Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109

Kommentare zu:
Die 7 Unfallfragen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 329 bis 330 von insgesamt 672 Kommentaren zu dem Artikel Die 7 Unfallfragen

329. Tobias schrieb am 17.6.2020:

Hallo Andreas,

Was bedeutet dass, wenn man sich den rechten Zeh verstaucht bzw. gebrochen hat? (ich hab meinen nicht gebrochen)
Ich war damit beschäftigt etwas zu annoncieren. Den Gedanken in dem Moment weiß ich nicht mehr.

Mit freundlichem Gruß
Tobias

330. Andreas schrieb am 15.6.2020:

Hallo Tobias,
ja, es zeigt dir dass es da innere Spannungen in dir gibt beim Thema des Annoncierens. Damit trittst du ja in die Öffentlichkeit (siehe Großer Zeh Thema) - so kannst du dich fragen, mit was du da genau im Unfrieden bist.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die 7 Unfallfragen.

Home | Impressum | Texte