Über den richtigen Umgang mit dem Smartphone aus geistiger Sicht

Eines ist ja schon vielen Menschen im Zusammenhang mit Handys und Smartphones bewusst, und zwar die Elektrosmog und digitale Strahlenbelastung. Weil das Handy auf bestimmten Frequenzen sendet ergibt sich daraus auch eine energetische Interaktion mit dem Energiefeld des Menschen. Und um hier keine negativen Effekte zu haben, sollte man das Smartphone natürlich entstören. Darauf möchte ich hier aber nicht weiter eingehen, weil das ist im Prinzip ein alter Hut. Es gibt auf einer ganz anderen Ebene noch einen weiteren energetischen Einfluss den ein Smartphone auf unser Leben ausübt. Dieser Einfluss ist den wenigsten Menschen bewusst und deswegen sind auch viele sogar Opfer dieses Einflusses ohne es zu wissen. Er ergibt sich aus der symbolischen Bedeutung die das Smartphone für uns hat, und zwar:

Dein Smartphone symbolisiert deine Energieverbindungen die du zu anderen Menschen aus deinem Leben hast !

Dein Smartphone erinnert dein Unterbewusstsein automatisch an all jene Menschen mit denen du bereits mit dem Smartphone Kontakt hattest. Zu all diesen Menschen hast du ja sowieso eine unsichtbare Energieverbindung eine Art Energieschnur. Normalerweise ist diese Energieverbindung natürlich immer dann besonders aktiv, wenn du gerade mit der anderen Person zusammen bist, also wenn du in ihrer Nähe bist. Durch dein Smartphone ist es aber nun indirekt für dein Unterbewusstsein so als sei die andere Person ganz nah, weil sie mit dir oder du mit ihr ja über das Smartphone jederzeit eine Nachricht senden könntest oder gar ein Gespräch führen.

Für das Unterbewusstsein symbolisiert ein Smartphone darum die Energieverbindungen zu anderen Menschen, insbesondere diejenigen mit denen man oft übers Smartphone kommuniziert. Und das sind nun natürlich nicht irgendwelche Menschen, sondern genau jene Menschen die einem sogar wichtiger sind als andere Menschen. Dies bewirkt alleine durch die Anwesenheit des Smartphones dass für dein Unterbewusstsein diese Energieverbindungen zu diesen Menschen aktiviert sind (akiver als normalerweise). Und das ist jetzt wichtig zu verstehen: Es bedeutet dass alleine dadurch dass dein Handy in deiner Nähe ist (und es eingeschaltet ist), alleine dadurch wird ein Teil deiner geistigen Energien (du kannst es auch unbewusste Aufmerksamkeit nennen) dafür verwendet, dass diese unsichtbaren Energieverbindungen aktiv gehalten werden. Das heißt, dein Unterbewusstsein verwendet einen Teil seiner Energien für diese Energieschnüre zu diesen Mitmenschen. Ich möchte dies jetzt überhaupt nicht negativ bewerten. Der Mensch kann ja solche Energieverbindungen auch dadurch aktivieren in dem er bewusst oder unbewusst an die andere Person denkt. Auch das ist ja ein natürlicher Vorgang dass man an jemanden denkt. Allerdings ist es dann schon eher ein gezielter Vorgang und es zieht einem dann nicht ununterbrochen Energie ab.

Jedenfalls wenn man ein Smartphone besitzt so sollte man sich über diese Wirkung des Smartphones klar sein, es öffnet auf der unbewussten Ebene diese Verbindung zu anderen und dies zieht dir Energie (zb unbewusste Aufmerksamkeitsenergie) ab und du hast dann als logische Folge weniger Energie für anderes zur Verfügung. Dies ist natürlich besonders immer gerade dann sehr ungünstig wenn du etwas tun willst was viel geistige Energie benötigt, zum Beispiel wenn du etwas lernen musst, oder wenn du an etwas wichtigem arbeitest. Dies wurde übrigens mittlerweile auch in vielen wissenschaftlichen Studien gezeigt, dass man tatsächlich besser lernen kann, wenn das Smartphone in einem anderen Raum oder noch besser ganz ausgeschaltet ist. Der Unterschied ist immens ! Wenn zum Beispiel neben einem Abiturienten sein Smartphone liegt, so sackt seine Leistung ab auf das Niveau eines Realschülers, es gibt dazu mittlerweile viele Studien (mehr dazu siehe dieses Video ab etwa zweiter Hälfte).
Daraus ergibt sich eine ganz wichtige Lebensregel für den Umgang mit dem eigenen Smartphone:

Smartphone Regel 1
Wann immer du etwas lernen tust, etwas wichtiges zu tun hast oder wo immer du deine ganze Energie zur Verfügung haben möchtest: Schalte dein Smartphone aus !

Das ist die wichtigste Gewohnheit die man im Umgang mit dem eigenen Smartphone braucht, es auszuschalten wenn es irgendwie stören könnte. Kein Freund, keine Freundin, keine Eltern, keine Kinder, niemand ist so wichtig dass er dich jederzeit erreichen können muss ! Und dazu gehört auch dass du dir selber eingesteht, dass du nicht so wichtig bist, dass du jederzeit erreichbar sein musst. Und ja, für manche Menschen mag das eine harte Wahrheit sein..

Wir leben längst im Smartphone Zeitalter, aber haben wir jemals den Umgang mit ihm erlernt ? Nein. Den meisten Menschen ist überhaupt nicht bewusst wie störend und energieraubend ein Smartphone sein kann, wenn man es nicht richtig einsetzt. Aber es hindert dich niemand von sehr erfolgreichen Menschen zu lernen. Diese haben oft sogar eine festgelegte Zeit zu der sie Telefongespräche führen und der Rest des Tages wird nicht mit telefonieren oder schon mal gleich gar nicht mit daddeln vergeudet ! Wenn du deine Energien vergeudest, dann vergeudest du dein Potential und damit dein Leben.

Ein Smartphone ist ein gutes Werkzeug um Informationen auszutauschen.
Um Gefühle, Emotionen, Empathie usw auszutauschen dafür ist es vollkommen ungeeignet. Wenn du dies versuchst, dann wirst du meistens energiehungrig und im Mangel zurück bleiben. Daraus ergibt sich eine weitere wichtige Regel für die Benutzung von Smartphones:

Smartphone Regel 2
Benutze es zum Informationsaustausch oder um reale Treffen mit anderen Menschen auszumachen, aber benutze es NICHT als Ersatz für reale Treffen (zb Chats).
Solche Chatverläufe sind ein armseliger Ersatz für ein echtes Gespräch unter 4 Augen, das ist KEIN Fortschritt, das wäre Rückschritt wenn du zu diesem Zweck dein Handy benutzen tust.

Und denke in diesem Zusammenhang immer daran, was du anderen antust, das kommt auf dich zurück. Wenn du andere an dich bindest indem du ständig mit ihnen chattest, dann wirst du in genau demselben Bindungsgefängnis selber auch landen. Und desto mehr du gebunden bist, desto begrenzter werden deine Möglichkeiten und desto schwieriger wird es dir fallen deine wahre Lebensaufgabe zu erfüllen. Weil das wichtigste ist die Verbindung zu deiner göttlichen Urkraft und nicht die Verbindung mit Chatpartner/innen. Solche Chats dienen oftmals nur der Flucht vor dem nach innen gehen und dem zu fühlen was es gerade wirklich zu fühlen gilt. Das ist praktisch ein Missbrauch des Smartphones, wenn man es benutzt um vor sich selber zu flüchten, um vor dem zu flüchten was es in einem selber zu fühlen gäbe.
Ich möchte dies noch an einem weiteren Beispiel aufzeigen, was sicherlich jeder schon einmal beobachtet hat: Und zwar, wenn man irgendwo hin kommt wo es sehr schön ist. Wenn man nun anstelle dass man das Schöne in sich aufnimmt und fühlt, stattdessen das Handy zückt und ein Bild macht - auch dann hat man schon wieder das Handy benutzt um vor dem zu flüchten was es eigentlich zu fühlen gäbe. Weil, wenn du einmal stirbst wirst du dein Smartphone nicht mitnehmen können, die Fülle dessen, was du in DICH aufgenommen hast aber sehr wohl. Der eine (der Smartphoniker) wird dann im Jenseits mit leeren Händen dastehen, der andere nicht !


Links:


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Susa schrieb am 10.12.2019:

Lieber Andreas,

danke immer wieder für das Bewusstmachen. Ich werde Deine Ausführungen zum Anlass nehmen, jetzt endlich mein Smartphone entweder auszuschalten oder in ein anderes Zimmer zu legen, wenn ich am Lernen bin oder mich sonst konzentrieren muss. Ich erlebe mich tatsächlich schon abhängig bzw. süchtig, was ich daran merke, wenn mal die Verbindung unterbrochen ist. Ich denke, dass sogar ausschalten für mich noch besser ist, da ich mich unglaublich schlecht konzentrieren kann. Dann herrscht Ruhe! :0)

Das mit dem Blaulicht ist auch sehr interessant, ich wollte mir schon eine dieser Blaulichtfilter-Brillen kaufen.

Was ist mit dem Festnetzanschluss, der strahlt zwar nicht so wie ein Smartphone, aber in Bereitschaft ist das Gerät doch auch. Gibt es spirituell damit keine Verbindung?

LG
Susa

2. Andreas schrieb am 11.12.2019:

Hallo Susa,
ja, ausschalten ist besser als das Handy in ein anderes Zimmer legen, weil fürs Unterbewusstsein ist der ausgeschaltete Zustand eine stärkere Botschaft dass jetzt diesbezüglich Ruhe herrschen soll.

Dass es auch Blaulichtfilterbrillen gibt werde ich in den anderen Artikel noch einbauen

Was ist mit dem Festnetzanschluss
Das ist für das Unterbewusstsein nicht so stark, weil unbewusst wissen wir dass eine solche Festnetzverbindung nicht jederzeit möglich ist, man musste sich (zumindest früher immer) zuerst zum Telefon bewegen und die andere Person ist nur verfügbar wenn sie zuhause ist. dadurch ist das Festnetz nicht so heftig in seiner energieraubenden Wirkung.

lg von Andreas

3. Isabel schrieb am 17.8.2020:

Hallo Andreas,
wie ist es mit Social Media? Das Bedürfnis vieler Menschen seine Story für die breite Öffentlichkeit zu posten, die Menschen die sich die Story anschauen und darüber evtl urteilen, das sind auch wieder Energien, die man kreiert.
Dann sie Sucht täglich sein Leben zu dokumentieren. Man sieht natürlich nur die positiven Erlebnisse.
Wie denkst du darüber?

4. Andreas schrieb am 19.8.2020:

Hallo Isabel,
ja, das Smartphone als Werkzeug um andere an sich zu binden, usw, usw, usw..

Aber, das Werkzeug ist nie gut oder schlecht, es ist das Ziel was der Mensch damit verfolgt !

lg von Andreas

5. Lu99_ schrieb am 10.2.2022:

Hallo Andreas,

Ich habe seit einigen Monaten das Thema "Handy" für mich herausgekramt. Ich merke, dass dort einiges ist/war das ich verändern muss. Ich hatte einen inneren Drang, ja eine Aufräumarbeit.
Kurz: alles auf dem Handy ins Minimum bearbeiten(Fotos, Apps,..)
Ich habe mir auch eine neue Email+SocialMedia Accounts erstellt. & teilweise komplett verbannt(zB Facebook)

Seit einigen Wochen verspüre ich ein starkes Unwohlsein was gewisse Handymarken angeht. Ich selbst besitze ein iPhone. Ich war bisher immer sehr zufrieden damit - glaube die Marke ist mehr schein als sein.(ich möchte von dem "ansehen" weg, wo Apple einen starken unbewussten Ruf hat)
So komme ich zu meiner Frage:
Ich möchte meine Handymarke ändern, ich weiß aber nicht welche sinnvoll sein könnte. Ich möchte vorerst von dem "5G" abstand halten, somit ein Handy das diese Funktion noch nicht besitzt.
Evtl weiß jemand, welche guten Marken es gäbe oder zu "empfehlen" sind? Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen!

Mit freundlichen Grüßen

6. Andreas schrieb am 11.2.2022:

Hallo,
ja, die meisten der ach so tollen und teueren Funktionen braucht man überhaupt gar nicht. Es ist nur die Werbung die das den Menschen einredet dass sie da jeweils neueste Iphone brauchen. Das ist also immer ein Test ob man sich von anderen (in dem Fall der Werbung) zu etwas überreden lässt - oder ob man in seiner eigenen Energie stark bleibt. Diese Welt krankt an blindem Aktionismus, und der Glaube ein supertolles Handy zu brauchen ist wohl einer davon..
Du kannst doch sicher in deinem iphone das 5G abschalten ?

lg von Andreas

7. Lu99_ schrieb am 13.2.2022:

Hallo :-)

Ja, dass stimmt leider. Wahrscheinlich gibt es dann keine alternative Handymarke die mit "reinem Gewissen" genutzt werden könnte?
Leider hat iPhone(ich denke andere Marken zB. Samsung auch) bei Einstellungen nurnoch 4G und 5G auswählbar. 3G ist nurnoch bei den alten Handymodellen möglich. Wobei ich nicht glaube, dass diese Einstellung wirklich so wahrheitsgetreu ist und mein Handy dadurch 5G nicht als Signal empfängt.

Liebe Grüsse

8. Me72 schrieb am 11.4.2022:

Hallo Andreas,

was bedeutet es, wenn das Handy nicht mehr richtig auflädt, und mehr als einen Tag braucht, damit der ganze Akku wieder voll ist?

Danke dir und liebe Grüße 🌟

9. Andreas schrieb am 12.4.2022:

Hallo,
Vielleicht ist das Handy irgendwie überlastet, zu viele Apps die viel Energie verbrauchen, zb Bluetooth, irgendwelche Hintergrundapps die viel Energie saugen (?) und die Entsprechung wäre dann dass es in deinem eigenen Unterbewusstsein ein Thema (oder gar einen Konflikt) gibt welcher dir so viel Energie raubt (unbewusst), dass du dich selber auch kaum aufladen kannst, also auch kaum in deine Kraft kommst. So kannst du dir überlegen welches Thema oder auch welche Verbindung zu Mitmenschen dir Kraft raubt ?

lg von Andreas

10. Julia schrieb am 23.6.2022:

Hallo Andreas!

Was hältst du von Social Media - Plattformen wie Instagram, wo mittlerweile und stetig wachsend alle das Bedürfnis haben Storys zu drehen und ihr tägliches Leben öffentlich zu zeigen & bemüht sind es bestmöglich darzustellen. ich habe den Eindruck das diese Menschen nur noch dafür leben und alles danach ausrichten & nach Anerkennung flehen. Auf der anderen Seite sind da die Millionen Zuschauer, die Interesse daran haben. Mich besorgt das irgendwie, weil es fernab des wirklichen Lebens ist und man so schnell in diesen Strudel gezogen werden kann.

Grüße
Julia

11. Andreas schrieb am 23.6.2022:

Hallo Julia,
ja, das ist eines der menschlichsten Grundbedürfnisse schlechthin, weil es auf diesen Social-Media Plattformen um den eigenen sozialen Status geht (ihn darzustellen, ihn zu verbessern, zu erhöhen oder zu stabilisieren). Warum der Status (bzw die damit verbundene Position innerhalb einer Gruppe) so unglaublich wichtig ist habe ich hier dargestellt.
Man kann solche Plattformen also ganz gezielt benutzen um den eigenen Status zu erhöhen - und genau das versuchen eben auch unglaublich viele Menschen. Grundsätzlich ist das ja nichts negatives wenn man sich und seinen Status darstellt. Man soll aber nicht vegessen, dass es immer auch noch eine weitere höhere Ebene gibt, nämlich das ist wenn jemand einen so hohen Status hat, dass er gar keine solche Statuserhöhung durch Instagram notwendig hat ! Also das ist der, der noch viel mehr Status hat als wenn jemand sozusagen ständig Instagrambilchen posten "muss" um seinen Status zu beweisen. Und das ist genau das was du unbewusst wahrnimmst, dass diese ständigen Instagramposter eigentlich arm dran sind, sie müssen sich ständig um ihren Status sorgen. Sie haben also gar keinen so hohen oder gesicherten Status wie man denkt. Die wahren High-Status Menschen haben solche Statussymbole nicht mehr nötig. Das geht mit jedem Statussymbol, Beispiele:
Der Gründer von Ikea der jahrelang mit einem uralten Volvo unterwegs war anstatt standesgemäß in einem Rolls Royce. Oder Menschen die sich aus dem ständigen Erreichbarkeitswahn ausgeklinkt haben und kein Handy mit sich herumtragen. Oder beim Beispiel teure Uhren, zb Rollex, also Menschen (wie ich selber) die gar keine Uhr mehr tragen, was den Status signalisiert dass man aus dem Sklavenprogramm von der Zeit getrieben zu sein, ausgestiegen ist (Das können sich nur wenige leisten !) . So ist es meist der höchste Status wenn man ein Statussymbol gerade NICHT mehr notwendig hat. Wenn du also nicht bei Instagram bist, so ist auch dies ein Statussymbol !!!
..damit aber jetzt genug über Status, ich hab mich grad erinnert dass ich mich vor Jahren mal bei Instagram angemeldet hatte und werd da jetzt mal kurz was hochladen.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte