Der Mittelfinger

Sind die ersten beiden Finger (Daumen und Zeigefinger) mehr für das Ordnende und Grundlegende zuständig, so ist der Mittelfinger mehr für das Schöngeistige und Steuernde zuständig. Ihm obliegt es das Kreative ins aktuelle Tun miteinzubringen. Dem Mittelfinger ist darum alles was mit Kreativität zu tun hat zugeordnet. Wie bringst du das Kreative in deinen täglichen Handlungen mit ein ? Die Produktivität, die Fruchtbarkeit deiner Handlungen, bis hin zu deiner gelebten Sexualität, all dies spiegelt der Mittelfinger. Er ist der längste Finger und zeigt dadurch auch auf, dass ja das Schöngeistige über all deinen alltäglichen Handlungen schweben sollte !

Wenn ein Mensch seine Kreativität nicht im Alltag umsetzen kann, dann führt dies schnell zu einem unzufriedenen Leben, Kummer und Sorgen begleiten ihn dann und natürlich es gilt dann zu schauen, WARUM kann die Kreativität nicht eingesetzt werden ? Was für Glaubensmuster, Barrieren oder Blockaden verhindern oder verbieten ihm dies ? Warum hat der Mensch zu wenig Vertrauen seiner Kreativität freien Lauf zu lassen ? Welche Minderwertigkeitsgefühle verhindern seinen kreativen Ausdruck ? Sogar Stolz kann die Kreativität blockieren, vielleicht glaubt man seinem Status oder seiner Vorbildfunktion zuliebe auf etwas Kreatives verzichten zu müssen.

Mangelnde Kreativität führt auch zu Wachstumsmangel, man bleibt dann vielleicht sogar mehr Kind als erwachsen und frei zu sein. Anstatt all der kreativen Möglichkeiten mit denen ein befreiter erwachsener Mensch sein Leben freud- und lustvoller gestalten kann, bildet sich dann irgendwann Unzufriedenheit und Wut die dann über diesen Finger fließt.

Die geistige Übung für den Mittelfinger

Stelle dir vor im übertragenen Sinne mit deinem Mittelfinger dein alltägliches Leben und Schaffen zu berühren, und stelle dir vor (und erlaube es dir zu fühlen) wie die göttliche Kraft der Kreativität durch diesen Finger in dein Leben fließt.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Eli schrieb am 16.4.2020:

Hallo, danke für den Text. Dennoch hätte ich eine Frage: Ich bin Künstlerin, lebe somit meine Kreativität aus. Jedoch habe ich am Mittelfinger (linke Hand) eine Warze. (denke Dornwarze). Was könnte da nicht stimmen?

Vielen Dank vorab!

2. Andreas schrieb am 16.4.2020:

Hallo Eli,
lg von Andreas

3. Daniel schrieb am 11.12.2020:

Hallo Andreas,

ich habe mich heute mit dem Messer in den linken Mittelfinger geschnitten. Leicht unterhalb des Fingernagels. Was könnte das bedeuten?

4. Andreas schrieb am 13.12.2020:

Hallo Daniel,
ja, das ist eine Selbstverletzung, und so kannst du dich als erstes fragen ob oder inwiefern es Anteile in dir gibt welche dich für deine Kreativität vielleicht sogar bestrafen wollen ? Anteile die glauben du dürftest etwas nicht, zb kreatives/frei gestalterisches/Leben fließen lassen ? Welches Thema war zuvor oder kurz zuvor aktiv ?

lg von Andreas

5. Daniel schrieb am 14.12.2020:

Hallo Andreas,
Zuletzt ging es mir darum, daß ich meine große Liebe erobern wollte. Also ein Anteil, der mich dafür bestrafen möchte? Woher kommt dieser Anteil? Welches Karma steckt dahinter?

6. Andreas schrieb am 15.12.2020:

Hallo Daniel,
ja, da musst du in deiner Vergangenheit schauen oder innerlich erspüren welche Anteile dich dafür bestrafen wollen oder welche Glaubenssätze es dir nicht erlauben wollen usw..

lg von Andreas

7. Daniel schrieb am 16.12.2020:

Danke Andreas,
Ich hab zwar schon vieles vom jetzigen Leben ins Reine gebracht was mir in diesem Zusammenhang eingefallen ist, so daß ich hier nichts neues fand. Aber der Archetypus ist mir in den Sinn gekommen. Eva hat Adam den Apfel gereicht. Und ich hab mich beim Schneiden einer Frucht geschnitten und etwas später beim Ergreifen eines Apfels stach der Stiel in die Wunde. Also vermutlich katholische Dogmen aus früheren Leben, da ich dieses Bewusstsein schon in dieses Leben mitgebracht habe. Wie kann ich das Erlösen bzw in Frieden bringen?

8. Andreas schrieb am 17.12.2020:

Hallo Daniel,
ja, formuliere für dich konkret den alten Glaubenssatz der du damit in Zusammenhang bringst und ersteze ihn dann durch einen positiven oder neutralen. Die heutige Situation ist so unglaublich lehrreich, weil genau so wie heute das Maskentragen den Leuten eingewöhnt wird, genau so sind auch die alten Kirchendogmen zb im Bezug auf Beziehungen in den Menschen einprogrammiert worden. Man muss sich das tief innerlich klar machen dass das damals ein Spiel war aus dem es aufzuwachen gilt und sich zu befreien.

lg von Andreas

9. Susanne schrieb am 11.1.2021:

Hallo Andreas,
Ich bin heute morgen aufgewacht und der ersten Glied an meine Mittelfinger was geschwollen, steif und schmerzte. Heute Abend hat sich dazu noch eine Nagelbett Entzündung gebildet. Woran deutet diese Erscheinung?
Ich habe gestern einige Erlebnisse, ausgelöst durch einen Besuch bei mir, die durch aus Minderwertigkeits- Gefühle bei mir weckten. Ich war bis früh in der Nacht sehr aufgeregt, so dass ich kaum schlafen könnte. Dazu froren meine Füße stunden lang. Mir ist bewusst, dass diese Gefühle sich auf den Mittelfinger ausgeschlagen haben. Womit hängt es aber genau zusammen? Für eine tiefere Deutung wäre ich dir sehr dankbar. Viele Grüße, Susanne

10. Andreas schrieb am 12.1.2021:

Hallo Susanne,
Eine Schwellung ist immer der Ausdruck von einem Gefühlsstau. Gefühlsenergien die nicht abfließen können oder die du nicht weiterfließen hast lassen. Deswegen warst du auch so aufgeregt, weil diese Gefühle nicht abfließen konnten und deswegen hattest du auch in den Füßen zu wenig Energie.
So kannst du gleich mit dem geschwollenen Fingerglied anfangen zu üben, weil es zeigt dir dass da die Energie stecken geblieben ist. Versuche also die Energie aus dem Finger durch deinen Körper ganz nach unten in deine Füße und dann weiter in den Boden zu atmen / fließen zu lassen.

lg von Andreas

11. ani schrieb am 07.5.2021:

Hallo Andreas

Ich habe heute beim Abendessen Schmerzen an meinem linken Mittelfinger bekommen. Es ist so ein Ziehen, ich weiss nicht ob das Muskeln oder Sehnen oder beides ist.
Weisst du was das bedeuten kann? Wieso das so plötzlich gekommen ist?
Ich habe ihn dann etwas massiert, dann wurde es besser, aber ein schwacher Schmerz ist immer noch da.
Liebe Grüsse,
Anita

12. Andreas schrieb am 09.5.2021:

Hallo Ani,
ja, überlege dir welches der im Artikel erwähnten Themen bei dir zur Zeit aktuell ist. Offensichtlich ist es etwas was dich sogar unbewusst schmerzt !

lg von Andreas

13. Karin schrieb am 04.6.2021:

Hallo Andreas,

ich habe ein Ganglion an der Wurzel des linken Mittelfingers. Ich spüre es schon einige Jahre, bisher hat es nie Probleme verursacht oder weh getan. Seit etwa 2 Monaten hat es begonnen zu wachsen und tut auch weh. Ich wollte fragen, ob du eine Idee hast wie hier das Ganglion mit hineinspielt. Ich erkenne mich darin wieder, dass ich im Moment meine Kreativität vor allem im Berufsleben nicht ausleben kann und möchte das möglichst bald ändern, obwohl ich bei meinem aktuellen Arbeitgeber erst seit etwa einem halben Jahr angestellt bin.

Liebe Grüße,
Karin

14. Andreas schrieb am 05.6.2021:

Hallo Karin,
ja, in einem Ganglion ist die fließende Energie schon ganz zäh geworden. Welches starre Denken, bis hin zu kontrollieren wollende Denken verhindert den freien Fluss der kreativen Energie ?

Als Energieübung kannst du ganz bewusst Energie von deinem Körper in diesen Mittelfinger atmen und auch umgekehrt, damit diese Blockade immer mehr aufgelöst wird. Am besten eine längere Zeit täglich..

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen