Die Außerirdischen und die Erde Teil 2

Außerirdische Menschenzucht - neuere Geschichte

Bitte eventuell zuerst den zusammenfassenden Artikel über die Außerirdischen und die Erde lesen, denn man muss verstehen, dass für die außerirdischen Besitzer der Erde die Menschheit wie eine Kuhherde ist, von deren energetischem Ertrag es sich ganz gut leben lässt. So wie die Milch der Kühe gemolken wird, werden die negativen Emotionen der Menschen geerntet und benutzt.

Trotzdem sind auch Besitzer einer Viehherde nicht untätig, auch sie haben viel zu tun, denn natürlich wollen sie durch Zucht und Auswahl ihre Herde immer weiter verbessern damit sie noch leistungsfähiger wird und noch höhere Erträge abwirft. Ohne diese Sichtweise im Hinterkopf wird man die Menschheitsgeschichte kaum verstehen können. Betrachten wir beispielsweise mal das letzte Jahrhundert. Was war das markanteste Ereignis ? Ja, es war der zweite Weltkrieg mit den vielen umgebrachten Juden. Schauen wir uns das mal genauer an.
Zunächst mal, jeder weiß es, die Juden sind das angeblich "auserwählte" Volk.
Zu was ausgewählt ? Etwa zu besonderer Zucht ? Wird die jüdische Rasse besonders zur Zucht benutzt ? Ich will das gleich näher erläutern.

Betrachten wir aber zunächst mal wer eigentlich stellvertretend für die außerirdischen Besitzer der Erde im Geheimen, im Verborgenen die Erde regiert. Wer ist das ? Auch wenn dies alles geheim gehalten wird, so sind sich doch interessanterweise alle die zu diesem Thema forschen einig, dass es sich um jüdische Familien der Finanzelite handelt (Rothschild, Rockefeller, etc.). Man muss das also verstehen, diese Familien wären dann natürlich auch dafür zuständig die Zuchtpläne der außerirdischen Besitzer der Erde umzusetzen. Und das würde mit Sicherheit sogar ganz weit oben auf der Prioritätenliste dieser Machtelite stehen. Dass Leute wie Merkel oder Obama nur die Marionetten dieser geheimen Regierung sind, auch darüber sind sich viele Menschen einig, die in den letzten Jahren aufmerksam beobachtet haben, was in diesen Zirkeln vor sich gegangen ist. Man betrachte beispielsweise die jährlichen Bilderberger Treffen. Normalerweise würden Ereignisse, wo so viel Prominenz aus der absoluten Oberschicht zusammenkommt von hunderten von Reportern umlagert und es würde darüber berichtet. Dass dies nicht geschieht ist der Beweis, dass innerhalb der Bilderberger so viel Macht vorhanden ist, dass sie die gesamte Mainstream Presse in absoluter Weise kontrollieren. Wer in einer Demokratie die Presse kontrolliert, der hat dadurch auch die Kontrolle über die Wahlen und also somit über die Regierungen.

Doch zurück in die Zeit des zweiten Weltkrieges. Viele unabhängigen Historiker haben längst aufgedeckt und gezeigt, dass auch Adolf Hitler von diesem jüdischen Finanzadel gelenkt wurde. Adolf Hitler war sogar verwandt mit den Rothschilds, wie der österreichische Kanzler Dollfuß ermittelt hat. Und wenn man dann betrachtet, was geschehen ist, dann wird auch verständlich, was der eigentliche Geheimauftrag hinter Hitlers Rassenwahn war: es ging in der ganzen Zeit offensichtlich um nichts anderes als um Zuchtauswahl um die menschliche Rasse weiter zu verbessern. Allerdings ging es gar nicht speziell um die arische Rasse - das war vermutlich nur Show fürs dumme Volk. Es ging primär um das "auserwählte" Volk. Der geheime Auftrag, den Adolf Hitler verfolgte, sollte offensichtlich die jüdische Rasse von den schwächeren Juden befreien, das ist im Nachhinein erkennbar, denn genau dies ist geschehen, und zwar gnadenlos in den KZs, beziehungsweise schon zuvor, denn die intelligenteren Juden haben natürlich Wege gefunden, dem KZ-Geschehen zu entrinnen. Viele, die schlau waren, sind rechtzeitig in sichere Länder geflüchtet. Das ganze Nazigeschehen war also offensichtlich (die nüchternen Fakten betrachtend), auch ein Zuchtauswahlverfahren am jüdischen Volk. Die schlaueren, intelligenteren, besser informierteren sollten überleben. Dies war auch der Grund, warum ein Weltkrieg dazu notwendig war, denn die jüdische Rasse, war eben auf der ganzen Welt verstreut lebend. Propagandistisch wurde den Deutschen eingeredet, es ginge um die Reinheit der arischen Rasse - aber stimmt das auch ? Wurde nicht umgekehrt auch die jüdische Rasse von dem arischen Einfluss gesäubert ? Es gibt schließlich immer zwei Seiten. Sie fragen sich vielleicht, woher man das alles heute wissen kann ? Ganz einfach, wenn man einen geheimen Auftrag nicht kennt, dann braucht man ja nur schauen, was der Betreffende tut. Nur ein Dummkopf glaubt, dass solche Finanzhaie, die einen Adolf Hitler finanziell unterstützt und an die Macht gebracht haben, dies ohne Bedingungen gemacht hätten. Nur die Dummen auf dieser Welt glauben, dass das uneigennützige Wohltäter gewesen seien. Betrachte die Handlungen. Betrachte die Ergebnisse - und du kannst dadurch dann im Nachhinein erkennen, um was es eigentlich ging. Folge der Fährte und du findest zur Wahrheit. Dass es niemals um die arische Rasse ging kann man daran erkennen, dass kaum eine der Handlungen zu einer Verbesserung innerhalb der arischen Rasse geführt hat oder hätte führen können. Im Gegenteil, die gesunden starken arischen Männer sind an der Front im Krieg verheizt worden, wo meist Arier gegen Arier gekämpft haben. Das Ergebnis ist also der Beweis. Verständlich wird das Ganze aber erst, wenn man die großen Zusammenhänge sieht, also dass die Menschheit wie eine Viehzucht zu sehen ist, die von den außerirdischen Besitzern betrieben wird.

Schon vor vielen Jahren ist zum Beispiel von amerikanischen Militärs durchgesickert, dass sie schätzen, dass es jedes Jahr sage und schreibe etwa 100000 Fälle gebe, wo Menschen im Schlaf in UFOs hochgebeamt würden, dort untersucht, und dann wieder zurückgebeamt. Man nennt dies UFO Abduction, und immer wieder gibt es Menschen die sich hinterher sogar daran erinnern können, zumindest bruchstückhaft. Warum sollten Außerirdische sich derart intensiv für die Menschheit interessieren, wenn sie nicht mitten in einem Zuchtverfahren stecken ? Wer sich mit dem Alien Abduction Phänomen beschäftigt hat, wird mir recht geben. Es gibt sogar Fälle von Kindesentführungen durch Außerirdische, wo die Eltern bei der Entführung anwesend waren und protestiert haben und die Aliens darauf geantwortet hatten, dass die Kinder ihnen gehörten. Da wird besonders deutlich, dass diese Außerirdischen eindeutig die Sichtweise vertreten, dass Menschen ihnen gehören und sie darum mit ihnen machen dürfen, was sie möchten, so wie ein Bauer ja auch glaubt, die Kuhherde würde ihm gehören.

Auch in der heutigen Zeit ist dieses Zuchtthema wieder aktuell. Viele in der Esoterikszene glauben zwar, die da oben wollten die Menschheit einfach nur dezimieren mit den vielen Giften in den Lebensmitteln und der Vergiftung der Umwelt usw. Aber welcher Bauer vergiftet schon einfach so seine eigene Herde ? Ich vermute eher, es geht wohl auch in der heutigen Zeit wiederum einfach nur darum, dass man durch die vergifteten Lebensbedingungen erreichen will, dass sich nur die Widerstandsfähigsten und Gesündesten und Intelligentesten durchsetzen. Und ohne Frage, sie werden auch dieses Zuchtziel erreichen - da bin ich mir ganz sicher !

Der Mensch ist diesen außerirdischen Viehzüchtern übrigens nicht hilflos ausgeliefert, weil genau wie eine Kuh leicht den Weidezaun durchbrechen könnte, so kann auch der Mensch sich aus der Resonnanz mit diesem Zuchtgeschehen heraus nehmen. Dies geht ganz einfach dadurch, dass man auf Fleischverzehr und Tierausbeutung verzichtet. Dadurch verschwinden dann die (Weidezaun-)Begrenzungen aus deinem Leben.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. sepharia schrieb am 05.7.2015:

Die Frage ist eher die: wenns so ist, was können wir dagegen tun?? Unauffällig uns zusammentun? Zu Gott beten? Unsere eigene spirituelle Entwicklung vorantreiben? Waaas.
Es ist immer toll wenn wer was aufzeigt, aber was kann man tun dagegen?

2. Andreas schrieb am 05.7.2015:

Hallo,
man muss nicht immer etwas "dagegen" tun..

Das Annehmen der Wahrheit führt immer in eine gute Kraft.

lg von Andreas

3. Sonja schrieb am 02.12.2020:

Lieber AndreaS,

Wenn oben Beschriebenes tatsächlich stimmt, dann ist unsere spirituelle Entwicklung, Wiedergeburt, die Bestimmung einer Seele, Glück und Liebe doch total überflüssig? Wenn wir nur den Ausserirdischen als Zucht dienen erübrigt sich jeglicher "Sinn".

LG,
Sonja

4. Andreas schrieb am 03.12.2020:

Hallo Sonja,
Wenn du dir die Erfahrung aussuchst in einer Zuchtherde zu inkarnieren und also diese Erfahrung machen möchtest dann gibst du dem ja selber einen Sinn.

lg von Andreas

5. Aquarius schrieb am 19.2.2021:

Es ist wichtig,dass man im Bewusstsein bringt, dass alles eine Illusion ist. Unser Erde ist ein Hologramm, ein Teil eines Bio Computers. Menschen werden gezüchtet und dann eingepflanzt. Die ganze Erde ist aufgeteilt in Systeme von 1 abwärts und wird wie in einem Computer, von unterschiedlichen Wesen der Dimensionen beherrscht. Wir sind geboren wie Menschen und danach viele von uns werden ins Kinderalter mit außerirdischen Substanzen infiziert, die uns an einer Matrix sogennante Biocomputer festgebunden. Stichwort Darm-Hirn-Achse/ Nerv-Valgus. Wie im Bibel gesagt worden ist , 1000 Jahren auf Erde ist gleich mit 1Tag auf anderen Galaxien zu setzen. Die Erde wird missbraucht von sogenannten Schatten, die telepathische Fähigkeiten haben und Menschen gegeneinander abspielen, Persönlichkeiten ändern, Angst schnueren, Wasser und Nahrungsmittel mit schwarzen Toxine infizieren. Sie machen die Menschen zu Zombies.Dies manifestiert sich so, dass viele Menschen Sachen machen, die später dafür keine Bewusstsein mehr haben, sie werden von Opfer zu Täter. Manchmal andert sich einen Menschen radikal, von liebevolle Familienvater/-mutter zu einer dunkle Persönlichkeit, die flucht, Sachen auf dem Boden schmeisst, usw. Dieses passiert weil niemand eigene Wahrnehmung dafür geschult hat. Am wichtigsten ist die eigene Aura zu stärken, alles zu hinterfragen und sich immer wieder auf das Positive zu besinnen,sich nicht provozieren lassen Nichts ist wie es scheint. Da wir ein Teil eines Biocomputer sind , haben die Ausserirdischen die Fahigkeit, alles zu sehen was wir tun. Nicht alle sind schlecht. Die dunkle Machte sind das Schlimmste und wollen unser Galaxie beherrschen. Sie sind in der zweite Phase, zuerst war 11 September, das dazu gedient hat, unsere persönliche Daten in Computer zu speichern, jetzt geht es darum unser System von Ihnen zu beherrschen. Wir alle auf Erde, wo unterschiedliche Rassen leben, nicht nur HomoSapiens sind wichtig in Universum. In Deutschland wollen alle unsere Rechte für alle Rassen abschaffen. So können sich viele nicht mehr gegen Ungerechtigkeiten wehren. Daher immer auf das Positive besinnen, zu jeder Zeit.Alles überprüfen! Nicht alles für Bären Munzen nehmen. Nicht gegen etwas sein, sondern für etwas ! Niemand hat das Recht uns Schaden zu zufügen. Sag' ihr das jeden Tag, Liebe und Licht durchdringt jede Körperzelle unseres Systems, jeden Tag. Wasser in den Impfungen können dazu dienen Implantate/ Toxine im System Mensch einzubringen. Die Welt ist ein Kastensystem. Menschen werden so eingeteilt, je nachdem wann Sie geboren sind. In Universum gibt's keine Zeit. Die Zahlen sind wichtig als Algorithmen wie in einem Computer. Heilung mit Zahlen und andere Methoden des Auraschutzes sind wichtig. Jetzt befinden wir in Krieg der Dimensionen.Das Universum dehnt sich, weil wir ein Cloud haben. Wir müssen Nein zu jeglicher negativen Manipulation sagen und auf unsere Rechte pochen und uns für Liebe und Licht entscheiden. Jeden Tag aufs Neue. Was wir denken und fühlen ist wichtig. Stell ihr alles Positive vor, nutzt Mantras und Reinigungsmethoden von Ihnen und Aussen.Alles ist Illusion.Bleib' wachsam Tag für Tag!

6. Cihan schrieb am 03.2.2022:

Hallo Andreas,

da fällt mir ein türkischer Pop Star ein, der behauptet hat, dass er von den Ausserirdischen entführt wurde und mit seinem Sperma Kinder erzeugt wurden. Er wurde in einigen Talkshow ins lächerliche gezogen. Er ist vor einigen Jahren gestorben.

7. Andreas schrieb am 04.2.2022:

Hallo Cihan,
ja, es gibt erstaunlich viele Menschen die sowas berichten, aber die wenigsten sind so mutig es öffentlich zu sagen.

lg von Andreas

8. Johannes schrieb am 06.2.2022:

Hallo Andreas,
das Bild mit der Menschheit als Kuhherde finde ich sehr einleuchtend.
Die "Milch", sagst du, sind die "negativen Emotionen".
Das ist mir noch nicht so ganz klar. Wer bewertet, ob eine Emotion negativ ist?
Und kann ich negative Emotionen überhaupt verhindern?
Und wie und warum "ernten" die außerirdischen Besitzer der Erde ausgerechnet diese negativen Emotionen?
Geht es da um Energie, so wie im Film Matrix die Menschen nichts anderes als Batterien für die Maschinen sind?
Hat nicht eine positive Emotion eine viel höher schwingende Energie und wäre deshalb viel besser geeignet zum "ernten"?
Vielleicht könntest du diesen Zusammenhang hier oder in einem Extraartikel ausführlicher erklären.
Liebe Grüße
Johannes

9. Andreas schrieb am 07.2.2022:

Hallo Johannes,
Diese Wesenheiten sind sehr tief gefallen, sie können darum mit positiven Emotionen nichts anfangen. Darum versuchen sie ja immer Negatives zu erschaffen, Angst, Viren, Kriege, usw..

Für die Menschen hat aber dieses abernten des Negativen natürlich auch einen Vorteil, nämlich man kann dadurch sozusagen ziemlich viel negative Emotionen erzeugen ohne dass es (sofort) auf einen zurück kommt weil diese Wesen es ja sozusagen auffressen.
Der Vorteil für den Mensch wäre also dass er sich nicht um positives Denken bemühen muss.

Genua so wie ja auch die Kuh einen Vorteil hat, sie braucht sich um nichts zu kümmern, sogar der Bulle mit dem sie befruchtet wird, wird ihr noch gestellt..

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen