Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Kommentare zu:
Pilzerkrankungen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 92 bis 93 von insgesamt 226 Kommentaren zu dem Artikel Pilzerkrankungen

92. Melli schrieb am 20.5.2020:

Hey Andreas :)

Erstmal super interessanter Beitrag!
Ich habe ständig das Problem Vaginalen Pilz zu bekommen. Ich dachte eher, dass es daran liegt, dass ich mich mit meinem Freund nicht gut genug ausspreche, was unser sexual Leben betrifft,weil mir viele Dinge nicht passen.

Jetzt hast du geschrieben, dass es um meine Wut aus der Vergangenheit geht.
Aber woher Weiss ich woher die Wut kommt?
Wie muss ich da ran gehen?
Wenn du Wut sagst, meinst du alle art von Wut? Zb dass ich sauer werde, wenn man mich behandelt wie "ein kleines Mädchen das nichts auf die Reihe kriegt".

Auch habe ich neuerdings Darm Probleme, die einfach nicht weggehen wollen.
Und da dachte ich, dass es ein Anzeichen dafür sein kann, mich bewusst gesünder zu ernähren.

Liebe Grüße
Melli

93. Andreas schrieb am 20.5.2020:

Hallo Melli,
Wenn du Wut sagst, meinst du alle art von Wut?
Nein, es geht da nur um solche Wut die sich energetisch im Bereich der Vagina eingeniestet hat. Eine Wut kann sich ja überall im Körper befinden, zb wenn jemand einen roten Kopf vor Wut hat, dann ist ihm seine Wut in den Kopf hinaufgestiegen. Da wirkt die Wut dann ganz anders, der bekommt keinen Vaginalpilz, stattdessen vielleicht einen Bluthochdruck usw..

Ich dachte eher, dass es daran liegt, dass ich mich mit meinem Freund nicht gut genug ausspreche, was unser sexual Leben betrifft,weil mir viele Dinge nicht passen.
ja, darüber sprechen reicht nicht, weil das ist ja nur das Oberflächliche, wo es für dich sichtbar und fühlbar wird, dass etwas nicht stimmig ist. Durch ein darüber sprechen veränderst du deine Resonanzen und damit auch die Sexualität, die du anziehst, noch nicht.
Aber woher Weiss ich woher die Wut kommt?
Indem du in dich reinfühlst. Auch wenn eine Wut verdrängt ist, so kann man trotzdem immer wieder zumindest kleine Teile dieser Wut erahnen. Ich vermute dass du durchaus bereits einen Teil dieser Wut kennst, weil du schriebst:
Zb dass ich sauer werde, wenn man mich behandelt wie "ein kleines Mädchen das nichts auf die Reihe kriegt".
Finde also jene Erignisse aus deinr Kindheit wo du entsprechend behandelt wurdest und befriede sie (meist wird da eine Vergebung notwendig sein). Deine Seele zieht dir ja nur deswegen solche Menschen an, damit du erinnert wirst, dass es da noch etwas aus der Vergangenheit zu erlösen gibt.
Du kannst zb auf einem Arbeitsblatt mal alle Ereignisse aus der Kindheit festhalten wo es so war und dann systematisch durchgehen und im Nachhinein fühlen wieviel Wut da noch in dir steckt. (Insbesondere eben wenn es männliche Personen betrifft, Vater, Bruder..)
Weil das ja ein zwischenmenschliches Thema ist hat das auf jeden Fall einen Bezug zum Bauchchakra und damit indirekt auch zur Darmgesundheit.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Pilzerkrankungen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte