Positives Denken - Reichtum

Du hast es verdient, reich zu sein.

Viele Menschen in der Esoterikszene glauben, es würde genügen, sich Affirmationen einzureden oder zu programmieren, wie: "Ich habe es verdient, reich zu sein." Und so ähnlich.
Oftmals jedoch funktioniert dies nicht, und sie wenden sich dann irgendwann vielleicht sogar enttäuscht ab vom positiven Denken und dem Glauben, dass alle Wünsche sich erfüllen würden. Ich möchte in diesem Artikel darauf eingehen, warum ein Affirmations-Satz, in der Art, dass man Reichtum verdient hätte, oft nicht funktioniert, ja, in manchen Fällen sogar erst recht innere Blockaden erzeugt.

Der Grund ist, dass Handlungen stärker auf den eigenen Geist einwirken, als Affirmationen. Wenn der Mensch also nun Handlungen ausführt, die ihm nicht suggerieren, dass er diesen Reichtum verdient hat, den er sich erwünscht, dann wird dieser Reichtum sich auch nicht manifestieren können. Ganz einfach weil ihm seine Handlungen dann suggerieren, dass er es eben doch nicht verdient hat. Jeder Mensch hat eine innere Instanz, die sich soziales Gewissen nennt. Diese Instanz ist es, die prüft, ob der Mensch es wirklich verdient hat oder nicht. Diese Instanz wertet Handlungen wesentlich höher ein, als Affirmationen. Geld ist etwas, was man von anderen erhält. So prüft diese innere Instanz (unser soziales Gewissen), ob wir anderen ausreichend Gegenwerte geben oder gegeben haben, um in dem inneren Glauben ruhen zu dürfen, dass wir Reichtum verdient haben.

Nur Reichtumsaffirmationen zu machen genügt also nicht. Im ganzheitlichen Sinne muss der Mensch auch sein Handeln auf Reichtum ausrichten. Er muss also Handlungen ausführen, die zu Reichtum führen, beziehungsweise genauer formuliert, er muss Handlungen ausführen, die ihn selbst (seinen Geist) davon überzeugen, dass er Reichtum verdient hat.
Sie können dies im Prinzip bei jedem einzelnen Selfmademillionär nachprüfen. Kein einziger von denen hat sich einfach nur hingesetzt und Reichtumsaffirmationen gemacht, nein, im Gegenteil, sie haben etwas erschaffen, etwas aufgebaut, sie haben sich ihren Reichtum im wahrsten Sinn des Wortes verdient.

Weil diese Menschen etwas für ihr Geld getan haben, fällt es ihnen leicht, zu glauben, dass sie Reichtum verdient haben !

Das ist der Unterschied zu vielen in der Esoterikszene, die sich hinsetzen und glauben zu wünschen, würde genügen. Wenn wir nicht ganzheitlich denken und handeln, nützen uns auch die tollsten Wunscherfüllungstechniken nichts. Wenn Sie also beispielsweise Geldfluss Hypnose oder Geldmagnet Hypnose oder eine der vielen anderen CDs, die es auf dem Markt gibt reinziehen, so bleiben trotzdem die eigenen aktiven Handlungen die wahre Basis des potertiellen Reichtums.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen