Erleuchtung

Erleuchtung ist wenn der Mensch versteht, dass alles Illusion ist, was da ist. Aber eben nicht nur, das was DA ist, sondern auch all die Konzepte, die er glaubt. Diese geistigen Konzepte umfassen alles, was er weis oder zu wissen glaubt, alles was wissenschaftlich bewiesen ist, aber auch alle unbewiesenen Theorien, kurzum eben alle Konzepte und Modelle, die jemals entwickelt oder erdacht worden sind. Vom Bohrschen Atommodel bis hin zum Glauben an Engel, all dies sind Konzepte, die der Mensch glaubt (ob zu recht oder zu unrecht ist dabei egal).

Das kann man sich vorstellen wie in einem Film. Jemand sitzt im Kino, und er schaut den Film an, und er hat vergessen, dass er den Film anschaut. Er glaubt das wär alles real.
Und dann kommt der Moment wo es Klick macht, und er sich erinnert, dass das ja ein Film ist. DAS ist der Moment, wo er erleuchtet wird !
Und das führt uns nun zur Frage, was ist nach der Erleuchtung anders als vorher ?
Hi-hi :-)- da ist nichts anders an vorher. Er sitzt nämlich nach wie vor im Kino. Der einzige Unterschied ist nur, er weis es jetzt, dass er im Kino sitzt. Er weis dass alles Illusion ist. Das hatte er vorher vergessen gehabt. Das ist der Unterschied.

Komplizierter wird das Ganze dadurch, weil das menschliche Bewusstsein ja aus mehr besteht als nur dem Verstand. Sonst würde es ja genügen, dass Sie das hier lesen, und schon wären Sie erleuchtet. Aber es muss das nicht nur der bewusste Teil des Verstandes begreifen, das gesamte Bewusstsein muss durchdrungen sein vom Wissen, dass alle Wahrnehmungen Illusionen sind, die wir uns, wie die künstlichen Bilder auf der Leinwand, erschaffen haben. Also insbesondere unsere niederen Aspekte, die in viellerlei illusionären Egospielchen verwickelt sind, ohne dass sie uns bewusst sind. Wenn auch diese niederen Aspekte das Wissen erreicht hat, dass alles, also auch ihre Ziele, wie Rache, Ruhm, Anerkennung, Macht, und so weiter, illusionärer Natur sind, werden sie diese Spielchen beenden, denn sie ergeben dann keinen Sinn mehr. Warum sollte sich jemand rächen wollen an jemandem, der nur im Film als Person existiert ? Warum sollte jemand egoistische Macht ausüben wollen, gegenüber einer Leinwandfigur ? Darum stoppen alle Egospielchen, wenn der Mensch auf allen Ebenen erleuchtet ist. Seine Aura ist dann nicht mehr durch dunkle Egoanteile getrübt, weil er keine trüben Spielchen mehr spielt. Er hat dann eine hell erleuchtete Aura, er ist eben "erleuchtet". Alle Spielchen oder Handlungen die auf falschem (illusionärem) Glauben beruhen lässt er sein. Da bleiben nur licht- und freudevolle Spielchen übrig, so wie der Zuschauer im Kino keine Angst mehr hat, wenn er sich erinnert, dass es ja nur ein Film ist.

Übung

Geh zur Übung mal ins Kino in einen echten Horrorfilm und versuche dabei die ganze Zeit bewusst zu bleiben, dass dies nur ein Film ist. Fällt es dir schwer oder leicht ? Wenn du es schaffst die ganze Zeit den Film aus dem Bewusstsein anzuschauen, dass er nicht echt ist, und du kein einziges Gruselgefühl hast, sondern auch bei den übelsten Horrorszenen innerlich einfach nur lachst, weil du weist, dass alles erfunden ist, dann bist du der Erleuchtung schon nahe :-) So bekommst du ein gutes Gefühl, wie sich Erleuchtung anfühlen könnte.

Erleuchtung Zusammenfassung

Erleuchtung beinhaltet indirekt nicht nur das Erkennen auf bewusster und unbewusster Ebene, dass diese Welt alles Illusion ist, sondern auch den Ausstieg aus diesen illusionären Spielchen, die auf dem Unwissen über diese Natur aller Dinge basieren. Dadurch verschwindet alle Angst und andere schlechten Gefühle, denn da alles nur ein Film ist kann uns nichts passieren. Wir erkennen dass der eigene Geist unsterblich ist.

Warum heißt es Erleuchtung ?

Damit sich der Mensch einer Sache nicht bewusst sein kann, muss er die Erinnerung daran ausblenden oder "abdunkeln". Wir müssen den entsprechenden Gedanken sozusagen mit einer dunklen Hülle umgeben, damit er uns nicht mehr bewusst ist. In der Psychologie nennt man diesen Vorgang Verdrängung. Auf der physikalischen Ebene ist hierbei die Schwingung abgesenkt, also niedriger also dunkler. Desto mehr wir verdrängt haben, desto dunkler ist darum unsere Aura, also unsere Ausstrahlung, die von anderen zumindest unbewusst wahrgenommen wird. Umgekehrt, desto bewusster ein Mensch wird, desto heller strahlt seine Aura. Genau dies ist der Grund, warum Erleuchtete als erleuchtet bezeichnet werden. Weil einfach ihre Aura mehr leuchtet als andere. Man sieht daran übrigens auch, dass es relativ ist, das heißt, es gibt auch zwischen den Erleuchteten noch Unterschiede im Helligkeitsgrad der Aura, also in ihrem Erleuchtungsgrad.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. E.Z. schrieb am 11.6.2011: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Jetzt erzähle das mal jemanden, der schon seit 30 Jahren auf einem Berg sitzt und seine Erleuchtung sucht ;-)
 

 
2. Metamorphose schrieb am 15.12.2011: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Leider ist das oben Geschriebene nur die halbe Wahrheit. Deshalb möchte ich Euch dringendst Jed McKenna's Buch "Verflixte Erleuchtung - Ein Schmetterling unter Raupen" ans Herz legen!!!! Herzlichst... ein Schmetterling :-)
 

 
3. WhiteMaster schrieb am 08.5.2014: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Dem Menschen der auf dem Berg hockt, würde ich sagen.. Komm da runter du kannst nicht finden, was nicht zu finden ist.

Du brauchst nicht mehr erlangen was du schon hast.

Halbe Wahrheit? Gibt es denn auch ein halbes Leben?

Nicht denken... Sein
 


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen