Webseite mit Google durch­suchen:

Die freie Wahl des eigenen Schicksals

Sehr viel was der Mensch in diesem Leben erlebt (also sein Schicksal) sucht der Mensch sich bereits vor seiner Inkarnation aus. Wir können es die Seelenebene nennen wo er sich das Leben und die entsprechenden Umstände so aussucht dass es zum dem passt was er in diesem Leben lernen und erfahren will.

Es ist aber wichtig zu verstehen dass dies aber oft nicht so ein Aussuchen ist wo du die freie Wahl hast sondern oft auch ein "Aussuchen" wo du von deinen Zwängen getrieben bist, also wo das Karma quasi die Wahl deiner Freiheit beschränkt. Wenn das Karma entsprechend schlecht ist, dann hat man nicht wirklich eine Wahl, zb weil die anderen guten Wahlmöglichkeiten gar nicht für einen selbst sichtbar sind.

Du kannst dir das so vorstellen: Wenn du innerlich auf schlechte Äpfel programmiert bist (also zb der Glaube vorherrscht es gäbe nur schlechte Äpfel) dann wirst du auch immer und überall nur die schlechten Äpfel sehen, und kannst dann genau darum auch nur zwischen diesen schlechten fauligen Äpfeln wählen (obwohl du trotzdem die freie Wahl hast..)

Kann der Mensch trotzdem alles erreichen was er will ?

Ja, das kann er. Weil sobald alles Karma, also alles was seine Wahlmöglichkeiten (im Bezug auf sein Ziel was er erreichen möchte) negativ beschränkt, sich aufgelöst hat, ab dem Moment steht ihm ja die freie Auswahl auf der geistigen Ebene zur Verfügung. Also im Bezug auf das Äpfelbeispiel wäre das zb ab dem Moment wenn er erkannt hat warum und wie er es für sich erschaffen hatte dass er so auf diejenigen Äpfel mit fauligen Stellen fokussiert war und sobald er diese Fokussierung aufgelöst hat (das kann ja viele Ursachen gehabt haben, zb eine Wut auf etwas im Zusammenhang mit fauligen Äpfeln, etwas Unvergebenes usw, weil gerade Gefühle steuern ja unseren Fokus enorm) also sobald es aufgelöst ist und er dann auch wieder die guten Äpfel sehen kann in seinem Leben, ab dem Moment ist er dann frei auch wieder solche guten Äpfel auszuwählen. Dann endet die Gefangenschaft im eigenen Karma des Unerlösten.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Impressum | Texte

Die freie Wahl des eigenen Schicksals
Artikel ID: 793
Aufrufe pro Tag: 3.9
Bewertung: 9.4
Kommentare: 0
Kategorie Esoterik
Alle Texte
Esoterik
Gedankenkraft
Geistheilung
Gesundheit
Psychologie
Ängste
Loslassen
Christentum
Symbole
Meditation
Partnerschaft
Traumdeutung
Astrologie
Kartenlegen
Geld
Musik
Sonstige

Neueste Artikel:
Angestellt - Selbstständig
Pluto in Wassermann
Demos gegen Rechts
Etwas bereuen
Die Rolle der Kinder

Beste Artikel:
Postpartale Depression
Sarkoidose
Sich verschlucken
X-Beine
Kuckuckskinder
Loslassen - Transformieren

Beliebteste Artikel:
Symbol: Blume des Lebens
Das Geld der nächsten Jahrzehnte
Gelenkerkrankungen
Die Füße
Das Auto


Büchersuche nach Karma