Die Eifersucht des Skorpions

Besonders bei Sternezichen Skorpion Geborenen ist die Eifersucht weit verbreitet, aber natürlich auch bei anderen. Diese Eifersucht soll hier untersucht werden.
Eifersucht setzt sich zusammen aus Eifer und dem Wort Suchen.
Nach was sucht ein Mensch also, wenn er mit Eifer sucht ?
Die Antwort ist einfach: Es ist die Suche nach dem Gott, der er selber ist. Es ist die Wertschätzung seines eigenen göttlichen Anteiles welcher vom Ego verdeckt ist. Der Skorpion muss das Ego töten, um an diesen göttlichen Anteil zu kommen. Zu diesem Zweck hat er einen tödlichen Stachel mitbekommen. Und weil er dies so oft und gut bei sich selber innerlich tut, handelt er auch gegenüber Mitmenschen oftmals genau so. Er tötet die Egoanteile selbst seiner besten Freunde.
Nur wenn du es zulässt, dass dein Ego stirbt, kannst du in der Nähe eines Skorpions überleben.

Nun aber zur ganz praktischen Frage, was der Skorpion tun kann, wenn er selbst merkt, dass er sich im negativen Sumpf der Eifersucht verfangen hat. Hier ein paar Tipps und Anweisungen um mit Eifersucht umzugehen, wenn man eifersüchtig ist:

Wenn wir so alle unsere Minderwertigkeits- und Mangelkomplexe aufgelöst haben, sind wir innerlich stark genug um nicht mehr zwischen ICH und DU zu trennen. Dann können wir alles und alle Menschen als eine Einheit sehen. Dann verschwindet Eifersucht automatisch von alleine.

Links:


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Skorpio555 schrieb am 17.4.2021:

Das Problem sind nicht die Stimmen im Kopf die Eifersucht auslösen, sondern die Handlungen des Partners. Sehr wohl kann zwischen selbst inszenierter Eifersucht, die aus Unsicherheit entsteht und tatsächlichen Handlungen, die verdächtig sind und Eifersucht als Folge haben, unterschieden werden. Gerade ein Skorpion kennt, um seine Schwächen und ist ehrlich mit anderen und sich selbst. Wenn es um erste Variante geht, dann kann er das so auch mitteilen und ist weitaus weniger heftig bzw. offener für Selbstreflexion und Kritik. Geht es aber um zweite Variante, bei dem der Partner Handlungen setzt, die Misstrauen wecken, dann sieht die ganze Sache anders aus. Skorpion wird dann schon richtig heftig, ganz einfach aus dem Grund, dass er, wenn er jem. liebt alles gibt und für die Person sterben würde und wenn Skorpion sich dann hintergangen fühlt, bricht für ihn eine Welt zusammen. Das Misstrauen eines Skorpions einmal geweckt, wird es schwierg für den Partner. Unsicherheit bzw. Komplexe sind da weniger die Ursache, sondern die Loyalität und das Vertrauen, dass verloren geht. Skorpion braucht lang um Vertrauen aufzubauen, von daher rührt die Heftigkeit und dann auch eben Eifersucht, die oft leider begründet ist, da Intuition und Instinkt eines Skorpions sehr stark sind.

2. Andreas schrieb am 18.4.2021:

Hallo,
Ein Skorpion der voll und ganz in seiner Kraft ist, der wird niemals eifersüchtig sein, und zwar gerade weil er, wie du ja auch sagst, alles gibt und alles aufgibt (du nennst es sterben würde), gerade weil er also so intensiv das Zusammensein erlebt dass alles in ihm stirbt, zb sein Ego, zb sein Besitzen wollen, usw, gerade darum bleibt da in ihm kein weiteres Wollen mehr. Wenn der Skorpion alles ausgekostet hat dann ist er selbst frei und kann sich neuem zuwenden.

Eifersucht bleibt da im Skorpion gerade nur dann übrig wenn er eben nicht alles gegeben, nicht durch seinen Egotod gegangen ist, wenn er also das Opfer seiner Angst ist dass ihm diese AllLiebe nicht gelingt mit diesem Partner/in.

Das zweite warum ein Skorpion das Opfer von Eifersucht werden kann ist wenn er gesellschaftliche Glaubenssätze in sich trägt dass der Partner/in treu sein muss und ähnliches. Er macht sich dann zum Opfer der Gesellschaft und ist sogar noch von den Handlungen der Partner/in abhängig, zb dass sie nichts macht was ihn eifersüchtig macht usw. Dieser Skorpion ist dann nur noch ein armseliges Würstchen, ein Opfer seiner Kontrollsucht mit der er seiner Partner/in nachhecheln muss.

Ich drücks mal etwas überzeichnet aus: Ein echter Skorpion der braucht nur einmal mit einer Frau schlafen weil er bereits beim ersten mal so tief geht dass es ein für allemal gut ist. Also warum sollte er da für ein zweites Mal dieser Frau hinterherrennen ?? Aus der Hippiezeit gibts einen Spruch der exakt dieses Skorpionische sehr gut spiegelt: Wer zweimal mit derselben pennt der gehört bereits zum Establishment.
Nicht umsonst gelten die Skorpione ja als Machos.
Aber ein Macho der Angst hat (zb dass die Frau ihn verlässt), der ist eben kein Macho mehr und der verliert dadurch auch seine Macho-Anziehungskraft und gerade darum wird er dann auch (immer) verlassen..

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen