Bitte beachten Sie, dass in diesem Artikel sehr viele Verallgemeinerungen benutzt werden. Sie sollen lediglich anregen sich Gedanken zu machen, aber trotzdem sollte immer individuell betrachtet werden, was das Auto konkret dem Einzelnen spiegelt, denn jede Mensch-Auto Beziehung ist einzigartig und nicht übertragbar.

Unser Auto aus spiritueller Sicht

Alles was wir um uns haben, ist der Spiegel unserer inneren Welt. Dies betrifft auch unser Auto. Dass "Auto" auf Deutsch Selbst heißt, unterstreicht es sogar nochmals, dass unser Auto unser Selbst oder unser Selbstverständnis spiegelt.

Obwohl wir es nie wirklich gelernt haben, kann doch praktisch jeder aus dem Auto, welches ein Mensch fährt, auf seinen Charakter schließen. Zumindest unbewusst kann und tut das jeder. Auch beim Autokauf zieht es uns magisch genau zu dem Auto, welches am besten zu uns passt. Das Auto als Spiegel unseres Innenlebens beinhaltet natürlich auch unsere inneren Seelenlernaufgaben, welche unser hohes Selbst sich gerade vorgenommen haben. So können wir oft schon aus der Farbe unseres Autos auf die Farbschwingung beziehungsweise den zugeordneten Themen (siehe Chakrafarben) schlussfolgern, mit denen unsere Seele uns besonders konfrontiert. Oder ein Mensch mit Minderwertigkeitsgefühlen fährt vielleicht eine dicken Hummer oder ein anderes dickes Auto. Daran sieht man, dass die Person dabei ist, zu lernen selbstbewusst zu werden. Oder jemand fährt ein tiefer gelegtes Auto, zum Beispiel einen tiefergelegten Porsche, dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Person es bereits beherrscht, sich "tiefer zu legen", also sich unterzuordnen oder "nicht mehr als andere" (=nicht Angeber) sein zu wollen, es kann zum Beispiel zeigen, dass die Person auf Seelenebene dabei ist, dies zu lernen. Oder jemand fährt ein ganz durschnittliches Auto und seine Seele ist vielleicht dabei zu lernen sich anzupassen an andere Menschen. Unsere Lernprogramme sind unsere wichtigsten inneren Programme, die sich im Außen spiegeln, also eben auch im Auto, beziehungsweise dessen Zustand oder der Erlebnisse, welche wir mit unserem Auto haben. Wir können alles als Signale im Außen, als Hinweise auf unser Innenleben benutzen.

Autofahren allgemein

Art des Autos

Autounfälle

Besonders Autounfälle sind natürlich auch sehr aufschlussreich. Wichtige Rückschlüsse bekommt man auch, wenn man sich an den exakten Gedanken erinnert, den man gerade hatte, als es passierte. Generell zeigt ein Autounfall auf jeden Fall, dass die Richtung in der wir uns zur Zeit im Leben bewegen, nicht gut für uns ist. Im Nachfolgenden ein paar Denkanregungen um Unfälle besser zu interpretieren:

Um die symbolische Botschaft eines Unfalles zu ermitteln, kann es hilfreich sein, einfach mal unvoreingenommen alle Fakten, Details und Einzelheiten (beteiligte Personen Mann/Frau, etc.) des Unfallhergangs und der Unfallursachen aufzuschreiben. Wenn man sich dann mit der Symbolik beschäftigt, erkennt man meist plötzlich eine rote Linie und die Unfallbotschaft wird bewusst. Dein Unterbewusstsein kennt die wahre spirituelle Botschaft des Unfalls sowieso auf jeden Fall. Wichtig: Auch wenn du nicht am Unfall schuldig bist, hat dein Unterbewusstsein trotzdem deine Verwicklung in den Unfall verursacht, zumindest dadurch, dass es verursacht hat, dass du zu exakt jenem Zeitpunkt an jenem Ort warst. Es gibt keine Zufälle.

Unfallfragenliste

Zustand des Autos, Reparaturen

Es gibt auch ein Buch zum Thema: Mein Auto spiegelt mich: Das Spiegelgesetz. Dieses Buch zeigt wie vielfältig unser Auto unser Spiegelbild ist. Besonders wichtig sind natürlich all diejenigen Dinge, die uns im Zusammenhang  mit unserem Auto stören. Sie spiegeln unsere aktuellen Lernthemen.

Nachtrag: Mittlerweile gibt es so viele Kommentare zu diesem Artikel. Bei den meisten Browsern können Sie mit der Steuerungstaste [Strg] + [F] auf dieser Seite alle Kommentare durchsuchen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

Hier finden Sie die letzten 100 (von insgesamt 863) Kommentaren. Alle älteren Kommentare finden Sie auf diesen Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201

764. G. schrieb am 09.9.2020:

Hallo Andreas,
herzlichen Dank für deine erneute/n Antwort/Gedanken (Nr. 761) zu meiner Situation.
LG
G.

765. Andreas schrieb am 09.9.2020:

Hallo Sabine,
daran dass der Unfall dann trotzdem passiert ist kannst du sehen dass sich dessen Energie schon ziemlich stark aufgebaut hatte und du hast ihn durch deine Gedankenkräfte dann immerhin für den Hinweg verhindert, aber er hat sich dann trotzdem manifestiert, als quasi dein Geist nicht mehr achtsam war. Das ist oft so, wenn sich eine Energie schon stark aufgebaut hat, dann genügen kleinste Auslöser.

Auf Parkplatz: Da ist dann wohl die Botschaft enthalten, was es mit dir (deinem Selbst = dein Auto) macht wenn du bei deinen Eltern "parkst". Hinten links (=Yin) und dass die andere Fahrerin weiblich ist kann in der Tat auf ein noch unerlöstes Mutterthema hindeuten - über welches du möglicherweise immer zu schnell hinweg gehst (es dir selber nicht erlaubst es in Ruhe zu leben/oder anzuschauen), weil bei dem Blitzen warst du ja durch die anwesende Tochter selber in der Mutterrolle. Yin Themen sind auch das Fühlende. Vielleicht war auch zuviel Ungleichgewicht zwischen dem Verstand (=zb auch das Lernen) und dem ruhigen unsichtbaren Fühlen. Bist du in deiner weiblichen mütterlichen Fühlkraft - oder übergehst du diese zu schnell ??


Gang aus dem Auto das mein Mann fahrt, gelöst und ist gegen die Wand gerollt
im übertragenen Sinne wär da demnach ein innerer Anteil der sich gegen eine Wand, also gegen eine Begrenzung hinbewegt. Wo ist man nicht mehr auf ein Ziel, sondern auf eine Grenze oder Blockade ausgerichtet ? Wo gibt es einen solchen Anteil der ignoriert/übergangen wird ?


lg von Andreas

766. Sabine schrieb am 10.9.2020:

Vielen vielen Dank für deine Antwort.
Ein Mutterthema habe ich bestimmt, das weiß ich schon länger. Allerdings ist mir nicht klar wie ich das Ursprungsthema rausfinden und befrieden kann? Da ich Jahre gebraucht habe, um mein Vaterthema aufzuarbeiten, habe ich mich vermutlich davor gescheut. Ich hatte damals eine sehr intensive Familienaufstellung. Bisher hat mir der Mut gefehlt es wieder zu versuchen, zumal die Aufstellerin der ich vertraut habe, jetzt nur noch im Ausland arbeitet.

Kannst du mir erklären was genau du mit meiner weiblichen mütterlichen Fühlkraft meinst?

Danke und viele Grüße
Sabine

767. Andreas schrieb am 11.9.2020:

Hallo Sabine,
was genau ist mit weiblicher mütterlicher Fühlkraft gemeint?
das man ins Fühlen geht statt zb im schnellen Verstand zu verweilen, dass man im Fühlen bleibt auch wenn Verstandesgespräche stattfinden. Dass man das Fühlen über das merkurische Redenprinzip stellt.
das Ursprungsthema rausfinden
indem du ins Fühlen gehst, was da in dir ist. Weil wenn es in dir ist, dann ist es auch erspürbar (allerdings eben meist nicht mit dem Verstand, weil es ja tiefer verdrängt sitzt).

lg von Andreas

768. Da Bulli schrieb am 12.9.2020:

Hallo Andreas,

lieben Dank jetzt schon für deine Antwort die mir mit Sicherheit weiterhelfen wird.

Es geht um das liebe Auto.

Heute Mittag als ich diverse besorgungen fahren wollte meldete Mein T6 - Dringend in die Werkstatt zu fahren, kurz darauf ging garnix mehr, kein funke, garnix. da es ein Camper ist funktionierte aber der eingeschaltete Kühlschrank noch welcher an der zweiten von drei Batterien hängt. ADAC gerufen, fremdgestartet und nach kurzem durchcheck wurde mir gesagt daß die Lichtmaschine recht heiß ist, diese könnte defekt sein/gehen. Gut, Problem behoben und auch bis zum abend ohne Probleme noch zweimal weggefahren.

Am Abend treff ich die Nachbarn welche mir sagen daß ich gestern Abend s Licht am Auto brennen lassen hatte. Froh über diese Info, da es ja dann wirklich "nur" ne entleerung war und nicht die Lichtmaschine frag ich mich nun was mir das alles sagen sollte.
Ich habe in den letzten Monaten vermehrt vergessen das Licht auszuschalten, wurde teils von Nachbarn aufmerksam gemacht und teils brannte es auch bis zum nächsten Tag, zum entleeren der Batterie kam es bis dato nie.

Du hast bestimmt einen Impuls der mich auf meinem Weg weiterbringt.

Viele Grüße
Da Bulli

769. Andreas schrieb am 14.9.2020:

Hallo,
ja, da kannst du im Prinzip davon ausgehen dass es einen Anteil in dir gibt der das Licht nicht mehr ausmachen will.
Das kann zb ein Anteil sein der Angst vor etwas Dunklem hat - was zu der Frage führt: Vor welchem dunklen Anteil in dir fürchtest du dich ?
Auch vom ADAC kam ja die Botschaft dass die Lichtmaschine heiß sei, also evt auch die Botschaft dass da eine innere Lichterzeugung in dir auf Hochtouren fährt - warum ? ist da eine Angst vor etwas Dunklem ?

Alternativ könnte es auch noch etwas anderes sein, nämlich ein unbewusster Versuch auf sich selbst aufmerksam zu machen (Nachbar sieht dein Auto (=dein Selbst) mit Licht). Dann wäre es ein Anteil in dir der sich selbst nicht genügend im Mittelpunkt stehen sieht - wo erlaubst du dir nicht im Mittelpunkt zu stehen ? (und lebst dies ersatzweise dadurch aus dass du dein Auto beleuchtet abstellst)

Auf jeden Fall verursacht es dir einen Energieverlust (=leere Batterie) !

lg von Andreas

770. Lesley schrieb am 23.9.2020:

Hallo Andreas,

Ich verfolge diesen Artikel schon länger und lese immer wieder gern rein.
Jetzt hab ich auch ein Problem.
Ich habe mir vor zwei Wochen ein Auto per CarSharing geliehen und habe jetzt die Nachricht bekommen, dass mir ein Schaden an dem Auto angelastet wird, den ich aber nicht verursacht habe. Der Schaden war noch nicht da als ich das Auto wieder abgestellt habe. Die Stoßstange hinten hat Dellen/Kratzer. Ich vermute, dass jemand in dem Zeitraum nachdem ich das Auto abgestellt habe, in das Auto reingefahren ist.
Wenn du Zeit hast, würde ich mich über eine Antwort freuen.

771. Andreas schrieb am 23.9.2020:

Hallo Lesley,
Generell wirst du für etwas beschuldigt für das du nicht verantwortlich bist. das heißt die Frage wäre: Wegen was aus deiner Vergangenheit (hinten am Auto) fühlst du dich wirklich schuldig ? (Weil, dass du den Schuldvorwurf angezogen hast, muss eine Ursache haben, nämlich eben ein anderes Schuldgefühl. Und dies kann durchaus auch eine Sache sein, wo du eigentlich gar nicht schuldig bist, aber eben (unbewusst oder verdrängt) glaubst eine Schuld zu tragen.)

Frage dich also wo in deinem Leben (oder von welcher Schuld) muss ich mich wirklich ent-Schuldigen ?

lg von Andreas

772. Kathi schrieb am 11.10.2020:

Hallo Andreas,

mein Sohn ist im letzten Monat zu seiner Freundin in eine andere Stadt umgezogen. Vorgestern wurde vor dem Haus in dem sie wohnen (Mehrfamilienhaus) die komplette Fahrerseite am Auto seiner Freundin stark zerkratzt. Und ein Tag später,also heute,ist das gleiche am Auto meines Sohnes passiert, auch die komplette Fahrerseite ist stark beschädigt. Es sind keine anderen Autos beschädigt, was heißt, dass sehr wahrscheinlich jemand es auf die beiden abgesehen hat. Jetzt stehen wir vor einem Rätsel, weil es im Geringsten keine Anhaltspunkte gibt, dass jemand einen Grund dazu hätte. Vielleicht konnte jemand das Auto mit dem fremden Kennzeichen vor dem Haus nicht ausstehen?
Dennoch hat es ja sicherlich auch eine tiefere Bedeutung für die beiden.
Was könnte es sein?
Vielen Dank! und liebe Grüße, Kathi

773. Andreas schrieb am 12.10.2020:

Hallo Kathi,
ja, daran sieht man dass sie nicht gut in den neuen Wohnort eingegliedert sind. Ich vermute mal, sie haben noch nicht einmal die ansässigen Geistwesen dort begrüßt ?? - da ist es kein Wunder..

lg von Andreas

774. Verena schrieb am 02.11.2020:

Hallo Andreas,
bei meinem Auto ist die Lenkung etwas locker, das Lenkrad wackelt, wenn ich bremse und muss also erneuert werden.
Was bedeutet das?
Danke für eine Antwort.
Liebe Grüße, Verena

775. Andreas schrieb am 03.11.2020:

Hallo Verena,
das wäre die direkte Botschaft dass su in deiner Steuerung/Lenkung deiner Zukunft zu locker und zu unpräzise bist. Da könntest du mal schauen auf welche Bereiche oder inwiefern dies auf dich zutrifft.

lg von Andreas

776. Philin schrieb am 20.11.2020:

Hallo Andreas,
bei meinem Auto leuchtete heute Morgen das Reifendrucklämpchen für den vorderen rechten Reifen auf.
Da ich ein ungutes Gefühl hatte, bin ich zur Werkstatt gefahren und die haben einen kleinen Fremdkörper im Reifen entdeckt und den Reifen erstmal geflickt. Ansonsten sind die Reifen 11 Jahre alt, ziemlich abgefahren und ich habe mir dann direkt auch neue bestellt, was ich sowieso schon länger vor hatte.

Aus den Beiträgen habe ich gelesen, dass die rechte Seite, die männliche Seite darstellt.
Ich befinde mich momentan in einer Beziehung und seit ein paar Wochen, meldet sich ein alter Bekannter wieder, in den ich mal ziemlich verknallt war. Er war damals aber noch nicht bereit für etwas Neues. Seitdem er mitbekommen hat, dass ich in einer neuen Beziehung bin, meldet er sich ständig, will Zeit mit mir verbringen, meint es lässt ihn nicht los etc.
Ich habe ihm vermittelt, dass ich in einer neuen Partnerschaft bin, wir aber natürlich gern mal über alles sprechen können.
Ich frage mich gerade, was mir mein Auto zu sagen hat? Hab ich da irgendwo einen blinden Fleck, den ich nicht sehen möchte? Bedeutet es dann, wenn die neuen Reifen dran sind, dass die Situation geklärt wäre?

Liebe Grüße
Philin

777. Andreas schrieb am 21.11.2020:

Hallo Philin,
ich vermute dieser alte Bekannte ist auch heute zumindest unbewusst nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung. Weil du zur Zeit vergeben bist, erscheinst du ihm wohl unbewusst sozusagen ungefährlich(er) und so kann er sich dir ohne Ängste nähern. Wäre er wirklich bereit für eine neue Beziehung würde er sich unbewusst automatisch jemand aussuchen der frei und auch bereit ist.

Dass nun dein rechter Reifen auch noch darauf reagiert ist aber in der Tat ein Hinweis, nämlich darauf dass es in dir doch einen Anteil gibt der die alte Geschichte noch nicht so ganz ohne Druckverlust wegstecken kann. Durch Druckluftverlust wird ja der Reifen mehr platt, und so spiegelt es dir einen Anteil der sich noch platt wegen der damaligen Geschichte fühlt. Diesen Anteil in dir solltest du nochmals spüren und anerkennen und bewusst einen Frieden damit schließen, damit die neuen Reifen dann auch nicht mehr von der alten Geschichte beeinflußt sind.

lg von Andreas

778. Vollkorn88 schrieb am 24.11.2020:

Lieber Andreas,
ich habe mal wieder ein Autothema:
gestern war ich auf dem Weg zu meiner Freundin. Als ich beim Überholen eines langsamen Autos ordentlich Gas gab, flog das Spiegelglas des rechten Aussenspiegels davon. Ich fand das in dem Moment total lustig und bekam einen Lachflash. Am Ziel angekommen, schaute ich in eBay und bestellte für 12,- ein neues Glas. Heute fiel mir ein, dass das nicht passt, weil ich automatisch abblendende Spiegel habe, die auch anders angesteckt werden. Hier finde ich bisher keine passenden Ersatzteilangebote, nur gebrauchte Gläser für ca. 100,-, teils aus dem Ausland, schlecht fotografiert mit zweifelhaftem Zustand. Neu finde ich garnichts bei den mir bekannten Anbietern. Vor drei Tagen bin ich beim Einparken rückwärts an einem alten Landrover angestoßen (trotz Kamera und Parkpiepser), was eine leichte Schramme an meiner Stoßstange hinterließ. Nach dem Vorfall im Sommer (Eintrag 750 hier) habe ich ein paar therapeutische Sitzungen gemacht und dachte, es würde reichen. Anscheinend liegt aber noch mehr an. Kann man eigentlich bei Dir auch ein telefonisches Beratungsgespräch buchen?
Liebe Grüße - Florian

779. Andreas schrieb am 24.11.2020:

Hallo Florian,
so ein automatisch abdunkelnder Spiegel könnte ein Symbol für etwas aus deiner Vergangenheit (Rückspiegel=Vergangenes, wie man seine Vergangenheit sieht) sein, wo du dunkler(schlechter) darüber denkst wenn du schlechter drauf bist. Also ein Thema wo du je nach Stimmung dunkler darüber denkst. Manchmal löst das Unterbewusstsein auch Dinge auf ohne dass wir bewusst verstehen um was es geht, aber aufgrund der damit immer einhergehenden Entspannung bildet sich dann ein Lachflash aus..
Insofern kann ein abgefallener Spiegel auch die Botschaft sein, dass an sich ein Thema erlöst ist, und die Botschaft wäre dann, dass man nicht mehr in das alte Muster darüber "dunkel" zu denken zurückfallen soll.
beim Einparken rückwärts an einem alten Landrover angestoßen
das klingt nach einem rustikalen Thema. Mit welchem alten Thema oder Mensch willst du dich noch "reiben", was ist das für ein Drang in dir der sich da noch mit etwas auseinandersetzen will ?

lg von Andreas

ps, ja, man kann mich anrufen, ich gehe aber nur ans Telefon wenn ich grad Zeit habe..

780. Thomas schrieb am 25.11.2020:

Hallo Andreas,
kürzlich hatte ich ein erstes Treffen mit einer Frau. Während einer gemeinsamen Autofahrt in meinem PKW, ging die Leuchte für den Bremsbelagverschleiss an. Wie kann ich das für mich deuten?
Vielen Dank im Voraus für deine Antwort!
Liebe Grüße, Thomas

781. Andreas schrieb am 26.11.2020:

Hallo Thomas,
Das könnte ein innerer Anteil sein, der sich vom sich zurückhalten (=sich bremsen) verschlissen fühlt, oder generell ein Anteil der dich irgendwie auf der Thema, sich zu bremsen aufmerksam machen möchte (vielleicht zu viel oder zu wenig).

lg von Andreas

782. Susann schrieb am 03.12.2020:

Hallo, ich habe Schwierigkeiten in der Beziehung mit meinem Partner und habe mich während der Autofahrt gerade gefragt, ob ich daran schuld bin, dass die Beziehung sich so entwickelt hat. Dann bin ich über den Bordstein gefahren und der Reifen vorne rechts ging kaputt. Ich war gerade auf dem Weg ihm zu sagen, dass ich Abstand für die nächsten 4 Wochen zu ihm brauche. Was sagst du dazu? Danke!

783. Andreas schrieb am 03.12.2020:

Hallo Susann,
Ein Bordstein steht für eine Begrenzung. Und ein Überfahren des Bordsteines steht demzufolge für den unbewussten Wunsch eine innere Begrenzung zu überwinden.

Konkret warst du ja mit dem Gedanken beschäftigt die Begrenzung dieser Beziehung zu verlassen. Das passt zwar auch zum überfahren des Bordsteines, aber dies war dir ja bereits bewusst, diese Botschaft hättest du nicht extra gebraucht. So geht es also offensichtlich darum irgendwelche anderen Begrenzungen denen du unterliegst, zu überwinden. Und dies scheint deinem Unterbewusstsein so wichtig zu sein, dass es dies sogar für die Kosten eines neuen Reifens wert hält. Welche Begrenzungen musst du also wirklich überwinden ? das können Glaubenssätze sein oder übernommene Glaubensmuster von den Eltern bezüglich Partnerschaft, vielleicht auch ein übernommenes Verbot aus einer partnerschaft auszuscheren, usw.. Dies gilt es herauszufinden. Auf jeden Fall gehts um etwas im Bezug auf deine Zukunft mit Männer (=vorne rechts).

lg von Andreas

784. Eva schrieb am 13.1.2021:

Hallo Andreas,

auch ich würde dich gerne in meiner Situation um deine Sichtweise bitten.
Das Cockpit meines Autos hat plötzlich über Nacht seinen Geist aufgegeben. Alle Anzeigen wie Tacho, Tank, Temperatur und Kilometerstand funktionieren nicht mehr. Es fühlt sich an wie ein Great Resat. Ich muss mich völlig auf mein Gefühl verlassen wenn ich jetzt fahre damit ich nicht zu schnell werde oder den Tank leer fahre. Wobei es dazu nicht kommen wird, da ich das Auto reparieren lasse.

Im Voraus herzlichen Dank

Eva

785. Andreas schrieb am 15.1.2021:

Hallo Eva,
Vielleicht ist das ja genau die Botschaft, dass du dich mehr auf dein Gefühl verlassen sollst, was du da ja üben kannst ?
Trotzdem kann es eine Ursache haben, und so kannst du dich fragen: Auf welche alltäglichen Informationen hattest du keinen Bock mehr ? Immerhin zeigt dir das Cockpit ja Informationen über dein Auto, also symbolisch über dich an.

lg von Andreas

786. Ben schrieb am 23.1.2021:

Hallo Andreas,
Ich bin heute mit dem Auto im Schnee steckengeblieben und wurde von einem Bauern mit seinem Traktor rausgezogen.
Was soll mir das aus spiritueller Sicht sagen?

787. Andreas schrieb am 24.1.2021:

Hallo Ben,
Schnee = gefrorenes Wasser = gefrorene Gefühle (aber nicht so festgebackene Gefühle wie Eis..)
So kannst du dich also ganz direkt fragen in welchen Gefühlen du zur Zeit stecken geblieben bist ?

lg von Andreas

788. Sophia schrieb am 16.2.2021:

Lieber Andreas,

zunächst möchte ich Dir für Deine zahlreichen wertvollen und aufschlussreichen Beiträge auf Deiner Website sehr danken. Ich habe auch eine Frage:

Ich habe vergangenen Sonntag, 14.2. abends einen Strafzettel an meinem Auto gehabt. Grund hierfür: "geparkt in Feuerwehrzufahrtzone", erfasst zwischen 18:08 und 18:13 Uhr. Die angegebenen Hausnummer war auch die 13. Genau genommen stand ich zwischen zwei Feuerwehreinfahrten, aus meiner Sicht hätte ich die Feuerwehr bei einem Einsatz nicht behindert. Hier parken häufiger Autos. Ich habe dort geparkt, da ich meine Eltern zum Abendessen für 2 Stunden besucht habe. Es war ein bequeme und nahe Parkmöglichkeit, da meine Eltern im Hinterhof der einen Feuerwehreinfahrt wohnen.

Was soll mir dieser Strafzettel sagen? Wäre es in Ordnung gewesen, da zu parken, hätte ich keinen Strafzettel, und das an einem Sonntag Abend, bekommen.
Was hab ich übersehen? Ich komme einfach nicht auf die Bedeutung. Was bedeutet in diesem Fall das Symbol Feuerwehr?
Auch die Zahlen sind sehr spannend, könnten die auch ein Zeichen sein?

Ich danke Dir herzlich und viele Grüße
Sophia

789. Andreas schrieb am 16.2.2021:

Hallo Sophia,
Feuerwehr = das sind diejenigen die zuviel Feuerenergie (also zb Wutenergie) löschen, also auflösen.

DU bist aber gar nicht die Feuerwehr - also wäre eine Frage in diesem Zusammenhang eventuell:
Ob du hier in eine feuerlöschende also zb wutlöschende Rolle geschlüpft bist die dir gar nicht zusteht ?

Die Zahlen enthalten auch einen Hinweis auf eine Kinderrolle um die es möglicherweise geht: mit 13 beginnt die Pubertät, also ein erstes sich von den Eltern lösen und mit 18 wird man erwachsen, sollte also sich ganz von den Eltern lösen um sein eigenes Leben leben zu können. Außer der 13 und der 18 kommt noch die 08 vor: Sie steht hier vielleicht einfach für ACHTUNG, pass auf wo du parkst also wo du dich abstellst, in deinen alten Kindheitsrollen bei Mama und Papa - oder bei dir selber. Weiterentwicklung geht nicht indem man sein Auto (=sein Selbst) bei Mama und Papa parkt !
So in der Art wird wohl die Botschaft sein.

lg von Andreas

790. Stefanie schrieb am 17.2.2021:

Hallo Andreas,

ich habe ein Thema, das mich schon längere Zeit beschäftigt und verfolgt. Bis jetzt hat mir noch keiner eine Erklärung geben können bzw. habe ich die Botschaft noch nicht verstanden. Immer wenn ich mit dem Auto fahre bekomme ich einen Stein auf die Windschutzscheibe. Am Anfang dachte ich mir noch nichts dabei aber als ich dann laufend Steine abbekam und diese Steine dann auch schon aus dem nichts auftauchten (ich war alleine auf der Straße unterwegs) wurde mir klar, dass das einen Grund haben muss. Dies zieht sich mittlerweile schon seit knapp 3 Jahren und musste auch schon 2x die Scheibe tauschen lassen. Zuerst passierte das nur auf der Autobahn mittlerweile schon überall wo ich fahre und auch wenn ich mit einem anderen Auto unterwegs bin. Neulich war ich mit meiner Schwester unterwegs und ich fuhr mit ihrem Auto. Zack schon wieder ein Stein sie sagte nur, dass gibt es nicht bei ihr kommt nie ein Stein und dann fahre ich und es kommt einer.

Weißt du vielleicht den Hintergrund?

Danke und liebe Grüße

791. Andreas schrieb am 17.2.2021:

Hallo Stefanie,
Die Windschutzscheibe symbolisiert deine Sicht nach vorne in deine Zukunft hinein.
Diese Steine symbolisieren da offensichtlich Störprogramme. So kannst du dich direkt fragen, was sind das für Gedanken oder Einflüsse oder innere Anteile die meine Vorstellungen von meiner Zukunft stören, ja die manchmal sogar von mir erzwingen wollen eine ganz neue Sichtweise (=neue Sichtscheibe im Auto) einzunehmen ?
Bezüglich welchen Themen bräuchtest du dringend eine neue Sichtweise ? und wo weigerst du dich diese einzunehmen ?

lg von Andreas

792. Oxymoron schrieb am 18.2.2021:

Hallo lieber Andreas,
Seit 2015 fahre ich einen gebrauchten 2jahres wagen, mit dem ich sehr zufrieden bin. Allerdings ging ziemlich schnell die Fernbedienung fürs Auf- und Zusperren kaputt, die Werkstätten haben mir bei allfälligen Inspektionen o. Räderwechseln immer eine neue Batterie eingesetzt, die jeweils nur 6-10 Tage hielt, dann ging die FB nicht mehr und ich schließe einfach manuell zu, was mich nicht weiter stört. Nach dem massiven Schneefall im Januar bei uns im Süden fiel plötzlich die ganze Schließanlage samt Fensterheber aus... das Auto blieb nicht mehr abschließbar, auch die Fenster ließen sich nicht mehr bewegen
Die Werkstatt stellte kontaktproblem in der Elektrik fest, behob den Schaden und setzte wieder mal eine neue Batterie ein, die prompt nach 10 Tagen ausfiel(hatte vergessen, es zu "verbieten“). Ich möchte keinen neuen Schlüssel mit FB anfertigen lassen, da sehr teuer und einfach sehr reparaturanfällig.
Was will mir dieses Szenario sagen?-
Ich habe seit 2 Monaten eine neue Beziehung ( die erste wieder nach 5 Jahren) - bin ich zu "verschlossen“?oder im Gegensatz "zu offen“ in Bezug zu ihr?
Was erkennst du in diesem Auto "Symptom“?
Ausgleich ist unterwegs, vielen Dank für eine Antwort im voraus!
Liebe Grüße
Oxy

793. Andreas schrieb am 18.2.2021:

Hallo,
Es ist ja nicht nur das Öffnen, sondern auch das Schließen des Autos was dadurch länger dauert und eine vermehrte Aktivität erfordert. Das ist in der Tat offensichtlich ein Symbol für ein unerlöstes Thema mit dem sich öffnen/sich verschließen in dir. Der Seele ist es so wichtig dass du ja sogar bereits eine Steigerungsstufe als Botschaft erhalten hast: Ausfall der Elektronik wo das Problem auch mit den Fenstern öffnen/schließen sichtbar wurde.
Zunächst noch ein praktischer Hinweis, es gibt Fernbedienungen die schalten sich selber erst ab, wenn sie sehr weit entfernt vom Auto sind und wenn dann das Auto meinetwegen nur 10 Meter vom Haus entfernt steht, dann verbraucht die ständig Strom weil sie ständig mit dem Auto kommuniziert.. vielleicht ist dies die Ursache.

Aber nun zur Botschaft mit dem Offen/Verschlossen sein. Du könntest einfach mal dazu ein Arbeitsblatt anlegen wo du alles notierst was dir zu diesem Thema einfällt, weil es kann auch andere Bereiche als Partnerschaft betreffen.
Was wirkt noch aus der Kindheit zu diesem Thema ?
Wo fühlst du vielleicht sogar einen Kontrollverlust im Zusammenhang mit offen/Verschlossen sein ? usw.
und dann eben einfach jedes gefundenen Thema bearbeiten bis es nicht mehr energieraubend auf dich wirkt.

lg von Andreas

794. Bulli 444 schrieb am 18.2.2021:

Hallo Andreas,

mir sind die letzten Tage zwei verschiedene Dinge passiert.

zum einen ist mir als ich quasi in der Prärie parkte eine Dame als sie aus einer großzügigen Ausfahrt in die Beifahrerseite meines Busses gefahren, eine große Delle die dennoch vom Karossieriebauer ausgebeult werden kann und im besten Fall sieht man hier in drei wochen nichts mehr - auch nicht die kleinen Lackbäcker und die minidelle nicht mehr die mir ein lieber Mensch auf dem Parkplatz hineingedrückt hat. Ich sagte im ersten Moment daß es alles nicht so schlimm sei... im zweiten Moment mit mir und dem Gutachten alleine dachte ich - Wo ein Schaden da meist ein Nutzen.

Die zweite Sache, ich habe vor kurzem an Zwei meiner Lampen neue Leuchtmittel angebracht weil ich nach 15 Jahren und einem gelegentlichen Flackern gleich alle Birnen auf einmal ändern wollte. Nun sind alle Leuchtmittel neu, brennen gut, aber die zwei (jeweils eine pro Lampe) diese beiden gehen nun garnicht mehr.

Du hast doch sonst auch immer so tolle eingebungen was mir das alles sagen soll, darum bitte ich dich auch dieses mal darum wohin ich in meinem Leben schaun soll...

Lieben Dank und viele Grüße

795. Andreas schrieb am 19.2.2021:

Hallo,
Eine Delle in Beifahrerseite = rechts = männliche Seite, und da es eine Frau war kannst du dich ganz direkt fragen: Welches Thema ist das, eine Frau hinterlässt eine Delle in meiner männlichen Seite ? wo ich dann einige Zeit brauche bis es wieder ausgedellt (=geheilt) ist ? Eine Delle entsteht durch zu viel Druck - wo machen Frauen zu viel Druck auf dich ? Offensichtlich gibt es da ein Thema in deinem Leben wo du eine innere Arbeit tun kannst damit es erlöst wird.

Bei den Lampen war es ja zuerst nur die Botschaft von einem gelegentlichen Flackern. Nun gehen zwei gar nicht mehr, also eine Steigerung der Botschaft. Wenn aber eine Lampe nicht mehr so leuchtet wie sie soll, dann gibt es immer ein Thema welches man nicht mehr beleuchten will, also zb aus deiner Vergangenheit etwas was du nicht mehr beleuchten/anschauen möchtest, aber weil es noch nicht gut abgeschlossen ist, gibt dir die Seele diese Botschaft. Was könnte das sein ? (Dass es zwei Lampen betrifft, könnte ein Hinweis sein, dass es sich um ein Partnerschaftsthema handelt wo beide sich einig sind da schauen wir nicht mehr hin - aber die Seele denkt anders..)

lg von Andreas

796. Oxymoron schrieb am 19.2.2021:

Oha, Andreas, das ist ja der Hammer! Deine Antwort 🤓. Tatsächlich steht mein Auto im Hof Max 10 m von meiner EG-Wohnung entfernt auf nem Parkplatz!!
Danke für DEN Hinweis... das ist eine sehr gute erklär für dieses Phänomen. Nach dem Kauf hatte ich damals einen TG Platz-weit genug entfernt-, da hielt auch anfangs die Batterie länger.

Zum Thema von offen und geschlossen... da könnte ich einen Mehrteiler schreiben😉 aus den letzten 59 Jahren. Fakt ist, dass ich von Natur aus ein sehr offener, zugänglicher und interessierter Mensch bin und außerhalb von der eigenen Familie bzw. Auch meiner selbst gegründeten nie schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht habe, dafür aber eben gravierende mit Vater, Schwester, ex-Mann, schwiegerfamilie und Sohn. Na, dann hab ich ja jetzt zu tun😉.
Herzlichen Dank!!
Alles Gute und bis wieder einmal,
Oxy

797. Musiksonne schrieb am 21.2.2021:

Hallo Andreas,
ich muss dir heute schreiben, ich hatte vor 10 Tagen auf schneeglatter Fahrbahn einen Unfall. Es war so dass ein Auto auf der anderen Strassenseite als 3 Fahrzeug hinter 2 anderen (die mussten wegen eines parkenden Autos anhalten) sehr flott angegefahren kam, und nicht
mehr rechtzeitig bremsen konnte. Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt in Höhe des zweiten Autos und sah und dachte, oh je, der fährt jetzt gleich seinem Vordermann rein. Bevor dies aber geschehen konnte lenkte der Fahrer sin Auto auf meine Strassenseite und kollidierte frontal mit meinem Auto. Bei meinem Fahrzeug wurden beide Airbags ausgelöst und am Auto entstand ein Totalschaden. Der Unfallgegner war mit einem Azubi in dem Auto seines Chefs unterwegs. Was darf ich da anschauen?
Herzliche Grüße

798. Andreas schrieb am 22.2.2021:

Hallo,
ein Totalschaden am Auto = die totale Zerstörung deines Selbstes
So kannst du dich direkt fragen, im Bezug auf welches Thema brauche ich eine solche Zerstörung meines alten Seins um endlich umzudenken ?
Wo ignoriere ich etwas was auf mich zuschleudert ?
Wo ignoriere ich Dinge die mich (mein Selbst) zerstören ?
evt auch: Wo in meiner Kindheit bin ich so im übertragenen Sinne zerstört worden wie jetzt mein Auto ? (zb Bruder?)
Warum bin ich ungeschützt vor solchen gefühlskranken Menschen ? (Unfallgegener hatte ja nicht die richtige Geschwindigkeit erfühlt), sondern ziehe so jemand dann auch noch an, dass er mich beschädigt anstatt andere ?? (=ein Opferprogramm)

lg von Andreas

799. Paula schrieb am 23.2.2021:

Hallo Andreas,
am Samstag den 20.2.passierte mir ein Autounfall- Totalschaden.
Ich verpasste unsere Ausfahrt und nahm die nächste Ausfahrt, fuhr dann auf der vorfahrtsberechtigten Straße zurück nach Hause und ein junger Mann, der von vorne kam und sich in der Abbiegespur befand, bog vor mir noch schnell ab. Ich konnte nicht mehr bremsen und krachte mit voller Wucht ( fast 100km/h ) in seine Beifahrertür. Ich befreite mich aus dem Auto und holte meine Hündin raus, die vor lauter Schock fast auf die Straße gelaufen wäre. Ich konnte sie gerade noch festhalten. Ich kam zur Vorsicht ins Krankenhaus und musste meine Hündin alleine bei all den fremden Menschen lassen, was für sie sehr schlimm ist, weil sie als Welpe misshandelt wurde. Ich habe diverse Prellungen am ganzen Körper und muss mich ziemlich schonen.

Ich bin momentan dabei jemanden kennenzulernen und das Date wäre einen Tag später gewesen, nachdem ich das erste abgesagt hatte.
An meiner Arbeitsstelle wird es bald eine Veränderung geben.

Ich frage mich nun, wieso hab ich unsere gewohnte Ausfahrt verpasst, wo wir nicht mal in die Nähe der Unfallstelle gekommen wäre.
Was soll mir der Unfall deuten?

Liebe Grüsse

800. Andreas schrieb am 24.2.2021:

Hallo Paula,
ja, ein Aspekt ist sicherlich eine Botschaft zu dem Date. Das erste hatte ja auch bereits nicht stattgefunden. Da gibt es offensichtlich einen mächtigen Anteil der es blockiert, nicht will.
Eine Botschaft vom Unfall ist ja, dass nur du dich gut um den Hund kümmern kannst. So könnte dies der innere Anteil sein der Probleme mit dem Date hat. Für die Seele ist das Wesen eines Tieres genau so ein Partner (oder sagen wir fast genau so). und wenn du dann noch den Glauben hast du dürftest nur einen Partner haben, dann besetzt der Hund bereits diese Rolle und so bist du bereits blockiert, bzw es entsteht ein innerer Zwist der sich dann bis zu einem Unfall hochschaukeln kann.

Vielleicht gibt es aber auch noch andere Ebenen. Ein Anteil wollte ja nicht mehr nach Hause (fuhr an der Ausfahrt vorbei) und ein anderer Anteil ist so abgebogen, dass du ihn nicht mehr ignorieren konntest (auf ihr drauf fuhrst). Das ist der Anteil in dir der die Richtung wechseln will und den du innerlich übergehst, ja ihn evt sogar in deinem Denken ignorieren willst. Suche also in dir nach weiteren solche Spannungen die dazu passen und löse sie. Die Prellungen zeigen dir dass es um Dinge geht wo Emotionen verdrängt unter der Haut sind, zb Ängste.

lg von Andreas

801. Paula schrieb am 25.2.2021:

Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Antwort. Das ist sehr stimmig. Es sind wirklich viele Ängste/Zweifel in mir, da ich bereits eine gescheiterte Ehe hinter mir habe und auch die Beziehung, die ich danach hatte, sich anders entwickelte und auch daran zerbrach. Nach beiden ( Ehe und diese Beziehung ) musste ich mein Leben neu organisieren und ganz von vorne anfangen.
Damals war ich jedoch nur für mich alleine verantwortlich.
Jetzt trage ich die Verantwortung für meine Tiere ( Hund, Katzen, Hühner) und mache mir ( jetzt schon ) Gedanken darüber, wo ich mit ihnen hin sollte, wenn es wieder schief geht.

Ich gebe nicht gerne die Verantwortung ab und habe schon immer versucht alles selber mit mir auszumachen. Denn meine Kindheit/Jugend war leider alles andere als leicht ( 1 Jahr ältere böse Schwester, keine richtige Mutterliebe, eine andere Schwester starb 2 Monate vor meiner Geburt, ich bekam als ich ca. 6 Jahre alt war mit, ( kam durch eine schamanische Sitzung raus ) wie ein Onkel meine älteste Schwester missbrauchte ) und so lernte ich, das nur auf mich selber Verlass ist.

Jetzt nach dem Unfall musste ich die Verantwortung von jetzt auf gleich abgeben.
-An die Feuerwehr, die sich um meine Hündin kümmerte, bis meine jüngere Schwester sie abholte, als ich ins Krankenhaus kam.
-Verantwortung abgeben an meine Autowerkstatt, die alles regelte mit dem Unfallgutachten usw.
-Verantwortung abgeben an einen mir bis dahin fremden Anwalt, der sich um die Abwicklung mit der Versicherung des Unfallverursachers kümmert.

Es liegt wohl nahe, das ich Angst vor Gefühlen habe, Angst mich zu binden, jemanden zu vertrauen, damit ich nicht wieder verletzt werden kann. Denn wieso sollte es ein " fremder " Mensch mich lieben können, wenn es nicht einmal die Menschen konnten, die das gleichen Blut in sich tragen.


LG
Paula

802. Andreas schrieb am 25.2.2021:

Hallo Paula,
..wenn es wieder schief geht.
ja, natürlich wird es wieder schief gehen.
Ganz einfach deswegen weil es keine Beziehung gibt die für immer ist. Die kann es nicht geben weil das ist ja gar nicht das Ziel einer Beziehung ! (mehr dazu zum Beispiel hier)

Du definierst ja über dein Denken ob deine vergangenen Beziehungen schief gegangen sind oder ein Erfolg waren. Glaubst du wirklich die Messlatte der Seele sei so primitiv dass eine Beziehung daran zu messen sei wie lange sie dauert oder ob sie bis zum Tod andauert ?

Das lehren übrigens auch völlig unspirituelle Datingcoaches dass man darauf achten soll wie der Betreffende von seinen vergangenen Partnerschaften spricht, weil daran wird sichtbar wie er denkt, also zb ob er das Wertvolle in negativen Erfahrungen anerkennt (und dadurch daraus lernen kann) oder nicht..
Weil: Ohne positives Denken ist ist eine positive Partnerschaft gar nicht möglich !

lg von Andreas

803. Silvia schrieb am 05.3.2021:

Hallo Andreas,
habe nur eine Frage. Mein Mann und ich hatten einen kleinen Unfall. Es handelt sich um mein Auto, er ist gefahren.
Wir wurden überholt und beim Einscheren wurde die linke Seite des Autos vorne beschädigt. Kotflügel, Stoßstange und Felge.
Deute ich nun den Fahrer oder Halterin?
Danke für eine Antwort.
Liebe Grüße
Silvia

804. Andreas schrieb am 06.3.2021:

Hallo Silvia,
für jeden ist es eine extra Botschaft, wenngleich sie ähnlich sein können. Du hast die Folgen als Botschaft, die Beschädigung vorne links, also zb das weiblich-kreative deiner Zukunftsvorstellungen. Er hat zusätzlich die Botschaft dass jemand sich rücksichtslos verhält, sich vordrängelt und er selber dies nicht rechtzeitig erkannt hat. So kann er sich zb direkt fragen ob er dieses Muster vielleicht sogar aus seiner Kindheit kennt, dass weibliche Anteile von ihm übergangen, ja beschädigt werden indem andere sich vordrängeln. (Wenn du mit im Auto gesessen bist ist diese Botschaft natürlich evt auch für dich, gab es in deiner Kindheit auch solche Muster ?)

lg von Andreas

805. Christiane schrieb am 07.3.2021:

Hallo Andreas!

Ich finde es toll wie Du die Ereignisse deuten kannst, ich steh da bei mir selbst immer an.
Dürfte ich Dich um Deine Sicht der folgenden Situationen bitten.
Ich mache gerade mit meiner Tochter den L17. Vor 9 Tagen fuhr sie mit meinem Auto, ich am Beifahrersitz. Wir hörten ein Geräusch und könnten dies nicht deuten. Auch als wir später um das Auto gingen war nichts sichtbar. Erst am nächsten Tag ein Platter rechts hinten, verursacht durch einen sehr langen Schrauben.
Heute ist sie wieder gefahren und hat die Einfahrt zu knapp genommen und den rechten Hinterreifen mit der Bordsteinkante geschnupft, wieder platt.

Zum einen Frage ich mich ob es etwas mit mir zu tun hat weil es mein Auto ist, od ein Thema das meine Tochter betrifft od uns beide?
Zum anderen Frage ich mich natürlich um die Bedeutung denn noch deutlicher d sich hier etwas zeigen will geht es nicht mehr.

Vielen lieben Dank im Voraus
LG Christiane

806. Andreas schrieb am 07.3.2021:

Hallo Christiane,
rechts = Yang, männlich
hinten = Vergangenheit
Darum wäre die erste Frage die sich hier aufdrängt: Wie schaut es denn mit dem Vater der Tochter aus ? Das wäre dann auch ein Thema welches euch beide betrifft und es zeigt auch wie platt (energielos) diese männliche Kraft ist. Autofahren ist ja ein Symbol für Aktivität (Yang, männlich) und die Botschaft wäre dass diese Kraft geschwächt und platt ist und also einer Heilung bedarf..

lg von Andreas

807. Christiane schrieb am 08.3.2021:

Lieber Andreas!

Wir sind seit 13 Jahren geschieden.
Es war oft turbulent und manche Zeiten haben sowohl meiner Tochter als auch mir viel abverlangt. Mit Sicherheit ist hier vieles das Heilung bedarf.

Vielen Dank für Deine Deutung!
LG Christiane

808. Andreas schrieb am 08.3.2021:

Hallo Christiane,
ja, dann stammt von daher das Männer/Vater Bild welches den platten Reifen verursacht hat - und die Botschaft wäre dann, da wird der Führerschein nichts nützen, weil mit diesem Vaterbild kommt man nicht weit im Leben, weil mit einem platten Reifen kann man auch nicht weit fahren.

lg von Andreas

809. Lena schrieb am 10.4.2021:

Hallo Andreas,
ich bin kürzlich nicht über den TÜV gekommen.
Die "Schwingungsdämpfer“ der Hinterachse müssen neu gemacht werden, sie sind porös.
Finde das Wort "Schwingung“ in Bezug auf diese spirituelle Deutung sehr interessant. Ich bin sehr fein darin, Schwingungen wahrzunehmen, daher frage ich mich, wieso das gedämmt werde muss. Manchmal ist es natürlich anstrengend, machmal bin ich mehr bei anderen als bei mir selbst...könnte es damit zu tun haben?
Herzliche Grüße
Lena

810. Andreas schrieb am 10.4.2021:

Hallo Lena,
ja, Schwingungsdämpfer hinten, das wäre in der Tat eine Botschaft im Zusammenhang mit Schwingungen hinten, also Schwingungen aus der Vergangenheit. Etwas was in dir Schwingungen aus der Vergangenheit dämpft muss neu gemacht werden = braucht ein neues Denken. Dabei gehts ja um Unebenheiten der Straße, also um Unebenheiten deines vergangenen Lebensweges. Bis hin zu Schicksalsschlägen, die gedämpft werden sollen..
Welche Schicksalsschläge haben denn diese Stoßdämpfer so sehr mitgenommen ?? Bzw eigentlich welches Denken von dir über diese Schicksalsschläge belastet diese Stoßdämpfer so sehr ?

lg von Andreas

811. Lena schrieb am 15.4.2021:

Hallo Andreas,
tatsächlich gab es Schicksalsschläge mit denen ich sehr schwer ins Reine komme, und bei denen es mir schwer fällt zu sehen, wie gut ich sie doch gemeistert habe.
Vielen Dank für diese Deutung, das bringt mich weiter. :-)
HG, Lena

812. Hellena schrieb am 20.4.2021:

Lieber Andreas,

ich habe heute von der Autowerkstatt die Info bekommen, dass das Autogetriebe repariert werden muss.
Aufgefallen ist es meiner Tochter durch ein mahlendes Geräusch.

Was kannst Du dazu sagen?

Vielen Dank schon im voraus!

Herzliche Grüße Hellena

813. Andreas schrieb am 21.4.2021:

Hallo Hellena,
Beim Getriebe gehts um die Kraftübertragung vom Motor auf die Räder. So kannst du dich direkt fragen wie es mit der Kraftübertragung in deinem Leben ausschaut ? Schaffst du es deine inneren Kräfte positiv auf deine Ziele zu übertragen ? (Und wenn nein, was knirscht da bei dir im Getriebe deines Lebens ?)

lg von Andreas

814. meta schrieb am 12.5.2021:

Hallo lieber Andreas,
ich fahre einen grauen Fiat Sedici seit 04/2019 (Bj. 2008, 74 KW): fährt super, liegt toll auf der Straße, sieht chic aus, ist zuverlässig, und dass der elektr. Türschließer nicht funktionierte war da nicht weiter schlimm für mich. Nach 1,5 Jahren aber wurde es immer lästiger ohne Fernbedienung, also ließ ich ihn reparieren. War eine gute Idee. Ich kann also wieder leichter öffnen und schließen. Mich wahrscheinlich leichter öffnen für Neues?
Meine Kunststoffscheinwerfer waren zum ersten Mal vor 1,5 Jahren blind geworden, links mehr als rechts, ließ sie polieren und habe den Rat sie mit einem UV Schutz einzureiben (damit die Sonne nicht mehr so darauf einwirken kann) ignoriert, vergessen... Nun sind meine Scheinwerfer wieder bis zur Hälfte erblindet (mehr links als rechts). War also vor 1 Woche noch einmal beim polieren diesmal mit UV Schutz. Was will ich denn nicht sehen? Ich komme einfach nicht drauf... Seit ½ Jahr bin ich in eine neue Partnerschaft gegangen. Seitdem sehe ich zunehmend schlechter (was das lesen betrifft), auch meine Hündin ist blind seit 05/2019. Gestern ist ein Milchshake auf meinem leeren Beifahrersitz übergelaufen (männlich, Yang, Antrieb: bin ich zu aktiv? Oder wünsche ich mir mehr Aktivität vom männlichen Part?). Bis dato hat mir mein Freund nur Tipps gegeben, wie man etwas macht ohne aber selbst Hand anzulegen.

Bevor mir die Scheinwerfer auffielen, verlor ich Wasser. Ein Tier (Marder/Ratte) war wohl zu Besuch unter der Motorhaube und hat die Leitung zur Spritzwasseranlage angeknabbert (so habe ich ihn gekauft und erst später bemerkt- 05/2019). Das Leck hatte ich mit Isolierband abgedichtet bekommen, trotzdem fehlte zunächst der Druck, da das Wasser nur bis zur Hälfte auf die Frontscheibe spritzte. Habe dann die Düsen (pro Düse mit je 3 Austrittslöchern) mit einer Nadel bearbeitet (Höhe eingestellt, evtl. Verstopfung behoben) und mehr Wasser mit Spülmittel eingefüllt. Das klappte auch eine Zeit lang gut. Bis jetzt.
Wieder spritzt sie nur bis zur Hälfte. Mein Freund sagte mir, dass man die Düsen problemlos austauschen könne. Dabei blieb es auch. Ich bat einen Bekannten drauf zu schauen. Er füllte Wasser auf, holte eine Nadel, bearbeitete die Düsen… Lediglich das mittlere Austrittsloch der rechten Düse spritzt nun noch bis zur Hälfte der Frontscheibe, alle anderen höher.
Kannst Du mir da bitte näheres zu sagen?
Ganz liebe Grüße - Meta

815. Andreas schrieb am 13.5.2021:

Hallo,
ja, da ist einiges was mit dem Sehen zu tun hat als Botschaft in deinem Leben:
- die erblindeten Scheinwerfer
- die blinde Hündin
- die Reinigungsdüsen der Frontscheibe
- dein eigenes schlechter sehen

So viele Botschaften wollen dich zwingen dich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Was für Erlebnisse aus deiner Kindheit oder gar auch aus früheren Leben müssen da befriedet werden damit sich deine Sicht der Dinge wieder aufklart ? Welche Erlebnisse trüben deine Sicht ? Offensichtlich gibt es da etwas oder mehrere mit denen du innerlich keinen Frieden hast und die dadurch auch deinen Blick in deine Zukunft trüben. Die Botschaft vom Freund dass er nicht selber Hand an legt wäre ja dass diese Themen du selber bearbeiten musst, du selber aktiv einen Frieden damit schaffen musst.
Konkret gestern, das Milchshake beinhaltet natürlich (wegen der Milch) das Thema Mutterschaft..

lg von Andreas

816. uwe schrieb am 13.5.2021:

Hallöchen Andreas. Was könnte es bedeuten,wenn jemand sehr oft in Kurven oder allgemein links abbiegt) dann fast den gegenverkehr "schneidet"? Also so abbiegt,daß er dann quasi mehr auf die linke Seite reinfährt ( gegenverkehr) statt einen größeren Bogen macht und auf der rechten Spur bleibt? (hoffe ich konnte es einigermaßen erklären) Danke Dir

817. Andreas schrieb am 14.5.2021:

Hallo Uwe,
ja, das wäre der unbewusste Versuch noch mehr in die linke Kurve, also in die weibliche Kraft zu kommen. Es gibt sozusagen einen inneren Anteil der mehr nach Links will, der mehr weibliche Energie leben will.

lg von Andreas

818. andrea schrieb am 17.5.2021:

Huhu Hallo lieber Andreas.Erst einmal ein großes dickes Dankeschön für deine Seite und deine Arbeit.Ich würde gerne für 2 Personen (männer) etwas nachfragen. Ich habe auch schon Motor gegoogelt aber vielleicht kannst du in den Zusammenhängen ja etwas anderes herleiten.... Allgemein würde ich für mich gerne wissen was es bedeuten könnte,wenn das Auto total zugeschissen wurde von Vögeln,Tauben etc. (war bei mir der Fall heute) Und für den Freund A würde ich gerne fragen wenn das ok ist: Das Auto (Diesel Passat,top Zustand) hatte einmal auf der Autobahn die geschwindigekeit plötzlich gedrosselt...er fuhr dann nur noch ganz langsam. Angezeigt wurde Turbolader. Werkstätten haben nur hin und hergedruckst und gesagt so richtig kann man erst sehen,wenn man an dem Wagen rumschraubt und das kann teuer werden.Also "fehler" rausgelöscht. Passat fuhr wieder.2x ist genau das passiert.Dann hatte die Motorhaube in der Mitte eine ganz komische ausgeblichene große Fläche.Was für ein komischer Zufall.Quasi mitten über dem Motor war die Motorhaube auf einmal ausgeblichen. Beim 3. mal fuhr der Wagen zur Arbeit plötzlich gar nicht mehr.Kurz nach dem Start ging nix mehr. Auto zur Werkstatt,wieder rumgedruckst,evt Turbolader(wurde angezeigt)..Motor,kann sonstwas letztendlich sein...Reparatur zu teuer. Auto dort gelassen zum verkauf,dann hiess es als der neue Käufer den gestartet hatte-Motorschaden. Kannst du evt damit was anfangen was das Auto da gespiegelt hat? ich danke dir sehr. Und bei dem anderen Bekannten hat er jetzt zum 2 mal ein defektes Luftfahrwerk (mercedes). Wofür das genau sein soll weiß ich nicht.Zum hoch und runterpumpen damit der Wagen sich besser auf die verschiedenen Strassen anpassen kann,irgendwie sowas glaube ich.Vielleicht hast du dazu ja auch eine Idee? ich und die Bekannten würden sich sehr freuen,und ich danke im Vorraus.(ich schreibe dann keinen Extra Danke kommentar,du hast hier bestimmt eh zuviele kommentare zum lesen ;) Deshalb danke ich hier schon mal. Liebe Grüße Andrea

819. Andreas schrieb am 17.5.2021:

Hallo Andrea,
was es bedeuten könnte,wenn das Auto total zugeschissen wurde von Vögeln,Tauben etc.
Vögel sind ein Symbol für den freien Lauf deiner Gedanken und Ideen. Kot ist etwas was man loslässt, hinter oder unter sich zurück lässt. Es geht also darum etwas loszulassen damit deine Gedanken frei sein können. Bei Taubenkot kann man sich also direkt fragen:
Welche (eigentlich friedensbringenden Gedanken) halte ich in mir fest, anstatt sie einfach mich durchdringen zu lassen, so dass sie nicht mehr auf mir lasten (=auf dem Auto), sondern unter mir (auf dem Boden, der Erde als Dünger) dienen können ?

Das Auto (Diesel Passat,top Zustand) hatte einmal auf der Autobahn die geschwindigekeit plötzlich gedrosselt...er fuhr dann nur noch ganz langsam. Angezeigt wurde Turbolader. Werkstätten haben nur hin und hergedruckst und gesagt so richtig kann man erst sehen,wenn man an dem Wagen rumschraubt und das kann teuer werden.Also "fehler" rausgelöscht. Passat fuhr wieder.2x ist genau das passiert.Dann hatte die Motorhaube in der Mitte eine ganz komische ausgeblichene große Fläche.Was für ein komischer Zufall.Quasi mitten über dem Motor war die Motorhaube auf einmal ausgeblichen. Beim 3. mal fuhr der Wagen zur Arbeit plötzlich gar nicht mehr.Kurz nach dem Start ging nix mehr. Auto zur Werkstatt,wieder rumgedruckst,evt Turbolader(wurde angezeigt)..Motor,kann sonstwas letztendlich sein...Reparatur zu teuer. Auto dort gelassen zum verkauf,dann hiess es als der neue Käufer den gestartet hatte-Motorschaden.
ja, beim Motor, da muss man immer das Thema Motivation anschauen, also was motiviert mich, was treibt mich im Leben an. Bei der Fahrt zur Arbeit ist ihm das Auto ja dann ganz stehen geblieben - das ist schon ein deutlicher Hinweis, da wäre die erste Frage wie es mit der Motivation zu dieser Arbeit zu gehen wirklich aussieht ? Die ausgeblichene Motorhaube kann das auch spiegeln, eine ausgeblichene (=kraftlose, farblose) Motivation, die ihn nicht mehr antreibt..

Dieser Turbolader kann evt auch für eine solche künstlich aufgesetzte Motivation stehen, die meine Seele nicht wirklich berührt. (Also diese Form der Motivationen die in vielen Firmen vorherrschen dass man zb nur auf Verkaufszahlen oder Umsätze pushen schaut..)

zum 2 mal ein defektes Luftfahrwerk (mercedes) ... zum hoch und runterpumpen damit der Wagen sich besser auf die verschiedenen Strassen anpassen kann
ja, das ist grundsätzlich das Thema, sich der Straße anpassen. Die Straße symbolisiert ja meinen Lebensweg, das heißt: Inwiefern klappt meine Anpassung an meinen Lebensweg nicht mehr ? Wo passe ich mich nicht wirklich meinem Leben an, also den "Unebenheiten" meines Lebens ?

Ich vermute dass bei einem defekten Luftfahrwerk/Airride nur das Hochpumpen nicht mehr funktioniert (?) - das würde dann speziell den Aspekt des sich über seinen Lebensweg zu erheben betreffen, das heißt man kann sich zb sogar Fragen stellen: Wo bin ich zu überheblich ? so überheblich dass mir meine Seele nicht mehr erlaubt mich zu erhöhen ? Gibt es einen Teil in mir der die Stöße meines Lebens doch mehr spüren/fühlen möchte ?


lg von Andreas

820. Andrea schrieb am 18.5.2021:

Huhu Andreas. ich muß jetzt doch noch mal einen Kommentar da lassen. Du und deine Arbeit bist/seid großartig. Vielen dank. Deine Antworten sind klasse,da kommt man nicht so einfach drauf.Danke :) Man lernt doch immer was dazu

821. Marion schrieb am 28.5.2021:

Hallo Andreas, was bedeutet es wenn die Feder rechts gebrochen ist? Und wenn die Bremse schleift am Morgen?
Ich habe leider nichts in deinen Artikeln gefunden. Freue mich über eine Rückmeldung.
Liebe Grüße Marion

822. Andreas schrieb am 28.5.2021:

Hallo Marion,
Eine schleifende Bremse könnte die Botschaft sein sich einem inneren bremsenden Anteil zuzuwenden, zu schauen was das für ein dich bremsendes Thema sein könnte was sich da bemerkbar machen möchte.

Eine gebrochene Feder bedeutet dass die Unebenheiten der Straße nicht mehr gut abgefedert werden. Das heißt es betrifft die Unebenheiten deines Lebensweges - durch welches Denken (oder alte Verletzungen bis hin zu emotionalen Schlägen) kannst du nicht mehr leichtfüssig gefedert durch dein Leben gleiten ? (rechts = zb Männerthema)

lg von Andreas

823. Babsi schrieb am 01.6.2021:

Und wenn die Bremse schleift

Das hatte ich neulich auch! Meine Bremse muss schon länger geschliffen haben und vor kurzem hat die Bremse während der Fahrt so blockiert, dass es gleich heiß geworden ist und zum stinken und dampfen angefangen hat. Sogar der Reifendrucksensor ist angesprungen (Lämpchen im Boardcomputer) weil die Felge so heiß geworden ist.

Es hat die Seite vorne rechts betroffen, also die BEIFAHRER Seite vorne. Und ich interpretiere das so, dass mich meine Beifahrer im Leben bremsen und am vorwärts kommen hindern, und genau DAS habe ich zu diesem Zeitpunkt dann auch realisiert. Ich hatte einen besten Freund, der leider ein Drogenproblem hat und mich immer versuchen wollte da mit reinzuziehen. Ich hab mich so viel um ihn gesorgt und gekümmert, dass ich dabei selber total auf der Strecke lag. Und in potenziellen Partnern gerate ich auch immer an Männer, die mich von meinem Lebensweg abbringen wollen und mich verändern und dominieren wollen. Die Beifahrer meines Lebens...

824. Andreas schrieb am 01.6.2021:

Hallo Babsi,
ja, in der Tat, wenn es nur an einer Seite vorne ständig bremmst, dann bewirkt das ja in der Tat auch dass das Auto tendenziell vom Weg abkommt.. Und ja, natürlich, das ist ein großes Thema die Resonanzen zu Menschen zu verändern weil wir haben diese Resonanzen ja in vielen Leben aufgebaut, das heißt es ist auch zur Komfortzone geworden zb Menschen die einen ausbremsen um sich zu haben.
Das ist auch ein markanter Unterschied zu sehr erfolgreichen Menschen: Diese haben praktisch immer Menschen/Lebenspartner um sich die sie unterstützen. Sie haben also offensichtlich ganz andere Lebensmuster und ziehen dadurch ganz andere Menschen an !

lg von Andreas

825. Elli schrieb am 23.6.2021:

Lieber Andreas,

ich danke dir sehr für deine schnelle Antwort!!
Das Thema mit dem sich Öffnen bzw Verschließen ggü. Männern trifft es tatsächlich ziemlich genau... Man sieht ja oft den Wald vor lauter Bäumen nicht... Vielen Dank für den Impuls und vor allem für deine wertvolle Arbeit!!

Herzlichst Elli

826. Andreas schrieb am 22.6.2021:

Hallo Elli,
ja, das wäre dann der Blick zur Seite bzw konkret nach rechts, also Yang, männliche Themen oder gar ganz direkt Männer. Wobei dein Blick ist ja nicht behindert, sondern es geht ums öffnen und schließen.
So kannst du dich ganz direkt fragen: Wo habe ich mit dem mich öffnen oder verschließen im Bezug auf Männer ein ungelöstes Problem ?
oder evt im erweiterten Sinne: Inwiefern habe ich ein Problem mit Kontrolle über meine Aktivitäten (=Yang) ? Über welche Handlungen habe ich keine Kontrolle mehr, zb wo ich sogar ausgenutzt werde ?

lg von Andreas

827. Löwchen schrieb am 02.7.2021:

Hallo Andreas!
Heute brauche ich einmal einen Rat.
Ich bin vor einigen Tagen mit Kind auf der Landstraße gefahren.
Es hat sehr stark geregnet und an einigen Stellen gab es Aquaplaning.
Ich bin anstatt die 100, die erlaubt sind etwas langsamer gefahren, ca.80 km/h.
Hinter mir drängelte ein grauer BMW und auf der anderen Seite überholte ein schwarzer VW Polo einen weißen Kastenwagen mit ca.120 Sachen.
Ich glaube,es saß ein junger Mann hinter dem Steuer.
Es wäre fast zu einem frontalen Zusammenstoß gekommen.
Es war wirklich sehr knapp und mich beschäftigt diese Warnung.
Ich fahre schon viele Jahre und etwas dergleichen ist mir noch nicht passiert.
Ich würde mich über eine Einschätzung freuen und bedanke mich für die tolle Seite.
VG.

828. Andreas schrieb am 02.7.2021:

Hallo,
ja, das ist eine heftige Warnung und man sollte dieses Muster dass etwas frontal auf einen trifft sofort wegprogrammieren wenn man es erkennt, also in dem Fall noch während der Fahrt.
Das kann man tun indem man sich mit seiner Vorstellungskraft vorstellt dass der Weg nach vorne frei ist, frei bis zum Ziel. Also sich zb eine klärende Kraft vorstellen die alles was von vorne kommt nach rechts oder links verschiebt so dass vor dir ein freier Raum herrscht der für dich ist usw.

Natürlich kannst du dir noch zusätzlich überlegen was das für eine Energie in dir ist die da so etwas kreiert. Das kann ein Anteil sein der gar nicht zu deinem Ziel wollte. Und so kannst du dich sehr direkt fragen welcher Anteil in dir gegen deine Ziele arbeitet, deine Ziele verhindern will ? Welche Anteile in dir sind auf Konfrontation ausgerichtet ? Welche Konfrontantion verdrängst du, weigerst dich sie zu lösen ?

lg von Andreas

829. Carola schrieb am 06.7.2021:

Hallo Andreas,
habe mir vor 9 Monaten mein Traumauto gekauft und passe auf wie ein Luchs. Parke extra bissel abseits, fotografiere in engen Parklücken schon mal die andren Autos.... Falls später ein Schaden ist. Jaaaa, ich weiß..... 🙈.

Nun hat Sheldon - so heißt er - seit Wochen immer gehupt, sobald ich gestanden bin. Parksensor vorne rechts. Dachte, eine Sicherung.

War in der Werkstatt - es muss jemand drauf gefahren sein. Spoiler hat einen Riss, luftfilter gerissen, Sensor kaputt.
Und hinten auch ein Sensor eingedrückt und eine Delle in der Stoßstange.
Geschätzt 5000 Euro (ist ein Mini.. .) .
Ich bin völlig aufgewühlt und frage mich, was das bedeuten soll....
Ich kann es nicht gewesen sein, dass hätte ich ja gemerkt.

Vielen lieben Dank!!!!!

830. Andreas schrieb am 06.7.2021:

Hallo Carola,
Fühle mal in dich rein, kannst du erkennen dass du eigentlich schon lange diese Ahnung hattest dass dem Auto etwas passiert. Diese Ahnung oder Ängste oder nennen wir es jetzt einmal Glaube, hat ja sogar dazu geführt dass du so ängstlich sogar mal die Parknachbarn fotografiert hattest wie du schriebst.

Wenn du das fühlen kannst dass du ganz tief in dir eine solche Ahnung eigentlich schon zuvor hattest, dann kannst du verstehen wie es mit der Kraft der Gedanken immer abläuft. Aus genau solchen tiefen inneren Grundgefühl / Ahnung / (Angst-)Glaubenskräften heraus manifestiert sich nämlich alles was im Leben geschieht.
Und, ganz wichtig: durch das fotografieren der parkenden Nachbarautos veränderst du ja dieses Tiefe in dir überhaupt nicht - im Gegenteil durch diese Handlung des Fotografierens gibst du ja deinem Unterbewusstsein sogar noch die Botschaft: Mach nur, ich bin vorbereitet..

Damit dem Auto nichts passiert hättest du zb um das Auto einen dauerhaften unsichtbaren Schutz visualisieren können, usw.. und eben dieses Angstgefühl in dir verändern müssen.

Allerdings ist dies ja nur etwas auf das Auto projizierte. Das heißt du müsstest herausfinden was wirklich hinter dieser Angst ums Auto steckt(e). Und da hast du ja nun die Botschaft vom beschädigten Auto:
Es wurde vorne und hinten eingedrückt, vielleicht gewaltsam verschoben ?
So kannst du direkt in deine Kindheit gehen und dir überlegen ob dir da so etwas passiert ist und du eigentlich vor der Wiederholung dieses Kindheitserlbnisses (oder auch mehrere) Angst hattest. Wann wurde dein Selbst (Auto=Selbst) in der Kindheit verschoben oder eingedrückt ? Hast du dich vielleicht von deinen Geschwistern eingedrückt gefühlt ? Finde und befriede alles in deiner Kindheit wo du kleingemacht oder kleingedrückt wurdest damit du aus diesem Muster aussteigen kannst und in deine wahre göttliche Größe finden.

Wenn das kleingedrückt worden sein nicht von Geschwistern kommt, dann kann es auch von einem dominanten Vater kommen, gegenüber dem man (unbewusst, evt auch ohne dass man es sich selber zugeben möchte) weiterhin das kleine brave liebe Mädchen spielen will, und so zieht es einen dann zu Autos die dieses Kleinbleiben wollen symbolisieren können.

lg von Andreas

831. Colibri schrieb am 09.7.2021:

Hallo Andreas

Ich bin seit 3 Jahren in einer kräftezerrenden Scheidung. Er will mir das Haus wegnehmen und seit 3 Jahren kämpfe ich um das Haus. Seit dieser Woche bin ich mir am überlegen alles loszulassen und ein neues Heim zu suchen für mich und meine Kinder. Ich bin im Moment wieder ziemlich am Ende. Heute morgen wollte ich parkieren und dachte mir, dass ich lieber den anderen Parkplatz nehme, damit der andere mir keinen Kritz macht. ich habe mich so auf den Parkplatz fixiert, dass ich den Zaun nicht gesehen habe und ihn touchiert habe. Jetzt habe ich vorne rechts eine Beule und Kratzer. Was will mir das Universum sagen. Wie soll ich mich entscheiden, was soll ich tun? Ich bin so verzweifelt 😢 Lg

832. Andreas schrieb am 09.7.2021:

Hallo Colibri,
ja, es zeigt dir dass du mit dem Geschehen in deinem Leben nicht im inneren Frieden bist, und dass du durch diesen Unfrieden in dir, bereits deinem Auto, also deinem Selbst eine Beule zugefügt hast. Da ist ja sogar das Muster der Selbstbestrafung enthalten.
Zaun = eine Grenze
So kannst du dich selber fragen wo du in deinen Glaubenssätzen eine Grenze überschritten hast.
Glaubst du zb dass dir das Haus gar nicht zusteht ? (dann hättest du, also ein Anteil von dir, dich für den Kampf ums Haus bestraft)
Oder bestrafst du dich dafür dass du glaubst nicht friedlich dich trennen zu dürfen ? usw..

Jedenfalls zeigt dir der Vorfall, dass da ein Unfreide in dir ist - und dass dies nicht gut ist für dich.

Entweder du findest einen inneren Frieden mit dem Scheidungskrieg
oder du veränderst deinen Glauben so dass Scheidung auch für dich friedlich ablaufen kann.
Sobald die Glaubenssätze verändert wären, dann würde es ja genügen sich hinzusetzen und sich eine friedliche Lösung vorzustellen. Es geschieht schließlich immer was den eigenen Glaubenssätzen entspricht. Im Moment sind deine Glaubenssätze offenbar dass du dich durch eine Beule bestrafen musst wegen der Trennung..

lg von Andreas

833. Katja schrieb am 10.7.2021:

Lieber Andreas,
wie ist es dann mit Parkplätzen und mit Parkplatznachbarn? So ein Parkplatz gehört ja zur Wohnung auch dazu bzw. ist deren Erweiterung.
Wir haben einen Tiefgaragenparkplatz im Haus und nur einen Nachbarn, da wir am Ende der Tiefgarage sind, gegenüber vom Tor. Wenn man vor den Parkplätzen steht, sind wir links, er rechts; wenn man rausfährt ist es andersherum. So wie er immer sein Auto parkt, sind wir rechts von ihm. Der Nachbar ist etwas älter, ein großer Mann und fast taub. Sein Auto ist zu groß für den Parkplatz. Das hat früher nicht weiter gestört, aber jetzt hat er in der einen Ecke Reifen stehen, so dass er etwas schräg einparkt. Reifen oder Seitenspiegel landen auch mal in der Grenzzone oder heute auch schon ein kleines Stück auf unserem Parkplatz. Wir haben kein Auto und haben bei uns Fahrräder und einen Fahrradanhänger stehen. Der Anhänger steht relativ dicht an der Grenze. Ich hatte den Eindruck, dass er neulich sogar unseren Anhänger etwas verschoben hat, um besser parken zu können. An sich zeigt es ein für mich eindeutig übergriffiges Verhalten. Wir haben heute bei ihm einen kurzen Brief eingeworfen mit der Bitte nur auf seinem Parkplatz zu parken und den Grenzbereich freizulassen.
Wie siehst du es auf symbolischer Ebene? Ich finde es hier links und rechts sehr schwer einzuordnen, weil die Sachen unterschiedlich stehen. Mein Fahrrad steht meist so, dass der andere Parkplatz rechts von mir ist. Also, rechts auf rechts, Konfrontation? Könnte auf ein altes Muster von mir hindeuten, bei Grenzübergriffen ins Gegendrücken zu gehen (hab dann ja auch die Sachen näher an die Grenze gestellt). Er stellte sich näher ran, dann wieder zwischendurch fast gerade und gut. Und jetzt heute übergriffig wie noch nie. Auf Kampf usw. habe ich schon lange keine Lust mehr. Eine Erinnerung aus alten Zeiten (Jemand mit Ballast hat zu wenig Platz und greift auf meinen Platz über?), oder was ist hier los? Wie kann ich das konstruktiv für mich lösen (Kleine Aufstellungsarbeiten, Cutten, Traumverarbeitung usw. habe ich bereits dazu gemacht)?
Liebe Grüße
Katja

834. Colibri schrieb am 11.7.2021:

Lieber Andreas vielen Dank für deine Erklärungen. Ich war 13 Jahre lang in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten. Dies habe ich aber all die Jahre nicht wahrgenommen bis ich vor 1 1/2 Jahren einen Coach kennenlernte, der mich vieles lehrte. Ich habe angefangen mit Meditationen und wurde sehr spirituell. Es hat sich schon vieles verändert, aber durch diese Attacken vom Narzissten werde ich immer wieder geschwächt. Ich wollte immer das Haus und kämpfe nun schon seit 3 Jahren um das Haus. Es gehört zur Hälfte mir und ich möchte meinen Kindern ein schönes zu Hause bieten. Seit letzter Woche bin ich unsicher ob ich das Haus wirklich noch will. Ich mache regelmässig Medis von Robert Betz auch die mit Frieden mit deinem Expartner, Frieden mit deinen Arschengeln etc. Ich möchte endlich Frieden haben mit ihm aber es kommen immer wieder Vorwürfe von ihm. Er hat gar nichts verarbeitet, das kann er auch nicht, weil er nach unserer Ehe mit seiner damaligen Affäre zusammengekommen ist. Er hat soviel Wut und Hass gegenüber mir. Ich habe vieles schon verarbeitet, aber er drückt immernoch meine Knöpfe und löst dann auch wieder bei mir viel Wut, Ohnmacht und Angst aus. Ich gehe dann immer in das Gefühl hinein und durchfühle es. Ich weiss ja dass das all die Gefühle meiner Kindheit sind. Diese Woche bin ich komplett aus der Mitte gefallen. Ich frage mich ernsthaft ob ich das Haus nicht lieber loslassen soll und es etwas Neues kaufen. Irgendwie bin ich so erschöpft und müde von dieser Kämpferei. Zuerst wollte er mir die Kinder wegnehmen (hat er nicht geschafft) und jetzt das Haus. Habe ich vielleicht die Grenze überschritten dass ich mich zu sehr verausgabt habe? Ich weiss halt einfach nicht was ich machen soll. Haus verlassen oder weiter kämpfen?! Vor 2 Wochen habe ich das Universum um ein Zeichen gebeten, dass mir ein Marienkäfer zufliegen möge, als Zeichen, dass ich im Haus bleiben kann. In den Ferien am Strand flog mir dann ein Marienkäfer zu auf mein Bein und blieb dort eine Weile… Ich habe im Moment nur Fragezeichen.

835. Andreas schrieb am 11.7.2021:

Hallo Katja,
ja, wenn diese Arbeiten die du bereits gemacht hast nicht wirken, dann ist die Botschaft immer eindeutig, nämlich dass noch etwas anderes dahinter steckt.
Es gilt dann immer genauer hinzuschauen.
Sein Rückspiegel auf deinem Bereich = das wäre zb eindeutig die Botschaft dass es für dich noch etwas aus deiner Vergangenheit anzuschauen gilt.
Ein fast tauber Mann = jemand der nicht auf dich hört / hören will - um wen aus deiner Vergangenheit gehts da ? Wo bist du gegenüber dir selber taub ?
Da es im Keller stattfindet geht es schon um ein tiefes Unterbewusstsein Thema auf welches diese Botschaft deutet.

Hast du eine unsichtbare Lichtwand als Grenze visualisiert ? (Dies sollte man schon deswegen tun weil das ja auch gleichzeitig ein Schutz für den eigenen Raum ist). So ein Übergriff kann auch die Botschaft sein dass du deinen Raum überhaupt besser energetisch schützen solltest.

lg von Andreas

836. Ocymoron schrieb am 12.7.2021:

Hallo Colibri,
Das, was du schreibst, erinnert mich sehr an meine Trennung/Scheidungskrieg vor 20 J. 😉
Die gleichen Themen, Versuch von Sorgerechtsentzug, Kampf ums Geld/Eigentum und die "Affäre", m. Ex-mann hat sie dann auch geheiratet. Bis heute haben wir zusammen diesen Rosenkrieg nicht aufgearbeitet... hab mich dann alleine auf den Weg gemacht und biete dir meine Erfahrungen auf diesem Weg an über einen persönlichen Austausch, wenn Du Interesse hast.
Viele Grüsse
Oxy

837. Katja schrieb am 12.7.2021:

Hallo Andreas,

wow, was für wertvolle Hinweise! Vielen Dank!

Gestern, nachdem ich den Beitrag hier im Forum verfasst hatte, hatte ich auf einmal einen starken Drang, noch eine Aufstellungsarbeit zu machen. Ich habe dann alles so aufgebaut, wie ich es wahrnehme, auf beiden Seiten. Es kamen einige Details heraus und auch, dass meine Grenze an der rechten Seite nicht dicht war, so wie du es auch beschrieben hast. Dann fiel mir ein Hinweis ein, den ich auch auf deiner Seite gefunden habe: Es gibt bei einem Übergriff immer einen Anteil, der den Übergriff will. Also habe ich kurzerhand diesen Anteil aufgestellt. Von dem hatte ich bewusst tatsächlich nichts mitbekommen; er versteckte sich sogar am Anfang unter einem Regal. Das war so ein "Typ neugierig": "Ich will in Kontakt mit fremden Themen kommen, z. B. wofür diese gestapelten Reifen auf dem Stellplatz des Nachbarn stehen oder warum er taub geworden ist." Und der marschierte fröhlich über die Grenze in fremde Bereiche, um Informationen zu bekommen, die ihn (und mich!) nichts angehen in der Hoffnung, durch den Übergriff noch mehr in Kontakt damit zu kommen. Das alles ohne meine bewusste Erlaubnis. Da musste ich Klartext reden, den zurückpfeifen, zum Auf-mich-Hören bringen und an die kurze Leine nehmen. Puh... Dafür wurde die Grenze energetisch dicht. Biografisch gesehen ist mir klar, inwiefern so ein Anteil Sinn ergibt. In Verbindung mit deinen Worten, auch irgendwo von deiner Seite, dass man seinen Schutz verliert, wenn man in fremden Gärten spazieren geht, ergibt das eine Verbindung zu meinem anderen Symptom, das übrigens am Abklingen ist.

Das mit dem Rückspiegel hatte ich aber symbolisch betrachtet noch nicht auf dem Schirm. Danke für diesen Hinweis. Ich werde ihm nachgehen.

Wer auch immer das hier liest: Ich empfehle die Arbeit mit dem Anteil, der den Übergriff / den Unfall u. Ä. wollte, wirklich sehr. Unangenehm, aber augenöffnend! Auch ich werde diese methodische Komponente fest in meine Arbeit integrieren. Vielen Dank dafür, Andreas!

Herzliche Grüße
Katja

838. Andreas schrieb am 12.7.2021:

Hallo Colibri,
es kommen immer wieder Vorwürfe von ihm
ja, hinter jedem Vorwurf steckt immer eine Botschaft. Oft muss man den Vorwurf auf einer höheren Ebene symbolisch sehen um diese zu erkennen. Mahr darüber findest du hier.

lg von Andreas

839. Andreas schrieb am 13.7.2021:

Hallo Katja,
ja, wie er tickt ist leicht zu sehen, er ist auf den Boden fixiert, darum lagern die Reifen auf dem Boden. Eine höhere Lagerung ist nicht in seinem Bewusstseinsfeld, also die Reifen an der Wand an Haken aufzuhängen damit sie keinen Platz am Boden verbrauchen. Für Reifen wäre eine hängende Lagerung sowieso besser.

lg von Andreas

840. Julie schrieb am 30.7.2021:

Hallo Andreas,
als mein Freund nach der Arbeit zu sich nach Hause fuhr, wartete er vor einer roten Ampel. Er befand sich auf der rechten Spur, vor ihm warteten 3 andere Autos.Plötzlich fuhr ihm ein Krankenwagen mit Blaulicht und Sirene hinten seitlich aufs Auto auf.
Eine Frau war am Steuer. Die Insassen des Wagens nahmen den Unfallbericht nicht auf, da sie in grosser Eile Medikamente zu transportieren hatten. Mein Freund sollte sich später beim Notruf 112 melden. Dort wurde er zum Unfallbericht ins naheliegende Krankenhaus gebeten.Dabei fiel auf, dass er keinen gültigen Versicherungsschein bei sich hatte. Die Versicherung war bezahlt.

Er erhielt einen Termin für die Reparatur in 4 Wochen, die Reparatur dauert 1 Woche, er erhält einen Leihwagen.

Was ist die Bedeutung dieses Unfalls?
Hat diese Thematik einen Einfluss auf mich?

Es gibt eien Unfallthematik in seiner Familie. Sein Vater starb bei einem Autounfall. Er war Beifahrer. Der Fahrer betrunken. Mein Freund war damals 9 und sass im Auto.
Mit 60 wurde seine Mutter, die Beifahrerin war, schwer durch einen Auffahrunfall verletzt.
Mein Freund wurde bei einem Auffahrunfall verletzt mit 19. Es geschah als er zum Haus seiner Mutter abbiegen wollte. Er war nicht schuld, das Auto überschlug sich dreimal.

Vielen Dank für Hinweise
Julie

841. Andreas schrieb am 31.7.2021:

Hallo Julie,
Hinten = Vergangenheit
Das heißt wenn so ein Notfallwagen hinten reinfährt, da geht es um einen Notfall/Unfall aus der Vergangenheit oder familiensystemisch von Vorfahren.

Sein Auto ist ja nun vermutlich hinten links beschädigt (?) - die linke Seite wäre die weibliche Seite.
Die Fahrerin war ja auch weiblich. Insofern könnte dies tatsächlich speziell ein Hinweis auf den Mutter-Unfall sein der familiensystemisch wohl noch immer in seinem Feld wirkt. Aber da ja sowieso eine ziemliche Unfalltendenz in der Familie herrscht, wäre es sicherlich gut das ganze mal familiensystemisch zu betrachten mit einer Aufstellungsarbeit.

Zusätzlich gibt es eventuell noch aktuelle Botschaften für ihn, die findet er vielleicht wenn er die ersten beiden Punkte aus den 7 Unfallfragen durchgeht. Ein Auffahrunfall wo ja das Auto von hinten angeschoben wird beinhaltet auch oft die Botschaft in irgend einer Weise aktiv zu werden (jemand will einen vorwärts schieben, so nach dem Motto: Mach mal !).

Für dich wäre es die Botschaft wenn du bei ihm oder dieser Familie mitfährst dass du dann gezielt einen Lichtschutz ums Auto hochfährst, damit solche Fahrten gut gehen.

lg von Andreas

842. Julie schrieb am 02.8.2021:

Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Einschätzung.

Da die Fahrerin des Krankenwagens eine ältere Person war, und mein Freund das fortgeschrittene Alter der Dame betonte, kann das gut ein Hinweis auf die Mutter sein.

Inzwischen war der Sachverständige der Versicherung da. Es wurde entschieden, den beschädigten hinteren linken Kotflügel nicht auszubeulen, sondern das gesamte Teil - bis über das Dach! komplett zu ersetzen.
Somit erhält mein Freund eine zum grössten Teil neue Karrosserie!

Das scheint mir, als wenn etwas Vergangenes durch etwas neues, neutrales ersetzt wird?!..

LG,
Jutta

843. Andreas schrieb am 03.8.2021:

Hallo Julie,
ja, das ist die Botschaft das vergangene Alte nicht versuchen zu "kitten", sondern ein ganz neues Denken zu etablieren..

lg von Andreas

844. Birgit schrieb am 11.8.2021:

Lieber Andreas, im geparkten Zustand (zwei Räder auf der Straße) ist mir gerade mein linker Außenspiegel abgefahren worden.
Ich wäre dir sehr dankbar, du kannst mir dazu Impuls geben, möchte es gerne zuordnen, was mir das zu sagen hat. Herzlichen Dank & Grüße,
Birgit
Verkehrszeichen 315. Auf dem blauen Schild mit dem großen P,- mit zwei Rädern auf dem Geh-Weg.

845. Andreas schrieb am 11.8.2021:

Hallo Birgit,rechtes Auge, rechtes Ohr, Rechte Nasenseite
ja, aus dem Verkehrszeichen kommt ja die Botschaft eine Seite ist tiefer liegend, in deinem Fall die linke Seite. Es geht also um ein weibliches Thema, eventuell mit einem Thema verbunden: tiefer Gestellt oder Unterwerfung, auf jeden Fall nicht Gleichberechtigung. Und der Rückspiegel ab = Es gibt in diesem Zusammenhang etwas was aus der Vergangenheit (=hinten) was du nicht anschauen möchtest, zb etwas verdrängtes, was aber so hohe Spannungen in deinem Unbewussten erzeugt dass da sogar der Spiegel abgefahren wird..

lg von Andreas

846. Anni schrieb am 14.8.2021:

Hallo,Andreas,alle Autos sollen ja ab 2030 autonom fahren.Spirituell..bedeutet dies,dass wir dann unsere Führung dem höheren Selbst(andere Bez.fiel mir nicht ein) vertrauensvoll überlassen dürfen,zumindest das dafür die Zeit reif ist,
Ich bin echt dran,an vielen Gegebenheiten den geistigen Hintergrund zu sehen.Warum.Wieso.
Kommen tun diese bahnbrechenden Neuerungen ja sowieso.
Spende ist raus,da ich viel hier unterwegs bin.
Danke.
Anni

847. Andreas schrieb am 15.8.2021:

Hallo Anni,
ja, man wird aber hoffentlich noch immer selbst entscheiden wohin man fährt. und ja, wir haben dann mehr Zeit uns mit dem was wirklich wichtig ist zu beschäftigen.

lg von Andreas

848. Undercover schrieb am 16.8.2021:

Hallo Andreas, deine Seite hat mir schon unglaublich weiter geholfen, nun habe ich auch eine Frage bezüglich meines Autos. ICh denke das ist als eine Vorinformation, ich arbeite schon länger mit meinem Energieheiler an einem Ahnenthema aufopferung in der Beziehung. Vorgestern sind wir in diesem Thema ein großes Stück weiter gekommen. Am Tag darauf hat sich nochmal mehr sortieren können, ich konnte vieles rausweinen und ich bin auch ruhiger geworden bezüglich dieses Themas. An diesen Tag bin ich dann mit meinen Auto 500 Meter gefahren und es fing an zu ruckeln bis es abgesoffen ist. Als ich es wieder an machte, ließ sich der Motor nicht starten, er machte geräusche aber er ging nicht an. Die Motor-, Batterie-, Servolenkung- und i-stopkontrolleleuchte leuchtete auf. Ich stand mit auf der straße und habe den Weg für die anderen Autofahrer versperrt wir mussten ihn dann in Leerlauf zu Seite schieben, damit wenigtens ein Auto durchfahren konnte. Der Bordstein war sehr hoch deswegen konnte wir ihn nicht auf den Parkplatz schieben und standen so halb in der Straße. Ein Mechaniker kam dann zufällig vorbei schaute sich das und wusste auch nicht weiter. Er meinte wir sollen den Abschleppdienst rufen damit das Auto in die Werkstatt gefahren werden kann. Er sagte mir noch in welcher Straße wir uns befanden und ging. Ich ruf den Abschleppdienst an und schilderte die Situation und die angegebene Straße, nur leider merkten wir erst nach dem wir aufgelegt habe, dass dies die falsche Straße sei. Ich musste wieder anrufen, damit der Abschleppdienst zur richtigen Adresse fährt. Leider kamen wir nicht mehr durch. Mit mehreren Versuchen min. 10 Min in der Leitung wurden wir rausgeschmissen, oder wir wurden verbunden und dann hat keiner gesprochen. Bestimmt 4 Anläufe. Per SMS habe ich dann eine Internetseite geschickt bekommen auf dem ich gesehen habe, dass ich den aktuellen Standort angeben kann, damit der Fahrer uns leichter finden kann. ICh war mir aber nicht sicher ob sich dies aktualisiert und habe auf dieser Seite eine Nummer zu der direkten Abschleppfirme bekommen, dort rief ich an und sollte zu dem Kollegen durchgestellt werden nach 11 min in der Warteschlange mit dieser schrecklichen Musik wurde ich dann wieder rausgeschmissen. ICh rief direkt erneut an, sagte ihm dass er mich verbinden wollte aber ich wurde wieder rausgeschmissen er sagte mir er kiann nichts machen ich müsse wieder bei dieser Verteilernummer anrufen. Ich versuchte es nmoch einmal aber dann ließ ich es. Ich vertraute darauf das die Internetseite den richtigen Standort aktualisierte. Ja der Fahrer rief mich dann kurz bevor er auf dem Weg zu mir war an und wir konnten die Adresse abgleichen. Kurz bevor der Fahrer kam, wollte ich das Fenster aufmachen und mein Waagen ging wieder an. Motorkontrolleuchte, leuchtete immernoch.Er schaute sich das ganze an und sagt er fährt ihn jetzt in die Werkstatt und ich solle morgen in der Werkstatt anrufen.
Heute rief ich in der Werkstatt an, ich wurde zurückgerufen mit der Information, dass mein Auto dasei, aber kein Schlüssel und kein Fahrzeugschein und mein Auto offen auf dem Hof steht. Ich solle jetzt noch mal bei dem Pannenservice anrufen und nachfragen. Ich tat dies, ich wurde wieder zurückgerufen mit der Information das kann nicht sein, der Fahrer hat auf jedenfall den Schlüssel eingeworfen und abgesperrt. Ich rief wieder in der Werkstatt an und gab dies so weiter. Sie suchte alle Briefkästen ab, er war nicht da. iCH solle wieder bei Pannenservice anrufen und nach der Nummer des Fahrers fragen. Ich tat dies, ging leider nicht der Fahrer wird sich bei der Werkstatt melden. Nach 2 Stunden rief ich wieder in der Werkstatt an und fragte nach was denn jetzt sei, ja der Fahrer hat es vergessen und war gerade da und hat Schlüssel und Fahrzeugschein gebracht. Was hat das zu bedeuten, ich habe das Gefühl das es mit dem obrigen Thema eng zusammenhängen könnte, aber ich würde mich freuen wenn ich Ihre Meinung dazu hören könnte. Sorry das es so viel geworden ist- LG Saskia

849. Andreas schrieb am 17.8.2021:

Hallo Saskia,
ja, du hast es ja erlebt, da war eine ziemlich chaotische Energie.
Vermutlich war die erste Hauptbotschaft für dich: Fahr (Mache) nicht so weiter wie bisher.
Es war ja dann in der Werkstatt auch dein Schlüssel und die Papiere eine Zeit lang nicht mehr vorhanden, so als wärst du gar nicht mehr die Besitzerin des Autos, es war für alle offen.
Vielleicht geht es auch darum dein Leben ganz neu in Besitz zu nehmen, dich selbst neu zu erden, dich also erst mal nicht fortzubewegen, sondern dich ganz neu zu erden so dass du wieder weißt wo du bist im wahrsten Sinn des Wortes..

lg von Andreas

850. Undercover schrieb am 19.8.2021:

Dankeschön Andreas für deine Rückmeldung :) ja so hab ich es auch wahrgenommen, nur eine Zweitmeinung vorallem von dir tut mir doch sehr gut.
Ich habe am Tag darauf direkt wieder in und gefragt was denn jetzt mit meinen auto sei, sie könnten es mir nicht sagen, sie suchen den Fehler noch. Und am nächsten Tag riefen sie mich an, es sei die Benzinpumpe und es dauert ein paar Tage dann kann ich ihn wieder holen. Heute oder morgen ist es jetzt soweit. Könntest du mir sagen was die Benzinpumpe für eine Bedeutung hat?

Vielen lieben Dank :)

851. Andreas schrieb am 19.8.2021:

Hallo,
Die Benzinpumpe bringt den Kraftstoff zum Motor, im übertragenen Sinne bringt sie die Kraft in dein Herz damit du diese Kraft in Bewegung versetzt, also lebendig machst.

So kannst du dich direkt fragen welcher innere Anteil dir die Kraft lebendig und aktiv zu agieren, verweigert ?

Von welchem Vorfahren fühlst du dich noch nicht gesegnet ?

lg von Andreas

852. Sula schrieb am 27.8.2021:

Aktuell hatte die Vermieterin meiner Freundin einen Totalschaden an ihrem Auto: sie ist jemandem hinten drauf gefahren und dann jemand von hinten auf ihr Auto - es waren auch noch andere Fahrzeuge daran beteiligt - eine kleine Massenkarambolage. Diese Frau lebt in dieser Zeit voller Angst und hat sich auch gegen Corona impfen lassen. Wenn das Auto uns spiegelt... dann sehe ich darin eine dramatische Aussage für die einzelne Person wie auch für die ganze Gesellschaft... Totalschaden - Vergangenheit - Zukunft - alles demoliert .... heftig!

853. Andreas schrieb am 27.8.2021:

Hallo Sula,
ja, solche Massenkarambolagen passieren wenn die Menschen nicht freiwillig in ihrem Tun innehalten..

lg von Andreas

854. bulli444 schrieb am 30.8.2021:

Hi Andreas,

vor einigen Wochen fiel das Tagfahrlicht der Fahrerseite, also links aus, da mein lieblingsKFZ-ler grad im Urlaub ist und da ich den defekt dieser Lampe durch das Einschalten des Abblendlichts umging war ich somit nicht in Eile dies auswechseln zu lassen.
Da dadurch auch dauerhaft die Fehlermeldung im Display zu sehen war machte ich mir darüber keine weiteren gedanken da ich ja wußte dieses Lämpchen beim nächsten Werkstattbesuch wechseln zu lassen.
Übermorgen gehts nun für mich nach Kroatien, im Ausland fahr ich sowieso immer mir Licht.
Dadurch bin ich heut n wenig geschrocken als ich entdeckte daß nicht nur das linke Tagfahrlicht sondern wohl seit gestern oder vorgestern auch das rechte Abblendlicht defekt ist. Verwunderlich hier ist nur daß ich vor nem Jahr extragute Lampen habe einbauen lassen.

Ich bin aktuell in einer Art Sabattical und überlege in den nächsten Monaten, voraussichtlich im späten Frühjahr 2022, in die Selbständigkeit in der Gastro zu gehen. Dieser Weg wurde mir die letzten ca 18 Monate aufgrund allerseits bekannter umstände verwährt...

Ich hab das gefühl daß das alles irgendwie zusammenhängt.
Hast du dazu für mich nen Impuls?

Lieben Dank und viele Grüße

855. Forscherin schrieb am 31.8.2021:

Hallo lieber Andreas. Ich habe eben deine Seite gefunden...auf der Suche nach Impulsen zu meiner Geschichte. Ich fand mein Auto heute extrem beschmutzt vor. Etwas rotes (Ketchup?) wurde großflächig über die komplette Fahrerseite Höhe Scheiben und oberer Lackbereich der Türen geschmiert/aufgetragen sowie mittig auf die Heckscheibe und ein wenig links auf der Frontscheibe. Der linke Spiegel ist leicht bekleckert. Diese nach drei Tagen ausgehärtete und in sämtliche Ritzen zwischen Gummidichtung und Fensterscheiben sowie Türspalt Vordertür seitlich zum.Rahmen hin. Auffällig ist noch dass es an der Hintertür runtergelaufen ist.
Ich hab einen Verdacht, den ich schildern möchte. Ein Mannn der unter mir wohnt kontrolliert alle Parkenden auf der Straße. Er beschuldigte in der Vergangenheit eine ältere Frau, die angeblich die Parkenden kontrolliere und Tomarenketchup und Öl auf die Autos schüttet. Mit dieser Frau hab ich gesprochen und am Ende hatten wir beide Tränen in den Augen, weil sie denunziert wird. Diese Mann wohnt direkt unter mir auf der linken Hälfte meiner Dachwohnung. Wenn ich sauge, 1x wöchentlich am Nachmittag, klopft er an die Decke. Wenn sein direkter Nachbar nachts Lärm macht, klopft er bei nach oben an die Decke...also zu mir. Er hat mit Sicherheit auch mein Auto beschmutzt. Mir ist klar, es geht um ein weibliches Thema = links. Scheiben stehen für Sicht...ich kann schlecht rein und raus schauen. Heck = Vergangenheit = komplett verschmiert. Vorn = Zukunft kaum Einschränkung. Die weibliche Seite/der weibliche Anteil wurde also beschmutzt. Das Anklopfen deute ich als Unterbewusstsein das anklopft und mich auf etwas hinweisen will. Grenzüberschreitung des Männlichen....ich würde mich sehr freuen, wenn du noch ein paar Impulse für mich hast. Anzeige als Grenze wollte ich erstatten, da es mir zu weit ging und der Lack angegriffen ist. Doch es wurde nur aufgenommen, da "nur" beschmutzt. Ich kann irgendwie nichts damit anfangen...weder beschmutze ich mich noch andere Frauen, weder mental noch physisch...und im Grunde bin ich auch so eingestellt, dass ich Frieden will und das Ganze ans Göttliche übergebe. In meiner Vergangenheit gab es Grenzüberschreitungen von Männern, die ich aufgelöst und geheilt habe. Ebenso die Tochter-Vater-Beziehung. WAS steckt hinter der Autogeschichte sowie dem Nachbarn? Was will mir das sagen?
Ich danke dir vorab von Herzen. Liebe Grüße

856. Andreas schrieb am 31.8.2021:

Hallo,
ja, das ist ja normal, wenn man die Kaputt-Botschaft von etwas nicht beachtet dann wird die Seele irgendwann diese Botschaft verstärken und es geht noch mehr kaputt. Links ist auf jeden Fall ein Yin Thema. Gibt es zb etwas was du in deiner Mutterbeziehung nicht mehr beleuchtet haben willst ? Oder übergehst du gar eigene weibliche Bedürfnisse, zb nach Ruhe und Entspannung ? Bist du vielleicht mit dem Sabattical im Unfrieden ? Versuche zu ergründen was das in deinem Leben ist was du nicht mehr im grellen Scheinwerferlicht wahrnehmen willst und sogar dein Fahrzeuglicht kaputt macht.

lg von Andreas

857. Andreas schrieb am 01.9.2021:

Hallo,
ja zuerst einmal Ketchup: Das ist ja rot und damit verbunden wäre dann die Hauptbotschaft
Rot = Wut (bzw feurige Energie, die aber in solchem Zusammenhang dann eben meist der Emotion Wut entspricht)

Du hast also als Botschaft einen wütenden Mann, der eine Frau beschuldigt, sie sei schuld am Ketchup = rot = Wut.

Deswegen wäre die erste Frage an dich: Inwiefern beschuldigt dein Vater deine Mutter (oder evt andere Frauen) dass sie an seiner Wut schuld seien ?
Wenn es nicht ein Vater-Mutter Zwistthema ist, dann könnte es evt auch etwas aus der Ebene der Großeltern oder Vorfahren sein was da wirkt, aber die Vater-Mutter Ebene wäre die naheliegendste.

Und inwiefern hast du die Wut deines Vaters übernommen ? weil es ist ja dein Auto, also dein Selbst an dem das Ketchup haftet und seine Spuren hinterlassen hat.
Die direkte Botschaft für dich wäre also dich von einer solchen, demnach evt vom Vater übernommenen Wut, zu reinigen. Vielleicht muss auch noch eine andere Arbeit getan werden, Familienaufstellungsarbeit oder etwas anderes um dich aus diesem Vater-Mutter Zwist heraus zu nehmen. Ein Cutting von dem Mann ist natürlich auch angesagt, und ein besserer Schutz für dein Auto. (Und natürlich ein Cutting vom Vater, falls dies noch nicht geschehen ist)

lg von Andreas

858. Forscherin schrieb am 04.9.2021:

Danke lieber Andreas. Ich bin fasziniert von deiner Antwort und ich hätte ja nie vermutet, was hier alles rein spielt.
Mein Vater ist tatsächlich wütend auf meine Mutter und meine Mutter hasst mich und meinen Vater. Dabei leben sie noch zusammen und ich bin weit entfernt und hab mich immer wieder zurückgezogen, weil ich es mir wert war. Ich habe viele Themen geheilt...und Stück für Stück tauche ich tiefer. Ich bin mit meinen Eltern grad im Frieden. Aufstellungen gab es in der Vergangenheit. Was ich interessant finde ist, dass ich mein Auto inzwischen gründlich gereinigt habe vom Ketchup und heute, nachdem ich das erste Mal seit der Reinigung 15 km gefahren bin, ist der Motor plötzlich permanent überhitzt. Konnte die letzten km nur noch im Schritttempo fahren. Interessant und krass zugleich. In mir gibt es tatsächlich eine unterschwellige Wut (hatte sogar bei der Geburt meines Kindes neben Schwangerschaftsvergiftung das Help-Syndrom = Leber = steht ja für die Wut. Wenn ich tief in mich reinspüre ist es nicht mehr meine Wut und es könnte tatsächlich die übernommene meines Vaters (meiner Eltern?) sein. Das Krasse ist, dass ich weiß, dass ich hier bin, um meine Ahnenlinie zu erlösen...vom Mangel...der im Zusammenhang mit Schuld, Scham, Versagen, Geld, Wut, Hass steht. Und ich steh grad an einem Punkt wo ich auch finanziell in der Familienverschwörung drin stecke. Ich hab schon so viel getan und arbeite mit vielen Techniken. Doch wie kann ich hier diese krasse Verstrickung wirklich dauerhaft lösen, dass ich frei von dieser Familienverstrickung bin? Ich bin für jeden Hinweis dankbar. Herzliche Grüße zu dir und ganz viel Wertschätzung für deine wunderbaren Impulse

859. Frosch schrieb am 04.9.2021:

Hallo, während ich am Ostersonntag mit dem blauen Auto meines Freundes mit ihm auf dem Weg zu seiner Familie war, (ich als Fahrer was selten der Fall ist mit seinem Auto wenn wir zu zweit am Weg sind) brach die rechte vordere Feder und schlitze den Reifen auf - bis der Reifen platzte.

Halbes Jahr später fuhr ich alleine in die Arbeit und dabei ist mir bei meinem Auto auch die rechte vordere Feder gebrochen (aber ohne aufschlitzen den Reifens).

Beide Male dürfte die Feder schon beim losfahren kaputt gewesen sein.

Was kann das bedeuten?

Freue mich auf eine Antwort, liebe Grüße

860. Andreas schrieb am 05.9.2021:

Hallo,
ja, so eine Feder soll die Unebenheiten deines (Lebens-)weges abfedern. Wenn sie bricht, dann zeigt dies dir dass da irgendwelche Spannungen existieren, die so groß sind dass die Feder bricht.
So kannst du dir Fragen stellen wie zb:
Inwiefern gibt es beim Thema mich meinem Lebensweg anzupassen Spannungen in mir ?
Gibt es vielleicht sogar Verbote (zb aus der Erziehung oder Angst vor Statusverlust) dass ich mich anpasse an was oder wem ich im Leben begegne ?
Evt sogar: Gibt es Spannungen in mir, mich den Wünschen anderer oder des Partners zu beugen ? (Immerhin liegt das Auto mit gebrochener Feder vermutlich tiefer als zuvor, das heißt das Auto macht stellvertretend für dich eine Verbeugung - wem oder was möchtest du dich nicht beugen ?)

lg von Andreas

861. Andreas schrieb am 05.9.2021:

Hallo Forscherin,
ja, dann ist die Wut so massiv schon in dir sitzend dass sie sogar deinen Motor überhitzt, also es ist nicht nur äußerlich anhaftend. In der Tat wie du sagst, es ist sozusagen bis in deine Leber hineinreichend. Ist vielleicht etwas vom Ketchup in die Kühlerrippen gelangt, oder ist das Kühlerproblem des Autos eine "andere Wut" ?

Nun gibt es natürlich auch einen Grund warum du dir diese Wuteltern ausgesucht hattest und mit ihnen in Resonanz warst, das ist der Wutanteil den du selber aufzulösen hast. Die andere übernommene Wut musst du deinen Eltern/Ahnen zurück geben, da kannst du dir zb ein Ritual überlegen. Weil das ist deren Aufgabe sie aufzulösen.

lg von Andreas

862. Seelenleben78 schrieb am 21.9.2021:

Hallo,
Ich weiß nicht, inwiefern dieser Artikel noch aktuell ist, aber ich habe trotzdem eine Frage.
Am Samstag hat ein Transporter mein parkendes Fahrzeug beschädigt und dann das Weite gesucht. Die linke seite wurde von der Fahrertür bis zur hinteren Stoßstange zerkratzt und eingedellt. Eine Dame hat den Unfall beobachtet und sagte, es wäre drei Männer gewesen. Sie haben den Schaden begutachtet und sind dann davon gefahren. Das polnische Kennzeichen, welches die Zeugin notiert hatte, war leider nicht korrekt. Nun bin ich ziemlich ratlos - in jeglicher Hinsicht…

863. Andreas schrieb am 21.9.2021:

Hallo,
ja, da kannst du dich direkt fragen inwiefern das ein Thema für dich ist, Männer die dich (=dein Auto) verletzen und dann das Weite suchen. Männer die achtlos mit dir umgehen. Da der Kratzer ja nach hinten (=Vergangenheit) geht, gibt es offensichtlich eine (noch unbefriedete) Verletzung aus deiner Vergangenheit die dir hier sichtbar gemacht werden sollte.

lg von Andreas


Bitte prüfen Sie vor dem Kommentieren ob Ihre Frage bereits in älteren Kommentaren beanwortet wurde. Hier finden Sie alle Kommentare: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen