Die Gene

Können Krankheiten genetische Ursachen haben ?

In der Schulmedizin hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten eine Entwicklung breit gemacht dass man von immer mehr Krankheiten behauptet sie hätten genetische Ursachen, die Gene seien schuld. Mittlerweile findet sich da kaum noch eine Krankheit wo nicht vom Einfluss der Gene die Rede ist welche sie zumindest begünstige. Still und heimlich haben sich da in der Wikipedia die man ja mittlerweile getrost mehr oder weniger als offizielles Sprachrohr der Schulmedizin bezeichnen kann in den letzten Jahren bei ganz vielen Krankheiten Formulierungen eingeschlichen die nahelegen als sei es bewiesen dass diese Krankheiten von den Genen kommen könnten. Still und heimlich wohl deswegen weil man damit ja immerhin zugibt dass man es in den Jahren zuvor falsch gesehen hat, und es ja darum sein könnte dass man es in einigen Jahren schon wieder anders sehen könnte und darum also auch der jetzige Glaube an die Gene falsch sein könnte. Darum möchte ich hier eine spirituelle Sicht der Gene darstellen und den aus meiner Sicht ganz und gar falschen Aberglaube über den Einfluss der Gene klarstellen:

Alles was geschieht hat immer geistige Ursachen, und das ist beim Mensch nicht anders. Schon lange bevor er seinen Körper mit den ersten Zellen und Genen erhält, also lange vor der ersten Teilung seiner Gene hat er bereits alles wichtige was er mit diesem Körper erfahren, leben und lernen möchte auf der geistigen Seelenebene beschlossen. Er hat also auf der geistigen Ebene Absichten gesetzt und durch diese Absichten zieht es ihn automatisch zu passenden Körpern mit für ihn passenden Genen und einem für ihn (also für seine Absichten) passenden Umfeld, also beispielsweise auch das zu seinen Absichten passende familiäre Umfeld. Es ist ja bei allem was der Mensch plant so dass zuerst festgelegt wird was erreicht werden soll, also was beabsichtigt ist und entsprechend wählt man dann das dazu passende Werkzeug aus. Wenn du zum Beispiel immer große Dinge transportieren willst dann wirst du dir keinen Sportwagen sondern einen LKW kaufen und beim menschlichen Körper verfährst du genau so, du wählst ihn aus entsprechend deinen Lern- und Erfahrungsbedürfnissen. Und ja, genau das betrifft dann auch die Gene deines Körpers, du hast sie letztlich ausgewählt (wenngleich natürlich auf einer unbewussten Ebene).

Die Gene sind also nicht die Ursache, sondern die Auswirkung deiner Absichten und damit auch deines früheren Karmas und deiner Muster die du als Summe deiner früheren Leben in dir trägst. Darum soll man nicht denken die Gene seien Schuld oder ursächlich für irgend etwas, sie sind nur die Folge und du solltest sie nicht als Ausrede benutzen um Ursachen deiner Krankheiten nicht zu finden, zu bearbeiten und zu lösen.

Ähnlich ist es übrigens auch mit den Linien in der Haut auf der Fingerkuppe (Fingerabdruck) oder auch die Handlinien. Man kann ja aus den Handlinien ganz viel im Bezug auf das Leben des Menschen ablesen, seinen energetischen Zustand bis hin zum Alter was er ungefähr erreichen wird und vieles mehr. Trotzdem ist der Glaube falsch, dass ein Mensch zum Beispiel wegen einer langen Lebenslinie sehr alt werden wird, es ist vielmehr umgekehrt, weil sein Programm ist dass er sehr alt wird darum hat er eine lange Lebenslinie. Die Lebenslinie und andere Handlinien spiegeln genau so seine seine geistigen Programme wie es die Gene tun. Die Genen sind einfach eine Manifestierung, ein Ausdruck des Geistigen eines Menschen, ABER SIE SIND KEINE URSACHE, wie so oft in der Schulmedizin geglaubt wird.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Lilo schrieb am 25.3.2024:

Hallo­čÖé,Andreas
,ich für mich empfinde es als schwierig, mir meiner dem vor der Inkarnation gesetzten Lebensplan geistig klar zu sein/werden.
Ich hab das Gefühl mit mir irren auch viele weitere Menschen rum.
Wieso ist das Erinnern daran so verschüttet?
Die Welt ist eine Bühne,klar.
Vielleicht muss auch vom Lebensplan abgewichen werden,weil gerade anderes gebraucht wird und somit erst in der Inkarnation der wahre Lebensplan entsteht.
Das Geschriebene verwirrt mich selbst noch,hoffe,du kommst trotzdem klar.
Die Hauptfrage bleibt: Wieso erinnern wir uns nicht einfach so,warum ist das Drehbuch so schwer abrufbar.
Beim Film wird es ja vom Regisseur geschrieben..Machen wir es doch nicht selbst?

2. Andreas schrieb am 25.3.2024:

Hallo Lilo,
Ja, der Lebensplan den du dir auf Seelenebene gemacht hast ist deswegen oft so verschüttet weil wir ja ununterbrochen alle möglichen Pläne machen. Zb denkst du dir heute morgen: Heut fahr ich Einkaufen in den Supermarkt. Und schon hast du einen Plan der sogar wichtiger ist als dein Lebensplan, weil wenn du nichts mehr zum essen hast, dann verhungerst du und könntest deinen Lebensplan ja gar nicht mehr erfüllen. Und schwupps ist der Lebensplan nach hinten verschoben, weil das Überleben hat Priorität, und so gibt es tausende von Plänen und Absichten welche den eigentlichen ursprünglichen Lebensplan immer mehr ins Unbewusste verdrängen und übertönen und ihn mehr und mehr in Vergessenheit geraten lassen.
Darum ist ein wesentlicher Aspekt wie man wieder zu seinem Lebensplan finden kann dass man versucht alles Unwesentliche wegzulassen, loszulassen, damit man wieder frei für das Wesentliche im Leben werden kann.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte