Sodbrennen

Das Sodbrennen zeigt dir an, dass das was du in deinem Leben zu verdauen hast, in dir brennt !

Du bist also noch überhaupt nicht im inneren Frieden mit dem was dir begegnet ist, und dies kommt natürlich daher weil du Handlungsmuster oder Denkmuster oder Fühlmuster in dir trägst die dir nicht erlauben im Frieden mit dem Erlebten zu sein. Stattdessen ist da eine brennende, von dir verdrängte Wut am wirken. Du bist vielleicht zu ehrgeizig, zu verkrampft oder was auch immer und kannst darum nicht friedlich annehmen was da in deinem Leben ist. Du glaubst du musst einen brennenden Feuerkampf führen um deine Ziele durchzusetzen, um deine Pläne zu verwirklichen. Dieses Brennen zeigt dir dass es Zeit wird deine Glaubenssätze zu verändern, weil die Kraft der Gedanken ist unendlich und natürlich könntest du deine Ziele auch auf eine viel friedlichere Art und Weise in dein Leben fließen lassen, wenn du nur glauben würdest dass es geht. Das Sodbrennen zeigt dir dass es einen Sod (=eine Suppe aus alten Glaubenssätzen) in dir gibt, welche verbrannt (=transformiert) werden müssen und wollen.

Oft kann man das sogar real in Echtzeit beobachten: Man denkt über die markanten (oft alltäglichen) Dinge des eigenen Lebens entspannter als zuvor und sofort ist das Sodbrennen weg. Es geht also um entspanntere, friedlichere und lockerere Sichtweisen, die dann automatisch bewirken dass du viel besser verdauen kannst was in deinem Leben geschieht.

Heilung

In der Praxis ist das vielleicht oft schwer zu finden, weil wir uns so unglaublich tief an unsere ehrgeizig oder verkrampften Muster gewöhnt haben, dass sie uns gar nicht auffallen und weil wir es uns gar nicht anders vorstellen können. Auch das damit verbundene sauer sein und die Wut ist so tief unbewusst, sie ist sozusagen so tief eingerührt in die Suppe unseres Lebens, dass wir sie kaum wahrnehmen können, trotzdem ist sie da und enorm prägend wirksam. In einem solchen Fall gebe als Heilungsimpulse immer wieder und wieder lichtvolle Lichtfunken in deinen Bauchbereich. Sozusagen Lichtkristalle (oder auch in echt Zeolithe nehmen) um die Transformation zu unterstützen. Du kannst auch direkt an deinen Urwut-Themen arbeiten, weil diese Suppe wird auch aus der Urwut die in dir sitzt genährt.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Julia schrieb am 15.9.2020:

Was ist denn die Urwut und woher genau kommt sie und wie löst man sie auf? Gibt es noch mehr "Ur-Gefühle/Themen??"

2. Andreas schrieb am 15.9.2020:

Hallo Julia,
Es gibt Wut die verraucht schnell, vergeht nach einiger Zeit - es gibt aber auch Wut die sitzt so tief, die bleibt in der Tiefe immer präsent. Sie wird immer von etwas Unvergebenem genährt. Und diese Wut die nicht wirklich vergeht, die kann man als Urwut bezeichnen.

lg von Andreas

3. Ali schrieb am 28.9.2020:

Hallo, ich bin seit Jahren an Spiritualität und an ihrer Website interessiert.
Ich habe Sodbrennen und noch etwas was ich loswerden möchte.
Ich popel ständig und mein Bein wackelt immer wieder, obwohl ich das nicht haben will.
Hände und Beine bewegen sich jeden Tag automatisch, ich habe keine Kontrolle.

4. Andreas schrieb am 29.9.2020:

Hallo Ali,
Das Sodbrennen, kann wie im Artikel beschrieben eine Wut sein die da in dir sitzt.
Das Hand und Beine wackeln, das kann körpersprachlich der Hinweis auf eine unbewusste Angst sein die sich da festgesetzt hat. Da kannst du mal in deiner Vergangenheit forschen ob es da ein Erlebnis (oder Erlebnisse) gibt, wo eine Angst in dir zurück geblieben ist.
Ich popel ständig
Das kann der unbewusste Versuch sein die Energien ins Wurzelchakra zu bringen (weil von der Nase gibt es eine starke Verbindung zum Wurzelchakra).
Vielleicht wäre es für dich gut wenn du Meditationen machst wo du alle Energien/Gefühle in dir in die Erde nach unten abfließen lässt.

lg von Andreas


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen