Überdehnung der Bänder an der Halswirbelsäule

Was ist die Botschaft eines Unfalls mit Überdehnung der Bänder und Sehnen an der Halswirbelsäule ?

Eine solche Verletzung geschieht ja oft bei Auffahrunfällen, wenn von hinten jemand auf das eigene Auto drauf fährt. Um nun die eigentliche Botschaft eines solchen Unfalls zu erkennen müssen wir uns zunächst überlegen, was ist eigentlich die Hauptaufgabe dieser Bänder ?
Sie helfen dem Mensch seinen Hals beziehungsweise eigentlich seinen Kopf zu drehen. Dies führt uns zur nächsten Frage: Wann dreht der Mensch seinen Kopf ?
Meistens dann wenn er in eine andere Richtung blicken will, also sprich, wenn er eine andere Sicht einnehmen will. So wäre also die Botschaft einer solchen Halswirbelüberdehnung, dass der Mensch eine andere oder neue Sichtweise in seinem Leben einnehmen soll. Es gibt dann immer in ihm Anteile die eine neue Sichtweise wollen, aber auch Anteile die diese neue Sichtweise NICHT oder noch nicht einnehmen wollen. Daraus entsteht dann in der Psyche dieser innere Zwiespalt, der dann (wenn sich die Energien entsprechend hoch aufgebaut haben) in einem solchen Unfallgeschehen enden kann. Die Bänder im Halsbereich müssen sozusagen diese inneren psychischen Spannungen aushalten, und durch dieses energetische Geschehen zieht man dann einen solchen Unfall regelrecht an.

Eine weitere Botschaft die in einem solchen Unfallgeschehen immer enthalten ist, besteht darin dass ein Auto von hinten aufgefahren ist. Also man wird von hinten angeschoben, also man erhält sozusagen die Botschaft: "Bewege dich vorwärts in deinem Leben", was ja dazu passt, dass man die neue Sichtweise einnehmen soll, denn das ist ja dann auch immer ein sich weiterentwickeln, ein nicht im Alten stecken bleiben, ein Weitergehen zu neuen Sicht- und Denkweisen.

Was das nun jeweils konkret für neue Sichtweisen sind, da muss man dann natürlich immer das Leben des Betreffenden individuell anschauen. Welcher Entwicklungsschritt steht an ? usw. Generell kann man ja jedes Thema in Yin oder Yang unterteilen. Und da gilt bei solchen Unfällen meist: Wenn es eine Frau ist, die hinten aufgefahren ist (also die schiebende Energie symbolisiert) dann handelt es sich eher um ein Yin Thema, während wenn der auffahrende Fahrer männlich war, dann ist es meist eher ein Yang Thema, also ein Thema wo es auch um Aktivität geht, usw.

Um es abschließend noch einmal zusammen zu fassen, bei Halswirbelsäulenproblemen sollte man also immer die folgenden Themen beachten ob, bzw wie stark sie am wirken sind:


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen