Der Ringfinger

Der Ringfinger ist ein Finger der hauptsächlich die anderen Finger unterstützt. Es ist kein eigenständiger Finger, er lebt sozusagen in Beziehung mit den anderen Fingern. Es steht darum auch symbolisch für die Beziehungen die wir zu anderen Menschen haben. Also einerseits die gefühlsmäßig engen Verbindungen zu anderen Menschen, aber auch die Verbindungen zu Menschen die uns im Alltag immer wieder begegnen. Auch der Ehering (Gelübde zur engen Verbindung mit einem Menschen) wird an diesem Finger getragen, auch dies ist kein Zufall. Der Ringfinger symbolisiert sozusagen diejenigen inneren Anteile, die sich gerne mit anderen Menschen verbinden (oder verbinden würden). Das sind auch Anteile, die sich unter Menschen wohl fühlen.

Wenn der Ringfinger verletzt ist, dann sollte man darum als erstes Beziehungsprobleme betrachten und lösen zu Partner/in, Kindern, Eltern usw. Hinter dem Ringfinger stehen oftmals Themen wie zum Beispiel:

Die geistige Übung für den Ringfinger

Stelle dir vor (und fühle es) wie du über den Ringfinger mit Wellen der Harmonie mit allen deinen liebsten Mitmenschen verbunden bist. Fühle wie du mit allen Mitmenschen, mit allen Mitgeschöpfen über diesen Finger verbunden bist und wie ihr gemeinsam in harmonischen Wellen des Auf und Ab durchs Leben fließt. Fühle wie das gesamte Universum mitschwingt !


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Sauhi schrieb am 20.9.2020:

Oh ja, da ist viel Wahrheit enthalten....hab grad seit Wochen einen schnappfinger ( linker Ringfinger) und überall schmerzen am Körper wie ewiger Muskelschmerz. Das macht nachdenklich....

2. Andreas schrieb am 21.9.2020:

Hallo Sauhi,
Ein solcher Muskelschmerz kann zb auftreten wegen einer mangelnden Muskelelastizität. Das heißt, du kannst (in Verbindung mit dem Ringfingerthema) dich direkt fragen ob es Beziehungsthemen zu deinen Mitmenschen gibt wo dir die Elastizität fehlt, wo du dich nicht harmonisch in den dir abgemessenen Part einfügst. Und also zb welche Glaubenssätze und welches Unerlöste in dir wirken die dies verhindern, usw..

lg von Andreas

3. Mia schrieb am 25.9.2020:

Wie kann ich einen rheumatischen Knopfloch Ringfinger auf der linken Hand deuten?
Vielen Dank und liebe Grüße!

4. Andreas schrieb am 25.9.2020:

Hallo Mia,
So eine Knopflochdeformität ist ja eine Fehlstellung dieses Fingers. So kannst du gezielt schauen, zu welchem der oben aufgeführten Ringfinger-Themen hast du eine ganz verkrampfte innere Einstellung ?
Oder willst dieses Thema/dich da sogar verstecken (so wie der Finger ja versteckt gehalten wird) ?

lg von Andreas
ps: falls du gar nichts findest kann es auch familiensystemisch fremdübernommen sein, also jemand der quasi in der Familie "versteckt" wurde, so wie du durch die Fingerhaltung diesen Finger versteckst.

5. Pia schrieb am 22.11.2020:

Hallo Andreas, kurz nach der Hochzeit passt der Ehering nicht mehr über den rechten Ringfinger. Das Gelenk ist zu dick geworden. Beim aussuchen der Ringe hat alles noch gepasst. Was könnte das bedeuten? Hat das direkt etwas mit der Beziehung zu tun? Lg pia

6. Andreas schrieb am 23.11.2020:

Hallo Pia, ja, da kann man sich schon mal fragen wo die Beziehung dann doch zu eng ist !! :-)
lg von Andreas

7. Petra schrieb am 26.4.2021:

Lieber Andreas,
Seit ein paar Tagen beginnt mein rechter Ringfinger meist abends unkontrolliert stark zu zucken. Womit könnte das zusammenhängen??? Wofür kann das Ausdruck sein?
Herzensdank!
Petra

8. Andreas schrieb am 27.4.2021:

Hallo Petra,
ja, geh einfach die oben aufgeführten Themen durch und fühle in dich hinein welches Thema es bei dir ist, was den Finger zucken lässt. Offensichtlich gibt es da ein Thema in deinem Leben welches so spannungsbeladen ist dass es sogar in diesem Finger zuckt.

lg von Andreas

9. Hanni schrieb am 14.6.2021:

Hallo Andreas, meine fast erwachsene Tochter hat sich den Ringfinger gebrochen, kurz bevor sie mit dem Zug zu den Großeltern (und Vater) verreisen wollte. Was kann das bedeuten? Liebe Grüße Hanni

10. Andreas schrieb am 14.6.2021:

Hallo Hanni,
Das kann vielleicht ein Hinweis sein dass der unbewusste Druck der Vorfahren auf ihr Leben so groß ist dass es zu einem Knochenbruch kam. Vielleicht steht sie unbewusst unter großem Druck und Spannungen diesbezüglich ?

lg von Andreas

11. Glück schrieb am 01.10.2021:

Hallo,

habe beim Glas rausholen es zerbrochen beim auffangen und dann den rechten ringfinger so links an der seite mit glas geschnitten und es hat geblutet.
Außerdem ist mein linker daumen ganz leicht auch zeigefinger oder gefühlt die ganze linke hand taub bzw. kribbelig,kalt, wie elektrisiert oder so eingeschlafen, seid ich durch die praktische Prüfung durchgefallen bin, hab mega geheult.
Was kann das alles bedeuten?
Dankeschön! :)

12. Andreas schrieb am 01.10.2021:

Hallo,
Hinter Prüfungsproblemen stecken meist Vaterthemen die es zu befrieden gilt, bzw man danach dann auch eine Ablösung vom Vater machen sollte.

Die Hände haben immer etwas mit Handlungen zu tun. Da kannst du dich direkt fragen welche Glaubenssätze oder Spannungen da aktuell in deinem Leben aktiv sind ? (Immerhin waren die Spannungen ja so hoch, dass sogar ein Glas zerbrochen ist. Was waren das wirklich für Spannungen ?)

Um die Energien in deinen Händen zu harmonisieren kannst du Energie von deinem Körper über die Arme bis in die Hände atmen - und diese auch wieder zurück atmen. Also zb beim Einatmen in die Hande, beim Ausatmen die Energie über die Arme zurückfließen lassen, am besten bis in den Boden hinunter. (Solche Übungen helfen deinem Energiesystem damit es sich wieder erinnert dass es Spannungen auch abfließen lassen kann und eben nicht in den Händen belassen muss!) Eventuell auch gezielt in den tauben Daumen atmen.

lg von Andreas

13. Vivianne schrieb am 19.10.2021:

Hallo Andreas,

Ich habe Probleme mit dem nagel meines linken Ringfingers, er ist einmal böse umgeknickt aber nicht gebrochen und es hat sich Nagelpilz entwickelt. Kannst du mir Auskunft darüber geben auf was mich das aufmerksam machen soll?

Liebe Grüße

14. Andreas schrieb am 19.10.2021:

Hallo Vivianne,
Der Pilz will den Nagel weicher machen. So kannst du dich direkt fragen bezüglich welchem Ringfingerthema du weicher, zb nachgiebiger werden solltest. zb Wo bist du zu hart bezüglich Beziehungen, vielleicht sogar zu kratzbürstig ?
Dass der Nagel gebrochen ist zeigt dir vermutlich dass er zu lang war. Da ergibt sich dann die Frage wo du das Harte (Nagel) in dir zu lange wachsen lässt, es nicht freiwillig auf ein gutes Maß herunterschneidest ?

lg von Andreas

15. Gabriele schrieb am 20.11.2021:

Hallo Andreas, ich habe mir beim Umlegen und glatt nach unten schieben einer Fleecedecke, die Strecksehne im Endglied des rechten Ringfingers gerissen.
Wovor steht es? Und an welchen Themen kann ich arbeiten, um die Heilung zu unterstützen?
Liebe Grüße

16. Andreas schrieb am 21.11.2021:

Hallo Gabriele,
Damit etwas reißen kann muss immer eine enorm hohe Spannung vorhanden sein. So kannst du dich konkret fragen zu welchen (der oben aufgeführten) Ringfinger Themen eine solche enorme (zumindest unbewusste) Spannung da in dir wohl ist ?

lg von Andreas

17. Naturally schrieb am 23.2.2022:

Ich habe mich heute 3 mal auf unterschiedlichen Weisen am rechten Ringfinger verletzt.
Erst bin ich beim Laufen auf Nässe ausgerutscht, der Ringfinger wurde sofort blau.
Dann habe ich beim Putzen mir die Haut vom Mittelknöchel aufgeratscht, blutig und angeschwollen.
Kurz darauf habe ich beim gestikulieren mit voller Wucht den Armen Ringfinger noch mit einem Stuhl zusammen prallen lassen.

Jetzt frage ich mich natürlich was ist denn da los?

Vielen lieben Dank für einen Rat.

18. Andreas schrieb am 24.2.2022:

Hallo,
ja, überlege dir mal inwiefern eines der im Artikel genannten Themen gerade aktiv ist in deinem Leben. Was verursacht da so viel innere Spannungen dass sie sich versuchen über den Ringfinger zu entladen ?

lg von Andreas

19. Cleo schrieb am 25.3.2022:

Hallo Andreas,

bin heute Abend im Wohnzimmer ausgerutscht und so sehr aufs Steißbein geknallt. Mit der rechten Hand habe ich mir im Sturz am Wohnzimmertisch zur Hälfte die künstlichen Gelnägel samt Naturnagel abgerissen (Ringfinger und kleiner Finger). Das am Ringfinger hat arg geblutet und brennt wie die Sau ;-( . Kurz zuvor hatte ich Kerzen am Fenster angezündet und wollte mich dann zur Küche bewegen um Abendessen zu kochen. War bissel gestresst vom Tag. Was bedeuten die abgerissenen Nägel?

20. Andreas schrieb am 25.3.2022:

Hallo Cleo,
Solche verlängerten Nägel sind grundsätzlich ein Statussymbol. Frau signalisiert damit ihren Mitmenschen dass sie (mit ihren Fingern) nicht arbeiten muss und sich darum solche langen Fingernägel erlauben kann.
Nun schreibst du aber dass du Abendessen kochen wolltest ! Das passt ja gar nicht zusammen, merkst du das ? Diese Mode entstammt ursprünglich aus China von adeligen Frauen aus der Mingdynastie. Eine solche Frau hatte sich bestimmt nicht selber das Abendessen zubereiten müssen, du aber schon. So ist also eine der Botschaften aus diesem Unfall dass du erkennen sollst dass solche Fingernägel gar nicht zu deinem Leben passen.

Die zweite Botschaft ergibt sich aus dem Ringfinger, also dem Finger für Beziehungen. Das kann die Botschaft sein zu schauen warum du glaubst eine solche Statuserhöhung im Bezug auf andere Menschen notwendig zu haben ? Welche Minderwertigkeitsthemen willst du damit evt verbergen oder übertünchen ? Wo glaubst du nicht genug zu sein und mit langen Fingernägeln deinen Status erhöhen zu müssen ?
Auch der kleine Finger geht in diese Richtung, man will sich abheben von anderen, also auch wieder eine Art Statuserhöhung.

Weil es ein Sturz war gelten natürlich auch die Sturzbotschaften, also zb welcher innere Anteil war so sehr unter Spannung dass er eine Erdung zum Spannungsabbau gebraucht hat. Du erwähnst ja dass es ein stressiger Tag war, also welche Veränderung ist da notwendig damit du das Erlebte gar nicht als Stress empfindest ?

lg von Andreas

21. Sabine schrieb am 26.6.2022:

Hallo Andreas,

Mit 17 bin ich mit einem Ring am Zaun hängen geblieben und habe mir den linken Ringfinger abgerissen. Nach einer Stumpfbildung wurde letztendlich doch alles amputiert und eine Handverschmälerung durchgeführt, da mein Körper den Stumpf abgestoßen hat. Ich wollte immer wissen warum mir das passiert ist, was mir das Leben damit sagen will. Wo soll ich hinschauen? Heute 19 Jahre später bin ich spirituell gereift und bereit diesen dunklen Fleck zu beleuchten. Was ist deine Sicht? Was will mir das Leben sagen?
Kontrollsucht und Beziehungsprobleme treffen definitiv zu.

Herzliche Grüße
Sabine

22. Andreas schrieb am 26.6.2022:

Hallo Sabine,
So ein Ring ist ja ein Symbol für eine Beziehung, und die erste Frage wäre darum was war das für ein Ring ? (Ich schätze mal dass da auch einiges aus früheren Leben mitgewirkt hat..)
Jedenfalls der Zaun ist natürlich ein Symbol für Begrenzung. Und so wäre eine Botschaft dass es da eine Begrenzung in dir gab die dir diese Beziehung regelrecht entrissen hat. Vielleicht ein inneres Verbot oder eben irgend ein anderer innerer Anteil der mit dieser Beziehung gar nichts zu tun haben wollte, der vielleicht nicht nur den Ring sondern sogar den ganzen Finger dadurch so sehr als beschmutzt sah dass er sich lieber von ihm ganz getrennt hat als sich diesem Thema zu stellen. Also da musst du schon mal genauer schauen für was dieser Ring symbolisch stand.

lg von Andreas

23. Angel schrieb am 05.11.2022:

Hallo Andreas,

ich hab mir an der Arbeit den rechten Ringerfinger eingeklemmt und jetzt ist der Finger gebrochen. Was bedeutet das?

LG

24. Andreas schrieb am 06.11.2022:

Hallo,
ja, der Ringfinger steht oft für Kontrollsuchtthemen - deshalb heißt er auch Ringfinger, weil man den anderen so sehr kontrollieren will dass man ihn mit einem Ring an sich binden will. Darum kannst du dich als erstes fragen: Wo bin ich im Bezug auf andere kontrollieren wollen so unnachgiebig dass sogar mein Finger gebrochen ist ?

lg von Andreas

25. Katie schrieb am 30.11.2022:

Hallo, bin echt verzweifelt, nichts wirkt. Mein rechter Ringfinger ist seit Monaten entzündet, bildet juckende Pappeln, reisst auf, ist rot, brennt. Weder Silberspray noch Antibiotika, noch Cortison, Pflegecreme, Zink …. Nichts hilft …
(Psychische Ebene: ich kann keine Nähe /Ehemann zulassen und bin unendlich traurig und wütend wegen dem Streit mit meiner Schwester & Kontaktabbruch ihrer seits…) Danke für deine Sicht/Rat

26. Andreas schrieb am 30.11.2022:

Hallo Katie,
ja, Gratulation, weil du hast ja bereits die Themen herausgefunden die hinter dem Ringfingerproblem stecken. Nun musst du diese Themen nur noch in dir befrieden. zb Schauen was vergeben werden muss. Oder auch höhere Sichtweisen einnehmen, also zb bezüglich der Schwester: Anerkennen dass es auch in dir einen Anteil gab der den Kontaktabbruch wollte und verursacht hat. usw..

lg von Andreas

27. Kati schrieb am 29.1.2023:

Hallo Andreas
habe mir am Gurkenhobel vor ein paar Tagen ein Stückchen von meiner Fingerspitze seitig des rechten Ringfingers abgehobelt. Hat nur wenig geblutet. Brennt, pocht allerdings noch immer. Sehr empfindlich .. auch im warmen Wasser. Manchmal wird der Fingerspitze sehr warm, auch wenn der Rest der Hand kalt ist .. zB draussen. Kommt und geht. Es bildet sich keine Wundkruste.
Habe mir deine spannenden Impulse durchgelesen, so recht komme ich allerdings nicht weiter. Aber die Thematik der Beziehungen nach Außen .. zu mir Selbst (Rechtsprechungen..Aufrichtigkeit) .. sind gerade schon Thema. Beruflich/örtlich ändert sich einiges und fügt sich etwas schwierig. Oder glaube ich nur, dass es sich schwierig gestaltet und mir fehlt das Vertrauen.. hm .. könnte sein ..!? Mit meinen Finanzen steht es zZt auch nicht so rosig. Allerdings beginnt gerade eine Zeit, in der ich mich nach Außen hin öffne .. ich spüre, dass ich wieder mehr Gemeinschaft leben möchte.
Vllt hast du einen Impuls oder Gedanken dazu?
Danke und viele Grüße, Kati

28. Andreas schrieb am 29.1.2023:

Hallo Kati,
Das erste was du schauen kannst wäre ob das eine Selbstbestrafung war ?
in irgend einer Form ein sich selber bestrafen wollen für etwas Beziehungsmäßiges ?

lg von Andreas

29. Kati schrieb am 30.1.2023:

Hallo Andreas
Danke dir. Diesen Impuls nehme ich mal mit mir ..
Du meinst, ich könnte mich evtl für das bestrafen, für das ich versuche "gerade" und aufrecht zu stehen? Also für mich einzustehen, auch wenn es der Andere damit nicht so leicht hat? .. Aber nun kommt mir folgendes in den Sinn: da ist evtl noch ein Anteil in mir, der mich selbst darin beschneiden möchte, dass ich in meiner Aufrichtigkeit, in Beziehung anderer, meinen eigenen Weg gehe. Raus aus der Opferhaltung. Ich darf das .. für mich einstehen. Dabei allerdings nicht über Grenzen anderer gehen. Licht- und liebevoll also. Ein Krieger des Lichts. Da könnte noch ein kleines Wanken sein. Noch nicht ganz ausbalanciert. Ich denke, da ist noch etwas in mir, dem ich vergeben darf .. aus frühen/alten Leben. Zum Einen nicht für mich selbst eingestanden zu haben (Erfahrungen aus sehr frühen kindlichen Zeiten prägen natürlich) und auch ein Recht auf Kosten anderer durchgedrückt zu haben .. auch manipulativ (was ja häufig aus einer eigenen Angst oder Unsicherheit heraus entsteht).
Viele Grüße, Kati

30. Andreas schrieb am 31.1.2023:

Hallo Kati,
ja, ein Wunsch sich selber zu betrafen für irgend etwas wo du dich selber für etwas was du anderen angetan hast (oder glaubst angetan zu haben). Schaue konkret was für Themen oder Ereignisse an dem Tag oder in den Tagen bevor es passiert ist war ?

lg von Andreas

31. Anke schrieb am 04.2.2023:

Hallo Andreas,
ich habe heute Abend sehr viele interessante Dinge auf Deiner Seite gelesen. Meine Hochachtung an Dich, wie Du diese ganzen Sachen interpretierst und erklärst.
Ich bin ganz am Anfang mich mit diesen spirituellen Infos zu beschäftigen.
Meine Themen sind zum einen Krampfadern, desweiteren habe ich das Thema Ringfinger. Meinen Ehering trug ich an der rechten Seite. Einige Zeit später bekam ich einen Ausschlag, wo der Ring saß, sodass ich diesen nicht mehr trug (sonst hatte ich, außer Sonnenallergie - seit vielen Jahren auch nicht mehr - keine Allergie). Jetzt nach vielen Jahren, kann ich wieder einen Ring dort aufziehen. Nun bekomme ich den Ausschlag am Mittelfinger der linken Hand. Außerdem habe ich mir beim festhalten einer Hundeleine eine Zerrung des linken Ringfingers zugezogen, die ich immer noch mehr oder weniger stark spüre.
Habe gerade beim Schreiben des Textes wieder rechts und links verwechselt und nun korrigiert.
Bin in einer Zahnbehandlung eines biologischen Zahnarztes aus heiterem Himmel auf das Buch "Mutige Seelen" aufmerksam gemacht worden. Im Moment finden mich Dinge, von denen ich vor einer Zeit nichts geahnt hätte.
Danke für eine Antwort von Dir.

32. Andreas schrieb am 07.2.2023:

Hallo Anke,
ja, das kann durchaus ein direktes Thema mit deiner Ehe gewesen sein welches da im Ringbereich sichtbar wurde. Und die aktuelle Zerrung am Mittelfinger zeigt dir dass es noch immer ein Beziehungsthema gibt welches es zu lösen gilt, weil auch die Beziehung zu einem Hund ist ja eine Beziehung. So wurde dir hier wohl ein innerer Konflikt zwischen einem ungestürmen Anteil (Hund zieht) und einem anderen inneren Anteil der kontrollieren und beherrschen will aufgezeigt, bzw dass dieser Konflikt auf Kosten deiner Kreativität und zb auch der Spontanität geht (=Mittelfingerthemen).

Zu Krampfadern findest du hier einen extra Artikel.

lg von Andreas

33. Luna schrieb am 24.2.2023:

Hallo,
Ich habe eine Feigwarze und eine Warze am Ringfinger.
Bevor diese entstanden sind habe ich eine Affäre begonnen, während einer Zeit in der ich unglücklich in der Beziehung war. Nachdem ich sehr an meiner Beziehung gearbeitet habe und wir inzwischen verlobt sind frage ich mich: Habe ich die Warzen aufgrund meines Gewissens? Werden sie also jemals verschwinden? Oder habe ich sie, weil mir doch etwas fehlt und ich Sehnsucht habe nach dem Abenteuer? Ich weiß nicht in welche Richtung in denken soll. Ist es legitim dabei an sich zu denken, obwohl man dabei unloyal ist und betrügt? Also sollte ich das tun, wonach ich mich sehne und der Anziehung weiterhin nachgeben oder ist es ein Zeichen dafür das ich ein schlechter Mensch bin und es verdient habe Warzen zu bekommen?

34. Andreas schrieb am 25.2.2023:

Hallo Luna,
Ja, solche Warzen am Ringfinger können tatsächlich ein schlechtes Gewissen, also die damit verbundenen (auch unbewussten) Gedanken symbolisieren.
So gehts für dich also darum solche schlechte Gedanken im direkten oder indirekten Zusammenhang mit der Beziehung aufzulösen:
- das schlechet Gewissen auflösen
- und alle Glaubenssätze die dich in dieser Hinsicht belasten, also zb dass du deswegen ein schlechter Mensch wärst usw..

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf Twitter folgen

Home | Impressum | Texte