Die Reinigung mit der Lichtscanner Methode

Sicher hast du schon einmal den Lichtscanner in einem Kopiergerät gesehen, wie er rauf und runter fährt ?
Ähnlich wie so ein Scanner arbeitet, funktioniert diese Lichtreinigungsmethode. Allerdings fahren wir hierbei gleich mit einer ganzen Lichtfläche runter und rauf. Beginne zum Beispiel erst mal bei dir selber mit dem Lichtscannen:

  1. Stell dir dazu zuerst über dir einen winzig kleinen, aber voll komprimierten Lichtpunkt vor. (Er soll so komprimiert sein, wie unser Universum kurz vor dem sogenannten Urknall.)
  2. Nun lasse aus dem Lichtpunkt eine Licht-Fläche entstehen, etwa 1 x 1 Meter groß, kann aber auch rund sein, die bereits so hell wie ein Kopierscanner im Betrieb strahlt.
  3. Diese strahlende Lichtfläche lässt du nun von oben nach unten laufen. Dabei soll dieses strahlende Licht jeweils auf der Höhe, wo es sich gerade befindet deinen gesamten Körper regelrecht durchdringen. Lass ruhig zu, dass du es quasi fühlst, wie dich dieses Licht durchflutet.
    Es ist dir überlassen, wie schnell du die Lichtfläche nach unten wandern lässt. Vielleicht spürst du, dass bestimmte Bereiche deines Körpers länger in diesem Licht baden möchten. Es ist praktisch auch eine Energieaufladung, die dabei geschieht und es kann Dunkles im Körper dabei verschwinden, besonders wenn man es öfter macht.
    Wenn du Sternzeichen Widder bist, wirst du die Lichtstrahlfläche vielleicht sehr schnell bewegen. Sternzeichen Steinbock und Jungfraugeborene werden es wohl sehr genau machen und jedes Körperteil im Detail sich visualisieren, wie es von der Lichtfläche durchwandert wird. Alles ist ok, wähle deine persönliche Art, wie es dir am liebsten ist.
  4. Wenn die strahlende Lichtfläche dann unter deinen Füßen angekommen ist, so dass du quasi draufstehst, verweile ein bisschen, und spüre, wie die Lichtausstrahlung von unten hoch wirkt.
  5. Dann lasse die Lichtfläche wieder wie ein Aufzug durch deinen Körper hochfahren.
  6. Zum Schluss lasse die Lichtfläche sich wieder in einen winzigen Lichtpunkt hinein auflösen.

Du kannst diese Lichtflächenmethode nun aber nicht nur bei dir selbst anwenden, sondern auch auf jeden beliebigen Gegenstand, ganze Häuser, oder zum Beispiel um deine Wohnung oder ein Zimmer energetisch zu reinigen. Stell dir hierzu vor, wie in dem Zimmer in der Decke sich diese Lichtfläche bildet - und sich dann durch das Zimmer nach unten bis in den Boden senkt. Dabei durchdringt das Licht während dem Absenkvorgang alles was sich im Zimmer befindet, Gegenstände, Möbel aber auch Geistwesenheiten und so weiter, wirklich alles eben. Alles wird von dieser Lichtfläche erfasst, durchdrungen und reinigend durchflutet.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen