Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Kommentare zu:
Verlorene Gegenstände

Sie finden hier die Kommentare Nummer 138 bis 141 von insgesamt 270 Kommentaren zu dem Artikel Verlorene Gegenstände

138. Lara schrieb am 14.7.2020:

Lieber Andreas, herzlichen Dank für Deine wieder inspirierenden Antworten.
Ich habe wohl momentan ein Fahrradthema in meinem Leben. Heute bin ich mit meinem Fahhrad gestolpert und hingefallen (nicht beim Fahren) und habe mich ernsthaft verletzt. Keine Ahnung was das alles bedeutet....
Lieben Gruß,
Lara

139. Andreas schrieb am 15.7.2020:

Hallo Lara,
Das heißt grundsätzlich handelt es sich um ein Sturzthema, siehe hier. Dabei ist ein Fahrrad ein Symbol für Beweglichkeit (kann aber natürlich individuell für dich auch noch weitere Themen symbolisieren) -So kannst du dir zb  Fragen stellen wie diese:
Wo bin ich überheblich gegenüber meiner eigenen Mobilität/Beweglichkeit ?
Wo beachte ich meine Beweglichkeit oder Mobilität zu wenig ?

lg von Andreas

140. Heiko schrieb am 17.7.2020:

Danke für den tollen Artikel bzw. danke für die ganze Seite.
Ich habe mal eine Bitte: Kannst Du mal einen Artikel über das Schwitzen uns über Kälteempfindlichkeit schreiben?
Es gibt Phasen in meinem Leben da schwitze ich wie ein Schwein. Als meine Mutter an Krebs erkrankte schwitzte ich besonders intensiv und immer wenn ich irgendwo hinfuhr, also wenn ich im Aufbruch war. War ich dann unterwegs dann war alles wieder in Ordnung. Schlimm ist das Schwitzen auch wenn ich aus der Dusche komme. Ich trockne mich ab und bin nach wenigen Minuten wieder naß - furchtbar. Ich muß mich dann immer ca. 15 Minuten aklimatisieren.

Dann habe ich eine abnormale Kälteempfindlichkeit, das ist besonders schlimm. Ein Hellseher meinte einmal das ich nicht Angst vor der Kälte im physikalischen Sinne habe sondern vor zwischenmenschlicher Kälte. Was meinst Du, lieber Andreas?

141. Andreas schrieb am 18.7.2020:

Hallo Heiko,
ja, Schwitzen ist ja in der Tat für ganz viele Menschen ein großes Thema, wie man am Verbrauch von gesundheitsschädlichen Antitranspirants sehen kann. Mehr findest du in den nächsten Tagen hier.

Bei dir scheint es ja getriggert zu werden wenn du unter der Dusche bist und wenn du dich im Aufbruch befindest. Also kannst du mal überlegen ob es da ein noch nicht vollständig verarbeitetes Ereignis in deiner Kindheit gab zu solchen Zeitpunkten, das wäre das Naheliegendste..
Auch bei Kälteempfindlichkeit, schaue nach Ereignissen die bei Kälte stattfanden und dadurch jedesmal neu im Unbewussten bei Kälte aktiv erinnert werden.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Verlorene Gegenstände.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte