Histaminintoleranz

Die Medizin versteht unter einer Histamin-Intoleranz (Histaminose) die Unverträglichkeit von Histamin weil man zu wenig vom Enzym der Diaminoxidase (DAO) in sich hat oder bilden kann. Dadurch würde man dann allergisch gegenüber Histamin in der Nahrung.
Aus spiritueller Sicht haben Allergien aber ganz und gar andere Ursachen (siehe auch den extra Allergie-Artikel). Das diaminoxidasische Geschehen im Körper ist sozusagen nur der Ausdruck dessen, was du durch deine Gedankenkräfte und also deine Denk- und Fühlmuster verursachst.

Um was für Muster geht es dabei konkret ?

Betrachten wir hierzu die Funktion des Histamin. Es soll bei einer Verletzung das Gewebe anschwellen lassen, hat aber noch viele andere Funktionen im menschlichen Körper. Uns interessiert hier natürlich besonders seine Funktion im Zusammenhang mit Verletzungen aus der sich eine direkte geistige Ursachenfrage ergibt, nämlich ob es eine alte reale Körperverletzung gab, die noch nicht ausreichend innerlich befriedet ist und darum durch das Histamin in der Nahrung jedesmal wieder erneut angetriggert wird. Dies wäre aus meiner Sicht das erste was man tun kann, nach solchen alten Verletzungen zu schauen, sie finden und befrieden. Also wie gesagt, nicht irgend welche seelischen Verletzungen sondern reale körperliche Verletzungen, die noch so viel Unfrieden im Betreffenden erzeugen, dass sogar die Diaminoxidase gestört ist. Diaminoxidase wird von der Medizin interessanterweise mit DAO abgekürzt. Wenn also gesagt wird dass zu wenig Diaminoxidase vorhanden sei, dann könnte man das auf einer geistigen Ebene als Botschaft interpretieren dass zu wenig DAO (oft auch als TAO) bezeichnet vorhanden ist. Der Mensch ist nicht mehr gut mit seiner Tao Kraft verbunden und befindet sich stattdessen im Kampf und Unfrieden mit den Schlägen und Verletzungen aus seiner Lebensgeschichte. Dabei ist das TAO ja etwas tieferes als nur die Einheit in die man zum Beispiel zurück findet wenn man aufhört es zu bewerten. Das TAO ist sozusagen das woraus die Einheit selber entspringt, der göttliche Urgrund.

Weil du zu wenig mit deinem göttlichen Urgrund verbunden bist, hast du ein Problem mit dem was dein Leben ausgemacht hat und aber eigentlich zu dir gehört weil wir sind auch unsere Verletzungen. Was für einen Sinn ergibt es sich gegen etwas zu wehren was bereits längst zu ein Teil deiner Vergangenheit geworden ist ? Diesen Abwehrkampf kannst du nicht gewinnen und den will auch deine Seele nicht dass du ihn gewinnst. Sie weigert sich dir genügend Diaminoxidase zur Verfügung zu stellen, damit du deine Historie annehmen musst ohne sie abzubauen oder aufzulösen.

Deine Seele will dass du dich deiner Vergangenheit ergibst !
Die Seele will dass du dich diesen Schlägen deiner Lebensgeschichte ergibst indem du dir erlaubst sie in dir wenigstens nachträglich so zu fühlen wie sie damals wirklich waren. Weil nur dadurch kannst du deine, in den damaligen Schlägen verlorene Taokraft wieder zurück holen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. Lilie schrieb am 15.7.2019:

Danke für diesen Artikel! Wie sieht es aus, wenn man keine Intoleranz, sondern einen Histamin Überschuss unabhängig vom Essen hat? (Sprich einen Tag reagiert man auf histaminhaltige Lebensmittel, den anderen Tag nicht, weil der eigene Histaminpegel quasi mal höher und mal niedriger ist, je nach Stress.)
 

 
2. Andreas schrieb am 16.7.2019:

Hallo Lilie,
ja, dann ist das ursächliche Thema einmal aktiv und ein andermal inaktiv.
Genau so wie der Mensch ein lebendiges Wesen ist, genau so sind ja auch seine inneren Anteile nicht unveränderlich, sondern verändern sich, sind beweglich, flexibel, können mal so und dann auch wieder ganz anders drauf sein.

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen