, das Übergewichtige allerdings zeigt dir dass es da noch einiges loszulassen gilt.

lg von Andreas

529. Anonym schrieb am 11.6.2021:

Guten Tag
Ich habe eine Frage: wie kommen eigentlich solche Ungerechtigkeiten zustande und was sollen sie uns sagen? Die Steuerinfos über Jeff Bezos und Co, dass sie kaum steuern zahlen (in %) und sogar noch Geld vom Staat bekommen. Dass Politiker die pädophile Inhalte verbreitet haben nur Bewährung bekommen und andere im Gefängnis sind weil sie die GEZ nicht zahlen, dass Frau Baerbock so hart und kritisch begegnet wird während die männlichen Kandidaten weitaus mehr und schlimmeres getan haben aber dafür keine Schmutzkampagnen bekommen?
Lg und vielen Dank.

530. Andreas schrieb am 11.6.2021:

Hallo,
aus einer höheren Sicht betrachtet gibt es keine Ungerechtigkeit, sondern im Gegenteil, jeder bekommt das was er für sich verursacht hat. So funktionieren die Gesetze über die Kraft der Gedanken. Gerade an diesen Superreichen kannst du das wunderbar sehen wie denen das Geld hinten und vorne reingeschoben wird während die Armen ausgequetscht werden. Und was ist der Unterschied zwischen den beiden Gruppen ? Es sind ihre Gedanken, ihre Denkmuster. Die einen ziehen das Geld dadurch wie magisch an - und die anderen sträuben sich gegen jede Form von Reichtum, das kannst du zb bei den nächsten Bundestagswahlen wieder beobachten wenn sie zu Scharen gerade solche Parteien wählen die sie vor den Wahlen über ihre Pläne belügen und dann hinterher abzocken und ausbeuten, wo immer es geht. Ein Mensch der sich auf Armut programmiert hat der wird eben unbewusst alles dafür tun damit es auch so bleibt. An sich (von der technischen Entwicklung unserer Gesellschaft) könnten wir schon längst im Paradies leben - es sind lediglich die Armuts- und Leidenwollen Programme der Menschen die diese dazu bringen diesen Reichtum für alle zu verhindern.

Im Grunde ist gar kein gerechteres System denkbar als dieses, weil so bekommt jeder exakt das was er sich durch seine Gedankenkräfte, Gefühlskräfte und Handlungen erschaffen hat. Mehr darüber findest du hier.

lg von Andreas

531. Oxymoron schrieb am 11.6.2021:

Lieber Andreas,
wirst du zur diesjährigen Sommersonnenwende etwas schreiben?
vielen Dank und liebe Grüße
Ulrike

532. Johannes schrieb am 11.6.2021:

Lieber Andreas,
ich habe gestern den Film "365 Tage" gesehen, welcher sich nahtlos an die "50 Shades of Grey"-Reihe anschließt (superreicher Typ dominiert sexy Frau).
Das Buch von "50 Shades" ist eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.
Welche Muster sind hier zu erkennen?
Ist das noch die Sexualität aus dem alten morphogenetischen Feld (Patriarchat)?
Warum stehen so viele Frauen darauf (offiziell Feminismus und Gleichberechtigung und im Verborgenen SM-Spiele mit einem dominanten Mann)?
Da du dich ja auch sehr mit Tantra auskennst, wäre es spannend, deine Gedanken hierzu zu lesen!
Viele Grüße
Johannes

533. Andreas schrieb am 11.6.2021:

Hallo Johannes,
ja, Sado Maso hat mit echtem Tantra nichts zu tun.
Warum SM in unserer Gesellschaft so weit verbreitet ist, hat mit den weit verbreiteten Schuldgefühlen zu tun. Noch immer sind zb in Deutschland über 50% aller Menschen in der ev oder kath Kirche. Das sind ja Schuldreligionen, daran siehst du dass das Gefühl der Schuld bei sehr vielen Menschen überwiegt und damit zb natürlich auch einen markanten Einfluss auf ihr Leben hat. Mehr dazu findest du nun hier.

lg von Andreas

534. Andreas schrieb am 12.6.2021:

Hallo Ulrike,
du findest nun hier das Sommensonnwendhoroskop.
lg von Andreas

535. Rene schrieb am 13.6.2021:

Hi Andreas,
ich wünsche mir einen Beitrag über Tics. Vor allem solche, die man zwar bewusst steuert, aber dennoch machen "muss".
VG Rene

536. kleine Kerze schrieb am 14.6.2021:

Hallo
ich möchte gerne ein Wunschthema bei dir einreichen und hoffe dabei, dass es auch Andere genau so interessiert wie mich. Und zwar würde ich gerne mehr über das schwanger werden, schwanger sein und die Geburt erfahren.

Welche "Voraussetzungen“ müssen gegeben sein, damit ein Kind inkarniert? Wie läuft das ab? Kündigt sich das Kind vorab an? Ist schon vor der Geburt der Mutter klar, welche und wie viele Kinder sie bekommen wird. Oder entscheidet man sich erst während seines Lebens dafür/dagegen?

Was ist mit den Frauen, die überhaupt nicht schwanger werden möchten? Und denen mit unerfülltem Kinderwunsch?

Wenn die Frau dann schwanger ist, was erlebt das Kind im Bauch der Mutter? Und wann tritt die Seele in den kindlichen Körper? (hierzu habe ich schon viele sehr unterschiedliche Aussagen gelesen) Ist jede Emotion der Mutter auch gleichzeitig eine des Kindes? Und was ist mit dem Vater? Welche Rolle spielt er? Wie kann die Kommunikation zwischen Mutter und Kind in der Schwangerschaft stattfinden und gefestigt werden?

Ist schon vorab klar, ob das Kind eine Behinderung bekommt? Oder ist das Gesetz der Anziehung da der ausschlaggebende Punkt? Gleiches gilt zB für das Geschlecht? Ist das vorab schon fest? Schließlich gibt es viele Frauen, bei denen das Geschlecht des Kinder während der Schwangerschaft immer wieder anders festgestellt wird oder bei der Geburt das andere Geschlecht "rauskommt“. Welche Blockaden bestehen bei den Frauen wenn sie sich ein Geschlecht wünschen aber das andere rauskommt?

Und letztlich interessiert mich auch die Geburt selbst. Entscheiden Mutter und Kind gemeinsam wann der Geburtstermin ist und wie die Geburt verläuft? Kann man den Geburtsplan der Seele unterstützen und wenn ja wie?
Wie kann man also auf seelisch-energetischer Ebene möglichst positiv mit dem Thema umgehen?

Danke schon vorab 😊

537. Anni schrieb am 15.6.2021:

Ich hätte ein eher einfaches Wunschthema - ???
(Was bedeuten) Zahnschmerzen.
(Au Backe !) ;D
Vielleicht gibt es das Thema aber auch schon. - ????

538. Andreas schrieb am 15.6.2021:

Hallo Rene,
Du findest nun hier einen Artikel über Tics im Sinne des Tourettesyndroms. Generell sind die Übergange zwischen einer zwanghaften Handlung und der bewussten Kontrolle natürlich fließend, es gibt da alle möglichen Varianten..

lg von Andreas

539. Andreas schrieb am 15.6.2021:

Hallo Anni,
ja, schaue beim Zähneartikel.
lg von Andreas

540. Krisi schrieb am 15.6.2021:

Hallo lieber Andreas
Mich würde interessieren was es auf sich hat mit übermäßigen Zucker Konsum
also wenn jemand jeden Tag sehr viel süßes
essen möchte gefühlt wie ein zwang
was suche ich innerlich? Was wird befriedigt?

Liebe Grüße

541. Andreas schrieb am 15.6.2021:

Hallo Krisi,
ja, das wäre das Diabetes Thema, Zucker als Ersatz anstatt das Süße des Lebens zu fühlen.
lg von Andreas

542. Medusa schrieb am 16.6.2021:

Hallo Andreas, ich bin jetzt zum 2. Mal im Meer mit einer Qualle in Berührung gekommen. Das 1. Mal vor 2 Jahren war nicht so schlimm u. Nicht so gross, das 2. Mal letzte Woche, leider schon, sehr großflächig u. heftig. Was will mir das bzw. die Qualle sagen? Selbst wenn ich bei Krafttier Qualle nachlese, komm ich auch irgendwie nicht weiter?? Vielen Dank, liebe Grüße

543. Andreas schrieb am 17.6.2021:

Hallo, der Artikel über das Schwanger werden ist nun hier online - lg

544. Andreas schrieb am 17.6.2021:

Hallo,
ja, Quallen sind angeblich hirnlose Tiere - so kannst du dich direkt fragen inwiefern dir hirnlose Menschen in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen nicht gut tun, die vielleicht sogar ihr Gift in dich einfließen lassen ?
Es kann eine Botschaft sein diesbezüglich auf eine Verbesserung deiner zwischenmenschlichen Situation hinzuarbeiten.

Wie stehst du denn selber zu den "hirnlosen" Anteilen von dir ? also all das was nicht der Verstand ist, zum Beispiel allgemein dein Wohlbefindengefühl ? Inwiefern bist du damit nicht im inneren Frieden ?

lg von Andreas

545. nadja schrieb am 18.6.2021:

Lieber Andreas
Mein Mann ist schwer erkrankt und ich wollte von daher
Gern allgemein etwas dazu wissen, was es für einen selbst als Angehöriger Bedeutet, wenn der Partner (/Vater/Sohn) eine schwerwiegende Krankheit bekommt. Das Leben ändert sich ja dann oftmals abrupt für alle in der Familie. Wie würdest du in so einem Fall vorgehen? Was kann man für den Erkrankten tun, was für sich selbst?
Manchmal zb bin ich ganz sicher es wird alles gut ausgehen und dann wieder kann ich gar nicht fassen weshalb ausgerechnet bei uns dieses Wunder geschehen soll. Was kann ich gegen diese Zweifel machen? Ich würde gern meine Familie gut durch diese schwierige Zeit bringen...auf dass wir alle gesund, gewachsen u gestärkt aus dieser Sache heraus gehen..
Bringt es eigentlich auch etwas wenn ich als Frau das Arbeitsblatt zu Heilung von Krankheiten ausfülle, wenn mein Partner der erkrankte ist?

546. Andreas schrieb am 18.6.2021:

Hallo Nadja,
was es für einen selbst als Angehöriger Bedeutet, wenn der Partner (/Vater/Sohn) eine schwerwiegende Krankheit bekommt
ja, das ist natürlich eine Botschaft. Das kann zb die Botschaft sein dass etwas im Familiensystem nicht stimmig ist. Oder dass die Angehörigen nun etwas ihr Ego bremsen müssen oder dass sie sich vom Kranken nicht mehr tyrannisieren lassen sollen usw.. - das muss man aber natürlich immer ganz individuell schauen, was man da konkret für Botschaften für sich selbst heraus ziehen kann.
..auch etwas wenn ich als Frau das Arbeitsblatt zu Heilung von Krankheiten ausfülle, wenn mein Partner der Erkrankte ist?
ja, auch die Angehörigen sollten wissen was der Betreffende zu lernen hat, damit sie ihn unterstützen können. Trotzdem sollten sie aber auch akzeptieren wenn der Betreffende gar nicht an seiner Heilung arbeitet und vorhat zu sterben, weil auch das ist sein Recht.

lg von Andreas

547. Linda schrieb am 18.6.2021:

Hallo Andreas,

Kannst du etwas zu Sauberkeit in Wohnungen sagen, und dabei auch kulturelle Hintergründe beleuchten?

In Deutschland sind die meisten Häuser, Wohnungen und Gärten gepflegt, sauber. In arabischen Ländern zB hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Wohnungen sehr unordentlich sind und es dort auch kaum jmd stört.

Habe einen arabischen Mann kennen gelernt, war in seiner Wohnung und bin erschrocken. Überall dicke fette Spinnweben, also die müssen schon Jahre an den Wänden hängen... die Küche schmutzig usw.

Zum einen, was spiegeln uns die Wohnräume? Und zum anderen Warum pflegen wir hier die deutsche Reinlichkeit und in anderen Kulturen ist das gar kein Thema.

LG

548. Andreas schrieb am 18.6.2021:

Hallo Linda,
ja, grundsätzlich ist die Reinheit einer Wohnung der Spiegel der inneren reinen Gedanken und des Denkens.

Allerdings ist es nicht so einfach weil es gibt auch ein sogenanntes Angstputzen, also Menschen putzen weil sie Angst vor Unreinheit haben, zb Angst vor Spinnen um bei dem Beispiel zu bleiben. In den Fall ist die Wohnung dann auch ein Spiegel dieser Angst vor der Natur usw - und ja, auch das ist häufig in Deutschland !!!

Die sauberen Gärten in Deutschland sind meist Ausdruck einer Kontrollsucht (in dem Fall über die Natur) und Ausdruck von Minderwertigkeitsgefühlen da man den Garten als Statusobjekt braucht.

Dann soll man sich von einer sauber geputzten deutschen Wohnung auch nicht täuschen lassen, weil da sind oft so viele (unsichtbare) giftige Putzmittelrückstände in der Wohnung dass es vielleicht sogar in der Spinnwebenwohnung des Arabers gesünder ist..

Ansonsten werden dir da wohl auch noch andere Glaubensmuster gezeigt, zb dass man als arabischer Mann nicht putzen darf. (Wie immer gilt dass dem Menschen entsprechend seinen Glaubensmustern geschieht..)

lg von Andreas

549. grüner Garten schrieb am 19.6.2021:

Hallo Andreas
Hilfe! Mäuse im Garten...ekeln mich total (und vielleicht habe ich ja deswegen daraufhin Durchfall bekommen). Wie löse ich das Schritt für Schritt auf? Warum habe ich sie überhaupt in mein Leben gezogen?
(Spinnen oder Insekten stören mich hingegen gar nicht. Aber schon allein das Wort "Maus" zu schreiben, ist eine Überwindung, dabei verwende ich es komischer Weise gern verbal als Kosenamen.)
Danke vielmals, bin schon auf deine Antwort und Hilfe gespannt!

550. Andreas schrieb am 19.6.2021:

Hallo,
ja, Mäuse leben in/unter der Erde im für den Menschen verborgenen. Darum können sie Anteile von dir symbolisieren die vor dir verborgen sind. Und so kannst du dich direkt fragen: Vor welchen unbewussten Anteilen von mir selbst ekle ich mich ? (und mit denen du also gar nicht im inneren Frieden bist ?)

lg von Andreas

551. Kalam schrieb am 20.6.2021:

Wunsch: spirituelle Bedeutung von Verbrennungen
Und wie man genau mit diesem Verbrennen/ Transformieren? arbeiten kann
Danke für deine wertvolle Seite, Andreas

552. Andreas schrieb am 21.6.2021:

Hallo Kalam,
ja, bei Verbrennungen da muss man schon individuell schauen welche Körperstelle befallen ist, bei welcher Gelegenheit und warum und was der letzte Gedanke kurz davor war (siehe Unfallfragen) um die jeweils individuelle Botschaft erkennen zu können. Generell geht es bei Hautverbrennungen meist um zwischenmenschliche Themen wo man sich wie im übertragenen Sinne die Finger verbrannt hat oder wo man es zugelassen hat dass sich ganz viel heiße Feuerenergie angesammelt hat und man es eben nicht geschafft hat diese Energie abzuleiten.

In der Praxis als Sofortvisualisierung sollte man einfach eine kühle Energie, also blaues Licht an der betreffenden Hautstelle visualisieren damit die Ursache, also das zuviel an heißer roter Energie ausgeglichen wird.

lg von Andreas

553. Amalia schrieb am 21.6.2021:

Hallo Andreas, ich habe schon oft bei dir gelesen, dass wir unsere Weiblichkeit unterdrücken.
Möchtest du der Weiblichkeit einen Artikel widmen? Darüber würde ich wahnsinnig gerne lesen und lernen. Danke und liebe Grüße Amalia

554. Kalam schrieb am 21.6.2021:

Wow, das ist ein wertvoller Tipp mit dem blauen Licht, Andreas!
Wasserdampf vom Wasserkocher (Wasser=Gefühle, rechts=männlich, richtig? Nur wofür steht Innenseite des Unterarms, wo sich die Verbrennung ereignet hat...Handlungsfähig? Unterseite =verdeckt?) Gedanke war kein spezieller, war eher in leichter Hektik)

555. Andreas schrieb am 22.6.2021:

Innenarme

Hallo Kalam,
ja, an den Innenseiten der Arme fließt die Energie aus deinen Handlungen zu dir zurück in dein Sein. Das sind also Themen wie:
So gibt es also eine Überhitzung in einem solchen Zusammenhang. Das kann eine Wut sein oder aber dass sich durch ein nicht-Annehmen zu viel Energie gestaut hatte.
Hektik bedeutet ja meist dass wir nur geben (im Sinne von Aktivität) und nicht mehr im Annehmen-Mode sind..


lg von Andreas

556. Tanja schrieb am 22.6.2021:

Lieber Andreas,

welche spirituelle Bedeutung hat das chronische Erschöpfungssyndrom? Was kann man tun, damit man wieder mehr Energie hat?

LG, Tanja

557. Kalam schrieb am 23.6.2021:

Du hast mir sehr mit deinen ausführlichen Antworten geholfen und für deine Mühe überweise dir gerne eine Spende!

558. Andreas schrieb am 23.6.2021:

Hallo Kalam,
ganz lieben Dank.
lg von Andreas

559. Andreas schrieb am 23.6.2021:

Hallo Amalia,
Ich hab nun hier einen Artikel online gestellt zum Thema Yin - Weibliche Energien.
lg von Andreas


560. Andreas schrieb am 23.6.2021:

Chronisches Erschöpfungssyndrom

Hallo Tanja,
Das chronische Erschöpfungssyndrom zeigt dir dass ein Prozess in dir läuft der viel Energie verbraucht, so viel Energie dass für etwas anderes kaum noch Energie übrig ist und man sich deswegen müde und energielos fühlt.
Da musst du also genauer schauen was das für ein energieverbrauchender Prozess ist, weil das kann vieles sein. Die häufigsten Möglichkeiten sind:
lg von Andreas

561. Alfamero schrieb am 24.6.2021:

Hallo Andreas,
Viele Kinder sind fasziniert von Dinosauriern, warum? Gab es diese Lebewesen, warum und warum nun nicht mehr? (aus deiner Sicht der Dinge)

562. Andreas schrieb am 25.6.2021:

Hallo Alfamero,
Kinder sind fasziniert weil ihnen diese Dinosaurier Geschichte wie ein Märchen eingeredet wird. Fakt hingegen ist dass 90% aller gefundenen Dinosaurierknochen im nachhinein mittlerweile als Fälschungen entlarft sind, und die restlichen 10% sind meiner Meinung auch nur deshalb noch nicht entlarvt weil sie noch nicht von seriösen Wissenschaftlern untersucht sind. Ich denke nicht dass es echte Dinosaurierknochen gibt. Wir kennen alle die Geschichte vom Ötzi, wo ein alter mumifizierter Indianer dem Reinhold Messner auf seinen Wanderweg gelegt wurde (weil mit einem pressewirksamen Fund mehr Forschungsgelder fließen) und wir müssen aber begreifen dass dies kein Einzelfall war, sondern dass fast die gesamte Archäologie ein einziger verlogener Sauhaufen ist (und schon immer war) wo sich jeder Lügner auf andere Lügner und Betrüger beruft, im wissenschaftlichen Kontext zitieren genannt. Schau alleine die ägyptische Archäologie an, da belügen sie dich sogar über das Alter der Pyramiden, usw, usw..

lg von Andreas

563. so lese ich und frage mich schrieb am 25.6.2021:

Immer wieder lese ich, dass für das Kinderhospiz in unserer Stadt gespendet wurde. Und ich frage mich, was ich von Hospizen, vor allem Kinderhospizen, halten soll. Kannst du mir einen Gedankenanstoß geben, Andreas? Warum gehe ich überhaupt damit in Resonanz, ich habe bewusst keinerlei Bezugspunkte?

Verplempere ich mit solchen Sachen meine Energie? Das würde natürlich noch viele weitere Themen betreffen, die mir eigentlich egal sein könnten.

Danke & lg

564. Andreas schrieb am 26.6.2021:

Hallo,
ja, vielleicht hast du ja mal selber deine letzten Tage in einem Hospiz verbracht und als intensive Zeit erlebt so dass es in dir haften blieb und dich deswegen noch immer anzieht. Da musst du selber in dich rein fühlen was es genau ist..

lg von Andreas

565. Isis schrieb am 26.6.2021:

Die dunkle Seite

Hallo Andreas,
ich würde gerne mal eine Übersicht anlegen, was alles auf dieser Welt von der "Gegenseite" / der "dunklen Seite" / [wie auch immer man es nennen mag] geschaffen wurde, um die Seelen von ihren Lernaufgaben abzuhalten. Für mich ergeben sich da 2 Kategorien:

  1. äußere Ablenkung vom eigentlichen Sinn des Lebens: z. B. durch sämtliche Unterhaltungsindustrie, Film + TV, Nachtclubs, Statussymbole, Fußball-Großereignisse, (Selbst-)Darstellung in den sozialen Medien, Zocken von Computerspielen, Propagieren wie cool es doch ist mit möglichst vielen Leuten möglichst oft Sex zu haben, jugendlicher "Partydrang", Arbeit prinzipiell als notwendiges Übel darstellen so dass praktisch immer Frust entsteht anstatt Freude am Schaffen, usw usw
  2. systematische Degeneration des menschlichen Körpers, damit die Lebenszeit nicht ausreicht, um alle Aufgaben dieser Inkarnation zu Ende zu führen: Nikotin, Alkohol, Drogen, ungesundes Essen (für das auch noch massiv geworben wird), Förderung von Bequemlichkeit, damit der Körper abschlafft, Propagierung von intensiv gebräunter Haut als Schönheitsideal (damit mehr Hautkrebs entsteht?), unnötiges chemisches Zeug (Kosmetika usw.), Kleidung aus Kunstfasern (setzen die unsere Schwingung herab?), gesellschaftlicher Druck bzgl. Nachtleben mit der Folge, dass wir zu wenig schlafen, Strahlungen aller Art, giftige Partikel in Putzmitteln, die sich im Lauf der Jahre dann in der Wohnung anreichern, der Glaube, Krankheiten einfach mit Medikamenten in Schach halten zu können, usw


Ich versuche dem gegenzusteuern durch:

  1. weitestgehenden Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben mit seinen Zwängen, ich sehe nicht mehr fern (widert mich inzwischen an), mir ist die Lust auf Sex vergangen, ich erfreue mich bewusst und aktiv an meiner beruflichen Tätigkeit
  2. vegane Ernährung (ohne "Ersatzprodukte", die wieder nur voller Zusatzstoffe sind; sogar meine Pflanzenmilch stelle ich selbst her), kein Alkohol / Nikotin / Drogen, wenig Zucker, keine künstlichen Kosmetika (Hautpflege mit reinem Jojobaöl, Haare wasche ich mit Roggenmehl und das pflegt viel besser als Shampoos), Kleidung aus Naturfasern, genügend Bewegung, genügend Schlaf, viel Zeit in der Natur

Also so viel wird uns als toll und positiv verkauft, obwohl die tiefere Absicht dahinter negativ ist. Bestes Beispiel ist doch zur Zeit: überall wird nur noch die Impfung propagiert, die ja augenscheinlich nur zu unserem Besten sein soll, aber wohl (meiner Meinung nach) eher das Ziel dahintersteckt, unsere Gesundheit zu ruinieren oder gar langfristig das menschliche Erbgut zu degenerieren.

Und da gibt es sicherlich noch mehr.... was ich gerne lernen würde zu erkennen und gegenzusteuern. Gibt es noch mehr Dinge in diesem Zusammenhang?
Ich danke dir von Herzen! LG

566. Andreas schrieb am 26.6.2021:

Hallo Iris,
Hier auf diesem Planet gibt es leider kaum noch etwas wo die dunkle Seite nicht ihre Finger mit im Spiel hat. Manches kontrollieren sie zu 100% anderes nur teilweise.
..sehe nicht mehr fern (widert mich inzwischen an)
ja, das ist es auf den Punkt gebracht, so geht es vielen Menschen.
Es scheint als wären wir mitten in einem Prozess wo die Menschen entweder in die eine Richtung oder in die andere Richtung gezogen werden. Da ist für die einen (die die blaue Pille geschluckt haben) der Abwärtsstrudel und für die anderen der Aufstieg in eine höhere Ebene. Schon aus der Stimmlage in der im Mainstream die Menschen sprechen kann man das Verlogene spüren und ja, wenn man sich da in die Stimmen zb von Nachrichtensprecher einfühlt, das fühlt sich sowas von widerlich an, es kommt einem da fast das Kotzen. Dass man davon auf Distanz geht ist ein ganz natürliches Verhalten - und genau das ist ja auch die Botschaft seit über einem Jahr nun: Man soll auf Distanz gehen. Es ist normal dass nicht alle Seelen gleich weit entwickelt sind und so ist es auch normal dass nicht alle in die nächste Ebene versetzt werden..

Es ist ein normaler Vorgang dass wir uns von dem Distanzieren was wir nicht (mehr) wollen. Dieses Distanzieren vom Alten erschafft in uns einen neuen freien Raum.

lg von Andreas

567. Martin schrieb am 29.6.2021:

Zu Iris

Wenn ich deinen Text lese, lese ich viele Verurteilungen ...

Es gibt halt Menschen, die das alles was du verurteilst und verteufelst zur Entwicklung brauchen.

Du benutzt auch gewisse Einrichtungen, Infrastruktur wie Abwassersysteme, Strom etc., was andere Wesen vielleicht schrecklich finden, aber sie respektieren das, weil sie wissen, dass du/ wir das zu deiner/ unserer Entwicklung brauchst/brauchen.

Vielleicht prüfst du mal deine spirituelle Einstellung/Ego. Wenn du die Sachen so störend empfindest könntest du evtl. die Resonanzen in dir erspüren und ggf. auflösen.

Z.B. Tempel in Bangalore direkt an einer viel befahrenen Kreuzung ein einziges Gehupe, Motorengeräusche etc.
Erst hab ich mich über die Unruhe geärgert, weil ich nicht meditieren konnte. Dann aber ist mir klar geworden nur im größten Lärm und Getöse ist man ein wahrer Meister, wenn man trotzdem bei sich bleibt und alles andere s e i n lässt. Dann hat es auch mit der Meditation geklappt.🙂

Ich hab ca. 4 Jahre in der Nähe eines Bordells und Strassenstrich gewohnt. Es war halt so und ich hatte trotzdem meine (innere) Ruhe, weil ich damit im Frieden war. - Alles hat seine Daseinsberechtigung. Irgendjemand braucht es für ihre/seine Entwicklung.

Also rein ins Leben und nicht am Beckenrand rumstehen ! 🙂

568. Milly schrieb am 30.6.2021:

Lieber Martin,
vielen Dank für Deine Worte. Genau so sehe und lebe ich mein leben auch. Ich nehme wahr, dass gerade die Menschen, die sich als aufgewacht, erleuchtet und hoch spirituell halten, die größten Dogmen leben und anders lebende und wirkende Menschen beurteilen und oft sogar verurteilen. Das hat für mich so gar nichts mit Spiritualität zu tun.

569. Krisi schrieb am 01.7.2021:

Hallo Andreas

würdest du mal ein ein Artikel schreiben
für das Sternzeichen Steinbock?

Liebe Liebe Grüße

570. Iris schrieb am 01.7.2021:

Lieber Martin, liebe Milly,
danke für eure Gedanken. Ich verurteile nicht die Menschen in den Fallstricken, ich verurteile den Fallensteller. Und nein, in diesem von ihm erzeugten Strom will ich nicht mehr mitschwimmen, da bleibe ich lieber am Beckenrand. Liebe Grüße.

571. Andreas schrieb am 03.7.2021:

Hallo Krisi,
Du findest die erste Version des Steinbockartikels nun hier online.

lg von Andreas

572. Ann schrieb am 16.7.2021:

Hallo Andreas.
Ich wäre dir dankbar, wenn du etwas über die spirituelle Bedeutung eines Nabelbruchs (bei einer frischgebackenen Mama) und dessen Heilungschancen schreiben würdest.
Einen schönen Abend,
Ann

573. Schala schrieb am 17.7.2021:

Hallo lieber Andreas
Ich habe schon als Kind geistwesen gespürt
und hatte immer Angst davor bis jetzt immer
noch ich frage mich woher diese Angst kommt..??
und wie ich sie auflösen kann.. denn in meinen
Träumen kommen böse geistwesen öfters vor und machen mir immer so angst das ich mich nicht weiter entwickeln kann hast du da vielleicht einen tipp? Oder Anregungen?

Liebe Liebe Güße

574. Andreas schrieb am 17.7.2021:

Hallo Schala,
Genau so wie echte Menschen die einem begegnen einem selbst immer etwas spiegeln, so sind auch Geistwesen im Traum Spiegelbilder der eigenen Themen. Darum sollte man auch solche Träume bearbeiten, ähnlich wie zb hier beschrieben.

lg von Andreas

575. Vanessa schrieb am 17.7.2021:

Hallo Andreas,

ich würde gerne die spirituelle Bedeutung von Pigmentflecken im Gesicht verstehen.
Ich leide seit 10 Jahren darunter (bin jetzt 36) und habe das Gefühl, dass sie wandern und nicht gleichbleibend bleiben.
Hast du eine Idee dazu?

Lieben Dank,
Vanessa

576. Sani schrieb am 18.7.2021:

Hallo Andreas,
Mich würde deine Sicht über Braco, den spirituellen Heiler interessieren.der Heiler mit heilenden Blick. Ab heute startet ein live stream mit ihm, vielleicht ist es für dich oder andere Leser auch interessant. Vielen Dank, lg sani

577. Andreas schrieb am 18.7.2021:

Pigmentflecken

Hallo Vanessa,
Wie fast alles was die Haut betrifft hat es mit Zwischenmenschlichem zu tun. Solche Pigmentflecken haben etwas mit dem Schutz vor Eintrahlungen zu tun, also den Mustern wie und ob wir uns geschützt fühlen. Bei Frauen ist das oft das Thema "sich vor Schwangerschaft schützen" und damit auch der Hormonhauhalt. Willst du solche Pigmentflecken verändern dann verändere also dein dich geschützt fühlen von Grund auf. Erschaffe ein anderes Denken und eine starke Aura, so dass diese dich schützt und nehme die göttlichen Energien die auf dich einstrahlen direkter auf so dass nicht irgendwelche Pigmentzellen dies für dich ersatzweise tun müssen.

lg von Andreas

578. Andreas schrieb am 19.7.2021:

Hallo Sani,
Über Augendarshan hab ich hier mehr geschrieben.

lg von Andreas

579. Andreas schrieb am 19.7.2021:

Hallo Ann,
Du findest nun hier einen Artikel über Nabelbrüche online.

lg von Andreas

580. Elmo666 schrieb am 21.7.2021:

Hallo Andreas,
ich lese schon seit geraumer Zeit Deine Seite und jetzt dachte ich mir, dass ich das "Wunschthema" auch einmal nutzen könnte :-)
Mir hat am WE jemand auf den Fuß (ich war barfuß) getreten..... Als wäre das nicht schon schlimm genug, hatte diejenige wohl eine Glasscherbe unter ihrem Schuh und hat mir damit den rechten, zweiten Zeh (direkt neben dem Großen Zeh)rechts neben dem Nagel "aufgeschlitzt"
Kannst Du mir sagen, worüber ich anscheinend wohl mal nachdenken soll?! :-)

Vielen Dank schonmal und ganz, ganz liebe Grüße!

581. Andreas schrieb am 21.7.2021:

Hallo Elmo,
Eventuell ergeben sich aus den weiteres Details der Situation weitere Botschaften, aber die direkteste Botschaft wäre dass deine Füße in der Situation zu ungeschützt waren und dass du mehr auf deine Füße achten solltest. Also warum bringst du dich in eine Sitauation wo dir beschuhte Trampel auf deine Füße trampeln können ? Es geht also um den Schutz deiner Füße. Und eine Botschaft wäre, mehr Energie (und Aufmerksamkeit) in deine Füße fließen zu lassen, weil ein Fuß der energievoll ist, der erschafft sich automatisch eine schützende Auraschutzschicht die genau solche Vorfälle verhindern wird. Das heißt die Botschaft wäre zb mehr Energie in die Füße hinunter zu atmen oder andere erdende Meditationen zu machen.

Fragen können zb sein:
Wer trampelt mir im übertragenen Sinne auf meinen Füßen herum ?
oder inwiefern bettle ich regelrecht darum dass man mir auf meinen Füßen herumtrampelt ? (Selbst wenn man Schuhe anhat kommt es außerst selten vor dass einem jemand auf die Schuhe tritt - und dann ausgerechnet wenn du grad keine anhast passiert dir dies - daran siehst du dass du dies wohl regelrecht angezogen hast..)

Konkret steht der zweite Zeh für die Richtung im Leben der man folgt. Das heißt die Botschaft kann ganz direkt sein, dass es einen inneren Anteil in dir gibt der diese Richtung der du im Leben folgst "aufschlitzen" will, also irgend wie öffnen will.
Oder ein Anteil der dir zeigen will dass diese Richtung dich "aufgeschlitzt", dich "bluten" lässt, also dich Energie kostet.

lg von Andreas

582. Heiko schrieb am 21.7.2021:

Hallo, Was hat es mit dem Epstein-Barr Virus auf sich? Was sind die wahren Ursachen und wie wird man wieder völlig gesund?
Danke und liebe Grüße:-)

583. Andreas schrieb am 22.7.2021:

Hallo Heiko,
Auch beim Epstein Barr Virus ist es nicht anders als bei anderen Viren. Es ist erfunden worden und wie immer bei Viren tut man dann so als sei es die Ursache von irgendwelchen schon lange bekannten Krankheiten. Die Schulmedizin liebt diese Vorgehensweise, weil so können sie vertuschen dass sie bei praktisch keiner einzigen Krankheit die wahre Ursache kennen. Schaue also stattdessen was für Krankheiten du hast, zb Pfeiffersches Drüsenfieber ist oft wenn Emotionen wie Wut solange unterdrückt wurden dass sie die Führung übernehmen, dass sie sich in Lymphknoten "verdicken" usw..

lg von Andreas

584. Lala schrieb am 23.7.2021:

Hallo Andreas
Ich sehe ständig vor meinen Augen irgendwelche kleine Lichtpunkte/Kreise mal dunkel mal hell ich sehe die Punkte in den Gesichtern von Menschen im Freien...
manchmal bin ich genervt von..
Wissen sie was das sein könnte..?

Liebe Grüße

585. Andreas schrieb am 25.7.2021:

Hallo Lala,
Du könntest mal ausprobieren ob du dies beeinflussen kannst wenn du in diene Augen bewusst friedliche Energie atmest. Also ob es dann immer noch ist ?

lg von Andreas

586. Katinka92 schrieb am 26.7.2021:

Hallo Andreas,

möchtest du bitte etwas zum Thema Motivationslosigkeit bzw. fehlenden Antrieb schreiben?

Befinde mich in einer absoluten Sinnkrise, wie eine Depression. Und das eig schon mein ganzes Leben, kenn das gar nicht wirklich anders. Ich nehme mir immer so viele Dinge vor und mach mir auch Pläne und To-Do Listen und am Ende vom Tag/Woche/Monat/Jahr /(Leben) hab ich dann doch nichts getan.

Z.b. möchte ich so gerne wieder regelmäßig Sport treiben. Es gab eine Zeit (2014 - 2015) in meinem Leben da war ich regelmäßig boxen, reiten und joggen, habe dadurch 10 kg Gewicht verloren, ich sah frisch und gut aus. Ich war aktiv, auf Unternehmungen und hab die Dinge einfach durchgezogen. Als ich dann 2016 die Pille abgesetzt hatte wurde ich sehr krank und konnte nicht mehr zum Sport. Hatte ständig Fieber und geschwollene Lymphknoten, Halsweh bzw. Druck im Hals, extreme Schwäche so dass sogar normales gehen oder sitzen hoch anstrengend war. Zu der Zeit hatte ich auch (mal wieder) mit schlimmen Mobbing am Arbeitsplatz zu tun.

Und aus diesem unglaublich runter ziehenden und kränkelnden Gefühl bin ich nie wirklich mehr raus gekommen :-( ich empfinde das ganze Leben als Anstrengung, selbst so banale Dinge wie Einkaufen im Supermarkt, oder eine Freundin treffen... ich kann es nicht, nur unter größtem Druck und Anstrengung und danach bin ich wieder ewig schlapp und liege nur rum. Oder z.b. nehm ich mir oft vor ein Buch zu lesen, habe so viele tolle Bücher daheim... aber ich schaff es nicht. Ich mein es kann doch nicht so schwer sein, sich hinzusetzen und ein Buch zu lesen. Wieso fällt mir das denn so schwer? :-(

Wenn ich an die Dinge denke, die ich mir vorgenommen habe, dann bekomm ich teilweise sogar suizidale Gedanken und Zusammenbrüche. Ich kann nicht mehr, ich weiß nicht wie ich so weiter machen kann, bzw wie ich da jemals wieder raus komme :-(

War auch bei zick Ärzten, Heilpraktikern, bei der Hypnose, Familienstellen, Energieheilerin usw... und gefühlt hilft alles kurz ein bisschen, aber die tiefe Depression und Sinnlosigkeit bleibt. Null Motivation, null Antrieb... nicht mal zum selber kochen hab ich die Kraft. Manchmal fällt mir auch auf, dass ich fast gar nicht mehr atme. In einer Hypnose musste ich neulich zurückgeholt werden, da ich sehr lange nicht geatmet hatte und die Hypnotiseurin bammel bekommen hatte.

Ich empfinde an nichts mehr Freude. Ich möchte niemanden treffen, nichts tun, und hass mich mittlerweile auch selber dafür.
Habe einen Job, der mir unter größter Anstrengung mehr oder weniger gelingt, ich funktioniere halt iwie. Und kaum zuhause angekommen reicht die Kraft nur noch für rumflaggen.

lg, Katinka

587. Andreas schrieb am 26.7.2021:

Hallo Katinka,
nehme mir immer so viele Dinge vor
ja, das ist die Ursache von Depression - mehr darüber findest du hier
Je mehr man sich vornimmt um so höher wird die Wahrscheinlichkeit dass sich diese Ziele gegenseitig blockieren. Und diese Blockierung ist dann genau das was du scheibst und erlebst: Egal was du tun willst, es gibt immer einen älteren Anteil in dir der noch aus einer älteren Absicht stammt und selber noch nicht erfüllt wurde und darum gegen den neuen Plan/Absicht handelt, selbst wenn es nur der Wunsch ist in den Supermarkt zu gehen.
mach mir auch Pläne und To-Do Listen und am Ende vom Tag/Woche/Monat/Jahr /(Leben) hab ich dann doch nichts getan
ja, das ist an sich normal dass man nicht alles umsetzt was man sich irgendwann einmal als Absicht oder Ziel setzt. Aber zum Problem wird es nur bei denjenigen Menschen die diese alten Ziele dann (auch im Unbewussten) nicht loslassen.
Darum ist das was du lernen und üben und trainieren und praktizieren musst das Loslassen.
Das Loslassen ist die einzigste Möglichkeit wie man aus gegensätzlichen, sich blockierenden Absichten rauskommen kann - ansonsten werden dich diese Anteile lahm legen, genau so wie du es erlebst, und zwar genau so lange bis du dann doch noch mindestens einen davon loslässt.

Da du ja so gut im Pläne machen bist kannst du dir einen Loslass-Trainingsplan erstellen, weil ohne Training wirst du kaum aus der Gier nach immer neuen Zielen und Wünschen heraus kommen.

lg von Andreas

588. Katinka92 schrieb am 27.7.2021:

Herzlichen Dank lieber Andreas!

Habe die verlinkten Seiten überflogen und ja, da ist absolut was dran. Hab mir schon so vieles vorgenommen und es erdrückt mich förmlich.
Werde mir am Wochenende alles in Ruhe durchlesen und mit dem Arbeitsblatt für widersprüchliche Wünsche arbeiten!! DANKE <3

Bin heute bei Tag 2 meiner Nierenreinigung, das habe ich mir auch schon so ewig vorgenommen... und jetzt mach ich es !!
Die Nierenreinigung von Andreas Moritz und dann im Anschluss die Leberreinigung. In der Zeit ernährt mn sich ja vegan und clean,
das hatte ich auch schon so lange vor wieder zu machen. Und ich denke das ist auch eine gute Möglichkeit LOSZULASSEN. <3

Danke danke danke!
Überweisung ist auf dem Weg.

Viele Grüße
Katinka

589. Andreas schrieb am 28.7.2021:

Hallo Katinka,
vielen Dank.
Das Loslassen kann man auf zwei Arten sehen:
  1. Zu allem was ich sonst so mache, mache ich jetzt auch noch das Loslassen. -> dann ist es eigentlich gar kein Loslassen, sondern es ist sogar im Gegenteil, ein noch etwas hinzufügen.
    Der Geist wird voller statt leerer.
  2. Beim echten Loslassen macht man das Loslassen nicht zusätzlich, sondern man lässt all das andere los - und man hat dann also NICHT den Mindset dass man jetzt das Loslassen auch noch macht, sondern man lässt einfach alles los was nicht loslassen ist -> das ist dann schon das Loslassen.

lg von Andreas


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen