Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Kommentare zu:
Cutting

Sie finden hier die Kommentare Nummer 26 bis 29 von insgesamt 134 Kommentaren zu dem Artikel Cutting

26. Maria schrieb am 27.7.2019:

Hallo Andreas,

Danke für Deine tolle Anleitung und den tollen Tipps. Diese Sicht der Dinge ist mir neu aber sie gefällt mir.

Mein Problem besteht darin, dass ich und mein Mann in einer ernsthaften Krise stecken. Nichts neues, das gab es irgendwie alle Jahre wieder. Nun habe ich auch noch jemanden kennengelernt, der Anfangs total mega war, aber leider ist er nicht authentisch und irgendwie habe ich das Gefühl er will nur spielen.

Unsere Beziehung hat sich so entwickelt, dass ich liebe gebe aber nicht wirklich etwas zurück bekomme. Ich habe ihm meine Gefühle gestanden, seitdem hat er sich zurück gezogen. Mental, emotional.

Ich habe bereits cuttings durchgeführt aber irgendwie kriegt er mich immer wieder und es geht mir immer wieder schlecht. Tatsächlich habe ich mit ihm mal über die Erwartungs und Bedingungslose Liebe gesprochen. Langsam habe ich das Gefühl, das Leben will mich testen und mir aufzeigen, daß ich noch nicht so weit bin. Wie kann ich dahin gehend arbeiten, dass er emotional wieder zu mir zurück kommt?

27. Bruno schrieb am 28.7.2019:

Hallo Andreas,
auf der Suche nach der Ursache mehrmaliger Oberschenkel/Knieverletzungen in den letzten 5 Wochen bin ich auf deine Seite gestoßen, die mich sehr fasziniert hat. Ich konnte erkennen, daß es eine Mutter-Sohn-Störung gab, die ich in der heutigen Nacht - also genau ein Jahr nach der längsten Mondfisternis des Jahrhunderts im Jahr 2018, wo man auch den Mars sehen konnte - durch Cutting behoben habe, indem ich das Eisenrohr, das uns verband, mit einer Handbügelsäge durchschnitten habe.
Etwas später habe ich versucht das Cutting bei meiner vermeintlichen Dualseele durchzuführen, da sie mir seit dem ersten Augenblick vor 13 Jahren - wo ich sofort eine besondere Bindung spürte und sie mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf ging - keine Chance gegeben hat und kühl und distanziert zu mir ist. Seit ca 2 Jahren bin ich ihr räumlich bedingt näher und sehe sie jeden Tag bei der Arbeit, was dazu geführt hat, daß ich seit über einem Jahr intensiv über unsere (nicht vorhandene?) Beziehung nachdenke. Ich bin Sternzeichen Krebs (Mond) und sie Widder (Mars). Beim Cutting stand sie mir zunächst in einem Abstand von 2-3 m gegenüber, unsere Hände und Füße waren durch Gummiseile miteinander verbunden. Unsere Herzen waren plötzlich durch einen Lichtstrahl verbunden, der uns zueinander angezogen hat. Je näher wir kamen umso feuriger wurde der Lichtstrahl. Wir wurden eins und beim Sex wurden unsere Körper durch den Feuerstrahl erleuchtet, der über unsere Körper hinausging. Die Gummiseile waren schon längst verschwunden und am Ende lagen wir uns eng umschlungen in den Armen in Form des Symbols von Yin und Yang.
Wie bewertest du den Fall?

28. Andreas schrieb am 28.7.2019:

Hallo Maria,
..dass ich liebe gebe aber nicht wirklich etwas zurück bekomme.
ja, das würde bedeuten, zuviel geben, zu wenig annehmen
Ich habe ihm meine Gefühle gestanden, seitdem hat er sich zurück gezogen. Mental, emotional.
auch das passt in dieses Muster: zu wenig annehmen - weil die Folge von zu wenig annehmen ist ja, dass man sich nicht gut genug einfühlt - und dann macht man halt Fehler, so wie in deinem Fall, dass du nicht erkennst, dass oder wann es für den anderen zu viel ist.

Wie kann ich dahin gehend arbeiten, dass er emotional wieder zu mir zurück kommt?
das wäre dann eine Arbeit an dem Teil der Annimmt, an der Fähigkeit Anzunehmen.

lg von Andreas

29. Andreas schrieb am 28.7.2019:

Hallo Bruno,
Beim Oberschenkel gehts um Themen die große Schritte erfordern. (Also das kann schon sein, dass die Seele mit den Oberschenkel Verletzungen dich darauf hinweisen wollte dass diese Eisenrohrverbindung zur Mutter große Schritte in deinem Leben verhindert.)

Für einen Krebs Geborenen wäre der allergrößte Schritt, dass er die ganze Welt als seine Familie begreift. Und das wäre so ziemlich das Gegenteil von dem Glauben an Dualseelen. Ein Mensch der dies zeigt wie es geht, das ist der Dalai Lama.

Aber um nun praktisch zu werden, wenn ein Cutting nicht funktioniert, dann empfiehlt es sich zu schauen, was da noch für Themen dahinter stecken, die vom anderen einem gespiegelt werden, und diese Themen in sich erlösen.
Weil natürlich nur aus deim eigenen tiefen (auch unbewussten) Frieden heraus ist ein glückliches Loslassen möglich.

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Cutting.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen