Legionellose oder Legionärskrankheit

Legionellen sind Lebewesen die im Wasser leben und sich aber nicht wirklich im Wasser wohl fühlen, sie haben keine Schwimmflossen usw, also ich meine damit, sie sind nicht wirklich fürs freudige Wasserleben erschaffen. So geht’s bei Legionellose um Gefühle die sich nicht wirklich gut in unser Gefühlsleben einfügen. Das sind oft Ängste die sich in unserer Lunge eingenistet haben, die uns aber in irgend einer Weise ganz und gar fremd sind, mit denen wir uns sozusagen gar nicht identifizieren können. Interessanterweise wird diese Krankheit oft Legionärskrankheit genannt, weil auch beim Legionär haben wir diese Situation dass er in eine Angst- und Schreckenssituation verbracht wurde mit der er selbst von seinen eigenen Wurzeln her eigentlich gar nichts zu tun hat. Und weil der Legionär auch gar keine eigene Verwurzelung mehr hat (sonst wäre er ja gar nicht Legionär geworden), gerade deswegen kann er diese fremdartigen Gefühlsängste auch nicht durch sich abfließen lassen, sie verbleiben also in seinem Oberkörper, in seinem Lungenbereich, und wenn sie sich da dann entzünden wird es Legionellose genannt. So kannst du dich also fragen inwieweit du dich selbst genau so entwurzelt fühlst, so entwurzelt dass auch dir diese Möglichkeit fehlt Angstgefühle einfach abfließen lassen zu können.

So besteht die Heilung der Legionellose also einerseits darin diese Ängste zu bearbeiten und aufzulösen welche sich im Bereich der Lunge befinden und andrerseits an der Heilung der eigenen Verwurzelung zu arbeiten, alles befrieden was die eigenen Wurzeln stört so dass man sich wieder als Teil seiner Familie, seiner Heimat, ja als verschmolzen mit der Welt begreift anstatt sie glauben bekämpfen zu müssen.
Erst wenn dies geschehen ist wird man dieses Gefühl sich in einem abgrundtiefen Strudel zu befinden mehr und mehr verlieren und ablegen können.

Zum besseren Verständnis: Die eingangs erwähnten Legionellen haben ja keine Flossen, sie sind darum hilflos den Strömungen und Strudeln des Wassers ausgesetzt, sie können keine eigene Richtung bestimmen. Und um solche Anteile in dir geht’s bei der Legionellose wo du dich ebenso hilflos den Strudeln des Lebens ausgesetzt fühlst. Fühle sie - Anerkenne sie - befriede und löse sie auf !

Wenn nur die leichte Form der Legionellose vorliegt, das Pontiac Fieber, dann beachte besonders die vorherrschenden Symptome um dem ursächlichen Thema näher zu kommen, zb Fieber oder Kopfschmerzen, die dann auch ein Hinweis auf zuviel im Kopf, also eine schlechte Erdung sind oder Übelkeit welche dann ein Thema anzeigt welches vom Betreffenden schlecht verdaut werden kann oder Gliederschmerzen welche anzeigen können dass es Anteile in dir gibt welche mit deinen Bewegungen im Leben ein Problem haben.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Endlos schrieb am 11.5.2024:

Hallo,
ich wollte fragen ob du findest das man altes leid/Krankheiten aus der Vergangenheit oder früheren Leben man auch mit Meditation lösen kann? Ich habe mir immer eine negative situation vorgestellt und sie gefühlt bis es weg war aber mein Palmblatt sagte das ich das nicht mehr so machen soll, es war eigentlich die einzige Methode die ich kannte um im inneren aufzuräumen.

Lg

2. Andreas schrieb am 11.5.2024:

Hallo,
ja, es gibt viele Möglichkeiten, und ja auch mithilfe von Meditationen kannst du in einen Frieden mit Vergangenem kommen. (Das Fühlen dessen was war würde ich aber trotzdem nicht vermeiden weil es gibt eigentlich keinen Grund das nicht zu tun..)

lg von Andreas

3. Endlos schrieb am 13.5.2024:

Hallo,
weil es gibt eigentlich keinen Grund das nicht zu tun..
Ich habe immer in negative Dinge gefühlt und jetzt soll ich aber dadurch das ich es nicht mache mehr Erdung bekommen und Selbstbewusstsein sowie Klarheit, diese Dinge fehlen mir sogar.

Lg

4. Andreas schrieb am 13.5.2024:

Hallo,
Ja, demnach sollst du die Dinge direkter transformieren, also aus einer höheren Sicht betrachten, deinen Blickwinkel verändern.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Geld Musik Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE
Telegram Kanal folgen auf X folgen

Home | Impressum | Texte