Bindegewebsschwäche

Das Bindegewebe soll die anderen Körpergewebe unterstützen und auch verbinden. Das heißt wir haben bei Bindegewebsschwäche zuallererst das Thema Untertützung, welches es zu betrachten gilt: Fühle ich mich unterstützt im Leben ? oder habe ich vielleicht sogar Glaubenssätze dass ich alles selbst tun muss ? Wo bin ich selbst blockiert im Unterstützen anderer ? usw.

Oft haben wir unnötige Wassereinlagerungen im Bindegewebe. (Wasser = Emotionen) Und wir können uns dann direkt fragen:
Welche Emotionen stören die Unterstützung ?

Oft sind das Neid- oder andere Störgefühle. Vielleicht sogar Eifersucht ? Gerade wenn solche Gefühle verdrängt sind, können sie innere Anteile bilden, die dann verhindern dass andere uns helfen können, und so fehlt uns dann eine notwendige Unterstützung. Zum Beispiel erzeugt Neid eine solche abstoßende Energie, da kann ein helfen Wollender auch gar nicht zu dir durchdringen. Statt auf eine gute Art und Weise mit anderen verbunden (=Bindegewebe) sind wir dann unverbunden und können unsere Arbeit, selbst andere zu unterstützen auch nicht gut erledigen.

So lautet also die Hauptfrage bei Bindegewebsschwäche:
Welche Emotionen in mir stören/schwächen meine Verbindungen zu meinen Mitmenschen ?


Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen haben etwas mit der Elastizität deiner Haut zu tun. Sie spiegeln dir dass deine Haut, also im übertragenen Sinne dein Denken im Bezug auf deine zwischenmenschlichen Kontakte überdehnt wurde. So kannst du in zwei Richtungen denken um die Ursache von Dehnungsstreifen zu erkennen:
  1. Wo oder inwiefern (im Bezug auf zwischenmenschliche Kontakte) denke oder handle ich zu unelastisch zu starr oder zu unnachgiebig ?
    Eventuell erzeuge ich durch meine Unelastizität oder Unflexibiliät sogar so hohe Spannungen in meinen zwischenmenschlichen Beziehungen dass etwas zu reißen droht, zumindest dass ich mich immer wieder in einem überdehnten Zustand fühle. Bei welchen Themen in deinem Leben werden deine inneren Grenzen "überdehnt" ?
    Du kannst diesen Themen auch auf die Spur kommen wenn du dich fragst wo andere dich "überdehnen" (also natürlich im übertragenen Sinne, zb wo überdehnen andere deine Gutmütigkeit, deine Hilfsbereitschaft usw..)
    Was aus meiner Kindheit steckt noch hinter diesen Themen ?
  2. Konkrete Erlebnisse:
    Bei welchen Lebensereignissen aus deinem Leben wurde dein Erfahrungshorizont so sehr gesprengt, dass es dir hinterher nicht mehr gelungen ist in dein altes Denken zurück zu finden (=also im übertragenen Sinne eine Extrem-Überdehnung deines Bewusstseins, die du nicht mehr rückgängig machen konntest). Bei Frauen ist dies oft eine Schwangerschaft, wonach die Frau nicht mehr in ihr altes Denken oder gar in ihr altes Leben zurück kehren kann, weil danach ja alles anders ist. Zu Dehnungsstreifen kommt es immer dann wenn man damit innerlich nicht im inneren Frieden ist, dass man nicht mehr ins alte Denken zurück kehren kann (was ja immer die Komfortzone war).
    Die Heilarbeit für die Dehnungsstreifen wäre dann dass man mit dem Ereignis/Erlebnis/Erfahrung in Frieden kommt und vor allem damit dass es nicht mehr möglich ist ins alte Denken/Leben zurück zu gehen. (Evt kann sogar eine symbolische Verabschiedung des Alten in einem Ritual gut sein.)

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Marie schrieb am 06.10.2020:

Lieber Andreas,

danke für diesen Text.

Ja das mit dem Neid oder Eifersucht trifft bei mir auf jeden Fall zu. Schon in der Grundschule habe ich mich nicht so schön wie die anderen Mädchen gefühlt. In der Pubertät wurde das dann noch schlimmer. Da kam dann auch Mobbing dazu.

Woher das kommt weiß ich leider nicht, wieso das schon so früh angefangen hat. Wenn ich jetzt alte Fotos anschaue, versteh ich den Grund überhaupt nicht. Ich war nicht weniger schön, als die anderen Mädchen.



Danke,

Marie

2. Andreas schrieb am 07.10.2020:

Hallo Marie,
ja, dann ist es ein Glaube der aus einem früheren Lebens stammt oder ein fremd-übernommenes Glaubensmuster.

lg von Andreas

3. Tina schrieb am 18.11.2020:

Hallo Andreas
wieso bekomme ich ständig ganz viele blauen Flecken ohne mich zu stoßen und dann gibt es Zeiten wo keine da sind
was könnte das bedeuteten

Liebe Grüße

4. Andreas schrieb am 19.11.2020:

Hallo Tina,
ganz viele blauen Flecken ohne mich zu stoßen
ja, da wird dir gezeigt dass sich da erkaltete Emotionen (zb erkaltete Wut, Angst) unter der Haut im Gewebe befinden, da sozusagen abgespeichert sind. Und zwar gehts da meist um Emotionen die man im Zusammenhang mit (zb seelischen) Verletzungen erlitten hatte und die man (zwar "erkaltet") noch immer in sich trägt.
Es geht also darum solche Emotionen zu finden und zu transformieren. Auch bei einem echten Hämatom geht es darum Emotionen auf eine höhere Stufe zu transformieren. Sie durchlaufen sogar alle Regenbogenfarben. So kannst also als Übung versuchen diese Energien der blauen Flecken zu nehmen und durch deine 7 Chakren nach oben laufen zu lassen.

lg von Andreas

5. Lilly schrieb am 26.11.2020:

Hallo Andreas,

habe an den Oberschenkelinnenseiten und an den Hüften viele Dehnungsstreifen, wo die Haut gerissen ist und es dann sozusagen vernarbt ist. Was bedeutet das für mich?

Herzlichen Dank <3

Grüße
Lilly

6. Fruit schrieb am 26.11.2020:

Danke für deine Arbeit Andreas!!
Du schreibst oft sei es Neid oder gar die Eifersucht. Welche Gefühle können das sonst noch sein, was kann man sich noch unter Störgefühl vorstellen?

7. Andreas schrieb am 26.11.2020:

Hallo Lilly,
Generell zeigen Dehnungsstreifen auf der Haut dass man zu unelastisch im Denken ist, speziell wenn es um zwischenmenschliche Kontakte geht. So kannst du also schauen warum du unelastisch denkst, also welche Glaubenssätze oder gar Denkverbote machen dich da so starr und unnachgiebig dass die Haut sogar reißt ?

lg von Andreas

8. Andreas schrieb am 26.11.2020:

Hallo, Störgefühle sind Gefühle die Spannungen aufbauen, also negative Gefühle. Sie stören deine innere Harmonie. Es gibt 5 Hauptstörgefühle:
- ZORN
- STOLZ
- BEGIERDE
- EIFERSUCHT
- Gefühl getrennt zu sein (= UNWISSENHEIT, dass alles immer mit allem verbunden ist)

lg von Andreas

9. Galadriel schrieb am 19.12.2020:

Vielen Dank Andreas.

Könntest Du mir noch eine Hilfe mitgeben, wie ich Störgefühle an die Oberfläche bringen also finden und transformieren kann?

Ich danke Dir von Herzen.

10. Andreas schrieb am 20.12.2020:

Hallo Galadriel,
ja, es fängt mit dem Fühlen an, mit dem fühlen was in dir ist, mit den zu sich selber kommen.
Der Rest ergibt sich dann aus dem was du gefunden hast.

lg von Andreas

11. Störgefühle schrieb am 14.4.2021:

Hallo Andreas,

Vom Gefühl her dachte ich immer bei Störgefühlen an die 7 Todessünden:
Hochmut, Habgier, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid, Trägheit und nicht nur an:

- ZORN
- STOLZ (Hochmut)
- BEGIERDE (evtl. Wollust/Völlerei)
- EIFERSUCHT (Neid)
- Gefühl getrennt zu sein (wobei dieses Gefühl bei den Todessünden gar nicht auftaucht, wobei wenn man wüsste das alles miteinander verbunden ist, dann wäre man wahrscheinlich achtsamer)


Unabhängig davon habe ich bspw. eine riesiges Störgefühl und das kommt in beiden Fällen nicht vor und das ist ein fehlender Selbstwert, kein Selbstbewusstsein und das wirkt sich auf das gesamte Leben negativ aus.

Liebe Grüße

12. Andreas schrieb am 14.4.2021:

Hallo,
Hochmut ist ein Untergefühl des Gefühls getrennt zu sein.
Habgier, Völlerei und Wollust gehört zu Begierde, usw.

Dein fehlender Selbstwert gehört zur Gruppe der Gefühle getrennt zu sein aus dem die Unwissenheit resultiert, zb die Unwissenheit dass alles verbunden ist und du darum also auch ALLes bist. Mehr über Selbstbewusstsein hier.

lg von Andreas

13. Anne schrieb am 15.6.2021:

Seit meiner ersten Schwangerschaft und meiner enormen Gewichtszunahme durch wassereinlagerungen habe ich auch Dehnungsstreifen.

Sitzt die Ursache dann körperlich dadurch dass sich die Haut dehnt durch das Mehrgewicht oder auch spirituell ?

Kann man die Haut durch Spirituelle Arbeit wieder straffen ?

14. Andreas schrieb am 15.6.2021:

Hallo Anne,
ja, es gibt immer eine geistige Komponente, auch wenn die Ursache nur körperlich erscheint.
Kann man die Haut durch Spirituelle Arbeit wieder straffen ?
Desto mehr du in inneren Frieden mit den überdehnten Themen kommst desto mehr werden sie verblassen und verschwinden. Bei Wassereinlagerungen gehts primär um Gefühle die im Stau waren. Dadurch wurde sozusagen deine Gefühlswelt überdehnt, unbewusst überstrapaziert. Welche Gefühls- oder Verbotsmuster stecken dahinter ? usw..

lg von Andreas

15. Leticia schrieb am 24.9.2021:

Hallo Andrea ,

Vielleicht hast du eine Idee was das folgende Problem von mir betrifft . Ich habe gestern einen kleinen Schwangerschaftsstreifen gesehen an meinem Bauch obwohl ich gar nicht schwanger bin . Ich denke schon ein Jahr darüber nach ob ich ein Kind will oder nicht . Ich habe sehr große Ängste .

Und eine andere Sache, wo du vielleicht auch eine Idee hast : ich habe schon viele Jahre eine Glatze aufgrund von kreisrunden Haarausfall . Es fing mit kreisrunden Stellen an und irgendwann waren alle Haare weg . Wimpern und Augenbrauen habe ich zum Glück noch . Weißt du was die Ursache sein könnte ?

16. Andreas schrieb am 24.9.2021:

Hallo Leticia,
Du kannst dich ganz direkt fragen, was müsste ich loslassen um elastischer denken und leben zu können ? Was macht dich unflexibel und unnötig starr ?

Zum Haarausfall (und damit dem Loslassenthema) findest du hier mehr.

lg von Andreas

17. Bella schrieb am 30.9.2021:

Hallo Andreas, ich habe seit der Pubertät Schwangerschaftsstreifen an den Brüsten und seit der Schwangerschaft sind sie komplett gerissen. Die streifen sind mal mehr deutlich (rot), mal weniger. Aber es sieht einfach ganz schlimm aus! Was könnte ich mich fragen und wie heilen? Ich traue mich so niemanden zu zeigen und zu öffnen. Herzlichen Gruß

18. Andreas schrieb am 30.9.2021:

Hallo Bella,
Gab es bevor die Streifen aufgetaucht sind ein Ereignis wo dein Denken sozusagen "überdehnt" wurde ? Es könnte ein Ereignis im Zusammenhang mit den Brüsten oder im Zusammenhang mit dem Thema Mutterschaft gewesen sein.
sind mal mehr deutlich (rot), mal weniger
Das wäre ein Hinweis dass es bei dem Thema auch noch eine gewisse evt verdrängte Wut gibt.

lg von Andreas

19. Mima schrieb am 17.2.2022:

Hallo lieber Andreas.meine Frage lautet sehr schwaches bindegewebe an die Beine und starke krampfadern und geschwollene Beine nach Arbeitstag.ich bedanke mich sehr herzlich für deine Antwortenes hilft mir sehr . Lg Mima

20. Andreas schrieb am 17.2.2022:

Hallo Mima,
Du findest mehr über Krampfadern hier. Durch das Krampfaderthema, etwas nicht ins Herz lassen werden in Verbindung mit Bindegewebsschwäche dann auch Beziehungen, also Verbindungen geschwächt, bis hin dass Herzverbindungen belastet sind.
Auch geschwollene Beine zeigen dir das, dass sich etwas was eigentlich hoch ins Herz fließen möchte, sich in den Beinen ansammelt. Das sind tiefe Angstthemen, meist auch aus früheren Leben, die das bewirken dass man sein Herz vor dem Eindringen anderer verschließt.

lg von Andreas

21. Mima schrieb am 19.2.2022:

Vielen Dank. Mein großer Angst ist die Leute zu vertrauen. Es fängt bei meine Eltern. Ich habe als kind natürlich geglaubt die lieben mich so wie ich bin und natürlich war es nicht so. Mein mann hat mein Vertrauen missbraucht. Die freudinen was ich gehabt habe haben negativ über mich gelestert. Die Kolleginnen vo ich arbeite reden vor mir freundlich hinter meinem rücken machen mich schlecht und so weiter. Ich kenne mich nicht mehr aus wieso. Ich bin nicht die schönste ich bin nicht reich also neid kann es nicht sein? Danke lg Mima

22. Leeny schrieb am 19.2.2022:

Hallo Andreas,

Ich habe durch die beiden Geburten meiner Kinder eine Cystocele bekommen (Blasenabsenkung). Der Beckenboden ist nicht mehr stark genug alles an seinem Platz zu halten. Ich habe seit der Diagnose einen Silikonring, der für zusätzliche Unterstützung sorgen soll. Gerne würden mich dein Impulse hierzu interessieren.

23. Andreas schrieb am 20.2.2022:

Hallo Mima,
Wenn du schlecht über dich denkst, dann werden andere natürlich auch schlecht über dich denken und reden, das geht ja gar nicht anders, weil sie sind ja dein Spiegel.
So gehts also darum warum du schlecht über dich selber denkst. Zu wenig Selbstvertrauen, zu wenig Selbstbewusstsein, zu wenig mit Freude erfüllt usw..

Ein Mensch der innerlich erfüllt ist, dem wird das sogar völlig wurscht sein wie andere über ihn denken, weil er braucht ja die anderen gar nicht um sich selbst mit Freude oder anderem Positivem zu füllen. Dass es dich stört wie andere über dich denken oder reden zeigt dir dass du glaubst dein dich Wohl fühlen hänge in irgend einer Weise davon ab. Das heißt du machst dich ja schon dadurch zum Sklaven dieser anderen, zum Sklaven deiner besten Freundinnen. Wenn du dich aber zu deren Sklaven machst, dann darfst du dich nicht wundern wenn sie dich dann auch so sehen.

lg von Andreas

24. Andreas schrieb am 20.2.2022:

Hallo Leeny,
ja, es zeigt dir eine Schwäche in den unteren Chakren, also zb das Wurzelchakra mit seiner Grundfrage:
Wo bist du nicht du selbst ?
Wieso bist du nicht in deiner Eigenkraft ?
Die Absenkung ist ja die Botschaft deines Körpers, dich mehr in dich selbst fallen zu lassen, in den Punkt der du selber bist, diejenige zu werden die du selber bist, mehr da zu sein wo dein "Arsch" ist, deine ICH BIN Präsenz !
Das kann also anfangen bei Mustern wo du zu brav bist, dich fügst, anstatt dein wirklich eigenes zu leben. Im Zusammenhang mit Kinder kann es ein Muster sein dass man Kinder gebärt, sozusagen nicht für sich selbst sondern um Eltern zufrieden zu stellen, fremden Wünschen hinterherrennt, äußerem unbewusstem Druck nachzugeben usw..

lg von Andreas

25. Mima schrieb am 22.2.2022:

Dankeschön.habe ich das richtig werstanden, so lange ich mich nicht so akzeptiere wie ich bin mit schlechten und guten Seiten werden das die anderen auch nicht tun. Und so lange ich nicht lerne die Beurteilung,Verurteilung und Kritik von die anderen nicht persönlich zu nehmen weil die kritisieren an mich genau das was sie an sich selbst nicht mögen . Spiegelbild oder? Danke lg Mima

26. Andreas schrieb am 23.2.2022:

Hallo Mima,
ja, so ist es. Es geht um ein gut über dich selber denken, um ein gut über deine Vergangenheit denken, gut über andere denken, usw..

lg von Andreas

27. Gabi schrieb am 12.4.2022:

Lieber Andreas,

Ich habe mir den Text sowie einige Kommentare durchgelesen. Trotzdem verstehe ich nicht ganz was du mit "im denken überdehnt meinst". Habe auch solche Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft am Bauch bekommen und am Busen auch. Meinst du mit überdehnen auch sowas wie Überforderung? Zudem hätte ich noch eine andere Frage, obwohl sie vielleicht nicht ganz in den Bereich passt. Da es jedoch auch das Bindegewebe betrifft, stelle ich sie einfach. (Glaube hab ein ähnliches Thema bei Brustkrebs in den Kommentaren gelesen). Was hat es mit Hängebrüsten auf sich? Hatte diese schon immer leicht ausgeprägt. Jetzt seit der Schwangerschaft bzw stillen mehr. Ich danke dir schonmal im Vorraus für deine Antworten. Lg Gabi

28. Andreas schrieb am 13.4.2022:

Hallo Gabi,
Mit "im denken überdehnt" ist gemeint wenn du sozusagen die Grenzen deiner dir selbst erschaffenen Glaubens-Realität überschreitest. Also dein Glaube setzt dir ja Grenzen, genau so deine Komfortzone usw. Dein Leben ist durch deine von dir erschaffene Glaubensrealität begrenzt. Wenn du nun das was du eigentlich glaubst überschreitest, dann überdehnst du dadurch deine Glaubenssätze, also letztlich dein Bewusstsein.
zb Angenommen ein Anteil von dir glaubt du könntest dich nicht so verändern wie es für Mutter sein notwendig wäre, und wenn du aber dann trotzdem ein Kind bekommst, dann wird dieser Glaubensanteil überdehnt.

Was hat es mit Hängebrüsten auf sich?
ja, das ist körpersprachlich die Verschiebung nach unten, also die Botschaft der Brüste (also zb Mutterthemen) sich nach unten zur Erde bewegen zu wollen. Da gibt es also einen Anteil der bessere Erdung will oder braucht. Da gehts also darum mehr in die eigene Wurzelchakrakraft zu kommen, zb auch mehr in die urmütterliche Eigenkraft.
Energetisch betrachtet kannst du die Energieverbindung vom Wurzelchakra zu den Brüsten verbessern, zb von eventuellen Blockaden befreien.

lg von Andreas

29. Hilfe21 schrieb am 09.6.2022:

Hallo Andreas,

ich lese mir gerne alles durch was auf deiner Seite steht.
Mein Problem ist, dass ich Dehnungsstreifen habe. An beiden Armen wo die Bizeps zu sehen sind, und auf dem Unterbauch sowohl links als auch rechts.

Mein Problem ist, dass ich sehr viel an meiner Familie nicht mag, aber ich unterdrücke alles, weil ich Angst habe, dass ich mit Gedankenkraft noch mehr davon ziehe.
Was müsste ich tun, damit die Dehnungsstreifen verschwinden?

30. Andreas schrieb am 09.6.2022:

Hallo,
ja, ich vermute dass es genau das ist, nämlich dass du dir sozusagen zu viel gefallen lässt, und du dadurch sozusagen "überdehnt" wirst. Also deine Fähigkeit dich zu dehnen, dich anzupassen, diese Fähigkeit wird überstrapaziert.

So kannst du also überlegen welche Muster (zb aus der Kindheit) da wirken und du ablegen musst. (Also wo und warum in der Kindheit angewöhnt dich überstrapazieren zu lassen).
Und dann natürlich alle Ängste in dem Zusammenhang (was du ja auch schon erwähnt hast), diese Ängste musst du auflösen. Das heißt konkret:

Das angstvolle Blicken auf andere in ein kraftvolles Blicken auf dich selber zu verwandeln.
Den Angstfokus auf andere in einen geerdeten Eigenfokus auf deine Eigenkraft verwandeln.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen