Angina

Eine Angina ist eine Verengung - und so kannst du dich direkt fragen, was deinen Rachenraum verengt. Welche Emotion steckt hier im Rachenraum und macht ihn dadurch eng ? Betrachte hierzu die Themen der letzten Tage bevor die Angina auftrat. Welches Thema war es, welches du entweder nicht hinunterschlucken oder nicht ausdrücken konntest, finde es heraus weil mit diesem Thema ist diejenige Emotion verknüpft, welche sich in deinem Rachen festgesetzt hat. Welche Vorkommnisse haben diese Emotion angetriggert ? und welche Knidheitserfahrungen sind damit indirekt verbunden ? Je mehr dein Rachen brennt oder beim Schlucken weh tut, daran siehst du wie dir auf einer unbewussten Ebene dieses Thema weh tut weil du noch keinen inneren Frieden damit gefunden hast. Befriede also was du findest.

Meist handelt es sich um Themen die du eigentlich bereits in dich aufgenommen hast aber dann dich doch so sehr innerlich dagegen sträubst sie zu schlucken so dass du sie dann ja auch gar nicht verdauen kannst (im übertragenen Sinne), dadurch bleibt die Energie im Hals in der Höhe der Mandeln stecken. Die Alternative wäre es jetzt diese Energie (Emotion) auszudrücken, aber dafür müsstest du dich mindestens auf eine kreative Art mit dem Thema auseinandersetzen, weil etwas in Worte zu fassen ist ja auch ein kreativer Vorgang, denn diese Worte müssen sich ja in unserem Rachen bilden dürfen. So kannst du also auch darüber nachdenken warum dir bei deinem gefundenen Thema sogar die Worte fehlen, also du zumindest es scheinbar nicht fertig bringst dich kreativ durch Worte auszudrücken oder eben auch anderweitig es nicht schaffst diese Emotion aus deinem Hals zu entlassen. Schaue auch diesbezüglich welche Glaubenssätze oder Muster du hierbei aus deiner Kindheit findest und verändere sie, weil natürlich ist es nur das Ungelöste aus deiner Vergangenheit was dich  begrenzt und in dem Fall verhindet dass du Dinge einfach wegschlucken könntest. Es sind die Dämonen deiner Vergangenheit welche du nicht nähren möchtest und darum schluckst du ein solches indirekt dramabehaftetes Thema lieber nicht. Oftmals sind zb noch zusätzlich Ohrenschmerzen vorhanden, das ist dann die direkte Botschaft dass es sich um ein Ereignis handelt wo man etwas, meist Worte, zu hören bekam die einem ziemliche Schmerzen bereitet haben und die man aber damals verdrängt hat und darum noch bis heute wirksam als Ohrenschmerzen angetriggert werden können.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Thea schrieb am 03.9.2020:

Hallo Andreas
Ich habe als Kind , ich denke mal ab ca. 4 Jahren jedes Jahr ( mehrmals ?)Angina (und oft Ohrenschmerzen)gehabt und als ich ca. 7 J. war, kann ich mich an einen Arztbesuch erinnern, wir wollten in den Urlaub fahren und ich hatte gerade die Angina überstanden ,der Arzt meinte, wenn ich jetzt nochmal Angina bekomme, müssen die Mandeln raus. Ich ließ mir dann von meiner Mutter erklären, was das bedeutet- u andere Menschen, die davon erfuhren, erklärten mir, dass es gar nicht schlimm ist, sondern da darf man gaanz viel Eis essen usw. Aber seitdem hatte ich als Kind niemals wieder eine Angina. Erst als ich schon lange erwachsen war, hatte ich vlt. zwei/dreimal eine leichte Mandelentzündung.Bin jetzt 54 J. Wie würdest du das erklären.

2. Andreas schrieb am 04.9.2020:

Hallo Thea,
ja, da hast du halt unbewusst die Entscheidung getroffen dass du das nicht haben willst und hast dir dann keine Angina mehr erschaffen. Das war ja damals ein weit verbreitetes Geschäftsmodel, dass man Kinder mit einem Eis lockt und dann mit einer (einfach auszuführenden) Mandelentfernung abzockt. Das wurde damals millionenfach praktiziert..

lg von Andreas


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen