Bitte beachten Sie, dass in diesem Artikel sehr viele Verallgemeinerungen benutzt werden. Sie sollen lediglich anregen sich Gedanken zu machen, aber trotzdem sollte immer individuell betrachtet werden, was das Auto konkret dem Einzelnen spiegelt, denn jede Mensch-Auto Beziehung ist einzigartig und nicht übertragbar.

Unser Auto aus spiritueller Sicht

Alles was wir um uns haben, ist der Spiegel unserer inneren Welt. Dies betrifft auch unser Auto. Dass "Auto" auf Deutsch Selbst heißt, unterstreicht es sogar nochmals, dass unser Auto unser Selbst oder unser Selbstverständnis spiegelt.

Obwohl wir es nie wirklich gelernt haben, kann doch praktisch jeder aus dem Auto, welches ein Mensch fährt, auf seinen Charakter schließen. Zumindest unbewusst kann und tut das jeder. Auch beim Autokauf zieht es uns magisch genau zu dem Auto, welches am besten zu uns passt. Das Auto als Spiegel unseres Innenlebens beinhaltet natürlich auch unsere inneren Seelenlernaufgaben, welche unser hohes Selbst sich gerade vorgenommen haben. So können wir oft schon aus der Farbe unseres Autos auf die Farbschwingung beziehungsweise den zugeordneten Themen (siehe Chakrafarben) schlussfolgern, mit denen unsere Seele uns besonders konfrontiert. Oder ein Mensch mit Minderwertigkeitsgefühlen fährt vielleicht eine dicken Hummer oder ein anderes dickes Auto. Daran sieht man, dass die Person dabei ist, zu lernen selbstbewusst zu werden. Oder jemand fährt ein tiefer gelegtes Auto, zum Beispiel einen tiefergelegten Porsche, dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Person es bereits beherrscht, sich "tiefer zu legen", also sich unterzuordnen oder "nicht mehr als andere" (=nicht Angeber) sein zu wollen, es kann zum Beispiel zeigen, dass die Person auf Seelenebene dabei ist, dies zu lernen. Oder jemand fährt ein ganz durschnittliches Auto und seine Seele ist vielleicht dabei zu lernen sich anzupassen an andere Menschen. Unsere Lernprogramme sind unsere wichtigsten inneren Programme, die sich im Außen spiegeln, also eben auch im Auto, beziehungsweise dessen Zustand oder der Erlebnisse, welche wir mit unserem Auto haben. Wir können alles als Signale im Außen, als Hinweise auf unser Innenleben benutzen.

Autofahren allgemein

Art des Autos

Autounfälle

Besonders Autounfälle sind natürlich auch sehr aufschlussreich. Wichtige Rückschlüsse bekommt man auch, wenn man sich an den exakten Gedanken erinnert, den man gerade hatte, als es passierte. Generell zeigt ein Autounfall auf jeden Fall, dass die Richtung in der wir uns zur Zeit im Leben bewegen, nicht gut für uns ist. Im Nachfolgenden ein paar Denkanregungen um Unfälle besser zu interpretieren:

Um die symbolische Botschaft eines Unfalles zu ermitteln, kann es hilfreich sein, einfach mal unvoreingenommen alle Fakten, Details und Einzelheiten (beteiligte Personen Mann/Frau, etc.) des Unfallhergangs und der Unfallursachen aufzuschreiben. Wenn man sich dann mit der Symbolik beschäftigt, erkennt man meist plötzlich eine rote Linie und die Unfallbotschaft wird bewusst. Dein Unterbewusstsein kennt die wahre spirituelle Botschaft des Unfalls sowieso auf jeden Fall. Wichtig: Auch wenn du nicht am Unfall schuldig bist, hat dein Unterbewusstsein trotzdem deine Verwicklung in den Unfall verursacht, zumindest dadurch, dass es verursacht hat, dass du zu exakt jenem Zeitpunkt an jenem Ort warst. Es gibt keine Zufälle.

Unfallfragenliste

Zustand des Autos, Reparaturen

Es gibt auch ein Buch zum Thema: Mein Auto spiegelt mich: Das Spiegelgesetz. Dieses Buch zeigt wie vielfältig unser Auto unser Spiegelbild ist. Besonders wichtig sind natürlich all diejenigen Dinge, die uns im Zusammenhang  mit unserem Auto stören. Sie spiegeln unsere aktuellen Lernthemen.

Nachtrag: Mittlerweile gibt es so viele Kommentare zu diesem Artikel. Bei den meisten Browsern können Sie mit der Steuerungstaste [Strg] + [F] auf dieser Seite alle Kommentare durchsuchen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 1020) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249

921. Monika schrieb am 20.5.2022:

Hallo Andreas
Ich habe immer wieder Probleme mit meinen Autos.
Erst 3 Jahre kein Auto, dann mit einen VW Touran. 1 Woche nach kauf brante immer wieder die Motorenanzeige. Viele Reparaturen, hat auf Dauer nur viel gekostet. Vor 3 Jahren einen Jeep Cherokee gekauft. Erst Probleme mit dem Navi nach dem Service. 3 Monate ein Ersatzauto wegen Reparaturschwierigkreiten. Jetzt Hinterachse defekt, Kostenpunkt Fr. 6000.-.
Weiss nicht mehr weiter. Frage mich jedesmal was mir das aufteigen und sagen will.
Liebe Grüsse Monika

922. Andreas schrieb am 20.5.2022:

Hallo Monika,
brannte immer wieder die Motorenanzeige
Motor = dein Antrieb, der ja aus deiner Motivation entsteht
Dies kann also zb ein Hinweis sein auf die Motivation zu achten die man im Leben hat.
Viele Reparaturen, hat auf Dauer nur viel gekostet
Dein Ziele ansteuern hat dich viel Energie gekostet aber wenig gebracht (?)
Probleme mit dem Navi
Das Navi soll ja den Weg zum Ziel anzeigen. So können Probleme damit ein Hinweis sein dass etwas mit deinen Zielen nicht stimmt. Vielleicht gibt es innere Anteile die sehr gegensätzliche Ziele erreichen wollen und so ist das Navi überfordert weil es dann ja gar nicht weiß welches es anzeigen soll.
Hinterachse defekt
Das wäre ein Hinweis auf hinten, also auf die Vergangenheit.
Also zum Beispiel mit welcher Achse (= 2 Räder die in die gleiche Richtung laufen = 2 Menschen die in dieselbe Richtung gehen sollten) aus deiner Vergangenheit bist du im inneren Unfrieden ?

lg von Andreas

923. sweetlady schrieb am 26.5.2022:

Hallo lieber Andreas,
vielen Dank für deine Antwort (912).

Diese geht mir nicht aus dem Kopf, besonders dieser Satz:
"Der kaputte Spiegel zeigt dir darum einen inneren Anteil der eine bestimmte Vergangenheit nicht sehen oder anerkennen möchte (zb weil da etwas unangenehmes geschehen ist)."

Ich weiß absolut nicht was es sein kann. Ich merke nur in der letzten Zeit, dass ich sehr ziellos und müde bin und nur noch "nach Hause" möchte, es ist jedoch nicht hier... Ich möchte wieder Energie haben und im Hier und Jetzt leben und für präsenter für meine Familie da sein. Irgendwie gelingt es mir nicht. Etwas bremst mich und ich weiß nicht was es ist.

Ich danke dir für deine Denkanstöße.

Viele Liebe Grüße
SweetLady

924. Andreas schrieb am 26.5.2022:

Hallo,
ja, so eine Botschaft, müde sein und heim wollen, das wäre die Botschaft mehr in sich selber sein wollen, mehr in die Mitte des eigenen Körpers gehen, also mehr zu meditieren um wieder in deine eigene Kraft zu kommen, weil die bekommst du nur in dir, aus dir selber (und eben in der Tat nicht woanders an fremden Orten usw..)

lg von Andreas

925. Larissa schrieb am 27.5.2022:

Hallo Andreas,

bei mir hat bereits mehrmals die Motorlampe aufgeleuchtet und jedes mal hieß es "Stickstoffoxid-Sensor (NOX)" defekt... die Werkstatt meinte sie löschen den Fehler und ich solle einfach mal wieder auf die Autobahn fahren dann pustet sich das wieder frei... jetzt kam der Fehler aber schon wieder und die Werkstatt meinte nun der Sensor ist jetzt richtig kaputt und da hilft nur noch ein neuer...

Was möchte mir der Stickstoffoxid-Sensor denn sagen? Hab schon versucht mich da einzulesen aber komm nicht drauf was es mit mir zu tun haben könnte, also welcher Anteil da gespiegelt wird? :-(

Ich glaube das hat auch iwas mit Schwefel zu tun, und das finde ich spannend weil ich körperlich da auch aktuell ein Problem habe... seit einiger Zeit riechen Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch sehr sehr eklig (so wie bei Schwangeren, die das dann nicht mehr riechen können).. das erlebe ich seit Monaten auch und ich bekomm diesen veränderten Geruchssinn nicht mehr los :-( und schwanger bin ich auch nicht...

lg. Larissa

926. Andreas schrieb am 28.5.2022:

Hallo Larissa,
ja, du siehst, sowohl bei deinem Auto, sowie bei dir gibt es ein Problem mit dem Geruchs-Sensor, mit dem Geruchssinn.
So gilt es für dich herauszufinden was da die Ursache ist dass du diese Dinge als so ekelig riechend wahrnimmst. Grundsätzlich können solche Dinge wie Fleisch, Knoblauch oder Zwiebeln für ein, ich sag mal kraftvolles das Leben genießen stehen, also quasi sich in vollen Zügen dem Genuss des Lebens hingeben. Und so könnte eine erste Frage für dich sein:

Wo oder inwiefern hinterlässt der Genuss des prallen Lebens im übertragenen Sinne einen ekeligen Geschmack in dir ? (und was sind die Ursachen mit denen du einen Frieden finden musst ?)

lg von Andreas

927. Blueline schrieb am 29.5.2022:

Hallo, was bedeutet es, wenn man sich trotz Navi ständig verfährt? Also immer falsch abbiegt oder vor allem Abbiegungen verpasst?
Danke!

928. Andreas schrieb am 30.5.2022:

Hallo,
Es zeigt dir höchstwahrscheinlich dass es einen (sogar ziemlich mächtigen) Anteil in dir gibt der woanders hin will. Der ein anderes Ziel im Leben erreichen will als jenes welchem du auf deinem jetzigen Lebenspfad folgst.

Alternativ kann es sein dass es einen Anteil in dir gibt der nicht auf andere hören will, der nicht folgsam tun will was andere (in dem Fall die Navistimme) dir sagt.
Vielleicht triggert auch die spezielle Stimme der Navi etwas in dir, also einen Widerstand ihr zu folgen. Geschieht dies auch wenn du eine andere Stimme im Navi einstellst ?
Du kannst auch mal in einer Meditation mit dem Navi einen Frieden schließen und es fortan als wahren Freund betrachten.

lg von Andreas

929. Monika schrieb am 01.6.2022:

Antwort Nr. 922
Danke lieber Andreas für deine Antwort und Denk Anstösse. Stimmt so ziemlich alles.
Hab schon einige Antworten durchgelesen und mich wiedergefunden.
Liebe Grüsse Monika

930. Kirsten schrieb am 03.6.2022:

Lieber Andreas,
echt toll wie du auf alle Fragen eingeht.
Mein Thema war glaub ich noch nicht dabei, daher meine Frage:

Letztes Wochenende wurde mein Auto beim Parken beschädigt. Ich war beim Unfall nicht dabei und fand danach einen Zettel von der Polizei am Auto weil der Verursacher die Polizei informierte. Das Auto parkte auf einem Anwohner-Parkplatz nur wenige Meter vom Haus entfernt. Es wurde vorne das Kennzeichen eingedrückt, die Parksensoren beschädigt und die Stossstange minimal verkratzt. Mir selbst wäre der Unfall vermutlich kaum aufgefallen weil man es nur bei genauem Hinschauen sieht. Der Verursacher war ein junger Mann, ich habe nur seine Telefonnummer und den Namen.

Vor Jahren hatte ich eine ähnliche Situation. Parkschaden vorne linkes Radlager, damals hat der Verursacher allerdings Fahrerflucht begangen.

Zudem wurde gestern bei einem Fototermin meine Brille beschädigt und stark verbogen, der Bügel hat einen Sprung und ein Glas ist rausgefallen, ich konnte es wieder einsetzen .
Die Verursacherin ist eine junge Praktikantin des Fotostudios.

Hängt das mit der Brille und dem Parkschaden zusammen? Ich bin Kurzsichtig.

Ganz lieben Dank für deine Antwort und deine Mühe.

Herzliche Grüsse, Kirsten

931. Andreas schrieb am 03.6.2022:

Hallo Kirsten,
ja, der Parkschaden und die Brille das scheint tatsächlich irgendwie dieselbe Botschaft zu sein. Es geht immer um dein Aussehen von vorne. Das Nummernschild ist ja an dein Auto angeheftet, so ähnlich wie deine Brille auf dein Gesicht aufgesetzt ist, vorne.
So kannst du dich fragen:

lg von Andreas

932. Lola schrieb am 04.6.2022:

Hallo Andreas.
Die Antwort an Kirsten bringt auch mich weiter,auch was Steinschlag an der Frontscheibe betrifft.
Frontscheibe =Zukunftsblick?
Gruß Lola

933. Andreas schrieb am 04.6.2022:

Hallo Lola,
ja, durch die Frontscheibe blickst du nach vorne und zwar da hin wo du hin fährst, also symbolisch in deine Zukunft. So kannst du dich fragen welche inneren Anteile dir solche "Schläge" erschaffen ? Oft sind das sogar innere Anteile die wollen dass deine Bild der Zukunft sich erweitert, dass du dir also sozusagen eine neue Sichtweise zulegst (=eine neue Frontscheibe)

lg von Andreas

934. Marry schrieb am 07.6.2022:

Hallo Andreas,

am Montag wollte ich gerade das Auto starten um zu einer Freundin zu Besuch zu fahren, als plötzlich direkt nach dem Starten so laute Geräusche ertönten, eine krachen, poltern und scheppern vom aller feinsten... kurz darauf ging die Motorlampe an. Beim Fehler auslesen kam nun folgendes raus:

- Nockenwelle
- Kurbelwelle
- Lambdasonde
- Katalysator

Was soll mir das für mich gespiegelt alles sagen? :-(

Lg, Marry

935. Andreas schrieb am 07.6.2022:

Hallo Marry,
Eine Botschaft könnte sein dass es einen inneren Anteil gab der gar nicht zu der Freundin wollte und der sich darum durch den Motor so krachend, polternd und scheppernd lautstark zu Wort gemeldet hat. So kannst du dir überlegen was das für ein Anteil sein könnte. Vielleicht auch ein Anteil der etwas anderes für sehr viel wichtiger gehalten hat.

Es kann aber auch allgemeiner sein, ein Anteil der mit deinen Motivationen, mit dem was dein Leben antreibt nicht mehr zufrieden ist ?
Etwas stimmt sozusagen nicht mehr mit den Wellen die dein Leben antreiben.

lg von Andreas

936. Liebelle schrieb am 19.6.2022:

Hallo Andreas,
gestern habe ich an der Bordsteinkante die Autofelge/rechts total kaputtgefahren. Das Ganze passiert, weil ich einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste.

Was will mir das Geschehen verdeutlichen?

LG Liebelle

937. Claudia schrieb am 19.6.2022:

Hi Andreas,

ich erhielt vor kurzem vorne und hinten neue Bremsscheiben und Beläge, nach 2 Wochen wurde so n klappern immer lauter. nur bei offenen Fenstern hört man es. ich war nochmal zum kontrollieren dorten wos dann hies es is nix schlimmes. nun kam raus, nachdem ich selbst nachforscht, dass hinten die Bremsbeläge zwar funktionieren aber zu locker in den Bremssätteln liegen.
Repariert bzw ausgetauscht wird das ganze hoffentlich kommende Woche, was es mir aber im Bezug auf mein Lebens-bremsverhalten sagen sollte kann ich einfach nicht verstehn.
Hast du dazu nen impuls?

Lieben Dank
Claudia

938. Andreas schrieb am 20.6.2022:

Entgegenkommender Autofahrer (Gegenverkehr)

Hallo Liebelle,
Eine Autofahrt symbolisiert ja dass du auf dem Weg zu einem Ziel bist.
Nun hast du ja aber in dir trotzdem auch viele andere Gedanken und Ziele. Diese werden bei einer Autofahrt symbolisiert durch all die anderen Verkehrsteilnehmer. Sie haben ja andere Fahrtziele und sind für dich normalerweise irrelevant. Wenn dir nun aber jemand entgegen kommt dem du ausweichen musst, dann wäre dies ein Symbol für einen inneren Anteil (einen Gedanken, oder Muster usw) welcher dein Fahrtziel zu erreichen beschwert, behindert oder gar verhindert. Und weil dies ja sogar zu schweren Unfällen führen kann sollte man da immer gleich sofort wenn einem so etwas geschieht innerlich schauen was die Ursache ist, also:
So wie du im Außen durch das Ausweichen einen Unfall vermeiden musstest, so musst du innerlich einen Konflikt zwischen diesen jeweils gegensätzlichen Anteilen vermeiden, also einen inneren Frieden schaffen zwischen den beteiligten inneren Anteilen in dir.
Mindestens ein innerer Anteil muss ausweichen, also nachgeben (=über seine Begrenzungen hinaus gehen=über den Bordstein fahren), weil ansonsten droht dir eine innere Konfrontation, eine innere Unausgeglichenheit, was dann womöglich im Außen ein Aufeinanderprallen mit einem anderen Verkehrsteilnehmer wäre. So entstehen schwere Verkehrsunfälle.

Wenn einem konkret so etwas passiert dass man entgegenkommenden Autos ausweichen muss dann sollte man mindestens innerlich visualisieren dass der Weg zum Fahrtziel frei ist und man um diesen Weg nach links und rechts eine schützende Schicht hat usw..


lg von Andreas

939. Andreas schrieb am 20.6.2022:

Hallo Claudia,

Bremse hinten = Bremsprogramme aus deiner Vergangenheit

Dabei ist bremsen ja nichts negatives, im Gegenteil, wir müssen uns immer wieder im Leben bremsen um unsere Ziele gut erreichen zu können.

Wenn nun die Bremsscheiben locker im Bremssattel liegen, dann bedeutet dies nichts anderes als dass die auch dann immer wieder bremsen (zwar nur wenig, aber trotzdem), wenn du eigentlich gar nicht bremsen willst. Es symbolisiert also dass du weniger Kontrolle über diese Bremsen hast. Das heißt es ist die direkte Botschaft dass es etwas aus deiner Vergangenheit gibt, was dich bremst auf deinem Weg zum Ziel. So kannst du dich direkt fragen: Welches Programm / Muster / Glaubenssatz aus meiner Vergangenheit bremst und klappert da in mir ?

lg von Andreas

940. Alexandra schrieb am 02.7.2022:

Hallo Andreas,

Mein Lastenrad startet nur noch wenn ich den Akku gerade voll aufgeladen habe. Sobald ich am Ziel bin und es einmal aus ist, startet es nicht mehr. Ich muss also oft unter großer Anstrengung nach Hause radeln, wenn meine beiden Mädchen noch drin sitzen.

Im Moment bin ich in einer ganz besonderen Lebensphase. Nach der Trennung vom Vater der Kinder habe ich mich entschieden meinem inneren Gefühl zu folgen. Und plötzlich und in erstaunlicher Geschwindigkeit tut sich ein Wunder nach dem anderen auf. Mehr Geld, mehr Zeit, neuerJob, wichtige Begegnungen und ein Umzug zu meinem Kraftort. Mühelos fast ohne mein Zutun.

Und nun dieses Akkuproblem und auch ich habe das Gefühl seit ein paar Tagen völlig erschöpft zu sein.

Ich hatte das Gefühl, dass männliche Energie in unserem System fehlt. Mein Mann zahlt auf einmal Unterhalt wogegen er sich lange gestreubt hatte(und ich mich natürlich auch unbewusst)
Und es gibt einen neuen Mann zu dem ich eine sehr enge Verbindung habe und der ein Schlüssel beim Beschreiten meines Weges war, ohne dass ich ihn jemals gesehen oder getroffen habe. Der Kontakt wurde von mir beendet, weil es sich so richtig anfühlte. Ich weiß er ist ein seelenverwandter und vielleicht hat er seine Aufgabe erfüllt indem er mich auf meinen Weg gebracht hat. Und doch merke ich jeden Tag, dass ich an ihn denke in tiefer Sehnsucht die ich nicht begreifen kann. Etwas zieht mich magnetisch immer wieder zu ihm, obwohl mein Kopf sich dagegen wehrt und den Umzug und das neue Leben einrichten will, ohne Ablenkung.

Ich hoffe sehr, dass du mir mit deinen Worten die Augen öffnest.

941. Andreas schrieb am 04.7.2022:

Hallo Alexandra,
Du erreichst ja deine jeweiligen Fahrt-Ziele gut aber auf dem Rückweg wirst du dann daran erinnert dass zwei Kinder eine ziemliche Last sind. So kannst du dich fragen welcher Anteil da der Meinung ist du bräuchtest eine solche Erinnerung. Vielleicht ein Anteil der dich davor warnen will, dich nicht zu übernehmen ?
Oder vielleicht ist es sogar eine Art Selbstbestrafung weil ein Teil von dir sich schuldig fühlt dass du nun deine eigenen Ziele verfolgst und erreichst ?
Etwas zieht mich magnetisch immer wieder zu ihm
ja, daran siehst du dass es noch einen Anteil in dir gibt der doch noch an ihm hängt obwohl du es beendet hast. Jeder Mensch besteht nun mal aus so vielen Anteilen, und so musst du deinen Frieden damit finden dass es diesen Anteil noch in dir gibt..

lg von Andreas

942. Inni schrieb am 08.7.2022:

Hallo
Ich habe eine Frage zu Lenkrad, da ist irgendwas kaputt.
Was könnte das bedeuten?
Es lässt sich nicht richtig lenken

943. Andreas schrieb am 08.7.2022:

Hallo,
Da gehts um die Lenkung deines Lebens. Es spiegelt dir dass etwas mit der Lenkung deines Lebens nicht mehr funktioniert. Überlege was für Glaubenssätze oder Störungen da gerade in deinem Leben wirken, welche dir die Lenkung zu deinem Ziel/Zielen verhindert ?

lg von Andreas

944. JennyE schrieb am 15.7.2022:

Hallo,

Ich habe eine Frage zu meinem Scheibenwischer. Das Spritzwasser sprüht aktuell nur auf die rechte Seite, quasi nur die Seite des Beifahrers wird gereinigt, meine Fahrerseite jedoch bleibt beschmutzt. Was könnte dies bedeuten?

945. Andreas schrieb am 16.7.2022:

Hallo Jenny,
Das zeigt dir dass es einen inneren Anteil gibt der etwas nicht oder nicht genau sehen will. Er verhindert dass deine Sicht klar ist. So kannst du dich fragen was du nicht oder nicht mehr sehen willst ? Was für ein Thema war an dem Tag aktiv als es begonnen hat ?

Ansonsten, einfach mit einer dünnen Nadel in das Spritzwasserdüsenloch einstechen, das hilf meist dass die Verstopfung sich löst.

lg von Andreas

946. Liz schrieb am 22.7.2022:

Hallo Andreas, ich habe so viele knöllchen.
Letztens habe ich geld in den automaten gesteckt. Papier war leer, knöllchen war trotzdem da.
Gestern abend habe ich in meinem wohngebiet keinen parkplatz mehr gefunden und dort geparkt wo wir immer parken wenn alles voll ist. Diesmal ging es nicht gut. Schon wieder eins gleich am vormittag.
Letztens stand ich im halteverbot für ganz kurze zeit. Knöllchen.
Hm
....
Es ist sehr häufig momentan und wie gesagt nicht immer gerechtfertigt. Was soll mir das sagen?
Lieben gruß

947. Andreas schrieb am 22.7.2022:

Hallo Liz,

Du siehst es fehlt die Programmierung dass du immer einen guten Parkplatz hast.

Schwieriger wirds da für dich herauszufinden warum du dir keine guten Parkplätze erlaubst. Was wirkt da in dir dass du dir dies nicht erlaubst ?
Welche Schuldgefühle (zb aus der Kindheit) erlauben dir nicht dein Auto vor Politessen zu schützen ? Welche Schuldgefühle ziehen das Schuldig sein sogar dann an wenn du gar nicht schuldig bist ?
Welches dich schuldig fühlen ist dir zur Komfortzone geworden ?

lg von Andreas

948. Tanja schrieb am 22.7.2022:

Hallo Andreas,

Ich hatte auf einmal die Wasserpumpe kaputt so dass der Motor überhitzt hat. Ok verstanden es war aufgestaute Wut und fehlender Antrieb im Leben. Dachte dass ich es eig aufgelöst habe. Eine Woche später nachdem das Auto aus der Reparatur zurück ist, ist auf einmal die Bremse links hinten geklemmt und die Lichtmaschine kaputt... ich verstehe nicht ganz was es mir aufzeigen soll (ich wäre für dein Rat sehr dankbar). Außerdem es nervt dass jede Woche iwas mit meinem Auto ist und das seit einem Jahr. Es kann doch nicht sein dass jedes Thema was ich angehen muss und auch tuhe immer durch das Auto und die hohen Reparaturkosten aufgezeigt werden muss oder?
LG Tanja

949. Andreas schrieb am 23.7.2022:

Hallo Tanja,
Nimm dir einfach mehr Zeit in dich zu schauen, damit nicht jedesmal das Auto dir solche Botschaften anzeigen muss. Und ja, vielleicht ist es auch die Botschaft dein Leben auf eine höhere Ebene zu stellen. Diese alte Technik von Benzinautos hinter dir zu lassen. Elektroautos sind viel unanfälliger, da kann keine Wasserpumpe mehr kaputtgehen weil die gar keine brauchen usw.. Aus einer höheren Sicht haben wir tatsächlich nur deswegen noch so viele Autos der alten Technik weil Menschen sie noch als Spiegel brauchen.
Bremse links hinten geklemmt
Etwas (zb ein Glaubenssatz oder etwas Unvergebenes) aus deiner Vergangenheit bremst dich
die Lichtmaschine kaputt
Das ist die Maschine die dein Auto mit Strom versorgt - also im übertragenen Sinne dich mit Lebensenergie, mit dem inneren Licht versorgt.
So hast du hier also die Botschaft zu schauen was da in dir an schlechten Gedanken oder Mustern ist so dass die Erzeugung deiner inneren positiven Lebenskraft deines inneren Lichtes gestört ist.

Rein technisch betrachtet ist eine Lichtmaschine ja einfach nur ein Stromgenerator, aber damit seine Botschaft vom Unterbewusstsein besser verstanden werden kann wird er wohl von den Werkstätten immer als Lichtmaschine bezeichnet, ist das nicht interessant !

lg von Andreas

950. Martin B. schrieb am 26.7.2022:

Beleuchtung TG-Parkplatz

Lieber Andreas,

unser Auto steht in einer 6er TG auf Nummerierung 10. Auf der linken Seite ist die Wand. An dieser Wand geht die Lichtröhre nicht mehr.
Als wir das Auto das letzte Mal parkten ging die Beleuchtung noch.
Heute mittag, als ich das Fahrrad vom Fahrradkeller holte, da fiel es mir unterbewusst auf; heute Abend erst, nahm ich richtige Notiz davon.

Wir fahren mit dem Auto selten: Grosseinkauf, Besuch bei Famile(n) auf dem Land, Dinge beim Wertstoffhof entsorgen, Urlaub.

Da es rechts ist, könnte ich daraus schließen, dass unterbewusst etwas Männliches "geparkt" und unbeleuchtet ist - also (un-)bewusst nicht mehr angeschaut wird.
Mir fällt nur ein, daß ich vor ca. einer Woche mögliche Kriegsschuld an Ahnen zurückgegeben habe und mich beim russischen Kollektiv für mögliche Verbrechen ent-schuldigt und um Verzeihung gebeten habe.

Auch habe ich verziehen, dass mein Großvater nicht aus Russland/ Ukraine zurückgekehrt ist und so auch Leid über meine Familie gebracht hat.

Ich verstehe den Zusammenhang zur TG-Beleuchtung nicht.
Jetzt merke ich, dass sich was löst ...

Lieben herzlichen Dank

Martin B.

Ausgleich folgt noch :-))

951. Andreas schrieb am 26.7.2022:

Hallo Martin,
ja, vielleicht ist das die Botschaft dass es in diesem Zusammenhang mit den Großvater Thema noch etwas gibt was du als "dunkel" empfindest.
Also vielleicht muss auch noch dem deutschen Kollektiv vergeben werden usw, oder irgend welche anderen Aspekte in diesem Zusammenhang. Vielleicht ist es die Botschaft dass du in diesem Zusammenhang dein Auto (=dich selbst) in einem dunklen Hintergund, in einer dunklen Umgebung siehst. Vielleicht ist da noch eine negative (=dunkle) Bewertung in dir.

lg von Andreas

952. Strandläufer schrieb am 03.8.2022:

19.12. Fahrt an die Nordsee bei blauem Himmel, um die Seele weit werden zu lassen am breiten Strand am Wasser entlanglaufend und neue Energie zu tanken, bin während der Fahrt sehr entspannt, höre Musik und fahre verhalten (bin alleine). Unfall kurz vor dem Ziel. Fahre über Land ca 90 kmh, plötzlich stehen links am Rand 3 oder 4 Rehe, also nahezu neben mir. Jetzt passiert es, dachte ich, hielt das Lenkrad fest u fuhr weiter, in der Hoffnung, ich komme noch vorbei. Nein. Ein Reh schlug mit voller Wucht auf die Frontscheibe u prallte ab, die Frontscheibe war zersplittert. Ich kam langsam zur Einsicht, so kann ich nicht weiterfahren, ich muss wohl anhalten, Reh, da muss ich doch den Jäger anrufen....
Das Warndreieck war im Kofferraum nicht zu finden, denn da waren sämtliche Weihnachts Einkäufe für ein Treffen mit Sohn u Freundin drin. Ein Auto hielt, 2 wunderbare Menschen standen mir zur Seite, bis der Jäger kam. Am 21.12.sollte ich zur Vertragsunterzeichnung für einen neuen Job.
Einen Monat später beendete ich endlich eine giftige on off Beziehung, den Job nahm ich an.
Ich freue mich, wenn ich noch Ansätze zum genaueren Hinschauen bekomme, lieben Dank!

953. Andreas schrieb am 03.8.2022:

Hallo,
ja, die zersplitterte Frontscheibe zeigt dir dass eine Sichtweise in dir am zerspringen war, und dass deine Fahrt an die Nordsee eigentlich nur die Flucht war dieses Zerspringen deiner alten Sichtweise nicht wahrnehmen zu müssen. Du wolltest dort Kraft tanken um diese alte Sichtweise weiterhin vor dem zerspringen bewahren zu können (Es ist sehr energieraubend an altem festzuhalten). Und das wovor du du also unbewusst flüchten wolltest war vermutlich einfach das dir eingestehen dass diese Partnerschaft zerspringen wird, so wie die Windschutzscheibe.
Die Seele lässt solche Flucht vor der Wahrheit immer eine zeitlang zu, aber irgendwann ist die Geduld der Seele zu ende - und dann knallt sie einem mal eine solche heftige Botschaft rein, die man dann nicht mehr übersehen kann, die einen zwingt sich mit dem Thema Sichtweise austauschen (=Windschutzscheibe austauschen) zumindest auf unbewusster Ebene auseinanderzusetzen.

lg von Andreas

954. Strandläufer schrieb am 05.8.2022:

Lieben Dank Andreas!
Dann gibt es keine Verbindung zum Kofferraum, Thema Weihnachten oder Thema Sohn? Also kann auch dort die Sichtweise gemeint sein?
Neu
Wiederholt hatte der rechte Reifen/Felge durch leichten UnfaLL Schäden, nun aktuell bröselte das Profil. Fahrerseite
Mag hier noch ein Zusammenhang auch zur Frontscheibe stehen?
Lieben Dank für Deine Mühe Andreas!

955. Andreas schrieb am 06.8.2022:

Hallo,
Dein Kofferraum war ja nicht beschädigt. Der Kofferraum kann dir in diesem Zusammenhang spiegeln dass du nicht vorbereitet warst dass du einen Unfall hattest, also dass du eine neue Sichtweise dir zulegen musst. (und ja, es kann auch anderes betreffen als das Ende der Beziehung). Dein rechter Vorderreifen zeigt dir dass da ein männlicher Anteil in dir erneuert werden muss, also demnach nicht nur die Sichtweise zb auch neue Verhaltensweisen durch dein Leben zu "rollen"..

lg von Andreas

956. Hanna schrieb am 08.8.2022:

Ich möchte mich an erster Stelle auch einmal für deine so hilfreichen Hinweise bedanken!!

Nun habe ich auch ein Autothema: ich habe von gestern auf heute bei einem Mann übernachtet, den ich frisch kennenlernte. Eigentlich war keine Übernachtung geplant, aber wie es dann so kommt. Im Hinterhof hat mir der Mann gezeigt, wo ich parken könne. Allerdings handelte es sich wohl um einen Privatparkplatz. Heute Morgen fand ich mein Auto zugeparkt wieder. Das andere Auto (rot) steht direkt vor meinem Auto (schwarz) und zu den Seiten konnte ich nicht weg (nach links ein weiteres Auto, nach rechts eine Mauer) Ich habe das Zuparken als einen sehr gewaltvollen Akt empfunden. Immerhin schaffte ich es pünktlich zu meinem ersten Termin mit dem Zug noch nach Hause, sodass ich eine gute Lösung gefunden habe!
Was ansonsten noch wichtig ist: ich bin gerade beruflich im Übergang zur Selbstständigkeit. Die Voraussetzungen sind gut, aber die Vorbereitungen fallen mir sehr schwer. Ich habe große Angst abgelehnt oder kritisiert zu werden, wenn ich die Dinge so mache, wie ich sie mache. Ich weiß immer wieder gar nicht, was ich will und fühle mich häufig wie gelähmt. Da ist nach 3 Jahren Singledasein diese männliche Ablenkung so sehr gern gesehen, aber sie macht mir auch Angst!!!

Danke dir für deine Unterstützung. Liebe Grüße Hanna

957. Andreas schrieb am 08.8.2022:

Hallo Hanna,
Das kann dann ein innerer Anteil von dir gewesen sein der gar nicht mehr weg von dem Mann wollte. Der dir dadurch quasie die Botschaft gegeben hat bei diesem Mann zu bleiben.
Angst ... und fühle mich häufig wie gelähmt
ja, auch solche Anteile können dir da gespiegelt worden sein, weil das Auto war da ja auch erst einmal gelähmt, also blockiert.
Da gehts dann natürlich um das Auflösen solcher Ängste.

lg von Andreas

958. Angelika schrieb am 11.8.2022:

Lieber Andreas,
mein Mann und ich haben immer wieder Probleme mit unseren Autos. Ich fahre seit zwei Jahren einen alten Mercedes von 1995, in den ich mich "verliebt"hatte. Altersbedingt gibt es immer wieder Reparaturen z.B. Wasserpumpe. Vor einer Woche habe ich den Wagen aus der Werkstatt geholt, diesmal war es der ein Zylinder am Motor, der erneuert wurde und bei den Arbeiten ist auch noch der Kabelbaum vollends zerbröselt. Die hiesige Werkstatt hat es selbst nicht gebacken bekommen und musste Hilfe von außen holen. So dauerte die Reparatur des Wagens mehrere Wochen. Die endgültige Rechnung habe ich noch nicht bekommen, sie wird hoch sein. Davor habe ich natürich Respekt, da ich es im Moment nicht so dicke habe. Vor 4 Tagen habe ich dann den Hauptschlüssel verloren. Das ist ein Problem, da der Ersatzschlüssel auch nicht mehr funktioniert und über Mercedes auch nicht mehr aufzutreiben ist. Zudem kommt, dass der Wagen wegen Verlust des Schlüssels nicht mehr wegfahren kann (Wegfahrsperre). Die Werkstatt will nun die Wegfahrsperre überbrücken. Ich bin manchmal echt fast am verzweifeln, rapple mich aber immer wieder auf, um eine Lösung für die Probleme zu finden. Das Lösen von großen Problemen ist ein Thema, das ich seit ca 4 Jahren habe, oft geht es dabei um finanzielle und existenzielle Themen.Ich frage mich auch, wann diese Phase wieder endet und was ich tun kann, den Prozess zu beschleunigen. Ich freue mich auf die Antwort und bedanke mich vielmals im Voraus. Herzlichst Angelika

959. Andreas schrieb am 12.8.2022:

Hallo Angelika,
Vielleicht ist es einfach die Botschaft dieses Auto loszulassen und ihm eine würdige Beerdigung zu gönnen. Vielleicht ist das überhaupt die Botschaft für dich, dass das Loslassen oft die einfachste Lösung ist große Probleme zu lösen.

lg von Andreas

960. Luna schrieb am 13.8.2022:

Hallo Andreas,

was bedeutet es, wenn ich alles richtig mache beim Auto fahren, immer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fahre, aber die Leute drängeln, hetzen mich, regen sich über mich auf, auch wenn ich ganz normal an einer roten Ampel stehe, die Leute schütteln den Kopf, als würden mich alle hassen (wie in meiner Klasse) und was heißt es wenn alle so genervt von einem sind, man ständig negatives Feedback erhält, obwohl man wirklich ganz normal ist?

Ich bin einfach bloß da, das reicht schon und die Leute rasten aus, selbst im Auto.

Lustigerweise sieht man sich an irgendeiner Kreuzung erneut und ich bin wieder vor denen und der hinter mir rastet schon wieder aus und überholt direkt.

Was ist los mit den Leuten. Was kann da in meinem früheren Leben passiert sein/ wie muss ich gewesen sein/ usw. Das man ständig so gehasst gehetzt wird und andere so enorm nervt durch meine absichtslose Anwesenheit.

Habe früher genauso jeden gehasst aber als ich ins Licht gefunden habe ging es mir besser aber jetzt stoße ich mit solchen Leuten zusammen und ich falle den Leuten oft negativ auf/bekomme negative Kritik obwohl ich wirklich ganz normal bin und die anderen sehr gestört aber das ist ja dann das normale für die.

Warum lebe ich in so einer doppelmoraligen Welt was ist es für ein Spiegel? Alles ist so ironisch, und ich glaube nicht das die Welt gegen mich ist, aber es fühlt sich so an als sei die Welt gegen mich und als wär ich so ein Einzelgänger ... selbst beim Autofahren, nicht nur wie in meiner Schulklasse ...

Was passt den Leuten nicht? Liegt es an mir oder an denen selbst? Passt denen mein Auto nicht, das ich eine Frau bin oder sonstwas?

Fahre ein ganz gewöhnliches Auto, aber es ist halt bestickert, vielleicht zu Querdenker mäßig?

Überall Konkurrenz oder Machtkampf, Machtspielchen oder Wetteifern, Kampf und Krieg bis zum Tode ...
Habe letztens einen dämonischen kampfauffordernden Blick von einem Mann erhalten, obwohl ich wirklich (meine Empfindung) wie ein Licht durch die Gegend strahle ... Versucht die Dunkelheit mich runterzukriegen, oder warum zieht man dämonen/dunkles/böse Menschen an?

Bedeutet es etwas der 960. Kommentar zu sein? Just for fun ...

Für jede Hilfe bin ich dankbar ....

Viele Grüße

961. Power schrieb am 14.8.2022:

Hallo,

was bedeutet es, wenn man einen Mann kennengelernt hat, und man versteht sich super usw.
Und wenn man sich trifft (wir haben die Klima laufen lassen, ohne das der Motor gestartet hat) und somit ging seine Batterie leer und das Auto hat nicht mehr gestartet. Ich hab immer einen Autostarter dabei und das Problem war schnell gelöst, jetzt will er natürlich die Klimaanlage nie wieder anmachen, obwohl nur der Fehler war dass der Motor halt dabei laufen müsse das die Batterie nicht leer geht.

Jetzt ist es fast jedesmal so, wenn wir uns treffen, und dann am Ende verabschieden und jeder geht usw. das sein Auto nicht mehr startet, also jedes mal beim gehen/Abschied. Obwohl seine Klima ja nicht benutzt wurde usw. vielleicht einfach Batterie schwach?

Heißt es, ich bringe ihn von seinem eigentlichen Ziel ab, oder heißt es dass ich nicht weg von ihm soll also bei ihm bleiben soll ? Das er sein eigentliches Ziel nicht erreichen soll/will (nachhause gehen, einkaufen usw.) sondern lieber bei mir bleiben soll/will?

Weil mein Auto startet ja ganz normal obwohl Dauer Klima an ist, und er hat ein viel moderneres Auto wie ich ...

Er sagte ja das Auto ist eifersüchtig weil wir beide immer was zusammen machen, aber es heißt doch das sein Selbst nicht zu seinen Zielen möchte und deswegen stehen bleibt und wir gezwungen noch zusammen sind bis das Auto wieder startet ...

Oder heißt es genau anders rum, ich halte ihn von seinem eigentlichen wichtigen weg ab, seinen lebenszielen oder seinem alltag usw, aber dann würde das selbst doch sofort losstarten wollen so wie mein auto?

Wie kann man es deuten? Vielen Dank!

962. Andreas schrieb am 14.8.2022:

Hallo Luna,
Es zeigt dir im Prinzip dass du noch immer einen unfriedlichen Anteil in dir hast den du ausstrahlst und der dann andere Unfriedliche anzieht damit sie es dir spiegeln.
Es sind also zb nicht die Sticker auf dem Auto, sondern eigene Anteile die mit den Stickerthemen noch nicht im Frieden sind.

lg von Andreas

963. Andreas schrieb am 15.8.2022:

Hallo,
ja, also grundsätzlich gilt natürlich, sein Auto = seine Botschaft.
Wenn es ursprünglich mit der Klimaanlage zu tun hatte, dann kann es die Botschaft sein die innere Hitze (und Kraft) zuzulassen und nicht versuchen sie herunter zu kühlen !

lg von Andreas

964. Power schrieb am 15.8.2022:

Hallo,

was heißt es, wenn man ganz normal fährt und steht, und derjenige vor mir plötzlich rückwärts fährt und ich muss hupen bevor er mich fast anfährt? Er hat zum Glück rechtzeitig angehalten aber ich hatte keine Zeit um zu reagieren um rückwärts zu fahren, konnte nur noch hupen.

Der hatte irgendwelche Probleme vor mir ich wusste nicht was, ist auch irgendwie ausgestiegen oder so so verrückt eben. War ganz seltsam und aus dem nichts, hatte keinen besonderen Gedanken. Was heißt das so plötzlich? Unerwartet?

Danke dir!

965. Andreas schrieb am 16.8.2022:

Hallo,
Es spiegelt dir einen inneren Anteil der sich nach hinten=der Vergangenheit zuwenden will.
So kannst du dich fragen was in deiner Vergangenheit noch so spannungsgeladen ist dass du dich ihm zuwenden müsstest.

lg von Andreas

966. Madeline schrieb am 17.8.2022:

Hallo Andreas,

erstmal vielen herzlichen Dank für diese tolle Seite und die ganzen Infos hierin. :)

Ich habe 2 Autofragen:

1. Aktuell bin ich auf der Suche nach einem größeren Auto und bin beim VW Tiguan (obwohl ich immer von einem Audi geträumt hab...) hängen geblieben. Als erstes wurde er mir vollausgestattet in weiß angeboten - dann wurde er verkauft, bevor ich zusagen konnte. Jetzt habe ich einen grauen und einen schwarzen in der Pipeline.
Interessant ist, dass der weiße der teuerste war, der graue etwas günstiger und der schwarze nun der "billigste" (aber immer noch gut teuer). Alle haben Vollausstattung.
Ich bin sehr farbenfroher Mensch und finde sehr schade, dass die Autos heutzutage so trist sind - aber das bullige des Autos in den gedeckten Farben gefällt mir doch sehr gut. Tatsächlich am besten der Graue...
Findest du dabei eine Botschaft?

2. Mein altes Auto (ebenfalls VW - ein Polo), quietscht seit Jahr und Tag, wenn ich ein- oder aussteige. Er hat keine technischen Mängel, nur quietschen tut er. Ein Mechaniker meinte, das seien die Bremsen, ein anderer sagte die Stoßdämpfer. Aber ist alles in Ordnung und funktionstüchtig.
Was soll mir das sagen?

Vielen lieben Dank.
LG Madeline

967. Andreas schrieb am 18.8.2022:

Hallo Madeline,
ja, weis, grau, schwarz - es wird immer dunkler..
Du musst halt deine Wunschvorstellung gut aufladen mit Energie damit sie sich leicht manifestieren kann.
quietscht seit Jahr und Tag, wenn ich ein- oder aussteige
vielleicht ist es ein innerer Anteil der unter der Last die du dir aufgebürdet hast sozusagen stöhnt, oder es ist einfach nur eine Botschaft das Auto zu begrüßen, mit ihm zu sprechen, es kann vieles sein - fühle dich ein was das Auto dir dadurch sagen will.

lg von Andreas

968. Julia schrieb am 18.8.2022:

Hallo Andreas,

ich habe beim Autofahren so eine Wut in mir - immer! Selbst wenn ich gute Laune habe und ins Auto steige, zack, sobald mir das erstbeste Auto auf der Straße begegnet und meines Erachtens viel zu langsam fährt, werde ich richtig sauer und rege mich so doll auf. Jeder andere Autofahrer nervt mich, fährt mir zu langsam bzw. meckere ich an jedem anderen Fahrstil herum. Ich habe auch wirklich immer Trödler vor mir, die langsamer fahren als erlaubt, die fast stehen bleiben wenn sie abbiegen bzw. vergessen zu blinken und man dadurch in die Situation einer Vollbremsung kommt. Aber wieso ist das so? Wieso regt mich das so auf? Ich bin dann von mir selbst genervt weil ich so aggressiv werden auf Grund Anderer.

Ich hoffe du kannst mir etwas Licht in meine eingefahrene Situation bringen.

Danke und viele Grüße
Julia

969. Andreas schrieb am 18.8.2022:

Hallo Julia,
Das ist ja jedes Mal eine Botschaft im Außen. Also zb die Botschaft langsamer zu tun, du wirst ja dadurch ausgebremst, bist sogar gezwungen langsamer zu fahren.

Was kann das für eine Botschaft sein ? das könnte zb die Botschaft sein etwas zu überdenken, weil wenn du langsamer fährst hast du mehr Zeit über die Dinge nachzudenken (also konkret zb über deine Ziele, weil beim Autofahren gehts ja immer um ein Ziel was man erreichen will).
Das ist ja sogar so dass viele Menschen nur darum nicht erfolgreich im Leben sind weil sie sich zu wenig Zeit nehmen über ihre Ziele nachzudenken..

Der andere Punkt ist die Wut. Daran siehst du vermutlich dass es ein unbefriedetes Ereignis (oder mehrere) in deinem Leben/Kindheit gab wo du von langsamen Menschen ausgebremst wurdest und was eben noch immer unfriedlich in dir schmort und was beim kleinsten außerlichen Antriggern sofort in dir aktiv wird und aufflammt.

lg von Andreas

970. Sunny76 schrieb am 19.8.2022:

Lieber Andreas

Ich habe heute mein Auto vor dem Wohnblock meiner Freundin abgestellt. Dort haben zwei Autos Platz und niegends steht ein Parkierverbot. Während ich bei ihr in der Wohnung war, kam ihr 90 jähriger Nachbar nach Hause und hat einfach mit der Fernbedienung das Garagentor geöffnet, welches mein Auto genau in der Mitte getroffen hat und mein Skoda-Zeichen weggerissen hat.

Was soll mir das sagen?

Ich habe im Moment extrem Angst vor einer Situation in einer Woche. Ich habe mich jahrelang nicht getraut als Fitnessinstruktor
vor eine Gruppe zu stehen. Nun stelle ich mich endlich dem, weil ich das sehr liebe und schon immer machen wollte. Ist das nun ein Hinweis, dass ich das nun lieber nicht machen soll? Vorne beim Auto heisst ja Zukunft….

Lg Sunny

971. Oxymoron schrieb am 19.8.2022:

Lieber Andreas,
Mir ist vorgestern etwas lustiges/merkwürdiges passiert, zu dem ich gerne deine Interpretation hätte:
Ich war bei einem Filmdreh als Komparse tätig und habe am Drehort (kleines Dorf) neben der Kirche auf dem Parkplatz geparkt - der war mit Pylonen "abgsperrt" für die Dreharbeiten. Am Ende des Tages, der für mich ganz klasse lief, (viele nette Leute, interessant zum Zuschauen am Set, gutes Essen und Stimmung) und als Höhepunkt noch ein kleines Gespräch mit einem der Hauptdarsteller (79 J.), den ich sehr mag, weil er garnicht schauspielert im Film, sondern er einfach nur sich selber gibt, davon konnte ich mich selbst jetzt live überzeugen. Ich ging also zum Auto zurück und im Rückwärtsgang piepte es, allerdings konnte ich kein Hindernis sehen und fuhr rückwärts den Berg hinunter bis ich merkte, dass das Auto nicht mehr rollte, sondern hing. Da kam mir in den Kopf, dass ich die Pylone überfahren hab...., so wars. Sie hatte sich mittig am Bauch m. Autos verkeilt und liess sich nicht von mir bewegen. Kein Mensch war weit und breit zu sehen und ich blockierte auch das Strässchen zur Kirche/Friedhof damit. Ich ging den Berg wieder hoch zur Kirche, da stand ein Leichenwagen und es wurde 1 Sarg ausgeladen. Als 1 Mann erschien, schilderte ich ihm die Situation und fragte um Hilfe. Er meinte, er könne in seiner Arbeitskleidung (schwarzer Anzug mit Weste und weissem Hemd) grad nicht helfen, doch wollte er den Mesner schicken. Der kam zusammen mit einem 2. Kollegen des Beerdigungsinstituts und wir gingen zu meinem Auto. Flugs lagen beide Männer bäuchlings auf der Strasse und zerrten mit 1 Arm an der Pylone herum. Ich hatte den Impuls, diese "absurde"Situation mit dem Handy festzuhalten, was ich dann aber nicht gemacht hab. Der BestattungsMA verletzte sich noch seinen linken Daumen bei der Aktion, der blutete, aber das Teil kam unversehrt zum Vorschein und ich konnte dann wegfahren (war befreit). Habe beiden vielmals gedankt - was wäre die Welt ohne Männer!!!- und ihnen ein Geld gegeben.
N. B. Beim Zurücklaufen zum Parkplatz hatte ich bergauf schon Atemnot (Asthma), es war sehr heiss, tagsüber hatte ich garkeine Beschwerden mit der Luft... als ich dann heimfuhr wurde es besser, am nächsten Tag hatte ich noch Atembeschwerden, heute, mit Regen, sind sie weg. Dazu muss ich sagen, dass ich manchmal Angst habe, sterben zu müssen, was ich sehr bedauern würde, denn ich lebe aktuell sehr gerne😉.

Ich denke mir (anhand deinen Interpretationen), dass es viell. etwas mit m. Vergangenheit zu tun hat, die mich blockiert und dass es 2 Männer waren (die Lösung?), die mich letztendlich befreit haben...

Was denkst du darüber? Ausgleich folgt, vielen Dank schon mal im voraus für eine Antwort🤗.
Vg Oxy

972. Hanni schrieb am 19.8.2022:

Hallo Andreas,

bei mir geht es zwar nicht um Autos, aber das mit der Wut wie im Beitrag 968 kenne ich leider auch sehr gut. Mich nerven andere Menschen manchmal so enorm. Vor allem in der Arbeit gibt es Momente, in denen ich mich extrem ausgenutzt fühle, oder auch ungerecht behandelt. Am schlimmsten sind dann die Momente in denen ich erkenne, was ich da in der Vergangenheit überhaupt zugelassen habe. Es fühlt sich nicht sehr gut an, einen großen Teil des Lebens in recht unguten Konstellationen verharrt zu haben. Schäme mich dafür, dass ich nicht stark genug war, das bei Zeiten zu beenden.
Finde aber die Lösung nicht so ganz. Sobald ich z.B. meinem Ärger (vielleicht etwas zu unbeholfen) Ausdruck verleihe, dann wird die Situation nicht unbedingt besser. Ich kreiere dadurch eher schlechte Stimmung, weil ich ja nicht mehr so funktioniere wie früher. Im Prinzip helfen da nur konsequente Schritte in eine Veränderung hinein. Und die negativen Gedanken muss ich wohl selber versuchen aufzulösen, denn ich merke schon, dass es nicht in die Lösung hineinführt. Ist also die Wut/der Ärger, der durch äußere Situationen ausgelöst werden nur dazu da, damit ich das Ur-Problem aufspüren kann? Und wenn ich in dem Gefühl stecken bleibe, es dann nur unnötig in die Länge ziehe? Wäre die Reihenfolge denn erst negative Altlasten auflösen und dann in die Veränderung gehen? Oder geht das auch gleichzeitig?

Bei Verkehrsmitteln ist es bei mir derzeit gerade so, dass mir erstaunlich oft direkt vor der Nase der Bus wegfährt. Oder heute z.B. ist einer 2 Minuten zu früh gefahren, wodurch ich den dann verpasst habe, wodurch ich dann wiederum den Anschluss verpasst habe (auch vor der Nase weg), der nächste dann aber ausfällt und ich dadurch dann eine halbe Stunde später an meinem Ziel ankomme und genau in einen Starkregen gerate. Immerhin habe ich mich jetzt nicht mehr darüber aufgeregt. Aber wenn so etwas gehäufft auftritt, dann soll es mir vermutlich schon etwas sagen, oder?

Danke und LG
Hanni

973. Andreas schrieb am 20.8.2022:

Hallo Sunny,
Diese Automarkenembleme sind ja ein Symbol für Ansehen welches man genießt - und so kannst du an dem Vorfall sehen dass es einen Anteil in dir gibt der dein altes Ansehen, also wie Leute über dich denken, loswerden will. Mit dem Skodaemblem kannst du keine Führungsrolle einnehmen. Um auf der Autobahn (des Lebens) anzuführen braucht man sozusagen ein Ferrari- oder Porscheemblem oder auch Mercedes ist noch ok. In der zweiten Reihe geht auch noch BMW oder Audi, aber Skoda geht da nicht für eine Führungsposition. Ich denke der Vorfall enthält die Botschaft dass du dein Mindset noch verändern sollst um fit für die Instruktorrolle zu sein. (Und da da ja Ängste sind, gibt es wohl aus der Vergangenheit noch Ereignisse die zu befrieden sind, damit solche alten Ängste nicht mehr angetriggert werden wenn du in dieser Rolle dann bist.)

lg von Andreas

974. Sunny76 schrieb am 21.8.2022:

Hallo Andreas

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich möchte aber keine Führungsrolle einnehmen. Ich bin eine von vielen Groupfitnessinstruktoren in diesem Fitnesscenter, die eine Fitnesslektion unterrichten. Meine Lektion ist nur eine 1/2h mit Warm up, Hauptteil und Cool down. Ich bin einfach sehr nervös und habe Angst, dass ich vor den Leuten ein Blackout habe. Ich musste in der Schule einen Vortrag halten und dann geschah mir das, aber ich habe gestern mit einer Meditation diese Ängste gefühlt und bin zurück in die Kindheit. Ich möchte lediglich meine Leidenschaft teilen mit Menschen und sicher keine Führungsposition einnehmen. Der Garagist hat mir gesagt, dass das nur eine kleine Sache ist. Etwas pollieren und ein neues Emblem ersetzen. Ich verstehe den Zusammenhang trotzdem immer noch nicht.

Lg Sunny

975. Andreas schrieb am 21.8.2022:

Hallo Oxy,
ja, eine Begrenzung die an deinem Auto = an dir hängen geblieben ist.
Das Rückwärtsfahren zeigt dir das nochmal dass es um etwas aus der Vergangenheit geht, und zwar wohl ganz offensichtlich um etwas im Zusammenhang mit Tod und Sterben.
Demnach gibt es wohl tatsächlich ein Sterbethema welches dich blockiert im Leben und das wäre die Botschaft es anzugehen. (Das kann etwas Unerlöstes aus der Kindheit sein / oder etwas Übernommenes / oder etwas aus früheren Leben - das musst du herausfinden..)

lg von Andreas

976. Andreas schrieb am 21.8.2022:

Hallo Sunny,
auch wenn es nur eine halbe Stunde ist, es ist in dem Moment eine Führungsrolle.
dass das nur eine kleine Sache ist. Etwas pollieren und ein neues Emblem ersetzen.
ja, neue gibts zb bei ebay - die Botschaft des Universums ist eindeutig, du sollst etwas in deinem Bewusstsein austauschen..

lg von Andreas

977. Andreas schrieb am 21.8.2022:

Hallo Hanni,
Wäre die Reihenfolge denn erst negative Altlasten auflösen und dann in die Veränderung gehen? Oder geht das auch gleichzeitig?
Zuerst muss die Veränderung immer auf der geistigen Eben, also bei deinen geistigen Ursachen erfolgen, weil das real materielle kann sich ja nur in die Form welche das Geistige vorgibt ergießen.
direkt vor der Nase der Bus wegfährt
Es zeigt dir dass du nicht im Fluss des Lebens bist.
Wenn man nicht im Fluss ist, dann hat man immer zu wenig Energie, das heißt dem Unterbewusstsein fehlt dann die Energie alles so zu organisieren dass es gut zusammenpasst und es kommt dann immer wieder zu Unterbrechungen wo man warten muss. Diese Wartezeit kann man aber dann nutzen um wieder in einen höheren Energiezustand zu kommen..

lg von Andreas

978. Lilou schrieb am 24.8.2022:

Lieber Andreas

Ich habe mit grossem Interesse deine Informationen und Frage/Antworten gelesen. Und hätte da auch noch eine Frage zu meinem Ereignis mit dem Auto.
letzten Samstagmorgen musste ich meine jüngere Tochter zu einem Leichtathletik-Wettkampf fahren, an welchem ich den ganzen Tag begleitend anwesend war. Mein Mann und die ältere Tochter kamen später nach.
Mein Mann stapelte Holz in unsere Garage und seine Schwester mit ihrem Mann halfen ihm. Ich dachte noch kurz, dass ich doch auch helfen sollte. Doch dann sagte ich mir, dass ich ja mich um die jüngere Tochter kümmern musste. Sein Auto stand deshalb vor der Garage draussen auf der rechten Seite und meines stand auf der linken Seite in der Garage.
Wie üblich war ich etwas knapp mit meiner Tochter dran. Wir stiegen ein und ich fuhr langsam aus der Garage raus und dann krachte es. Mein Mann winkte und wollte mich stoppen. Ich fragte mich, was ich da erwischte und war etwas erschrocken. Dann sah ich, dass ich sein Auto vorne links erwischt habe. Das Glas des Lichtes war etwas kaputt und darunter Kratzer und ev. der untere Teil des Autos (Frontverschalung). Der Schaden natürlich gross. Mein Auto hat es auch etwas erwischt: rechts hinten Kratzer, das Teil hinter dem rechten Reifen ein klein wenig verbogen. Und vom Blinker ist die rote Abdeckung runtergefallen. Ich habe mich geärgert, dass ich sein Auto nicht gesehen habe. Meine Tochter hatte wohl Mitleid mit mir und wollte mir einen Batzen dazugeben, dass ich nicht ganz so viel zahlen muss. Sie tröstete mich auch und redete mir gut zu. Sie war ja mit mir im Auto und ist 9 Jahre alt.
Beim Rausfahren hat es nicht gepiepst. Die Garageneinfahrt geht bei uns leicht aufwärts, weil wir in einem Hang wohnen. Er stand also nicht gerade mit seinem Auto vor der Garage. Ich habe nur in den Rückspiegel geschaut und nicht in die Seitenspiegel. Zusätzlich habe ich ein höheres Auto als er.
Ich ging dann trotzdem mit der Tochter an den Wettkampf.
Meinem Auto ist noch nie etwas passiert. Habe es nun schon 7 Jahre. Hab immer gut Acht gegeben. Und nun ist es etwas kaputt gegangen. Das finde ich etwas traurig. Und auch blöd. Beim Rausfahren auf dem eigenen Platz passiert sowas. Ich fahre meinem Mann in sein Auto.

Dazu kommt, dass seit Mitte August, mehrere Strassen Baustellen haben und ich nicht meinen gewohnten Weg in meine Praxis fahren kann, in welcher ich seit 2 Jahren selbständig arbeite. Ich muss nun andere Wege fahren und alte Gewohnheiten weglassen. Es ist keine Umleitung, ich muss einfach andere Wege wählen.

Und was auch spannend war, dass am Vorabend des kleinen Unfalls, wir am Abend nach dem Kino ganz viele kleine Frösche auf unserem Platz vor der Garage hatten. Es hatte den ganzen Tag geregnet. weiter oben ist zwar schon ein Teich, aber das ist mir bis jetzt noch nie aufgefallen. Ich fand diese Frösche so süss, wie sie da so rumhüpften.

Vielleicht kannst du mir beim Deuten etwas weiterhelfen. Natürlich habe ich bereits ein paar Ideen und Impulse von dir, welche mir vielleicht helfen können, was dies mit meiner Vergangenheit zu tun.

Vielen lieben Dank

Herzliche Grüsse Lilou

979. Andreas schrieb am 24.8.2022:

Hallo Lilou,
Ich vermute eine Hauptursache war jenes Schuldgefühl welches du kurz hattest, du hast dich schuldig gefühlt dass du nicht beim Holz helfen wirst, sondern dir einen schönen Tag mit der Tochter machst. Dafür hast du dich durch den Schaden an den Autos selbst bestraft.
So kannst du dir überlegen ob das ein Muster ist, dass du glaubst du müsstest überall helfen bzw dass du dich schuldig fühlst wenn du es nicht tust und dich selbst bestrafst dafür.
Und eventuell gibt es auch noch andere Spannungen in dir die sich da entladen haben ?

lg von Andreas

980. Leuchtkugel schrieb am 29.8.2022:

Lieber Andreas,
mein Auto ist 5 Jahre jung und ich musste gerade das Thermostatgehäuse wechseln lassen. Hat es etwas mit meinem zu Hause zu tun?
Danke für deine Antwort

981. Andreas schrieb am 30.8.2022:

Hallo,
Der Thermostat fühlt und regelt ja die Temperatur des Wassers. Dessen Gehäuse würde ich darum sagen ist ein Hinweis auf den Sitz deiner Gefühle.
Es geht also nicht darum deine Gefühle zu heilen, sondern die Umgebung wo deine Gefühle entstehen. Darum kannst du als Botschaft aus dem Thermostatgehäusetausch dir die Frage stellen:
Wo fehlt meinen Gefühlen oder meinem Gefühlsleben der sichere Rahmen ?

lg von Andreas

982. Leuchtkugel schrieb am 31.8.2022:

Vielen Dank für deine Antwort zum Thermostatgehäuse lieber Andreas.
Ich grüße dich aus meinem Herzen
Bianca

983. Sabrina schrieb am 10.9.2022:

Lieber Andreas,
Ich war zwei Wochen im Urlaub und fand mein Auto beschädigt wieder. Mein parkendes Auto auf einem öffentlichen Parkplatz in einem Wohngebiet zeigte mit dem Heck an einen Bürgersteig, sodass ein Verkehrsunfall ausgeschlossen werden kann.
Es wurde auf der rechten Seite meiner Kofferraumklappe eine große Beule - wahrscheinlich hineingetreten. Kratzer sind nicht zu sehen - ‚nur‘ die große Beule. Wann es genau war, wer es war ist völlig unbekannt.
Was könnte mir das sagen?
Herzlichen Dank vorab!

984. Andreas schrieb am 11.9.2022:

Hallo Sabrina,
Hinten = Vergangenheit
rechts = evt Yang Thema, männlich
So kannst du dich fragen welche Beule du noch aus der Vergangenheit in dir trägst ?

Eine andere Botschaften die zusätzlich enthalten sein kann ist evt:
Das Auto (=dich selbst) zu wenig geschützt haben. Gerade wenn man sein Auto in einer fremden Umgebung abstellt sollte man sich immer einfühlen ob es da einen Extra Schutz braucht, und wenn ja, dann visualisiere zb eine schützende Lichthülle/Licht-Ei ums Auto, so dass solche zerstörerischen Energien abprallen, noch bevor sie das Auto erfassen können.

lg von Andreas

985. BaLu schrieb am 19.9.2022:

Hallo Andreas,

Ich war eben in der Stadt um meine Brille richten zu lassen und als ich zurück an mein Auto kam, standen zwei Frauen(vermutlich ein Paar) an meinem Auto und machten gerade ein Foto. Sie haben sich total entschuldigt, da sie mit ihrer Beifahrertür an mein Auto gestossen ist(hinten rechts).
Ich hab gesagt, dass alles in Ordnung ist. Ist nur der Lack verkratzt, ich meinte zum Spaß "war nicht der erste, alles Okay“. Sie hatte extreme Angst vor meiner Reaktion, bin aber nett geblieben und wollte das nicht über die Versicherung laufen lassen. Hab mich damit auch gut gefühlt.
Was könnte die Botschaft dahinter sein?

Mit freundlichen Grüßen

986. Andreas schrieb am 19.9.2022:

Hallo,
Beifahrertüre = die Türe für Beifahrer (=Lebenspartner) in deinem Leben.
Es kann also ein Hinweis sein auf das Thema sich für Lebenspartner zu öffnen. Da sie so ängstlich waren vor deiner Reaktion kannst du dir überlegen inwiefern du selber ängstlich bist vor Verletzung im Zusammenhang mit sich für andere zu öffnen ?
Vermutlich sollte dir dies als Botschaft dienen um dein Brillenreparaturthema besser zu verstehen.

lg von Andreas

987. Maschu schrieb am 20.9.2022:

Hallo Andreas,
vielen Dank für deine Seite.
Da ich sehr spirituell unterwegs bin, habe ich heute auch eine Frage, auf die ich keine Antwort finde.
Ich habe gestern an einer Kreuzung einen Autounfall beobachtet, und zwar hat ein Lkw einem Pkw die Vorfahrt genommen. Gott sei Dank ist es bei einem Blechschaden geblieben. Dieser Unfall hat mich aber den ganzen Abend beschäftigt.
Heute morgen hatte ich dann einen beinahe- Unfall. Mir hat ein Lkw die Vorfahrt genommen, ich habe aber so schnell reagiert , das hätte ich nie für möglich gehalten. Wenn ich später reagiert hätte,ich glaube, ich würde nicht mehr leben, so schnell wie der Lkw gefahren ist.Er wäre mir links in die Fahrertür gefahren. Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf , welche Botschaft dahinter steckt. Vielleicht kannst du mir helfen?
Schon Mal vielen Dank im voraus.

988. Andreas schrieb am 21.9.2022:

Hallo Maschu,
Ein solcher LKW wäre ein Symbol für einen inneren Anteil der ziemlich massiv ist und für dich sogar gefährlich. Deine Seele hat es dir in zwei Steigerungsstufen gezeigt. Darum hat es dich auch beim ersten Fall schon so beschäftigt.
Was ist das also nun für ein Anteil ?
Das kann ein Thema sein welches mit so viel Spannungen in dir aufgeladen ist dass es sozusagen groß wie ein LKW ist. Spüre in dich rein, was dies für ein Thema ist welches du wohl nicht wahrhaben willst, welches aber offensichtlich von dir beachtet werden will und muss. Es ist ja etwas was "von der Seite" kommt, also nicht direkt. Du bist gezwungen nach links zu schauen (weibliche Seite).

Auch wenn du das Thema nicht findest kannst du trotzdem in einer meditativen inneren Arbeit dir vorstellen dass du mit allem was symbolisch von der linken Seite auf dich zu kommt im Frieden bist, dass sich alles auf deiner linken Seite harmonisch ordnet, und sozusagen harmonisch mit dir fährt oder harmonisch mit dir interagiert und dass du zur Seite eine ordnende Energie ausstrahlst die alles was in deine Nähe kommt erfasst und in eine friedliche Energie verwandelt usw..

lg von Andreas

989. Bärbel schrieb am 23.9.2022:

Hallo lieber Andras,

an meinem Auto hat sich ein Marder zuschaffen gemacht, er ist zwar noch angesprungen lief aber
nur noch stockend gleich zeitig hatte ich hinten links viel zu wenig Luft.

was soll mir das bitte sagen?

alles liebe Bärbel

990. Andreas schrieb am 24.9.2022:

Hallo Bärbel,
Ein Marder ist ja ein Reviertier, er beißt in Autos nur dann Kabel durch wenn er wütend ist weil er im Motorraum einen fremden Marder gerochen hat. So kannst du also ganz konkret schauen welche Revierkonflickt-Wut er dir spiegelt ? Welcher Revierkonflickt tobt in dir so heftig dass sogar der Motor nur noch stockend läuft ?
hinten links viel zu wenig Luft
= vielleicht ein unerlöster Revierkonflickt mit einer Frau aus der Vergangenheit ?

lg von Andreas

991. Justine schrieb am 09.10.2022:

Hallo Andreas,

Gestern auf heute hatte jemand gegen meine Fahrertür getreten. Was kann das für eine Bedeutung haben? Anzeige gegen Unbekannt aufgegeben...wird aber eh nichts bringen. Was hat das zu bedeuten? Feinde hab ich eigentlich nicht. 5 Jahre ist vor meinem Haus nicht passiert. Bis zum heutigen Tag.
Vorab vielen Dank für deinen Impuls

992. Andreas schrieb am 10.10.2022:

Hallo Justine,
Das kann die Botschaft eines Anteils von dir sein den du ausklammerst, der aber rein zu dir will, also dass du ihn anerkennst, sozusagen in dein Bewusstsein lässt.
Da es die Fahrertüre ist kann es sogar ein Anteil sein der die Führung, also das Steuer in deinem Leben übernehmen möchte ?
Was könnte das sein was du so vehement ausklammerst, dass es so viel vehemente Kraft hat dass es sich am Auto manifestieren konnte ?

(und natürlich nicht vergessen, dein Auto besser schützen, also zb ein Lichtschutz ums Auto visualisieren, zb ein Licht-Ei.)

lg von Andreas

993. Justine schrieb am 12.10.2022:

Hallo Andreas, danke für den Impuls. Was will rein?Mein erster Gedanke war mein Kinderwunsch mit meinem Partner, jedoch erlaube ich ihn mir weniger da ich gerade den Psychologischen Berater mache und danach beruflich erstmal ein Job finden muss,bzw sollte (Gesellschaftlicher Druck).ich bin 37 [Biologische Uhr Tick tack]und da ist der andere Druck.
Wenn ich mir die Wunderfrage stelle,mache ich den Berater zu Ende [feb 2023]und dann voll und ganz Mutter sein -mit allen Sinnen.
Die Lichtschutzübung mach ich regelmäßig seit 1 1/2 Jahren. Und es ist nichts passiert...bis Sonntag... anscheinend sollte mich diese Nachricht erreichen.
Was sagst du zu meinem Gedankengang?
Liebe Grüße

994. Andreas schrieb am 14.10.2022:

Hallo Justine,
Wenn du diesen Lichtschutz gemacht hast und es trotzdem passiert ist, dann kann es auch ein Hinweis sein dass dir deine Ziele so viel Energie rauben dass es quasi für den Lichtschutz des Autos nicht mehr ausgereicht hat. Vielleicht laufen auf einer unbewussten Ebene tatsächlich beide Wünsche, der Berufliche und der Kinderwunsch ziemlich auf Hochtouren und der Tritt von der Seite kann dann auch ein Hinweis sein mehr auf das zu achten was im übertragenen Sinne von der Seite in dein Leben einströmt. Also zb auch das ganze Umfeld, die Zeitqualität in der wir leben usw..

lg von Andreas

995. Sunny76 schrieb am 26.10.2022:

Lieber Andreas heute hat mir der Garagist die Autotüre demoliert. Das Auto rollte plötzlich (war sein Verschulden) und die linke Türe war auf und knallte gegen einen Pfosten. Nun ist unten die Ecke der Türe eingedrückt.

Linke Seite ist ja die weibliche Seite, aber was will mir dieser Vorfall sagen?

Was auch immer wieder ist bei meinem Skoda: Die Hecktüre hinten, die nur automatisch betrieben funktioniert (mit Antippen" mit der Hand, geht phasenweise nicht auf. Es pipst dann und die Türe stagniert dann. Nur durch mehrmaliges mühsames Drücken geht sie dann plötzlich auf. Skoda hat den Fehler schon einmal behoben. Im Netz lisst man oft dass auch andere das Problem haben, aber ich denke das hat mir meiner Vergangenheit zu tun?

Danke und liebe Grüsse
Sunny76

996. Andreas schrieb am 27.10.2022:

Hallo Sunny,
ja, du könntest dir überlegen, wenn du dein Auto wärst, welcher innere Anteil von dir wäre so "eingedrückt" ?
Welcher innere Anteil von dir hat Angst oder Probleme sich zu öffnen ?
Welches alte Erlebnis gilt es in dir zu befrieden wo du einmal offen warst, aber dann "beschädigt", also seelisch verletzt wurdest ?

lg von Andreas

997. Blue schrieb am 28.10.2022:

Hallo

Ich hätte auch mal ne frage zum schlüssel ..
Zwar ist mir bei meinem schlüssel der knopf abgefallen der untere wo man das das auto öffnet ... ich konnte daher ins gehäuse gucken .. somit musste ich dann zwei tage lang bis es repariert war den schlüssel reinstecken zum öffnen . Welche bedeutung könnte dies haben . ?
Und vor kurzem als ich amnächsten tag mein auto umparken wollte war der vordere rechte reifen platt ...
Liebe dank ,im voraus
Liebe grüsse
Blue

998. Andreas schrieb am 29.10.2022:

Hallo,
ja, das erste was du dich fragen könntest ob es einen Anteil in dir gibt der keinen Bock mehr auf autofahren oder auf das Auto hat. Vielleicht sogar ein Anteil der auf diesen Lebensweg keinen Bock mehr hat ?? So ein platter Reifen hat jedenfalls keine Lust mehr auf vorwärtsrollen im Leben.
Der Schlüssel ist vielleicht die Botschaft sich mehr mit dem Thema "etwas öffnen" zu befassen. Eventuell sogar bis hin zu sich neuen Lebenswegen zu öffnen..

lg von Andreas

999. Sari schrieb am 01.11.2022:

Lieber Andreas,

was könnte es bedeuten, dass ich ständig geblitzt werde? Also außer, dass ich offenbar zu schnell fahre.
Mir ist das früher sehr selten auch schonmal passiert (besonders bei mobilen Blitzern, von denen ich nichts wusste), allerdings seit Juli dieses Jahres ganze 4x. Seit Juli habe ich auch meinen Arbeitsplatz gewechselt. Drei von vier Mal wurde ich auf dem Weg zur Arbeit geblitzt. Zuletzt vor ein paar Tagen von einem fest installierter Blitzer, der seit 10 Jahren ausschließlich als Ampelblitzer fungiert, sprich er blitzt nur wenn man bei Rot fährt, erfasst aber keine Geschwindigkeitsverstöße. So war es 10 Jahre- bis letzte Woche. Da blitzte der plötzlich bei Geschwindigkeit. Mit mir wurden gleich mehrere Leute geblitzt, da auf dieser Strecke fast nur Pendler fahren und die kennen den Blitzer alle- niemand hat damit gerechnet.

Natürlich muss ich mich beherrschen und "einfach" an die immer weiter sinkende Geschwindigkeitsgrenze halten. Es erstaunt mich dennoch, dass ich seit dem neuen Arbeitsplatz quasi jeden Monat geblitzt werde, obwohl ich die Strecke gut kenne. Aus dem Gefühl heraus würde ich sagen, dass es da einen Zusammenhang mit dem neuen Job geben muss.
Mit meinem Auto an sich habe ich nie Probleme, im Gegenteil: ich liebe mein Auto über alles und behandle es wie einen Teil meines Körpers.
Danke dir für deine wertvolle Arbeit!

1000. Andreas schrieb am 01.11.2022:

Hallo Sari,
ja, es ist die Botschaft langsamer zu tun. Wer zu schnell fährt ist meistens auf der Flucht. Vor was flüchtest du ? Eventuell vor dem Fühlen dessen was da in deinem Lymphödem abgespeichert ist.., weil mit den Füße gehst du ja deinen Lebensweg, mit dem Auto fährst du symbolisch deinen Lebensweg. Also sprich, die Flucht vor dem alten Arbeitsplatz hat noch nicht das aufgelöst was dem Lymphödem als Ursache zugrunde liegt.

lg von Andreas

1001. Sari schrieb am 02.11.2022:

Lieber Andreas,

ich danke dir von Herzen für deine augenöffnenden Antworten, auch zu meinen anderen Fragen.
Ich habe auf deiner Seite in den letzten Tagen so viele Offenbarungen erhalten!

1002. Elli schrieb am 10.11.2022:

Hallo Andreas,
ich möchte dich gern fragen was es auf sich hat, wenn man drei Tage hintereinander mit Unfällen konfrontiert wird?

Vorgestern bin ich auf dem Nachhauseweg von der Arbeit an eine Kreuzung gefahren, an der ich links abbiegen wollte. Von rechts kam ein Trecker mit Anhänger und ich blieb stehen. Mir gegenüber das Auto wollte auch links abbiegen und fuhr einfach langsam auf die Fahrbahn, obwohl der Trecker kam. Blieb noch stehen und der Trecker musste eine Vollbremsung machen und mit Ausweichen ist dann nichts passiert.

Gestern komme ich auf dem selben Weg wieder an diese Kreuzung, da ist gerade kurz vor mir ein Crash passiert. Es ist ein Auto mit Anhänger dem anderen Fahrzeug in die Fahrerseite gefahren.

Heute Nachmittag bekomme ich von meiner Nachbarin ein Foto und die Nachricht sie ist gegen eine Laterne gefahren und hat die vordere, rechte Seite ihres Autos (Scheinwerfern, Kotflügel etc.) ordentlich kaputt gefahren.

Ich grübel schon seit dem ersten Tag was es mir sagen soll, weil ich die Botschaft natürlich erkennen und bearbeiten möchte. Auch bevor noch Schlimmeres passiert! Ich bin ja irgendwie Zuschauer der ganzen Geschehnisse...

Ich hatte durch dich hier schon so viele Erkenntnisse und konnte Dinge in Heilung bringen, aber dieses Mal fehlt mir noch der richtige Impuls, es könnte so viel bedeuten...

LG Elli

1003. Andreas schrieb am 11.11.2022:

Hallo Elli,
Gut ausgegangen ist nur der Vorfall wo du anwesend warst. Bei den anderen beiden wo es zu einem Schaden kam, da warst du nicht anwesend - darum: Vielleicht soll dir das Ganze einfach nur das Zeitgeschehen aufzeigen: Nämlich dass 4 von 5 Menschen ihre Energien und damit auch ihr Leben nicht mehr stabil halten können und darum Unfälle erleben usw. Der energetische Unterschied zwischen den Menschen ist mittlerweile enorm groß geworden, und das wird noch extremer. Darum, werde dir deiner Verantwortung bewusst, zb zu bestimmen dass die Energien in deiner Umgebung geordnet und heil und harmonisch wirken sollen, und werde dir auch deiner Macht bewusst, weil DU entscheidest wo deine Energien wirken und wo nicht, und also was stabil bleiben darf und was nicht.

lg von Andreas

1004. Elli schrieb am 11.11.2022:

Wow Andreas, ich bin wirklich berührt! Du unterstreichst damit gerade ein langes Telefonat mit einer ebenso bewussten Freundin von mir.
Ich danke dir so sehr für diese Bestätigung!!
Es bestärkt meine Anbindung und mein Wirken für das Allgemeinwohl und die Menschen um mich herum!!

Ganz ganz herzlichen Dank für dein Sein und die Weitergabe deines wertvollen Wissens!!

LG Elli

1005. Gina schrieb am 12.11.2022:

Hallo Andreas
Mir geht es ähnlich wie Elli, ich erlebe in letzten Wochen auch oft Unfälle (Fahrrad, E-Roller) vor meinen Augen wo aber niemand wirklich zu schaden kommt.
Gilt dieses von dir erklärte Prinzip auch wenn z. B. vor meinen Augen meine Lieblings Kollegin von ihrer Chefin schlecht behandelt und gemobbt wird, ich dagegen mit meinem Chef (er ist der Vorgesetzte ihrer Chefin) Traum Arbeitsbedingungen habe? Ich sie oft tröste und versuche mich für sie einzusetzen..oder was kann ich für sie tun und was soll mir das spiegeln?

1006. Andreas schrieb am 12.11.2022:

Hallo Gina,
ja, du kannst überlegen was es in dir auslöst ?
zb an was aus deiner Kindheit erinnert es dich ?
Wird irgend etwas in dir angetriggert/erinnert was du noch in dir befrieden musst ?

lg von Andreas

1007. Maria schrieb am 18.11.2022:

Hallo Andreas ,

als ich heute meine Tochter vom Kindergarten abgeholt habe , habe ich uns ausgesperrt. Der Schlüssel lag im Kofferraum und wir drei standen im Regen.
Kurz vorher hatte ich sie gedanklich beschimpft weil sie ein Guti wollte und geweint hat weil ich es nach dem Essen eins gibt .

Ich musste einen Schlüsseldienst kommen lassen , wir waren heilfroh und sie bekam hinterher doch ein Guti .

Beim kofferraum hält der Kofferraumdeckel nur noch wenn man ihn ganz nach oben drückt weil die Feder defekt ist . Letztens ist mir der Kofferraumdeckel trotzem ins Kreuz gefallen ( Lende hat wirklich nur kurz ein bisschen weh getan .

Der zweite Gang lässt sich auch nicht beim losfahren einheben , unter der Fahrt runter schalten kein Problem .

Ich habe das Auto geschenkt bekommen weil es verschrottet werden sollte , es ist aber noch super fahrbar und ich bin doch super happy das ich es habe .

Ich wäre dir sehr dankbar für deine Deutung 🙏🙏

Ganz herzliche Grüße

1008. Andreas schrieb am 19.11.2022:

Hallo Maria,
Kurz vorher hatte ich sie gedanklich beschimpft..
Es gab demnach sogar einen Anteil in dir der noch nicht einmal mehr mit dem Auto heimfahren wollte - du siehst da steckt mehr dahinter als du denkst, weil wegen dem Guti hättest du dich ja nicht aussperren brauchen.

Oder gibt es einen Anteil in dir der nichts mit dem Auto zu tun haben will ? Gasdruckfedern für den Kofferraumdeckel kann man bei ebay für jeden Autotyp billig bekommen und leicht wechseln.
Kofferraumdeckel ins Kreuz gefallen
Etwas aus der Vergangenheit wendet sich gegen dich, ja, verschlingt dich sozusagen..
Der zweite Gang lässt sich auch nicht beim losfahren einheben..
Auch das kann wieder ein Hinweis auf einen Anteil sein der nicht so recht losfahren, losstarten möchte in deinem Leben.

lg von Andreas

1009. Maria schrieb am 20.11.2022:

Hallo Lieber Andreas ,

Ich hoffe dir geht es gut , danke für deine Antwort .
Das ist eine super Idee mit den Gasdruckfedern , und da hast du Auf alle Fälle Licht ins dunkle gebracht . Aktuell fahre ich tatsächlich nicht gern nach Hause weil die Wohnung nach meinem Empfinden nicht mehr zu uns passt.
Ich weiß jedoch nicht wohin genau es gehen soll , mit zwei Kindern darf das ja auch gut überlegt sein.

Zu dem Auto steh ich wahrscheinlich auch nicht hundert Prozent, vlt bin ich da einfach etwas undankbar und stelle mir ein anderes vor ? Wie kann ich meinem Autolein den Dank geben das es verdient? Ich denke ich hinterfrage es die ganze Zeit auch aus Verantwortungsgründen .

Ich bin dabei die Vergangenheit zu befrieden und anzunehmen ,eigentlich in jeder freien Minute . Es dreht sich zu Zeit alles bei mir , um aus alten Mustern zu steigen und zu verstehen . Ja ich verschlinge deine Seite die mir so so geholfen vieles zu verstehen , kann es das sein , das mich etwas verrene ?

Bitte Andreas wo liegt das Mittelmaß , wie komme ich ohne mich auszubremsen voran ,ich möchte alles alte befrieden und los starten !

Einen Wunderschönen Sonntag !!
Lg Maria

1010. Andreas schrieb am 20.11.2022:

Hallo Maria,
Ich glaube nicht dass du dich da verrennst wenn du deine Vergangenheit bearbeitest und befriedest. Eine Botschaft von dem Vorfall war ja dass dein Schlüssel im Kofferraum lag = das heißt der Schlüssel zu deinem Vorwärtskommen liegt in deiner Vergangenheit, weil der Kofferraum ja hinten (=Vergangenheit) ist.
Es ist also deine Aufgabe zu dem oder den Schlüsselerlebnissen deiner Vergangenheit zu kommen um im Leben durchstarten zu können.
Wie kann ich meinem Autolein den Dank geben das es verdient?
Auto = Selbst
Du brauchst also nicht weiter tun als dir selbst gegenüber Liebe zu empfinden.

lg von Andreas

1011. Maria schrieb am 22.11.2022:

Hallo Andreas ,

das ist einfach wunderbar was alles aus dir heraus kommt !!


Vielen lieben Dank !!

Dein Befrieden Video ist Gold wert , ich schreibe detaliert mit und werde es Satz für Satz verstehen und fühlen lernen . Dieses Wissen ist lebensrettend !!
Lg Maria

1012. Dae schrieb am 21.11.2022:

Hallo Andreas,

vor drei Tagen wurde das Auto meines Freundes gepfändet und abgeschleppt. Der Hintergrund ist, dass er seit zwei Jahren keine Rechnungen mehr bezahlt (er ist da nicht von Scheinfield inspiriert, sondern von einer anderen Quelle). Das Auto hatte seit längerem schon festsitzenden Bremsen und konnte nicht mehr gefahren werden. Die Symbolik der Bremsen ist ja deutlich, aber die Bedeutung der Autopfändung erschließt sich mir noch nicht so richtig. Mein Freund war immer der Meinung, dass er und sein Auto geschützt seien.
Vielen Dank für deine wertvolle Arbeit hier!
LG Dae

1013. Andreas schrieb am 22.11.2022:

Hallo Dae,
..war immer der Meinung, dass er und sein Auto geschützt seien
Dadurch dass das Auto nicht mehr in einem guten Zustand war (festsitzende Bremsen), dadurch hat es auch seine Schutzaura verloren. Weil etwas was kaputt ist, dessen Aura wird dadurch automatisch geschwächt, und das wirkt sich dann auch auf den Schutz aus. In der Natur bei einer Pflanze zb beginnt dann ein Fäulnisprozess welcher auch die Schutzaura der Pflanze immer kleiner werden lässt.

Im Fengshui gibt es darum eine der wichtigsten Grundregeln: Wenn etwas kaputt ist, dann repariere (heile) es so schnell als möglich oder trenne dich von dem Gegenstand.

lg von Andreas

1014. Dae schrieb am 24.11.2022:

Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Antwort! Der Hinweis auf die Fengshui-Regel ist einleuchtend! Dies würde ja - im Sinne des Spiegelprinzips - bedeuten, dass nicht nur das gepfändete Auto eine geschwächte Aura aufweist, sondern auch die Aura meines Freundes. Dies nehme ich seit längerem als eine Art grauen Nebelschleier um ihn herum wahr. Hat die Pfändung als solche deiner Wahrnehmung nach noch eine Symbolik? Ein Pfand kann man ja normalerweise einlösen. Dadurch ist das Auto ja nicht wie bei einem Diebstahl komplett verschwunden. Allerdings wird es in 14 Tagen versteigert. Was soll mein Freund im übertragenen Sinne einlösen, bevor es endgültig weg ist?
LG Dae

1015. Andreas schrieb am 25.11.2022:

Hallo Dae,
ja, so eine Pfändung ist natürlich eine Botschaft im Außen dass es einen Anteil im Innen gibt der Nein zum Besitz des Autos oder allgemeiner Nein zum Besitz von Geld oder Reichtum sagt. Und insofern ist es natürlich die Botschaft da genauer zu schauen was das für ein innerer Anteil ist und ihn falls gewünscht verändern usw..

lg von Andreas

1016. Rosa schrieb am 29.11.2022:

Lieber Andreas,

Vor einigen Tagen hatte ich einen Unfall bei einem Ausflug zum Hobby-Kartfahren. Hierbei ging es um die Platzierung im anschließenden Hauptrennen und daher so schnell wie möglich zu fahren. Mir ist dabei ein Mädchen so stark aufgefahren, dass ich einen heftigen Stich in der Lunge und dem Rücken spürte und ich sofort dachte "jetzt ist irgendwas in mir total kaputt.." Zudem bin ich auch selbst ungebremst gegen die Wand gefahren, wobei ich mich nicht mehr an die Reihenfolge erinnere. Schmerzen wurden so stark, sodass ich anschließend im Krankenhaus beim Röntgen war.
Habe eine starke Rippenprellung mit inneren Blutergüssen und evtl. Einen kleinen Bruch den man leider nicht gut genug diagnostizieren konnte. Konnte fast eine Woche kaum gehen und bekomme immernoch sehr schwer Luft.

Aktuell befinde ich mich in einer beruflich wechselnden Lebensphase. Ich warte auf das Ergebnis einer schwierigen Prüfung, die ich gerne dringend bestehen möchte, um beruflich vorwärts zu kommen. Könnte es damit zu tun haben?
Ich muss allerdings gestehen, ich hatte auch mit dem Auto in der Vergangenheit lebenslang schon immer kleinere Auffahr- und Schlenkerunfälle.

Danke für deine Hilfe, um mich auf den richtigen Riecher bei meiner Rippenverletzung zu bringen!

Ganz liebe Grüße, Rosa

1017. Andreas schrieb am 29.11.2022:

Hallo Rosa,
Bei Rippengeschichten ist es immer das Thema "unter Druck" stehen. Die Rippen sollen ja deine wichtigsten inneren Organe vor zu viel Druck von Außen schützen, und so kannst du dich im übertragenen Sinne direkt fragen wo du unter einem zu großen Druck stehst ?
Finde diese Themen (das kann zb dieses Prüfungsergebnis sein welches du erwähnt hast) und bearbeite diese Themen so dass dieser Druck verschwindet, zb eine andere Sichtweise einnehmen oder diesen Druck energetisch auflösen usw..

lg von Andreas

1018. Uschi schrieb am 01.12.2022:

Hallo Andreas, ganz herzlichen Dank für diese tolle Seite. Ich hatte in den letzten 3 Wochen 3x einen platten Hintereifen an meinem Fahrrad. Ich nutze das Fahrrad für den Weg zur Arbeit, zur Schule meines Kindes und um mich generell fortzubewegen. Es ist mein Hauptfortbewegungsmittel. Ich repariere immer selbst, was anstrengend und etwas kompliziert ist. Der Platten hindert mich nicht an meinen Wegen, da ich auch die U-Bahn nehmen kann oder laufen kann, ich fahre aber viel lieber mit dem Rad, alle Wege sind mit dem Rad einfacher. Der Platten kam immer über Nacht im Keller, wo das Rad steht. Was kann das bedeuten? Wo kann ich ansetzen? Danke für deine Antwort.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte