Die Zirbeldrüse oder das Stirnchakra aktivieren

Weil dieses Chakra, beziehungsweise die Zirbeldrüse viel mit hellseherischen Fähigkeiten und unseren Fähigkeiten, Dinge in unser Leben hinein zu visualisieren, zu tun hat, deswegen haben viele Menschen den Wunsch die Zirbeldrüse speziell zu aktivieren. Dies wird oft auch als "das dritte Auge öffnen" bezeichnet. So glauben sie ihre Visualisierungsfähigkeiten verbessern zu können.

Nun ist es aber so, dass eine Visualisierung alleine noch überhaupt nichts bringt, weil diese Vision muss sozusagen wie eine Pflanze eingepflanzt werden in den Boden der Realität, was nur über unsere unteren Chakren geht, insbesondere dem Wurzelchakra.
Zusätzlich benötigt es viel Energie um eine Vision zur Realität werden zu lassen. Diese Energie kommt zu einem großen Teil aus unseren Gefühlen, das heißt auch Chakren mit denen wir Gefühle erzeugen oder auch transformieren haben einen großen, ja, entscheidenden Einfluss auf das Geschehen im 6.Chakra und in der Zirbeldrüse. Man könnte darum sagen dass der Zustand unserer Zirbeldrüse die Summe unserer unteren Chakren darstellt. Das heißt, wenn du deine Zirbeldrüse wirklich aktivieren willst also in einen höheren Energiezustand versetzen willst, dann arbeite an deinen unteren Chakren. Wenn diese optimal schwingen, dann werden sie ganz automatisch dein Stirnchakra und deine Zirbeldrüse anregen schneller und effektiver zu schwingen. So wird deine Zirbeldrüse automatisch freigeschüttelt von Ablagerungen.

Würdest du hingegen deine Zirbeldrüse zwanghaft aktivieren, dann erreichst du damit nur dass Untransformiertes (zum Beispiel niedere Gefühle wie Gier, Neid, Hass..) sich an deine Visionen heftet, und natürlich werden dadurch die Manifestationen deiner Wünsche negativ geprägt, und du bekommst Ergebnisse die du dir so nicht wirklich gewünscht hast. Auch wenn du dein Stirnchakra/Zirbeldrüse zum Channeln einsetzt kann es zu Verfälschungen kommen wenn deine unteren Chakren nicht gut entwickelt sind, weil entsprechend negative Gefühlsenergien werden dich resonatorisch auf eine entsprechende Stufe ziehen und du channelst dann eben doch nicht die besten Energien, auch wenn du das selber gar nicht bemerken wirst.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Sonnenschein schrieb am 12.4.2021:

Hallo Andreas
Ist dieses Chakra auch für Konzentration und Lernen/Lernprozesse zuständig? Ich will deit Jahren Englisch lernen und Auto Fahrprüfung machen. Bin bei der Prüfung mehrmals durchgefallen, weil ich schwere Fehler gemacht habe. Bin verzweifelt und frage mich, wie ich so simple Sachen nicht schaffe, obwohl ich komplizierte wesentlich schneller erfasse. Das Automatisieren von einfachen Sachen fällt mir extrem schwer... Hast du eine Idee?
Vielen lieben Dank für deine Hilfe!!!!

2. Andreas schrieb am 12.4.2021:

Hallo,
ja, da kann zb ein unerlöstes Vaterthema wie ein Trigger gewirkt haben. Oder eben ein anderes Programm in dir welches dir das Autofahren oder den Führerschein nicht erlaubt. Von den Chakren her wäre das eher das erste Chakra welches verhindert dass man Basisfehler macht.

lg von Andreas

3. Sonnenschein schrieb am 10.8.2021:

Hallo Andreas, ich habe in den letzten Monaten versucht die Prüfung anzulegen. Bin mehrmals angetreten und nicht geschafft. Dazwischen habe ich an Ent-angsten vor hoher Geschwindigkeit gearbeitet, war in Therapie, Aufstellung gemacht, wo die Prüfungsangst von Ur Vertrauen abgelöst wurde, emotional freedom Technik geklopft.... Geübt.
Wenn ich drinn sitze ist das Feedback der Fahrschule "zu angespannt, unter Druck" und ich kann nicht locker fahren. Sie verlangen fast perfekten Fahrstil, ich bin halt noch nicht so sattel fest. Sie finden ständig Fehler. Ich mache auch immer wieder welche.... Komme nicht aus diesem Kreislauf raus. Ich habe seit 1.5Jahren so viel Zeit, Energie, Geld, Ressourcen investiert. Ich bin jetzt nicht mal mehr verzweifelt, sondern es kommt Abneigung gg das kleinliche System, ich probiere es noch einmal und dann ist Schluß.
Hast du eine Assoziation dazu was hilfreich wäre?
Vielen lieben Dank! Lg

4. Andreas schrieb am 11.8.2021:

Hallo,
Du siehst daran dass dieser innere Anteil in dir enorm mächtig ist. Anscheinend so mächtig dass du nicht umhin kommst direkt mit ihm zu verhandeln.
So ist es vielleicht deine Seelenlernaufgabe zu lernen direkt mit solchen inneren Anteilen zu sprechen. Weil nur so kannst du erfahren was er wirklich will und was er von dir erwartet und/oder durch welches Opfer du ihn gnädig stimmen könntest.

Ansonsten werden wir in den nächsten Jahren rasend schnell die Einführung von selbstfahrenden Autos erleben. Da braucht kein Mensch mehr einen Führerschein. So etwa ab 2030 soll dann sogar ein Gesetz kommen, dass man gar kein Auto mehr selber fahren darf, außer mit Sondergenehmigung..

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen