Die Haut

Die Haut grenzt uns von unserer Umwelt ab. Ab unserer Haut beginnt sozusagen unsere Umwelt. Sie steht darum auch symbolisch für den Kontakt zu unserer Umwelt und zu unseren Mitmenschen. Die Haut ist also ein Kontaktorgan - und entsprechend spiegelt der Zustand unserer Haut auch unsere zwischenmenschlichen Kontaktthemen.

Einer der wichtigsten Aspekte ist hierzu beispielsweise ob wir uns sicher fühlen, denn unsere Haut bildet die Grenze zu unserer Umgebung und zu unseren Mitmenschen. Darum kann man bei jeglichen Hautproblemen immer als erstes über die folgende Affirmation nachdenken, inwieweit sie für den Betreffenden gültig ist:

Ich fühle mich sicher (mich selbst zu sein).

Wo habe ich Probleme mit meiner Abgrenzung ?
Wo führt meine Abgrenzung zu Kontaktmangel ?
Wo führt meine Abgrenzung zu Kontaktproblemen ?
Inwiefern habe ich vielleicht sogar Ängste vor Berührung ? (Woher stammen sie ? usw..)
Solche Fragen wären allgemeine Hautfragen bei einem jeden Hautproblem. Für spezielle Hautthemen bitte hier weiterklicken:


Medizinisches Grundwissen zur Haut

Die Haut ist zwar das größte "Organ" unseres Körpers, trotzdem fehlt hier vielen Menschen grundlegendes Wissen, darum möchte ich hier noch etwas zur Haut schreiben, was nun zwar nicht spirituell ist, aber meiner Meinung als Grundlage, vielleicht sogar Voraussetzung für jede dauerhafte Heilung von Hautproblemen gelten kann:
Und zwar braucht natürlich auch die Haut eine gute allumfassende Versorgung mit Mineralien. Nur dann kann man erwarten, dass die Haut in einem guten Zustand ist. Das Problem ist allerdings, dass die allermeisten Menschen eine solche Mineralienversorgung ihrer Haut nicht mehr gewährleisten können. Und zwar kommt dies einfach daher, weil sie billiges minderwertiges NaCl Salz aus dem Supermarkt verwenden. In der Natur kommt Salz (NaCl) immer nur in Verbindung mit vielen weiteren Mineralien vor - und genau diese Vielzahl von weiteren Mineralien und Spurenelementen wird im menschlichen Körper beim Abbau des NaCl in den Nieren gebraucht. Und zwar so dringend, dass diese Spurenelemente wenn nötig sogar der Haut entzogen werden (falls der Mensch billiges NaCl Supermarkt Salz zu sich genommen hatte). Das betrifft zum Beispiel Goldatome und viele weitere Spurenelemente, welche allesamt im ursprünglichen Steinsalz (oder Kristallsalz) vorhanden sind. Darum, wer seine Haut heilen möchte, sollte als Voraussetzung mindestens auf die Verwendung eines hochwertigen Steinsalzes umschwenken und dann gibt es aber noch etwas zweites was unsere Haut enorm belasten kann, und zwar wenn der Körper übersäuert ist. Dann versucht der Körper dieses Zuviel an Säure über die Haut auszuleiten und damit kann die Haut schnell überfordert sein, weil eben diese Säure ja die Haut regelrecht zerfrisst ! (gerade weil Übersäuerung so gefährlich ist, deswegen versucht der menschliche Organismus ja so verzweifelt diese Säure loszuwerden. Darum ist die Übersäuerung der zweite wichtige Punkt der einer Heilung zugeführt werden muss.
Im übertragenen Sinne ist dann auch gerade dieses Sauer sein auf der geistigen Ebene die Ursache für viele Kontaktprobleme die zu Hautkrankheiten führen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 172) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

73. Andreas schrieb am 17.6.2021:

Hallo Jennifer,
Grundsätzlich kann alles wo die Ursache beseitigt ist auch wieder heil werden.
Solche Nadelstiche sind ja wie Angriffe und damit eine sehr ähnliche Botschaft wie die Petechien. Gibt es irgend welche Themen wo du dich wie angegriffen fühlst ?

Es kann auch die Botschaft sein dass deine Schutzaura nicht groß genug ist, für deine Arme und Beine nicht ausreicht, dann wäre die Botschaft die eigene Aura zu vergrößern, den Raum zu vergrößern den man einnimmt, sich nicht (kl)eindrücken zu lassen.
tu mir leider auch sehr schwer mit hineinfühlen
ich empfehle immer sich jemand geistheilerisch Tätigen in der eigenen Nähe zu suchen um sich zb Heilungsimpulse durch Handauflegen bekommen zu können. Weil wenn einem Themen nicht bewusst werden ist oftmals eine energetische Arbeit effektiver.

lg von Andreas

74. Lula schrieb am 23.8.2021:

Hallo Andreas
Ich würde gerne wissen was ein Storchenbissfeuermal bei Babys für eine Bedeutung hat?
Meine beiden Kinder haben am Nacken so ein Mal.

Danke für die Antwort

75. Andreas schrieb am 24.8.2021:

Hallo Lula,
Solche Storchenbiss-Feuermale können Ausdruck von Emotionen sein die das Baby während der Schwangerschaft von der Mutter übernommen hat. Also fremde Emotionen die dem Kind sozusagen im Nacken sitzen. Das ungeborene Baby kann sozusagen Stressemotionen der Mutter übernehmen.
So kannst du im Nachhinein den in der Schwangerschaft erlebten Stress auflösen, befrieden, und dann mal schauen ob dadurch diese Feuermale verschwinden.

lg von Andreas

76. Maila schrieb am 25.8.2021:

Hallo Andreas,
ich würde sagen, ich bin sehr selbstreflektiert, schaue immer nach innen und arbeite seit 3 Jahren intensiv an meiner Persönlichkeitsentwicklung (inkl. Psychotherapie). Dennoch bin ich gerade etwas ratlos, eigentlich beinahe schon verzweifelt. Mich begleiten Hautthemen schon mein Leben lang. Mit Akne kam ich etwa mit 25 Jahren das erste Mal in Berührung - heute bin ich 29. Seit ich im Januar die Pille abgesetzt habe, wird es von Monat zu Monat schlimmer. Erst betraf es "nur" die Stirn, Schläfen (generell sehr fettige Haut mit Talg-, inzwischen auch entzündeten Pickel) und den oberen Rücken. Inzwischen habe ich eine ganz fiese, größere Stelle am Hals, immer wieder Pickel im Dekolleté und überall vereinzelt den Rücken runter, sogar viele rund um das Steißbein, ein paar auf dem Po und im Intimbereich. Alles verschlimmert sich ab etwas der 2. Woche meines Zyklus, unabhängig davon, wie mein seelischer Zustand gerade ist. Ich versuche mit meiner Wut gesund umzugehen, meine Weiblichkeit (ich bin Single und fühle mich, logischerweise, derzeit nicht besonders wohl in meiner Haut) auszuleben und lasse Traurigkeit zu... Nichts scheint zu helfen. Ich reduzierte Milchprodukte, Fleischkonsum, Zucker... Hast du zusätzlich noch eine Idee, was es sein könnte/mir sagen soll oder was ich tun könnte?
Herzliche Grüße und schon einmal lieben Dank!

77. Andreas schrieb am 26.8.2021:

Hallo Maila,
Es hört sich so an, als wäre das noch eine alte Wut in dir zu der du noch keinerlei Zugang hast, so dass sie sich noch immer indirekt über die Haut zeigen muss. Was in dir will explodieren wie ein Vulkan ? Du könntest zb in einer Familienaufstellungsarbeit mal diese Hautwut die sich da ausdrücken möchte aufstellen.

lg von Andreas

78. Mima schrieb am 27.8.2021:

Hallo Andreas. Ich habe eine Frage was Pigmentflecken zu bedeuten haben ist das so ähnlich wie bei Sommersprossen Danke

79. Andreas schrieb am 27.8.2021:

Hallo Mima,
ja, das ist wie bei Sommersprossen:
Sie zeigen dass der Betreffende Anteile (=symbolisch Areale der Haut) hat die sich kaum von anderen beeindrucken lassen, ja die oft sogar ganz und gar ihren eigenen Weg gehen. (Rothaarige Menschen sind dadurch auch oft weniger manipulierbar als andere, was anderen wiederum Angst macht usw..)

lg von Andreas

80. Bibi schrieb am 23.11.2021:

Hallo Andreas,

Ich habe seit ca. einem halben Jahr einen Hautausschlag, der sich fast täglich zeigt. Es ist stark juckend und sobald ich kratze, kann ich die Spuren sehen, also wie wenn man auf der Haut schreibt. Der Ausschlag ist meistens an den Armen, aber auch Rücken, Beine und Bauch sind betroffen. Der Hautarzt hat mir nur Calcium verschreiben, wurde erst besser, jetzt ist es wieder wie vorher. Noch zu erwähnen ist vielleicht, dass ich Colitis Ulcerose habe (seit 3 Jahren symptomfrei mit Immunsupressiva).
Kannst du mir hier weiter helfen?

Danke, viele Grüße
Bibi

81. Andreas schrieb am 24.11.2021:

Hallo Bibi,
ja, bei Colitis Ulcerose sind es meist Aggressionen die man abzuwehren versucht aber es nicht auf eine innerlich friedliche Art und Weise schafft. Auch die Haut zeigt solche zwischenmenschlichen Themen besonders an den Armen (=Aggressionen die von der Seite sozusagen zuerst auf deine Arme treffen).
So kannst du also schauen was das für Aggressionen von deinen Mitmenschen sind, denen du dich da ausgesetzt siehst (und die du vielleicht schon gar nicht mehr wahrnimmst weil sie dir zur Komfortzone geworden sind).
Arbeite also an der Auflösung des Musters solche Mitmenschen anzuziehen und den Themen die dahinter stecken.

lg von Andreas

82. Judith schrieb am 08.2.2022:

Hallo Andreas,

ich hatte vor vielen Jahren schon mal die Röschenflechte, nun ist sie seit ein paar Wochen wieder an Armen und Oberkörper aufgetaucht. Zusammen damit habe ich auf der Kopfhaut stellenweise dicke Schuppenschichten, welche meine Haare verkleben (und dadurch auch abbrechen). Worauf könnte mich beides hinweisen und hast du eine Idee wie ich beides heilen kann?

Herzliche Grüße
Judith

83. Andreas schrieb am 08.2.2022:

Hallo Judith,
da will also etwas was du unter der Haut hältst hervorbrechen.
Viele Schuppen am Kopf kannst du zb als Hinweis darauf nehmen dass der Kopf sozusagen viel hinausdrückt, also es viel gibt was du eigentlich aus dem Kopf hinaus haben willst. Das können schlechte Gedanken sein, bis hin zu regelrecht giftigen Gedanken, von denen der Kopf sich da quasi in Form von Schuppen befreien will.

Auch die Röschenflechte macht ja körpersprachlich den Eindruck als würde da etwas unter der Haut köcheln, eine Suppe aus schlechten Emotionen, die aber schon so übermächtig sind dass du die kaum noch unter der Haut verbergen kannst. Wo versuchst du vielleicht sogar noch das liebe Kind zu spielen obwohl es unter deiner Haut bereits brodelt ?
welche meine Haare verkleben (und dadurch auch abbrechen)
Haare = Vergangenheit
Das heißt es stellt sich dir direkt die Frage:
Mit welcher Vergangenheit bin ich noch so sehr verklebt ??
Es wird Zeit mit dieser Vergangenheit in dir einen Frieden zu finden damit sie nicht mehr in dir brodelt und sie von dir abzubrechen.

lg von Andreas

84. Anna schrieb am 05.4.2022:

Hallo, ich habe alle Kommentare und Antworten gelesen und schon viele Denkanstöße bekommen. Ich habe nun dennoch noch eine Frage. Ich habe seit einem halben Jahr Verdauungsstörungen, Übelkeit usw. Begonnen hat alles nachdem ich wegen Haarausfall ein Mittel mit Kortison und Estradiol für die Kopfhaut bekam. Ich bekam Kreislaufprobleme und konnte viele Nahrungsmittel nicht mehr vertragen. Meine Ärztin sagte mir, ich soll auf Hefe und Laktose verzichten und arbeitet mit Bioresonanz. Zusätzlich wurden Pilze im Darm festgestellt. Dagegen erhielt ich Symbioflor zur Darmreinigung. Dieses Mittel löste done Nesselsucht aus am hinteren Haaransatz , oberen Rücken, Steißbein und an den Ellenbogen. Das Symbioflor habe ich abgesetzt aber die Nesselsucht heilt nicht ab. Essen vertrage ich auch kaum noch. Ich bin echt verzweifelt. Woran sollte ich arbeiten? Vielen Dank.

85. Andreas schrieb am 05.4.2022:

Hallo Anna,
Angefangen hat es also mit der Botschaft Haarausfall, also der Botschaft etwas loslassen zu müssen, nämlich der Haare, die zb für Vergangenheit stehen.
Um die Vergangenheit loszulassen muss man aber zuerst mit ihr in Frieden kommen, das heißt man muss sie verarbeiten, alles befrieden mit dem man im Unfrieden ist. Auch die Verdauung ist ja ein Symbol für das Verarbeiten des Erlebten. Die Botschaft einer Verdauungsstörung wäre also dass es eine Störung bei der Verarbeitung dessen gibt was du erlebt hast, was du erlebst, was du aufnimmst in deinem Leben.
Die Nesselsucht zeigt dir dass du so viel Unverarbeitetes in dir hast (symbolisch im Darm) dass es sogar bereits dein zwischenmenschliches Verhalten beeinflusst, zb Angst vor erneuten Verletzungen verursacht, oder dass du zu viel tust um geliebt zu werden und um Ablehnung zu vermeiden usw.

Du siehst, es wird Zeit an deinen Themen zu arbeiten..

lg von Andreas

86. Wildehilde schrieb am 18.8.2022:

Meine Freundin hatte mit 40 Jahren Lichen Ruber. Ausgelöst durch Stress und negativem Umfelt und Beziehung Jetzt ist sie 64 hat ein ruhiges sehr schönes Leben , zum Teil ein neues Umfeld, viel Ruhe und Frieden in ihrem Leben und keine Probleme mehr.Auch ihre Ernährung hat sich zum Positiven verändert.Aber jetzt scheint es so, als ob diese Krankheit wieder kommt. Warum nur?

87. Andreas schrieb am 18.8.2022:

Hallo,
Bei Lichen Ruber ist es körpersprachlich ja deutlich sichtbar dass da etwas was unter der Haut ist, nach oben kommen will. Etwas will sichtbar werden.
Ausgelöst durch Stress und negativem Umfelt und Beziehung..
ja, richtig: "Ausgelöst" - aber eben nicht verursacht !
Stress kann vieles auslösen und sichtbar machen was ansonsten unsichtbar weiterhin im Körper stecken würde. Jetzt hat sie offensichtlich die notwendige Ruhe und ihre Seele will dass sie sich dem Thema zuwendet. Mehr über das Thema kann sie evt erfahren wenn sie betrachtet an welchen Körperstellen es auftritt, welche Themen zur Zeit in ihrem Leben aktiv sind usw..

lg von Andreas

88. Helga schrieb am 04.9.2022:

Hallo Andreas,
gerne möchte ich mehr zum Hintergrund der Erkrankung Lichen Sclerosus erfahren. Wie kann ich unterstützend tun?
Herzlichen Dank und viele Grüße
Helga

89. Andreas schrieb am 04.9.2022:

Hallo Helga,
Dun findest nun hier einen Artikel zu Lichen Sclerosus.
lg von Andreas

90. Help schrieb am 20.10.2022:

Hallo,

was bedeutet es, übermäßig starken Juckreiz zu haben?

Egal wo, auf der Arbeit Schule eher im Gesicht, an der Stirn, drittes Auge Bereich, am Kinn,

dann kurz vorm Einschlafen einfach überall , am Fuß, an den Armen oder Achseln oder Brüste oder am Bauch

Dann beim Duschen, einfach heftig juckt alles. Was ist das? Wenn man kein besonderen Gedanken hat ... Oder steckt immer etwas unbewusstes dahinter? Gibt es eine generelle Bedeutung zu Juckreiz? Manchmal stellen wie der kleine Finger, zwischen den fingern, die Arme, das Handgelenk ...

Bei meinem Freund jetzt auch so heftig das fast überall rote punkte entstandenen sind, sieht aus wie infiziert von irgendwas oder so, es kam aber nur vom kratzen, fast schon wie ne sucht.

Manchmal lässt der Juckreiz einen nicht mehr einschlafen, wie findet man raus woran es liegt und das es endlich aufhört ... es kratzt extrem der ganze körper einfach, ganz plötzlich ... seit einer weile


Danke dir für jede Hilfe ...

91. Andreas schrieb am 21.10.2022:

Hallo,
Das Hautjucken (Pruritus) zeigt dir dass es ein zwischenmenschliches Thema gibt wo du gereizt bist, wo also die innere Harmonie fehlt. (Wenn die Haut sogar rot ist, wie die roten Punkte beim Freund, dann kann es sogar ein Hinweis sein auf ein Thema wo eine Wut vorhanden ist.)
Dass es erst vor dem Einschlafen kommt zeigt dir dass du es schaffst dieses Thema tagsüber sehr tief zu verdrängen und erst wenn du dich entspannst, also einschlafen willst, wird es aktiv und kann sich bemerkbar machen.
So kannst du dir also überlegen welches zwischenmenschliche Thema das ist wo Spannungen in dir (sozusagen unter der Haut) dich so sehr reizen dass es dich dann auf der Haut juckt. Da es letztlich am ganzen Körper ist betrifft dieses Thema dein ganzes Wesen. Wo bist du unzufrieden ? gereizt ? verärgert ? Welche Anteile in mir sind sauer auf etwas in meinem Leben ? Wo fehlt die Freude ?
Wo bist du zu sehr bei den Emotionen anderer ? (=Jucken als Botschaft sich um die eigene Gefühlsharmonie zu kümmern im Bezug auf zwischenmenschliche Themen)

lg von Andreas

92. Martin B. schrieb am 22.10.2022:

Zu Kommentar 90. Hautjucken

Hallo, vielleicht darf ich dazu meine Erfahrung schreiben:

Ich hatte das auch eine zeitlang. Bei war es dann eine Histamin-Unverträglichkeit. Letztere war auf Wut über körperliche Schmerzen (Skala 1-10 - 10) nach einer Operation zurückzuführen.
Als ich das Thema befriedete war das Jucken auch weg.

Es gibt von Andreas einen Artikel über Histamin-Unverträglichkeit.

Ich wünsche Euch baldige Erkenntnis und rasche Befriedung.

Liebe Grüße
Martin B.

93. Anna schrieb am 23.10.2022:

Hallo Andreas,

Nach 5-jähriger Erkrankung bin ich stark gealtert und ich schäme mich richtig im Vergleich zu den Gleichaltrigen und ich traue mich gar nicht mehr, mich nackt zu zeigen. Meine Haut am Rücken kann ich richtig in die Länge ziehen und ich schäme mich so, nicht mehr attraktiv zu sein.. ich war noch nie die Schönste und jetzt ist es echt anstrengend für mich.

Meinst du die Haut kann sich nochmal zusammenziehen, wie vor der Erkrankung und wenn ja, was kann ich tun?

Vielen Dank
Anna

94. Andreas schrieb am 24.10.2022:

Hallo Anna,
Schönheit, auch die Schönheit der Haut kommt letztlich von innen. Das heißt wenn du schönere Haut haben willst, dann musst du mehr Schönheit und mehr Harmonie in dir, in deinem Denken erschaffen, weil dies strahlst du ja dann auch aus, auch über die Haut.

lg von Andreas

95. Anna schrieb am 25.10.2022:

Hallo Andreas,

ich kann mich so überhaupt nicht mehr annehmen, kann sich die Haut noch zusammenziehen?

Vielen Dank und Gruß
Anna

96. Andreas schrieb am 25.10.2022:

Hallo Anna,
ja, auch das sich annehmen können gehört zur inneren Harmonie.
So kannst du dir überlegen was der wahre Grund ist dass du dich nicht mehr annehmen kannst, weil das mit der Haut ist ja nur der äußerliche Grund. Aus welchen Gründen kannst du also wirklich nicht mehr zu dir stehen ? Aus welchen Gründen hast du dein Ansehen vor dir selber verloren ?

lg von Andreas

97. Anna schrieb am 26.10.2022:

Hallo Andreas,

ich wurde in meiner Jugend in einer Pflegefamilie sexuell belästigt, ich habe den Fall nie angezeigt, aus Angst, danach hat diese Familie jahrelang eine Rufmordkampagne gegen mich gemacht, sodass ich sogar wegziehen musste. Ich bin an der Geschichte erkrankt das weiß ich und ich bin traurig, dass ich so auseinandergefallen bin und ich hätte gerne Hoffnung, dass sich meine Haut zumindest regeneriert aber das sind Gewebeschäden, ich denke damit muss ich jetzt leben. Und jedes Mal wenn ich in den Spiegel gucke, denke ich, die haben gewonnen obwohl ich so gekämpft habe.

Lg
Anna

98. Andreas schrieb am 27.10.2022:

Hallo Anna,
danach hat diese Familie jahrelang eine Rufmordkampagne gegen mich gemacht
Dann muss es einen Anteil in dir selber gegeben haben der schlecht über dich gedacht hat - und die Rufmordkampagne sollte dir diesen inneren Anteil spiegeln, damit du dich mit diesem inneren Anteil auseinandersetzen tust.
Kannst du erkennen wie deine Seele dir noch immer die gleiche Lernbotschaft sendet damit du endlich anfängst selber etwas zu verändern ? Also selber über dich umzudenken ?

Alles was dir im Außen begegnet ist nur der Spiegel deines Innen.

lg von Andreas

99. Marie schrieb am 05.11.2022:

Lieber Andreas,

ich habe Neurodermitis. Als Kind sehr schlimm an den Armebeugen, mittlerweile eigentlich nur noch im Winter (je nach Gesundheitszustand und Ernährungsweise) leicht an Armbeugen und Hals.

Ich habe einen Mann kennengelernt, der in einer anderen Stadt wohnt. Wir sehen uns also nur aller paar Wochen für ein paar Tage. Dann aber intensiv. Leider blüht meine Neurodermitis immer total auf wenn wir uns sehen. Nach 2-3 Tagen bekomme ich Ausschlag und Pusteln wie bei einer Allergie an Armbeugen, Hals und Nacken, im Gesicht um die Augen, Dekolteé und Kniebeugen... also sogar an Stellen, an denen ich es bisher noch nicht hatte. Wenn ich wieder allein bin, mache ich basische Bäder und die Haut beruhigt sich schlagartig.

Es belastet uns beide so sehr, sodass ich beschlossen habe unseren Kontakt einzuschränken.

Danke und liebe Grüße!

100. Andreas schrieb am 06.11.2022:

Hallo Marie,
ja, du siehst, das Beisammensein mit diesem Mann triggert diese Themen in dir, so dass diese Themen nicht mehr ruhig in dir ruhen, sondern aktiv werden, im übertragenen Sinne durch deine Haut nach außen brechen wollen, aus dir raus wollen.
Dass die basischen Bäder so gut helfen zeigt dir dass es sich um ein Sauer-Sein Thema handelt. So kannst du um an die ursächlichen Themen zu kommen dich fragen: Welches alte Sauer sein in mir wird da jeweils unbewusst aktiviert ? Welche alte Wut will da durchbrechen ?

Welches Alte in dir verhindert dass du dich in der Partnerschaft (aber auch konkret in der Sexualität) harmonisch klein und groß machen kannst (zugleich und aber auch abwechselnd) ?
Energieübung:
Als tantrische Übung kannst du während der Sexualität üben deine Energie zu Seite hin auszudehnen und zusamenzuziehen (so wie man sich mit den Ellbogen im übertragenen Sinne klein und eng oder weit zur Seite hin macht). Also konkret zb beim Ausatmen deine Energie (deine Aura) zur Seite links und rechts ausdehnen und beim Eintamen deine Energie seitlich wieder zu dir zu ziehen, also dich eng zu machen. (Evt auch umgekehrt, also beim Ausatmen eng und beim einatmen weit werden lassen).
Für die Kniekehlen dieselbe Übung aber nach unten, also zb beim Einatmen die Energie nach unten über die Füße nach unten ausdehnend und beim Ausatmen wieder einziehend diese Energie (oder auch umgekehrt).

lg von Andreas

101. Marie schrieb am 07.11.2022:

Lieber Andreas,

Vielen Dank für deine Antwort.
Ja, es gibt da ein paar Menschen die mich in den letzten 3 Jahren weggestoßen haben und das auf eine Weise die mich traurig und sauer macht. Das hat mein Vertrauen sehr verletzt. Vergebungsarbeit und Cutting haben bisher etwas geholfen, aber es sitzt anscheinend tief.

Ist es gut die Aura-Übung generell regelmäßig und allein zu machen?

Was bedeutet das Alte verhindert dass ich mich klein und groß machen kann? Kannst du das noch etwas näher beschreiben?

Lieben Dank und Grüße!

102. Andreas schrieb am 07.11.2022:

Hallo Marie,
ja, sowohl mit den Kniegelenken machst du dich kleiner, als auch mit dem Ellbogengelenk machst du dich zur Seite hin kleiner/enger. Ob die Übung auch etwas bringt wenn du sie alleine machst - probiere es einfach aus. Und ja, wenn du noch ein Sauersein aus früheren Beziehungen in dir entdeckst dann bearbeite und befriede alles was du da findest, weil solches Alte kann eben energetisch blockierend auf deinen Energiefluss wirken.

lg von Andreas

103. Johanna schrieb am 09.11.2022:

Lieber Andreas,

danke erstmal, für deine umfassenden Infos und alle Tipps und Anregungen, die du gibst! Es war wirklich schon sehr interessant, mich durch den Artikel und das Forum zu lesen.

Mich begleiten einige Hautthemen, ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir weiterhelfen könntest - vielleicht siehst du einen Zusammenhang, der mir bisher noch nicht bewusst ist.
-Kopfhautschuppen habe ich seit dem Babyalter, in Wellen stärker oder schwächer ausgeprägt
-Unreine Gesichtshaut ist seit der Pubertät auch geblieben, ist glaube ich hormonell bedingt
-stark reichenden Achselgeruch, der mich seit schlechten Erfahrungen während der Ausbildungszeit nach dem Abitur auch in Wellen begleitet. In der Zeit habe ich Ablehnung und grenzüberschreitenden Umgang erfahren
-seit kurzem kam jetzt auch noch eine Röschenflechte dazu

Ich nehme mir eigentlich viel Zeit für mich und zum Reflektieren, aber ich komme bezüglich meiner Haut aktuell leider einfach nicht weiter.

Vielen Dank für deine Zeit und Energie!
Ganz liebe Grüße
Johanna

104. Andreas schrieb am 09.11.2022:

Hallo Johanna,
-Unreine Gesichtshaut ist seit der Pubertät auch geblieben, ist glaube ich hormonell bedingt
Es gibt keine hormonell bedingte Unreinheit der Haut. Das Hormongeschehen hat lediglich einen Einfluss auf den energetischen Zustand deines Energiesystems - und wenn da gerade ausreichend Energie zur Verfügung steht dass der Körper Negatives (Gifte, giftige Gedanken, Kontaktängste, Traumatisches, Wut usw usw..) durch die Haut nach außen leiten kann, dann erscheint die Haut unrein. Das Unreine oder Schlechte in dir ist aber nicht durch Hormone bedingt sondern es resultiert aus deinen Gedanken, Ängsten Gefühlen usw.
Am deutlichsten zeigt dir dies die Röschenflechte. Sie macht ja körpersprachlich den Eindruck als würde da etwas unter der Haut köcheln, also wie eine Suppe aus schlechten Emotionen, die aber schon so übermächtig sind dass du sie kaum noch unter der Haut verbergen kannst. Auch der Achselgeruch zeigt dir dass es da etwas gibt was du verbergen willst aber dass es sogar schon stinkt und du es zumindest geruchlich nicht mehr verbergen kannst:
Wo versuche ich Emotionen unter der Haut zu verbergen, die eigentlich in mir brodeln ?
Wo versuche ich vielleicht sogar noch das liebe Kind zu spielen obwohl etwas in mir zb vor Wut kocht ? usw
da gibt es also einiges mit dem du einen inneren Frieden finden musst damit in dir aus der brodelnden Gefühlssuppe eine friedliche Reinheit entstehen kann.

lg von Andreas

105. Susanne schrieb am 28.11.2022:

Hallo Andreas,

seit Wochen habe ich einige kleine eitrige Pickel auf der Nase. Die Nase erholt sich überhaupt nicht. Worauf weisen sie mich hin? Hast du eine Idee?

Viele Grüße

106. Andreas schrieb am 29.11.2022:

Hallo Susanne,
Pickel auf der Nase wären ein Hinweis auf Urinstinkt Themen oder Themen die mit den harten Fakten deines Lebens zusammenhängen. So kannst du dich fragen welche Wut im Bezug auf ein solches Thema durchbrechen möchte ?

lg von Andreas

107. Dine schrieb am 14.12.2022:

Hallo, Andreas ich habe seit Monaten eine periorale Dermatitis zusätzlich habe ich jetzt noch Lippenherpes bekommen und Probleme mit meinem Bauch der permanent aufgebläht ist…:-(
Hast du eventuell einen Tipp auf welches Thema mich das ganze hinweisen soll? Liebe Grüße

108. Winterwoman schrieb am 14.12.2022:

Lieber Andreas,

was bedeutet es wenn mein Neugeborenes (4 Wochen alt) auf der Stirn Kopfgneis oder Milchschorf (ich weiss nicht genau was es ist - es sind auf jeden Fall gelbe Schuppen) sehr ausgeprägt hat? Welches Thema zeigt sich hier?

Ganz lieben Dank!!!

109. Andreas schrieb am 15.12.2022:

Hallo Dine,
Du kannst dich fragen welche Emotionen blähen sich da in mir auf ? Es geht also um Emotionen die du auch nicht verbal ausdrückst (=Lippenherpes). Das können zb auch emotionale Wutschreie sein die du nicht über deine Lippen kommen lässt. Welche Themen sind das ?

lg von Andreas

110. Andreas schrieb am 15.12.2022:

Hallo Winterwoman,
Es zeigt dass es sich sozusagen vergiftet fühlt. Also es fühlt sich von der Umgebung verletzt oder gar überfallen. Es will das was da eingedrungen ist sozusagen wieder aus seinem Kopf entfernen. So wäre es die Botschaft eine Atmosphäre zu schaffen wo sich das Baby geborgener und sicherer fühlt.

lg von Andreas

111. Peaceful schrieb am 16.12.2022:

Hallo,

was bedeutet es die Krätze zu haben? Spirituelle Ursachen? Wenn etwas unter der Haut ist…

Vielen Dank

112. Andreas schrieb am 16.12.2022:

Hallo,
Zu Krätze findest du nun hier mehr.
lg von Andreas

113. grs.chiara schrieb am 12.2.2023:

Lieber Andreas,

mein Baby hat extreeeeem Kopfgneis.. kannst du mir da ein Impuls geben? Ich weiß nur, dass das wohl was ist wegen zu viele weibliche Hormone und mein Mann und ich haben uns ganz doll ein Mädchen gewünscht. Als er dann da war, wollte ich kein Mädchen mehr. Hoffe sogar das zweite Baby wird auch ein Junge oder es wäre mir egal aber ich bin nicht mehr so festgefahren, wegen des Geschlechts. Mein Mann hingegen möchte immer noch, dass unser Junge ein Mädchen ist. Er liebt ihn trotzdem sagt er und das merke ich eigentlich auch.. weiß auch nicht, ob das davon überhaupt kommt.. vllt ist es aber wichtig, zu wissen… ja er war "ungeplant" sollte eigentlich erst 1-2 Jahre später kommen (ich weiß hehe, eigentlich ist es so richtig!) nur konnte ich die Schwangerschaft gar nicht genießen. Mein Mann wollte ihn zu den Zeitpunkt überhaupt nicht!!!!!! Aber er ist mein größtes Glück. Ich liebe ihn mehr als alles andere auf dieser Welt! Und abtrieben wäre für mich keine Option gewesen. Ich hatte leider in der ganzen Schwangerschaft extreme Übelkeit und Erbrechen. Konnte das auch alles nicht so greifen. Ich stille ihn voll und hab das sehr sehr lange vor. Achte wirklich auf ALLES , was gesundheitsschädlich ist..! Auch für später und und und.. Achso und ich bin 23 Jahre alt - mein Mann auch, seit 17.03.2020 verheiratet. Dann hast du noch ein "Bild" von uns. Ich dank dir schonmal!! Achso jeder liebt mein Baby außer meine kleine Schwester. Sie ist sehr eifersüchtig. Oh und: er ist ein absolut glückliches und tiefenentspanntes Baby. Hab sooo Glück mit ihm.

114. Andreas schrieb am 13.2.2023:

Kopfgneis
Hallo Chiara,
Kopfgneis kann ein Hinweis sein auf "zuviele" Gedanken im Kopf.
Nun fragst du dich vielleicht wie kann es sein dass er zuviele Gedanken im Kopf hat, weil Babys denken ja noch nicht so viel - und das kann daher kommen weil da eventuell zuviele Gedanken von dir auf ihn übertragen werden. Der Kopfgneis zeigt quasi an dass dieses zuviele was er da im Kopf aufnimmt wieder aus ihm raus will, und zwar auf direktem Wege also gleich über die Kopfhaut.
So könntest du also versuchen möglichst wenig zu denken in seiner Nähe und stattdessen also viel mehr Fühlen. Also dein Kopfdenken runterfahren, dein Fühlen oder Bauchdenken rauffahren - und dann mal schauen ob es dadurch besser wird. Insbesondere das bewertende Denken oder das besorgte Denken, also nur noch Denken wo viel Gefühl enthalten ist, zb das Gefühl des Vertrauens. Für ein Baby ist ein nüchternes Denken schnell zu viel weil bei ihm ja der logische Verstand noch nicht so weit entwickelt ist. Wenn aber dein Denken von Vertrauen durchdrungen ist dann kann das Baby das verstehen weil das Vertrauen ist ja ein Gefühl aus dem Bauch, da wird es dem Baby dann nicht zuviel. Viele Menschen machen das übrigens automatisch richtig indem sie sich in der Nähe von Babys wie vermeintliche Idioten verhalten und in Babysprache herumlallen..

lg von Andreas

115. GrsChiara schrieb am 13.2.2023:

DANKE ANDREAS !!! ❤️❤️ Aber generell nicht denken oder Sachen über mein Baby in seiner Nähe denken? Dachte vllt, weil hab derzeit etwas negative Gedanken, weil mein Vater und ich keinen Kontakt mehr haben… Dachte er bringt das für mich vllt raus ausm Kopf durch den Kopfgneis. Hoffe du verstehst, wie ich das meine. Oder gehts um Gedanken um ihn also um mein Baby? Hast mir wirklich schon sehr sehr geholfen! ☺️

116. Andreas schrieb am 14.2.2023:

Hallo,
Das Baby kann jeden Gedanken von dir aufnehmen, egal um was immer es geht..
lg von Andreas

117. GrsChiara schrieb am 16.2.2023:

Hmmm.. mein Baby ist eigentlich die ganze Zeit in meiner Nähe.. mein Verstand denkt eigentlich ununterbrochen.. Wie bekomme ich das denn in den Griff? Hast du da evtl einen Tipp für mich lieber Andreas? Danke danke danke

118. Andreas schrieb am 16.2.2023:

Hallo,
Du kannst zb bewusst versuchen deine Füße zu spüren und den Atem in deine Füße hinunter atmen. So kommst du aus dem Denken am besten ins Fühlen weil die Füße am weitesten vom Kopf entfernt sind.

lg von Andreas

119. Yela schrieb am 20.2.2023:

Hallo Andreas,

Ich leide schon seit 4 Jahren an Juckreiz und weiß nicht mehr weiter. Nur Nachts habe ich Juckreiz, sobald ich im Bett liege. Allergien und alles wurden durchgecheckt. Kein Arzt findet etwas. Daher frage ich mich ob es eine spirituelle Ursache hat (ungelöster Konflikt etc.). Zudem habe ich manchmal rote Flecken (meistens um den Mund), diese werden dann warm..

Handelt es sich dabei um ein zwischenmenschliches Problem?

Lg Yela

120. Andreas schrieb am 20.2.2023:

Hallo Yela,
Das Jucken zeigt dir dass da etwas unter deiner Haut hervorbrechen will. Etwas will gelebt und gefühlt werden. Und Flecken um den Mund können anzeigen dass es etwas ist was du dich nicht traust oder dir nicht erlaubst auszusprechen (oder vielleicht sogar in die Welt hinausschreien). Rote Flecken zeigen dir dass das Thema einen Wutanteil hat.
Dass es nur nachts auftritt zeigt dir lediglich dass dein Tagesbewusstsein dieses Thema unterdrückt und es sich nur nachts wenn du entspannter bist bemerkbar nachen kann.

lg von Andreas

121. Uri schrieb am 27.2.2023:

Hallo Andreas.

Habe seit ein paar Monaten wenn sich meine Haut erwärmt Jucken, welches je nach wärmegrad immer stärker wird.

Beim Sport, duschen, scharfe Speisen etc.

Es ist ziemlich stark ausgeprägt und ich weiß nicht woher es kommt.

Es geht mit Quaddeln und pusteln einher, die mehr oder weniger schnell wieder verschwinden wenn ich die betroffenen stellen kühle.

Sport oder temperaturwechsel von draußen kalt, zb in die Wohnung ( normale temperatur ) sind sehr unangenehm bezüglich des juckreizes.

Hast du eine Idee was das sein könnte bzw was ich tun könnte/ sollte?

Lieben Gruß

122. Andreas schrieb am 28.2.2023:

Hallo Uri,
Das erste was du überlegen könntest um das zugrunde liegende Thema zu finden wäre zu schauen ob bzw welche zwischenmenschlichen Konflikte oder unerlösten Themen da in dir schlummern die in deiner Vergangenheit in irgend einer Art und Weise mit einer Temperaturerhöhung in Verbindung stehen.
Was wird da jeweils in dir getriggert ? und will nach außen, das heißt es juckt dich etwas loszuwerden (Was?)
Gab es Traumatisches im Zusammenhang mit "in einen warmen Raum/Haus kommen" ?
Oder evt mit Kleidung ausziehen ? weil im Warmen legt man Kleidungsstücke ab und so kann es sich im weitesten Sinne um ein sich entblößen Thema gehen:
Was von dir willst du nicht preisgeben ?
Wo in deiner Kindheit bist du gezwungenermaßen von schützenden Schichten befreit worden ? in irgend einer Weise bloßgestellt worden ?

lg von Andreas

123. Lisa schrieb am 06.3.2023:

Lieber Andreas!
Ich habe am Körper an einigen Stellen überschüssige Haut, z.B. bei meinen Augenlidern oder am Bauch. Kannst du vielleicht sagen was da dahinter stecken könnte?

Danke!

124. Andreas schrieb am 06.3.2023:

Hallo Lisa,
An der Augen, das kann auf verdrängte Trauer weisen.
grundsätzlich bedeutet mehr Haut auch mehr Hautoberfläche wo man also mit der Umwelt in Kontakt kommen kann. Darum ist die Hauptbotschaft oft ganz einfach dass es einen inneren Anteil gibt der mehr Berührung (=Hautkontakt) haben will.
(Und dann ginge es darum berührungsfeindliche innere Anteile und Glaubenssätze aufzulösen.)

lg von Andreas

125. Lena schrieb am 15.3.2023:

Lieber Andreas!
Wenn die Haut sehr dünn wird und nicht mehr so robust und dick (hauptsächlich im Gesicht), kann das dann bedeuten, dass man sein wahres Ich mehr "hinausstrahlen" lassen soll?

126. Andreas schrieb am 15.3.2023:

Hallo Lena,
ja, das ist so. Und aber der Grund warum man sein Eigenes zu wenig hinausstrahlt, das liegt halt oft an Ängsten. Und so gehts dann darum solche Ängst zu finden und aufzulösen, damit man nicht mehr so dünnhäutig ist.

lg von Andreas

127. Lena schrieb am 16.3.2023:

Danke Andreas! Wird die Haut auch wieder dicker wenn man diese Aufgabe dann gemeistert hat? Ist das möglich?

128. Andreas schrieb am 16.3.2023:

Hallo Lena,
ja, weil die Haut ist ja der Spiegel deines zwischenmenschlichen Seins.
lg von Andreas

129. Ela schrieb am 20.3.2023:

Hoi Andreas

Was ist mit Reibeisenhaut bei Oberschenkel Unterarme und Po? Was muss ich konkret verändern?
Keratosis pilaris ist der Fachausdruck.

130. Andreas schrieb am 20.3.2023:

Hallo Ela,
Du findest nun über Reibeisenhaut einen extra Artikel hier.
lg von Andreas

131. Lelaila schrieb am 25.3.2023:

Lieber Andreas,
tolle Seite, tolle Infos!

was empfiehlst du zum Thema Rosacea?
Ich habe eher die Flushs und nur bei extrem schlechter Ernährung Pickel?
Kann das Salz auch helfen?
Einnehme oder auftragen?
Und gibt es sonst Anregungen, ich möchte das unbedingt lösen, da es mich sehr einschränkt..
LG

132. Andreas schrieb am 26.3.2023:

Hallo Lelaila,
Zu Rosazea findest du hier einen extra Artikel.
lg von Andreas

133. Karla schrieb am 09.4.2023:

Hallo, ich habe nur ganz wenige Pickel aber dafür umso mehr Mitesser, die ich nicht loswerde. Die Pickel habe ich gut unter Kontrolle, ich weiß nur nicht wie ich mit den Mitessern umgehen soll. Ich habe wahrscheinlich eine richtige mischhaut…aber selbst das kann man doch irgendwie ändern oder?
LG

134. Andreas schrieb am 09.4.2023:

Hallo Karla,
Die Haut ist immer der Spiegel deines zwischenmenschlichen Seins. darum überlege dir wo und inwiefern du dich selber zb als unrein oder gar wertlos wahrnimmst bzw fühlst. All dies musst du in dir verwandeln um als Spiegel dessen eine reine und strahlende Haut zu haben.

lg von Andreas

135. Vera schrieb am 11.4.2023:

Hallo, ich hab schon soviel gelesen aber leider keine derartig ähnliche Frage gesehen.
Was bzw welche Ursache steht für ein subunguales melanom, bei mir der rechte große Zehennagel
Glg

136. Andreas schrieb am 11.4.2023:

Hallo Vera,
Du kannst dir überlegen inwiefern du mit Themen des großen Zehs (siehe hier) nicht im göttlichen Einklang bist.
Also zb Darfst du im Mittelpunkt stehen wenn du irgendwo neu hinzu kommst ?
Du könntest solche Themen sogar mit Familienaufstellungen bearbeiten.

lg von Andreas

137. SpaceCat schrieb am 12.4.2023:

Hallo Andreas

Schön dich gefunden zu haben.

Ich hab folgendes seid Jahren immer wieder.

Meine Unterbeine jucken wie verrückt von jetzt auf gleich. Es kommt von innen im Bein.

Ich könnte verrückt werden vor Juckreiz. Umso mehr ich kratzte um so doller wird es.

Vorallem Wenn ich baden gehe und die Beine in Kontakt mit Wasser kommen wird es exorbitant mit dem Jucken. Ich muss mich sehr zusammenreißen nicht zu doll zu kratzen dann.

Und dann ist es von jetzt auf gleich wieder weg.

Vielleicht hast du eine schöne Antwort für mich um was es geht und wo ich hingucken darf.

Ich freu mich

Liebe Grüße

138. Sunshine schrieb am 13.4.2023:

Lieber Andreas,

unser Baby - 5 Monate alt - hat nun seit 6 Wochen auf der Stirn ein Ekzem was einfach nicht verheilen will. Durch den Juckreiz wird die Stelle immer wieder aufgekratzt und die Haut ist auch sehr empfindlich. Die Haut nässt immer wieder und ist rot und auch teilweise sehr trocken. Wir wissen langsam nicht mehr weiter :(. Wir versuchen es so alternativ wie möglich zu behandeln. Aber auch eine Creme gegen die Entzündung in der Haut zeigt kaum Wirkung.

Was kann ich tun um meinem Baby zu helfen? Die Ärzte sprechen davon das es Neurodermitis ist. Auch wird gesagt das es wohl am Darm liegt.

Vielen Dank und lieben Gruß!

139. Andreas schrieb am 13.4.2023:

Hallo SpaceCat,
Demnach will etwas gelebt werden was du in dir unter der Haut im Bein hast.
Wenn es mehr im Schienbeinbereich ist dann kann es die Botschaft sein mehr Position gegenüber anderen zu zeigen (also zb das Thema ein fester Stand, Standfestigkeit im Leben - gerade im Wasser hat man ja einen eher unsicheren Stand, gibt es da vielleicht auch negative Erlebnisse mit Wasser ?)
Wenn es mehr im Wadenbereich ist dann kann es ein Thema im Spannungsfeld: zu schnell <--> nicht schnell genug sein, also zb wenn Geduld fehlt oder man auf der Stelle tritt, also nicht weiter kommt. (Auch im Wasser kommt man nicht besonders schnell vorwärts..)
So kannst du aufmerksam schauen welche solcher Themen in irgendeiner Form zuvor getriggert wurden wenn das Jucken wieder kommt.

Als energetische Übung kannst du natürlich versuchen bewusst Energie durch das Unterbein nach unten und nach oben zu atmen um dadurch Auflösungsimpulse zu senden an was immer da feststeckt.

lg von Andreas

140. Andreas schrieb am 14.4.2023:

Hallo Sunshine,
Du könntest versuchen mit einem geistigen violetten Lichtstrahl das sechte Chakra des Kindes zu reinigen. Das Ekzem zeigt ja letztlich an dass sich da eine untransformierte Energie festgesetzt hat, da wäre also eventuell ein heilender Lichtstrahl ähnlich wie die Farbe eines Amethysten gut.

lg von Andreas

141. Noa schrieb am 19.4.2023:

Lieber Andreas
Vielen Dank für deine vielen wertvollen Inputs! Ich habe deine Seite vor einigen Monaten entdeckt und seither konnte sie mir schon einige Male weiterhelfen. Nun habe ich noch eine konkrete Frage an dich.

Ich habe oftmals Mühe mit der Durchblutung. Meistens sind die Zehen/Füsse davon betroffen (beidseitig). Es kommt oft vor, dass diese weiss oder sogar blau/violett sind. Zum Teil einfach so während dem Alltag, oftmals wenn mir kalt ist. Gestern hatte ich zudem das erste Mal, dass mein linker Ringfinger nicht mehr durchblutet war. Er war dann ganz weiss und ich hatte kein Gefühl mehr. Auch meine Lippen sind zwischendurch blau. Dies meistens, wenn ich kalt habe.
Oftmals friere und zittere ich allerdings, ohne dass es wirklich kalt ist.

Kannst du mir hierzu einen Input geben, welche Themen ich mir anschauen sollte?

Vielen herzlichen Dank
Noa

142. Andreas schrieb am 20.4.2023:

Hallo Noa,
Körpersprachlich ist so ein Zittern der Ausdruck von (verdrängten) Ängsten, die demnach so heftig sind dass sie bereits deinen Blutfluss eindämmen, die dich sogar so eng machen dass nicht mehr genug Energie in den Füßen und Händen ankommt. Demnach haben diese Ängste wohl etwas mit Ringfinger Themen zu tun.

lg von Andreas

143. Sina schrieb am 25.4.2023:

Lieber Andreas,
ich habe diese Seite neu entdeckt und bin soo dankbar, für all deinen wertvollen Erfahrungsschatz. Ich traue mich nun mal und teile meine aktuell größte Herausforderung:
Seit einem längeren Auslandsaufenthalt in Brasilien (wo viele dunkle Schatten im Außen ans Licht kamen) habe ich es mit einem Parasitenbefall zu tun:

Meine Symptome:
- rote sehr kleine Einstichpunkte am ganzen Körper, teils auch mit Jucken
- unzählig viele hellere/beige Krabbeltiere auf Kleidung/Koffer, zusätzlich schwarze Parasiten, die auch schwarzen Kot? auf meiner Haut hinterlassen, zusätzlich weiße Kügelchen auf der Haut (wie kleine Eier)
- auch nach Waschen der Kleidung sind die Tiere noch da, nach dem Duschen weiterhin unverändert, ich scheide auch im Urin diese schwarzen Punkte aus.

Bisher konnte mir kein Arzt weiterhelfen, es sind wohl keine "gängigen" Parasiten, sondern Tiere die sonst nicht den Menschen befallen.
Was für ein Thema könnte hier dahinter sein?
Ich hatte schon einen Parasitenbeitrag auf deiner Seite gesehen, gehe aber auch nach langer Reflektion gar nicht damit in Resonanz ("wo lebe ich auf Kosten anderer"). Bei mir ist es seit ich denken kann, eher so, dass ich als hochsensitiver, feinfühlender Mensch sehr dunkle Gestalten anziehe, mit narzisstischen Prägungen (kenne ich von meinen Eltern), die dann meine Energie aussaugen.
Ich bin dir so dankbar für ein Reinfühlen & Hinweis. Danke für dein Dienen in dieser Welt.

144. Andreas schrieb am 28.4.2023:

Hallo Sina,
sehr dunkle Gestalten anziehe, mit narzisstischen Prägungen (kenne ich von meinen Eltern), die dann meine Energie aussaugen
Ich denke, da hast du ja im Prinzip bereits dein Parasitenthema weil dieses Aussaugen ist parasitär. Der Parasitenbefall soll dir da wohl etwas aufzeigen, also dich zwingen dich diesem Thema zuzuwenden und es aufzulösen.
Vielleicht will es dir zeigen dass du zu aufnehmend (in dem Fall Parasiten aufnehmend) bist und mehr einen gegenteiligen Anteil, ein Ausstrahlen entwickeln sollst. Mehr dazu siehe hier im Abschnitt Krätze Scabies.
dass ich als hochsensitiver, feinfühlender Mensch
Hast du bereits in dir die Fähigkeit entwickelt auch mal böse und dunkel angsteinflößend zu sein ?
Vielleicht gehört auch das zu deinen Lern- und Entwicklungsaufgaben, weil wählen zwischen lieb und böse zu sein kannst du erst wenn du beides beherrschen tust. Und um parasitäre Energien abzuschrecken muss man schon mal in einen furchteinflößenden Zustand wechseln (Mahakala) können.

lg von Andreas

145. Sina schrieb am 03.5.2023:

Lieber Andreas,

danke von Herzen für deine wertvolle Rückmeldung, absolut treffend. Das ist seit meiner Kindheit meine größte Herausforderung. Auch wenn ich durch lange innere Arbeit schon ziemlich stark bin, Grenzen setze & Nein sage, ist das Thema noch da.
Vermutlich weil ich meine wahre Essenz als sehr lichtvoll & sanftmütig empfinde und Menschen, die "böse" oder "angsteinflößend" sehr stark ablehne, weil ich denke, dass dies der Welt sehr schadet.

Interessanterweise, wenn ich dann ganz deutlich zu mir stehe & sehr klar Nein sage, sprechen mich viele (grenzüberschreitende) Menschen darauf an, dass sie nicht verstehen, warum ich plötzlich so "gemein" wäre, ich bin doch sooo lieb & sympathisch. Vor allem in "Abhängigkeits-Verhältnissen" z.B. Vermieter ...

Ich kann mir (noch) nicht vorstellen, welchen Vorteil diese Welt hat, wenn Menschen dunkel & böse sind, außer in diesem Fall parasitäre Menschen abzuhalten?

Glaubst du nicht, dass es möglich ist, in einer bestimmten Frequenz nur noch liebevollen, sanften Menschen zu begegnen, sodass die parasitären Energien gar nicht mehr rankommen?

146. Andreas schrieb am 04.5.2023:

Hallo Sina,
Wenn du einem bösen Menschen liebe Worte sagst dann kann er dich (je nach Entwicklungsstand) nicht verstehen, weil diese lieben Worte ja seine Frequenz gar nicht erreichen. (Wenn er dich aber nicht verstanden hat, dann kannst du auch nicht behaupten du wärst lieb zu ihm gewesen..)
Wenn du aber auf sein Niveau gehst und in seiner Sprache sprichst, ihm vielleicht sogar eine Watschn gibst, dann versteht er dich und du warst wirklich lieb zu ihm, weil du ihm gegeben hast was er gebraucht hat um zu verstehen.
im Buddhismus lehrt man das so dass man Böse sein darf wenn man sich selber nicht davon erfassen lässt, also wenn du dir klar machst dass du nicht das bist was du dir überstülpst, bzw als Rolle spielst. Deswegen gibts den Mahakala Buddha der Totenköpfe an seinem Gürtel hängen hat. Er wird hauptsächlich zu Schutzzwecken angerufen.. Du kannst dir ja mal ein T-Shirt mit Totenkopf kaufen und es üben auch diesen Aspekt des Lebens zu spielen.
welchen Vorteil diese Welt hat, wenn Menschen dunkel & böse sind, außer in diesem Fall parasitäre Menschen abzuhalten?
Das ist notwendig um das Edle vor dem Unedlen zu schützen, weil ansonsten alles verfault, auch das Edle..

Um beim Beispiel mit dem Totenkopf zu bleiben, der höher entwickelte Mensch hat keine Angst mehr vor dem Tod, der niedrig Schwingende sehr wohl. Darum macht ihm (auf einer unbewussten Ebene) der Totenkopf Angst und er schreckt zurück und es ist seine Sprache (Ebene) auf der er reagiert.

lg von Andreas

147. Lina schrieb am 06.5.2023:

Lieber Andreas!
Ich habe Fordyce Drüsen auf meinem Lippen. Kannst du mir sagen von wo die kommen?
Danke!

148. Andreas schrieb am 07.5.2023:

Hallo Lina,
Fordyce Drüsen sollen ja Talg produzieren was letztlich eine Schutzfunktion für die Haut ist. Und so kannst du dich ganz direkt fragen was das für Schutzprogramme in dir sind welche für deine Lippen solche Talgdrüsen zu brauchen glauben ?
Was für Ängste gibt es in dir im Bezug auf Worte die über deine Lippen kommen ?
Eventuell welche Nervosität oder gar Aufgepeitschheit willst du nicht durch deine Worte nach außen dringen lassen ?
Oder Ängste im Bezug auf mit deinen Lippen jemanden küssen ?
Ängste vor zu gefühlstrockenen Begegnungen ?
Oder Ängste vor dem was auf dich zurück kommen könnte wo du überhebliche Worte gesprochen hast ?

lg von Andreas

149. Nicki schrieb am 09.5.2023:

Lieber Andreas, ganz herzlichen Dank für diese tolle informative Seite.
Habe mir viele Beiträge duechgelesen und einiges bereits innerlich abgespeichert.
Doch habe ich eine Frage zum Thema große Poren im Gesicht (mein Gesicht ist leider damit überzogen). Was steckt emotional dahinter. Ich benötige einen Denkanstoß um in mir tiefer gehen zu könnten.
Lieben Dank nicki

150. Andreas schrieb am 09.5.2023:

Hallo Nicki,
Du findest nun hier mehr über solche große Poren im Gesicht.
lg von Andreas

151. Nicki schrieb am 10.5.2023:

Hallo nochmal, danke dir herzlich lieber Andreas...das muß ich erstmal sacken lassen. Ja Ängste sind noch in mir. Ich möchte gern, aber ich schäme mich. Ich fühle mich immer beäugelt und das macht mich unsicher. Möchte dann stets die Situation verlassen und verkrampfe dann auch.

Herzliche Grüße Nicki

152. Andreas schrieb am 10.5.2023:

Hallo Nicki,
ja, dann gehts genau darum solche Schamgefühle und Ängste aufzulösen.
lg von Andreas

153. Mula schrieb am 18.5.2023:

Lieber Andreas,

was bedeuten denn Hautstellen die dunkler sind als die umliegende Haut? Es soll eine genetische Veranlagung sein, laut Ärzten. Mein Vater ist eher ein dunklerer Hauttyp, meine Mutter heller. Ich Mittel, dafür dunkle Hautstellen an Finger, Zehen, Knie, Ellbogen, Achseln und Intim. Bin mit meiner Haut grob umgegangen. Peelings mit Säure oder Salz, statt Rasur lieber Wachs, auch schon eine aggressive Bleaching Creme. Die Haut scheint da wie vermehrt verhornt, also auch dicker und eben stärker pigmentiert. Vor allem im Bereich Achseln und Intim auch mit Pickelbeulen und Mitessern und Narben dementsprechend verbunden. Es soll ein kosmetisches Anliegen sein, aber zugegeben ist es viel mit Schmerz und Scham verbunden. Ist es möglich, dieses Hautproblem für mich aufzulösen, ohne mechanische Eingriffe ? Danke

Liebe Grüße

154. Andreas schrieb am 16.5.2023:

Hallo Mula,
Auch bei dir ist die Haut der Spiegel deines zwischenmenschlichen Seins.
Pickelbeulen und Mitessern und Narben
So gibt es demnach in deinem zwischenmenschlichen Leben Bereiche wo Wut und alte Narben, also seelische Verletzungen dich prägen (also dein zwischenmenschliches Agieren prägen) und wo du dich unrein fühlst und wo du dir auch dicke Schutzpanzer zugelegt hast (Verhornung).
Desto mehr du dies alles auflöst, desto reiner wird auch deine Haut werden.

lg von Andreas

155. Simone schrieb am 12.6.2023:

Hallo Andreas,
ich habe seit längerem einen Ausschlag bzw. eine Flechte (ich kann nicht genau sagen, was es ist...) an der rechten Handinnenfläche. Wurde mit der Zeit immer größer, jetzt so 3x4 cm groß. Ganz trocken und dünn, ist mir auch schon aufgerissen. Juckt auch. Was könnte das bedeuten? Hat die Handfläche nochmal eine spezielle Bedeutung?
Vielen Dank für Deine Hilfe.
Simone

156. Andreas schrieb am 13.6.2023:

Hallo Simone,
Bei den Händen gehts immer in irgend einer Form um Handlungen von dir.
Speziell das Jucken kannst du als Anlass für die Frage nehmen:
lg von Andreas

157. Alma schrieb am 15.6.2023:

Meine Partner, kämpft seit Jahren mit juckender Haut, meistens Abend, an Armen Beine und an den Leisten. Ich weis dass es was mit seiner Seele zu tun hat, aber die Ursache, warum es manchmal so stark juckt und er kratzt sich bis zum Bluten kommt, er hat das Gefühl als wollte etwas rauskommen.
Gruß Alma

158. Andreas schrieb am 15.6.2023:

Hallo Alma,
Ja, es zeigt dass er sich nicht wohl fühlt in seiner Haut, und dass er also etwas in seinem Leben und wohl vor allem in seinem zwischenmenschlichen Verhalten verändern muss um mehr Frieden in sich selber zu finden.
er hat das Gefühl als wollte etwas rauskommen
Ja da kann er innerlich schauen was das ist was da aus ihm heraus will, was da ausbrechen will, was er sich nicht erlaubt auszuleben usw ?

lg von Andreas

159. Cari schrieb am 23.6.2023:

Lieber Andreas!
Ich habe seit längerem einen geröteten, rechten Mundwinkel. Hast du eine Idee von was das kommen kann?

160. Andreas schrieb am 23.6.2023:

Hallo Cari,
Bewege mal als Übung diesen Mundwinkel und fühle in dich was es für dich körpersprachlich bedeutet ?
Wir bewegen den Mundwinkel ja bei vielen Regungen, vom Lachen bis hin zu traurig sein, bei nahezu jedem Gefühl (und damit auch bei vielen Themen) sind also die Mundwinkel beteiligt.
Versuche darum für dich zu ergründen bei welchem Thema sich da bei dir etwas entzündet hat. Das Gerötete ist ja ein Hinweis auf eine Wut oder eine heiße Energie die da vorhanden ist. Wie gesagt es kann vieles sein, bis hin zu etwas wo du gute Miene (=Mundwinkel nach oben) zu bösem Spiel machst, also wo eigentlich der Mundwinkel nach unten gehen müsste. Finde also individuell das Thema welches es bei dir ist.

lg von Andreas

161. Mel schrieb am 09.7.2023:

Lieber Andreas.
Ich habe seit mehreren Jahren immer wieder Risse im Dammbereich,seitlich und mittig, auch ohne gsv, nach dem gsv ist es deutlich mehr, wie wenn man mit einer Rasierklinge hineinschneiden würde.
Beschäftig mich selbst sehr viel mit Energetik und Heilarbeiten.
Hab mich auch schon ein paar mal energetisch behandeln lassen und sie meinte, dass dies die ganzen männlichen Energien sind durch gsv, ich unten gespeichert habe.
Es ist sicherlich ein Wut/ Trauer,Bindungsangstthema und nicht verarbeite Emotionen und ich arbeite daran, jedoch würd ich gerne deine Meinung dazu wissen, weil ich verzweifle schon.
Herzliche Grüße

162. Andreas schrieb am 10.7.2023:

Hallo Mel,
Diese Hautrisse können die Botschaft für dich sein ganz gezielt alte Verletzungen in dir aufzulösen, damit sie sich nicht immer wieder und wieder neu als Hautrisse manifestieren müssen. Der Dammbereich ist ja auch ein Teil des ersten Chakras, darum muss es nicht unbedingt um Verletzungen innerhalb einer sexuellen Beziehung gehen, es können auch Verletzungen einer anderen Basisbeziehung in deinem Leben sein, zb Vater, Mutter, bis hin zu frühem getrennt sein als Baby von den Eltern usw.. Bearbeite und löse einfach alle Verletzungen auf die du findest.

lg von Andreas

163. Paulina schrieb am 29.7.2023:

Hallo Andreas,

ich habe schon gesucht, zum Thema "Hektische Flecken" aber nichts finden können.

Ich habe eben meine Thematik genauer beschrieben, aber dann ist mein Handy aus gegangen und der Text war weg...

Vielleicht kannst du ja allgemein was zu dem Thema sagen?

Herzlichen Dank für deine Hilfe zur Selbsthilfe - deine Beiträge sind immer wieder sehr wertvoll. Danke!!!

164. Andreas schrieb am 29.7.2023:

Hallo Paulina,
Hektische Flecken oder auch Stressflecken genannt sind eigentlich ganz einfach zu deuten, weil wie der Name schon sagt, sie entstehen durch einen Stress und so geht es also darum diese Stressursachen zu finden und sie aufzulösen. Anstatt sich zb wegen den Stressflecken sogar noch mehr Stress zu machen und zu versuchen sie wegzupflegen mit Cremes usw.. Das kann natürlich gar nicht funktionieren weil die Stressflecken sollen ja anzeigen dass man da zu viel zwischenmenschliche Stressenergie in der Haut hat, also vielleicht hat sich da ja sogar bereits eine Wutenergie entwickelt und es geht also darum diesen Stress aufzulösen zb durch Umdenken, durch Verändern der Glaubenssätze und deiner Denkmuster usw.

lg von Andreas

165. Lissy schrieb am 08.8.2023:

Lieber Andreas!
Ich hab sehr, sehr dünne Haut unter den Augen.. hast du einen Impuls von was das kommt oder hättest vielleicht eine Heilübung?
Großes Danke !

166. Andreas schrieb am 08.8.2023:

Hallo Lissy,

Dünne Haut = wenig Abgrenzung

So kannst du dir überlegen inwiefern du dich wenig von dem was du siehst abgrenzen tust.
Gibt es innere Anteile die glauben mit dem was du siehst oder gesehen hast, eins zu sein und mit denen du nicht im inneren Frieden bist ? (Also vielleicht sogar wie Verbote dich mit etwas was du gesehen hast EINS zu fühlen ?)

Als Übung kannst du einfach Energie in diesen kleinen Bereich unter den Augen atmen, so dass sich da mehr Energie aufbaut.

lg von Andreas

167. Lissy schrieb am 12.8.2023:

Danke Andreas!
Ich verstehe jetzt nur nicht ob gemeint ist, dass ich mich mit dem Gesehenen EINS fühlen soll oder ob das eben nicht getan werden soll?
Danke.
Liebe Grüße
Carina

168. Andreas schrieb am 13.8.2023:

Hallo Lissy,
Es geht nicht darum dass du es sollst, sondern ob du es dir quasi erlauben würdest, ob du es sozusagen dürftest, ob du wenn du es tätest damit im Frieden wärst oder nicht ?

lg von Andreas

169. Lissy schrieb am 15.8.2023:

Ich danke dir für die Erklärung. Dann würde meine Haut auch quasi wieder dicker werden wenn ich erkenne, dass alles um mich herum auch mit mir zu tun hat (mit Gesehenem EINS fühlen) und ich mich trotzdem davon abgrenze.. verstehe ich das richtig?

170. Vanessa schrieb am 15.8.2023:

Lieber Andreas

Besten Dank für die tolle Homepage. Ich habe seit Kindheit Übergewicht. Es war ein Kampf dieses zu reduzieren. Meine Haut war schon damals eher schwach, so hatte ich seit Beginn Hängebrüste und hängende Haut sowie Dehnungsstreifen. Egal wie gut ich gepflegt oder die Muskulatur darunter gestärkt habe. Es war gleich zu Beginn so und wurde nicht erst durch das Abnehmen so. Eine Apothekerin sagte mir, ich hätte schwaches Bindegewebe. Ich habe sogar auf den Schultern oben drauf Dehnungsstreifen. Kannst du mir sagen, was das alles zu bedeuten hat und wie ich es transformieren kann? Kann sich dies erholen? Besten Dank. Liebe Grüsse Vanessa

171. Andreas schrieb am 16.8.2023:

Hallo Lissy,
Ja, erlaube es dir einfach dich friedlich mit dem was du siehst EINS zu sein.
lg von Andreas

172. Andreas schrieb am 16.8.2023:

Hallo Vanessa,
Über die Bindehautschwäche und die Dehnungsstreifen findest du hier mehr.
Hängebrüste können anzeigen dass du das Thema Mutterschaft nicht so straff siehst, es sozusagen in deinem Bewusstsein eher hängen lässt, also es zb nicht so wichtig nimmst.

lg von Andreas


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte