Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69

Kommentare zu:
Die Zehen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 174 bis 177 von insgesamt 290 Kommentaren zu dem Artikel Die Zehen

174. Georgios schrieb am 16.10.2022:

Hallo Andreas,
Beim Fußball spielen mit Freunden, ist mir jemand auf den linken großen Zeh getreten. Das komplette Nagelbett ist blau.(nichts gebrochen)
Was für ein Hinweis gibt mir das Leben?
Liebe Grüße und Vielen dank

175. Andreas schrieb am 16.10.2022:

Hallo Georgios,
Da kannst du dich also fragen wo oder inwiefern in deinem Leben dieses Thema "den Raum für mich einnehmen" aktuell ist und was in diesem Zusammenhang Unfriedliches in die ruht.

Eine andere Botschaft ist ja dass dein Fuß/Zeh da ja nach unten in die Erde gedrückt wurde. Ein Teil von dir will also mehr in die Erde gedrückt sein - wo bist du also zu wenig geerdet ? zu wenig mit der Erde verbunden ? Wo brauchst du quasi mehr Bodenhaftung ? evt: Wo bist du zu wenig bei dir selber, schaut zu viel auf andere ?

Grundsätzlich ist das Blau bei blauen Flecken, also bei Prellungen ein Hinweis auf eine erkaltete (und verdrängte) Emotion. Der Moment wo sie entsteht ist also der Hinweis der Seele: da ist eine Emotion die du verdrängt hast und die aber gefühlt und erlöst werden will. Jemand ist dir auf den Zeh getreten - wo in deinem Leben ist dir mal jemand auf den Schlips getreten und welche Emotion in einem solchen Zusammenhang will da erlöst werden in dir ?

lg von Andreas

176. Diana schrieb am 17.10.2022:

Lieber Andreas
Was bedeutet das " den eigenen Raum" für sich nehmen und ihm Füllen? Womit füllt man den Raum? Ich habe ihn zwar zurück erobert aber bin wenig lebendig drinn. Ich mache das was alle machen. Selbstfürsorge, ruhen, spüren ... Aber in erster Linie ist es leer. Die Leere ist für mich bisher immer mit Angst gefüllt gewesen, essen, arbeiten, allg. Aktivitäten. Jetzt ist sie nach langem Weg neutral zumindest. Ich freue mich zwar über die neue Geburt:-)). Bin jedoch etwas hilflos was jetzt Sinn macht. Was gut sei .... Oder ist in der Übergangszeit Leere zu genießen? Was fühlst du dazu? Vielen lieben Dank. LG

177. Andreas schrieb am 18.10.2022:

Hallo Diana,
Ja, im Zusammenhang mit dem großen Zeh wie oben im Artikel angedeutet wäre es zb dass du einen neuen Raum betrittst und diesem (für dich ja neuen) Raum deinen Stempel aufdrückst:
Das sind natürlich Dinge die man üben kann und aber auch muss wenn man sie noch nicht gut beherrscht.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die Zehen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte