Nervende Menschen spiegeln uns innere Anteile, mit denen uns der innere Friede fehlt.

Die Seele erschafft uns immer im Außen, diejenigen Menschen, die am besten unsere inneren Anteile spiegeln können, insbesondere immer diejenigen inneren Anteile, die einerseits zwar aktiv sind, aber von uns selbst unterdrückt werden. Weil diese Energie unterdrückt ist, wir sie also von uns wegdrücken, zieht sie wie auf magische Art und Weise Menschen an, die sich dann entsprechend der Energie verhalten.
Dies wird für uns gerade dann zum Problem, wenn uns diese Menschen dann in irgend einer Form stören oder uns sonstwie auf den Wecker gehen. Was bedeutet dies dann aber indirekt ? - Ja, richtig, dass wir einen solchen inneren Anteil auch in uns haben, mit dem wir nicht im inneren Frieden sind. Daraus ergibt sich nun die folgende Übung:

  1. Überlege dir also zunächst welche Menschen dir zur Zeit am meisten auf die Nerven gehen.
  2. Benenne nun im zweiten Schritt diesen inneren Anteil, der offensichtlich von diesen Personen gespiegelt wird. (Zum Beispiel: Wenn dich zur Zeit besonders nörgelnde Menschen stören, dann benenn deinen inneren Anteil als „Mein innerer Nörgler".)
    Dadurch dass du ihn möglichst exakt benennst, erfährt dieser innere Anteil von dir bereits eine erste Anerkennung (Anerkennen, was ist = der erste Schritt zur Heilung).
  3. Im nächsten Schritt gehst du nun nach innen und betrachtest diesen inneren Anteil ganz genau. Du kannst dich innerlich fragen:
    Wie sieht er aus ?
    Welche Farbe hat er ?
    Welche Form hat er ?
    Wie fühlt er sich an ?
    Wie fühlt sich dieser Teil selbst ?
    Wie geht es diesem Anteil von dir ?
  4. Und dann stelle dir eine wichtige Frage:
    Was braucht dieser Anteil, damit er sich wandeln kann ? (also damit er lichtvoller / göttlicher / glücklicher werden kann.
    Warte bis du innerlich eine Antwort erhältst und
  5. gib ihm dann in deiner inneren Phantasiewelt genau das, was dieser Anteil braucht.

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

Kommentare

 
1. Masa schrieb am 11.3.2017: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Super interessanter Artikel.
Ich habe mal eine allgemeine Frage und zwar, was tun bei 'unwissenden' Menschen ? Also wenn ich an Menschen komme, die spirituelle und esoterische Themen als Quatsch abtun und dafür nicht offen sind.. da fühle ich mich oft irgendwie angegriffen und bedroht - was kann ich da tun ?
Liebe Grüße
 

 
2. Andreas schrieb am 11.3.2017: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Hallo,
das ist kein Problem, weil jeder Mensch hat diese Fähigkeit in sich mit Menschen oder Wesen zu kommunizieren, die nicht auf seinem Wissensstand sind. Rede mit solchen Menschen einfach wie mit Babys oder wie mit Tieren.
Hast du jemals versucht ein Baby von deinem neuesten Wissen oder der neuesten Theorie zu überzeugen ? Nein ! und genau darum hast du auch kein Problem mit der Kommunikation mit Babys. Und mit Tieren ist es ganz genau so: Solange du nicht versuchst deinen Hund von der Urknalltheorie zu überzeugen hast du doch kein Problem mit ihm. Also, sprich, zusammengefasst: Man muss immer schauen auf welchem Niveau ist ein Mensch, und da gilt es Einfühlungsvermögen zu zeigen, denn das Niveau eines Menschen hängt nicht vom Alter ab...

lg von Andreas
 


Fragen, Kommentare oder Erfahrungen zur Übung schreiben

 
Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.