Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Kommentare zu:
Neurodermitis

Sie finden hier die Kommentare Nummer 19 bis 20 von insgesamt 152 Kommentaren zu dem Artikel Neurodermitis

19. Marvin schrieb am 28.1.2019:

Hallo Andreas,

Es ist schon echte Neurodermitis die immer dann schlimmer wird wenn ich mich unwohl fühle weil es beruflich oder privat nicht so läuft wie ich mir das vorstelle.
Hinzu kommt noch, dass ich durch Schlafapnoe (welche psychosomatisch bedingt sein muss, da ich sehr sportlich bin) leide.
In den letzten paar Tagen ist mir aufeinmal klar geworden dass die Neurodermitis und die Schlafstörungen durch sehr tiefsitzende Ängste aus meiner Kindheit hervorgerufen wurden.

Ich weiß noch dass immer Angst hatte vor dem schlafen gehen weil ich dachte im Schrank oder unter dem Bett wäre irgendwas, was dann auch sogut wie alle meine Träume zu alpträumen machte.
Woher das alles kommt kann ich nur vermuten.... vlt. durch das übertriebene Sicherheitsdenken meiner Mutter welches dann unbewusst auf mich evt. übersprang.

Jetzt würde ich gerne diese unterdrückte Angst so schnell es geht loswerden.
Ich habe wegen der Schlafapnoe auch schon alles erdenkliche ausprobiert, von Meditation, über Hypnose bis Schamanismus und natürlich auch alle klinischen Verfahren.

20. Andreas schrieb am 29.1.2019:

Hallo Marvin,
ja, bei Schlafapnoe sind es immer Ängste, darüber gibts ja einen extra Artikel hier.

Zitat:

..Angst hatte vor dem schlafen gehen weil ich dachte im Schrank oder unter dem Bett wäre irgendwas..


das wär vermutlich gut, wenn du dies nachträglich mal genauer betrachten würdest. Du kannst das auch nachträglich abfragen, was das für ein Geistwesen war, was es von dir wiollte, wieso es da war, usw.
An sich ist das ja normal, dass wir immer wieder mal Kontakte zu Geistwesen haben, und gerade Kinder sind ja meist noch viel feinfühliger und können sie besser wahrnehmen oder fühlen dass da was ist. Das eigentliche Problem sind eher selten die Geistwesenheiten, sondern die Älteren/Eltern, die den Kindern dann einreden da sei nix - und dadurch wird dann eine jede Lösung verhindert, im Gegenteil dadurch entsteht dann erst diese Problemspirale. Der Grund warum Eltern das auch heute noch (fast) immer dem Kind ausreden, dass da was wäre liegt übrigens primär in der jahrtausende langen Kirchenherrschaft begründet, denn wer in Kontakt zu Geistwesenheiten ging musste ja schnell um sein Leben fürchten, weil die Kirche hat solche Menschen schnell mal auf den Scheiterhaufen gebracht. Dieses Muster (Angst vor Geistwesen) sitzt darum heftig tief im morphogenetischen Feld, die meisten Menschen haben keine Ahnung über solche Hinterlassenschaften der beiden christlichen Kirchen. Die Wahrheit ist natürlich ganz anders, man braucht vor Geistwesen keine Angst haben, man kann mit ihnen reden, man kann ihnen Befehle geben, man kann selber durch die Kraft der eigenen Gedanken bestimmen was geschieht, auch im Bezug auf Geistwesen. Also das wäre sicher gut, wenn du da eine Arbeit tust im Bezug auf dieses Geschehen in deiner Kindheit. Versuche zumindest im Nachhinein herauszufinden, was dieses Geistwesen da wollte, was für ein Geistwesen es war, möglich ist ja alles, bis hin zu Außerirdischen (wenngleich ich das jetzt da nicht vermute) usw, und finde deine Frieden damit, und eben insbesondere mit deiner damaligen Angst.
Und dann lösche Alle Ängste aus deinen Augenliedern:
- Angst die Augenlieder zu öffnen
- Angstspeicherungen in den Augenliedern löschen
- Angsspeicherungen vor den Augenliedern löschen



Zitat:

vlt. durch das übertriebene Sicherheitsdenken meiner Mutter

ja, das ist natürlich auch kein Zufall dass du dir eine Mutter ausgesucht hast mit Sicherheitsdenken, das hat sicher Ursachen in früheren Leben - aber trotzdem, das aus der Kindheit zu befrieden ist wichtiger.


Zitat:

Jetzt würde ich gerne diese unterdrückte Angst so schnell es geht loswerden.


Setz dich lieber nicht unter Druck, vielleicht steckt hinter diesem Thema ein größeres Thema, welches du dir für dieses Leben vorgenommen hast aufzulösen, also als Inkarnationsziel für dieses Leben..

lg von Andreas


Weitere Kommentare Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Um selber einen Kommentar zu schreiben gehen Sie bitte zur Hauptseite des Artikels: Neurodermitis.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte