Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

Kommentare zu:
Pilzerkrankungen

Sie finden hier die Kommentare Nummer 11 bis 14 von insgesamt 218 Kommentaren zu dem Artikel Pilzerkrankungen

11. Dany schrieb am 18.3.2018:

Also ich muss sagen der Artikel ist sehr interessant. Ich hatte vor ein paar Jahren eine Konisation und seither immer wieder Probleme mit Scheidenpilz wenn ich Antibiotika nehmen muss. In letzte Zeit kommt allerdings hinzu das ich den auch beim GV mit meinem Freund bekomme. Jetzt frag ich mich natürlich welche Wut in mir an dieser Stelle ist die den Pilz immer wieder auslöst. Vielleicht sollt ich noch dazu sagen das ich in der Vergangenheit Partner hatte die fremd gegangen sind. Vielleicht hat es auch damit zu tun. Liebe Grüße

12. Andreas schrieb am 18.3.2018:

Hallo Dany,
ja, dass es jetzt auch mit dem Freund weh tut, ist natürlich eine Botschaft der Seele, die dieses Thema in den Mittelpunkt rücken möchte - denn dein seitheriges Vorgehen mit Antibiotika ist KEINE Lösung, zumindest nicht für deine Seele.
Darum würde ich das Aktuelle nicht unbedingt als das Auslösende betrachten. Scheidenpilz hat (laut Schulmedizin) ganz oft seine eigentliche Ursache im Darm. Also das Thema wäre dann: Etwas (zb ein Wutthema), bzw die entsprechenden Speicherenergien, sitzen im Darm und es ist also etwas "unverdautes". Insofern kannst du auch mal schauen was für "Wut-im-Bauch" Themen du evt hast und diese befrieden. (Viele Frauen mit Scheidenpilz haben in der Tat sogar heftige Verdauungsthemen - ich werd das in den nächsten Tagen, sobald ich mal Zeit hab im Artikel oben noch ausführlicher erwähnen. Dazu gehören ja dann auch Säure-Base-Gleichgewicht in der Ernährung usw.)

lg von Andreas

13. Helen schrieb am 18.3.2018:

Hallo,
ein sehr interessanter Bericht. Hatte selbst über ein Jahr mit einem sehr großflächigen Hautpilz zu kämpfen der nur mit Cortison in den Griff zu bekommen war. Nach der Trennung mit meinem Freund, in der Beziehung ich schon sehr lange nicht glücklich war, verschwand der Pilz innerhalb weniger Wochen. Ein deutliches Zeichen.

LG

14. Dany schrieb am 19.3.2018:

Hallo Andreas,
Ich dank dir für deine Antwort und warte gespannt auf deinen Artikel. Das mit dem Darm hab ich auch schon im Hinterkopf gehabt. Vielleicht wäre es an der Zeit mich da mal drum zu kümmern.
Liebe Grüße


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Pilzerkrankungen.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte