Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Kommentare zu:
Zähne

Sie finden hier die Kommentare Nummer 5 bis 6 von insgesamt 130 Kommentaren zu dem Artikel Zähne

5. dominik schrieb am 13.11.2012:

Hallo,
was kann den Zähneknirschen (besonders während des Einschlafens)
für seelische Ursachen haben?

Danke

dominik

6. Andreas schrieb am 14.11.2012:

Hallo,
Zitat:

Zähneknirschen


Wut, Zorn, Nicht-Vergebenes, etc..
Das kannst du dir so vorstellen, das sind Dinge, bei denen du auch im Tagesbewusstsein "die Zähne knirschen" würdest. Allerdings tut man das tagsüber ja schon deswegen nicht, weil es nicht dem "guten Benehmen" entspricht.
Gerade im Unterkiefer ist oft viel, ganz viel Wut und ähnliches abgespeichert, zum Beispiel nicht ausgedrückter Zorn, etc.. Das sind oft Speicherungen viele Leben zurückliegend.
Die strahlen natürlich auch in die Aura hinein aus. Deswegen machen manchen Menschen (unbewusst) einen Trick: Sie lassen sich einen Bart wachsen. Dadurch versuchen sie dann ihre Wut zu verdecken - das kommt oft vor. Durch den Bart wird quasi die Wutenergie versteckt.
Zähneknirschen ist halt ein anderer unbewusster Versuch, diese Wut loszuwerden (der natürlich auch nicht funktioniert). Um das Zähneknirschen loszuwerden ist natürlich Vergebung und innere Arbeit angesagt.

Grüße von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Zähne.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen