Realitätskreierung - Wunscherfüllung mit der Kraft der Gedanken:

Wieviel Energie wird eigentlich benötigt um etwas zu erschaffen ?

Die überraschende Antwort: Eigentlich gar keine, zumindest nicht auf der Schöpfergottebene. Weil, hier gibt es keinen Widerstand gegen irgendetwas, keinen Widerstand gegen irgendeinen Gedanken, gegen irgend ein JA. Es gibt nichts, was sich da einem Abdruck entgegensetzen würde.

Energie wird nur benötigt damit der Gedanke, also der Wunsch überhaupt auf die Schöpfergottebene kommt, weil er muss alle Widerstandsprogramme in dir überwinden. Das heißt, je mehr Widerstand du in dir hast, gegen deinen Wunsch, desto mehr Energie wird zur Wunscherfüllung benötigt. Dieser Widerstand sitzt in deinen Seins- und Auraschichten und genau dieser Widerstand muss überwunden werden. Wenn dies aber geschehen ist, dann geht alles wie von alleine, sozusagen wie ein Wunder.

weiterführende Links:
- mehr zum Thema in diesem Video
- 10 goldenen Regeln für die Wunscherfüllung


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen