Falten

Falten haben mit der Dehnbarkeit und Elastizität unserer Haut zu tun. Unsere Haut ist ja aber ein Symbol für unser zwischenmenschliches Interagieren und für unsere zwischenmenschlichen Beziehungen. So spiegelt glatte Haut oder Falten uns wie elastisch und dehnbar wir in unseren Beziehungen oder auch allgemein im Bezug auf unsere Umwelt agieren, denken und fühlen. Sind wir innerlich entspannt und locker und voller Vertrauen in andere, dann haben wir eine glatte (entspannte) Haut. Sind wir voller Ängste und Sorgen dann bilden sich dadurch auch Spannungen und Falten in unserer Haut.

Viele glauben ja, mit dem Alter hätte man mehr Falten auf der Haut. Aber das stimmt nicht. Das ist lediglich so, dass die meisten Menschen, je älter sie werden, desto mehr Ängste (Angstspeicherungen) setzen sich zum Beispiel im Bereich des Gesichtes fest. Diese Sorgenenergien erhöhen dann die Spannungen, die Elastizität und Dehnbarkeit der Haut nimmt ab und es entstehen sogar winzige Hautrisse und Falten. Solche Mikrorisse (die einer jeden Falte zugrunde liegen) spiegelt Risse (also Verletzungen) in deinem Denken oder deinem Fühlen im Bezug auf deine Mitmenschen, die du noch nicht geheilt hast.

Man sagt unsere Haut altert, aber das stimmt nicht. Unsere Haut bildet sich sowieso ständig neu, also das ist völliger Quatsch, dass Falten wegen dem Alter kämen. Wenn du es schaffst dir die Unbeschwertheit wie in deiner Jugend auch mit 80 noch zu bewahren, dann wird auch deine Haut dies spiegeln. Man kann sich das so vorstellen, wir werden älter und machen mit unseren Mitmenschen so viele Erfahrungen, manche eben auch von dramatischer oder negativer Natur, und gerade in solchen Fällen erzeugen wir ja immer so eine Art blockierendes Auraschutzfeld, weil wir die Energien der anderen Person dann nicht mehr an uns ranlassen wollen. Dadurch gibt es dann also immer wieder auch Energien die wir nicht annehmen (und darum auch nicht transformieren können) und manche von denen können sich dann im Bereich unserer Haut festsetzen. Diese sind immer an Angst gekoppelt, denn wegen einer Angst haben wir ja versucht sie nicht anzunehmen. Und weil ja unsere Haut auch der Spiegel unserer Kontakte ist, können sich hier dann bis hin zu tiefen Sorgenfalten bilden.

Wenn du es schaffst alle Energien die sich da festsetzen doch noch liebevoll anzunehmen und umzuwandeln oder an die Erde abfließen zu lassen, dann werden sich auch keine dauerhaften Falten bei dir bilden. Darum können Falten im Gesicht auch direkt anzeigen dass der Betreffende zu viel in seinem Kopf denkt (Ängste Sorgen) und es nicht schafft diese abfließen zu lassen, also schlecht geerdet ist.

Dies ist übrigens auch der Grund warum Menschen die eine erfüllte Sexualität leben wesentlich weniger Falten als andere haben, weil Sexualität ist immer noch der lustvollste Weg sich zu erden. Gerade darum werden ja faltenärmere Menschen auch bei der Partnerwahl bevorzugt weil wir unbewusst diese Zusammenhänge sehr wohl erkennen.

Um das Thema Hautfalten zusammenzufassen, sie spiegeln uns also ob wir flexibel und leicht und "glatt" mit unseren Mitmenschen umgehen oder ob wir in unserem Bewusstsein tiefe Furchen tragen die zum Beispiel auf unverarbeitete zwischenmenschliche Enttäuschungen oder gar Dramen zurück gehen - und wegen denen wir dann auch nicht mehr flexibel, leicht und offen mit anderen umgehen können, sondern wir werden kantig, furchig im Umgang mit unserer Umwelt.

Damit du im Bewusstsein deiner vollen Eigenkraft bleibst, mache dir bei jeder deiner Falten klar:
Dass du diese Falte hast, da ist nicht der oder die Andere schuld sondern die Ursache für diese Falte ist, dass du ein entsprechendes Ereignis nicht in dir befriedet hast, sondern diese Spannungen sozusagen auf deiner Haut belassen hast.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. Marie schrieb am 09.10.2019:

Hallo. Wofür stehen denn dann Falten an bzw über der Oberlippe? Also die sogenannten Plissee Falten.
Viele liebe grüsse
 

 
2. Andreas schrieb am 09.10.2019:

Hallo Marie,
Generell spiegeln die Lippen, bzw deren Zustand, die Art wie wir zu den Tätigkeiten unseres Mundes stehen, also in erster Linie Nahrung aufnehmen (yin) und Worte von uns geben (yang).
Dabei ist es die Unterlippe, welche mehr die Yang-Tätigkeiten spiegelt (weil sie mit dem Aktiven des Unterkiefers stärker verbunden ist.)

Die Oberlippe hingegen spiegelt mehr die Yin Aspekte des Mundes. Also zb das Aufnehmende. So zeigen Falten hier an, dass man ein Problem hat mit dem was man alles so aufnimmt. Das können also Muster, Glaubenssätze bis hin zu negativen Speicherungen und Erinnerungen an Erlebnisse sein im Zusammenhang mit Essen.
Bei Rauchern zum Beispiel zeigt es, dass es einen inneren Anteil gibt der den Rauch (bzw das was durch den Rauch symbolisiert wird) gar nicht einatmen möchte, der sich dagegen sträubt. Es gibt also sozusagen etwas, was man unbewusst außerhalb von sich belässt, in dem Fall über der Lippe, vor dem man sich sträubt es anzunehmen, und so verbleibt es als Energie im Bereich der Oberlippe und verursacht da dann irgendwann sichtbare Falten, Plisseefalten genannt. Man atmet also ein, sträubt sich aber gleichzeitig das volle Leben einzuatmen, man macht körpersprachlich den Mund eng und klein und dieses Geschehen spiegelt sich dann in dem entsprechenden Faltenwurf.

lg von Andreas

ps: Wegzuspritzen dieser Falten beseitigt natürlich diese Weigerung nicht das Leben in seiner Ganzheit an sich ran zu lassen, das heißt die Seele muss diese Botschaft dann halt anders ausdrücken und wird das auch tun, weil das ist ja ein wichtiges, großes Lebensthema !
 

 
3. edding schrieb am 16.10.2019:

wie ist es denn mit Falten, die man am Hals hat? Ich merke dass sich diese vor allem nachts bei mir bilden, aber tagsüber mittlerweile auch ständig zu sehen sind.
 

 
4. Andreas schrieb am 16.10.2019:

Hallo,
Das könnten zum Beispiel Themen sein, wo man sich anderen geöffnet hat und dabei tief verletzt wurde. (Symbolisch ist ja der Hals, die verletzlichste Stelle und wenn man nun jemandem so viel Vertrauen entgegengebracht hatte, dass man ihn sozusagen an den eigenen Hals gelassen hat und dieses Vertrauen dann verletzt wurde, dann könnte sich dies im Halsbereich spiegeln.)

Möglich wäre auch dass sich im Halsbereich Blockaden ausdrücken bezüglich der eigenen Kommunikation, dass man (aus welchen Gründen auch immer) nicht frei kommunizieren kann. Dass also beim Sprechen das frei Fließende fehlt, vielleicht weil man immer erst alle Worte abwägen muss.

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Spendenmöglichkeiten für diese Webseite, siehe hier.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen