Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38

Kommentare zu:
Die Zehen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 74 bis 77 von insgesamt 197 Kommentaren zu dem Artikel Die Zehen

74. Coco schrieb am 23.1.2021:

Lieber Andreas
Schon lange habe ich am rechten grossen Zeh einen Hallux. Seit einiger Zeit schmerzt er und pocht auch wenn ich den Fuss ruhig halte. Es fühlt sich dann an,wie wenn jemand mit dem Messer reinsticht. Es gibt auch eine Stelle beim Hallux die sehr schmerzhaft ist,wenn ich da drauf drücke. Was möchte mir mein Körper damit sagen?
Alles Liebe und vielen Dank

75. Andreas schrieb am 24.1.2021:

Hallo Coco,
Das wäre ein Thema des großen Zehes: Also das Thema wie du Auftreten tust, wie du einen neuen Raum für dich einnimmst und ausfüllst.
Gab es zb ein Elterteil welches so dominant war dass du dir noch heute nicht erlaubst deinen eigenen Raum einzunehmen ?
Der Hallux valgus tritt oft auch in Verbindung mit Krallenzehen auf:
Wo krallst und klammerst du dich an andere anstatt in deinem eigenen göttlichen Raum zu verweilen ?
Finde also diese Themen bei dir und verändere diese Muster - sie sind ganz offensichtlich bereits so weit fortgeschritten dass es deine Seele schmerzt (=der Schmerz den du fühlst!)

lg von Andreas

76. Coco schrieb am 25.1.2021:

Lieber Andreas
Vielen Dank für deine Hinweise.
Obwohl der Hallux am rechten Fuss(männliche Seite=mögliches Vaterthema,er war eher streng und für mich sehr autoritär)ist,nehme ich von meiner Mutter den Gedanken wahr,das ich kein Recht auf ein Leben und schon gar nicht auf ein selbstbestimmtes und freies,glückliches habe. Da spüre ich bei mir eine tiefe traurigkeit,grosse angst und ich fühle mich klein(inneres Kind).
Wie kann ich das für mich auflösen?
Auch wenn ich mir und dem inneren Kind immer wieder sage,dass ich heute erwachsen bin und das lediglich ihre Meinung ist,verändert sich nichts bei mir. Es fühlt sich an, als wäre ich innerlich gefangen. Und das wiederum blockiert mich auf allen Ebenen.
Vielen Dank und alles Liebe
Coco

77. Andreas schrieb am 25.1.2021:

Hallo Coco,
ja, das was du beschreibst spiegelt sich in dem Hallux wunderbar, nämlich im übertragenen Sinne die Situation, als stünden diese Eltern (oder deren innere Abbilder) vor dir, dir im Wege, darum kann der Zeh nicht gerade nach vorne wachsen.

So kannst du also Visualisierungsarbeiten machen in der Art dass du dir vorstellst die Eltern hinter dir, dich stärkend und segnend und der Zeh und du selbst einen freien Weg nach vorne habend.
Vielleicht sogar eine Familienaufstellung zu diesem Thema und/oder Cuttings von den Programmen/Abbildern der Eltern.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Die Zehen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte